schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort CafeWagner wurden in OpenCloudCal gefunden:

UFC-Kino: „Lady Snowblood“,

1973, J, Toshiya Fujita, 97 min., OmU

Geschrieben von Kazuo Uemura und Kazuo Koike in Anhlehnung an ein japanischen Manga gilt Lady Snowblood mittlerweile als wichtigster Einfluss für Quentin Tarantinos Kill Bill. Im Gegensatz zu diesem handelt es sich hierbei allerdings um ein todernstes Racheframa, das in endler Optik und raffinierten Rückblenden den Leidensweg einer von Hass getriebenen Frau erzählt.ufc

 

 


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-lady-snowblood#Event-Seite

Smells like rap feat. Tonstube

Herzlich Willkommen liebe Rapfans,

zu Jenas Open Mic Rapcypher im Café Wagner.

Circa einmal im Monat kommen wir zusammen, um allen MCs Bühne und Mic zu bieten, um sich und ihre Botschaft darzustellen und sich in Text und Freestyle zu präsentieren.

Hier habt ihr ein Publikum, DJ und Technik und vor allem einen Raum, um die Musik, die wir lieben zu zelebrieren. Während die Zuschauer*innen mit 3€ am Start sind, sind alle Rapper*innen bei uns kostenfrei willkommen mit in die Cypher zu steigen.

Einlass: 21:00 Uhr

Beginn: 21:30 Uhr

Ende: 01:00 Uhr

ACHTUNG: Wir sind übrigens auf der Suche nach potenziellen Kandidat*innen für diverse Battle-Formate: Wer Interesse an einem Written Acapella Battle, Written On-Beat Battle und/oder einer Teilnahme an einem Freestyle Battle Turnier (mind. 4 bzw. 8 MCs) hat, möge sich bitte melden (Nachricht oder live vor Ort)! Spread the word – thanks!

HAUPTACT: Tonstube

Wer behauptet, Stubenhocker wären nur langweilige Pantoffelhelden mit Jogginghose und Chipstüten, der hat wohl noch nix von den Jungs aus der Tonstube gehört. Grundsätzlich ist dies eine Plattform für Hip Hop Acts, welche einfach Spaß daran haben, ihre eigene Musik in Zusammenarbeit zu produzieren und zu veröffentlichen. Quasi eine Art Untergrundlabel ohne Label-Vertrag, wenn man so mag. Dabei kommt es nicht selten vor, dass auch gemeinsame Projekte entstehen. Doch auch wenn jeder MC ein Teil für sich ist, so stehen die Stubenhocker meist als Team gemeinsam auf der Bühne.

Aktuell sind das: DJ Mighty Duff, Hedgez, Mat und GrasGrün. Somit dürfte klar sein, die Tonstube ist keine übliche Hip Hop Crew im eigentlichen Sinne, sondern eher eine Anlaufstelle für MC’s, DJ’s, Produzenten und Musiker aus der Region. Dabei steht der gegenseitige Support, der Spaß und die Liebe zur Musik im Vordergrund. Alles andere ist nur Mainstream! 😉

https://tonstuberecords.bandcamp.com/
https://www.backstagepro.de/tonstube
www.youtube.com/user/TonstubeRecordsBaSa

Für dicke Beats, geschmeidige Übergänge und smoothe Mucke sorgt unser allseits beliebter DJ AEI KEI ONE!

EACH ONE TEACH ONE:

1. Jede*r ist willkommen am Mic!

2. Interagiere mit der Crowd und achte sie!

3. Interagiere mit den anderen MCs und achte sie!

4. Achte auf eine klare Mikrofonstimme!

5. Langeweile nicht mit überlangen Parts!

6. Übertriebene Aggressivität und physische Gewalt haben nichts in der Cypher zu suchen!

7. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen!

Wir freuen uns auf euch,

Eure Smells Like Rap Crew


Links:
https://www.facebook.com/deejayAeiKeiOne/#DJ%20AEI%20KEI%20ONE
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=hiphop#Hip-Hop
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=smells-like-rap-feat-tonstube#Event-Seite
https://www.facebook.com/tonstuberecords/#Tonstube
https://www.facebook.com/HedgezTonstube/#Hedgez
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Ftonstuberecords.bandcamp.com%2F&h=AT3qYAev9MFodLFfhyooKVAm7XvmOWa-mx0JI09rVM2Nw6usFSy4v5d8NO4Mtw9ahblXUqwGbLsrgsbEzrJZ18VZFwr6dclRzqSITIwklCCl3U8Csmi4k39_B_A1#https://tonstuberecords.bandcamp.com/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.backstagepro.de%2Ftonstube&h=AT2HRKpAgJdWvWz33J67xmZ6hZMcT-v7FyvGjcqLgwA_WSzKKnWznjtqIMm5ffX6_foJ3DX9tm7o__8yRJ0ZqGbEhYdVXNy-fcPaJhycCi3YpDazNd6dAKGm9_8O#https://www.backstagepro.de/tonstube
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fuser%2FTonstubeRecordsBaSa&h=AT01MXaQqY6sqIZIaiI44vEiwqeOaj27paiV3DAshPRXpy2ynSdhYmu8mT8KofnadB7wzmRPw7MfTENXOB_AQvrq8fjtfFYJioZzghtCXRntiz8DT68nYUDwjYI3#www.youtube.com/user/TonstubeRecordsBaSa

Rome Is Not A Town & Atlas Bird

Rome Is Not A Town (Schweden)

Astreine post-punkige Popmusik. Die spielen Rome Is Not A Town! Die Band supportete unter anderem schon Größen wie Tiger Lou und wusste live vom Hocker zu reißen! Am ehesten erinnern sie wohl an Bands wie Bikini Kill oder auch Hole.



Atlas Bird

Das Trio hat ein Gefühl für ein hervorragendes Songwriting! Man kommt wohl beim Hören von Atlas Bird nicht drumherum, an Brian Molkos großartige Stimme zu denken. Atlas Bird hämmern ihre super eingängeigen Gesangslinien auf starke Soundflächen voller Melancholie und Druck!




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=post-punk#Post-Punk
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=wy-rome-is-not-a-town-atlas-bird#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=26732#Tix%20for%20Gigs
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27621#Tix%20for%20Gigs

International Music – support: HOLOB

Der halb genuschelte Gesang erinnert in seiner Coolness an Velvet Underground und illustriert herrlich verspulte Texte, die das Körnchen Komik in sich tragen, das sie von der matthiaschweighöferiserten deutschen Poplandschaft mehr als angenehm abhebt. Und irgendwo im Publikum steht Sven Regener, nickt mit dem Kopf und lächelt zufrieden. Starke Band.



support: HOLOB




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=postrock#Postrock
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=international-music-support-st-michael-front#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=25873#Tix%20for%20Gigs

Vom Prager Psychedelic Frühling zum Warschauer Punk Pakt. Eine subkulturelle Zeitreise durch den Ostblock mit Alexander Pehlemann (Zonic/Leipzig)

Vom (Psychedelic) Beat bis zum (de facto schon Post) Punk, von 1968 bis 1978 (+/- x).

