schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Wilkommen!

Dies sind die neuen Seiten des schwarzen Jena. Hier sollen in Zukunft vor allem Grufti-Veranstaltungen auftauchen.

Das bestehende Forum kann noch eine Weile hier genutzt werden.

Schaukasten

Grufti-Events

Schwarzer Tanz im Keller

Gothrock, Darkwave, EBM, Synth- und Futurepop, das und vieles mehr erwartet euch zum Schwarzen Tanz im Keller!
Neben den Klängen der Musik sorgt auch die atmosphärische Dekoration für eine schöne düstere Stimmung.
Einlass unter 3G (Geimpft, Genesen oder tagesaktueller Bürgertest).
Links:
http://www.bi-club.de/events/schwarzer_tanz_im_keller_14061#Event-Seite

Apfeltraum (eine Hommage an Cäsar u. Renft) +

Zuerst wichtige Info: Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 UhrKartenvorverkauf im Lutherhaus Neustadt und bei Berufsmoden Splitthof in Schleiz und Jena (Start 26.04.)sowie über scantickets.de ab 18.04.2022Natürlich gibt es bei uns auch immer ausreichend Karten an der Abendkasse -Apfeltraum - Der Apfeltraum ehrt nicht nur die Rose. Das Projekt „Apfeltraum“ erinnert vor allem an den beliebten und unvergessenen Musiker Peter `Cäsar` Gläser und an seine großartigen Lieder. Die Band überzeugt dabei nicht nur mit den allbekannten Hits auf der Set-Liste. Cäsars Sohn Robert Gläser, der ehemalige Knorkator-Drummer Christian Gerlach, der selbst des Öfteren bei Cäsars Spielern aushalf, Wegbegleiter und BluesShouter Big Joe Stolle und der begnadete Gitarrist Mauro Pandolfino machen das Projekt so authentisch wie nie. Gesungen werden die populären Stücke abwechselnd von Big Joe und Robert. Man darf sich auf ein Konzert ohne unnötige Ausschweifungen, aber dafür auf die auf den Punkt gebrachten Arrangements freuen. Nicht nur alte Freunde der Musik können sich auf eine emotionale Zeitreise begeben. Die zeitlosen Lieder begeistern auch die neuen Generationen.

DORO

24.05.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Presented by Metal Hammer, Radio Bob, Slam Magazine, Musix, Metaltix

DORO
### European Tour 2020 ###
+ special guest STORMHAMMER
##########################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Ersatztermin
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
##########################################
#1 der Vinylcharts und #4 der Albumcharts in Deutschland! #3 in Finnland, #3 (Vinyl) und #7 (Album) in Schweden. Dazu #2 der Rock-Charts in Großbritannien sowie zahlreiche weitere Top-Platzierungen in Europa und den USA! DORO feiert mit ihrem aktuellen Erfolgsalbum „Forever Warriors, Forever United“ einen weltweiten Triumphzug – der sich bei der gleichnamigen World Tour (Start: 8. November 2018) in den Konzertarenen rund um den Globus nahtlos fortsetzen wird.
Das 20. Album (inkl. der Warlock und Live-Werke) ist Beleg für eine neue Hochphase der Schaffenskraft, Power und Kreativität. Zum Jubiläum schenkt DORO der (Musik-)Welt erstmals ein Doppelalbum mit 25 (!) brandneuen Songs, die alle eines gemeinsam haben: eine unglaubliche Vielfalt und stilistische Bandbreite gepaart mit allerhöchster Qualität.
DORO versprüht auf „Forever Warriors, Forever United“ ein musikalisches Feuerwerk mit einer unfassbaren Hitdichte. Von Stadionhymnen bis zu Balladen, vom krachenden, super harten Power Metal bis hin zur Klassik – die Queen of Rock & Metal beweist auf diesem Doppelalbum eindrucksvoll, dass sie innerhalb des Rock-Genres (und darüber hinaus) alle Spielarten beherrscht!
Das zeigte DORO einmal mehr bei ihrem 35-jährigen Bühnenjubiläum, das sie am 3. August 2018 mit einem fantastischen Headliner-Auftritt vor 80.000 Fans beim legendären Wacken Open Air zelebrierte. Im direkten Anschluss wurde DORO noch auf der Bühne unter dem Jubel der Fans offiziell in die US HALL OF HEAVY METAL HISTORY aufgenommen. Dort ist sie in bester Gesellschaft zusammen mit Lemmy Kilmister, Ronnie James Dio und Judas Priest.

Die aktuelle DORO-Band besteht aus Nick Douglas (Bass), Johnny Dee (Drums), Bas Maas (Gitarre) und Luca Princiotta (Gitarre, Keyboard).

##########################################
https://www.facebook.com/DoroPeschOfficial
https://www.doromusic.de
##########################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/doro-310320/#Homepage

Minenfeld x Baerus

Punkrockkaffee LIVE:Minenfeld x BaerusAlte Bekannte aus Osnarbrooklyn kehren gerne wieder ein!Wer sich an das Gebolze von Panzer Squad errinern kann, weiß dass die Leute Bock haben.Freunde von Blackmetal,Sludge und allgemein Geballer werden glücklich!
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/minenfeld-x-baerus-3499/#Event-Seite
https://minenfeld.bandcamp.com/#Minenfeld
https://baerus.bandcamp.com/#Baerus

Vatertag im Biergarten

Wie in jedem Jahr ist unser Biergarten zum Vatertag von Zehn bis Zehn geöffnet.
Bei schlechtem Wetter mit Kneipe und Saal.
Essen muss dieses Jahr improvisiert werden.
Aktuell vorgesehen ist 11-14 Uhr und Abends nochmal von 17-20 Uhr
Es gibt Schluntz Pils vom Fass und jede Menge alkoholische und alkfreie Alternativen.
In der Regel haben wir alle bis 22 Uhr abgefüllt, sind aber gerne noch bis Mitternacht am Start, sollte jemand den Durst seines Lebens mitbringen.
Tickets für unsere Events könnt ihr gerne auch an diesem Tag bei uns unkompliziert erwerben.
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1169#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/3256296961292696#Facebook

