schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Metal wurden in OpenCloudCal gefunden:

WFF Warm-Up mit POSTMORTEM + BLACKEST DAWN

WFF Warm-Up Party mit POSTMORTEM
+ BLACKEST DAWN


Um Euchdie Wartezeit gemeinsam mit Gleichgesinnten auf das With Full Force-Jubiläum etwas zu verkürzen, gibt es heute eine WFF Warm Up Party, bei der Ihr wieder mega Preise aus dem Fanshop abgreifen und zu Full Force kompatibler Mucke abmoshen könnt!
Mit POSTMORTEM (Death-Thrasher, Germany), Death-Thrash Metal from the Gutter since ’91!
&
Blackest Dawn, East German Death Metal
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
With Full Force Festival 2018
https://www.facebook.com/Postmortem1
https://www.facebook.com/blackestdawn






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/postmortem-250518/#Homepage

Firtan, Ellende, Timor et Tremor, Bluteck

FIRTAN ( melodic Black Metal )
ELLENDE ( atmospheric Black Metal )
TIMOR ET TREMOR ( "Chattic" Black Metal )
BLUTECK ( Black Metal )
Einlass: 19:00 Uhr
Abendkasse: 15,00 Euro
Shuttleservice:


Bei dieser Veranstaltung steht unser Shuttleservice zur Verfügung, der Shuttleservice fährt ab 1Uhr (Nachts) für 4 Euro pro Person zum Hauptbahnhof Erfurt.
Mehr Informationen(Coming soon...)

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/772#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/145874899569595/#Facebook

Human Prey + Sic(k)reation


Human Prey und Sic(k)reation feiern Record Release!
Nur wenige Bands aus dieser Stadt konnten in den letzten Jahren so schnell von sich reden machen. HUMAN PREY garnieren ungemein gekonnt Slam, Technik und Brutal Death mit Verstand und Selbstironie. Nach erfolgreichem Touren und fetten Support- und Festivalslots bringen sie endlich ihr heiß ersehnte Album raus. "Return Of The True Kings" verspricht viel und hält alles.
Komplettiert wird der härteste Abend des Jahres in der Moritzbastei von der Death Metal Herde SIC(K)REATION, die ebenfalls mit einer neuen Scheibe um die Ecke kommt. "DÆMIURG" heißt ihr Baby und ist so böse wie großartig.


Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 5,00 €


The Unholy Gathering of Thrash - Live on Stage: Horrorscope (PL), Victim, Contamination & Chaos Path

Bei "The Unholy Gathering of Thrash" zelebrieren wir den Thrash-Metal der 80er Jahre.
Gestartet wird das Event um 16.00 Uhr vor dem Kasseturm mit Fleisch vom Grill und kaltem Bier.
Abends gibt es dann THRASH vom feinsten mit 4 Live-Bands aus verschiedenen Ecken Deutschlands und dem Ausland:
+ Horrorscope aus Schlesien (PL)+ Victim aus Weimar+ Contamination aus Esslingen+ Chaos Path aus Kassel
Links:
http://thrashmaniacs.de#thrashmaniacs.de
http://www.horrorscope.net#www.horrorscope.net
http://www.contaminationband.com#www.contaminationband.com
http://www.chaos-path.de#www.chaos-path.de
https://victim666.bandcamp.com#victim666.bandcamp.com

Sekhmet, Kraake, Tribute to Urgehal

Hammer Black Metal Paket aus Tschechien!
SEKHMET
KRAAKE
TRIBUTE TO URGEHAL
Einlass: 19:00
Beginn: 19:30
Abendkasse: 13,00 Euro
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/783#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1803515259687992/#Facebook

Berserker, Brennstoff, Störfall, Infizierte Propheten

BERSERKER ( Metal/Hardcore/Deutschrock aus Berlin )
https://www.facebook.com/Berserkerberlin.StayBrutal/http://berserker.berlin/https://www.youtube.com/watch?v=iGzVPv-ioMs
BRENNSTOFF ( Streetcore aus St.Ingbert )
https://www.facebook.com/Brennstoffrockt/https://www.brennstoff-saarrock.de/https://www.youtube.com/watch?v=sUEHo4sDFh4
STÖRFALL ( Punk/ Deutschrock aus Leipzig )
https://www.facebook.com/Stoerfall/?fref=mentionshttps://www.youtube.com/watch?v=tOZDmJxFvZM
INFIZIERTE PROPHETEN ( Deutschrock/ Punk/ Metal aus Apolda )
https://www.facebook.com/InfiziertePropheten/https://www.youtube.com/watch?v=GwrWqZOLtdg
Einlass: 19:00 Uhr
VVK über www.nocturnalempire.de, sowie versand und gebührenfrei auch direkt im From Hell.
Shuttleservice:


Bei dieser Veranstaltung steht unser Shuttleservice zur Verfügung, der Shuttleservice fährt ab 1Uhr (Nachts) für 4 Euro pro Person zum Hauptbahnhof Erfurt.
Mehr Informationen(Coming soon...)