Mit Alexander Pehlemann, Herausgeber von Zonic und diversen Büchern zur Ostblock-Subkultur, geht es in einem wilden medial gestützten Ritt entlang der Entwicklungslinien im Underground hinterm Eisernen Vorhang. Wobei es um Kontinuität wie Brüche geht, um Nonkonformismus einerseits und Kompromissfelder andererseits. Entlang der Wegstrecke liegen z.B. das Beatverbot und die Entstehung gezähmten Staats-Rocks sowie der Aufstieg des Free Jazz in der DDR oder der zur Charta 77 führende Kultur-Widerstand im tschechischen Underground um The Plastic People of the Universe, am Ende aber auch neue radikale Ansätze mit Punk, die natürlich genauso ihre Vorgeschichte haben.

Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Thüringen


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=lesung#Lesung
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=literatur#Literatur
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=vom-prager-psychedelic-fruehling-zum-warschauer-punk-pakt-eine-subkulturelle-zeitreise-durch-den-ostblock-mit-alexander-pehlemann-zonic-leipzig#Event-Seite

"Vom Prager Psychedelic Frühling zum Warschauer Punk Pakt. Eine subkulturelle Zeitreise durch den Ostblock"



Wobei es um Kontinuität wie Brüche geht, um Nonkonformismus einerseits und Kompromissfelder andererseits. Entlang der Wegstrecke liegen z.B. das Beatverbot und die Entstehung gezähmten Staats-Rocks sowie der Aufstieg des Free Jazz in der DDR oder der zur Charta 77 führende Kultur-Widerstand im tschechischen Underground um The Plastic People of the Universe, am Ende aber auch neue radikale Ansätze mit Punk, die natürlich genauso ihre Vorgeschichte haben.Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung in Zusammmenarbeit mit der Deutsch-polnischen Gesellschaft Thüringen.










Veranstalter:Ernst-Abbe-Bücherei
Ticketinfos:

AK: 3,-€ / 5,- €





Links:
http://www.stadtbibliothek-jena.de#Ernst-Abbe-Bücherei

Das Kondensat

Gebhard Ullmann – sax

Oliver Potratz – bass

Eric Schaefer – drums

Zusammen sind sie nun Das Kondensat. Trotz der übertrieben verkopften Bandbenennung – die Musik selbst ist astrein. Ein Trio mit der Kraft des Rock, mit intelligent eingesetzten Digital-Klängen, mit improvisatorischer Individualität in bester Jazzästhetik – klasse. Es ist eine herrlich frische, moderne Musik, es ist im Miteinander von mechanisch und digital erzeugten Sounds eine abenteuerliche, neue Musik, es ist mit der Expressivität der Stücke eine wilde Musik.

Herrlich ruppige Rhythmen, heiße Saxofon-Schreie, wummernde Basslinien, geheimnisvoll klingende Elektronik-Sounds. Manchmal wird man wohl an das belgische Trio AKA Moon vom Anfang der Neunzigerjahre erinnert, aber Das Kondensat ist in jedem Falle viele Schritte weitergegangen, wirkt filigraner und wuchtiger gleichermaßen, wirkt bissiger, spielerischer und natürlich im Sound viel moderner. Diese Platte sei allen empfohlen, die immer wieder neugierig sind. Und sie sei den Juroren des Preises der deutschen Schallplattenkritik wärmstens ans Ohr gelegt.


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=jazz#Jazz
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=das-kondensat#Event-Seite

DAS KONDESAT



Es ist eine herrlich frische, moderne Musik, es ist im Miteinander von mechanisch und digital erzeugten Sounds eine abenteuerliche, neue Musik, es ist mit der Expressivität der Stücke eine wilde Musik.


Herrlich ruppige Rhythmen, heiße Saxofon-Schreie, wummernde Basslinien, geheimnisvoll klingende Elektronik-Sounds. Manchmal wird man wohl an das belgische Trio AKA Moon vom Anfang der Neunzigerjahre erinnert, aber Das Kondensat ist in jedem Falle viele Schritte weitergegangen, wirkt filigraner und wuchtiger gleichermaßen, wirkt bissiger, spielerischer und natürlich im Sound viel moderner. Diese Platte sei allen empfohlen, die immer wieder neugierig sind. Und sie sei den Juroren des Preises der deutschen Schallplattenkritik wärmstens ans Ohr gelegt.


Gebhard Ullmann – sax
Oliver Potratz - bass
Eric Schaefer - drums










Veranstalter:Jazz im Paradies e. V.
Website:www.jazzimparadies.de



Links:
http://www.jazzimparadies.de#Jazz%20im%20Paradies%20e.%20V.

UFC-Kino: „Leichen pflastern seinen Weg“

Im Jahre 1898 führt das kalte, raue Winterwetter in dem kleinen Dorf Snowhill in Utah zu Hunger

und Not. In ihrer Not beginnen die Ärmsten damit, sich zu organisieren und die

Wohlhabenderen zu überfallen. So werden sie zu Gesetzlosen, die sich in den Bergen verstecken

müssen, weil auf jeden von ihnen ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Während die Menschen

leiden, wird das Dorf zu einem Paradies für Kopfgeldjäger.




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-leichen-pflastern-seinen-weg#Event-Seite

Bernd Begemann – Solo

Präsentiert von Intro, Kulturnews, ByteFM, gaesteliste.de & Melodie & Rhythmus

Bernd Begemann ist ein Veteran der „Hamburger Schule“, einer Musikbewegung, die sich vor allem durch deutschsprachige Texte mit hohem Anspruch auszeichnet. Zu den Inhalten zählen Gesellschaftskritik, kritische Einstellung, neue Liebesbekunden und postmoderne Theorien.




