schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Alle Events in Jena

Die folgenden Events wurden automatisch von den Seiten der jeweiligen Veranstaltungsorte bei OpenCloudCal zusammengetragen. Es gibt keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität!

OpenKraut — Offene Runde im Krautspace

20.11.2018 | Krautspace
Wir treffen uns im Space und quatschen, hacken, und basteln herum.
Links:
https://www.krautspace.de/hswiki:termine:regelmaessige:openkraut#Homepage

Malerei ist Eintauchen in die Welt der Formen und Farben (15.10.2018 - 31.12.2018)



Die Jenaer Künstlerin Evelin Lindner beschäftigt sich bereits seit 2000 intensiv mit der Malerei (Aquarell, Acryl, Pastell, Mischtechniken) und stellte ihre Werke bereits mehrfach in Jena und Umgebung aus. Inspirationen findet sie in der Natur, im Urlaub, im täglichen Kontakt mit Menschen, bei Seminaren oder Workshops. Es ist die reine Freude am Malen, die ihre Bilder vermitteln sollen und die sie immer wieder zum künstlerischen Gestalten anregt.


Die Ausstellung ist wochentags von 9 bis 18 Uhr im oberen Foyer zu besichtigen.




Veranstalter:Stadtteilzentrum LISA



Links:
http://www.lisa-jena.de#Stadtteilzentrum%20LISA

Milliarden Sonnen - Eine Reise durch die Galaxis



Seit Jahrtausenden haben die Menschen über die Sterne und die Milchstraße nachgedacht. Wie weit sind diese funkelnden Lichter entfernt und wie kann man dies messen? Lange Zeit blieb es ungelöst und die Milchstraße ein großes Rätsel. Erst in der heutigen Zeit gelingt es uns mit Hilfe von Satelliten, die Sternentfernungen und damit die räumliche Struktur unserer Milchstraße mit hoher Präzision zu vermessen. Aber warum hat dies so lange gedauert und wie funktioniert diese Vermessung des Himmels eigentlich?


Unsere neue Sternenreise führt uns durch die Geschichte der Himmelskunde – von den einfachsten Methoden der Kartierung von Sternen bis zur Bestimmung der Struktur unserer Milchstraße – und gipfelt im Start der ESA-Mission GAIA, die unser Verständnis der Milchstraße revolutionieren wird.


Begleiten Sie uns beim spannenden Abenteuer und Jahrhundertprojekt der Vermessung des Himmels! Mehr als 30 Planetarien in Europa und in Übersee haben sich an dieser Gemeinschaftsproduktion mit der ESA beteiligt.










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Milliarden-Sonne...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Milliarden-Sonnen.153.0.html#www.planetarium-jena.de/Milliarden-Sonne...

100 Jahre Erster Weltkrieg - Was hat das mit uns zu tun? (10.11.2018 - 07.01.2019)



Die Ausstellungsmacher sind 29 Schülern der Staatlichen Gemeinschaftsschule Lobdeburgschule Jena, der Staatlichen Gemeinschaftsschule Jenaplanschule Jena und dem Staatlichen Angergymnasium Jena.Was hat dieser vor einhundert Jahren zu Ende gegangene Krieg mit der Lebensgegenwart junger Menschen zu tun? Welche Facetten hatte dieser Krieg? Wie erlebten ihn die Menschen? Was änderte sich in ihrem persönlichen Leben? Wie wirken die Ereignisse heute nach? Was verbindet die Ereignisse von damals mit den brennenden Fragen unserer Zeit? Das sind Fragen denen die Jugendlichen in dem Workshop nachgegangen sind und ihre eigene Antworten gefunden haben.


Damit leistet das Projekt einen aktiven Beitrag zu dem Prozess des Erinnerns an den Ersten Weltkrieg und gibt die Möglichkeit einer transnationalen Rezeption und Auseinandersetzung mit den Facetten des Krieges. Die Installation gibt den Betrachtern einen heutigen, individuellen, ästhetisch reflektierten Zugang zu dem historischen Thema und verdeutlicht unterschiedliche Aspekte der nationalen Erinnerung in Frankreich und Deutschland.




Veranstalter:Geschichtswerkstatt Jena e.V.



Links:
http://www.geschichtswerkstatt-jena.de#Geschichtswerkstatt%20Jena%20e.V.

„Grimms Märchen... und kein Ende“ (10.11.2018 - 03.03.2019)



Neben und nach den Brüdern Grimm hat es in der europäischen Kulturgeschichte zahlreiche weitere Märchensammler und -dichter gegeben, deren Schöpfungen allerdings eher dem Kunstmärchen als dem Volksmärchen zuzuordnen sind. Dazu gehören am Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts Autoren wie Tieck, Brentano, Fouqué oder E.T.A Hoffmann, später Mörike, Hauff oder Storm.


Präsentiert werden zahlreiche Buchausgaben, darunter u.a. Brentanos „Gockel, Hinkel und Gackeleia“ in der Erstausgabe von 1838 und historische Ausgaben des 19. Jahrhunderts von Fouqués „Undine“. Gerade in jüngerer Zeit haben Illustratoren die Kunstmärchen für sich entdeckt und phantasievolle Umsetzungen der Stoffe geschaffen. Zu sehen sind in der Ausstellung u.a. die Illustrationen von Jindra Čapek zu Hoffmanns „Der goldne Topf“ und Friedrich Hechelmanns Arbeiten zu Mörikes „Die schöne Lau“. Breiten Raum nehmen auch die Illustrationen zu Hauffs Märchen „Das kalte Herz“ ein, das die Besucher in der Ausstellung außergewöhnlich inszeniert erleben können …




Veranstalter:Städtische Museen Jena



Links:
http://www.museen-jena.de#Städtische%20Museen%20Jena

Der Mond - Ein Märchen unter Sternen



Nur mit vereinten Kräften, magischen Gegenständen und einem sprechenden Schweinchen schaffen sie es, allen Gefahren zu trotzen. Dabei müssen sie finstere Wälder voller Gefahren durchqueren, alte Gnome austricksen und die schwierigsten Rätsel lösen. Doch mit Mut und Glück und vor allem dank eurer Hilfe, liebe Kinder, gelingt es ihnen den Mond zu finden.


Doch sie ahnen noch nicht was schreckliches passiert, wenn der Mond nicht am Himmel hängt, sondern sein Licht auch bis unter die Erde leuchtet ...


Seid ihr, liebe Kinder, mutig genug um unsere Abenteurer auf ihrer gefährlichen Reise zu begleiten? Denn nur wenn ihr immer schön mithelft, wird das Märchen am Ende auch gut ausgehen. Und vielleicht gibt es zum Dank ja auch einen Kuss der schönen Königstochter. Oder eine Truhe voller Silber.


Dieses schaurig schöne Märchen frei nach den Gebrüdern Grimm beantwortet dabei auf spielerische, kindgerechte Weise außerdem die Frage, wie der Mond überhaupt entstanden sein könnte und erklärt anschaulich warum der Mond mal kugelrund ist - und mal so dünn wie ein Fingernagel. (Mondphasen)


Empfohlen ab 6 Jahren.










