schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Rudolstadt wurden in OpenCloudCal gefunden:

Wenzel & Band „Sehnsucht nach dem Mond“

Alle Jahre wieder... ist es Zeit für das vorweihnachtliche Konzert mit Hans-Eckardt Wenzel und seiner Band. Wenzels Werk speist sich aus einer schier unerschöpflichen Quelle. Neue, unveröffentlichte Lieder und beinah in Vergessenheit geratene, frühe Lieder finden in diesem besonderen Konzert mit dem poetischen Titel „Sehnsucht nach dem Mond“ zusammen. Kartenvorverkauf ab 15.09.2017 über alle Stadtinformationen Thüringens und unter www.ticketshop-thueringen.de
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/wenzel-band-sehnsucht-nach-dem-mond-438.html#Event-Seite

Wenzel & Band „Heimweh nach dem Mond“

Alle Jahre wieder... ist es Zeit für das vorweihnachtliche Konzert mit Hans-Eckardt Wenzel und seiner Band. Wenzels Werk speist sich aus einer schier unerschöpflichen Quelle. Neue, unveröffentlichte Lieder und beinah in Vergessenheit geratene, frühe Lieder finden in diesem besonderen Konzert mit dem poetischen Titel „Heimweh nach dem Mond“ zusammen. Kartenvorverkauf ab 15.09.2017 über alle Stadtinformationen Thüringens und unter www.ticketshop-thueringen.de
 
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/wenzel-band-Heimweh-nach-dem-mond-438.html#Event-Seite

Die Frau im Mond

Frankreich während der vierziger Jahre: In einer Zeit, in der Ehen eher zur Absicherung geschlossen werden und nicht aus Zuneigung, träumt die junge Gabrielle von der vollkommenen Liebe. Doch mit ihrer früh erwachten Sexualität löst sie in ihrem Heimartort einen handfesten Skandal aus. Man hält sie für verrückt bis ihre Eltern sie mit dem Saisonarbeiter José verheiraten, der aus ihr eine ehrbare Frau machen soll. Doch in dieser Vernunftsehe fühlt sich Gabrielle lebendig begraben. Als sie dann wegen ihrer zerbrechlichen Gesundheit in ein Sanatorium in den Alpen geschickt wird, lernt sie den im Krieg verwundeten André Sauvage kennen, der in ihr das Feuer leidenschaftlicher Liebe neu entfacht. Nach Jahren in einer falschen Ehe scheint ihr endlich etwas Glück vergönnt zu sein… 
F/B 2016 | Regie: Nicole Garcia| 121 min | FSK 6
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/die-frau-im-mond.html#Event-Seite

Kurz.Film.Tour: Nebenan

In den fünf Preisträger filmen geht es u.a. um vertrackte Familienbande, die überraschenden Irrungen und Wirrungen des täglichen Lebens sowie die unglaublichen Unternehmungen zweier sächsischer Skilaufkoryphäen.
„Aussetzer“ | D 2016 | Regie: Benjamin Vornehm | 19 min.
„Mayday Relay“ | D 2016 | Regie: Florian Tscharf | 14 min.
„A Quiet Place“ | D/RO 2016 | Regie Ronny Dörfler | 24 min.
„Ocean Hill Drive“ | D 2016 | Regie: Lina Sieckmann/Miriam Gossing | 20 min.
„Simply the Worst“ | D 2016 | Regie: Johannes Kürschner/Franz Müller | 20 min.
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/kurz-film-tour-nebenan.html#Event-Seite

Weihnachtsball

Zwei Tage vor Weihnachten ist es wieder soweit: Der Weihnachtsball des Fridericanums Rudolstadt steht vor der Tür. Zum zweitem Mal wird es neben der üblichen Tanzveranstaltung im Saal eine Lounge, zwei Bars und eine Erweiterung der saalgärten durch zwei beheizte Zelte geben. Also sichert Euch Eure Karten rechtzeitig, denn die Nachfrage ist groß!
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/weihnachtsball-490.html#Event-Seite

