schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Punkrock wurden in OpenCloudCal gefunden:

Abgesagt/Cancelled – Tara Nome Doyle

– Abgesagt/Cancelled –

Das Konzert muss leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Ein baldiger Nachholtermin steht in Aussicht.

Due to organizational reasons the show unfortunately has to be cancelled. We are working hardly on a new date.

Tara Nome Doyle ist eine 24-jährige Singer-Songwriterin mit norwegisch-irischen Wurzeln, die in Berlin lebt. Doyles zweiter Vorname, Nome, wird auf Norwegisch »Nuhme« und auf Englisch wie »Nomi« ausgesprochen.

Im April 2018 erschien ihr erster Song »Down with You«, im Januar 2020 folgte dann auf dem Label Martin Hossbach TNDs Debütalbum »Alchemy«, das von ihr und David Specht (von der deutschen Post-Punk-Band Isolation Berlin) koproduziert und von der deutschen Presse gefeiert wurde (»… als ob Kate Bush Lieder von Nick Cave im Berghain singt«, SPIEGEL). Das zweite TND-Album »Værmin« ist im Januar 2022 erschienen.

TND führt ihre elaborierte, aufwändig arrangierte und produzierte Musik nur selten live auf – wenn das Setting stimmt.-

– English version –

Tara Nome Doyle is a 24-year old singer-songwriter with Norwegian-Irish roots, living in Berlin. TND’s middle name, Nome, is pronounced »Noo-Meh« in Norwegian and »No-Me« in English.

From an early age on TND started taking piano and singing lessons. She can play the tuba, too, and started writing songs at the age of twelve. . In January 2020 her debut album »Alchemy«, co-produced by TND and David Specht (of the German post-punk band Isolation Berlin), came out and was celebrated by the German press (»… like Kate Bush singing songs by Nick Cave at Berghain«, SPIEGEL). TND’s second album, »Værmin«, has been released in January 2022.

TND only performs her elaborate music live when the setting is right.


Links:
https://www.10000volt.de/2022/05/20/tara-nome-doyle-2/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/41262/tara-nome-doyle-trafo-jena#Ticket%20›

Minenfeld x Baerus

Punkrockkaffee LIVE:Minenfeld x BaerusAlte Bekannte aus Osnarbrooklyn kehren gerne wieder ein!Wer sich an das Gebolze von Panzer Squad errinern kann, weiß dass die Leute Bock haben.Freunde von Blackmetal,Sludge und allgemein Geballer werden glücklich!
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/minenfeld-x-baerus-3499/#Event-Seite
https://minenfeld.bandcamp.com/#Minenfeld
https://baerus.bandcamp.com/#Baerus

Wavehall #4

NewWave SynthiePop Postpunk w. Toeni, Dropped, iUll
Links:
http://www.c-keller.de/#2022-06-02%2017:00:00,Event-Seite

GBH

LIVE: GBH"2G: Eintritt für geimpfte und genesene Personen"Die Punk Legende GBH feiert ihr 40-jähriges (+1) Bandjubiläum. Nachdem die Tour 2020 aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen werden musste, wird sie nun nicht nur fortgesetzt, sondern auch ausgeweitet. GBH steht im Vereinigten Königreich für "Grievous Bodily Harm", - im deutschen Straftatbestand vergleichbar mit schwerer Körperverletzung. Mit einem Augenzwinkern zurecht übertragbar auf die nach wie vor unbändige Live-Energie der Briten. Das erste Demo aus dem Jahr 1980 bescherte dem kompromisslosen Quartett aus dem Vereinigten Königreich den Weg in den Punk-Olymp. Mit jeder Menge schwarzem Humor und einer gehörigen Portion Selbstironie ausgestattet, machen sie ihrem Namen in puncto Attitude alle Ehre. Part I der 40th Anniversary Tour deutete bereits darauf hin, dass die Jungs fit sind und der zweite Teil der Tour folgen wird. Die Gründungsmitglieder Frontmann und Sänger Collin Abrahall als auch Gitarrist Colin Blyth sind noch immer im Dienst. Ross Lomas (seit 1982) am Bass und Scott Preece (seit 1996) an den Drums sind weitere Garanten für Beständigkeit. "Self Destruct", "Sick Boy", "City Baby Attacked", "No Survivors"... zur Jubiläumstour bekommen die Fans die volle Breitseite der GBH-Historie - das "Momentum" liegt auf Eurer Seite. Weitere Infos auf www.wildfiremusic.de
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/gbh-3307/#Event-Seite
http://bit.ly/3gkpOFN#Tickets%20kaufen
https://www.wildfiremusic.de/#www.wildfiremusic.de