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Das-kleine-1x1-d...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Das-kleine-1x1-der-Sterne.50.0.html#www.planetarium-jena.de/Das-kleine-1x1-d...

Der Weg in die Revolution. Soziale Bewegungen in Jena 1869 bis 1918 (21.09.2018 - 17.03.2019)



1869 trifft August Bebel erstmals in Jena ein. Die Saalestadt ist damals noch ein beschauliches „Universitätsdorf“, wie Ernst Haeckel sie liebevoll-ironisch nannte. Die rasante Expansion der Zeiss- und Schottwerke im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts verwandelten es in eine moderne Industriestadt. Die Zahl der in den großen Unternehmen Zeiss und Schott Arbeitenden stieg bei Zeiss zwischen 1890 und 1914 von 387 auf 4.678 und bei Schott von 46 auf 1.300. Die Ausstellung befasst sich daher mit der Unternehmensstruktur und den Arbeitsverhältnissen dieser im ausgehenden 19. Jahrhundert stark wachsenden Firmen. Im Zuge der Industrialisierung siedelten sich in Jena aber auch kleine und mittlere Betriebe an. Die Gewerkschaftsbewegung und die Sozialdemokratie bildeten dabei verstärkt die Organisationsformen der Jenaer Arbeiter. Dabei versuchten beide soziale Bewegungen, die um 1900 immer mehr Zulauf verzeichneten, gegen die zunehmende Verschlechterung der Arbeits- und Lebensbedingungen anzugehen.




Veranstalter:Städtische Museen Jena



Links:
http://www.museen-jena.de#Städtische%20Museen%20Jena

Ausstellung "hoch hinaus" (06.11.2018 - 05.01.2019)



Besucht man heute die Stadt, fällt sofort der Jentower auf, der mit seinen 149 Metern das zweithöchste Gebäude in den neuen Bundesländern ist. Aber das Stadtbild wird von einer Vielzahl weiterer Türme und Türmchen geprägt – von Kirchen, Schulen, industriellen Bauten oder Privathäusern. Für den Fotoklub UNIFOK Jena Grund genug, eine Fotoreise "hoch hinaus" über die Dächer der Stadt zu präsentieren.




Veranstalter:Ernst-Abbe-Bücherei



Links:
http://www.stadtbibliothek-jena.de#Ernst-Abbe-Bücherei

Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen



Begeben Sie sich mit uns auf eine einzigartige Zeitreise!
Sie können erleben, wie die Milchstraße, die Sonne und die Erde entstanden oder wie sich das Leben entwickelte. Sternexplosionen und Einschläge von Kometen auf der Erde sind ebenso Teil der 48-minütigen Geschichte wie Dinosaurier und andere Wesen der Urzeit. Die Show „Zeitreise – Vom Urknall zum Menschen“ wurde am Planetarium Münster des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) produziert und in Kooperation mit den Planetarien Bochum, Augsburg, Berlin, Jena, Kiel, Mannheim, Nürnberg, Osnabrück und Wolfsburg hergestellt. Regie führte der Leiter des Münsteraner Planetariums, Dr. Björn Voss.


Der Titel „Zeitreise – Vom Urknall zum Menschen“ kündigt an, was den Zuschauer erwartet: Nicht nur ein Blick in den Weltraum, sondern auch in vergangene Zeiten. So begeben sich große und kleine Zuschauer in dieser bisher größten Gemeinschaftsproduktion deutscher Planetarien „auf eine einzigartige Reise durch Raum und Zeit“, sagt Voss. Nach einer kurzen Einleitung beginnt die Zeitreise beim Beginn des Universums, dem Urknall, und führt über die Geburt der ersten Sterne und der Milchstraßen bis hin zur Entstehung der Sonne und ihrer Planeten, darunter die Erde. Nach der Entstehung der Ur-Erde erleben die Zuschauer, wie in einer gewaltigen Kollision mit einem anderen Protoplaneten der Mond entsteht. Anschließend führt ein Tauchgang in den Ozeanen der frühen Erde zur vermuteten Stätte der Entstehung des Lebens: eine Hydrothermalquelle, „weißer Raucher“ genannt, am Grund der Tiefsee. Die Zeitreise geht weiter über die Entwicklung der Einzeller bis zu den ersten fremdartigen Tieren im Zeitalter des Kambrium, und den ersten großen Wäldern an Land im Zeitalter des Karbon. Einen Höhepunkt bildet schließlich die Begegnung mit den Dinosauriern in der Kreidezeit. Zum Abschluss geht das Programm kurz und schlaglichtartig auf die Entwicklung des Menschen bis in die heutige Zeit ein. Bei all dem dient ein Vergleich zur anschaulichen Erläuterung der Zeiträume: Die Geschichte des Universums wird auf die Zeit eines Jahres verkürzt vorgestellt. So hätte das Universum am 1. Januar dieses „kosmischen Jahres“ seinen Ursprung gehabt, und am 31. Dezember läge die heutige Zeit.


Das Programm liegt in deutscher und englischer Sprache vor.


ab 9 Jahre











Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Zeitreise.154.0....

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Zeitreise.154.0.html#www.planetarium-jena.de/Zeitreise.154.0....

Wortwelten | Bildwelten "Die Liebe: zwangsjackenschön" (25.10.2018 - 16.01.2019)



Paul Celans Gedichte faszinieren: ihre Komposition und sprachlichen Neubildungen, ebenso wie das Geflecht aus historischen, literarischen, religiösen Daten, auf die sie verweisen. Wir begegnen darin der Trauer um die in der Shoa Ermordeten und wir begegnen der Frage nach Schuld. Wir begegnen auch dem Menschen Paul Celan, mit seiner Biographie, die getränkt ist von den traumatischen Erfahrungen des 20. Jahrhunderts, daneben seiner Erfahrung von Liebe und Glück, Enttäuschung und Einsamkeit.


Die Ausstellung zeigt Materialdrucke und Federzeichnungen von Andreas Berner. Die Arbeiten entstanden unter dem Einfluss von 17 Gedichten Paul Celans, sie sind jedoch keine Illustrationen: sie sind Assoziationen.


Zur Ausstellung gibt es, wie in jedem Jahr, ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unter anderem werden Celans Texte zu hören sein, ebenso wie die Texte heutiger Dichterinnen und Dichter, die von Celan beeinflusst wurden. Auch die Liebe zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan wird eine Rolle spielen.


Die Reihe Wortwelten | Bildwelten - in Zusammenarbeit mit dem Verein Lese-Zeichen e.V. - findet einmal jährlich statt.










Veranstalter:Villa Rosenthal
Ticketinfos:

Eintritt frei





Links:
http://www.villa-rosenthal-jena.de#Villa%20Rosenthal

Nachverkauf zur 13. Jahresauktion des Jenaer Kunstvereins in Zusammenarbeit mit der Kunsthandlung Huber & Treff, Jena



Es erwartet Sie ein breites Spektrum an zeitgenössischer Kunst nicht nur aus Mitteldeutschland. Auch Werke internationaler Künstler, u.a. Hundertwasser und Keith Haring, können ersteigert werden.