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/766#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/426354391152080/#Facebook

WITH FULL FORCE WARM UP PARTY

01.06.2018 | ROSENKELLER
With Full Force Warm Up Party 2018
25 Jahre With Full Force müssen gefeiert werden!!!!
Heute bei uns zwar ohne Bands (gibt es ja auf dem Force genug), dafür auf 2 Headbanger Floors das Beste aus 25 Jahren WFF Heavy Metal, Hardrock, Punk und natürlich Unmengen an Bier & Mocca. Sei dabei - der Eintritt kostet zwei ..
Du und deine Eintrittskarte nimmt dann an der Verlosung von diversem WFF Merchandise gegen 01 Uhr teil.
... Shirts, Keyholder, DVDs und 2 Paar weißer WFF Socken ...
Links:
https://rosenkeller.org/event_2404.html#Event-Seite

Gernotshagen, Welicoruss, Wolfstavar

GERNOTSHAGEN (Thuringian Pagan Metal )
https://www.facebook.com/gernotshagen/http://www.gernotshagen.de/https://www.youtube.com/watch?v=z0Mzwyeg3hw
WELICORUSS (symphonic Black Metal/ CZ/RU)
https://www.facebook.com/welicoruss/http://welicoruss.net/https://www.youtube.com/watch?v=IHO_tCW7maA
WOLFSTAVAR ( Pagan-Folk Metal/ Leipzig )
https://www.facebook.com/Wolfstavar/https://www.youtube.com/watch?v=EgwiGTfgD5c
Einlass: 19:00 Uhr
Abendkasse: 17,00 Euro
Shuttleservice:


Bei dieser Veranstaltung steht unser Shuttleservice zur Verfügung, der Shuttleservice fährt ab 1Uhr (Nachts) für 4 Euro pro Person zum Hauptbahnhof Erfurt.
Mehr Informationen(Coming soon...)

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/773#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/198342074086472/#Facebook

With Full Force Summer Open Air

Das With Full Force ist ein jährlich im Frühsommer stattfindendes Musikfestival für Metal, Hardcore und Punk
Links:
http://www.withfullforce.de/#Website

90's Clubhits - Die volle Dröhnung 90er auf 3 Floors!

Elektronische Tanzmusik von Culture Beat bis Marusha - Feiert und tanzt zu den Clubhits der 90er.
Dazu gibt's Rock/Grunge/Alternative/Crossover/Metal auf dem 90s Rock Floor.
& einen 90s HipHop/Rap Floor
Links:
http://www.facebook.com/90s.Clubhits#www.facebook.com/90s.Clubhits

Vera Lux, Claim the Throne, Valkenrag, Mandragora

VERA LUX ( Folk Metal )
https://www.youtube.com/watch?v=n-V3Et1nn0Yhttps://www.facebook.com/Vera-Lux-636920046398386/
CLAIM THE THRONE ( Melodic Death/ Folk Metal - Australien )
www.youtube.com/watch?v=B65Vr6O9QI4https://www.facebook.com/claimthethrone?ref=ts&fref=ts
VALKENRAG ( Melodic Death Metal - Polen )
https://www.youtube.com/watch?v=0zzE3pmnNjchttps://www.facebook.com/ValkenragBand
MANDRAGORA ( Epic Folk Metal )
https://www.youtube.com/watch?v=s2fFC-aM_D0https://www.facebook.com/MandragoraTH/
Einlass: 19:00
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/762#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/564488427235581/#Facebook

Konzept: Rock On! - 4 DJs - 1 Floor / Pure Rock & Metal

HeavyKarl, Lasse Røkken, DJ Snikt! & El Maestro del Desastre hauen euch fette Rock- und Metaltracks um die Ohren, getreu dem Motto: "Was nicht rockt wird nicht gespielt"
Links:
https://www.facebook.com/events/1013739332107592/#facebook.com/events/1013739332107592

Metal Frenzy OpenAir

Was erwartet euch? Neben Bands vom Top-Headliner mit großem Namen bis hin zum Newcomer und zu echten Geheimtipps bieten wir euch eine Riesen-Party in bester Lage, die einfach nur Spaß machen wird. Das Metal Frenzy Open Air findet Ihr direkt gegenüber des Erlebnisbades in Gardelegen, welches euch an heißen Tagen Abkühlung bietet.


