schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Rudolstadt wurden in OpenCloudCal gefunden:

Drive My Car (OmU)

Der Schauspieler und Theaterregisseur Yusuke Kafuku hat vor zwei Jahren seine Ehefrau Oto verloren. Obwohl er diesen persönlichen Schicksalsschlag noch nicht gänzlich verarbeitet hat, erklärt er sich bereit, bei einem Festival in Hiroshima das Tschechow-Stück Onkel Wanja in Szene zu setzen. Dort trifft Kafuku auf Misaki, die ihm als Fahrerin zugewiesen wird. Die zurückhaltende junge Frau chauffiert den Künstler fortan in seinem roten Saab 900 zur Arbeit und wieder zurück. Auf ihren gemeinsamen Fahrten beginnen die beiden ganz zögerlich, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und öffnen sich einander, um von ihrer beider Leben zu berichten...
J 2021, Regie: Ryūsuke Hamaguchi, 179 min, FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/drive-my-car-omu.html#Event-Seite

50 Jahre TON STEINE SCHERBEN

Wenn für irgendeine deutsche Band das Wort „Legende“ angebracht ist, dann für TON STEINE SCHERBEN. 1970 spielten sie ihr erstes Konzert beim „Festival der Liebe“ auf Fehmarn. Kurz nach dem dritten Lied „Macht kaputt was euch kaputt macht“ stand die Bühne in Flammen. Und das tut sie im übertragenen Sinne auch heute noch, wenn die Gründungsmitglieder Kai Sichtermann (Bass) und Funky K. Götzner (Schlagzeug seit 1974, jetzt Cajón) zusammen mit Gymmick, dem Songpoeten aus Nürnberg (Gesang, Gitarre, Piano), die unvergesslichen Songs Rio Reisers und der Scherben live zelebrieren. In diesem Jahr werden die Scherben 50 Jahre alt. Die Band feiert dieses Jubiläum mit einem ganz speziellen Programm. Alle Highlights seit 1970, zeitlos und frisch wie am ersten Tag, in all ihrer rauen und ungeschliffenen Schönheit. 50 Jahre Scherben, der Traum geht weiter...
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/id-50-jahre-ton-steine-scherben.html#Event-Seite

Der Mann, der seine Haut verkaufte

Der junge Syrer Ben Ali flieht aus seiner Heimat, weil er ins Visier der Polizei gerät. Im Libanon angekommen tut er alles, um seine große Liebe Abeer in Belgien wiederzusehen. In einer Beiruter Galerie trifft er auf den bekannten Künstler Jeffrey Godefroi, einem der provokantesten zeitgenössischen Künstler der Welt Der Künstler macht Sam Ali zu seinem Werk, indem er ihm den Rücken tätowiert. Seine tätowierte Haut wird auf dem Kunstmarkt zur einzigartigen Attraktion, die astronomische Summen aufruft
Basiert auf der wahren Geschichte des menschlichen Kunstwerks Tim des Künstlers Wim Delvoye.
TUN 2020, Regie: Kaouther Ben Hania, 104 min, FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/der-mann-der-seine-haut-verkaufte.html#Event-Seite

Das Licht, aus dem die Träume sind

Der große Saal, die rauschenden Farben, das Rattern des Filmprojektors - die erste Kinoerfahrung ist eine ganz besondere. Auch die Welt von Samay, der mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in Indien lebt, wird auf den Kopf gestellt, als er von seinem Vater zum ersten Mal in das örtliche Kino mitgenommen wird. Danach ist er sich sicher: Er möchte Filme machen! Ein glücklicher Zufall lässt ihn auf den Filmvorführer Fazal treffen, der von den Kochkünsten von Samays Mutter begeistert ist und ihn im Austausch gegen den Inhalt seiner Lunchbox kostenlos Filme schauen lässt.
IND 2021, Regie: Pan Nalin, 110 min, FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/das-licht-aus-dem-die-traeume-sind.html#Event-Seite