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=indie#Indie
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=bernd-begemann-solo-2#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=26752&fbclid=IwAR18ih_O-lqLq1sayQEkdeLAvFG49CgAo5r4L4TFVlSRNJbuCZIov9NFYBc#Tix%20for%20Gigs

African Beats (& South American Grooves)

François Clip Clap de la Montagne empfiehlt:

++++++African Beats & South American Grooves++++++

A weird journey from 70s Afro Funk to Electronic Beats

Vinyl Mixes
Gwendolyn Millhill (FREAK OUT)
https://www.mixcloud.com/Gwendolyn_Millhill/afromix-fusion-festival-2018/

Wall Ra (RabenBau)
https://soundcloud.com/rabenbau/ashambwe-007-feat-amonra-aka-sun-rizzla

Treefella (Like Dis Like Dat)
https://soundcloud.com/treefellayo

Und wieder startet ein wilder Ritt durch die afrikanische und afroinspirierte Discomusik der vergangenen 40 Jahre! Von Highlife Musik und Afrofunk der 70er Jahre, über klassischen Afrobeat bis hin zu elektronischen Beats und weiten Ausflügen hinüber auf den südamerikanischen Kontinent wird dieser Abend ein Tanzerlebnis der besonderen Art. Polyrhythmisch schwingt und klappert es auf verschiedensten Ebenen…

Vinyl only versteht sich d;-)


Links:
https://www.facebook.com/freakoutdisco/#FREAK%20OUT
https://www.facebook.com/gwendolyn.millhill#Gwendolyn%20Millhill
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=african-beats-south-american-grooves#Event-Seite
https://www.mixcloud.com/Gwendolyn_Millhill/afromix-fusion-festival-2018/?fbclid=IwAR0RX764_-l80y_BpEydYz8CQbnN81XkTALaFVrA3KikebizQxYs7zB46MI#https://www.mixcloud.com/Gwendolyn_Millhill/afromix-fusion-festival-2018/
https://www.facebook.com/RabenBau/#RabenBau
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Frabenbau%2Fashambwe-007-feat-amonra-aka-sun-rizzla%3Ffbclid%3DIwAR2bJdQoRsaSLDZeU1sosaggs0DZ87_KhBj3gCll_ncFgyg4lWPJogERr_o&h=AT1l_CzMKJxh_dIJv5y-qOnf4RKIDdHqLH_PORIoSW9tpDHvgUzos0sd2QjJCssbWYYytk7Cpc9WLVkx7tp-MOtjTfFAXuvj1Zo4MewBsIRl-kYB5VUuEEtLJQWn#https://soundcloud.com/rabenbau/ashambwe-007-feat-amonra-aka-sun-rizzla
https://www.facebook.com/likedislikedat/#Like%20Dis%20Like%20Dat
https://soundcloud.com/treefellayo?fbclid=IwAR3WIy0LWYdulUbm5mFdcu2j985xa9o9STWupAEVOsf8PKV8K4_En0znJYc#https://soundcloud.com/treefellayo
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=funk#Funk

Rotzfrech # 31 feat. Monaco Bass

Manche Sachen ändern sich nicht. Daher wissen wir Rotzfrecher immer, was ihr so wollt. Und seit dem Jahr 2000 heißt die Losung:“Bass, Bass, wir brauchen Bass!“

Und den hauen wir euch auf die Sinne: Monaco Bass aus München wird’s euch basslastig besorgen. Ihre Mixtapes versprechen moderne HiphopBeats, die wissen, was angesagt ist und gelegentlich durchscheinen lassen, dass sie auch wissen, was früher angesagt war. Tja, und das ist, wie wir wissen, Bass.

Außerdem bilden DJ Legeres und DJ Seagel Silver ein lokales Dreamteam, das wie die Avengers Hulk-mäßig alles plattmachen, den Hammer ganz lässig schwingen lassen, die Wheels of Steel für euch bearbeiten wird. Rotzfrech und Boomshakalaka. Wer soll da widerstehen können?

Und während diese drei Superhelden ihr Ding durchziehen, müßt ihr nicht in Kinosesseln sitzen, sondern seid Teil vom Spektakel, am 1.12.2017 im Café Wagner.

Von dem Film wird’s Fortsetzungen geben. Bis dahin,


Euer Rotzfrechteam


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=hiphop#Hip-Hop
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=rotzfrech-31-feat-monaco-bass#Event-Seite

Spieleabend

Jeden ersten Sonntag im Monat lädt das Cafe Wagner zum bunten Spieleabend. Es steht alles bereit, was das Zockerherz begehrt.

Ein ganzes Regal voller Brettspiele wartet auf mit bekannten Favoriten und unbekannten Spiele-Perlen; Karten und Würfel für die Klassiker dürfen auch nicht fehlen.

Nostalgisch wird’s bei den Videogames: Konsolen der letzten Jahrzehnte und Mariokart auf der Leinwand wecken Erinnerungen an lange Nächte vor der Flimmerkiste.

Und wer sich ein bisschen mehr bewegen will, kann sich am Tischkicker oder an der Tischtennisplatte ordentlich austoben. Musikalisch untermalt von Djs wird gefeiert bis der Montagmorgen die letzten Nimmermüden wieder in die Realität zurückruft.


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=spieleabend#Spieleabend
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=spieleabend-54#Event-Seite

Kernschmelze Vol. 4

Elektronisch, treibender Sound passend zur düsteren Zeit des Jahres. Doch kalt wird es nicht! Kernschmelze vol. 4

◾️◼️⬛️◼️◾️

Line-Up:

00.00h-1.30h

Flemming (Deep/ Tech House)
https://soundcloud.com/grimmsounds/sunset-open-air-2015
https://soundcloud.com/bassedow

1.30h-3.30h
Schwalheim (Techno)
https://soundcloud.com/schwalheim/kernschmelze-cafe-wagner-2502017-jena


3.30h-end
Nokuduma (Techno)
https://soundcloud.com/nokuduma/promo-set-3

◾️◼️⬛️◼️◾️

AK: 5€ (erm.) / 6€


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=techno#Techno
https://www.facebook.com/Nokuduma-1606872565991455/#Nokuduma
https://soundcloud.com/schwalheim/kernschmelze-cafe-wagner-2502017-jena#https://soundcloud.com/schwalheim/kernschmelze-cafe-wagner-2502017-jena
https://www.facebook.com/Schwalheim/#Schwalheim
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=kernschmelze-vol-4#Event-Seite
https://soundcloud.com/grimmsounds/sunset-open-air-2015#https://soundcloud.com/grimmsounds/sunset-open-air-2015
https://soundcloud.com/bassedow#https://soundcloud.com/bassedow
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fnokuduma%2Fpromo-set-3&h=ATPr77zQFCTVPuGqVX3WQX_zhj9QvJG86nQQqGK01O4tAHM-MOtitkIvnSCvfIN5PTNcYxF86rWlGDUMGNCBQuRFn4Wl_4va1qOFCm2XthErmE1FvGkna6W6iqnYOcdyU1S40EwZ-PdhEqsuRppu5VUdFzVvKvc7aTYYTG9FaA#https://soundcloud.com/nokuduma/promo-set-3

Lesebühne: Sebastian ist krank #27

Wir sind Slam-Poeten, Storyteller, Lyriker, Prosaisten und Ex-Grundschüler.

Wir sind mehrfach mit Preisen und Titeln überschüttete Literaten, die sich an schlechten Wortspielen und ironischem Rap versuchen.