The Big Sick

Kumail stammt aus einer Familie von pakistanischen Immigranten und schlägt sich mehr schlecht als recht als Comedian in Chicago durch. Seiner sehr konservativen und traditionsbewussten Familie ist Kumails Lebensstil schon seit längerem ein Dorn im Auge, doch auch wenn er alle potentiellen Ehefrauen-Kandidatinnen, die seine Eltern ihm regelmäßig vorsetzen, bisher abgelehnt hat, bringt er es doch nicht fertig, endgültig mit seiner Familie zu brechen. Auch als er eine Beziehung mit Emily beginnt, die er bei einem seiner Auftritte kennenlernt, ändert sich daran nichts und ihre junge Liebe droht zu zerbrechen, als sie irgendwann erfährt, dass er seinen Eltern noch nichts von ihr erzählt hat. Da wird Emily wegen einer mysteriösen Erkrankung ins Krankenhaus eingewiesen und in ein künstliches Koma versetzt. Nun muss Kumail sich entscheiden, ob er zu seiner großen Liebe steht…
USA 2017 | Regie: Michael Showalter| 120 min | FSK 6
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/the-big-sick.html#Event-Seite

Tanzen: Rootcircle DnB

Alle Jahre wieder... und what?!... Dieses Jahr zum 10. Mal am dritten Weihnachtsfeiertag! Im Jahr 2007 am 28.12. lief der erste Auftritt, Rootcircle hieß noch nicht Rootcircle und Rudolstadt hieß gerade nicht mehr Rudolfestat, neben DnB lief auch noch Reggae im Saal und die Heidecksburg stand kurz vor Ihrer Fertigstellung. Hazard releaste die Machete EP und das legendäre Mr. Happy mit Distorted Minds, und wir feierten auch zu Kiss Kiss Bang Bang und Game Over. Um dies, Weihnachten und die nächsten 10 Jahre Rootcircle zu zelebrieren, feiern wir mit euch und rutschen danach ordentlich ins 10. Jahr Rootcircle. Ihr habt euch hoffentlich ausreichend Urlaub genommen und lasst mit uns nochmal in 2017 die Sau raus. Wie immer gibt es 2 Floors, kalte Getränke und heiße Beats.
 
Line Up Saal (DnB):
DJ Fjustank
DJ Zenetik
DJ Lion C
MC General Ludzn
MC T Spoon
 
Line Up Café (Elektro / Hip Hop / Disco / House)
DJ Quicksnap
DJ Maik Uwe Oehler
DJ Mr. Everfresh
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/tanzen-rootcircle-dnb.html#Event-Seite

Nirgendwo

Er ist jung und mit einem BWL-Studium könnte Danny (Ludwig Trepte) eine goldene Zukunft vor sich haben. Doch so ganz glücklich ist er nicht mit seinem Leben, in dem er sich immer mehr selbst fremd wird. Eines Tages erreicht ihn die schockierende Nachricht vom Tod seines Vaters und so kehrt Danny nur widerwillig nach langer Zeit in seine Heimatstadt irgendwo im Nirgendwo zurück. Doch zu seiner Überraschung findet er in diesem Sommer das Paradies seiner längst vergangenen Jugend und seine alten Freunde wieder. Mit Vergangenheitsbewältigung will er sich daher nicht beschäftigen. Stattdessen flammt seine alte Liebe zu seiner Jugendfreundin Susu (Saskia Rosendahl) wieder auf. Doch Danny muss lernen, dass er irgendwann loslassen muss, um endlich sein eigenes Leben und seine Träume verwirklichen zu können.
D 2016 | Regie: Matthias Starte| 97 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/nirgendwo.html#Event-Seite

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Die etwas verplante Kati und ihr Ehemann, der Arzt Felix, sind seit fünf Jahren gemeinsam glücklich. Doch irgendwann nagt der Alltagsstress an ihrer Beziehung und als Kati den unglaublich gutaussehenden, charmanten Künstler Mathias kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Aber soll sie für Mathias wirklich ihre Zukunft mit Felix aufs Spiel setzen? Während Kati noch über diese Frage nachgrübelt, passiert das Unglaubliche: Das Schicksal gewährt ihr eine zweite Chance und dreht die Zeit zurück. Kati erwacht eines Morgens in der Vergangenheit, genau einen Tag bevor sie Felix kennenlernen wird. Die Frage ist: Geht sie einen anderen Weg als bisher oder sind Felix und sie doch füreinander bestimmt – und kommen auch diesmal wieder zusammen?
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/auf-der-anderen-seite-ist-das-gras-viel-gruener.html#Event-Seite