Meddlbunker

Heute wird es laut bei uns.
Wir kramen in der Power, Glamer, Heavy, Black und allen anderen Metal-Stil-Kisten und spielen alles was das Metaller-Herz begehrt.
Live Loud and Metal on!
Einlass unter 3G (Geimpft, Genesen oder tagesaktueller Bürgertest).
Links:
http://www.bi-club.de/events/meddlbunker_14063#Event-Seite

IL CIVETTO


++Nachholtermin vom 15.01.2022. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.++
 
Die Berliner Band il Civetto hat sich im Geiste des Pop neu erfunden – und Global Pop gleich dazu: Ihr universeller Melting-Pop bricht mit westlicher Kulturdominanz und bezieht seine Energie aus den offenen Versuchslaboren der Berliner Techno-Szene. Die bisherige Karriere von il Civetto: ein Spiel nach eigenen Regeln.Wenn diese inzwischen fünf Leute zusammen Musik machen, entsteht ein einzigartiger Vibe, der auch die diversen Umbesetzungen schadlos überstanden hat. Neben den Genannten haben sich seit einiger Zeit die Gitarristen Dany Ahmed und Robert Kondorosi der Gruppe angeschlossen, die sich nahtlos einfügen und il Civetto zu noch mehr Vielfalt verhelfen. Das erste Kapitel ihrer neuen Geschichte haben il Civetto kürzlich in den Berliner Hansa Studios aufgeschlagen. Das Studio ist legendär, hier trifft das Wort ausnahmsweise wirklich zu: David Bowie hat dort Teile seiner Berlin-Trilogie produziert, Depeche Mode, U2 und zahlreiche andere nahmen im Hansa Studio prägende Alben auf. Und für il Civetto war das Studio offenbar die richtige Umgebung, um gemeinsam mit dem Produzenten Tim Tautorat die ersten vier Songs unter neuen Vorzeichen aufzunehmen, von denen die Single »Rio-Reiser-Platz« am 20. August erschienen ist. Ihre gesellschaftlichen und politischen Anliegen sind ihnen so wichtig wie die Musik selbst. »Themen wie Klimawandel oder Gentrifizierung spielen bei uns automatisch eine Rolle«, sagt Bollinger. »Wir sind politische Menschen, das lässt sich gar nicht von unserer Musik trennen.« Es ging also darum, eine neue Sprache für diese Musik zu finden. Ein Prozess, an dem die ganze Band sich beteiligt hat, der sie noch enger zusammengeschweißt hat und der letztlich aufgegangen ist. »Wir bleiben heute im Bett und halten uns an unserer Liebe fest, stellen den Wecker auf 1. Mai / Für immer und dich, für immer diese Nacht, in deinem Zimmer hier am Rio-Reiser-Platz«, singt Leon Keiditsch etwa in der ersten Single »Rio-Reiser-Platz« zu den Bläsern der Gruppe Seeed – und bringt in diesen wenigen Worten nicht nur drei Anspielungen auf Rio Reiser unter, zu dessen 25. Todestag die Single erschienen ist. il Civetto vermitteln hier vielmehr spielerisch die Grenzmarkierungen aktueller Gentrifizierungsdiskurse zwischen linker Tradition und turbokapitalistischer Gegenwart. Auch mit dem erhabenen »Neonlicht« wagen il Civetto mehr Pop ohne ihre musikalischen Kerntugenden außer Acht zu lassen. Der Spagat gelingt traumwandlerisch: Musikalisch klingt es anders, aber il Civetto machen hier Musik mit einem ähnlichen Effekt wie jene, die Pierre Baigorry von Seeed als Peter Fox gemacht hat: ein hybrider Pop wider die westliche Kulturdominanz, der aus den bekannten il-Civetto-Quellen weiterhin schöpft, aber durch seine erhabenen Melodien nun tatsächlich zu einer universellen Musiksprache verdichtet wurde.
Mehr Infos im Web:https://ilcivetto.de/


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 16,50 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://ilcivetto.de/#https://ilcivetto.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=39618#Tickets%20TixforGigs

