schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Live wurden in OpenCloudCal gefunden:

B-Tight - Best of Tour 2020

23.07.2020 | ROSENKELLER
Best Of B-Tight Tour 2020
B-Tight der alte Sack wird 40. Seit über 20 Jahren nun auf der Bühne hat er Bock 2020 nochmal richtig abzureißen. Einmal eine Reise durch alle Livehits von 2000-2020 – und das Publikum darf live mitbestimmen was es hören möchte.
Vor jeder Show gibt es wie immer ein Meet&Greet eine Stunde vor offiziellem Einlass. Diesmal ein bisschen besonderer, da er sein neues Album im Gepäck hat, was die Fans vorab schon mal hören dürfen und vielleicht ist ja was dabei, was man dann bereits live mal sehen möchte.
Mit dem neuen Album gehts wieder zurück zu den Wurzeln und die Oldschooler werden sich auf jeden Fall freuen.
Hier schon mal die erste Albumkritik zu „Bobby Dick“:
B-Tight - Bobby Dick
Wir schreiben das Jahr 2019. Die Deutschrap-Szene hat endlich die Formel gefunden, um sicher in die Charts zu kommen. Ein bisschen Autotune, ein bisschen Marken-Namedropping, ein bisschen drauf achten, dass der Song nicht zu lang ist - zack, die Kasse klingelt.
Und alle machen mit. Moment mal, alle? Nein. Es gibt da einen, den das alles nicht interessiert. Einen, der auch nach 20 Jahren am Mic keinen Bock hat, sich zu verbiegen, um irgendwelchen Erwartungen zu entsprechen. Und dieser eine ist B-Tight, auch bekannt als Bobby Dick.
Und genau so heißt auch sein neues Album: Bobby Dick. Anstatt sich vorsichtig an den Zeitgeist anzubiedern, zieht B-Tight sein Ding weiter voll durch. Anstatt auf die vielen gutgemeinten Ratschläge zu hören, die ihm von allen möglichen Seiten vor dem neuen Album gemacht wurden, vertraut er lieber auf sein eigenes Herz, sein eigenes Gehirn und seine eigenen Eier.
Denn die haben ihn bisher immer am besten beraten. Sollen die anderen doch zu “Marionetten” werden - im gleichnamigen Song lässt er seinem Hass auf Major-Labels und deren verlogene Strippenzieher-Spielchen freien Lauf. Direkt aus dem Leben gegriffen - wie immer.
Eins wollte Bobby noch nie sein: Everybody’s Darling. Er macht “Keine Gefangenen”, ist mal ein Kind, mal ein Pimp, manchmal auch der Sündenbock für die Verlogenheit der bürgerlichen Gesellschaft, ab und zu auch einfach mal high. In einer Szene voller Klone und fremdgesteuerter Karrieristen zieht er es vor, Außenseiter zu bleiben.
Und von außen sieht er so manches klarer - vor allem aber ist er freier und vollkommen unabhängig. Ein rockiger Song mit Tamas, Swiss und Ferris? Einfach machen. Ein Song über das eigene Geschlechtsorgan mit Kitty Kat? Einfach machen. Mit Rhymin Simon den “Rentnerstyle” fahren und über alles und jeden herziehen? Machen, einfach mal machen.
Wenn B-Tight aber mal ernst wird, dann richtig. Mit “Mach’s wieder gut” unterstützt er die Helfer-Community GoVolunteer, die für ehrenamtliches Engagement steht und ohne finanzielle Interessen Begegnungen und Austausch ermöglicht.
So isser halt, der Bobby Dick. Große Klappe, großes Herz, großer… na, ihr wisst schon. Zu groß für Deutschrap und seine täglichen Intrigen jedenfalls. Und das ist auch gut so.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2708.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/690929178066376/#Facebook%20Veranstaltung
http://bit.ly/33IzNeI#Tickets%20Eventim
http://bit.ly/32uaIUo#Tickets%20Jena-Info

Riskier dein Bier!


Wir zelebrieren die erste Folge von Staffel 16 unter freiem Himmel als Open Air auf dem Dach der Moritzbastei (es gibt natürlich auch eine Schlechtwettervariante in der Veranstaltungstonne).
Tim Thoelke und Anne Gilzer präsentieren die legendäre Live-Quizshow, bei der jeder Zuschauer bis zu 124 Flaschen Bier gewinnen kann! Bei RISKIER DEIN BIER! wird um einen Platz auf dem Olymp des Wissens gefochten. Errungen wird er von der Person, die sich durch die Vorrunde kämpft und dazu noch im Finale bei der Beantwortung ihrer drei Masterfragen glänzt.
Doch nicht nur Wissen beim Lösen von Quizmaster Tim Thoelkes Fragen, sondern auch Fantasie und Kreativität sind gefragt, wenn es zum Beispiel darum geht, das Können des Publikums einzuschätzen. Das Erscheinen der reizenden Assistentin Anne Gilzer läutet jeweils eine neue Spielrunde ein, die einem weiteren Zufallskandidaten aus dem Publikum die nächste Chance gibt.
Bei den fast 200 Shows der ersten 15 Staffeln bzw. Jahre waren etwa 3.000 Kandidaten auf der Bühne und es wurden über 10.000 (!) Bier gewonnen!
Mehr Infos im Web:Facebook


Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 8,00 € / 6,00 €

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt. Es besteht kein Sitzplatzanspruch.



Links:
https://www.facebook.com/riskierdeinbier/#Facebook

Party.San Metal Open Air

Das PARTY.SAN wird erneut auf dem Flugplatz Obermehler nahe der Stadt Schlotheim stattfinden.
Links:
http://www.party-san.de#Website

OLLI SCHULZ --- Ersatztermin für das verschobene Konzert vom 1.04.20 - Tickets behalten ihre Gültigkeit.Infos unter: www.appel-rompf.de

"Hey Leute,
es wird mal wieder Zeit für mich auf Tour zu gehen, neue Songs zu spielen und moderne Halbwahrheiten unters Volk zu bringen.
Dafür habe ich mir 25 Städte ausgesucht, die es (meiner Meinung nach) verdient haben, mal wieder bespielt zu werden.
Als mein Blick auf den Namen einer bestimmten Stadt fiel, sagte ich reflexartig: „Da wollt ich eigentlich nicht mehr hin“.
Mach ich jetzt aber trotzdem. Weil ich es immer noch liebe auf der Bühne zu stehen, weil ich Bock auf euch habe und weil ich ne Menge neuer Songs mitbringen werde.
Ich freu mich auf den Frühling und hoffe, wir sehen uns irgendwo auf Tour.
Tickets gibt‘s ab 06.02., 09:00 Uhr.
Liebe Grüße,
Euer Olli“

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=77109d03427b845e62b4af31e6079955#Event-Seite

Doppelkonzert mit Basta

02.09.2020 | Volksbad Jena, Knebelstraße 10, 07743 Jena
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 26,15 € (ermäßigt) / 31,10 € (voll)

Links:
http://psycho-chor.de/de/konzerte/aktuell.html?date=02.09.2020&time=20:00#Homepage

Leipzig zeigt Courage!


"Leipzig zeigt Courage" - Hinter diesem Motto steht eine klare politische Position und Haltung. Ganz in diesem Sinne treten neben namhaften Künstlerinnen und Künstlern die Gewinner des Jugendfestivals für ein demokratisches, weltoffenes und tolerantes Klima in allen Gemeinden und Regionen Sachsens ein und unterstützen die offensive Auseinandersetzung mit Rassismus, Antisemitismus und Gewalt in allen gesellschaftlichen Bereichen.
Insbesondere durch die musikalischen Acts soll die Botschaft, sich für Weltoffenheit und Toleranz zu positionieren und aktiv zu werden, an die BesucherInnen vermittelt werden. Neu ist die Zusammenarbeit mit zahlreichen Initiativen und Vereinen, die sich in diesem Bereich seit Jahren engagieren. Diese präsentieren sich auf einem "Markt der Möglichkeiten", der am 30.4.2019 ab 16 Uhr zu einem Austausch und Kennenlernen einlädt. Ziel des Marktes ist neben dem Kennenlernen der Vielfalt an Angeboten eine Vernetzung unter den AkteurInnen, denn "Vernetzung macht stark".
Organisiert wird das Konzert durch eine Initiative um den engagierten Sänger Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen), ANKER e.V., Moritzbastei und die Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention der Stadt Leipzig.