Links:
http://www.metal-frenzy.de/#Website

ICED EARTH

ICED EARTH
– Clubshow! –
+ guests: Path of Destiny

19:00 Einlass, 19:30 Beginn
“Iced Earth is my vehicle to write songs and to move people,” says founding member and songwriter Jon Schaffer. “That’s my thing, since the very beginning. Making records is a testament. They’ll outlive us. They’ll be here many years after I’m gone. What keeps the flameburning? I’m still hungry. I still have plenty to say as a writer. When the day comes that I feel that I have nothing left to express, well, thenI’m done. Then, I’ll know it’s over. I don’t want the brand I’ve dedicated my life to, to fall to mediocrity, or worse. I want to end on a high note. That being said, the guys and I still have a lot of records left inus.”
Indeed, after nearly three dedicated decades, Schaffer, drummer Brent Smedley, vocalist Stu Block, bassist Luke Appleton, and new guitarist Jake Dreyer have assembled the fiercest Iced Earth record since 1996 milestone The Dark Saga and 1998’s chart-blazer Something Wicked This Way Comes. Titled Incorruptible, Iced Earth’s 12th record is inspired not by things political but by things personal. Since Plagues of Babylon landed in 2014 to heaps of praise and chart-topping success, Schaffer and team have weathered proverbial storms. Management shake-ups, Schaffer’s well-publicized and very serious neck surgery—he’s since fully recovered—and lineup shifts all played positively into Incorruptible. But that wasn’t always the case.
“The Judas Goat was the tentative title,” Schaffer reveals. “Had I focused on writing earlier, it would’ve been a much more negative and darker record. We were pretty pissed off. It was good that we calmed down. I focused on healing, and then building the HQ. It turned out positive. That’s why I called it Incorruptible. At the end of the day, no matter what I’ve gone through, my vision for Iced Earth has been incorruptible. There isn’t enough money on the planet to change why I do this. No matter the hardships, the ups and downs—things most bands wouldn’t survive through—I just don’t quit. I’m not going to give up. My integrity and my visionfor the band are not for sale. We’re incorruptible.”
WHERE THERE’S WILL THERE’S A WAY
Written primarily by Schaffer over the course of several months — a process he calls “typical”—Incorruptible finds Iced Earth pivoting off everything they’ve learned—going all the way back to 1990’s Iced Earth—to come away with an album that feels and sounds superlatively heavy metal. And definitely like Iced Earth. From the Viking-inspired power of opener ‘Great Heathen Army’ to the epic
pirate-inspired ‘Black Flag’ to the aggression of ‘Seven Headed Whore’, based on the Whore of Babylon, Incorruptible bestows upon its listeners a ceaseless supply of killer riffs, acavalcade of righteous vocals, a storm of drums, and continuous volleysof jaw-dropping solos. Certainly, after 27 years of releasing albums and666 minutes—or thereabouts—of music, the multi-national band, with Schaffer at the helm, show no signs of slowing down, getting old, or venturing off the deep end.
“The songwriting process should always be about growth,” offers Schaffer. “I don’t mean that I’m spending more time with my instrument and necessarily growing as a player, and I never look externally for influence by what’s trendy at any given moment in time in the musicbusiness. It’s a direct reflection of growing as a spirit and human being. That’s always been the case with music. Wherever it comes from – I’m thechief songwriter in the band and I’ve never fully understood where it comes from – but I channel that energy and put it into a piece of music and lyrics. I think you grow more on some album cycles than others. Like ‘Clearthe Way’ for instance. It’s a song I’ve wanted to write for years. The Irish Brigade at the battle of Fredericksburg is such a tragic and brutal story. For whatever reason I’ve always felt very connected to it, and the time was finally right to bring it to song.
Unlike its predecessor, Incorruptible wasn’t recorded in a studio far flung or renowned. Instead of venturing off to Germany, England, or Sweden, Iced Earth settled in humbleIndiana—where Schaffer now lives—at a newly anointed studio called Independence Hall to record their newest stunner. Although Iced Earth had studiously prepared for Incorruptible, the entire master tracking took around 20 days to complete. With Schaffer heading the production and Christopher ‘Zeuss’ Harris (Sanctuary, Queensrÿche) handling the engineering (as well as the mixing/mastering), the studio experience for Incorruptible was oneof collaboration, innovation, and perseverance. That it sounds killer is an understatement. And, oh, Independence Hall is a command center/studio owned and operated by Iced Earth’s main man.
“Independence Hall is theplace where we can be independent,” Schaffer says. “We can handle everything here. From archiving, running the business, to recording the albums, to warehousing our equipment. It’s our HQ. I started this band 32 yearsago. I’m not going away. I’m completely committed. I would’ve started a place like Independence Hall years ago, but the timing wasn’t right. Now,the timing’s just right. It makes sense for us, ’cause the music industry’s changing so much and so rapidly, we see what’s coming. But our brand is strong. Our fans are strong and fiercely loyal. However music is marketed and sold in the future, we’ll be ready for it. We’ll be in control. That’s why I’ve called it Independence Hall.”
FATAL TO ENTER WAR WITHOUT THE WILL TO WIN IT
If there’s one—or two—things different from Plagues of Babylon to Incorruptible it’s the lineup. Long-time guitarist Troy Seele had to move on from his tenure in Iced Earth. Schaffer labels Seele “like a brother”, but it was time to invite new blood into the fold. So, a wide net was cast to fill out the sideman slot. Over 500 guitarists—from Greeceand Sweden to Canada and South America—auditioned for the spot via a digital submission process. In the end, it was newcomer Jake Dreyer (ex- White Wizzard) who won over Schaffer. Taking a one-way ticket from California to Independence Hall, Dreyer impressed Schaffer so much that he welcomed the 24-year old into Iced Earth on a “great audition” and a “great attitude”. That Dreyer’s also imbued with the same heavy metal sense that has followed Schaffer all these years was also a plus.
“I trust my gut,” statesSchaffer. “I knew Jake ’cause he was in White Wizzard and they were support for us in Europe several years back. He is a great player. After spending time on the phone with Jake he was invited to an in-person audition. Wehung out a lot, I recorded him, had him do solos on songs I’d arranged.I liked the vibe he was picking up on. It just got better with Jake, from the demos to the master tracking. Jake also has a vast knowledge of music. His father raised him right. The biggest difference between Troy [Seele] and Jake is this: Jake is a metalhead. Troy likes metal, rock, bluegrass, blues, and he can play all that. With Jake you can tell metal’s in his soul.”
With a new lineup reconfigured, a newly completed Iced Earth headquarters to call home, a new record in ready for hails and headbangs,all powered by Schaffer’s indestructible drive and infinite engine, it’sclear Iced Earth are making 2017 their banner year. Songs like ‘Clear theWay’, ‘Black Flag’, ‘Raven Wing’, ‘Ghost Dance (Awaken the Ancestors)’, and ‘Great Heathen Army’ are destined for the halls of heavy metal greatness. In fact, Incorruptible is special. A contemporary classic. A legendary record barely out of the gate. It just feels like a record of import.Turns out, Schaffer agrees.
“To me, I get that feeling with Incorruptible,” Schaffer beams. “At the end of the day, it’s the fans that will decide if it’s going to be a classic. I have no control over that. To me, it’s a classic and I’m good with it. Even if everyone else hates it. I’ve had similar goosebump moments. On The Dark Saga. On Something Wicked This Way Comes. And on Dystopia. I have that feeling on Incorruptible. It’s a highlight moment for me. There’s a resurgence of energy, power, and hungerfrom all five of us.”
Iced Earth IS Incorruptible!
https://www.facebook.com/OfficialIcedEarth
https://www.facebook.com/pathofdestinyband