Wir entfesseln mal tosenden Applaus, mal zum Zerreißen gespannte Stille und sind dabei stets mindestens so mittel.

Wir sind Jenas junge, beste und einzige monatliche Lesebühne.

Wir sind Sebastian ist krank.

Wir? Das sind:

Die sagenumwogene Elli Linn,

der legendenumrankte Steve Kußin

der märchenhafte Flemming Witt – Slam Poet

und der fabelhafte Friedrich Herrmann.

Und natürlich Sebastian (Sebastian ist krank).

Mit freundlicher Unterstützung von: Literarische Gesellschaft Thüringen e.V., Thüringer Staatskanzlei und Sparkasse Mittelthüringen.


Links:
https://www.facebook.com/sebastianistkrank/#Sebastian%20ist%20krank
https://www.facebook.com/Elli-Linn-1515656448673755/#Elli%20Linn
https://www.facebook.com/oz.palmbourg#Steve%20Kußin
https://www.facebook.com/slammingwitt/#Flemming%20Witt%20–%20Slam%20Poet
https://www.facebook.com/fryherr/#Friedrich%20Herrmann
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=lesung#Lesung
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=literatur#Literatur
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=lesebuehne-sebastian-ist-krank-27#Event-Seite

Der Ton macht die Musik: Basics zu Live- und Studiotontechnik

Ob eure Song live oder auf Platte gut rüberkommen, hängt nicht nur von eurem Können ab, sondern besonders auch von gutem Ton. Wie machen eure Aufnahmen und Gigs den besten Eindruck? Und was könnt ihr tun wenn ihr das Gefühl habt, dass da irgendetwas komisch klingt? Ali vom Studio Jena zeigt euch, wie ihr mit solchen Situationen umgeht. Er vermittelt euch technisches Knowhow, um gut mit dem Tontechniker hinter dem Pult zusammenzuarbeiten oder im Heimstudio die richtigen Einstellungen vorzunehmen.

An diesem Abend werden wir auf ein paar Grundlagen zur Tontechnik eingehen und ihr könnt eure Fragen rund um Live- und Studiotontechnik mitbringen.

Ali blickt auf langjährige Tontechnikerfahung im Studio zurück und weiß durch seine Arbeit im Kassablanca, worauf es beim Liveabmischen ankommt.


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=infoveranstaltung#Informationsveranstaltung
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=der-ton-macht-die-musik-basics-zu-live-und-studiotontechnik#Event-Seite

UFC-Kino & Rotzfrech Cinema: „20 Jahre 135“

Wer sie nicht kennt, weiß nichts über Graffiti im Osten. Sprich: An ihnen kommt man nicht vorbei. Häuser, Züge, Dächer, Mauern… . Die 135er haben alles gemalt; und sie tun es immer noch.

Seit fast genau 20 Jahren tragen sie ihre Dosen durch die hiesigen Gefilde, Zugdepots und dunkle Gassen. Dies haben sie nun gefeiert und sich gleich auch noch einen Film geschenkt. Aus den tiefen des Untergrundes und für Kennerinnen, Graff-Nerds und Interessierte auf jeden Fall ein Muss.

OstdeutscheStraßenkunstOlé


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-rotzfrech-cinema-20-jahre-135#Event-Seite

Cowboys from hell

Die Band wird durch die Schweizer Kulturstiftung prohelvetia gefördert.

Christoph Irniger, ts & fx

Marco Blöchlinger, b & fx

Chrigel Bosshard, dr

Die Cowboys From Hell haben ein monumentales Ding geschaffen und ihr ganzes musikalisches Universum in diesen BIG FISH gepackt. Die urkräftigen Grooves ziehen kompromisslos vorwärts, während darüber flirrende und flimmernde Sounds ihre Linien ziehen. BIG FISH flirtet furchtlos mit dem Wahnsinn – um dann raffiniert den schönsten Weg ins Ziel freizubrechen.

Die Cowboys From Hell legen etwas vor, das wir so noch nicht gesehen haben. BIG FISH erscheint zuweilen wie ein Monster aus der Tiefsee, surreal schön aber mit gefährlich scharfen Zähnen hochgerüstet. Dann wieder scheint uns das Trio mitzunehmen auf eine Reise durch die Weiten des Alls. Christoph Irnigers Sounds schimmern mal jenseitig sphärisch und melodiös. Im nächsten Augenblick donnert er wie ein tonnenschwerer Meteorit mit einem verzerrten Riff durchs Panorama. Nochmals später schrammt seine Elektronik dem Meeresboden entlang, um sich anschliessend in einer leisen Welle wieder beliebt zu machen. Der polternde Bass Blöchlingers führt die Partie mal virtuos, mal mit brachialem Schub, aber immer zielgerichtet. Und Bosshards Schlagzeug schliesslich treibt die Musik an mit Kraft, mit Kapriolen und Überschlägen.

Zitate und Einflüsse krachen aufeinander und finden sich in explosiven Karambolagen und traumartigen Passagen. Von allen Seiten kommt’s: guter alter Drum’n’Bass, Freejazz, Metal, Crossover, Minimal… Die eine Zeitung benennts: Jazzpunk, kurz „Junk“. Passt irgendwie.

Live packen die Cowboys from Hell genauso kompromisslos zu. Gekonnt, aufrecht – und ohne Angst auf die Fresse zu knallen. Auf der Bühne sind die drei ein Ereignis. Am Ende der Nacht reiten sie in den Sonnenaufgang, die Gesichter im Publikum lächeln, einer wischt sich eine Träne aus dem Augenwinkel. Ist das ein Blutfleck auf meinem Taschentuch?

Weitere Infos auf www.cowboysfromhell.ch

Support unter: www.facebook.com/cowboysfromhellband


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=jazz#Jazz
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=cowboys-from-hell#Event-Seite
http://www.cowboysfromhell.ch#www.cowboysfromhell.ch
http://www.facebook.com/cowboysfromhellband#www.facebook.com/cowboysfromhellband

Improcup

Zum fünften Mal treffen sich Improvisationstheatergruppen aus dem ganzen Freistaat, um einen Abend lang gemeinsam zu spielen, miteinander, gegeneinander – denn am Ende wird das erfolgreichste Thüringer Team bejubelt.

Spontan vor den Augen des Publikum erfinden die Spielerinnen und Spieler Geschichten, erschaffen Figuren und erleben Abenteuer, ohne doppelten Boden, mit Punktwertung für jede Szene. Ideenreichtum, Mut zum Risiko und absolute Einsatzbereitschaft bringen die Gruppen mit auf die

Bühne, für einen Abend, der die Lachmuskeln des Publikums genauso strapazieren wie tiefgründige Momente schaffen soll.