Gewalt - Live in Jena (Konzert)

07.06.2022 | Café Wagner
GEWALT auf GIER-TOUR 2022:// Industrial, German Wut Wave, Post-Punk, Dance
Links:
https://cafewagner.de/de/programm/gewalt-live-jena/#Homepage

THE JANCEE PORNICK CASINO

10.06.2022 | ROSENKELLER
Rosenkeller e.V. Jena pres.:
The Jancee Pornick Casino
26.11.21 (verschoben vom 20.03.20 und vom 15.01.21)
Einlass: 19 Uhr
VVK 8,00€ zzgl. Geb.
- Jena-Info: https://bit.ly/2z3RwD7
- Eventim: http://bit.ly/2VanOWj
AK 12,00€
+++ THE JANCEE PORNICK CASINO +++
Das JANCEE PORNICK CASINO ist die Band um JANCEE WARNICK, deutsch-amerikanischer Gitarrist und Gelegenheitsverbrecher mit einem Faible für Rockabilly, Schmuddelfilme und Wodka. 1999 trifft dieser auf 2 russische Wirtschaftsflüchtlinge. Diese multinationale Bande wird seitdem nicht müde, hochdosiertes Adrenalin in eine musikalische Form zu giessen. Nach unglaublichen 4000 Konzerten in Europa und Russland und 8 produzierten Schallplatten, brachten sie vor ein paar Wochen ihr aktuelles Album SOLO ADULTOS zustande.
Das klingt in etwa so, als würde BUDDY HOLLY mit LINK WRAY nach ausgedehnter Crystal Meth-Party durch die russische Taiga reiten. 14 gnadenlose Hits für Fans von HULK HOGAN, PULP FICTION und TEXAS CHAINSAW MASSACRE Teil 2.
Das PORNICK CASINO mixt einen unwiderstehlichen Molotow-Cocktail aus Surfmusik, Rockabilly und 60s Garage Punk, aufgefüllt mit russischer Seele, Adrenalin und Selbstironie. Jancees furioses Gitarrenspiel kreuzt dabei die Virtuosität von BRIAN SETZER mit der Energie von ANGUS YOUNG und wird dabei angetrieben von Slavas Bass-Balalaika und Chris Drum-Feuerwerk mit der Stärke eines sibirischen Orkans.
http://janceewarnick.com/d/band.html
Links:
http://bit.ly/2VanOWj#Tickets%20@%20Eventim
https://rosenkeller.org/event_2780.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/262865744716989/#FB-Event
https://bit.ly/2z3RwD7#Tickets%20@%20Jena-Info

Rock im Block

Rock, Punk, Grunge, Garage, Metal.... ein Mix aus Allem Es wird sich um Gitarrenmusik drehen die mal schnell heftig aggressiv oder auch langsam schleppend daher kommt. Wer auf gute handgemachte Gitarrenmusik steht ist bei uns heute Abend gut aufgehoben.
Einlass unter 3G (Geimpft, Genesen oder tagesaktueller Bürgertest).
Links:
http://www.bi-club.de/events/rock_im_block_14081#Event-Seite