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/iced-earth-280618/#Homepage

Rockharz-Open Air

04.07.2018 | Ballenstedt
Das Rockharz Open Air ist ein Metalfestival und findet seit 1994 jährlich am Harz statt. Angefangen hat es mit rund 100 Besuchern und Gigs auf LKW-Anhängern. Seitdem entwickelte es sich zu einer festen Größe im jährlichen Metalfestival-Plan. Im Jahr 2013 wurden rund 12.000 Besucher gezählt. Als Festivalgelände dient der Flugplatz Ballenstedt.

Links:
http://www.rockharz-festival.com#Website

Cowboy Bob and Trailer Trash + Crazy Rock Circus

COWBOY BOB AND TRAILER TRASH ( Outlaw Country/ Germany )
Facebook: https://www.facebook.com/cowboybobandtrailertrash/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=6_AERIEBoCU
CRAZY ROCK CIRCUS ( Hardrock Coverband )
Facebook: https://www.facebook.com/Crazy-Rock-Circus-CRC-211961739273136/
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse: 16,00 Euro
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/758#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/994979183989585/#Facebook

Nervosa

NERVOSA ( All-Female Thrash Metal aus Brasilien )
Video: https://www.youtube.com/watch?v=5ZmLccs3NSM
Webseite: http://www.nervosaofficial.com/
Facebook: https://www.facebook.com/femalethrash/?fref=ts
+Supports
Ein ungezügeltes female Thrash-Metal-Biest!
Heftige Riff-Attacken & vernichtende Aggression!
Das derbste Power-Trio Brasiliens Nervosa zelebriert mit ihrem aktuellen Album „Agony“ gnadenlos räudigen All Female Thrash Metal, dem es mühelos gelingt, die unbändige Energie der seligen 80er Jahre mit dem Wumms des aktuellen Millenniums zu verknüpfen. Präzise und auf den Punkt gespielt: das südamerikanische Riffgewitter zeigt sich mit „Agony“ makellos in Form gegossen! Dezente Kopfnicker in Richtung Kreator, Slayer und Co. sind hier nur die Spitze des Eisbergs, und die Brasilianerinnen zerren ihre Fanmeute hinab in einen unerbittlichen Mahlstrom aus Oldschool-Garstigkeit. Derzeit nehmen die Drei ein neues Album auf, das im Juni 2018 über Napalm Records weltweit veröffentlicht wird!
Einlass: 19:30 Uhr
erhöhter Abendkassepreis!
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/788#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/181323389348140#Facebook

Katalepsy, Cytotoxin, Everlasting Carnage, Güghill Blast

KATALEPSY ( technical, brutal Death Metal from Russia )
https://www.facebook.com/Katalepsymoscowhttps://www.youtube.com/watch?v=LxY-jj7CpyE
CYTOTOXIN ( technical, brutal "Chernobyl" Death Metal from Germany )
https://www.facebook.com/Cytotoxinmetalhttps://www.cytotoxin.de/https://www.youtube.com/watch?time_continue=5&v=JSvOYSK1TiI
EVERLASTING CARNAGE ( Death Metal from Germany )
https://www.facebook.com/everlastingcarnage/https://www.youtube.com/watch?v=kfEerbOlMOk
GÜGHILL BLAST ( Deathcore from Germany )
https://www.facebook.com/GueghillBlast/https://www.youtube.com/watch?v=Zz3Oe3EsEaA
Einlass: 19:00 Uhr
Abendkasse: 15,00 Euro
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/774#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/2009596415919917/#Facebook

Rock for Roots

Im Jahr 2003 rief der gemeinnützige Verein Semnonenbund e.V. das Benefiz-Festival „Rock For Roots“ ins Leben. Ziel war es Geld für das Projekt „Historisches Dorf Gannahall“ zu sammeln.

Mit den Jahren wurde das auf Rock und Metal ausgerichtete Festival immer größer und kann mittlerweile auf vierzehn erfolgreiche Jahre mit nationalen und internationalen Größen der Metal-Szene zurück blicken.