Es treten an:

Damenwahl aus Würzburg

TEMERITAS aus Erfurt

Das Virus aus Zella-Mehlis

Öde und Schriller aus Weimar

Rababakomplott aus Jena


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=theater#Theater
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=improcup#Event-Seite

„Arbeit und Nachhaltigkeit – geht das zusammen?“ Jenseits der Arbeit hin zu einer radikal nachhaltigen Post-Work-Gesellschaft

Vortrag und Buchvorstellung von Tobi Rosswog .

Spätestens seit dem Bericht des Club of Rome von 1972 muss allen bewusst

sein, dass es auf einem begrenzten Planeten kein unendliches Wachstum

geben kann. Die Wachstumslogik wird dank der Degrowth-Bewegung auch

immer mehr hinterfragt, was gut und wichtig ist. Allerdings fehlt dabei

etwas Entscheidendes: Wir stellen die Arbeitslogik nicht in Frage, die

mit ihrem Produktivitäts- und Beschäftigungsfetisch dafür verantwortlich

ist, dass destruktive Arbeit weiterhin legitimiert und praktiziert wird.

Das Arbeitsplatz-Argument a la „Hauptsache es gibt Arbeitsplätze“

blendet alle. Egal, ob du mit deiner Arbeit im Kohlekraftwerk dem

Klimawandel ordentlich einheizt oder in Großunternehmen andere Menschen

global ausbeutest – es spielt keine Rolle. Die ökosoziale Perspektive

wird im Namen der angeblich so notwendigen Arbeit außer Acht gelassen

und vollkommen ignoriert. Dabei sollte allen klar sein: Auf einem toten

Planeten gibt es keine Arbeitsplätze.

Der Referent Tobi Rosswog lädt in diesem Vortrag und der Vorstellung

seines neuen Buches ein, sich Gedanken jenseits des Arbeitsfetisches hin

zu einer radikal nachhaltigen Post-Work-Gesellschaft zu machen. Was

macht Arbeit mit uns? Was macht Arbeit mit der Welt? Und: Warum arbeiten

wir? Wie schaffen wir den Spagat zwischen Arbeit und Engagement? Und

ganz wichtig: Wie können Lebensmodelle aussehen, ohne Arbeit zu leben?

Zum Referenten:

Als Aktivist, freier Dozent und Initiator ist Tobi Rosswog für die

sozial-ökologische Transformation unterwegs. Mit all seiner Zeit und

Energie setzt er sich für den Wandel ein – hin zu einer Gesellschaft

jenseits von Arbeit, Eigentum und Geld. Seit zehn Jahren ist er in

diesem Sinne aktiv und lädt in rund 100 Vorträgen pro Jahr zum

Perspektivwechsel ein. Zudem initiierte er die Bewegung living utopia,

das BildungsKollektiv imago und das Kollektiv für gelebte Utopie mit, um

diese Ideen praktisch erfahrbar zu machen. Nun hat er auch das Buch

„AFTER WORK“ geschrieben, welches im oekom Verlag erschien.“


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=infoveranstaltung#Informationsveranstaltung
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=arbeit-und-nachhaltigkeit-geht-das-zusammen-jenseits-der-arbeit-hin-zu-einer-radikal-nachhaltigen-post-work-gesellschaft#Event-Seite

Like Elephants | Support: Princes of Provinces

Präsentiert von:
Soundkartell
VelocitySounds Records
The Postie

Gut zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres viel beachteten Debüts ‚Oneironaut’ präsentiert die Dream Pop Band Like Elephants nun ihren zweiten Longplayer „KALEIDOSCOPE“, welcher am 14. September 2018 auf dem Wiener Indie-Label LasVegas Records erschienen ist.



In Weimar verwurzelt, kreieren Princes of Provinces eine Melange aus Lyrics mit Spass am Schmerz, knackig-knusprigem Schlagwerk, kernigem Bass, einer Velourtapetenwand aus Schmirgelgitarren und einer bellenden Stimme, die meint was sie zu wissen scheint.




Links:
https://www.facebook.com/velocitysoundsrecords/#VelocitySounds%20Records
https://www.facebook.com/Soundkartell/#Soundkartell
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=pop#Pop
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=indie#Indie
https://www.facebook.com/ThePostieMag/#The%20Postie
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=like-elephants-support-princes-of-provinces#Event-Seite
https://www.facebook.com/likeelephants/#Like%20Elephants
https://www.facebook.com/lasvegasrecords/#LasVegas%20Records
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=25948&fbclid=IwAR10q4dtGqAQ5a371suJoLtiMY0jD92pUr_RtbSH-UO8PUQMrhhF9NdTpmo#via%20Tix%20for%20Gigs

UFC-Kino: „Augenblicke: Gesichter einer Reise“

2018, F, 94 min, OmU

Dokumentation des Streetart -Künstlers JR und der Regie-Ikone Agnès Varda, bekannt aus der Nouvelle Vague. In Augenblicke: Gesichert einer Reise begeben sich die beiden in ihrem einzigartigen Fotomobil auf eine gemeinsame Reise durch Frankreich, bei der sie allerlei Geschichten erleben und die Gesichter der Menschen, die ihnen begegnen, in überlebensgroßen Bildern festhalten.




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-augenblicke-gesichter-einer-reise#Event-Seite
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=film#Film

WORLD WIDE WAGNER

Music:

DJ Nellski (Berlin) + ORIENT OKZIDENTAL (München/Jena) + Live Percussion & FX


Styles:

ElectroSwing, Brass/BalkanBeats, Latin/Cumbia, Gypsy/Klezmer, Soca/Dancehall/Ska, ArabicDisco, WorldStyle, TropicalBass, AfroElectro, RioFunkCarioca, Drum’nBass, Moombahton …and many more!

Visuals:

VJ Premix

 


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=worldbeat_balkan#Worldbeat%20/%20Balkan
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=world-wide-wagner-4#Event-Seite

Improtheater mit dem Rababakomplott

Das Jenaer Improvisationstheaterensemble Rababakomplott baut und zerreißt auf der Bühne Welten, Geschichten und Gefühle, ganz nach Wunsch und Bedürfnis des Publikums. Das Rababakomplott tobt seit etwa 10 Jahren in Jena, probt wöchentlich das Unerwartete, tritt regelmäßig in Jena und Umgebung auf, gibt Workshops und ist strukturell und personell stark mit dem Freie Bühne Jena e.V. verbunden.


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=theater#Theater
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=improtheater-mit-dem-rababakomplott-27#Event-Seite

Poetry Slam – Die Wagner Slam Spiele

Poetry Slam ist ein Wettstreit der Bühnenperformance und der Texte. Erlaubt ist dabei kein Schnickschnack, nur ein selbstgeschriebener Text und 6 Minuten Zeit, um das Publikum zu überzeugen.