IGNITE

15.06.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
IGNITE
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
In 2019, Orange County, California Punk and Hardcore institution, IGNITE were a band at a crossroads. Over 25 years, IGNITE had taken their hardcore foundations and not merely turned them into the sound of a band that has refused to be categorized but had become a worldwide force in their own right. With five albums behind them including 2006’s breakout, Our Darkest Days and 2016’s A War Against You (which entered the German album charts at #6) as well as countless tours through Europe, North America, Australia, South America and the Far East, the core of the band: bassist Brett Rasmussen, guitarists Nik Hill and Kevin Kilkenny and drummer Craig Anderson found themselves in search of a new voice. They found themselves without a singer. “There was never any question about whether we would continue,” says Brett. “It was more a question of where do we go next. How does IGNITE continue to grow as a band?” Against a backdrop of a Covid-shuttered world and a nation embroiled in the fire of riots, apocryphal politics and cultural sea changes, the four members of IGNITE not merely looked for a new vocalist but also penned their most expansive set of songs to date. “We went back to our earliest days and pulled from our hardcore influences,” says Brett. “We also looked beyond where we left off on the last record and really worked to push ourselves musically, lyrically. We were inspired.” Cut to almost two years later. IGNITE’s self-titled album is the moment where they reconcile themselves with their history. “It never felt like a struggle or an effort,” says guitarist Kevin Kilkenny “It felt like the five of us pulling in the same direction.” The album not only encapsulates their determination to redefine themselves but also stands as one of the strongest efforts to date. That sense of inspiration and abandon literally explodes from the speakers on opening track, “Anti-Complicity-Anthem”. It’s IGNITE firing on all cylinders. Melodic, political, poignant and most importantly – driven. “That track is a mantra for me,” says Nik. “It’s about having a voice in the face of the trials and tribulations we all face working through the shame, the indignity and the loss of life that have become part of our experience as individuals and as a country.” At the center of it all is the new vocalist Eli Santana, an unexpected choice for the band, but a perfect example of IGNITE’s willingness to step beyond expectations. “Eli was a surprise, no question,” says Brett. In fact, IGNITE’s new vocalist is largely known as a guitarist in Los Angeles-based metal bands Holy Grail and Huntress. However, after culling through a number of potential frontmen, Santana proved himself the clear-cut choice. “He had the enthusiasm, the talent, the voice and the same sort of excitement for the band that we do,” says Brett. „My first or second Hardcore show ever was IGNITE at The Showcase Theater in Corona,” says Eli. “Growing up in Southern California, bands like Suicidal Tendencies or Bad Religion were just as much an influence for me as Metallica.” Reconnecting with long-time producer Cameron Webb (Motorhead, Pennywise), who has worked with the band since 2000’s A Place Called Home, the sessions for the new album were, “Probably the easiest time we’ve ever had in the studio,” says Rasmussen. “Three weeks to record, another week to mix – normal and not over-thought.” The results are IGNITE, at one minute introspective and the next, their sing-along-galvanizing best. Even though IGNITE hails from Southern California, they’ve spent most of their career distinguishing themselves as a band without borders or boundaries. Recent years have seen them co-headlining touring packages like Europe’s Persistence tour with the likes of Hatebreed or hitting festival stages with the likes of Motorhead or Rise Against. Each time, winning over the most varied of crowds. “We’ve always tried to play with the most diverse crowds we can,” says Brett. We’ve toured with Punk and Hardcore mainstays like Bad Religion, Misfits and Suicidal Tendencies, but we’ve also played with bands like The Used or Flogging Molly and of course, in Europe we play with tons of Metal bands like In Flames or Machine Head.” In fact, Machine Head has covered “Bleeding” to fan and critical acclaim.” With a new vocalist up front and a new album in hand, IGNITE are ready to get back to work. Already, tours in Europe and the U.S. are on the books and the band couldn’t be happier about it. “It’s a new chapter for IGNITE,” reaffirms Brett. “But there’s a lot of looking back to some of our earliest records like Call on My Brothers and having the same feeling writing these songs with a new singer.” In fact, the band has re-recorded one of their earliest songs “Turn” as a B-side. In these Southern California stalwarts’ minds, the more things change, the more they stay the same. “This is what we love doing – as it was in 1993 and as it is now.
###################################
https://www.facebook.com/igniteband
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/ignite-150622/#Homepage

DEATH BEFORE DISHONOR

28.06.2022 | ROSENKELLER
MAD Tourbooking & Rosenkeller e.V. pres.:
DEATH BEFORE DISHONOR (USA)
Support: Eternal Struggle (ISR)
28.06.2022 • 19 Uhr
VVK: 15€ zzgl. Geb.
- Eventim: https://bit.ly/35EUWfZ
AK: 20€
Bostons Death Before Dishonor have been an institution in hardcore since the early 2000s. Playing countless shows all across the globe with the likes of Madball, Agnostic Front, and Terror, and releasing three full-length albums on Bridge Nine. After quietly working on new material for almost a decade, the band is finally ready to unleash Unfinished Business. Recorded at legendary Zeuss Studio (Hatebreed, Rob Zombie), Unfinished Business is a 20-plus minute hardcore juggernaut thats unrelenting from start to finish. Seamlessly blending hardcore, punk and metal together into a fiery ball of cathartic raw aggression. Their fourth studio album is slated to hit stores on July 26th!
Hardcore Metal from Tel-Aviv, Israel. "Year of the Gun" is now out worldwide! Order it online or ask for it at your local record store!
Known for their aggressive and chaotic live performances as well as their ambition as a forward-thinking band, Eternal Struggle fuse elements from both worlds of Extreme Metal & Hardcore Punk, bringing both music communities together over PMA ethics and their infectiously hard-hitting and groove ridden anthemic songs as well as their intensely inclusive shows.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2838.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/296125575947081#Facebook-Event
https://bit.ly/35EUWfZ#Tickets%20@%20Eventim

Die Art


Das ist der Nachholtermin für das abgesagte Konzert im November 2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
 
 
Auf ihrer Website steht geschrieben: „Musikalisch hatte DIE ART ihre Wurzeln im Punk bzw. Post-Punk der frühen achtziger Jahre, war aber stets bestrebt, das enge stilistische Korsett zu sprengen. Bezeichnungen wie Punk, Post-Punk, Dark-Wave oder Gitarrenpop trafen immer nur teilweise zu, denn DIE ART war vor allem eine eigenständige und unverwechselbare Band.“ Soweit, so richtig. Vor allem aber: So gut!
 