Beginn: 16:00 UhrEintritt frei





WILHELMINE --- Ersatztermin für das verschobene Konzert vom 15.04.20 - Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Wilhelmines Geschichte beginnt im Kreuzberg kurz nach dem Mauerfall. Zwischen den „Drogis am Kotti“ und den Gesängen der Muezzins wächst sie in einem besetzten Haus auf und geht in einen deutsch-türkischen Kindergarten. Und wie ihre Stadt passt sie in keine Schublade. „Ich wollte aussehen wie ein Junge. Und ich durfte aussehen wie ein Junge. In dem besetzten Haus durfte ich alles sein. Ich musste nur schon ganz früh mutig sein.“
Wenn Wilhelmine singt, hört man ihr Berliner Mundwerk gleich heraus. Es spricht aus ihren direkten Worten. Man hört es in der Haltung ihrer Stimme. Wilhelmine spricht alles an, was sie denkt. Und ihr „alles“ ist eben nicht nur leicht. Ihre Songs spiegeln ihre Freiheit und ihr Verliebtsein ebenso wie Erfahrungen mit Sucht und Ressentiment.
„So wie ich bin darf ich hier nicht sein“ – in ihrer Debüt-Single „Meine Liebe“ lädt uns Wilhelmine ein, ein Stück ihres bisherigen Weges mit ihr zugehen. „Ich verlieb’ mich viel zu gern / Um mich dafür zu erklären / Wie es ist für mich / Mit einer Frau an meiner Hand / Warum ist meine Liebe deiner Rede wert?“, liefert sie zu federnden Pop-Klängen, warmer Instrumentierung und jubilierenden Bläsern ein euphorisierendes Statement der Befreiung.
„Das Lied basiert auf meinen Lebenserfahrungen und ist ein Fragen: Warum ist meine Liebe deiner Redewert? Warum erlaubst du dir, über meine Liebe zu urteilen? Ich tue das ja auch nicht mit deiner Liebe“, kommentiert Wilhelmine.
Irgendwo zwischen Zwanzig und Dreißig, zwischen Verlorensein und Neusortieren, erzählen ihre Songs vom Nichts-Haben und Sich-Wiederfinden, von Aufschwung und Zuversicht, von der Reise, von Sehnsüchten, vom Anfang, vom Antrieb, vom Lachen, von der Liebe. Und von den kostbaren Momenten, in denen sie die Welt für einen Augenblick anhält.

Links:
https://wilhelminesmusik.de/#Website
https://www.facebook.com/wilhelminesmusik/#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=cb24440a411216aa38a6b0dff7f212a6#Event-Seite
https://www.facebook.com/wilhelminesmusik/videos/2623805657908684/#Youtube

Miss Allie --- Ersatztermin für das verschobene Konzert vom 25.03.20 - Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Die kleine Singer-Songwriterin mit Herz
Foto Philipp Eisermann
AUF GRUND DER GROßARTIGEN NACHFRAGE WURDE DAS KONZERT INS HSD/GEWERKSCHAFTSHAUS VERLEGT111
Schon frech: Da steht sie, und los geht’s bevor sie es selbst beabsichtigt. Miss Allie ist sofort präsent, ganz direkt und unwiderstehlich einnehmend. Das gilt fürs Publikum ebenso wie für eine Menge Preise landauf, landab, die man als so junge, frische, Singer-Songwriterin einsammeln kann, wenn man Herzblut und eine akustische Gitarre mitbringt. Fassungslos authentisch und mit verwegener Entschlossenheit spielt sich die "Kleine Singer-Songwriterin mit Herz“ in die Herzen ihrer ZuhörerInnen - auch im TV und Hörfunk. Wovon sie ein Lied singen kann? Von ihrem Herzen in der Toilette und dem “Schweinesteak Medium“. Sie singt über Männer, Politik, gelbe Pferde mit lila Punkten und den weiblichen Zyklus. Es sind die besonderen,
intensiven Momente im alltäglichen Auf und Ab des Lebens, die bei Miss Allie ins Zentrum rücken. Sie spürt diese Erlebnisse überall auf, nimmt sie liebevoll bis spöttisch an die Hand und stellt sie mit ganz eigenem Charme und Humor ins Rampenlicht. Der Ton wechselt von fröhlich, kokett, verspielt über rockig-zupackend bis hin zu ergreifend ehrlicher und tiefer Emotion. Miss Allie würzt ihre Lieder mit überraschenden Wendungen sowie erfrischender Improvisation und bleibt am Puls der ZuschauerInnen, die sie scharenweise zu ihren Allie-ierten macht.
Website / Facebook / Youtube

Links:
https://www.missalliemusic.com/#Website
https://www.facebook.com/MissAllieMusic/#Facebook
https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=p9zEpq8-Gxc#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=e69a593aef9acdb92682cad299849a70#Event-Seite

Friend'N Fellow


Der Schaffensprozess von CONSTANZE FRIEND und THOMAS FELLOW klingt retrospektiv wie ein Lehrstück über qualitatives Songwriting, konstanten Output und die rauschhafte Kraft des Live-Auftritts. Es sind jene Merkmale, die das Duo im Zeitalter des digitalen Mainstreams herausragen lassen.
Denn was 1991 in Leipzig begann, hat sich in den Folgejahren in die endlosen Weiten der globalen Musiklandschaft ausgeweitet. Unter Kennern fällt der Name FRIEND N FELLOW jeher im Zusammenhang mit Größen wie Ray Charles, Al Jarreau und Luther Allison. Letzterer prägte in den 90er-Jahren durch gemeinsame Auftritte die musikalische Entwicklung des Duos. Doch es ist nicht nur die Freundschaft und Zusammenarbeit mit Allison, die seither als Referenz unter der Oberfl äche ihrer eigenen und adaptierten Songs durchhallt. Stil und Besetzung bleiben ungewöhnlich, da der Klang einer mehrköpfi gen Band auf zwei Elemente übertragen wird – Gitarre und Stimme. Beide Instrumente sind losgelöst von Konventionen und geben sich sowohl im Studio als auch im Konzertsaal der Melange aus Konzeption und intuitiver Spielfreude hin. Daraus entspringt ein wildes Mosaik: mal Jazz, mal Blues, mal Country – aber immer Soul.
Auch 2019 ist ihr Sound beides: virtuos und intim. Aus den beiden Vollblutmusikern ist nach 28 Jahren längst ein eingespieltes Team geworden. Zu den Spielstätten zählen mittlerweile Peking, Warschau und New York. 11 Studio-Alben sind produziert, über 100.000 Tonträger verkauft, unzählige Konzerte gespielt. Der Katalog an Songs erweitert sich stetig und auch die früheren Melodien schweben durch die Sphären der charmanten Jazzclubs, Theaterhallen und Open Air Locations, denen die beiden Künstler in den letzten Dekaden ihren Stempel aufgedrückt haben. Die Live-Performance zelebrieren sie energisch und dekorieren ihr Zusammenspiel oft mit einem humoristischen Kommentar, sodass Raum und Zeit im Kosmos von FRIEND N FELLOW zu Pulverstaub zerfallen.