THE SLEEPER

03.06.2022 | ROSENKELLER
Rosenkeller e.V. Jena & Monkey Mosh Events pres.:
The Sleeper
Support:
Tide Has Turned
Pathwalker
03.06.22
20 Uhr
VVK 7€ zzgl. Geb.
AK 10€
+++ THE SLEEPER +++
THE SLEEPERs band history started back in 2010 as drummer Richard Petzl and former Narziss singer Steven Jost founded the band in Leipzig, Germany. In the first months, the band concentrated on their fascination for melodic Metalcore. As they had to change their line up in 2012 for the first time at the bass and the guitars, the musical orientation changed and the five peace band took off to explore new horizons in Progressive Metal. In the end of the same year, the band finished the work on their first full-length album. Together with producer Simon Hawemann (Nightmarer, War From A Harlots Mouth), the band entered the studio. During the same time, THE SLEEPER signed a deal with Swell Creek Records, which released the debut album "Aurora“ in 2013.
Afterwards, the Germans focused on being present on stage, thus they played several shows and achieved reputation as an excellent live band. In the past years, THE SLEEPER shared the stage with bands like In Hearts Wake, Vitja, Deadlock, War From A Harlots Mouth and Final Prayer. One of the band history highlights was definitely the show at the well-known Euroblast Festival in 2017 in Cologne, where they played next to scene giants like Textures and Devin Townsend.
It seems that during all the live activities, the band could have missed to write new songs after the release of their debut. But you could not be more wrong. THE SLEEPER have not rested and have now recorded six new songs which will be available on their upcoming "Appartus“-EP. Mixed and mastered by John Browne (Monuments, FluxConduct, Fellsilent), the band once more offers a white-knuckle mixture of modern Progressive Metal which bonds every listeners attention to its fantastically melodic arrangements and its brute elemental force. Sophisicated songwriting combined with the most important thing that music can transport: emotion! This is something you can find in every note and every word from THE SLEEPER. Thematically, the songs deal with the feeling of being powerless in counterpart to the human mortality, the even further developing technology and simultaneously the wish to carry the ambition of eternal youth and health into reality. Content like emotional coldness as well as the loss of any empathy are also part of the six songs. "Apparatus" is released via ASTAT Entertainment on January 26th, 2018.
+++ TIDE HAS TURNED +++
Over the past five years TIDE HAS TURNED have released their "Seaside" EP followed by two singles. During that time they played numerous shows all over Germany.
The band has experienced several line-up changes and with the new bassist and drummer joining, TIDE HAS TURNED can now finally profit from the new creativity and drive brought to the table by all four members.
Now they are back with a new record, the "Void" EP. With the EP they set a vibrant record, driven by the devastating issues of modern mankind.
Void fulfils our hearts and minds in an era of ignorance and selfishness. On the bases of these problems, the band tries to state their position facing the challenges of our society. TIDE HAS TURNED evolved an instrumental concept of technical complexity as well as an ambient sound. The low harsh vocals combined with hard-hitting breakdowns accompany the message.
+++ PATHWALKER +++
Pathwalker aus Jena in Thüringen...noch nie gehört? Das wundert nicht weiter, denn die sechs Jungs rund um die beiden Sänger Pascal und Raphael sind die Senkrechtstarter der lokalen Metalszene in Thüringen. Nach nicht einmal einem Jahr seit Bandgründung haben Pathwalker gerade ihre erste Platte veröffentlicht und legen eine rasante Bandgeschichte aufs Parkett als ob sie nie etwas anderes gemacht hätten. Dabei legen die Jungs die Messlatte für melodischen Metalcore ganz hoch und überzeugen live mit unglaublich viel Sympathie, Spaß und qualitativ hochwertiger Musik. Ein Reinhören lohnt definitiv!
Links:
https://www.facebook.com/thesleeperofficial/#The%20Sleeper
http://bit.ly/39GR3Uq#Tickets%20@%20Eventim
https://rosenkeller.org/event_2778.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/497284274299384/#FB-Event
https://bit.ly/3afsQ7Q#Tickets%20@%20Jena%20Info

Alternative Friday

Die Musik im Radio ist dir zu weich und langweilig? Du magst es lieber auch ein wenig härter? Dann auf zum Alternative Friday! Hier erwarten dich fette Gitarrenriffs, treibende Drums und der laute, raue Mix aus Alternative, Rock und Metal. Passend dazu gibt‘s kaltes Bier und hausgemachte Shots an der Bar.
Pommesgabel hoch und ab geht´s!
DJ:  COURTNEY LOST

Links:
https://engelsburg.club/program-punkt/galv-versage-tour-2022/#«%20vorherige
https://engelsburg.club/program-punkt/alternative-friday/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/Event/41960#Tickets
https://engelsburg.club/program-punkt/astra-montag-7/#«%20vorherige
https://www.tixforgigs.com/Event/42510#Tickets

Glowing Ember Festival mit Macbeth

Achtung!!! Offizielles Nachholkonzert vom 27.03.2020, Tickets vom 27.03.2020 gelten für den 04.06.2022!
Auf dem Glowing Ember Festival Thüringen am Samstag, den 04. Juni 2022 wird Metal in den verschiedensten Schattierungen von insgesamt 4 Bands geboten.
Als Headliner sind die Thrash-Helden von Macbeth (www.facebook.com/officialmacbeth) im Club From Hell dabei! 1985 als eine der ersten Metal-Bands der DDR gegründet, ist die Band auch 37 Jahre später aus der deutschen Metal-Szene nicht wegzudenken. Im Jahr 2020 erschien das Album "Gedankenwächter", das es bis auf Platz 49 in die Charts schaffte. Pandemiebedingt musste die damals geplante Album-Release-Show auf dem Glowing Ember Festival ausfallen und wir freuen uns extrem, dass dieses Highlight nun endlich stattfinden kann! Sowohl auf Festivals (u.a. Wacken Open Air) als auch in den Clubs konnten Macbeth mit ihrem eigenständigen Sound die Fans begeistern. Die Band wird in Erfurt ihr neues Album "Gedankenwächter" komplett durchspielen!
[SOON]
(www.facebook.com/soonfans)
Das Dark Metal-Trio [SOON] hat inzwischen knapp 400 Konzerte im gesamten Bundesgebiet gespielt und dabei mit zahlreichen renommierten Acts die Bühne geteilt (z.B. Saltatio Mortis, OOMPH!, End of Green). Die Band hat dabei immer wieder mit ihrer energetischen Live-Show das Publikum begeistert! Die Songs der Band zeichnen sich neben einer Mischung aus Melodie und Härte vor allem durch eingängige Refrains, melodischen Gesang und markante Gitarren-Soli aus.
BARMY ROTE (www.facebook.com/Barmy.Rote)
Barmy Rote spielen abwechslungsreiche und druckvolle Rockmusik! Das Trio legt bei seinen Konzerten jede Menge Enthusiasmus und Leidenschaft an den Tag. Mit jahrelanger Erfahrung auf den Bühnen Deutschlands und Europas rocken sie jede Veranstaltung.
TWIPPELNISTER
Seit 2018 stehen Twippelnister aus Kranichfeld für eigenständige deutsche Rockmusik! Die Bandbreite der Songs des Quartetts reicht von Energie bis Melancholie. Twippelnister werden das erste Glowing Ember Festival nach der Corona-Pause am 04.06.2022 lautstark eröffnen!Veröffentlichung „Carvings“, die sich mit den Spannungsfeldern der Menschheit befasst und musikalisch wie optisch den Hörer in eine eigene Welt mitnimmt und zum Nachdenken anregen soll.
Achtung: Karten limitiert!!!
Eintrittspreis ist inklusive Versand und Gebühr.
Einlass: 19:00 Uhr
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1052#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/209536780090672/#Facebook

Metal Frenzy OpenAir

Was erwartet euch? Neben Bands vom Top-Headliner mit großem Namen bis hin zum Newcomer und zu echten Geheimtipps bieten wir euch eine Riesen-Party in bester Lage, die einfach nur Spaß machen wird. Das Metal Frenzy Open Air findet Ihr direkt gegenüber des Erlebnisbades in Gardelegen, welches euch an heißen Tagen Abkühlung bietet.