Beckenrand Sheriff

Zu alt, zu teuer und nicht mehr tragbar! Das Freibad in Grubberg muss geschlossen werden, findet die Bürgermeisterin. Die Chance für Bauherr Albert Dengler: Die freie Fläche bietet jede Menge Platz für neue Wohnungen. Dafür würde er das alte Bad sogar kostenlos abreißen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Karl gemacht. Denn er ist hier nicht nur der Bademeister, er ist der Schwimmmeister, der Beckenrandsheriff! Seit über 30 Jahren und daran soll sich gefälligst auch nichts ändern! Nur um das Freibad zu retten, müsste ein Bürgerbegehren her...
D 2021 | Regie: Marcus H. Rosenmüller | 114 min | FSK 6
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/beckenrand-sheriff.html#Event-Seite

a-ha – The Movie

Für ihren Dokumentarfilm begleiten die Filmemacher Thomas Robsahm und  Aslaug Holm die norwegische Band a-ha fast fünf Jahre lang und erzählen die Geschichte, wie drei Jungen namens Morton Harket, Magne Furuholmen und Paul Waaktaar beschlossen, dem unmöglichen Traum zu folgen, weltweit bekannte Popstars aus Norwegen zu werden - und wie es ihnen mit ihrem Superhit „Take On Me“ schließlich gelang.
D, N 2021 | Regie: Thomas Robsahm, Aslaug Holm | 90 min | FSK 0
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/a-ha-the-movie.html#Event-Seite

Hopfen, Malz und Blei

In der fiktiven Geschichte gerät das Musiker-Paar Done und Jackie, das auf der Suche nach einem Engagement ist, plötzlich ins Kreuzfeuer des Geschehens. Nicht nur die beiden jungen Indianer sind hinter ihnen her, sondern auch fünf Brauer und ihre Braumeisterin Babsi, die als Banditen verkleidet das große Geld machen wollen, sowie Revolverheld Anton, der über Leichen geht, nur um seine tote Frau wiederzusehen.
D 2020 | Regie: Mark Lohr | 103 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/hopfen-malz-und-blei.html#Event-Seite

Cash Truck

Der verschlossene Einzelgänger „H” nimmt einen Job bei einer Geldtransporter-Firma an, die jede Woche hunderte von Millionen Dollar durch Los Angeles fährt. Gleich bei seinem ersten Einsatz wird der Geldtransport überfallen, doch zur Überraschung seiner Kollegen setzt H die Gangster im Alleingang außer Gefecht und wartet mit ungeahnten Präzisionsfähigkeiten auf. H’s Absichten sind allerdings nicht zu durchschauen und kommen nur schrittweise ans Licht. Wer ist der geheimnisvolle Neuzugang und auf wen hat er es wirklich abgesehen?
US 2021 | Regie: Guy Ritchie | 119 min | FSK 16
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/cash-truck.html#Event-Seite

Rootcircle

Nach langer Corona-Pause konnte Rootcircle im April endlich sein erfolgreiches Comeback feiern, welches bewies, dass nicht noch einmal so viel Zeit bis zur nächsten Party vergehen darf. Zum Glück lässt sich dies aber ganz einfach vermeiden und anstelle von zwei Jahren müssen Tanzfreudige dieses Mal nur zwei Monate warten – im Juni geht es nämlich schon weiter und Strange Riots (Moon Circle), Lion C, Tropical sowie Monstah Flo werden euch wie immer die Crème de la Crème der DnB-Welt präsentieren!
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/rootcircle-1071.html#Event-Seite

Beautiful Boy

Nic Sheff bringt alles mit, um es im Leben einmal weit zu bringen. Er ist intelligent, kreativ, charismatisch und gut aussehend. Er stammt auch aus einer guten Familie, sein Vater David kümmerte sich ebenso liebevoll um ihn wie seine Mutter Vicky. Doch all das konnte nicht verhindern, dass Nic sich den Drogen zuwandte. Mit einfachem Marihuana fing es an, später wurden die Stoffe immer härter. Und auch wenn David und seine zweite Frau Karen alles in ihrer Macht stehende für den Jugendlichen tun, ihn zu Entzugskliniken begleiten und unterstützen, wo sie nur können, müssen sie hilflos dabei zusehen, wie er immer wieder rückfällig wird.
US 2018 | Regie: Felix van Groeningen | 121 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/beautiful-boy.html#Event-Seite

Love & Mercy

Mitte der 1960er: Die Beach Boys gehören zu den weltweit erfolgreichsten Bands, mit ihrem Surf-Sound sind sie Dauergäste in den Charts. Ihre Beliebtheit verdanken die Jungs nicht zuletzt dem kreativen Input Brians, der ein hohes Ziel vor Augen hat: das große Konzeptalbum "Pet Sounds", ein zusammenhängendes Kunstwerk anstelle von separaten Hits. Doch die Beach Boys straucheln unter dem Druck, den die Arbeit am Magnum Opus bedeutet, zumal Brian auch noch zunehmend den Drogen verfällt und unter seinem autoritären Vater Murry leidet. Zu Beginn der 1990er ist Brian geistig und körperlich am Ende, wird durch seinen Vormund Dr. Eugene Landy kontrolliert, der dazu bewusst überdosierte Medikamente einsetzt. Landy passt es gar nicht, dass Brian der Autoverkäuferin Melinda Ledbetter näherkommt…
US 2014 | Regie: Bill Pohlad | 121 min | FSK 6
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/freiluftkino-love-mercy.html#Event-Seite