Mehr Infos im Web:https://www.friendnfellow.de/


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 22,00 €Inkl. Gebühren

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt. Es besteht kein Sitzplatzanspruch.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://www.friendnfellow.de/#https://www.friendnfellow.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34308#Tickets%20TixforGigs

Friend'N Fellow


Der Schaffensprozess von CONSTANZE FRIEND und THOMAS FELLOW klingt retrospektiv wie ein Lehrstück über qualitatives Songwriting, konstanten Output und die rauschhafte Kraft des Live-Auftritts. Es sind jene Merkmale, die das Duo im Zeitalter des digitalen Mainstreams herausragen lassen.
Denn was 1991 in Leipzig begann, hat sich in den Folgejahren in die endlosen Weiten der globalen Musiklandschaft ausgeweitet. Unter Kennern fällt der Name FRIEND N FELLOW jeher im Zusammenhang mit Größen wie Ray Charles, Al Jarreau und Luther Allison. Letzterer prägte in den 90er-Jahren durch gemeinsame Auftritte die musikalische Entwicklung des Duos. Doch es ist nicht nur die Freundschaft und Zusammenarbeit mit Allison, die seither als Referenz unter der Oberfl äche ihrer eigenen und adaptierten Songs durchhallt. Stil und Besetzung bleiben ungewöhnlich, da der Klang einer mehrköpfi gen Band auf zwei Elemente übertragen wird – Gitarre und Stimme. Beide Instrumente sind losgelöst von Konventionen und geben sich sowohl im Studio als auch im Konzertsaal der Melange aus Konzeption und intuitiver Spielfreude hin. Daraus entspringt ein wildes Mosaik: mal Jazz, mal Blues, mal Country – aber immer Soul.
Auch 2019 ist ihr Sound beides: virtuos und intim. Aus den beiden Vollblutmusikern ist nach 28 Jahren längst ein eingespieltes Team geworden. Zu den Spielstätten zählen mittlerweile Peking, Warschau und New York. 11 Studio-Alben sind produziert, über 100.000 Tonträger verkauft, unzählige Konzerte gespielt. Der Katalog an Songs erweitert sich stetig und auch die früheren Melodien schweben durch die Sphären der charmanten Jazzclubs, Theaterhallen und Open Air Locations, denen die beiden Künstler in den letzten Dekaden ihren Stempel aufgedrückt haben. Die Live-Performance zelebrieren sie energisch und dekorieren ihr Zusammenspiel oft mit einem humoristischen Kommentar, sodass Raum und Zeit im Kosmos von FRIEND N FELLOW zu Pulverstaub zerfallen.


Mehr Infos im Web:https://www.friendnfellow.de/


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 22,00 €Inkl. Gebühren

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt. Es besteht kein Sitzplatzanspruch.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://www.friendnfellow.de/#https://www.friendnfellow.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34308#Tickets%20TixforGigs

Busenfreundin - der Podcast LIVE



Verlegt vom 15.04.20
In Busenfreundin - der Podcast lädt Comedy-Autorin Ricarda jede Woche spannende Gäste mit LGBT-Bezug ein und spricht mit ihnen über die Vor- und Nachteile des Gay-Seins, hinterfragt Klischees und gibt Einblicke in eine Welt voller Outings, Vorurteile und innerlichem Konfetti. Eins weiß sie genau: es ist nicht alles gay, was glänzt!
"Busenfreundin" liefert neben Antworten auf drängenden Fragen unserer Zeit auch eine neue Bezeichnung für das negativ konnortierte Wort "Lesbe".
Neben prominenten Gästen wie Annikazion, Jochen Schropp, Laura Kampf, Kerstin Ott und Maike Johanna Reuter, können sich Hörer auf eins im Podcast freuen: Vielfalt.
In diesem Sinne - wir hören uns!





Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr
VVK: 19,00 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34142#Tickets%20TixforGigs

Wish You Were Here - Jesse Barnett

15.09.2020 | ROSENKELLER
Wish You Were Here - Jesse Barnett
+ Support
15.09.2020 • 20:00
VVK: 20€ zzgl. Geb.
Jena-Info: http://bit.ly/2VWskrG
Eventim: http://bit.ly/2QfycsD
Nach seiner ersten eigenen erfolgreichen Tournee als Headliner im November/Dezember 2018 und einigen Festivalauftritten im April 2019 kündigt der amerikanische Sänger Jesse Barnett nun weitere Deutschlandtermine seines Soloprojektes Wish You Were Here an. Der Frontmann der Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns wird auf gleich zehn Clubshows hierzulande sein und sein im November 2019 erschienenes Debüt „I’m Afraid Of Everything“ (Pure Noise/Soulfood) live vorstellen. Der 32-Jährige Kalifornier ist zu sehen in Köln am 9. September 2020 im Luxor, in Münster am 10. September 2020 in der Sputnikhalle, in Hamburg am 11. September 2020 im Bahnhof Pauli, in Berlin am 12. September 2020 im Badehaus, in Dresden am 13. September 2020 im Beatpool, in Hannover am 14. September 2020 im Chez Heinz, in Jena am 15. September 2020 im Rosenkeller, in München am 16. September 2020 im Feierwerk, in Stuttgart am 17. September 2020 im Universum und in Bochum am 18. September 2020 im Rockpalast.
Jesse Barnett ist eigentlich Frontmann der kalifornischen Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns, mit der er bisher sechs Studioalben und zahlreiche EPs veröffentlicht hat. Seine Solokarriere unterscheidet sich allerdings musikalisch sehr von seiner Stammformation - er kann nämlich auch melancholisch und sphärisch: Unter dem Namen Wish You Were Here, nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Pink Floyd-Coverband, stellt Barnett seine eher ruhige Singer/Songwriter-Seite in den Vordergrund. Das Debütalbum von Wish You Were Here, „I’m Afraid Of Everything”, erschien im November 2019 und überzeugt durch großartige Songs, die mit einer düsteren Leichtigkeit vorgetragen werden. Der 32-Jährige hat sich dabei einen Wunschtraum erfüllt, neben seiner Vorliebe für Hardcore hat er sein Spektrum als Solokünstler erfolgreich erweitert.
Geboren wird Jesse Barnett 1987 in Long Beach/Kalifornien, er verbringt seine Kindheit allerdings in Costa Mesa. Durch seine beiden älteren Geschwister kommt er bereits im Alter von acht Jahren mit Hardcore-Punk in Berührung. Er lernt daraufhin Schlagzeug und Gitarre, spielt in einer Kirchenband. Barnett fliegt früh von der Schule. Im Alter von 15 Jahren gründet er 2003 die Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns. Vorbild sind die Genre-Protagonisten Hatebreed. Stick To Your Guns veröffentlichen bis heute sechs Studioalben und mehrere EPs. Im März 2014 gründet Barnett mit Gitarrist Tom Williams von der Hardcore-Punk-Band Stray From The Path das Projekt Trade Wind, was im Prinzip der erste Schritt als Emanzipation von Stick To Your Guns darstellt. Allerdings geht die musikalische Richtung von Wish You Were Here noch einen Schritt weiter: vornehmlich akustische Songs in entspanntem Ambiente, überlagert von Barnetts vielschichtigem Gesang, der zwischen verschiedenen Gemütsschwankungen mühelos hin und her pendelt.
Weitere Informationen unter: www.wishyouwereheremusic.com| www.purenoise.net
Links:
https://rosenkeller.org/event_2770.html#Event-Seite
http://bit.ly/2QfycsD#Tickets%20@%20Eventim
http://bit.ly/2VWskrG#Tickets%20@%20Jena-Info
https://www.facebook.com/events/513674259569529/#Facebook-Event