Ihre beste Stunde

London im Zweiten Weltkrieg: Catrin Cole wird vom British Ministry of Information damit beauftragt, das Drehbuch zu einem Propagandafilm zu überarbeiten und dem Skript eine weibliche Note zu verpassen. Schnell erweckt Catrin mit ihrer lebhaften Art die Aufmerksamkeit des schneidigen Filmemachers Tom Buckley, dem sie unter normalen Umständen wohl nie über den Weg gelaufen wäre. Während der Krieg um sie herum tobt, arbeiten Catrin, Buckley und ihre bunt zusammengewürfelte Filmcrew fieberhaft daran, einen Film zu drehen, der das Herz der ganzen Nation erwärmt und dafür sorgt, dass die Menschen wieder Mut schöpfen. Während Catrins Freund, der Künstler Ellis, ihre neu gefundene Arbeit naserümpfend betrachtet, ist sie bald Feuer und Flamme für den Job, der hinter der Kamera aber nicht nur viel Spaß, sondern auch großes Drama zu bieten hat – ganz wie die Geschichten, die sie für die Leinwand schreibt.
GB 2016 | Regie: Lone Scherfig | 118 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/ihre-beste-stunde.html#Event-Seite

Freude am Tanzen grüßt Monopolar

Das feine elektronische Label rund um Sören Bodner aka Monkey Maffia ist weit über Deutschland hinaus ein Begriff und steht seit den Anfängen der 90er für Qualität und guten Sound.Line up:Monkey Maffia (Freude Am Tanzen / Fatplastics recordstore Jena)Metaboman live (Freude Am Tanzen / Musik Krause (Official))Kollektiv KlangGut (URST Agency / Berlin)Taron-Trekka (Freude Am Tanzen / Berlin)Nil Son b2b CASIO (Motion / Dresden)ROWA aka Fabian Roschke b2b Johannes Wagner (MONOPOLAR / Leipzig)Wibbing & Waldmann (MONOPOLAR / Dresden)Michael Schlee (MONOPOLAR / Methodik)
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/freude-am-tanzen-gruesst-monopolar-502.html#Event-Seite

Django – Ein Leben für die Musik

Im Frankreich des Jahres 1943 ist Django Reinhardt einer der beliebtesten Entertainer und Musiker, jeden Abend spielt er vor ausverkauftem Haus. Mit seinem lebhaften Gypsy-Swing ist der Jazzgitarrist so erfolgreich, dass sich selbst die deutschen Besatzer davon anstecken lassen, die Angehörige der Sinti wie ihn sonst gnadenlos verfolgen und ermorden. Django jedoch kann sich vorerst in Sicherheit wiegen – bis er sich weigert, in Deutschland auf Tournee zu gehen, wie es die Nazis von ihm verlangen. So ist er gezwungen, aus Paris zu fliehen, wobei ihm seine Geliebte Louise hilft. Gemeinsam mit seiner schwangeren Frau Naguine und seiner Mutter Negros flüchtet er an die Schweizer Grenze, wo er auf weitere Mitglieder seiner Familie trifft. Gemeinsam planen sie, über den Genfer See in die Schweiz zu gelangen. Doch die Nazis haben Djangos Spur bereits aufgenommen… F 2016 | Regie: Etienne Comar| 117 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/django-ein-leben-fuer-die-musik.html#Event-Seite

Begabt – Die Gleichung eines Lebens

Frank Adler lebt gemeinsam mit seiner Nichte Mary die er anstatt ihrer eigenen Eltern großgezogen hat, in einem kleinen Küstenort in Florida. Mary ist ebenso lebhaft wie intelligent und aufgrund ihrer Leistungen in der Schule, vor allem in Mathematik, vermutet ihre Lehrerin Bonnie schon bald, dass Mary hochbegabt sein könnte. Frank will davon jedoch nichts wissen, sondern möchte Mary ein weitgehend normales Leben abseits von Leistungsdruck und Intelligenztests ermöglichen. Doch als seine eigene Mutter Evelyn davon erfährt, ist es mit dem geruhsamen Leben der Patchwork-Familie vorbei, denn Evelyn hat große Pläne für ihre Enkeltochter. Doch Frank beschließt, für das Wohl seiner Nichte zu kämpfen... USA 2017 | Regie: Marc Webb| 101 min | FSK 6
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/begabt-die-gleichung-eines-lebens.html#Event-Seite