Die Jahresauktion des Jenaer Kunstvereins ist die gößte Auktion für zeitgenössische Kunst in Thüringen.














Veranstalter:Jenaer Kunstverein im Stadtspeicher
Ticketinfos: Eintritt frei
Website:https://www.jenaer-kunstverein.de/vorbes...



Links:
http://www.jenaer-kunstverein.de#Jenaer%20Kunstverein%20im%20Stadtspeicher
https://www.jenaer-kunstverein.de/vorbesichtigung-zur-jahresauktion-2018/#more-2371,https://www.jenaer-kunstverein.de/vorbes...

Das Kleine 1x1 der Sterne



Du wirst an Bord einer Raumstation gebeamt und folgst den Spuren der Astronauten zum Mond. Und dann fliegst Du zu den Planeten unseres Sonnensystems. Aber pass auf, sonst wirst Du von der riesigen Sonne verschlungen! Da ist es auf der Wiese hinter der Stadt doch ungefährlicher. Aus sicherer Entfernung kann man auch von hier das Weltall sehen, und das ist auch spannend. Sterne, Sternbilder und die Planeten unseres Sonnensystems: Unser Grundlagenprogramm ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und Familien abgestimmt.


empfohlen ab 6 Jahren


Weitere Vorführungen finden Sie unter: www.planetarium-jena.de


Änderungen vorbehalten!










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Das-kleine-1x1-d...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Das-kleine-1x1-der-Sterne.50.0.html#www.planetarium-jena.de/Das-kleine-1x1-d...

Allgemeiner Stadtrundgang



An der 1558 gegründeten Universität studierten und lehrten bedeutende Persönlichkeiten. Der Dichter Friedrich Schiller lehrte hier. Der Physiker Ernst Abbe und der Unternehmer Carl Zeiss entwickelten in Jena bahnbrechende Produkte der Optik. Wir zeigen Ihnen das Collegium Jenense, den Gründungsort der Universität, das Johannistor mit Pulverturm, den Markplatz mit dem historischen Rathaus, die Stadtkirche St. Michael und vieles mehr.


Dauer: 1,5 bis max 2 Stunden










Veranstalter:Jena Tourist-Information
Ticketinfos:

Tickets erhalten Sie in der Jena Tourist-Information


Achtung: Mit Ihrem Stadtführungsticket erhalten Sie im Stadtmuseum Jena 1 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis. (Rabatt gilt innerhalb von 7 Tagen ab Kauf des Stadtführungstickets)





Links:
http://www.jenatourismus.de#Jena%20Tourist-Information

Unser Weltall



Mit dem Raumschiff Planetarium zu den Sternen


Dieses leicht verständliche Programm möchte Ihnen unsere kosmische Umgebung näher bringen, zeigt Sterne, Sternbilder und Planeten. Das Planetarium verwandelt sich in ein Raumschiff, hebt ab und nimmt Sie mit auf eine Reise durch unser Weltall.
Die Reise beginnt am nächtlichen Sternhimmel. Wir erfahren mehr über die Sternbilder des Tierkreises, hören Sagen und Geschichten und wie andere Kulturen die Sternenkonstellationen deuten.
Wir besuchen unseren Mond, die Sonne und die von der Erde aus sichtbaren Planeten des Sonnensystems. Die Reise geht weiter bis in die unendlichen Weiten des Alls, zu fernen Galaxien und kosmischen Nebeln, den Geburtsstätten der Sterne.
Bei der Rückkehr entdecken wir ein blau funkelndes Juwel im All – unsere Erde.


Besonders zu empfehlen für Busreisegruppen und Fremdsprachen.


Kann auch für Gruppen in Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch und Dolmetscherfassung gezeigt werden.


Our Universe During this show the visitors go on a journey through time and space. They get to know the most important objects and structures of the universe.From an orbit around Earth they recognise the most interesting constellations of the northern and southern sky.The journey starts with destination Venus, the planet in our neighbourhood that a long time has been meant for a twin of Earth.The next targets are the planets Mars, Jupiter with its moon Io and Saturn. The view back on our solar system allows to identify the planets on their orbits around the Sun. The Sun is an other celestrial body than the planets, it is a star. The stars differ in brightness and color, what easy can be seen. The next stations are star clusters and cosmic nebulae, which attract attention by their various shapes. The view from a cosmic distance makes the spiral structure of our home galaxy, the Milky Way, clear. The journey ends with the return to Earth.


Duration: german 50 min, other languages 40 min











Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Unser-Weltall.10...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Unser-Weltall.100.0.html#www.planetarium-jena.de/Unser-Weltall.10...

Workshop 3a: Ein chirurgischer Knoten muss sitzen

21.11.2018 | Universitätsklinikum Jena, Am Klinikum 1, 07747 Jena Lobeda-Ost


Unter der Betreuung (Anleitung, Anregung, Bewertung) von Tutoren soll ein chirurgischer Knoten erlernt werden. Das Erlernen soll über


- das Sehen (Demonstration),
- das Hören (Beschreiben; lerntheoretische Methode nach Peyton),
- das Berühren (Durchführung nach Anleitung) und
- das Sprechen (Erklärung, Fehler/Folgen zeigen) erfolgen. Damit lernen die Kinder nicht nur die Abfolge der Handbewegungen, um einen chirurgischen Knoten herzustellen, sondern auch das "Wie" und "Warum" der Knoten genau so geknotet werden muss, damit er sitzt.










Veranstalter:Friedrich-Schiller-Universität
Website:https://www.kinder.uni-jena.de



Links:
http://www.uni-jena.de#Friedrich-Schiller-Universität
https://www.kinder.uni-jena.de#https://www.kinder.uni-jena.de

Workshop 3b: Ein chirurgischer Knoten muss sitzen

21.11.2018 | Universitätsklinikum Jena, Am Klinikum 1, 07747 Jena Lobeda-Ost


Unter der Betreuung (Anleitung, Anregung, Bewertung) von Tutoren soll ein chirurgischer Knoten erlernt werden. Das Erlernen soll über



  • das Sehen (Demonstration),

  • das Hören (Beschreiben; lerntheoretische Methode nach Peyton),

  • das Berühren (Durchführung nach Anleitung) und

  • das Sprechen (Erklärung, Fehler/Folgen zeigen) erfolgen.


Damit lernen die Kinder nicht nur die Abfolge der Handbewegungen, um einen chirurgischen Knoten herzustellen, sondern auch das "Wie" und "Warum" der Knoten genau so geknotet werden muss, damit er sitzt.










Veranstalter:Friedrich-Schiller-Universität
Website:https://www.kinder.uni-jena.de



Links:
http://www.uni-jena.de#Friedrich-Schiller-Universität
https://www.kinder.uni-jena.de#https://www.kinder.uni-jena.de

Studium Generale

21.11.2018 | FSU Hörsaal 24, Fürstengraben 1, 07743 Jena


Links:
http://www.uni-jena.de#Friedrich-Schiller-Universität

Sitzung Beirat Lokale Agenda 21



Tagesordnung


1 Protokollkontrolle


2 Sachstand zum Projekt "Global Nachhaltige Kommune Thüringen"


3 Leitbild Energie und Klimaschutz


4 Termine für 2019


5 Sonstiges















Veranstalter:Beirat Lokale Agenda 21
Website:www.jena.de/de/lokale_agenda_21/agenda-b...