Wish You Were Here - Jesse Barnett

15.09.2020 | ROSENKELLER
Präsentiert von: FUZE Magazine & Allschools Network
Wish You Were Here - Jesse Barnett
+ Support
15.09.2020 • 20:00
VVK: 20€ zzgl. Geb.
Jena-Info: http://bit.ly/2VWskrG
Eventim: http://bit.ly/2QfycsD
Nach seiner ersten eigenen erfolgreichen Tournee als Headliner im November/Dezember 2018 und einigen Festivalauftritten im April 2019 kündigt der amerikanische Sänger Jesse Barnett nun weitere Deutschlandtermine seines Soloprojektes Wish You Were Here an. Der Frontmann der Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns wird auf gleich zehn Clubshows hierzulande sein und sein im November 2019 erschienenes Debüt „I m Afraid Of Everything“ (Pure Noise/Soulfood) live vorstellen.
Jesse Barnett ist eigentlich Frontmann der kalifornischen Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns, mit der er bisher sechs Studioalben und zahlreiche EPs veröffentlicht hat. Seine Solokarriere unterscheidet sich allerdings musikalisch sehr von seiner Stammformation - er kann nämlich auch melancholisch und sphärisch: Unter dem Namen Wish You Were Here, nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Pink Floyd-Coverband, stellt Barnett seine eher ruhige Singer/Songwriter-Seite in den Vordergrund. Das Debütalbum von Wish You Were Here, „I m Afraid Of Everything”, erschien im November 2019 und überzeugt durch großartige Songs, die mit einer düsteren Leichtigkeit vorgetragen werden. Der 32-Jährige hat sich dabei einen Wunschtraum erfüllt, neben seiner Vorliebe für Hardcore hat er sein Spektrum als Solokünstler erfolgreich erweitert.
Geboren wird Jesse Barnett 1987 in Long Beach/Kalifornien, er verbringt seine Kindheit allerdings in Costa Mesa. Durch seine beiden älteren Geschwister kommt er bereits im Alter von acht Jahren mit Hardcore-Punk in Berührung. Er lernt daraufhin Schlagzeug und Gitarre, spielt in einer Kirchenband. Barnett fliegt früh von der Schule. Im Alter von 15 Jahren gründet er 2003 die Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns. Vorbild sind die Genre-Protagonisten Hatebreed. Stick To Your Guns veröffentlichen bis heute sechs Studioalben und mehrere EPs. Im März 2014 gründet Barnett mit Gitarrist Tom Williams von der Hardcore-Punk-Band Stray From The Path das Projekt Trade Wind, was im Prinzip der erste Schritt als Emanzipation von Stick To Your Guns darstellt. Allerdings geht die musikalische Richtung von Wish You Were Here noch einen Schritt weiter: vornehmlich akustische Songs in entspanntem Ambiente, überlagert von Barnetts vielschichtigem Gesang, der zwischen verschiedenen Gemütsschwankungen mühelos hin und her pendelt.
Weitere Informationen unter: www.wishyouwereheremusic.com| www.purenoise.net
Links:
http://bit.ly/2QfycsD#Tickets%20@ Eventim
http://bit.ly/2VWskrG#Tickets%20@%20Jena-Info
https://www.facebook.com/events/513674259569529/#FB-Event
https://rosenkeller.org/event_2774.html#Event-Seite

Ausverkauft


Die ist der Nachholtermin der abgesagten Veranstaltung vom 21.03.20. Bereits für besagte Veranstaltung gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der entsprechenden VVK-Stelle zurückgegeben werden.
 
Nie und Nimmer sind auf exklusiver "Laute Stille Akustik Tour 2020"! Nach der erfolgreichen Tour 2019 zu ihrem Album "Laute Stille" geht es in die nächste Runde. Im Vergleich zu den größeren Clubkonzerten, werden die Akustikkonzerte bestuhlt sein und den Fans einen außergewöhnlichen Rahmen bieten.
Große Popmusik, bei der eine honigweiche Gesangsstimme (Hayat) und ein tief raspelnder Sprechgesang (Mo) sich zu einem gefühlvollen Ganzen vereinen, mit zutiefst persönlichen Texten die geradeheraus und dabei zugleich voll kraftvoller Bilder und Metaphern sind; die von den Blessuren und Narben des Lebens handeln, aber immer auch eine Botschaft der Hoffnung, eine Liebe zum Leben in sich tragen.
Eins steht fest: Die "Laute Stille Akustik Tour 2020" wird den Nie und Nimmer Fans einen unvergesslichen Abend bescheren.




Mehr Infos im Web:https://www.macheete.com


Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:00 UhrAusverkauft

Die Veranstaltung ist bestuhlt.



Links:
https://www.macheete.com/presse/nie-und-nimmer/#https://www.macheete.com

Blind Illusion(USA) + Fusion Bomb

Kult-Thrash-Metal-Band aus den 80ern trifft auf Luxemburgs neuestes Thrash-Metal-Attentat.

BLIND ILLUSION

Die Band wurde im Jahr 1979 von dem Schüler Marc Biedermann (Gesang, E-Gitarre) gegründet. Kurze Zeit später stießen der Bassist Alvin Petty und der Schlagzeuger Bret Hern zur Band. Petty wurde kurze Zeit später durch Les Claypool ersetzt. Anfang der 1980er-Jahre stieß der Sänger David White (nun bei Heathen) zur Band. Im Jahr 1983 änderte sich die Besetzung der Band erneut: Der Gitarrist Pat Woods, der Bassist Gene Gilson und der Schlagzeuger Mike Miner stießen zur Band. Es folgten einige Auftritte in der San Francisco Bay Area. Zudem nahmen sie auch einige Demos auf, wodurch sie in Kombination mit vielen Auftritten ihre Bekanntheit stark erhöhten.



Mitte der 1980er-Jahre verließ David White die Band, um bei Heathen zu spielen. Pat Woods übernahm kurzzeitig seinen Posten, um dann kurze Zeit später ebenfalls die Band zu verlassen. Mark Biedermann übernahm den Posten des Sängers. Zudem kehrte der Bassist Les Claypool wieder zurück zur Band, um Gene Gilson zu ersetzen. Im Anschluss daran veröffentlichten sie ein Demo, das von Kirk Hammett produziert wurde. Danach stieß John Marshall als zweiter Gitarrist zur Band. Nach dessen Ausscheiden im Jahr 1987 wurde er durch Larry „Ler“ Lalonde (Possessed) ersetzt, sodass die Besetzung vorerst wieder komplett war.

Im Sommer 1987, nach einigen Demos und lokalen Auftritten, erreichte die Band einen Vertrag mit Combat Records. Bei diesem Label veröffentlichten sie im Jahr 1988 ihr Debütalbum The San Asylum. Der Veröffentlichung folgte eine Tour, bevor die Band sich im Jahr 1989 auflöste. Claypool und LaLonde widmeten sich der Band Primus. Marc Biedermann begann im selben Jahr noch mit den Arbeiten zu einem zweiten Album, das den Namen The Medicine Show tragen sollte. Es wurde jedoch nie veröffentlicht, da ihn das Resultat der Aufnahme nicht zufriedenstellte.

Im Jahr 2008 fand die Band wieder zusammen. Marc Biedermann war wieder Sänger und Gitarrist, Robert Nystrom spielte das Schlagzeug und Danny Harcourt den Bass.

Das Album Demon Master wurde im Jahr 2010 veröffentlicht.

Vor allem das Spiel der Gitarren hat in der Band einen besonderen Wert, da es technisch anspruchsvoll ist und der Hauptfokus auf diesem liegt. Auch ist das Spiel des Basses wichtig, wobei teilweise komplizierte Rhythmen von Les Claypool angewandt werden. Diese Form des Thrash Metals wird oft als „Progressive Thrash Metal“ beschrieben. Den Liedern sind außerdem Anleihen aus dem Psychedelic Rock und Funk anzuhören.

Offizielle Homepage: https://www.blindillusionofficial.com/?fbclid=IwAR3UE3xd8Aq0mWdd2Za6e0vWORJSvQzZYDE737-hf_ijyLIAh-FoaKLY5vQ

Facebook: https://www.facebook.com/blindillusionofficial/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCncqb2-O6xxSR5uVoThYtIg

Fusion Bomb

„Concrete Jungle“

Luxemburgs neuestes Thrash-Metal-Attentat Fusion Bomb luden am Samstag, den 26. Januar 2019 in den Club der Rockhal ein, um die Veröffentlichung ihrer ersten LP – „Concrete Jungle“ zu feiern. Zur Unterstützung rekrutierten sie keine geringeren als die lokalen Metal-Veteranen von Infact wie auch Denmarks Vorzeige-Thrasher Impalers.