Links:
http://rock4roots.de#Website

Kalevala, Grimner, Waldtraene, Vorgrum

Kalevala (RU) gibt es über Zehn Jahre, in Russland sind sie neben Arkona eine der bekannteste Folk Metal Acts. Seit ein paar Jahre haben sie angefangen durch Europa zu touren um ihre Musik mit neuen Menschen zu teilen. Bekannte Russische Melodien, der Klang der Balalayka und Akkordeon, spannende und emotionale weibliche Vocals mit melodischer Gitarre und natürlich das Beste aus dem Russischen Folk - das ist die Arbeitsformel der Band. Sie erzählen uns Geschichten und Mythen verschiedener Nationen: Slawen, Marianer, Karelianer und Kosaken.
KALEVALA - Nagryanuli (OFFICIAL MUSIC VIDEO)https://www.youtube.com/watch?v=6CJ09qlsU6c
KALEVALA - Son-Reka (OFFICIAL MUSIC VIDEO)https://www.youtube.com/watch?v=2nMb1kYEf-k
KALEVALA - Luchshuyu Spoyu Vam Pesnu (OFFICIAL MUSIC VIDEO)https://www.youtube.com/watch?v=NxwEiRfsz2E
KALEVALA - Snezhniy Dom (OFFICIAL MUSIC VIDEO)https://www.youtube.com/watch?v=406zYOM5Nt0
Grimner (SE) die Schwedischen Wikinger erobern seit ein paar Jahre schon ganz Europa mit ihren Festival Auftritten, heutzutage will die jeder haben weil die gezeigt haben das sie es drauf haben. Mit Flöten, Mandola sowie das übliche aggressive Metalgedöns und mit Texten über die Nordischen Götter und die gefallenen Krieger von altem ehren, haben sie Enthusiasten sowohl der Metal- als auch der Folksmusik im Sturm erobert. Mit einigen Liedern langsamg und dunkel andere schnell und folkich, Grimner haben niemals versagt ihr Publikum zu unterhalten.
Falls ihr auf Ymyrgar steht solltet ihr diese Band auf keinem Fall verpassen!
Grimner - Eldhjärta ( Official Video )https://www.youtube.com/watch?v=jPkZsDInseQ
Waldträne (DE), Heidnische Liedkunst aus dem Harz... Ach wer kennt die nicht, es ist immer wieder schön sie auf der Bühne zu sehen, denn die wissen wie man eine nette Atmosphäre herbeiruft.
Waldtraene - Heidenbluthttps://www.youtube.com/watch?v=nJwCfZYRYS8
Vorgrum (ARG) Argentinische Pagan Metal Band, sollte man für sich entdecken!
Vorgrum - Last Will (OFFICIAL VIDEO)https://www.youtube.com/watch?v=2QBc_Gn87OA
VVK: 13€ zzgl. Gebühr und Versand Über Nocturnalempire-mailorder.de
AK: 17€
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/715#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/152867691968129/#Facebook

Stoneman - Geil und Elektrisch - 2018

STONEMAN "Geil und Elektrisch 2018"
Die Rock-Newcomer des Jahres! Bittersüsse Melodien und chromglänzende Metallriffs prallen aufeinander, wenn die Schweizer Rocker STONEMAN um die beiden Traumwandler Rico H (Drums) und Mikki Chixx (Vox) auf der Bühne stehen. Die unvergleichliche in deutscher Sprache geführte Signature Voice von Frontmann Mikki Chixx verleiht den hochgradig süchtig machenden Songtexten die sich wie ein Schauermärchen anfühlen Nachdruck. In der Gothic- und Metal-Szene sind Stoneman schon längst kein Geheimtipp mehr. Mit erfolgreichen Tourneen und über 70 Shows im 2014 und 2015 in ganz Europa, konnten sie ihre zahlreichen Fans begeistern. Zwei Platzierungen für ihr aktuelles Album „GOLDMARIE“ in den Top 10 der Deutschen Alternative Charts beweisen, dass STONEMAN nun endgültig zur Top-Liga der europäischen Gitarren-Bands aufgestiegen sind. Auch 2015 scheint für die Band nach dem Vergangenen ein weiteres Erfolgsjahr zu sein: Als erste Schweizer Band wird STONEMAN von der „Wacken Foundation“ gefördert – einer anerkannten gemeinnützigen Stiftung, die sich der Förderung von Hard- und Heavy-Metal-Musik verschrieben hat. Für das Line-up des Wacken Open Air 2015, des WaveGothikTreffen in Leipzig, dem Eurorock in Belgien und vielen anderen Festivals sind Stoneman bereits bestätigt. Mütter sperrt die Töchter ein!
Facebook: https://www.facebook.com/stonemanmusic/
Webseite: www.stonemanmusic.ch
Video: https://www.youtube.com/watch?v=WPYxST8DQog
Supports:
EIGENSINN ( Dark Industrial Rock )
Facebook: https://www.facebook.com/eigensinnlive/
Webseite: www.eigensinn.net
Video: https://www.youtube.com/watch?v=BlBte1baT6M
ROOT 4 ( Dark-Electro )
Facebook: https://www.facebook.com/ROOT4.official/
Webseite: www.root4.de
Video: https://www.youtube.com/watch?v=0t6rO8zBtlY
MASCHINIST ( Neue Deutsche Härte )
Facebook: https://www.facebook.com/MASCHINIST.Band/
Webseite: http://www.maschinist-band.de/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=Qj5ZWSEb9tA
+ Aftershow Act: REPTIL ( Industrial Metal )
Facebook: https://www.facebook.com/reptoil/
Webseite: www.reptil.com
Video: https://www.youtube.com/watch?v=J6s9PfG4pXY
Shuttleservice:


Bei dieser Veranstaltung steht unser Shuttleservice zur Verfügung, der Shuttleservice fährt ab 1Uhr (Nachts) für 4 Euro pro Person zum Hauptbahnhof Erfurt.
Mehr Informationen(Coming soon...)