Links:
http://www.jena.de/de/lokale_agenda_21/agenda-beirat/392201#www.jena.de/de/lokale_agenda_21/agenda-b...

Space Rock Symphony



Erleben Sie ein modernes Rockmärchen bei dem sich E-Gitarren, Symphonieorchester und kosmische Bilder zu einer rasanten Show vereinen. Lassen Sie sich von den größten symphonischen Rockhits der letzten Jahrzehnte hypnotisieren. Zu den treibenden Klängen von Metallica, den Rolling Stones, Aerosmith, Guns n' Roses, Linkin Park und vielen anderen Rocklegenden lassen wir uns zu dem einzigen Ort tragen, der noch grenzenloser ist als das Weltall: unsere eigene Vorstellungskraft.










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Space-Rock-Symph...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Space-Rock-Symphony.160.0.html#www.planetarium-jena.de/Space-Rock-Symph...

DJ-Workshop

Platten drehen, leicht verstehen...
...im KASSABLANCA JENA vor der Schönen Freiheit 18:00 -21:00 Uhr
Infos: daniel@kassablanca.dedaniel@kassablanca.deWas ist denn bitte ein Pitch, wozu überhaupt Kopfhörer, was mache ich mit einem Crossfader und spielen die BPM am Ende etwa auch noch eine Rolle?
Egal ob blutiger Anfänger oder angehender Halbprofi, hier kann jeder noch was lernen. Der DJ-Workshop läd ein zum gemeinsamen Ausprobieren an den Plattentellern, gibt Einsteigern unkomplizierte Starthilfe und Fortgeschrittenen die Möglichkeit zum nerdigen Austausch rund ums Vinyl. Also Platten gepackt und jeden zweiten Mittwoch auf ins Kassablanca.
Das dazugehörige Vinyl findet ihr hier:
www.fatplastics.com
Schillergäßchen 507745 Jena
(03641) 35 38 00
Links:
http://www.fatplastics.com/#www.fatplastics.com
http://welcome-in-jena.de/#http://welcome-in-jena.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844#http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844
http://www.naturstrom.de/#http://www.naturstrom.de/
https://www.facebook.com/kassablancajena#Gesichtsbuch
https://www.instagram.com/kassablancajena/#Instagram
http://www.soziokultur-thueringen.de#http://www.soziokultur-thueringen.de
https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog#https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/dj-workshop-2424/#Event-Seite

TAHNEE

TAHNEE
„#geschicktzerfickt“

19:00 Einlass / 20:00 Beginn
Tahnee ist mit 25 Jahren eine der jüngsten und erfolgreichsten Stand-Up Comedians Deutschlands! Neben zahlreichen Auftritten in Fernseh-Shows, ist sie nun die neue Moderatorin des Kultformats „NightWash“ und mit ihrem ersten Soloprogramm #geschicktzerfickt auf Tour. Hier erzählt Tahnee von Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe. Als Frau und Lesbe weiht sie das Publikum in die Geheimnisse der weiblichen Dreifaltigkeit ein und erklärt: “Frau ist nicht gleich Frau, Mann ist nicht gleich Mann und Pussy ist nicht gleich Pussy!“. Tahnee gibt Euch romantisch auf die Fresse. Ein Abend zum Nachdenken, Hinterfragen und befreiendem Lachen!
Foto: Guido Schröder
www.tahnee-comedy.de





Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/tahnee-211118/#Homepage

Jam-Sessions

Liebe Musikfreunde, Raver, Beat-Bastler, angehenden- & Produzenten elektronischer Musik:Die „PengJam“ feiert zwei jähriges bestehen und startet unter neuem Namen in den Herbst, ab jetzt unter „Analog Jam-Sessions“ auf Facebook zu finden!Nachdem wir eure verzweifelten Seufzer erhört und umgesetzt haben, möchten wir mit euch tiefer in die dunkle Materie des analogen Musik-Machens vordringen.Da jeder Forscher, Handwerker, Künstler oder Käptain immer auf sein Werkzeug angewiesen ist, ist es natürlich auch für euch unabdingbar eure Werkzeuge mitzubringen. Also packt euer Equipment ein und haltet euch den schon alt bewährten Mittwoch im 4-Wochen-Takt frei.Der Fokus liegt wie schon im ersten Jahr, auf dem Jamming und auf dem Produzieren mit analogen Geräten, z.B. wie Sample ich richtig, wie Programmiere ich einen Drumcomputer oder Synthesizer...natürlich seid ihr auch herzlich willkommen, wenn ihr einfach Interesse am Kennenlernen von neuen oder alten Analogen Geräten habt.Worauf wartet ihr noch, Tasche mit Gerätschaften gepackt, den liebsten Sound-Sympathisanten an die Hand genommen und auf zum Beats basteln im Kassablanca.
 
Ahoi
Facebook »
Links:
https://www.facebook.com/KnallPuffPengJam#Facebook%20»
http://welcome-in-jena.de/#http://welcome-in-jena.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844#http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844
http://www.naturstrom.de/#http://www.naturstrom.de/
https://www.facebook.com/kassablancajena#Gesichtsbuch
https://www.instagram.com/kassablancajena/#Instagram
http://www.soziokultur-thueringen.de#http://www.soziokultur-thueringen.de
https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog#https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/jam-sessions-2427/#Event-Seite

Radler-Stammtisch

21.11.2018 | Café Grünowski, Schillergäßchen  5, 07743 Jena


Radverkehrspolitik, Fahrradtouristik, Fahrradtechnik - alles kann diskutiert werden










Veranstalter:ADFC Jena (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club)
Website:www.adfc-jena.de



Links:
http://www.adfc-jena.de#ADFC%20Jena%20(Allgemeiner%20Deutscher%20Fahrrad%20Club)

Eingefangene Sterne - Live



Monatlich vertiefen wir ein spezielles Thema, das auch Aspekten der Geschichte der Astronomie, der Wissenschaft mit dem weitesten Horizont in Raum und Zeit, Platz einräumt.


Ausdrücklich erwünscht sind Ihre Fragen, Anregungen oder Themenwünsche, die Sie bitte an livefragen(at)planetarium-jena.de richten oder live in der Veranstaltung äußern.


Termine:
in der Regel einmal Mittwoch ab 19 Uhr und einmal Sonnabend ab 16.30 Uhr











Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Eingefangene-Ste...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Eingefangene-Sterne-Live.63.0.html#www.planetarium-jena.de/Eingefangene-Ste...