Und das Präteritum im letzten Satz des Zitates kann man getrost streichen. DIE ART sind nach wie vor eine der ganz wenigen Leipziger Bands, die unverkennbar für sich, einen (Musik)Stil und eine Botschaft stehen.
 




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 17,60 €Inkl.Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=39500#Tickets%20TixforGigs

Fällt aus ::: AGNOSTIC FRONT

06.07.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Update 20.05.22:
Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht.
Die schlechte, Agnostic Front müssen den Termin bei uns absagen.
Die gute, Agnostic Front kommen im Sommer 2023 zurück zu uns. Den genauen Termin geben wir in Kürze bekannt.
Und weil die schlechte Nachricht wirklich sehr schlecht ist, haben wir noch eine weitere gute für HC-Fans, die wir in den nächsten Tagen bekannt geben können.
Btw. lassen wir die bereits verkauften Agnostic Front Tickets für die 2023er Show gelten. Ihr könnt sie aber auch da zurückgeben, wo gekauft.

###################################

AGNOSTIC FRONT
+ special guest ISOLATED
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
Legendary Hardcore/Thrash titans, AGNOSTIC FRONT, are back with another testament to the bands flawless legacy! Recorded at the now infamous Planet Z Studios in Hadley Massachusetts by Zeuss (Hatebreed, Shadows Fall), Warriors is the yet another landmark in hardcore’s history. Produced this time around by vocalist Roger Miret’s little brother, Freddy Cricien (Madball, Hazen Street), the bands message of family and unity has never come across stronger in their music. Warriors is a statement of strength in the face of adversity and few bands make a statement louder than AGNOSTIC FRONT.
In today’s civilization, people continue to suffer undergoing the grief, corruption, oppression and exploitation without a way to elude their troubles. Many have lived through these problems for ages, and the moment one tries to fight for what they believe is right, the elite brings them down and their voices are disregarded. For over a decade, AGNOSTIC FRONT has helped get these messages across to the populace to help solve these problems through socially driven music known as “hardcore.” In their latest offering, the band gives power and strength to these ignored voices. As one of the original hardcore bands that lived and breathed the problems that controlled their everyday New York City lifestyle since 1983, they have been amongst the most venerable and notorious outcasts of this hardcore movement.
These rarely confronted and always respected leaders of hardcore were established as one of the meanest-sounding bands in the emerging punk genre, helping to initiate the term „hardcore,“ and placing an entire uproar on the New York map by association. From the start, AGNOSTIC FRONT released a catalogue of fast and violent punk tunes consisting of distinctive and aggressive drumming, bass work, and a non-stop barrage of chaotic shouting. AGNOSTIC FRONT’s uncontrollable drumming and fuming guitars fill every minute like an onrushing storm of flailing limbs and incinerating transistors. The heavier paced balance between the energy and discipline of their earlier punk roots strikes a taut and vivid rock barrage that moshes in close formation. „It’s social politics,“ Roger states. „The day-to-day reality of waking up, reading the newspaper, and walking around the neighborhood. It’s a hard stare on why the world is still one fucked-up place, and we tackle the very real shit that’s going down: gentrification’s running rampant, street justice, world destruction, working wages, and backs are still being stabbed.“
Long outliving their now-legendary contemporaries like Minor Threat, SSD, Dead Kennedys and Black Flag, AGNOSTIC FRONT could easily live off their laurels, but their fight is yet over! Throughout their storied history, AGNOSTIC FRONT have been anything but a ravishing group of individuals living prosperously and content. In fact, the band is more akin to have experienced growing up in adverse streets, undergoing arduous times, serving time in prison, become inflicted with murdered friends, the list would go on perpetually. But while there are definite vestiges of the past affecting them, they manage to continue and expose the conflicts they had to undergo in a compellingly evocative approach by relating it to their views of the world today.
AGNOSTIC FRONT continues to be living embodiment that „hardcore for life“ isn’t an empty slogan or a musical dead end. No one is born with tattoos. No one’s born hardcore. But when the ink or the music sets in, you’re changed. Their latest offering reaffirms that AGNOSTIC FRONT as a band, still operates like a musical razor blade. Regardless of their history, the proof is simple: AGNOSTIC FRONT’s anthems are hard, cutting, and the remarkable music continues to broaden with every release. “We support UNITY! We despise ignorance and hatred within our scene. The only people we should be at war with is those who oppress us, not with each other. Unite! Fight the system! Not ourselves! Believe – Hardcore!”
###################################
https://www.facebook.com/agnosticfront
https://www.facebook.com/isolatedhardcoreqtw
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/agnostic-front-060722/#Homepage