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/731#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/197364117498517/#Facebook

Streams of Blood, Halphas, Schrat

STREAMS OF BLOOD ( Black Metal )
http://www.streamsofblood.com/https://www.facebook.com/StreamsOfficial/https://www.youtube.com/watch?v=-nLovyjUMHk
HALPHAS ( Black Metal )
https://www.facebook.com/halphasofficial/https://halphas.bandcamp.com/https://www.youtube.com/watch?v=Z1Eod9EljHg
SCHRAT ( Black Metal )
https://www.facebook.com/Schratstahl/https://www.youtube.com/watch?v=4ahJT-qE0rk
Einlass: 19:00 Uhr
Abendkasse: 15,00 Euro
Vorverkauf über www.nocturnalempire.de
Tickets auch direkt gebühren und versandfrei im Club From Hell.
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/787#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/581400658862589/#Facebook

CORVUS CORAX

CORVUS CORAX
– Skál Tour 2018 –
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
präsentiert von Piranha Magazin, Kulturnews, Sonic Seducer Musikmagazin, Pegasus Spiele & metal.de

Sie sind die “Könige der Spielleute” undebneten den Weg für die moderne Dudelsack- und Mittelaltermusik. Nach ihrem Ausflug in die Gefilde der Fantasy und des Musicals warten Corvus Coraxin 2018 mit ihrem neuen Album „Skál“ auf – und im Herbst geht es mit diesem neuen Programm auf große Tour!
Mit „Skál“ setzen die Berliner ihren seit „Sverker“ (2011) eingeschlagenen Weg fort: Um germanische Historie undnordische Mythologie erschaffen Corvus Corax eine facettenreiche Klangwelt, die in mystische, brachiale und feierwütige vergangene Zeiten entführt. Verrückte Geschichten, Fabelwesen, Hexen, Götter – uns erwarten denkwürdige Begebenheiten erzählt in längst ausgestorbenen Sprachen und – neuerdings – Frühneuhochdeutsch! Dazu kommt wie immer ein gehöriges Paket tanzbarer und treibender Rhythmen, verzaubernde Melodien, hypnotisierende Mystik und die unbändige Lust zu feiern.
Das neue Album Skál erscheint am 27. Juli 2018
https://www.facebook.com/CorvusCoraxBand






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/corvus-corax-011018/#Homepage

ELÄKELÄISET

ELÄKELÄISET
„Humppainfarkt Tour 2018“
Präsentiert von OX, livegigs.de, finnweh.de

19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Eläkeläiset sind die „größte Humppa-Band der Welt“. Sagen sie selbst, und wer wollte ihnenwidersprechen? Nicht nur in ihrer Heimat sind die „Rentner“ eine Institution, deren Platten regelmäßig ganz vorne in den Charts auftauchen. Auch hierzulande hat die Band eine erstaunlich große und vor allem sehr treue Fangemeinde. Die Zahl ihrer Veröffentlichungen? Viele! Eine DVD wurde in Finnland übrigens mit Gold ausgezeichnet.
Im April 2017 erschien der neue Longplayer „Humppa of Finnland“ zur 100-jährigen Unabhängigkeit Finnlands. Die wurde offiziell zwar erst im Dezember gefeiert, aber wen interessieren schon solche Kleinigkeiten?
Im Jahr 2018 wird wieder gefeiert. 25 JahreEläkeläiset! 25 Jahre Humppa!
Das kann nur zu einem Infarkt führen…
Eläkeläiset spielen Humppa, eine Art finnische Polka, immer eingeleitet voneinem knappen, knallharten Schlagzeug-Intro. Musik, die sich sehr gut zu Polonaisen oder zum Schiebertanzen eignet. Eläkeläiset behaupten, dass alle Rock-, Pop- oder sonstigen Klassiker als Humppa-Versionen gespielt werden können und dann eigentlich erst so richtig gut klingen.
Humppa ist also…wenn vier durchgeknallte, selten nüchterne Finnen die bekanntesten Chart-Ohrwürmer aus Rock, Pop und Metal im Polka-Stil nicht nur covern, sondern „verbessern“. Der kleine Haken? Sie singen finnisch! Die Texte haben – entfernt – mit dem Original zu tun. Übersetzungs-Lücken füllen die Musiker einfach mit finnischen Schimpfwörtern oder „humppa“. Dazu malträtieren sie in atemberauschender Geschwindigkeit Bass, Akkordeon, Schlagzeug und Keyboard. Zu ihrem Bühnen-Instrumentarium gehören übrigens Kettensäge,Ninja-Stern, Schrotflinte und Schlagstock. Das beliebteste Spiel bei denLive-Shows der Finnen lautet :„Wie heißt denn jetzt dieser verdammte Songim Original?“ Kleine Nachhilfe: „Enter Sandman“ heißt „Soramonttuhumppa“ und „Macarena“ eben „Panojenkka.“ „Humppa Hallelujaa“ dürfte jeder Hörer allerdings auf Anhieb richtig zuordnen können!
Leider teilen nicht alle Plattenfirmen, Verlage und Urheber die Ansicht, dass alles im Humppa-Stil besser klingt. Es kam deshalb schon zu heftigen Meinungsverschiedenheiten.Was beweist, dass es auch in der Musikbranche jede Menge Leute gibt, die keinerlei Humor haben.
https://www.facebook.com/Elakelaiset





Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/humppa-021018/#Homepage

Puddle of Mudd

PUDDLE OF MUDD ( Post-Grunge/ USA )
Gründungsjahr 1993
Ein dicker Brocken kommt da auf uns zu.
Die Band hatte um die Jahrtausendwende gleich 3 Hitsingles in den deutschen und internationalen Charts.
"Control" - "Blurry" und "She Hates Me".
Die Mischung aus Grunge, Nu-Metal und Arena-Rock knallt auch heute noch.
Die Band stellte dies bereits auf einige Festivals und Touren jüngst unter Beweis.
Hier gibt es die Rockstars hautnah wie nie zu erleben!
http://puddleofmudd.com/https://www.facebook.com/puddleofmudd/
Videolinks:
Blurry: https://www.youtube.com/watch?v=5RisBAkC0x8
Control: https://www.youtube.com/watch?v=C968xW1s75I
Spaceship: https://www.youtube.com/watch?v=MyX2vg1AVqk
Stoned: https://www.youtube.com/watch?v=eXIdm_2NNyk
She Hates Me: https://www.youtube.com/watch?v=BYE4CVhVkhw
Main Support: PSYCHO VILLAGE ( Modern Rock/ Post-Grunge/ Österreich )
https://www.facebook.com/PsychoVillage/http://www.psychovillage.com/https://www.youtube.com/watch?v=b7XjQu0dfGA
Einlass: 19:00 Uhr/ Beginn pünktlich um 20:00 Uhr
Club From Hell/Erfurt - Flughafenstraße 41
Abendkasse: 35,00 Euro
Shuttleservice:


Bei dieser Veranstaltung steht unser Shuttleservice zur Verfügung, der Shuttleservice fährt ab 1Uhr (Nachts) für 4 Euro pro Person zum Hauptbahnhof Erfurt.
Mehr Informationen(Coming soon...)

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/785#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/163216211042912/#Facebook

THRESHOLD

THRESHOLD
performen »Legends Of The Shires« in voller Länge
w/ special guests
19:00 Einlass, 19:30 Beginn

Das britische Progressive Metal-Quintett THRESHOLD hat sein kolossales Konzept-Doppelalbum »Legends Of The Shires« am 08. September 2018 via Nuclear Blast veröffentlicht. Dieser Release stellt das bis dato erfolgreichste Werk der Bandgeschichte (u.a. #13 Deutschland, #14 Schweiz, #31 Österreich) dar und wurde von einer euphorischen zweiwöchigen Headlinetour durch Europa begleitet, auf der sämtliche Shows ausverkauft waren. Grund genug für die Band, heute einen zweiten Abschnitt anzukündigen! Dabei werden THRESHOLD dieses Mal u.a. »Legends Of The Shires« in voller Länge darbieten. Special Guests werden ebenfalls in Kürze bekanntgegeben. Weitere Details gibt es unten.
„Wir freuen uns riesig auf diese Tour“, kommentiert Keyboarder Richard West. „So viele Fans hatten gefragt, ob wir »Legends Of The Shires« komplett spielenkönnten und da es ein Konzeptwerk ist, denke ich, dass es auch gut dafür geeignet ist. Wir können es kaum erwarten, endlich wieder loszulegen!“
THRESHOLD sind:
Steve Anderson | Bass
Karl Groom | Gitarre
Glynn Morgan | Leadgesang
Richard West | Keyboards
Johanne James | Schlagzeug

Weitere Infos:
www.thresh.net
www.facebook.de/threshold
www.nuclearblast.de/threshold




Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/treshold-161018/#Homepage

Heavy Hell'o'Ween

Wer hat Bock auf Halloweenparty mit metallischer Livemusik?
Ihr?
Ja dann seid ihr hier genau richtig, denn dieses Jahr wird es ein Heavy Hell'o'ween geben, in Erfurt im Club From Hell.
Kommt vorbei und feiert mit uns eine Riesenmetalparty!
MIt an Bord sind:
Kambrium -Epic Death Metal aus Helmstedthttps://www.youtube.com/watch?v=nDkRPN1qKhs
Don't Try This - Modern Metal aus Dessauhttps://www.youtube.com/watch?v=SGWQB8vh0NQ
Black Tooth Scares - Post Rock aus Leipzighttps://www.youtube.com/watch?v=8DHWDe9b4UQ
Lasst es mit uns krachen!
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
WO?
Club From Hell
Flughafenstraße 41
99092 Erfurt - Bindersleben
TICKETS könnt ihr unter folgendem Link erwerben. Nutzt bitte den Vorverkauf, denn der ist günstiger :) Die Tickets, die ihr dort erwerbt, händigen wir euch an dem Abend vor Ort aus, also keine Angst haben beim Kauf. Bei Fragen, einfach an mich wenden.
https://billetto.eu/e/heavy-hell-o-ween-2018-Tickets-263751
Ladet Freunde ein, sagts weiter und teilt den Beitrag fleißig :)
Wir erwarten und freuen uns auf euch!
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/770#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1577208659000751/#Facebook