 



Bewaffnet mit ihrer Debutveröffentlichung „Pravda“, verließen die vier früh das Großherzogtum um Europa zu betö(u)ren. Megadeth, Tankard, Dust Bolt sind nur einige Genregrößen mit den das Quartett bereits die Ehre hatte, die Bühne zu teilen. Bands wie Exodus, Violator und D.R.I. liefern den vier die nötige Inspiration. So verwundert es kaum, dass Fusion Bomb sich dem Kampf gegen Disco, Breakdown-Kiddies und billigen Pizza-Thrash verschrieben haben.

Ihre neue LP „Concrete Jungle“, welche auch die vorveröffentlichte Single „You’re A Cancer To This World“ beinhaltet, wurde teils in den Holtz Sound Studios in Tuntange (Luxemburg) teils von der Band selbst aufgenommen. Hinter dem Mix und Master verbirgt sich der US-amerikanische Producer Chris „Zeuss“ Harris (Municipal Waste/Revocation/Hatebreed) und die Platte ist über das Berliner Label Iron Shield Records erschienen. Ladet eure Patronengurte und poliert eure High-Tops auf Hochglanz, denn der Pit ruf!

Offizielle Homepage: https://fusionbomb.bandcamp.com/album/pravda?fbclid=IwAR13jFh3WhMYlic9AUBD7iHkorHxA5j9dvj6DyL5YhEOxmi-fH2kweRuUKE

Facebook: https://www.facebook.com/fusion.bomb.lux/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCwFmyDkuQ8p-_WsnnjxdrRg


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=metal#Metal
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=blind-illusionusa-fusion-bomb#Event-Seite
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.blindillusionofficial.com%2F%3Ffbclid%3DIwAR3zGY2Uhel_6gIbI3rTYGXP4JtUH6WimPOyKWELEiKX7yswHDgRBNvUGus&h=AT28jU_UMddxUsvo2o0d5CZXl8r2E37D575fCbP1no3WyejEF7HiTEmgtR3UkIXnc2tjm3Yq1accIl8VLrWiR9PEjFb5oPXhWC9opvBlGa_iRhj5zomz2yEtlmd6#https://www.blindillusionofficial.com/?fbclid=IwAR3UE3xd8Aq0mWdd2Za6e0vWORJSvQzZYDE737-hf_ijyLIAh-FoaKLY5vQ
https://www.facebook.com/blindillusionofficial/#https://www.facebook.com/blindillusionofficial/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fchannel%2FUCncqb2-O6xxSR5uVoThYtIg%3Ffbclid%3DIwAR2A53uCrG_6L2AfZ0E_rHvdx0D5fWAzqvXV853nR8Llos9vMx3zQ0DY-8c&h=AT0ItIsEbJAk7Aa4ZtxjjE4wZOlYCbmkKvHEXgDaz5xv7Irzzz55JDPMxiwcKEcCxR01rtd-NoFI7VGFhRX6ICb96-6lMbcFoe1XUK-OEKFHEL0RLQOoenW--JVl#https://www.youtube.com/channel/UCncqb2-O6xxSR5uVoThYtIg
https://fusionbomb.bandcamp.com/album/pravda?fbclid=IwAR2fMudmkWJ9of6J8U2nVJU7VI3X4DSXWDd3zAv7elkCnUs4aG90jibUxxk#https://fusionbomb.bandcamp.com/album/pravda?fbclid=IwAR13jFh3WhMYlic9AUBD7iHkorHxA5j9dvj6DyL5YhEOxmi-fH2kweRuUKE
https://www.facebook.com/fusion.bomb.lux/#https://www.facebook.com/fusion.bomb.lux/
https://www.youtube.com/channel/UCwFmyDkuQ8p-_WsnnjxdrRg?fbclid=IwAR2OUhoQfM3yZ2nZG2VcIul5rgYV0d6Qntsh5QoqPOmRQxig0-1FTPLjC7A#https://www.youtube.com/channel/UCwFmyDkuQ8p-_WsnnjxdrRg
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31291#Tix%20for%20Gigs

The O'Reillys and the Paddyhats


The O'Reillys and the Paddyhats sind eine einzigartige Formation, die Irish Folk Punk in den letzten Jahren ein neues Gesicht gegeben hat. Wo sie hinkommen herrscht gute Stimmung und eine Atmosphäre wie bei einem Konzert unter Freunden. Treibender Folk, harte Gitarren und eine gemeinsame Leidenschaft sind das Rezept, das in den letzten Jahren viele Kehlen befeuchtet und Hände wundgeklatscht hat.
Mit ihrem 4. Album „Dogs on the Leash“ lassen die 7 Musiker mit irischen Herzen die Hunde keineswegs an der Leine! Ihre rockig-punkige Musik mit mehr als nur einem Schuss lebensbejahendem und manchmal mystischem Irish Folk erinnert an einen streunenden Köter, der von seinen Reisen fesselnde, oft lustige aber manchmal auch traurige Geschichten und vielleicht ein paar Flöhe mitbringt. Es ist alles erlaubt, wenn irische Melodien auf harte Stromgitarre und eine uralte Musikkultur auf eine moderne Welt treffen.  Wenn du nicht tanzend, singend und halb torkelnd den Club verlässt, warst du wohl nicht auf einem Paddyhats Konzert. Denn natürlich gibt es auch genügend Trinksongs! The O'Reillys and the Paddyhats bringen ihren Irish Folk Punk in deinen Kopf, deine Beine und deine Seele!
Never keep the „Dogs on the Leash“!




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 25,30 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=33279#Tickets%20TixforGigs

The O'Reillys and the Paddyhats


The O'Reillys and the Paddyhats sind eine einzigartige Formation, die Irish Folk Punk in den letzten Jahren ein neues Gesicht gegeben hat. Wo sie hinkommen herrscht gute Stimmung und eine Atmosphäre wie bei einem Konzert unter Freunden. Treibender Folk, harte Gitarren und eine gemeinsame Leidenschaft sind das Rezept, das in den letzten Jahren viele Kehlen befeuchtet und Hände wundgeklatscht hat.
Mit ihrem 4. Album „Dogs on the Leash“ lassen die 7 Musiker mit irischen Herzen die Hunde keineswegs an der Leine! Ihre rockig-punkige Musik mit mehr als nur einem Schuss lebensbejahendem und manchmal mystischem Irish Folk erinnert an einen streunenden Köter, der von seinen Reisen fesselnde, oft lustige aber manchmal auch traurige Geschichten und vielleicht ein paar Flöhe mitbringt. Es ist alles erlaubt, wenn irische Melodien auf harte Stromgitarre und eine uralte Musikkultur auf eine moderne Welt treffen.  Wenn du nicht tanzend, singend und halb torkelnd den Club verlässt, warst du wohl nicht auf einem Paddyhats Konzert. Denn natürlich gibt es auch genügend Trinksongs! The O'Reillys and the Paddyhats bringen ihren Irish Folk Punk in deinen Kopf, deine Beine und deine Seele!
Never keep the „Dogs on the Leash“!