Dimensions - Es war einmal die Wirklichkeit


Was ist Wirklichkeit? Ein Produkt unseres Geistes? Leben wir in einer Matrix? Gibt es parallele Universen oder unbekannte Dimensionen? Und wenn ja, wie sehen diese aus?
Viele Antworten müssen erst noch gefunden werden, doch es waren immer die großen Fragen, die die Menschheit angetrieben haben, das Unerforschte zu entdecken. Die Musikshow „Dimensions“ verbindet die scheinbaren Gegensätze Kunst und Wissenschaft. 360° Aufnahmen und Datenvisualisierungen werden mit künstlerischen Darstellungen verbunden.
Im Mittelpunkt steht dabei das Erleben des Unbekannten und das Fühlen des Unsichtba­ren. „Dimensions“ ist ein immersiver Bilderrausch, getragen von epischer Musik, der mit einigen der spannendsten Fragen unserer Zeit spielt. Am Ende bleibt das Gefühl, dass es versteckt hinter unserer Wahrnehmung unbekannte Kräfte gibt, die uns vielleicht doch stärker beeinflussen als wir uns vorstellen können.




Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen

UFC-Kino: „Lady Snowblood“,

1973, J, Toshiya Fujita, 97 min., OmU

Geschrieben von Kazuo Uemura und Kazuo Koike in Anhlehnung an ein japanischen Manga gilt Lady Snowblood mittlerweile als wichtigster Einfluss für Quentin Tarantinos Kill Bill. Im Gegensatz zu diesem handelt es sich hierbei allerdings um ein todernstes Racheframa, das in endler Optik und raffinierten Rückblenden den Leidensweg einer von Hass getriebenen Frau erzählt.ufc

 

 


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-lady-snowblood#Event-Seite

Podiumsdiskussion „Hommage an einen fast Vergessenen. Eduard Rosenthal. Demokrat – Menschenfreund – Verfassungsvater“



Im Jahr 2018 hat dieser Wettbewerb eine besondere inhaltliche wie quantitative Dimension erlangt: In Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität und mit Unterstützung des Landes Thüringen hat die Stadt Jena einen Wettbewerb zur Entwicklung eines dezentralen Denkmals für Eduard Rosenthal (1853–1926) ausgeschrieben.
Der bedeutende Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer war nicht nur zwei Mal Rektor der hiesigen Universität, sondern engagierte sich darüber hinaus auf sozialer, politischer, kultureller und wirtschaftlicher Ebene für die Stadt Jena sowie das Land Thüringen. Zu seinen herausragenden Verdiensten gehört u. a. das Statut der Thüringer Landesverfassung.
Unter nationalsozialistischer Herrschaft wurde die Würdigung Eduard Rosenthals aufgrund seiner jüdischen Herkunft und demokratischen Gesinnung unterbunden und bis heute wird nicht in angemessenem Umfang an ihn erinnert. Daher soll ein dezentrales Denkmal geschaffen werden, dessen Einzelelemente sich an den verschiedenen Wirkungsorten Rosenthals befinden sollen.


Seien Sie herzlich zur Podiumsdiskussion mit Anna Warda (Stolpersteinprojekt), Stefanie Endlich (Professorin für Kunst im öffentlichen Raum an der Universität der Künste Berlin), Constanze Mann (Leiterin Stadtarchiv Jena) und Reinhard Schramm (Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen) eingeladen.


Moderation: Jonas Zipf
Impulsvortag: Prof. Dr. Verena Krieger











Veranstalter:Villa Rosenthal
Ticketinfos:

Einlass: ab 19 Uhr


Eintritt frei





Links:
http://www.villa-rosenthal-jena.de#Villa%20Rosenthal

Live: Tahnee











Veranstalter:F-Haus
Ticketinfos:

Jena Tourist-Information + www.jena.de/tickets + www.eventim.de + www.ticketshop-thueringen.de





Links:
http://www.f-haus.de#F-Haus

Dimensions - Es war einmal die Wirklichkeit


Was ist Wirklichkeit? Ein Produkt unseres Geistes? Leben wir in einer Matrix? Gibt es parallele Universen oder unbekannte Dimensionen? Und wenn ja, wie sehen diese aus?
Viele Antworten müssen erst noch gefunden werden, doch es waren immer die großen Fragen, die die Menschheit angetrieben haben, das Unerforschte zu entdecken. Die Musikshow „Dimensions“ verbindet die scheinbaren Gegensätze Kunst und Wissenschaft. 360° Aufnahmen und Datenvisualisierungen werden mit künstlerischen Darstellungen verbunden.
Im Mittelpunkt steht dabei das Erleben des Unbekannten und das Fühlen des Unsichtba­ren. „Dimensions“ ist ein immersiver Bilderrausch, getragen von epischer Musik, der mit einigen der spannendsten Fragen unserer Zeit spielt. Am Ende bleibt das Gefühl, dass es versteckt hinter unserer Wahrnehmung unbekannte Kräfte gibt, die uns vielleicht doch stärker beeinflussen als wir uns vorstellen können.




Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen

Fujimi | Void

Schöne Freiheit
FujimiVoidDie etwas dunklere Jahreszeit ist nun angerückt. Vorbei sind die langen Sommertage und die kurzen Nächte.  Die Tageslänge am heutigen Tag beträgt ungefähr 8 Stunden und 30 Minuten. Die Frage steht nun offen, was man mit der langen Nacht anstellt. Fujimi hat da schon einen Plan für euch parat. Schöne Freiheit steht wieder im Programmheft. Heute sogar mit einem ganz besonderen Gast. Passend zu dieser düsteren Jahreszeit gibt es düsteren treibenden Techno. Void steht hinterm DJ Pult. Aber nicht mit Platten, sondern mit vielen Knöpfen, Kabeln und Tasten. Live ist angesagt! Dies ist also eine wissenschaftlich fundierte Ausgehempfehlung.
Mit freundlichen Grüßen bereitgestellt von,Dr. V.F.
Links:
http://welcome-in-jena.de/#http://welcome-in-jena.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844#http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844
http://www.naturstrom.de/#http://www.naturstrom.de/
https://www.facebook.com/kassablancajena#Gesichtsbuch
https://www.instagram.com/kassablancajena/#Instagram
http://www.soziokultur-thueringen.de#http://www.soziokultur-thueringen.de
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/fujimi-void-2391/#Event-Seite
https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog#https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog

100 Jahre Erster Weltkrieg - Was hat das mit uns zu tun? (10.11.2018 - 07.01.2019)



Die Ausstellungsmacher sind 29 Schülern der Staatlichen Gemeinschaftsschule Lobdeburgschule Jena, der Staatlichen Gemeinschaftsschule Jenaplanschule Jena und dem Staatlichen Angergymnasium Jena.Was hat dieser vor einhundert Jahren zu Ende gegangene Krieg mit der Lebensgegenwart junger Menschen zu tun? Welche Facetten hatte dieser Krieg? Wie erlebten ihn die Menschen? Was änderte sich in ihrem persönlichen Leben? Wie wirken die Ereignisse heute nach? Was verbindet die Ereignisse von damals mit den brennenden Fragen unserer Zeit? Das sind Fragen denen die Jugendlichen in dem Workshop nachgegangen sind und ihre eigene Antworten gefunden haben.