Bei den Wagner SLAM-Spielen messen sich Monat für Monat Newcomer aus Jena mit erfahrenen Bühnenpoeten im 1vs.1. Lasst uns also den Maulhelden aus Nah und Fern zeigen, dass das Jenaer Stadtwappen nicht umsonst ein Drachentöter ist!

 

Auch ihr wollt auftreten?! Kein Problem: Unsere offene Liste liegt Monat für Monat am Eingang bereit. Denn dafür lebt dieser Slam – von Jenaern für Jenaer gemacht. Alles, was ihr braucht, sind 2 selbstgeschriebene Texte, die eine Vortragszeit von 6 Minuten nicht überschreiten. Um euch einen der begehrten Plätze frühzeitig zu sichern, schreibt an: slamspiele@gmail.com

Moderiert wird das Ganze von Toni Fischer und Friedrich Herrmann.

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.


Links:
https://www.facebook.com/toni.camus#Toni%20Fischer
https://www.facebook.com/fryherr/#Friedrich%20Herrmann
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=poetry#Poetry
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=poetry-slam-die-wagner-slam-spiele-5#Event-Seite

UFC-Kino: Stummfilm mit Livevertonung „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“

1922, D, F.W. Murnau

Am Klavier: Richard Siedhoff

Thomas Hutter ist Sekretär eines Maklers in Wisborg und lebt dort glücklich mit seiner Frau. Eines Tages schickt ihn sein Chef auf eine Dienstreise nach Transsylvanien, um mit dem Grafen Orlok über den Kauf eines Hauses zu verhandeln. Ellen, seine Frau, ahnt nichts Gutes. Sie spürt die Gefahr, in die ihr Mann sich begibt aber kann nicht zurückhalten.

In einem Gasthaus in den Karpaten warnt ihn der Wirt ebenfalls vor dem Grafen und die Wirtin gibt ihm ein Buch über Nosferatu, den blutsaugenden Vampir… Der Graf empfängt Hutter in seiner Burg zu einem nächtlichen Abendessen und er unterzeichnet den Kaufvertrag. Als Hutter aber am nächsten Morgen im Schloß aufwacht, entdeckt er kleine rote Male an seinem Hals und ahnt, welchem Grauen er gegenübersteht

 


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-stummfilm-mit-livevertonung-nosferatu-eine-symphonie-des-grauens#Event-Seite

Smells like Rap – Freestyle Cypher feat. Nico hall & RVA

Herzlich Willkommen liebe Rapfans,

zu Jenas Open Mic Rapcypher im Café Wagner.

Circa einmal im Monat kommen wir zusammen, um allen MCs Bühne und Mic zu bieten, um sich und ihre Botschaft darzustellen und sich in Text und Freestyle zu präsentieren.

Hier habt ihr ein Publikum, DJ und Technik und vor allem einen Raum, um die Musik, die wir lieben zu zelebrieren. Während die Zuschauer*innen mit 3€ am Start sind, sind alle Rapper*innen bei uns kostenfrei willkommen mit in die Cypher zu steigen.

ACHTUNG: Wir sind übrigens auf der Suche nach potenziellen Kandidat*innen für diverse Battle-Formate: Wer Interesse an einem Written Acapella Battle, Written On-Beat Battle und/oder einer Teilnahme an einem Freestyle Battle Turnier (mind. 4 bzw. 8 MCs) hat, möge sich bitte melden (Nachricht oder live vor Ort). Spread the word – thanks!

Für dicke Beats, geschmeidige Übergänge und smoothe Mucke sorgt unser allseits beliebter DJ AEI KEI ONE!

EACH ONE TEACH ONE:

1. Jede*r ist willkommen am Mic!

2. Interagiere mit der Crowd und achte sie!

3. Interagiere mit den anderen MCs und achte sie!

4. Achte auf eine klare Mikrofonstimme!

5. Langeweile nicht mit überlangen Parts!

6. Übertriebene Aggressivität und physische Gewalt haben nichts in der Cypher zu suchen!

7. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen!

Wir freuen uns auf euch,

Eure Smells Like Rap Crew


Links:
https://www.facebook.com/deejayAeiKeiOne/#DJ%20AEI%20KEI%20ONE
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=hiphop#Hip-Hop
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=smells-like-rap-freestyle-cypher-feat-nico-hall-rva#Event-Seite

Helligabend mit Los Banditos + Aftershow

Tanz mit den Los Banditos (Surf,60`sBeat, Rock`n`Roll) am HELLigabend in den Heiligabend!


Senore Professore Doctore Comodore Rodriguez Flamingo (Mexico-City), Mr. 2000 Volt (Rumänien), Zven Francisco (Schweden) und Django »Boogiebastard« Silbermann (Germany) bringen dieses Testament des Rock’n’Roll in Perfektion auf die Bühne. Rumänien ist die Küche, Mexico das Wohnzimmer, Amerika das Klo, Deutschland der Kühlschrank. Das gesamte Universum ihr Schlafzimmer. So kosmopolitisch gerüstet, streifen sie über die Bühnen Europas und hinterlassen eine heilandhafte Spur der glückseligen Erschöpfung. Über 1000 Konzerte zieren bis jetzt den Triumphbogen im Bandtagebuch. Von St. Petersburg bis Madrid, von Helsinki bis Kairo lauscht man der Hingabe dieser Combo bei jeder Ausnahme – und alltäglichen Situation. Eine extra mitgelieferte Botschaft erübrigt sich. Man kann nur sagen: »Das muss man hören und sehen!«

 

Aftershowparty mit DJ Gwendolyn Millhill


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=rocknroll#Rock'n'Roll
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=helligabend-mit-los-banditos-aftershow#Event-Seite
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=surf#Surf

Letś play – Letś Dance 2

Zum letzten mal für dieses Jahr öffnet das Wagner für alle Spielebegeisterten unter euch seine Türen. Und da ja nun bekanntlich um die Weihnachtsfeiertage wieder viel Bauch angegessen wurde, bieten wir euch wie immer die Gelegenheit Fett weg zudancen. Aber Spaß beiseite: Let´s play let´s dance ist unser Special-Spieleabend mit erweiterter Tanzfläche, tollen Konsolen für Jung und Alt, Brettspiele und unseren beliebten Tischkicker.

An den Decks stehen der legendäre Martin S04, seines Zeichens Initiator und Motivator sämtlicher Spieleabende und Wegweiser in eine Welt der Hits aus vergangenen Jahrzehnten, sowie dem besten von heute. Im Radio auch mal auf OKJ zu hören. Dazu kommt kein geringerer als  der Honeybadger. Als Teil der Elektropunkband Aika Akakomowitsch und Champion der Regenbogenstrecke bei Super Mario Kart, versteht er es wie kein Zweiter ein Spieleabendpublikum mit passenden Elektronischen 8-Bit-Sounds zum Tanzen zu bringen.