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 25,30 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=33279#Tickets%20TixforGigs

KEIMZEIT --- Ersatztermin für das verschobene Konzert vom 4.04.20 - Tickets behalten ihre Gültigkeit. Foto: Bernd Brundert

Tickets behalten ihre Gültigkeit.
„Keimzeit – eine Band, eine Familie. Ganz normale Menschen mit einer großen Leidenschaft für die Musik. Keimzeit – eine langjährig erprobte Live Band, die sich mit Studioproduktionen ihre eigenen Herausforderungen schafft,“ schrieb Flowerpornoes Sänger Tom Liwa über die Band.
Auch „Das Schloss“ ist so eine Herausforderung. Das neue Werk ist keine Neuerfindung der Band und soll es auch gar nicht sein. „Das Schloss“ schließt sich eher organisch an die letzten Werke der Gruppe an. „Auch wenn ich mal von anderen Künstlern zu Songs inspiriert werde, ist es am Ende doch immer so, dass ich die Strickart meiner Songs nicht wirklich verlasse“, reflektiert Norbert Leisegang sein Songwriting. „Herausgekommen ist ein klares Keimzeit-Album, bei dem auch meine Bandkollegen zu dem Takt, den ich vorgebe, gerne mitgehen.“
Was sich geändert hat, ist der Gesamt-Sound. Denn Keimzeit haben diesmal mit Moses Schneider zusammengearbeitet, der u. a. auch schon für Tocotronic und die Beatsteaks an den Reglern saß. Die Basics wurden in einem Studio im Flughafen Tempelhof in nur vier Tagen live aufgenommen. Dazu kamen noch zwei Tage für Overdubs, das war es auch schon. Klingt als wären Keimzeit in die 60er zeitgereist, um das Wesentliche in ihrer Musik zu suchen und schließlich zu finden.
Nach der Veröffentlichung bewegte sich "Das Schloss" dann auch gleich in die deutschen Albumcharts. Mit diesem Erfolg im Rücken wird Keimzeit die Tour 2020 weiterhin unter das Motto des aktuellen Albums stellen.
Keimzeit haben mit „Das Schloss“ ein wahrlich meisterhaftes Werk geschaffen. Die Texte sind melancholisch, witzig und erfrischend anspruchsvoll. Sie führen uns auf Entdeckungstour durch Leisegangs musikalische und intellektuelle Welt. Irgendwie ist der Sänger hierbei sein eigener Schlossführer, dem man für seine Leistung am Ende nur begeistert applaudieren kann.

Links:
https://www.keimzeit.de/#Website
https://www.facebook.com/Keimzeit/#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=b70b1ffec9c80160240258331edd61bd#Event-Seite
https://www.facebook.com/Keimzeit/videos/1976813265678909/#Youtube

Empathy Test


Monsters Tour 2020
 




Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
VVK: 29,50 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:deinetickets.de   

Links:
https://www.deinetickets.de/shop/pluswelt/de/start/?g=1190&fbclid=IwAR1gY74uRHEO#deinetickets.de

Nadia Reid

– Nachmittagskonzert –

– Verschoben vom 22.04.2020. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!/Postponed from April 22nd. Bought Tickets remain valid! –

– Es gilt die neuen Anfangszeiten zu beachten!/Please consider the new starting time! –

Die Singer/Songwriterin Nadia Reid aus Neuseeland wird im April 2020 mitihrem neuen dritten Album „Out of my Province“, das am 6. März 2020 auf dem Spacebomb-Label erscheint, und zum ersten Mal auch mit Band auf Deutschlandtour kommen. All ihre Alben wurden international z.B. von Pitchfork und The Guardian gefeiert. So selbstbewusst, so introspektiv, so offen, so klar, so ruhig, so durchdringend, so soulful trägt Nadia Reid ihrenUrban Folk vor, dass einem ganz warm um Herz und Hirn wird. Nicht umsonst ist ihr Debüt-Album für den neuseeländischen Taite Music Prize für das beste Album nominiert worden, nicht umsonst hat Jools Holland sie in seine Fernsehshow „Later with Jools Holland“ auf BBC2 eingeladen. Wer nicht gänzlich aus Granit gemeißelt ist und Typinnen wie Angel Olsen, Julien Baker, Laura Marling und Linda Perhacs mag, der sollte sich das nicht entgehen lassen.

Special Guest „Andy Aquarius„

When you push through the Bavarian ur-Wald and you pop out in El Paso, the horse with no name will eventually lead you to the promised land. Now, as before, it is the endless horizon for the seeker. It’s a life-long pull, a need to sooth, all travelling minstrels, coastal hobos and heartworn cowboys have passed this way before. Channeling Mediterranean and bucolic roots, Andy Aquarius has embarked on a unique form of triumphant road poetry. Andy is foremost a plaintive young harpist, a gentle and ageless soul, but then he is extremely modern, his intuition and understanding of inner and outer landscapes. A composer of easy tunes, rolling loveletters to glowing nights at the beach, jangly light harmonies before daybreak, an uncanny ability to slow time to geological pace is present in his moods. A man and his harp, some cheery vagabonds along for the pilgrimage, all of the ancient/modern world at his fingertips.

Eine Darbietung im Rahmen des Projekts ICEBERG.


Links:
https://www.tixforgigs.com/Event/33224#Ticket%20›
http://www.10000volt.de/iceberg-magazin/#ICEBERG
https://www.andyaquarius.com#Andy%20Aquarius
https://www.10000volt.de/2020/09/20/nadia-reid/#Event-Seite

Fahnenflucht | Support: Kornblumenblau + Kontra-st

Punk-Rock at its best.

Fahnenflucht: Die Band steht für kompromisslosen, ehrlichen und kritischen Punkrock. Das aktuelle und historische Zeitgeschehen bildet das inhaltliche Gerüst der deutschsprachigen Songtexte. Dabei gelingt es Fahnenflucht, musikalisch als auch textlich Akzente zu setzen. Ein dynamisch druckvolles Schlagzeug mit treibendem Bass an der Seite und wuchtig melodische Gitarren bilden das Fundament für den markant aggressiven Gesang.



Support: Kornblumenblau

Kornblumenblau ist energiegeladener Punkrock mit Frontfrauengesang, Akkordeon und

unglaublich viel Power bei ihren Livekonzerten. Die Band mit dem metaphorischen Namen,

welcher auf den ersten Blick nach einer Trinkgemeinschaft klingen mag, positioniert sich in

ihren Liedern hingegen viel mehr antifaschistisch, politisch und gesellschaftskritisch,

dennoch stets lebensfroh und fröhlich. Im Dezember 2017 erschien mit „Unschuld vom

Lande“ das erste Studioalbum des Quartettes. Wenn Kornblumenblau die Bühne entern, gibt

es kein Halten mehr, so dass diese vom ersten bis zum letzten Ton bebt und die Fetzen

fliegen. Es wird laut und wild, wenn es wieder heißt: „Musikanten spielt auf“!



Kontra-St




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=punkrock#Punkrock
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=fahnenflucht-support-kornblumenblau-kontra-st#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30534#Tix%20for%20Gigs

Song Slam


Großer Spaß und tolle Songs, (fast) immer am vierten Mittwoch im Monat.
Am vierten Mittwoch des Monats gehört unsere Bühne seit geraumer Zeit Songschreibern, Sängerinnen, Todesmutigen und Unverdrossenen, die den Mut haben, mit ihren Stücken die Gunst des Publikums zu gewinnen. Allein oder im Duo präsentieren sie sich und ihre Songs mit dem Ziel, den SONG SLAM als Sieger zu verlassen. Unterstützt werden sie dabei vom ebenso gnadenlosen wie gutherzigen Moderatorenduo Julius Fischer und Tim Thoelke, das sich nicht scheut, bei Not am Mann selbst zu singen. Überraschungen sind garantiert, versprochen werden kann nichts außer ein Abend bester, nicht nur musikalischer Unterhaltung.
Anmeldung nur über folgende E-Mail: songslam@timthoelke.de - frühestens drei Monate im Voraus.

VVK: 6,60 / 8,80 €
AK: 7,00 / 9,00 €
Mehr Infos im Web:Songslam bei Facebook


Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 UhrDie Veranstaltung ist teilbestuhlt. Es besteht kein Sitzplatzanspruch.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://www.facebook.com/songslamleipzig#Songslam%20bei%20Facebook
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34392#Tickets%20TixforGigs

Forced to Mode live in Erfurt // Set 1 + Special Guest .....Saint George - ★★ The Devotional Tribute To Depeche Mode ★★

INFO F2M
Eine weitere Depeche Mode-Coverband? Ja und nein! Forced To Mode produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.
Vor allem die extrem energetische Live-Performance, die „ganz-nah-am-Original-Stimme“ und ihre überaus perfektionistische Liebe zu jedem einzelnen Sound-Detail machen die Tribute-Show F2Ms so einzigartig. Die 3 Musiker widmen sich bisher vor allem den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band...
FORCED TO MODE spielen am Freitag und Samstag zwei komplett unterschiedliche Sets!