Damit leistet das Projekt einen aktiven Beitrag zu dem Prozess des Erinnerns an den Ersten Weltkrieg und gibt die Möglichkeit einer transnationalen Rezeption und Auseinandersetzung mit den Facetten des Krieges. Die Installation gibt den Betrachtern einen heutigen, individuellen, ästhetisch reflektierten Zugang zu dem historischen Thema und verdeutlicht unterschiedliche Aspekte der nationalen Erinnerung in Frankreich und Deutschland.




Veranstalter:Geschichtswerkstatt Jena e.V.



Links:
http://www.geschichtswerkstatt-jena.de#Geschichtswerkstatt%20Jena%20e.V.

Malerei ist Eintauchen in die Welt der Formen und Farben (15.10.2018 - 31.12.2018)



Die Jenaer Künstlerin Evelin Lindner beschäftigt sich bereits seit 2000 intensiv mit der Malerei (Aquarell, Acryl, Pastell, Mischtechniken) und stellte ihre Werke bereits mehrfach in Jena und Umgebung aus. Inspirationen findet sie in der Natur, im Urlaub, im täglichen Kontakt mit Menschen, bei Seminaren oder Workshops. Es ist die reine Freude am Malen, die ihre Bilder vermitteln sollen und die sie immer wieder zum künstlerischen Gestalten anregt.


Die Ausstellung ist wochentags von 9 bis 18 Uhr im oberen Foyer zu besichtigen.




Veranstalter:Stadtteilzentrum LISA



Links:
http://www.lisa-jena.de#Stadtteilzentrum%20LISA

Unser Weltall



Mit dem Raumschiff Planetarium zu den Sternen


Dieses leicht verständliche Programm möchte Ihnen unsere kosmische Umgebung näher bringen, zeigt Sterne, Sternbilder und Planeten. Das Planetarium verwandelt sich in ein Raumschiff, hebt ab und nimmt Sie mit auf eine Reise durch unser Weltall.
Die Reise beginnt am nächtlichen Sternhimmel. Wir erfahren mehr über die Sternbilder des Tierkreises, hören Sagen und Geschichten und wie andere Kulturen die Sternenkonstellationen deuten.
Wir besuchen unseren Mond, die Sonne und die von der Erde aus sichtbaren Planeten des Sonnensystems. Die Reise geht weiter bis in die unendlichen Weiten des Alls, zu fernen Galaxien und kosmischen Nebeln, den Geburtsstätten der Sterne.
Bei der Rückkehr entdecken wir ein blau funkelndes Juwel im All – unsere Erde.


Besonders zu empfehlen für Busreisegruppen und Fremdsprachen.


Kann auch für Gruppen in Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch und Dolmetscherfassung gezeigt werden.


Our Universe During this show the visitors go on a journey through time and space. They get to know the most important objects and structures of the universe.From an orbit around Earth they recognise the most interesting constellations of the northern and southern sky.The journey starts with destination Venus, the planet in our neighbourhood that a long time has been meant for a twin of Earth.The next targets are the planets Mars, Jupiter with its moon Io and Saturn. The view back on our solar system allows to identify the planets on their orbits around the Sun. The Sun is an other celestrial body than the planets, it is a star. The stars differ in brightness and color, what easy can be seen. The next stations are star clusters and cosmic nebulae, which attract attention by their various shapes. The view from a cosmic distance makes the spiral structure of our home galaxy, the Milky Way, clear. The journey ends with the return to Earth.


Duration: german 50 min, other languages 40 min











Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Unser-Weltall.10...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Unser-Weltall.100.0.html#www.planetarium-jena.de/Unser-Weltall.10...

Wortwelten | Bildwelten "Die Liebe: zwangsjackenschön" (25.10.2018 - 16.01.2019)



Paul Celans Gedichte faszinieren: ihre Komposition und sprachlichen Neubildungen, ebenso wie das Geflecht aus historischen, literarischen, religiösen Daten, auf die sie verweisen. Wir begegnen darin der Trauer um die in der Shoa Ermordeten und wir begegnen der Frage nach Schuld. Wir begegnen auch dem Menschen Paul Celan, mit seiner Biographie, die getränkt ist von den traumatischen Erfahrungen des 20. Jahrhunderts, daneben seiner Erfahrung von Liebe und Glück, Enttäuschung und Einsamkeit.


Die Ausstellung zeigt Materialdrucke und Federzeichnungen von Andreas Berner. Die Arbeiten entstanden unter dem Einfluss von 17 Gedichten Paul Celans, sie sind jedoch keine Illustrationen: sie sind Assoziationen.


Zur Ausstellung gibt es, wie in jedem Jahr, ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unter anderem werden Celans Texte zu hören sein, ebenso wie die Texte heutiger Dichterinnen und Dichter, die von Celan beeinflusst wurden. Auch die Liebe zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan wird eine Rolle spielen.


Die Reihe Wortwelten | Bildwelten - in Zusammenarbeit mit dem Verein Lese-Zeichen e.V. - findet einmal jährlich statt.










Veranstalter:Villa Rosenthal
Ticketinfos:

Eintritt frei





Links:
http://www.villa-rosenthal-jena.de#Villa%20Rosenthal

„Grimms Märchen... und kein Ende“ (10.11.2018 - 03.03.2019)



Neben und nach den Brüdern Grimm hat es in der europäischen Kulturgeschichte zahlreiche weitere Märchensammler und -dichter gegeben, deren Schöpfungen allerdings eher dem Kunstmärchen als dem Volksmärchen zuzuordnen sind. Dazu gehören am Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts Autoren wie Tieck, Brentano, Fouqué oder E.T.A Hoffmann, später Mörike, Hauff oder Storm.


Präsentiert werden zahlreiche Buchausgaben, darunter u.a. Brentanos „Gockel, Hinkel und Gackeleia“ in der Erstausgabe von 1838 und historische Ausgaben des 19. Jahrhunderts von Fouqués „Undine“. Gerade in jüngerer Zeit haben Illustratoren die Kunstmärchen für sich entdeckt und phantasievolle Umsetzungen der Stoffe geschaffen. Zu sehen sind in der Ausstellung u.a. die Illustrationen von Jindra Čapek zu Hoffmanns „Der goldne Topf“ und Friedrich Hechelmanns Arbeiten zu Mörikes „Die schöne Lau“. Breiten Raum nehmen auch die Illustrationen zu Hauffs Märchen „Das kalte Herz“ ein, das die Besucher in der Ausstellung außergewöhnlich inszeniert erleben können …




Veranstalter:Städtische Museen Jena



Links:
http://www.museen-jena.de#Städtische%20Museen%20Jena

Ausstellung "hoch hinaus" (06.11.2018 - 05.01.2019)



Besucht man heute die Stadt, fällt sofort der Jentower auf, der mit seinen 149 Metern das zweithöchste Gebäude in den neuen Bundesländern ist. Aber das Stadtbild wird von einer Vielzahl weiterer Türme und Türmchen geprägt – von Kirchen, Schulen, industriellen Bauten oder Privathäusern. Für den Fotoklub UNIFOK Jena Grund genug, eine Fotoreise "hoch hinaus" über die Dächer der Stadt zu präsentieren.