Broom Bezzums

Broom Bezzums ist eine der aufregendsten und originellsten Folkbands in Deutschland. Mit ihrer zeitgenössischen Interpretation von Folkmusik haben sie bereits dreimal den deutschen Rock- und Poppreis gewonnen, und ihr aktuelles Album „No Smaller Than the World“ wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.
Die beiden Energiebündel Mark Bloomer und Andrew Cadie zelebrieren eine energische, unterhaltsame und musikalisch aufregende Live-Show, mit viel Witz und einem unerwartet vollen Sound. Sie berühren gleichzeitig das Herz, stimmen nachdenklich und laden zum Tanzen ein.
Broom Bezzums sind geborene Entertainer. Sie singen aus dem Herzen und spielen aus der Seele – Darum springt der Funke auf jeden Zuschauer bis zur letzten Stuhlreihe über. Es wird Zeit, sich Broom Bezzums anzuhören!
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/broom-bezzums.html#Event-Seite

Schlösser aus Sand

Die Fotografin Eléonore bekommt von ihrem Vater ein Anwesen in der Bretagne vermacht. Einst konnte sie von ihrem Beruf gut leben, doch mittlerweile hält sie sich nur noch mehr schlecht als recht über Wasser. Daher plant sie, das Haus zu verkaufen und bricht gemeinsam mit ihrem Ex-Freund Samuel, mit dem sie in dem Haus viele glückliche Tage verbracht hat, in Richtung Cotes d'Armor auf. Er soll ihr moralische Unterstützung geben und ihr helfen, das Haus für den Verkauf herzurichten. Die beiden empfinden noch viel füreinander, doch sie kommen kaum dazu, ihre alte Beziehung wieder aufleben zu lassen, denn die Immobilienmaklerin Claire Andrieux hat das Wochenende mit Besichtigungsterminen vollgepackt und auch sonst gibt es zahlreiche Überraschungen für Eléonore und Samuel… F 2015 | Regie: Olivier Jahan| 98 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/schloesser-aus-sand.html#Event-Seite

Denk ich an Deutschland in der Nacht

Dokumentation über deutsche elektronische Musik, in der fünf DJs zu Wort kommen: Ricardo Villalobos, Sonja Moonear, Ata, Roman Flügel und David Moufang alias Move D. Sie äußern sich über ihre Arbeit im Studio, im Club und auf der Bühne, erzählen von ihrem musikalischen Werdegang und von ihrem Blick auf das Genre. Die Musiker sind Pioniere einer Kunst, die sich seit den Neunzigern so stark ausdifferenziert hat, dass kaum jemand alle Stile überblickt. Zwischen die Reflexionen seiner Interviewpartner streut Regisseur Romuald Karmakar Aufnahmen von leeren Clubs bei Tage ein, von vollen Tanzflächen bei Nacht, von der Umgebung der Musikstudios und von der DJ-Arbeit zuhause, die still passiert, fernab der zuckenden Menge. Karmakar hat dabei nicht den Anspruch, die Elektromusik in ihrer Gesamtheit zu zeigen. Er liefert Ausschnitte, in denen die Bilder und Protagnisten für sich sprechen sollen. D 2017 | Regie: Romuald Karmakar | 105 min | FSK 0
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/denk-ich-an-deutschland-in-der-nacht.html#Event-Seite

Fikkefuchs

Rocky war einst ein echter Frauenheld, zumindest in seiner eigenen Wahrnehmung, doch seine besten Tage liegen mittlerweile längst hinter ihm. Das hält den Möchtegern-Casanova jedoch nicht davon ab, weiterhin jungen Frauen hinterherzusteigen. Nun lernt er kurz vor seinem 50. Geburtstag einen jungen Mann namens Thorben kennen, der behauptet, sein Sohn zu sein, und ist doch noch einmal als Verführer gefordert. Denn Thorben weiß nicht, wie man Frauen rumkriegt und will von seinem Vater in diese hohe Kunst eingeführt werden. Doch das ist nicht so leicht: Rocky merkt ziemlich schnell, dass bei Thorben eine Menge Arbeit nötig ist. Und der Sohn kann bald nicht mehr ignorieren, dass es mit den Aufreißergeschichten seines Vaters nicht allzu weit her ist. Dennoch kommen die beiden Männer sich langsam näher… D 2017 | Regie: Jan Henrik Stahlberg| 104 min | FSK 16
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/fikkefuchs.html#Event-Seite