Links:
http://forcedtomode.de/#Website
https://www.facebook.com/forcedtomode/#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=94c5b6600b2ed73844419c53caa6bfed#Event-Seite
https://www.facebook.com/forcedtomode/videos/520345895215461/#Youtube

Forced to Mode live in Erfurt // Set 2 - ★★ The Devotional Tribute To Depeche Mode ★★

"Infos zur Show in Kürze!!
INFO F2M
Eine weitere Depeche Mode-Coverband? Ja und nein! Forced To Mode produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.
Vor allem die extrem energetische Live-Performance, die „ganz-nah-am-Original-Stimme“ und ihre überaus perfektionistische Liebe zu jedem einzelnen Sound-Detail machen die Tribute-Show F2Ms so einzigartig. Die 3 Musiker widmen sich bisher vor allem den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band...
************************************************************
FORCED TO MODE spielen am Freitag und Samstag zwei komplett unterschiedliche Sets! + Special Guest
Einlass ab 19:00 Uhr
Tickets im Vorverkauf: 25,50 (zzgl. VVK-Gebühren) NUR ONLINE unter www.ticket69.de

Links:
http://forcedtomode.de/#Website
https://www.facebook.com/forcedtomode/#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=fc11959a05ddb97b7e6a898b0a0aebf3#Event-Seite
http://forcedtomode.de/videos/i-feel-you/#Youtube

PanneBierhorst

WAS WÄRE WINNETOU OHNE OLD SHATTERHAND?

PanneBierhorst können darauf keine Antwort geben, denn auch sie sind unzertrennlich. Rüdiger Bierhorst, vielen bekannt als Mitglied der „Monsters of Liedermaching“ und Sven Panne, Liedermacher und Pianist mit Hand und Fuß aus Hamburg, vollenden gemeinsam ihre Balladen über die Liebe und das Leben. Beide sind brillante und technisch versierte Unterhalter voller Wortwitz und Tragik. So gipfeln ihre Harmonien in Hymnen auf den Alltag und den Alkohol und münden in Oden von der Ostsee bis zum Bodensee.

Der Übergang vom Drama zur Komödie erfolgt dabei so schnörkellos und aufrichtig, dass das Publikum längst in gut gelaunter Melancholie mitsingt und mittrinkt.

Los geht es um 21 Uhr, ab 20 Uhr öffnen sich die Türen zum Saal und schon ab 18 Uhr bietet das Pub Speisen und Getränke an.

Der Vorverkauf erfolgt unter www.krasserstoff.com und ab dem Sommer direkt im The Londoner.

Einen Vorgeschmack gibt es hier:




Links:
http://www.krasserstoff.com#www.krasserstoff.com

Visons of Atlantis+Ye Banished Privateers+Ad Infinitum

Verlegtes Konzert vom 1.Mai auf 4.Oktober 2020.
Tickets behalten ihre Gültigkeit.
VISIONS OF ATLANTIS "Wanderers Tour"
+ Special Guests: Ye Banished Privateers
+ Support: Ad Infinitum
Vorverkauf:www.nocturnalempire.de ( 27,00 Euro inkl. Gebühr und Versand )
Club From Hell ( 25,00 Euro )
Abendkasse: 30,00 Euro
Einlass: 18:00 Uhr
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1053#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/2392969160756475/#Facebook

Eric Steckel & Band (USA) --- Ersatztermin für das verlegte Konzert vom 16.03.20 - Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Eric Steckel hat den Blues im Blut – mit nur 27 Jahren auf dem Weg in die Blues „Hall Of Fame“. „Früh übt sich“ lautet das Sprichwort – bei diesem Ausnahmetalent trifft das absolut zu. Denn der junge Kalifornier hat die Gitarre nie wirklich gelernt, dennoch beherrscht er sie wie kein Zweiter. Mit diesem Talent gesegnet, studierte Steckel als Kind die Musik, den Gesang und das Songwriting.
So kam es, dass Steckel bereits mit 11 Jahren sein erstes Album aufnahm. Das ließ auch die alten Hase der Szene aufhorchen. John Mayall, der „Godfather of British Blues“ nahm den jungen Gitarristen sogar mit auf Tour. Ein früher Ritterschlag für Eric Steckel und seine Kunst.
Verglichen wird er oft mit US-Gitarren-Legende Joe Bonamassa. Wer schon einmal ein Solo von Steckel gehört hat, versteht warum. Virtuos, ergreifend, einzigartig. Inspiriert wurde der Junge aus Kalifornien von den Klängen Jimi Hendrix, ZZ Top, Molly Hatchet und Lynyrd Skynyrd. Beeinflussen hat er sich aber nicht wirklich, vielmehr hat Steckel an einem eigenen Stil, an einer sehr persönlichen Interpretation des Blues und seines Gitarrenspiels gearbeitet. Und die Arbeit hat sich gelohnt…
Ausverkaufte Konzerte, frenetisch gefeierte Festival-Gigs auf der ganzen Welt und ein hohes Ansehen in der internationalen Blues-Szene machen Eric Steckel zum Vorbild für Blues-Musiker einer neuen Generation. Ein Treffen der Generationen und ein persönliches Karriere-Highlight Steckels war der Auftritt mit Blues-Ikone Gregg Allmann auf dem Pistoia Blues Festival in Italien. So übernahm der junge Amerikaner die Fackel und steht als Galionsfigur für eine neue Zeitrechnung einer alten Kunst.

Links:
https://ericsteckel.com/home#Website
https://www.facebook.com/eric.m.steckel#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=gq1J-yKQmvg&list=RDgq1J-yKQmvg&start_radio=1&t=15#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=eaaea4dc4cd58ffb1a225cb5ad614e3f#Event-Seite

Disarstar


Dies ist der Nachholtermin vom 18.03.2020. Bereits für besagte Veranstaltung erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
 
Hip-Hop mit Haltung und gegen den Strom: DISARSTAR hat das RapGame für sich neu eröffnet – und bezieht nachdrücklich und unverblümt politisch Stellung in einer Zeit, wo andere Hip-Hop-Player aus deutschen Landen sich mit Diss-Tracks und Gangster-Gepose aufhalten. Das Markenzeichen des Hamburger Hip-Hop-Künstlers: In seinen Texten verbindet DISARSTAR die schroffe Direktheit des Straßen- und Battle-Rap mit pointierten gesellschaftspolitischen Betrachtungen. IN YOUR FACE! DISARSTAR nimmt wahrlich kein Blatt vor den Mund, aber: Er verzichtet bewusst komplett auf das Status- und Macho-Getue der üblichen Machart – und setzt sich damit erfrischend deutlich von den derzeit die deutsche Rap-Landschaft dominierenden Inhalten ab.   Bereits mit seinem Debüt „Kontraste“ (2015) wie auch mit dem Nachfolger „Minus x Minus = Plus“ (2017) knackte DISARSTAR die Top 20 der deutschen Album-Charts, und auch mit seinem im Februar 2019 erschienenen aktuellen Album „Bohemien“ sorgte er für Furore – und wurde u.a. von der einschlägigen Presse mit Lobeshymnen geradezu überschüttet.  Und LIVE? Verstärkt von einem echten Drummer, einem echten Bassisten und einem DJ entfaltete der Künstler DISARSTAR auf der Bühne sein ganzes Charisma und eine Energie, die sich bei allen Auftritten von Sekunde 1 an direkt auf das Publikum übertrug.
Und so wird es auch am 18.03. in der Moritzbastei werden!
 