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=spieleabend#Spieleabend
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=lets-play-lets-dance-2#Event-Seite

Silvesterparty

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir wollen das noch einmal gebührend mit euch feiern!

Deshalb gibt es am 31.12.2017 eine große Jahresabschlussparty bei uns!


++++++++++

23:00 – 03:00 Uhr 80er, 90er, IndieTrash mit DJex Hellsbell

ab 03:00 Uhr Elektro, Techno, Drum’nBass mit Wolfram

++++++++++

Einlass: 23:00

Eintritt: 5 Euro


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=silvesterparty-3#Event-Seite

Salon Burlesque

François Clip Clap de la Montagne empfiehlt:

Salon Burlesque

(Rhythm & Blues, Titty Shaker, Exotica, 50s Strip R’n’R, early Soul)

„Die moderne Burlesque als Bühnenshow entstand unter dem Einfluss der großen Pariser Varietétheater wie Moulin Rouge […]

Popularität erlangte die Burlesque als preiswertes erotisches Entertainment durch jene Wanderzirkusse, die den angedeuteten Striptease, der mit frechen Sprüchen garniert wurde, als Rahmenprogramm in ihren Sideshows („Carny-Shows“) anboten.“ (Soweit Wikipedia)

Bei uns wird der Rahmen natürlich etwas anders gesetzt: Es wird klassische Burlesque- und Boylesque-Shows geben, vordergründig handelt es sich beim ‚Salon Burlesque‘ jedoch um ein Veranstaltung, bei der selbst das Tanzbein geschwungen wird.

Die schönsten und schrägsten Vinyl-Undergroundperlen der 50er und frühen 60er Jahre werden aufgelegt von:

Matt Wood (Undersoundsociety/Mc Pom)
https://www.mixcloud.com/mattwood79230/

& Gwendolyn Millhill (FREAK OUT/Drschz Bäm).

Klingt z.B. so:
https://www.youtube.com/watch?v=aVZe9dtc2fk
https://www.youtube.com/watch?v=rN-9slE3_sE
https://www.youtube.com/watch?v=4LG7rskCT3o

Auch passende Video-Installationen werden zu sehen sein.

Aufn Punkt: Burlesque spielt mit Elementen des Striptease. Es handelt sich hier aber ganz sicher um keine Tittenglotzveranstaltung! Wer seinen Junggesellenabschied oder Ähnliches feiern möchte, möge sich bitte eine andere Veranstaltung aussuchen!


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=rocknroll#Rock'n'Roll
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=salon-burlesque#Event-Seite
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.mixcloud.com%2Fmattwood79230%2F&h=ATNKrzbK5orMW9QdGDgayWiuC5etqONObpLyHwXFbsOcnPUsOz-fEbcykLTASRXLg18UDGza7ppwj-nxlS1zyEKZ5r8m5D1hHd9x5EeOfinBXIMHKSE180RESNP_gekcPtCTs6oHxis5NQazyEoYxc7sOJ3uQx1v2tk2rWw0wchNjC0K#https://www.mixcloud.com/mattwood79230/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DaVZe9dtc2fk&h=ATO5UEyuSuk6IG-x5oKaBhPGDkIItbt91fEcmKuzJhUnmh9LoZ0GEIKh_dWiGYT7E8pBGTLBq5YLx4E_HGt1hWe1B1qkUPdBFbeoSL_gXD2l2qhos1nmoyBBjiE0qa9QFarrOrPf8QAWsNf-w1r03nn6218EckwWrZvxgNU51eNs-rKn#https://www.youtube.com/watch?v=aVZe9dtc2fk
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DrN-9slE3_sE&h=ATNkAvaPIYbNcOCKSUmWgHqbA0BxVmLWMxzSqK_d-1Q97urfCuoS-p7Dm3s-0MNYlMTqvtGJk_z50Qq1pQ4rUqdTJ_RmUBNZ4d4TBattRsWLUlFLuK-XkmwNdaSCBa59GjL0u42oC5flKAo3BNJeCXurTU8scSQ9eAYT2zdFJiKl41H6#https://www.youtube.com/watch?v=rN-9slE3_sE
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3D4LG7rskCT3o&h=ATOJEre_pWqbbiIZ8xXkpa6QfC5fZR7SdweehPaI2VwTieNEIworoiLzfYYufEwmkWb0hGXz7Eblx1GxA-G-mUBRGrCA8rJuLIgAGcyyA76FeM-qR1kvZe2ojdCcRimXMMVc2To1nPgG3I5612Adv4IQ8U77ewf5vbaYpsn2-T3UGf9q#https://www.youtube.com/watch?v=4LG7rskCT3o

Rotzfrech #32 – rap all in

Anfang des Jahres und nix geht? Nicht mit uns! Rotzfrech steht vor der Tür…..

Diesmal mit Süddeutschlands besten Plattenmixer und Einschenker vom Dienst: Dj Superior. Mit ihm und seiner Frohnatur macht es immer Spass den Abend zu eskalieren um am nächsten Morgen nicht mehr zu wissen was eigentlich für Musik der Abend vorher lief.

Dies sind ja die bekanntlich besten Abende.

Neben diesem ominösen Dj haben wir keine Kosten und Mühen gescheut um euch einen neuen Stern am Dj Himmel zu präsentieren. Wir haben unsere liebenswerte Freundin Moneyama an den Start gebracht. Sie ist nicht nur fresh in der Musikauswahl sondern auch gleichzeitig immer am Nabel der Zeit. Nicht umsonst ist sie aus dem Bassgang Umfeld nicht mehr wegzudenken. Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit vibe, bass und kiss……bis gleich

Dj Superior – Suxul / Ingolstadt

Moneyama – St. Georg / Berlin

Seagel Silver- Rotzfrech


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=hiphop#Hip-Hop
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=rotzfrech-32-rap-all-in#Event-Seite

Ravegala Vol. 3

Starring: Björn Peng, HC Baxxter, East German Beauties, Luedenscheidt, Aika DJ Set

–Love Techno | Hate Fascism–

Die Ravegala geht nun schon in die dritte Runde und wir freuen uns wie immer auf ein wunderbares rundes Programm, feinste Sägezahnbässe und eine impulsive Lichtshow!