Schwarzes Leipzig Tanzt! Live: The Other


Das ist der Nachholtermin aus den Jahren 2020/2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

LIVE: THE OTHER
THE OTHER gelten als bekannteste Horrorpunk-Band Europas. Seit Jahren machen die fünf Monsterrocker die Bühnen von Los Angeles bis Moskau unsicher oder begeisterten auf Festivals wie Wacken, With Full Force, Summer Breeze, Mera Luna, WGT, Amphi, Ruhrpott Rodeo und vielen weiteren.
2020 legten THE OTHER mit „HAUNTED“ (Drakkar/Soulfood) ihr hochgelobtes achtes Album vor, was laut Kritikermeinung als ihr bestes Werk gilt und folgerichtig auf Platz 67 der Deutschen Albumcharts einstieg. Im Herbst 2020 folgt das professionell realisierte Hörspiel „The Other und die Erben des Untergangs“ mit Gastsprechern wie Mille Petrozza (Kreator), Dr. Mark Benecke (bekannter Forensiker), Michael Rhein (In Extremo), Wolfang Hohlbein (Bestseller-Autor), Anna R. (Rostenstolz), Conny Dachs (Schauspieler-Legende), Joachim Witt (Musik-Ikone) und Flo Schwarz (geiler Typ).
The Other sah man gemeinsam mit Acts wie Danzig, Alice Cooper, Bela B., Misfits, Ignite, The 69 Eyes, The Cult, Eisbrecher, Jennifer Rostock, Deathstars, The Damned, Christian Death oder Wednesday 13, aber auch auf der TV-Bühne bei Joko & Klaas genauso wie bei Performances in verschiedenen Sendungen von MTV und ARTE bis SAT1 und RTL. Kein Wunder, denn THE OTHER liefern immer Horror-Kost mit Herzblut ab, kürzlich sogar über PANINI, die einen The Other Comic auf den Markt brachten. Die Mischung aus düsterem Punk-Rock mit Metal-Schlagseite und Gothic-Atmosphäre findet einfach immer mehr offene Ohren und willige Opfer.
Einlass über den Café-Innenhof. Bitte denkt daran, dass der Einlass nur mit gültigem Personaldokument möglich ist. Unsere Parties sind strictly P18


Mehr Infos im Web:Schwarzes Leipzig Tanzt!


Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
VVK: 19,80 €Zutritt ab 18 Jahren


TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://www.facebook.com/SchwarzesLeipzigTanzt/#Schwarzes%20Leipzig%20Tanzt!
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=36193#Tickets%20TixforGigs

DRENS


 
Dies ist der Nachholtermin des verschobenen Konzerts aus dem Januar. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
 


Als wilder Surfpunk-Vierer in Dortmund, Europas Schnurrbarthauptstadt gegen Ende 2017 durch eine gemeinsame Liebe zu Halloumi und Lo-Fi Melodien gegründet, haben Drens mit „Pet Peeves“ ihre Debüt-EP inmitten von Isolation und Frühlingsdrang geworfen.
Folgendes Szenario: Eine Stadt in Technicolor, aquamarinblauer Himmel, grüner Rasen, auf dem Flamingos staksen. Wellenrauschen, aus der Ferne weht Gelächter, Strandszenen. Aber je länger man in dieses Szenario starrt, desto greller blendet die Sonne, desto schriller klirrt das Gelächter. Es könnte alles so schön sein, aber eine kleine, böse Wolke verdeckt die Sicht, ein Stein steckt im Schuh.
Doch vorsicht, spoiler Alert -so gelingen Drens mit ihren Songs ein seltener Spagat: Der Blick für die Beschissenheit der Dinge ist wach und geschärft und wird trotzdem nichtblind für all das Schöne und Gute. Und so sind die Songs nicht nur Fragen, sondern auch Antworten auf die vorangegangenen Probleme, sind Schulterklopfer, ein aufmunterndes Nicken und zwei Bier an der Bar.
Der sich schon auf der DIY-Singlecompilation „Sunny Side Up“ kristallisierende Surf-Sound wird weiter ausgearbeitet, woran auch der Produzent einen gewissen Anteil haben dürfte: Steffen Israel, seines Zeichens Gitarrist bei Kraftklub feiert hier sein Produzentendebüt und transportiert den fuzzy Retro-Sound der Band ins Jahr 2021.
Am Ende schreiten Drens hoffnungsvoll in die gleißende Sonne. Diese Wärme und Detailverliebtheit gibt den Texten eine bitter-süße Leichtigkeit, Joy Divison im Hawaii-Hemd, Surfen vor einer brennenden Küste. Die flirrende Live-Energie wird hier in Form gegossen und verwandelt öde Vororte in südkalifornische Teenage Utopias. Ist das nicht der beste Schritt für dieses neue Jahrzehnt?