Links:
http://www.metal-frenzy.de/#Website

Forced to Mode live in Erfurt // Set 1 --- NOCHMALS, DIESMAL AUF DEN 10.06.22 VERLEGT. - Ersatztermin für den 25.09.20 und 11.06.21 --- Tickets behalten ihre Gültigkeit!

INFO F2M
Eine weitere Depeche Mode-Coverband? Ja und nein! Forced To Mode produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.
Vor allem die extrem energetische Live-Performance, die „ganz-nah-am-Original-Stimme“ und ihre überaus perfektionistische Liebe zu jedem einzelnen Sound-Detail machen die Tribute-Show F2Ms so einzigartig. Die 3 Musiker widmen sich bisher vor allem den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band...
FORCED TO MODE spielen am Freitag und Samstag zwei komplett unterschiedliche Sets!

Links:
http://forcedtomode.de/#Website
https://www.facebook.com/forcedtomode/#Facebook
https://www.facebook.com/forcedtomode/videos/520345895215461/#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=b4ac95594b3b421fbe386e476134c9c1#Event-Seite

Sascha Lange

Sascha Lange liest aus „Our Darkness – Gruftis und Waver in der DDR“

Gruftis und Waver in der DDR – das waren vor allem Fans von The Cure, Die Ärzte und Depeche Mode. Plus Anne Clark, Sister Of Mercy, Joy Division und vielen anderen… In schwarzen Klamotten, mit ausladenden Frisuren und einer Musik im Spannungsfeld zwischen Depression, Melancholie und poppigen Melodien entwickelten Jugendliche ein ganz besonderes Lebensgefühl in der Zeit des Verfalls eines ganzen Landes… Das West-Bravo-Jugendmagazin und das Ost-Jugendradio DT64 nährten gleichermaßen ab 1986/87 den Informationshorizont der Waver und Gruftis, zusammen mit unzähligen Eigeninterpretationen. Die neuen „Anderen Bands“ brachten zusätzlichen musikalischen Input. Eine eigene, selbst geschaffene kulturelle Heimat. Auch die zahlreichen Anfeindungen durch Faschos und dem DDR-Sicherheitsapparat konnte die Ausbreitung dieser Jugendkultur nicht stoppen. Turbulent und legendär war am 4. August 1990 das Kontert von The Cure in der Noch-DDR. Mit dem eigenverantwortlich von Gruftis organisierten ersten Wave-Gothic-Treffen im Mai 1992 in Leipzig schließt sich der Kreis. Entstanden ist mit Our Darkness – Gruftis und Waver in der DDR ein vielschichtiges Bild von einer Jugendkultur am Ende der 1980er Jahre, für die die DDR kaum noch existierte und die sich längst international verortete.


Links:
https://www.10000volt.de/2022/06/10/sascha-lange/#Event-Seite

Schwarzer Freitag

Schwarzer Freitag - endlich wieder tanzen.
Ab 21 Uhr
Eintritt: 5,00 Euro
Gothic, Industrial, EBM und andere Spielarten dunkler Musik von und mit DJ.D.
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1040#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/488551322684407#Facebook
https://www.facebook.com/events/728692931485589#Facebook

Rock im Block

Rock, Punk, Grunge, Garage, Metal.... ein Mix aus Allem Es wird sich um Gitarrenmusik drehen die mal schnell heftig aggressiv oder auch langsam schleppend daher kommt. Wer auf gute handgemachte Gitarrenmusik steht ist bei uns heute Abend gut aufgehoben.
Einlass unter 3G (Geimpft, Genesen oder tagesaktueller Bürgertest).
Links:
http://www.bi-club.de/events/rock_im_block_14081#Event-Seite

Forced to Mode live in Erfurt // Set 2 --- LEIDER NOCHMALS, DIESMAL AUF DEN 11.06.22 VERLEGT. - Ersatztermin für den 26.09.20 und 12.06.21

"Infos zur Show in Kürze!!
INFO F2M
Eine weitere Depeche Mode-Coverband? Ja und nein! Forced To Mode produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.
Vor allem die extrem energetische Live-Performance, die „ganz-nah-am-Original-Stimme“ und ihre überaus perfektionistische Liebe zu jedem einzelnen Sound-Detail machen die Tribute-Show F2Ms so einzigartig. Die 3 Musiker widmen sich bisher vor allem den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band...
************************************************************
FORCED TO MODE spielen am Freitag und Samstag zwei komplett unterschiedliche Sets! + Special Guest
Einlass ab 19:00 Uhr
Tickets im Vorverkauf: 25,50 (zzgl. VVK-Gebühren) NUR ONLINE unter www.ticket69.de

Links:
http://forcedtomode.de/#Website
https://www.facebook.com/forcedtomode/#Facebook
http://forcedtomode.de/videos/i-feel-you/#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=9f394035c78c6fabd51e3e353d84fd48#Event-Seite

IT’S MY LIFE

11.06.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
IT’S MY LIFE

DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY
Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/its-my-life-110622/#Homepage