KÜFA – Vegane Küche

Wer gern in geselliger Runde fleischlos kochen will, ist hier richtig. Gemeinsam wird Gemüse geschnippelt, angebraten, gekocht, gerührt, gewürzt, abgeschmeckt und gegessen. Und für einen süßen Nachtisch wird auch gesorgt!
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/kuefa-vegane-kueche-504.html#Event-Seite

Porto

Der amerikanische Auswanderer Jake und die Französin Mati lernen sich in der portugiesischen Hafenstadt Porto kennen. Die beiden sind neu in der Stadt, fühlen sich noch etwas fremd und sind auf der Suche – aber wonach, wissen sie selbst nicht so genau. Diese ziellose Sehnsucht und die mysteriöse und romantische Atmosphäre Portos tragen ihren Teil dazu bei, dass sich die beiden Hals über Kopf ineinander verlieben, nachdem sie einander in einer Ausgrabungsstätte und kurz darauf in einem Café begegnet sind. Doch obwohl ihre Beziehung nicht länger dauert als eine gemeinsame Nacht in Porto, prägt sie die beiden für immer. Die Vergangenheit ist abgeschlossen und lässt sich nicht zurückholen, doch die gemeinsam verbrachten Stunden, die in gleichen Teilen schmerzhafte wie glückliche Erinnerung daran wird die beiden für immer begleiten…
USA/F/P/PL 2016 | Regie: Gabe Klinger| 74 min | FSK 6
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/porto.html#Event-Seite

80er-Jahre Party

Auf zwei Tanzflächen im Schein der Discokugeln können wir dieses Mal DJane Sheatle, DJ Martin und special guest begrüßen. An den Plattentellern gibt es damit den geballten musikalischen Mix der Achtziger Jahre mit New Wave, Indie, Punk, NDW, Pop, Rock, Soul und vielen bekannten Hits, dass man im Zweifelsfall gar nicht mehr weiß, wann man mal wieder von der Tanzfläche gehen kann. Für Depeche-Mode-Fans gibt es einen eigenen Dancefloor im Café.
Dancing with Tears in your Eyes!
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/programm/detail/id-80er-jahre-party-505.html#Event-Seite

Logan Lucky

Die Brüder Jimmy und Clyde Logan haben es wirklich nicht leicht: Der impulsive Jimmy neigt zu Gefühlsausbrüchen und verliert dadurch einen Job nach dem anderen, Clyde hingegen hat zwar einen festen Job als Barkeeper, wird aber von den Gästen schikaniert, weil er einen Arm verlor und eine Prothese trägt. Ihre zunehmenden Geldsorgen wollen die Brüder beenden, indem sie beim bekanntesten NASCAR-Rennen der Welt, dem Coca-Cola 600, einen genialen Raubüberfall durchführen. Ihre Schwester Mellie soll helfen, weitere Unterstützung für seinen Coup erhofft sich das vom Pech verfolgte Duo vom legendären Bankräuber Joe Bang, – der allerdings erst befreit werden muss, weil er momentan hinter Gittern sitzt. Und auch nachdem das vollbracht ist, geht der Plan natürlich nicht so reibungslos über die Bühne, wie Jimmy und Clyde sich das vorgestellt haben… USA 2017 | Regie: Steven Soderbergh| 118 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/logan-lucky.html#Event-Seite

Rudolstadt-Festival

05.07.2018 | Rudolstadt
„Anfang Juli wird das thüringische Rudolstadt zum Gesamtkunstwerk“ (FAZ, Günter Platzdasch)
So auch 2018 wieder - mit Euch und Estland als besonderem Schwerpunkt vom 5. bis 8. Juli 2018!
Aufgepasst, es gibt einige Neuerungen!
Ab 2018 haben wir keine Tagestickets mehr und keine einzelnen Übernachtungskarten, dafür Kombitickets
Links:
https://rudolstadt-festival.de/de/#Website