Beginn: 20:00 Uhr
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=38956#Tickets%20TixforGigs

Fanfare Ciocărlia


Fanfare Ciocărlia feiert 25-jähriges Bandjubiläum mit neuem Album!
Vor 25 Jahren:
Eine unendlich lang erscheinende und holprige Straße schlängelt sich vorbei an sanften Hügeln, die nicht Berge genannt werden wollen - irgendwo im Nordosten Rumäniens, nahe der Grenze zu Moldawien. Vorbei, an wie von Chagall willkürlich in die Landschaft geworfenen Häuser, die schief und unverschämt bunt im Schlamm stehen und deren Fenster mit großen Augen dem Vorbeiziehenden nachschauen. Irgendwann nimmt der Reisende eine letzte Abbiegung scharf nach links und erreicht nach einer weiteren Schotterpiste den Ausgangpunkt der unglaublichsten Geschichte der jüngeren Blasmusik: Zece Prăjini – das kleine Heimatdorf einer großen Band. Im Jahr 1997 entschlossen sich hier 12 Musiker, mit einer bis dahin nie gehörten Druckwelle aus Tuben und Hörnern und wilden Kakophonien aus Trompeten und Saxophonen die Welt zu erobern. Entfesselte Blasmusik mit aller Wucht in die Welt zu tragen – das war die Idee! Der Rest ist Geschichte. 25 Jahre im Dienste osteuropäischer Blasmusikkultur zur Verbreitung von Lebensfreude rund um den Planeten! Die Ernsthaftigkeit und Trageweite der Mission wurde schon mit der ersten Albumveröffentlichung 1998 mit dem Zitat des Seniortrompeters Radulescu festgehalten: "...und wartet's ab - irgendwann werden wir auch auf dem Mars auftreten".
Jetzt in 2021:
Seit dieser folgenschweren Aussage hat sich Fanfare Ciocarlia während unzähliger Tourneen Millionen Kilometer dem roten Planeten angenähert. Zur Musik muß auch hier nichts mehr neu geschrieben werden: ihr unverwechselbarer Stil und ihr beispielloses Talent, Roots-Musik vom Balkan mit Anleihen aus Jazz, Pop- und Rockmusik zu veredeln, Blasmusik mit einer absurd anmutenden Präzision und Geschwindigkeit zu interpretieren hat ihnen zu Kultstatus in der Musikszene von Punk bis Klassik verholfen. Zweieinhalb Dekaden und 10 Studioalben später steht die Gypsy brass band Fanfare Ciocarlia auf der Spitze des Blasmusik-Olymps, als eine Pandemie die Welt in Schockstarre versetzt. Dieses Ereignis hatte die gleichen Auswirkungen auf das Leben der Musiker wie für Millionen andere Künstler auch: abrupter Stillstand. Und noch während die Welt in planloser Starre innehielt, wurden Fans weltweit aktiv und ermöglichten mit ihrer finanziellen Unterstützung und unzähligen Mut spendenden Nachrichten die lang geplanten Studioaufnahmen. Hier ist das Ergebnis zu hören: "It Wasn't Hard To Love You" ist eine musikalische Ode an alle Fans von Fanfare Ciocarlia und erweitert die Geschichte der Band um ein neues musikalisches Kapitel. Mögen die auf diesem Album festgehaltenen 16 Titel Menschen und die Konzerte im Post-Covid-Zeitalter ein Lächeln auf die Gesichter zeichnen, Freude spenden und den Soundtrack für durchtanzte Nächte liefern!