IGNITE

15.06.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
IGNITE
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
In 2019, Orange County, California Punk and Hardcore institution, IGNITE were a band at a crossroads. Over 25 years, IGNITE had taken their hardcore foundations and not merely turned them into the sound of a band that has refused to be categorized but had become a worldwide force in their own right. With five albums behind them including 2006’s breakout, Our Darkest Days and 2016’s A War Against You (which entered the German album charts at #6) as well as countless tours through Europe, North America, Australia, South America and the Far East, the core of the band: bassist Brett Rasmussen, guitarists Nik Hill and Kevin Kilkenny and drummer Craig Anderson found themselves in search of a new voice. They found themselves without a singer. “There was never any question about whether we would continue,” says Brett. “It was more a question of where do we go next. How does IGNITE continue to grow as a band?” Against a backdrop of a Covid-shuttered world and a nation embroiled in the fire of riots, apocryphal politics and cultural sea changes, the four members of IGNITE not merely looked for a new vocalist but also penned their most expansive set of songs to date. “We went back to our earliest days and pulled from our hardcore influences,” says Brett. “We also looked beyond where we left off on the last record and really worked to push ourselves musically, lyrically. We were inspired.” Cut to almost two years later. IGNITE’s self-titled album is the moment where they reconcile themselves with their history. “It never felt like a struggle or an effort,” says guitarist Kevin Kilkenny “It felt like the five of us pulling in the same direction.” The album not only encapsulates their determination to redefine themselves but also stands as one of the strongest efforts to date. That sense of inspiration and abandon literally explodes from the speakers on opening track, “Anti-Complicity-Anthem”. It’s IGNITE firing on all cylinders. Melodic, political, poignant and most importantly – driven. “That track is a mantra for me,” says Nik. “It’s about having a voice in the face of the trials and tribulations we all face working through the shame, the indignity and the loss of life that have become part of our experience as individuals and as a country.” At the center of it all is the new vocalist Eli Santana, an unexpected choice for the band, but a perfect example of IGNITE’s willingness to step beyond expectations. “Eli was a surprise, no question,” says Brett. In fact, IGNITE’s new vocalist is largely known as a guitarist in Los Angeles-based metal bands Holy Grail and Huntress. However, after culling through a number of potential frontmen, Santana proved himself the clear-cut choice. “He had the enthusiasm, the talent, the voice and the same sort of excitement for the band that we do,” says Brett. „My first or second Hardcore show ever was IGNITE at The Showcase Theater in Corona,” says Eli. “Growing up in Southern California, bands like Suicidal Tendencies or Bad Religion were just as much an influence for me as Metallica.” Reconnecting with long-time producer Cameron Webb (Motorhead, Pennywise), who has worked with the band since 2000’s A Place Called Home, the sessions for the new album were, “Probably the easiest time we’ve ever had in the studio,” says Rasmussen. “Three weeks to record, another week to mix – normal and not over-thought.” The results are IGNITE, at one minute introspective and the next, their sing-along-galvanizing best. Even though IGNITE hails from Southern California, they’ve spent most of their career distinguishing themselves as a band without borders or boundaries. Recent years have seen them co-headlining touring packages like Europe’s Persistence tour with the likes of Hatebreed or hitting festival stages with the likes of Motorhead or Rise Against. Each time, winning over the most varied of crowds. “We’ve always tried to play with the most diverse crowds we can,” says Brett. We’ve toured with Punk and Hardcore mainstays like Bad Religion, Misfits and Suicidal Tendencies, but we’ve also played with bands like The Used or Flogging Molly and of course, in Europe we play with tons of Metal bands like In Flames or Machine Head.” In fact, Machine Head has covered “Bleeding” to fan and critical acclaim.” With a new vocalist up front and a new album in hand, IGNITE are ready to get back to work. Already, tours in Europe and the U.S. are on the books and the band couldn’t be happier about it. “It’s a new chapter for IGNITE,” reaffirms Brett. “But there’s a lot of looking back to some of our earliest records like Call on My Brothers and having the same feeling writing these songs with a new singer.” In fact, the band has re-recorded one of their earliest songs “Turn” as a B-side. In these Southern California stalwarts’ minds, the more things change, the more they stay the same. “This is what we love doing – as it was in 1993 and as it is now.
###################################
https://www.facebook.com/igniteband
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/ignite-150622/#Homepage

Eisregen Heimatfest 1 Wochenende

EISREGEN Heimatfest 1 ( Vormals 25 Jahre Eisregen ) vom 19.06.2020-21.06.2020 nun wie folgt:
19.06.2022 ab 18 Uhr
20.06.2022 ab 16 Uhr
21.06.2022 ab 10 Uhr als Frühschoppen
Ticket gilt für komplettes Wochenende!
Wenige Restkarten verfügbar.
HEIMATFESTE 2022, DER COUNTDOWN LÄUFT!
Liebe Gemeinde,
erst einmal vorweg: die HEIMATFESTE werden in Juni 2022 stattfinden und nach zwei Jahren Pandemie haben wir uns das auch alle redlich verdient!
Am 17. & 18. Juni (HEIMATFEST 1) sowie am 24. & 25. Juni (HEIMATFEST 2) wird also im Erfurter „From Hell“ konstant die Luft brennen
Lasst euch diese Chance nicht durch die Lappen gehen, wer nicht dabei ist hat sein Leben verschwendet!
Wir sind bereits höchst aktiv & bereiten die Sets für beide Abende vor. Lasst euch überraschen, das wird eine sehr schöne musikalische Reise. Da uns Corona die Karten über die Jahre neu sortiert hat, sehen wir von einer kommerziellen Videoauswertung der FESTE ab, aber: wir lassen natürlich ein paar private Kameras laufen & werden einige schöne Eindrücke für die Nachwelt festhalten.
Was sonst noch so geplant ist:
• Supports! Ja, wir laden uns ein paar musikalische Gäste ein, jeweils an den beiden Freitagen wird WELICORUSS aufspielen.
Für die beiden Samstage sind wir noch dran auch da was Schönes an Land zu holen.
• Fette „Meet & Greets“ an JEDEM Tag der HEIMATFESTE! Wer seinen Kram da nicht signiert bekommt, macht einiges falsch...
• Neue, exklusive Shirts! Yantit hat ein tolles HEIMATFEST-Shirt designt, Gerüchte besagen, dass dies & viele andere Sachen exklusiv am FEST erworben werden können. Auch die Vinyl-Editionen zu LEICHENLAGER, BLUTBAHNEN (da auch die neue CD-Edition) wird es sicher zu erwerben geben.
• Alte, saurare Sachen! Wir haben in unseren Beständen gewühlt & Sachen wieder ans Licht gewühlt, die es NIRGENDS gibt! Es wird einen Flohmarkt für die ganz obskuren Dinge geben.
• Eine Eisregen-Tombola! Ihr könnt Lose erwerben und Sachen gewinnen, die ihr euch nicht mal erträumen könnt – z.B. eine auf 2 (!!) Exemplare limitierte Vinyl-Box, an beiden Wochenenden je 2 VIP-Plätze auf einer Empore oberhalb des Zuschauerraumes (kaltes Bier inklusive) und VIELES mehr!
• Frühschoppen an den beiden Sonntagen ab 10 Uhr mit der Band! Wer überlebt hat, kann Sonntags noch mal richtig einen aufschütten bevor es (nie wieder) nach Hause geht.
• Und: mehr ... „Mehr“ ist immer mehr, aber ein paar Sachen werden noch nicht verraten!
In der kommenden Tagen/Woche folgen dann weitere Informationen, wie z.B. die genauen Einlasszeiten oder die Tagesabläufe für Freitag und Samstag … also: AUGEN AUF!
In diesem Sinne, macht euch bereit, bald ist es soweit!
Wir freuen uns, man sieht sich
Gruß, EISREGEN
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1172#Event-Seite