Veranstalter:Ernst-Abbe-Bücherei



Links:
http://www.stadtbibliothek-jena.de#Ernst-Abbe-Bücherei

Die Entdeckung des Weltalls - Mit Galileo auf Entdeckungsreise



»Als Geist hat man da so seine Möglichkeiten«, lacht Galileo Galilei und entführt Sie als eben dieser persönlich durch die Weiten des Weltalls. Der berühmte Mathematiker und Astronom, dessen Anteil an der Aufklärung über unser heutiges Weltbild beachtenswert ist, berichtet in anschaulicher Weise über seine Beobachtungen und Entdeckungen am Sternenhimmel. Als einer der ersten Menschen seiner Zeit nutzte er hierzu ein völlig neu entwickeltes Gerät, das Fernrohr. Nebenbei lässt er auch seine geschätzten Mitstreiter aus verschiedenen Epochen zu Wort kommen. Und so führen die Verfechter unterschiedlichster Weltbilder noch immer einen hitzigen Disput darüber, welches Weltenmodell nun das wahrlich richtige ist. Das Programm vermittelt grundlegendes Wissen über die Himmelserscheinungen und gewährt einen überwältigenden Ausblick in den Kosmos. Schauen Sie mit uns durch Galileis Teleskop und entdecken Sie Sternbilder, die Komplexität unseres Sonnensystems oder alte und neue Weltbilder.


Dazu: Der Aktuelle Sternhimmel Sterne, Sternbilder und Planeten dieser Jahreszeit über Jena


Weitere Vorführungen finden Sie unter: www.planetarium-jena.de


Änderungen vorbehalten!










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Die-Entdeckung-d...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Die-Entdeckung-des-Weltalls.55.0.html#www.planetarium-jena.de/Die-Entdeckung-d...

Blickpunkt Auge (04.01.2018 - 20.12.2018)



Jeden Donnerstag von 13-18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.
Telefon: 03641-2259400
Mobil: 0157-73303641


Adresse: Westbahnhofstraße 8; 07745 Jena
(Nahe der Bushaltestelle Westbahnhofstraße, Richtung Teichgraben, stadteinwärts)




Veranstalter:BSVT e.V., KO Jena, Blickpunkt Auge



Links:
http://www.bsvt.org/pages/blickpunkt-auge.php#BSVT%20e.V.,%20KO%20Jena,%20Blickpunkt%20Auge

Dinosaurier - und das Abenteuer des Fliegens



Sehen Sie beeindruckende Landschaften und Lebewesen, die längst von der Oberfläche unseres Planeten verschwunden sind. Begleiten Sie unsere Protagonisten Lucy und ihren Vater auf ihrem Abenteuer. Fliegen Sie zusammen mit einem Quetzalcoatlus, und jagen sie mit dem Argentinosaurus durch die Wüste, um schließlich die Ereignisse mitzuerleben, die das Aussterben der Dinosaurier verursachten.


Diese wissenschaftlich fundierte Show wirft einen Blick darauf wie sich fliegenden Tiere entwickelt haben. Dabei werden wissenschaftliche Themen vom Kontinentaldrift, Asteroideneinschlägen und Evolution bis hin zum Verschwinden der Dinosaurier angerissen.










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Dinosaurier-Giga...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Dinosaurier-Giganten-der-Urz.184.0.html#www.planetarium-jena.de/Dinosaurier-Giga...

Planeten - Expedition ins Sonnensystem



In unserer neuen Planetariumsshow reisen Sie schon heute hinaus und erleben diese Orte so, wie die Raumfahrer der Zukunft sie sehen werden. Sie kommen den fernen Geschwistern der Erde so nah wie nie zuvor und erkunden Landschaften, die fantastisch scheinen, aber tatsächlich existieren. Erforschen Sie die gewaltigen Täler und Vulkane des Mars, besuchen Sie einen Kometen und tauchen Sie in die Wolkenwirbel des Riesenplaneten Jupiter ein! Durchqueren Sie die Ringe des Saturn und stoßen Sie in die eisige Welt des Zwergplaneten Pluto am Rand des Sonnensystems vor! Die Naturwunder des Sonnensystems erwarten Sie… Eine gemeinsame Produktion von 18 deutschsprachigen Planetarien










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Planeten.180.0.h...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Planeten.180.0.html#www.planetarium-jena.de/Planeten.180.0.h...

Der Weg in die Revolution. Soziale Bewegungen in Jena 1869 bis 1918 (21.09.2018 - 17.03.2019)



1869 trifft August Bebel erstmals in Jena ein. Die Saalestadt ist damals noch ein beschauliches „Universitätsdorf“, wie Ernst Haeckel sie liebevoll-ironisch nannte. Die rasante Expansion der Zeiss- und Schottwerke im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts verwandelten es in eine moderne Industriestadt. Die Zahl der in den großen Unternehmen Zeiss und Schott Arbeitenden stieg bei Zeiss zwischen 1890 und 1914 von 387 auf 4.678 und bei Schott von 46 auf 1.300. Die Ausstellung befasst sich daher mit der Unternehmensstruktur und den Arbeitsverhältnissen dieser im ausgehenden 19. Jahrhundert stark wachsenden Firmen. Im Zuge der Industrialisierung siedelten sich in Jena aber auch kleine und mittlere Betriebe an. Die Gewerkschaftsbewegung und die Sozialdemokratie bildeten dabei verstärkt die Organisationsformen der Jenaer Arbeiter. Dabei versuchten beide soziale Bewegungen, die um 1900 immer mehr Zulauf verzeichneten, gegen die zunehmende Verschlechterung der Arbeits- und Lebensbedingungen anzugehen.




Veranstalter:Städtische Museen Jena



Links:
http://www.museen-jena.de#Städtische%20Museen%20Jena

Auslandssemester auf Hawaii



Im Auslandssemester von Reutlingen nach Hawaii? Das Akademische Auslandsamt der Friedrich-Schiller-Universität Jena und die deutsche Studienplatzvermittlung IEC (International Education Centre) stellen mit der Hawai’i Pacific University eine besondere Möglichkeit vor.


Mihaela Panayotova von der Hawai’i Pacific University berichtet in ihrem Vortrag aus erster Hand vom Leben und vom Studium auf Hawaii. Studierende erhalten kostenlos wichtige Informationen über Studienangebote, Finanzierungsmöglichkeiten und Bewerbungsablauf. Außerdem steht auch ein Mitglied des IEC Beratungsteams für Fragen zur Verfügung. Zur Veranstaltung kann man sich online oder telefonisch unter 030/20 45 86 87 anmelde.










Veranstalter:IEC Online GmbH – International Education Centre
Website:https://www.ieconline.de/webinare-und-vo...



Links:
http://www.ieconline.de/iec-infoveranstaltungen.html#online
https://www.ieconline.de/webinare-und-vortraege/detail-iec-infoveranstaltung/studieren-in-hawaii-die-hawaii-pacific-university-an-der-universitaet-jena.html#https://www.ieconline.de/webinare-und-vo...