Grailknights, Act of Creation, Fatal Arrival

GRAILKNIGHTS ( Melodic Death/ Epic Powermetal aus Wunstorf-Deutschland )https://www.facebook.com/Grailknights.Metal/http://www.grailknights.de/https://www.youtube.com/watch?v=u4s7O1q0HDs
ACT OF CREATION ( Melodic Death/Thrash Metal aus Siegen )
https://www.facebook.com/Actofcreation/http://www.actofcreation.de/https://www.youtube.com/watch?v=ylh1RWEkiZ4
FATAL ARRIVAL ( Heavy Metal aus Leipzig )https://www.facebook.com/FatalArrival/http://fatalarrival.wixsite.com/fatalarrivalhttps://www.youtube.com/watch?v=s7rMglCYoZs
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Abendkasse: 15,00 Euro
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/796#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/252276878846476/#Facebook

ANNIHILATOR

Presented by: Metal Hammer, Musix, Metaltix, metal.de
ANNIHILATOR
“A Tour For The Demented 2018”
+ special Guest

19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Since 1989, Canada’s ANNIHILATOR have not stopped puttingout records and touring the world. Despite the ever-changing climate of the Metal World (and releasing a series of “different” Metal records with various lineups along the way), Jeff Waters and company have consistentlydelivered strong albums since the band’s debut “Alice In Hell”. Then there was 1990’s best-selling “Never, Neverland”, 1995’s “King of The Kill”, “Schizo Deluxe” in 2005 and many other critically-acclaimed releases up until 2015’s “Suicide Society.” The ‘under-the-radar’ influence of this band, and writer/guitarist/vocalist Jeff Waters, has been felt throughout the entire realm of the metal world by a ton of well-known musicians andbands\; that influence even stretching into the hard rock and instrumentalist genre.
ANNIHILATOR’s main man Jeff Waters, in his usual humble manner, offers this in response: “ANNIHILATOR’s music has been influenced by a good hundred of my favorite bands and musicians\; you can hear their contributions to what I have been doing all throughout ANNIHILATOR’s catalogue. It’s a bonus and an honor when bands and musicians I love mention that I had something to do with their playing or songs!”
Which all leads to the fact that ANNIHILATOR’S 16th studio release, “For The Demented”, is certainly their most complete and definitive statement yet.
“It was time toanalyze what a lot of fans over the years have kept telling me,” says Waters. “It was time to sit down and figure out “why” ANNIHILATOR’s early “thrash-meets-melodic” caught the ears of so many AND to try to sweep the “fan” part of my writing/playing/singing out the door and welcome back the mostly-original Waters writing that was to be the first four ANNIHILATOR albums.”
Waters didn’t venture back alone, while looking back through ANNIHILATOR’S history. “I was well aware that trying to re-capture the past usually fails, or at least won’t come close. So I decided to bring in fresh ears, both musically and physically with Rich Hinks, my bassist for the last few years. And doing most all of the records by myself, includingwriting and playing most all on my own, as well as mixing, mastering, engineering, etc…, well it can become routine and can often hinder you from being objective and more creative.
Rich came in and co-wrote the music with me, as well as co-produced the beginning stages of the record. Hisbackground of classic thrash metal meets a newer “math” metal style was the perfect combination for me to simply ask, “What do you think of this?”He would most-often reply with “not the ANNIHILATOR style I like”, so wewould keep going until we both felt that core ANNIHILATOR riffing and writing style presented itself.
“Bottom line, “For The Demented” captures some feel from ANNIHILATOR’s 1985-87 demos mixed with the first 4 ANNIHILATOR records. Back to the thrash meets melody but with some pure Waters guitar riffing, up-graded lead guitar shredding and vocals back to the demo-days meets the “King of The Kill” record.
Lyrically, I placed a theme on the record: the human mind and all of its glory, complexity, diversity,weaknesses and insanity! Pretty much the craziness of the music is matched by the lyrics.”
“I think Metal Fans are going to hear much of what theyhave been waiting for from ANNIHILATOR.”
https://www.facebook.com/annihilatorband






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/annihilator-301118/#Homepage

STILL COUNTING – a tribute to VOLBEAT

STILL COUNTING – a tribute to VOLBEAT
19:00 Einlass, 20:00 Beginn

Es gibt wohl derzeit keine andere Band der jüngeren Musikgeschichte die im Bereich Hardrock und Metal so auf der Erfolgswelle getragen werden, wie die „Elvis-Metaller“ von VOLBEAT aus Dänemark. Ausverkaufte 10.000er Hallen in Europa und USA, sowie Headlinershows auf den größten Festivals zeigen, dass sie schon lange kein Geheimtipp mehr sind.
STILL COUNTING, die erfolgreichste VOLBEAT Tribute Band in Deutschland, zelebrierenden knallenden Sound mit treibenden Drums, sägenden Gitarren aber auch eingängigen Melodien sowie schon fast erschreckend ähnlicher Stimme bis aufs Genauste mit Original Equipment und unfassbarer Spielfreude auf den Club- und Festivalbühnen Europas. Abgerundet wird alles durch eine professionelle Pyro- und Lichtshow, was zusammen nicht nur eingefleischte Metalfans mitreist. Songs der frühen VOLBEAT Tage, als auch Hits der neuen Scheibe „Seal the Deal and lets Boogie“ finden ihre festen Platz in der bis zu 2 ½stündigen Show der fünf Hessen, bei der das Publikum immer wieder durch Mit-Sing-Parts eingebunden wird.
https://www.facebook.com/stillcountingband




Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/still-counting-141218/#Homepage