Schwarzer Tanz im Keller

Gothrock, Darkwave, EBM, Synth- und Futurepop, das und vieles mehr erwartet euch zum Schwarzen Tanz im Keller!
Neben den Klängen der Musik sorgt auch die atmospheärische Dekoration für eine schöne düstere Stimmung.
Einlass unter 3G (Geimpft, Genesen oder tagesaktueller Bürgertest).
 
Links:
http://www.bi-club.de/events/schwarzer_tanz_im_keller_14079#Event-Seite

Eisregen Heimatfest 2 Wochenende

EISREGEN Heimatfest 2 vom 25.06-27.06.2021 nun wie folgt:
24.06.2022 ab 18 Uhr: Support: Welicoruss
25.06.2022 ab 16 Uhr: Support: Harnstein
26.06.2022 ab 10 Uhr als Frühschoppen
Ticket gilt für komplettes Wochenende!
Wenige Restkarten verfügbar.
HEIMATFESTE 2022, DER COUNTDOWN LÄUFT!
Liebe Gemeinde,
erst einmal vorweg: die HEIMATFESTE werden in Juni 2022 stattfinden und nach zwei Jahren Pandemie haben wir uns das auch alle redlich verdient!
Am 17. & 18. Juni (HEIMATFEST 1) sowie am 24. & 25. Juni (HEIMATFEST 2) wird also im Erfurter „From Hell“ konstant die Luft brennen
Lasst euch diese Chance nicht durch die Lappen gehen, wer nicht dabei ist hat sein Leben verschwendet!
Wir sind bereits höchst aktiv & bereiten die Sets für beide Abende vor. Lasst euch überraschen, das wird eine sehr schöne musikalische Reise. Da uns Corona die Karten über die Jahre neu sortiert hat, sehen wir von einer kommerziellen Videoauswertung der FESTE ab, aber: wir lassen natürlich ein paar private Kameras laufen & werden einige schöne Eindrücke für die Nachwelt festhalten.
Was sonst noch so geplant ist:
• Supports! Ja, wir laden uns ein paar musikalische Gäste ein, jeweils an den beiden Freitagen wird WELICORUSS aufspielen.
Für die beiden Samstage sind wir noch dran auch da was Schönes an Land zu holen.
• Fette „Meet & Greets“ an JEDEM Tag der HEIMATFESTE! Wer seinen Kram da nicht signiert bekommt, macht einiges falsch...
• Neue, exklusive Shirts! Yantit hat ein tolles HEIMATFEST-Shirt designt, Gerüchte besagen, dass dies & viele andere Sachen exklusiv am FEST erworben werden können. Auch die Vinyl-Editionen zu LEICHENLAGER, BLUTBAHNEN (da auch die neue CD-Edition) wird es sicher zu erwerben geben.
• Alte, saurare Sachen! Wir haben in unseren Beständen gewühlt & Sachen wieder ans Licht gewühlt, die es NIRGENDS gibt! Es wird einen Flohmarkt für die ganz obskuren Dinge geben.
• Eine Eisregen-Tombola! Ihr könnt Lose erwerben und Sachen gewinnen, die ihr euch nicht mal erträumen könnt – z.B. eine auf 2 (!!) Exemplare limitierte Vinyl-Box, an beiden Wochenenden je 2 VIP-Plätze auf einer Empore oberhalb des Zuschauerraumes (kaltes Bier inklusive) und VIELES mehr!
• Frühschoppen an den beiden Sonntagen ab 10 Uhr mit der Band! Wer überlebt hat, kann Sonntags noch mal richtig einen aufschütten bevor es (nie wieder) nach Hause geht.
• Und: mehr ... „Mehr“ ist immer mehr, aber ein paar Sachen werden noch nicht verraten!
In der kommenden Tagen/Woche folgen dann weitere Informationen, wie z.B. die genauen Einlasszeiten oder die Tagesabläufe für Freitag und Samstag … also: AUGEN AUF!
In diesem Sinne, macht euch bereit, bald ist es soweit!
Wir freuen uns, man sieht sich
Gruß, EISREGEN
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1173#Event-Seite