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 22,00 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=40065#Tickets%20TixforGigs

CÄTHE - „CHILL OUT PUNK“ Tour 2022 • Jena

16.09.2022 | ROSENKELLER
zuendstoff booking & Rosenkeller e.V. pres.:
CÄTHE - „CHILL OUT PUNK“ Tour 2022
16.09..22
Einlass: 19 Uhr
Start: 20 Uhr
Vorverkauf: 25€ zzgl. Geb.
Support: Emma Elisabeth
Cäthe veröffentlicht mit „Chill Out Punk“ im Januar ihr erstes neues Album seit 2015
„Ich war jung und brauchte den Schrei“. So klingt es, wenn die Sängerin und Songwriterin Cäthe über die ersten Jahre ihrer Karriere spricht. Nun ist sie nach langer, erholsamer Pause mit „Chill Out Punk“ zurück, ihrem ersten Album seit „Vagabund“ aus dem Jahr 2015. Es erscheint am 14. Januar auf Cäthes eigenem Label „Träum Weiter! Records“.
Autor: Daniel Koch
Wie wird man eigentlich vom „Vagabund“ zum „Chill Out Punk“? Die Songwriterin und Sängerin Cäthe, die sich nun nach langer Auszeit mit elf Liedern zurückmeldet, beantwortet das so: „Der ‚Punk‘ im Titel bezieht sich natürlich nicht auf die Musikrichtung, sondern eher auf die Rebellion in meinem Herzen. Die trotzdem immer noch besteht und mich ausmacht. Die aber nicht mehr so abgrundtief düster, laut und extrovertiert daherkommt. Ich habe irgendwie in den letzten Jahren meinen Weg gefunden, mit dem umzugehen, was ich bin.“ Dieser Weg sei für sie eine Mischung aus Selbstakzeptanz, gewissen Routinen, die sie erden und das, was einem Punk das größte Grauen ist: Alltag. Den Cäthe auf ihrem Album mit einem trockenen, treffsicheren Humor angeht, der dann eben doch sehr punkig ist. Die Sache mit dem Alltag hat Cäthe dabei in erste Linie ihrem Sohn zu verdanken. Für ihn hat sie die Piano-Ballade „Sonne, Mond und Sterne“ geschrieben – die mit einfachen, kraftvollen Worten die bedingungslose Liebe einer Mutter zu ihrem Kind besingt. Die natürlich auch ein Grund war, warum Cäthe in den letzten Jahren die Mühle des Musikerinnen-Daseins gemieden hat.
Cäthes neue Lieder verhandeln die großen Themen Liebe, Leben, Altern, Frausein, Alltag, Ängste auf eine Weise, die einem im deutschen Pop selten begegnet. Frei von Pathos und trotzdem beseelt von großen Gefühlen. Witzig, ohne auf Ha-ha-Reime oder gefeilte Pointen zu setzen. Kämpferisch und in sich ruhend zugleich – womit wir wieder beim Titel „Chill Out Punk“ wären. Das beste Beispiel dafür ist vielleicht die erste Single „Warum darum“. Ein genaues Sezieren einer Beziehung, die nach dem brennenden Intro nun im Alltag bestehen muss. In dem man die Fehler, die Zweifel und die verqueren, von Sexismus durchsetzten Erwartungen der Gesellschaft erdulden muss. Die Problematik mündet in dem wundervollen Refrain: „Und warum muss ich eigentlich mit meiner Therapeutin über deine Minderwertigkeitskomplexe reden?“ Die Antwort kommt von einem kleinen Chor im Hintergrund, der trällert: „Warum? Darum!“ Cäthe sieht in dem Lied auch Parallelen zu ihrem beruflichen Werdegang und den Dingen, mit denen man sich als selbstbestimmte und selbstständige Künstlerin herumschlagen muss. „Wie oft hatte ich mit Leuten zu tun, die mir sagten, ich müsse so und so sein oder so und so klingen.“ Das gäbe sie sich heute einfach nicht mehr. Deshalb passiert bei „Chill Out Punk“ auch alles nach ihren Regeln: „Ich habe inzwischen ein Team um mich, das ich mir ganz genau ausgesucht habe und jetzt auch ein eigenes Label. Wir machen alles, was wir machen können, alleine.“
Ihren musikalischen Partner in Crime für dieses neue Kapitel in ihrer Karriere fand Cäthe bei Andi Fins. Mit ihm produzierte sie „Chill Out Punk“ und spielte den Großteil des Albums ein. Die Arbeitssituation war allein schon pandemiebedingt sehr intim. „Andi hat sein ganzes Equipment im Wohnzimmer aufgebaut und lebte praktisch da.“ Man habe sich dann in sehr intensiven Etappen getroffen und vieles gemeinsam erarbeitet. „Manchmal saß ich in der Küche und feilte an einem Songtext und hörte, wie Andi im Nebenzimmer Dinge ausprobierte. Dann wurde auch schon mal rüber gerufen: ‚Das ist scheiße, lass das!‘ Oder aber ich ließ alles stehen und liegen und kam rüber gesprintet, weil er gerade mit so einer tollen Melodie rummachte.“ In dieser Zeit habe sich das Album auch noch grundlegend verändert, erklärt Cäthe. Diese entspannte Grundstimmung, dieser clevere Groove, die verspielte Instrumentierung, das musikalische Herz von „Chill Out Punk“ – all das habe sich erst nach und nach geformt.
So kann Cäthe nun auf ihre Weise gechillt auf eine Karriere schauen, die noch immer viele Menschen berührt und beeindruckt, seit sie 2011 mit dem großen Wurf „Ich muss gar nichts“ auf die Bühne sprang. „Diese Album ist ein Geschenk an mein jüngeres Ich“, sagt sie selbst. Sie schenkt sich und ihre Fans damit Songs wie „Orgasmus“, der Sexualität auf eine Weise behandelt, die dem Thema ausgesprochen gut tut. Oder „Voodoo“, der mit dieser Metapher das wundervolle und manchmal schmerzliche Spannungsfeld zwischen zwei Menschen erkundet. Oder das gegen die Depression anmusizierende Lied „Der Himmel hängt so tief“. Oder das respektvolle, traurig-schöne Caterina Valente-Cover „Wärst du eine Königin“, das ein starker Schlusspunkt des Albums ist. Nach diesen zehn originalen und dem einen geborgten Lied weiß man jedenfalls: Cäthe ist wieder da. Mit „Chill Out Punk“-Spirit auf Albumlänge und mit einer großen Tour Anfang 2022.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2818.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/237280781630070/#Facebook-Event