Neues Album "Klassenkampf & Kitsch" (VÖ: 06.03.20) vorbestellen: http://wmg.click/Disarstar_KlassenkampfundKitschAY




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 20,00 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31389#Tickets%20TixforGigs
http://wmg.click/Disarstar_KlassenkampfundKitschAY#http://wmg.click/Disarstar_KlassenkampfundKitschAY

HIGH SOUTH (USA) --- Ersatztermin für das verschobene Konzert vom 31.03.20 - Peace, Love & Harmony -Tour 2020

Tickets behalten ihre Gültigkeit.
HIGH SOUTH presented by ROLLING STONE, CLASSIC ROCK, GUITAR
a musical experience in the finest tradition of true American legends like THE EAGLES, THE BYRDS, AMERICA & CROSBY, STILLS, NASH & YOUNG
Ein Sound, der nach Sonne, Freiheit und der American Westcoast und wie kaum ein anderer nach den großen Vorbildern der Band klingt: Legendäre 60s & 70s Harmony Vocal Groups wie THE EAGLES, THE BYRDS, AMERICA oder CROSBY,STILLS,NASH AND YOUNG. Die Magie und Zeitlosigkeit, die in den Songs aus diesem Jahrzehnt steckt, wurde nie durch irgendwelche Modeerscheinungen zerrieben und HIGH SOUTH sind genau diejenige Band, die den Spirit dieser Zeit in die Zukunft führen wird.
Das Debutalbum NOW debuttierte in einigen europäischen Ländern in den Top 10 der Albumcharts und auch das zweite, von Chuck Ainlay, seines Zeichens u.a. Produzent von Mark Knopfler, in Nashville produzierte Album schaffte es wieder auf Anhieb in die Top 10 und Top 20.
Für das dritte Album PEACE, LOVE & HARMONY, welches am 6. März 2020 veröffentlicht wird, kamen Produzenten- und Songwriterlegenden STAN LYNCH & JOSH LEO an Bord um den Spirit echter handmade american music entsprechend authentisch umzusetzen, zahlreiche nahmhafte Stargäste von Bands wie Tom Petty & the Heartbreakers, der Doobie Brothers, Allmann Brothers Band, The Mavericks uam.
Mit MAKE IT BETTER setzen HIGH SOUTH nicht nur musikalisch, sondern vor allem auch inhaltlich ein klares Statement, der die hoffnungsfrohe positive Energie und Message der Band perfekt auf den Punkt bringt.
Gemeinsam, statt einsam für eine bessere Welt voller PEACE, LOVE & HARMONY und guter Musik.
Echte "handmade american music" vom Feinsten - dafür stehen KEVIN CAMPOS, JAMEY GARNER und PHOENIX MENDOZA!

Links:
https://www.highsouthofficial.com/#Website
https://www.facebook.com/HighSouthBand/#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=7d4544ffd0670c523feef2fab3352b21#Event-Seite
https://www.facebook.com/HighSouthBand/videos/503772930333653/#Youtube

The Beauty Of Gemina


+ Special Guest Fiji
Mit ihrer über die Jahre entstandenen unverkennbaren und faszinierenden Mixtur aus melancholischem Wave, warmem Blues und erdigem Folk sind The Beauty Of Gemina in jeder Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung in der Schweizer Musiklandschaft. In den letzten zehn Jahren reihten sie Erfolg an Erfolg. Tatsächlich können nur wenige andere Künstler/innen des Landes von sich behaupten, Headliner-Qualitäten zu besitzen, den Innenteil des Rolling-Stone-Magazins, sowie das Cover diverser weiterer Musikmagazine zu zieren.Mehr als 250 Konzerte in 25 Ländern liegen bereits hinter der Band, die sie quer durch Europa und Südamerika bis nach Mexiko geführt haben. Kein Wunder, taucht die Band regelmässig zuvorderst in nationalen und internationalen Chart-Ranglisten auf.Die Faszination von The Beauty Of Gemina liegt in der «dunklen Eleganz» der Musik. Sprich: Im Charisma von Songwriter und Sänger Michael Sele, dessen angenehm dunkel timbrierte Stimme einem Magier ähnlich durch seine Songs geleitet. Songs voller Nachdenklichkeit und unendlicher Schönheit, mal kraftvoll, mal sphärisch, mal beinahe jungfräulich, aufs absolute Minimum reduziert, dabei aber immer druckvoll und immer von poetischer Tiefe. Die musikalischen Landschaften von Michael Sele mögen eher dunkel sein, auch sehnsuchtsvoll aber voller Zuversicht, niemals trist oder resignierend.Das mit Spannung erwartete neue Studio Album «Skeleton Dreams» wird im Spätsommer 2020 erscheinen.Bekannt für ihre aussergewöhnlichen und unter die Haut gehenden Konzerte, werden The Beauty Of Gemina ab Oktober 2020 auf ausgedehnte Clubtour gehen.Als Special Guest wird das Berner Electroclash Duo «Fiji» die Konzertnächte eröffnen. Wer diese jemals live gesehen hat, kann sich auf eine schillernde Performance freuen: Amanda Lear, Iggy Pop und Kraftwerk klatscht, pardon clashed euch um die Ohren.






Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 28,20 €Tickets nur über eventim und CTS Vorverkaufsstellen erhältlich.



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets Eventim   

Links:
https://www.eventim.de/event/the-beauty-of-gemina-skeleton-dreams-tour-2020-moritzbastei-12556914/?fbclid=IwAR0aQi2KngHp6tMWUkvskCoNQxd8OjBCYpkwi1fWicDYycLwbPUzug6ZeSQ&affiliate=ZEE&utm_source=awin&utm_medium=affiliate&utm_campaign=658979&awc=11388_157615#Tickets%20Eventim

The Beauty Of Gemina


+ Special Guest Fiji
Mit ihrer über die Jahre entstandenen unverkennbaren und faszinierenden Mixtur aus melancholischem Wave, warmem Blues und erdigem Folk sind The Beauty Of Gemina in jeder Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung in der Schweizer Musiklandschaft. In den letzten zehn Jahren reihten sie Erfolg an Erfolg. Tatsächlich können nur wenige andere Künstler/innen des Landes von sich behaupten, Headliner-Qualitäten zu besitzen, den Innenteil des Rolling-Stone-Magazins, sowie das Cover diverser weiterer Musikmagazine zu zieren.
Mehr als 250 Konzerte in 25 Ländern liegen bereits hinter der Band, die sie quer durch Europa und Südamerika bis nach Mexiko geführt haben. Kein Wunder, taucht die Band regelmässig zuvorderst in nationalen und internationalen Chart-Ranglisten auf.
Die Faszination von The Beauty Of Gemina liegt in der «dunklen Eleganz» der Musik. Sprich: Im Charisma von Songwriter und Sänger Michael Sele, dessen angenehm dunkel timbrierte Stimme einem Magier ähnlich durch seine Songs geleitet. Songs voller Nachdenklichkeit und unendlicher Schönheit, mal kraftvoll, mal sphärisch, mal beinahe jungfräulich, aufs absolute Minimum reduziert, dabei aber immer druckvoll und immer von poetischer Tiefe.
Die musikalischen Landschaften von Michael Sele mögen eher dunkel sein, auch sehnsuchtsvoll aber voller Zuversicht, niemals trist oder resignierend.
Das mit Spannung erwartete neue Studio Album «Skeleton Dreams» wird im Spätsommer 2020 erscheinen.
Bekannt für ihre aussergewöhnlichen und unter die Haut gehenden Konzerte, werden The Beauty Of Gemina ab Oktober 2020 auf ausgedehnte Clubtour gehen.
Als Special Guest wird das Berner Electroclash Duo «Fiji» die Konzertnächte eröffnen. Wer diese jemals live gesehen hat, kann sich auf eine schillernde Performance freuen: Amanda Lear, Iggy Pop und Kraftwerk klatscht, pardon clashed euch um die Ohren.







Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 28,20 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets Eventim   

Links:
https://www.eventim.de/event/the-beauty-of-gemina-skeleton-dreams-tour-2020-moritzbastei-12556914/?fbclid=IwAR0aQi2KngHp6tMWUkvskCoNQxd8OjBCYpkwi1fWicDYycLwbPUzug6ZeSQ&affiliate=ZEE&utm_source=awin&utm_medium=affiliate&utm_campaign=658979&awc=11388_157615#Tickets%20Eventim