Grima, Ultar, Bloody Tyrant

Asgaardian Events, Metal.de, Metal1.info präsentiert:
Grima (RU), Ultar (RU) & Bloody Tyrant (TW)
Grima (Atmospheric Black Metal)
Grima - Enisey: http://y2u.be/UNjRM8il-O4
Grima - Cedar and Owls: http://y2u.be/sC5fxMZF7Ck
Ein Duo aus den dunklen Wäldern Sibiriens, Russland, gegründet von Velhelm und Morbius. Die Band existiert seit 2014 als reines Studioprojekt mit einem heidnischen Ethos „basierend auf der Anbetung des älteren Waldes seiner Kraft und Magie, wo Grima ein höchster Gott ist… ein mächtiger Geist, der nur diejenigen beschützt, die darin leben und bestraft jeden, der die Natur nicht respektiert“.
----
Ultar (Post Black Metal)
Ultar - Azathoth: http://y2u.be/YX3BFp4EMsQ
Ultar - Father Dagon: http://y2u.be/_586bf9TMao
ULTAR kommt aus Krasnojarsk, Sibirien, (6.000km Luftlinie zu Deutschland) formte sich im Jahre 2011 unter den Namen "Deafknife". Schon damals hatten sie sich musikalisch auf den Genre des Post-Black Metals eingeschossen und veröffentlichten einige Platten. Im Jahr 2016 löste sich "Deafknife" auf und "Ultar" erblickte das Licht der Welt. Fast im gleichen Atemzug veröffentlichten sie noch im selben Jahr ihr atmosphärisches Debütalbum "Kadath". 2019 kam dann Pantheon MMXIX als letztes Full Length album.
----
Bloody Tyrant (Black/Death/Folk Metal)
Bloody Tyrant 暴君 - Ode To The Falling Rain 落雨賦: http://y2u.be/kZePkOqXlew
Bloody Tyrant 暴君 - Black Wings 黑翼之神: http://y2u.be/JJAuuKJVr3A
暴君 (aka Bloody Tyrant) sind eine 2008 gegründete Melodic Black Metal Band mit einigen Folkeinflüssen aus Taiwan.
Bloody Tyrant wird bei uns 2020 ihren ersten Gig in Deutschland spielen.
Die Jungs aus Nantou einer Stadt in Taiwan haben sich im Jahr 2008 zusammengefunden und brachten ihr erstes Album 2011 "Dawn of Doomsday" raus.
Mit den weiteren Erscheinungen 2015 mit "The Legacy of Sun" und 2017 "Solitary Eagle" kamen
Folk-einflüsse durch Flöten, Geigen und traditionellen Chinesischen Instrumenten dazu.
Die Albumerscheinung "Hagakure" 2018 brachte nun für viele endlich Englische Lyrics mit ein. Bloody Tyrants Album HAGAKURE unterscheidet sich von den vorherigen schnellen, aggressiveren Alben und entwickelt sich stattdessen eher in einen Folk-Metal-Brett vom feinsten.
Das neue Album handelt über die Gedanken der Samurai, über die Philosophie von Leben und Tod und reflektiert subjektiv die Wege der Samurai.
----
Einlass: 19:00h l Beginn: 19:30h l From Hell ( Gerne könnt ihr bereits am frühen morgen anreisen da wir den Biergarten im Rahmen eines Frühschoppens ab 10Uhr geöffnet haben, Einlass zum Innenraum ist jedoch erst 18 Uhr.
Flughafenstr. 41 99092 Erfurt-Bindersleben, Germany
Vorverkauf: www.nocturnalempire.de
Örtlicher Veranstalter: Asgaardian Events
Tour Veranstalter: Asgaardian Events
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1160#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1612515375613712#Facebook

DEATH BEFORE DISHONOR

28.06.2022 | ROSENKELLER
MAD Tourbooking & Rosenkeller e.V. pres.:
DEATH BEFORE DISHONOR (USA)
Support: Eternal Struggle (ISR)
28.06.2022 • 19 Uhr
VVK: 15€ zzgl. Geb.
- Eventim: https://bit.ly/35EUWfZ
AK: 20€
Bostons Death Before Dishonor have been an institution in hardcore since the early 2000s. Playing countless shows all across the globe with the likes of Madball, Agnostic Front, and Terror, and releasing three full-length albums on Bridge Nine. After quietly working on new material for almost a decade, the band is finally ready to unleash Unfinished Business. Recorded at legendary Zeuss Studio (Hatebreed, Rob Zombie), Unfinished Business is a 20-plus minute hardcore juggernaut thats unrelenting from start to finish. Seamlessly blending hardcore, punk and metal together into a fiery ball of cathartic raw aggression. Their fourth studio album is slated to hit stores on July 26th!
Hardcore Metal from Tel-Aviv, Israel. "Year of the Gun" is now out worldwide! Order it online or ask for it at your local record store!
Known for their aggressive and chaotic live performances as well as their ambition as a forward-thinking band, Eternal Struggle fuse elements from both worlds of Extreme Metal & Hardcore Punk, bringing both music communities together over PMA ethics and their infectiously hard-hitting and groove ridden anthemic songs as well as their intensely inclusive shows.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2838.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/296125575947081#Facebook-Event
https://bit.ly/35EUWfZ#Tickets%20@%20Eventim

Die Art


Das ist der Nachholtermin für das abgesagte Konzert im November 2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
 
 
Auf ihrer Website steht geschrieben: „Musikalisch hatte DIE ART ihre Wurzeln im Punk bzw. Post-Punk der frühen achtziger Jahre, war aber stets bestrebt, das enge stilistische Korsett zu sprengen. Bezeichnungen wie Punk, Post-Punk, Dark-Wave oder Gitarrenpop trafen immer nur teilweise zu, denn DIE ART war vor allem eine eigenständige und unverwechselbare Band.“ Soweit, so richtig. Vor allem aber: So gut!
 
Und das Präteritum im letzten Satz des Zitates kann man getrost streichen. DIE ART sind nach wie vor eine der ganz wenigen Leipziger Bands, die unverkennbar für sich, einen (Musik)Stil und eine Botschaft stehen.
 




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 17,60 €Inkl.Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=39500#Tickets%20TixforGigs

Rockharz-Open Air

06.07.2022 | Ballenstedt
Das Rockharz Open Air ist ein Metalfestival und findet seit 1994 jährlich am Harz statt. Angefangen hat es mit rund 100 Besuchern und Gigs auf LKW-Anhängern. Seitdem entwickelte es sich zu einer festen Größe im jährlichen Metalfestival-Plan. Im Jahr 2013 wurden rund 12.000 Besucher gezählt. Als Festivalgelände dient der Flugplatz Ballenstedt.

Links:
http://www.rockharz-festival.com#Website

In Flammen Open Air

07.07.2022 | Torgau
METAL IST FREIHEIT.

Kommt zum IN FLAMMEN Open Air und lasst euch überraschen. Wer unser Gelände, gelegen zwischen Wiesen, Wäldern und der unter Bäumen stehenden Hauptbühne zum ersten Mal betritt wird fühlen das „METAL ist Freiheit & No Commerce“ nicht nur Phrasendrescherei bedeutet.