Death of a Ladies’ Man

Samuel O’Shea ist ein College-Professor mit zwei erwachsenen Kindern, einer Ex-Frau und einer Hand voll Problemen. Dass er soeben von seiner bald zweiten Ex-Frau betrogen wurde, die er in flagranti im Bett erwischt, ist dabei nur eines der kleineren Probleme (zumal Samuel selbst mehrfach fremdgegangen ist). Bei einem Arztbesuch erfährt er von dem Tumor in seinem Kopf, der ihn wahrscheinlich töten wird. Der Tumor erklärt, warum Samuel so oft halluziniert und dabei mit dem Geist seines toten Vaters Ben spricht. Es wird Zeit, dass Samuel seine Dinge in Ordnung bringt und mit dem Leben abschließt. Darum kehrt er zurück in seine alte irische Heimat.
CND 2020 | Regie: Matt Bissonnette | 100 min | FSK 16
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/freiluftkino-death-of-a-ladies-man.html#Event-Seite

Kino zum Rudolstadt-Festival: Gundermanns Revier

Wie tickt der Osten? Das Lausitzer Revier und die einstige „sozialistische Wohnstadt“ Hoyerswerda bilden den Hintergrund für die Biografie von Gerhard Gundermann, Rockpoet, Baggerfahrer und „Stimme des Ostens“. Wie in einem Brennspiegel bündeln sich in der Region und in seinem Werk globale Fragen: Heimat und Industrie, das Ende der Arbeit, Utopie und individuelle Verantwortung. Eine Lehrerin, seine ersten Wegbegleiter aus der Brigade Feuerstein, sein Tontechniker und enger Mitarbeiter kommen ebenso zu Wort wie die Silly-Musiker Uwe Hassbecker und Ritchie Barton, Andy Wieczorek von der Band „Seilschaft“ und Conny Gundermann. Der Bürgerchor Hoyerswerda singt Gundermann und führt ihn in die Gegenwart des Reviers, das sich neu erfinden muss…
D 2019 | Regie: Grit Lemke | 198 min | FSK 0
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/kino-zum-rudolstadt-festival-gundermanns-revier.html#Event-Seite

Kino zum Rudolstadt-Festival: Land des Honigs

Von hoch oben, aus den mazedonischen Bergen, holt Hatidze den Honig, aus schwindelerregenden Höhen, immer genug für die Bienen selbst in den Waben zurücklassend. Unten im Tal verkauft sie den Honig und kümmert sich rührend um ihre alte kranke Mutter. Alle leben in dem Dorf in großer Armut, wie abgeschnitten von der Zivilisation. Der gleichförmige Alltag verändert sich jäh, als eine große, lärmende Nomadenfamilie in die Nachbarschaft zieht, anfangs von Hatidze noch freundlich und neugierig empfangen. Doch bald prallen sehr unterschiedliche Lebensweisen und Ansichten aufeinander.
MKD 2019 | Regie: Ljubomir Stefanov | 85 min | FSK 0
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/kino-zum-rudolstadt-festival-land-des-honigs.html#Event-Seite

Rudolstadt Festival

07.07.2022 | Rudolstadt
Die nächste Ausgabe findet wieder vom ersten Donnerstag bis Sonntag im Juli statt, also vom 4. bis 7.7.2019.

Wir freuen uns auf Euch!
Links:
https://rudolstadt-festival.de/de/#Website

Götz Widmann - SPAß

Lust auf Spaß? Mal wieder herzhaft lachen, losgelassen feiern, einen drauf machen und es so richtig schön übertreiben? Der Zauber persönlicher menschlicher Begegnung. Die elementare Power der Musik, guter Gedanken und lebensfroher Frivolität. Deutschlands unanständigster Liedermacher, zurück auf Tour. Ein Abend mit Götz Widmann ist immer wieder eine Frischzellenkur für die Seele. War der Sinn des Lebens nicht irgendwann mal Lebensfreude? Ab zum Spezialisten! Jetzt ist die Zeit für Glücksextasen und gute Laune. Unbeschwerte, leuchtende Stunden, singen, tanzen und einfach mal wieder Party machen, dass es kracht.
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/goetz-widmann-spass.html#Event-Seite