Dieses mal mit dabei:

Björn Peng

Björn Peng ist zurück! Kalt, hart und direkt nimmt er auf seinem neusten Release „Nihilist Tunes“ den Faden seines Debüt-Longplayers „Dark Rave“ auf. Der Sound wird eingeschwärzt und gleicht einem musikalischen Amoklauf ohne Rücksicht auf Verluste. Resignation statt Rebellion – der Karren ist im Dreck! Der Soundtrack zu elektronischem Eskapismus in seiner reinsten Form: EBM, Punk, Hardcore und Stadion-Techno teilen sich dabei das Schlachtfeld über dem der Bassnerd sein Soundgewitter aufziehen lässt. Aus dem verdunkelten Himmel prasseln Sägezähne und Gitarrenriffs hernieder und liefern sich ein brutales Gemetzel mit den versprengten Soundresten der Neunziger-Rave-Euphorie. Creepy Vocals, verstörende Samples und markerschütternde Schreie bringen sich ebenfalls in Stellung um sich die Vorherrschaft links und rechts der Bassdrum zu erkämpfen. „Lebendig kriegt ihr mich nicht“, scheint einem der Anarcho-Raver noch entgegenzurufen bevor die Energie von „Nihilist Tunes“ die Boxen explodieren lässt!
http://www.p3ng.de/


HC Baxxter

Die Mukke ist ein wilder Abend am Autoscooter irgend einer Dorfkirmes und nimmt den 90er Jahre Sound von Scooter und vergleichbaren Kapellen bis ins letzte Detail auf die Schippe.

Die Spielautomaten-Melodien, den immer wiederkehrenden wummernden Beats und die schlichten Texte in bestem Langenscheidt-Englisch. Dazu gibt’s als Abwechslung gepitchte Refrains und zuckersüße Nintendo-Melodien.

Zwischen all den Firlefanz mischt sich dann aber doch jede Menge Sozialkritik in slogan-lastigen Texten und kompromisslose anti-Deutschland- und anti-bürgerliche-Sozialisation-Texte, die dem ganzen die Politik und Punkrelevanz zurück geben, die man für so eine Party braucht. Der Beweis, dass Politik und Party hervorragend zusammen passen und eine lustige Herangehensweise an ernste Themen sehr förderlich sein kann.

Für Fans von folgenden Soundformationen: Spielekonsolen, Spielautomaten, 100Blumen, Egotronic in ihrer Elektro-Atzen-Phase und 90er Kirmestechno-Gruppen.

https://hcbaxxter.bandcamp.com/

► East German Beauties

electropunkguerilla zur vernichtung der ostzone und especially dresdens bestehend aus:

andre z – gott und frontschwein

strubbelhair attack – laptop und gimmicks

max bauer – synthieshit
https://www.facebook.com/egbeauties/
https://www.youtube.com/watch?v=hA9VRlI2Eo0

Luedenscheidt (Bretterbude/ Freiburg)

Luedenscheidt lebt und liebt den Techno. Hart, straight, treibend und schnörkellos wie die Betonwände Berliner Technoschuppen. Bei seinen Sets entführt er die tanzende Menge durch die Geschichte des Techno – immer mit dem Ziel vor Augen sich und die Menge in hemmungslose Extase zu bringen.

Nach seiner ersten Technoparty mit 16 war ihm schnell klar, dass er nicht nur vor den Boxen tanzen will. Nach und nach erlernte er auf Privatparties und kleineren Veranstaltungen im Umland Freiburgs das auflegen und feierte ersten Erfolge und Anerkennung.

Seit 2014 ist er festes Mitglied des Kollektivs/Vereins Bretterbude e. V., welcher sich zur Förderung der elektronischen Musik und Subkultur einsetzt. Hier hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die Technokultur/Popkultur von Freiburg und Umgebung aufzumischen.
https://soundcloud.com/luedenscheidt

► Aika Dj Set

Die Jungs von Aika Akakomowitsch legen ihre Lieblingstracks auf. Von feinsten Elektropunk im Audiolith-Stil, über Hits hinein ins Unbekante.




Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=electro#Electro
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=techno#Techno
https://www.facebook.com/Akakomowitsch/#Aika%20Akakomowitsch
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=elektropunk#Elektropunk
https://www.facebook.com/hcbaxxter/#HC%20Baxxter
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=ravegala-vol-3#Event-Seite
https://www.facebook.com/bjoernpengmusic/#Björn%20Peng
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.p3ng.de%2F&h=ATOeRxrROpP73zXC7RPvGlAEKX7RP_UpGlMiN7jr3m_ppWxohrPu0KwYeMF1H8mzdsCvwqSC5cDr_fGZ2ttKmNoc4B8RtkWv61CFY6SWHZXikcqiiEpJ90DZMfM6GM3pqdVFcqEWt_gYE4KUb7oDYZoDlcE6Ur_xrwPdv8mtdWLxvaFc#http://www.p3ng.de/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fhcbaxxter.bandcamp.com%2F&h=ATMo39o-q_tarYvf8fuTuY8M0qj4ryIAtSMPJWe7IcXIbSE7fEPKzXgmB1fITzO1Gm5IkK3sPKE6VObgltN0cZZBq0X2cAJiRzHlgqeQPa-cUkfTAWFEU67r-F6IidfKzVJjqvZpUge5c3sGU7hoazXII3-u0VmXB35bqsku1OL9ZSA0#https://hcbaxxter.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/egbeauties/#https://www.facebook.com/egbeauties/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DhA9VRlI2Eo0&h=ATOF6vckJwMYr40GWpPSop0PwcW5P6gQLcH-3GSSDba1vWgqDqMlYC18fqTVfI87GHfKY14PKkVKYhzOfPoz1OT1_6b-oKlTERf_gkqje2su9sNUbVScXkwvdmVzcgt6js7lg6A4TiI1R1GOTjbtPD61RqKwOANu0g2eG7vEIfsH-EDg#https://www.youtube.com/watch?v=hA9VRlI2Eo0
https://www.facebook.com/luedenscheidttechno/#Luedenscheidt
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fluedenscheidt&h=ATOVGxaQH-KsP2zxnPQgZJL77K1dPCKs2flmSgBSDJJyygSabITPDWHJr98D2ZoR3eWfzVlOCFjVm71fYgyU8rt8sRrNbhtdiBnEWY0p9MbEifuBSo2822EU_5dTQGsVTfKlXG1E3EK-uT46MQ4CJLa_7SN3v9DFCHZgBLb6hOKLR11t#https://soundcloud.com/luedenscheidt
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=23363#VVK%208%20€%20via%20Tix%20for%20Gigs

Swing Easy – Soul & Rocksteady Nighter

Swing Easy – der Soul und Rocksteady Nighter geht in die 10. Runde.

Dazu haben sich Dr. McCoy und Papa Boom einen alten Bekannten eingeladen der mit seiner Auswahl an schwarzem Gold aus den jamaikanischen Sechzigern nicht nur die Kenner begeistern wird.

Rocking Sensation, der Name ist Programm!


Putzt eure Tanzschuhe und freut euch auf eine Nacht

in gewohnter Swing Easy Qualität.


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=rocknroll-party#Rock'n'Roll
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=swing#Swing
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=swing-easy-soul-rocksteady-nighter-2#Event-Seite