89. Sitzung Stadtentwicklungsausschuss



Tagesordnung


1. Tagesordnung


2. Protokollkontrolle


3. Vorstellung der Ergebnisse des Projektes "Salz & Suppe"


4. Vorstellung Konzept Parkraumsondierung Innenstadt Jena (AS+P)


5. Antrag auf Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens für den neuen Firmensitz der Carl Zeiss AG


6. Einleitungsbeschluss für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan VBB-J 43 "Neue Carl-Zeiss-Promenade"


7. Strategie für Wachstum und Investitionen


8. Kommunikation des Projekts 72 Hour Urban Action Lobeda (02.-05.05.2019)


9. Untersuchung zur Aktualisierung Entwicklungskonzept Einzelhandel Jena 2025


10. Neugestaltung des Umfeldes an der Lichtenhainer Brücke/Burgauer Weg


11. Informationen aus dem Dezernat Stadtentwicklung & Umwelt


12. Sonstiges


Die darauf folgende reguläre öffentliche Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses ist für den 06.12.2018 vorgesehen.











Veranstalter:Stadt Jena (Dez. Stadtentwicklung & Umwelt)
Website:https://sessionnet.jena.de/sessionnet/bu...



Links:
https://sessionnet.jena.de/sessionnet/buergerinfo//si0041.php?__osidat=d&__osisb=a&__ctopic=gr&__kgrnr=4#https://sessionnet.jena.de/sessionnet/bu...
https://www.jena.de/de/stadt_verwaltung/stadtverwaltung/dezernat3/222328#Stadt%20Jena%20(Dez.%20Stadtentwicklung%20&%20Umwelt)

Science meets YouTube

22.11.2018 | Mensa Carl-Zeiss-Promenade, Carl-Zeiss-Promenade 6, 07745 Jena


Der Name ist Programm: Die YouTuber maiLab und Techtastisch sowie Informatiker Dr. Alexander Freytag von ZEISS, Experte für Algorithmik, Machine Learning und Mustererkennung, kommen zusammen, um mit Webvideos, Live-Experimenten und aktueller Forschung dem Thema Künstliche Intelligenz auf die Spur zu kommen: Was bedeutet Intelligenz eigentlich und was unterscheidet „natürliche“ von künstlicher Intelligenz? Ein Highlight: Techtastisch führt einige seiner Experimente live auf der Bühne durch! Anschließend kann das Publikum in einer gemeinsamen Gesprächsrunde Fragen stellen, sich bei Snacks und Getränken mit den Experten über Webvideos und Wissenschaft austauschen und das Unternehmen ZEISS kennenlernen.


Science meets YouTube findet im Rahmen des Webvideo-Wettbewerbs Fast Forward Science statt und soll insbesondere Jugendlichen und jungen Erwachsenen wissenschaftliche Themen näherbringen. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Alle Infos auf einen Blick:
Was? Science meets YouTube: Webvideos, Live-Experimente, Diskussion, Meet&Greet
Wann? Donnerstag, 22. November 2018, 17.00 Uhr, Einlass 16.30 Uhr
Wo? Mensa, Carl-Zeiß-Promenade 6, 07745 Jena
Wer? Mai von maiLab, Marcel von Techtastisch, Dr. Alexander Freytag von ZEISS
Für wen? Insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene


Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung via Eventbrite oder per E-Mail an fastforwardscience@w-i-d.de wird gebeten.


Mehr Infos und Anmeldung unter https://fastforwardscience.de/2018/10/save-the-date-am-22-11-science-meets-youtube-in-jena/














Veranstalter:Wissenschaft im Dialog gGmbH
Ticketinfos: Tickets sind kostenfrei. Um eine vorherige Anmeldung via Eventbrite wird gebeten.
Website:https://fastforwardscience.de/2018/10/sa...

online buchen


Links:
https://fastforwardscience.de/2018/10/save-the-date-am-22-11-science-meets-youtube-in-jena/#https://fastforwardscience.de/2018/10/sa...
https://www.eventbrite.de/e/science-meets-youtube-tickets-51747518220#online%20buchen

Die Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung



Es werden Möglichkeiten gegen Missbrauch genannt. Der Unterschied zwischen der Vorsorgevollmacht und der Betreuungsverfügung sowie der Patientenverfügung wird aufgezeigt. Die Vordrucke der Vorsorgevollmacht und der Betreuungsverfügung werden im Einzelnen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern besprochen.


Ort: VHS-Gebäude, Grietgasse 17a, Vortragsraum










Veranstalter:Volkshochschule
Website:https://www.vhs-jena.de/kursauswahl/inde...

online buchen


Links:
http://www.vhs-jena.de#Volkshochschule
https://www.vhs-jena.de/kursauswahl/index.php?kathaupt=2&katid=151&katvaterid=0&katname=VHS-Akademie#https://www.vhs-jena.de/kursauswahl/inde...

Die Deutsche Literatur



Von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert: Autoren - Orte - Werke



Die volkstümliche Lyrik


Emanuel Geibel, Victor von Scheffel, Otto Roquette. Studentenlieder, Küchenlieder, Arbeitslieder.



Veranstaltungsort:


Volkshaus, Raum 10, 2. Etage










Veranstalter:Ernst-Abbe-Bücherei
Ticketinfos:

Eintritt: 5,-€


Vormerkung telefonisch, schriftlich oder persönlich möglich. Die Bezahlung erfolg an der Abendkasse.





Links:
http://www.stadtbibliothek-jena.de#Ernst-Abbe-Bücherei

FORTUNA EHRENFELD

22.11.2018 | ROSENKELLER
Hinter Fortuna Ehrenfeld steckt der Kölner Multiinstrumentalist und Tausendsassa Martin Bechler, der nicht nur außerordentliches kompositorisches Talent mitbringt, sondern auch einer der eindrucksvollsten deutschen Texter ist, der in letzter Zeit von sich Reden machte. Sein zweites Album "Hey Sexy" erschient am 18. August 2017 bei Grand Hotel van Cleef. Fortuna Ehrenfeld spielt Popmusik für Erwachsene, die im schönsten Sinne verrückt ist.
"Eine überlebenswichtige Platte, vor allem wenn man aus einer Region wie Köln kommt. Die lakonische Stimme erinnert an Wum, den Hund vom großen Preis, was toll ist. Atmosphärisch, wie eine gute, leider nie gesendete Derrick Folge. Lustig, kluge und herzergreifende Fuck-You-Mugge."
- Olli Schulz
"Cool und eigenwillig"
- Gisbert zu Knyphausen
"Die besten durchgeknallten Texte seit ... eh ... ja, seit wann eigentlich?"
- Marcus Wiebusch
Links:
https://rosenkeller.org/event_2392.html#Event-Seite
https://fortunaehrenfeld.wordpress.com/#fortuna
https://www.youtube.com/watch?v=75jdx9rbzuk&start_radio=1&list=RDEMkZmaFkdFCjhaJCVV3T3kmQ#FE@yt