Wir erschaffen mit euch eine andere, neue Art Metal Festival!

!! Seht das Gelände als euer eigenes und sorgt beim verlassen für ein sauberes Gelände !!

Die Natur und auch wir bedanken uns dafür bei euch!

Infos zur Region:
Gelegen im Nordwesten des Freistaates Sachsen, an der Elbe zwischen Wittenberg und Meißen, ist Torgau eine Stadt mit einer über eintausendjährigen Geschichte. Landschaftlich geprägt durch umgebende Heidegebiete und die Elbauenlandschaft. Für geschichts- und architekturinteressierte Besucher wird ein kurzer Sprung in die Stadt zum Erlebnis. Dies nur am Rande !:)

Was ihr nicht auf dem Festivalgelände findet, könnt ihr in wenigen Minuten zu Fuß oder dem Auto besorgen. Aldi / Kaufland / Baumarkt / Tankstellen. Alles in unmittelbarer Umgebung!
Links:
http://www.in-flammen.com#Homepage

Mushroomhead

07.07.2022 - Club From Hell/ Erfurt
MUSHROOMHEAD - Hardcore-Rap Crossover aus Cleveland/ Ohio
Mushroomhead (Official)
MUSHROOMHEAD OFFICIAL (facebook.com)
Supports: Skarlett Riot und Sickret
VVK: ab 25,00 Euro zzgl. Versand+Gebühr
Direkt im From Hell sind die Tickets wie immer Versand und Gebührenfrei erhältlich!
Einlass: 19 Uhr
Abendkasse: 30,00 Euro
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1152#Event-Seite

DEATH ANGEL

11.07.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
DEATH ANGEL
### EUROPEAN SUMMER TOUR ###
##################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
##################################
Three decades into their celebrated career, DEATH ANGEL remain as hungry as ever.
As a result, uncompromising urgency and unpredictability define the Bay Area thrash quintet’s eighth full-length album, »The Evil Divide« (Nuclear Blast). The group – Mark Osegueda (vocals), Rob Cavestany (lead guitar), Ted Aguilar (guitar), Will Carroll (drums), and Damien Sisson (bass) – satiate the appetite for buzzsaw speed riffs, double bass mayhem, and scorching vocals over the course of ten new anthems.
“I want every record of ours to always sound fucking hungry and desperate,” declares Mark. “An injured animal is a dangerous fucking animal. We feel that. We’re always striving for more and put everything into it until our bodies give out.”
“We know who we are,” adds Rob. “We’re dedicated to this sound for both the fans and ourselves.”
In order to siphon that energy, the group re-teamed with producer Jason Suecof (TRIVIUM, DEICIDE) for the third album in a row. They traded Northern California for Suecof’s Florida stronghold, Audio Hammer Studios, during two months in the fall of 2015. Following three consecutive records together, this lineup gelled more than ever while recording.
“You could feel it,” continues Rob. “Everything was so much smoother in all regards. We progressed as a unit, and we all got on the same page pretty quickly. It makes recording and playing even more fun.”
“We’re collectively focused,” says Mark. “Rob and I have grown a lot as songwriters, and the entire band is tighter than ever. We knew what to expect sonically with Jason, but we wanted to push things in a different direction. The production and drum, bass, and guitar tones are more organic. He’s got such a great ear and nailed it. It’s like we confidently hit our stride.”
The song ‚Lost‘ intersects a hypnotically haunting refrain with a chugging percussive groove, dropping the melody like a guillotine between fret-burning leads.
“Everybody feels lost at some point in their lives,” explains Mark. “It’s that sense of self-awareness or lack thereof that comes through in the lyrics. No one’s immune to it. That time can be a fleeting week or a matter of years where you don’t know what’s going on. Music is a way to get it out and a vessel to vent. It’s a universal thing.”
Opener ‚The Moth‘ whips from a galloping guitar death march into a battle-cry. Boasting a lyrical contribution from Rob, it namechecks the album title in the chorus.
“Mark really breathes life into what I wrote,” says Rob. “We have a great time collaborating and bouncing ideas off each other.”
“The world is in such an odd state,” sighs Mark. “There’s always division, but these days it’s wild. People are attacking each other for no reason. That’s why I love metal. It’s an amazing community, and people get into it for no other reason but the passion for music. It’s the one thing we can retreat to.”
‚Cause For Alarm‘ volleys between a crossfire of six-string prowess, while ‚Father Of Lies‘ closes on a haunting acoustic outro, illuminating the music’s expanse and declaring another creative victory for the group.
»The Evil Divide« stands out as the culmination of thirty-plus years of music for DEATH ANGEL. It kicked off with legendary debut, »The Ultra-Violence,« in 1987. The classic »Frolic Through The Park« began to cement their legacy and even earned the distinction of landing on Loudwire’s list of the “Top Ten Thrash Albums NOT Released by The Big 4.” The group broke up following 1990’s »Act III« only to reunite in 2004 on »The Art Of Dying« for the next generation. A powerful trifecta followed. In 2010, »Relentless Retribution« boasted a cameo from virtuosos Rodrigo y Gabriela, while 2013’s »The Dream Calls For Blood« bowed at #72 on the Billboard Top 200, selling 5,400 copies first-week and earning the group’s first-ever entry onto that respective chart. Beyond continued public praise from the likes of James Hetfield of METALLICA and Robb Flynn of MACHINE HEAD, the band’s music has popped up everywhere from Carl’s Jr. commercials to »Leatherface: The Texas Chainsaw Massacre III.« Their fire burns brighter than ever in 2016.
“If you’re a casual fan, I hope you really get it on this album,” Mark leaves off. “If you’ve been with us since the beginning, I want you to see we aren’t messing around. We’re still DEATH ANGEL.”
#########################
Die Show wird zu den dann evtl. geltenden C19-Regeln stattfinden.
##########################################
https://www.facebook.com/deathangel
https://www.deathangel.us
##########################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/death-angel-110722/#Homepage