PHILLIP BOA AND THE VOODOOCLUB - „Exclusive Best Of Shows 2022“ Veranstaltet von der Konzertagentur Appel & Rompf

Phillip Boa, Songwriter, Komponist, Sänger, Gitarrist und Kopf der Band Phillip Boa and the Voodooclub, gründete 1985 die Avantgarde-Pop bzw. Independent-Band und erlangte ab 1989 mit seiner vom britischen Post-Punk, Indie-/Alternative Rock und Avantgarde beeinflussten Musik internationale Anerkennung. Boa gilt als visionärer, experimentierfreudiger und kompromissloser Songwriter. Sein Oeuvre umfasst nahezu 450 Songs, darunter unzählige Klassiker, und belegt eindrucksvoll das es in Deutschland keine vergleichbare "Indie-Ikone/Genie" (taz) gibt. Eine der Stärken des Voodooclubs ist es, "klassische Songstrukturen aus der Rock- und Popkultur fast unbemerkt mit komplexen Strukturen und Farben aus einer popfremden Welt zu unterwandern" (Melody Maker).
Phillip Boa and the Voodooclub zählen zu den renommiertesten deutschen Bands, die auch international von Kritikern und Fans anerkannt sind (ARD). Bis heute sind sie die deutsche Band mit den meisten Album- und Single der Woche Auszeichnungen in der britischen Musikpresse (8 x "Single der Woche" und 5 x "Album der Woche" Auszeichnung im NME, Melody Maker und Sounds). Bei der Umfrage "Made in Germany - Die einflussreichsten deutschen Musiker" wird Phillip Boa in den Top 20 geführt (laut.de). Zudem gilt er als einer der schärfsten Beobachter unserer Gesellschaft und profiliertesten Songwriter Deutschlands, mit "zynisch-poetischen Blick, voller rätselhafter Metaphern und scharfen Weisheiten" (NME).
STEHPLATZ im Vorverkauf ab 48,30 € incl. Gebühren
TICKETS: https://appel-rompf.reservix.de/tickets-phillip-boa-and-the-voodooclub-exclusive-best-
of-shows-2022-in-erfurt-hsd-gewerkschaftshaus-am-1-10-2022/e1939719
WEITERE VORVERKAUFSSTELLEN:
Geschäftsstellen der Mediengruppe Thüringen (TA/TLZ/OTZ) www.ticketshop-thueringen.de
Tourist-Informationen der Städte mit angeschlossenem Ticketverkauf, www.eventim.de u.a.

Links:
https://www.phillipboa.de/#Website
https://www.facebook.com/phillipboaandthevoodooclub#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=80f868cb381a1fec696f0854c7d2b3f5#Event-Seite
https://www.youtube.com/user/pboa#Youtube

LYGO - „LYGOPHOBIE“ Tour 2022 - Jena

15.10.2022 | ROSENKELLER
zuendstoff booking, Fuze, OX & livegigs.de präsentiert:
LYGO
„LYGOPHOBIE" Tour 2022
15.10.2022
Einlass: 19 Uhr
Start: 20 Uhr
Vorverkauf: 15,00€ zzgl. Geb.
- Eventim: https://bit.ly/3H9LnUE
- Bandshop: https://bit.ly/3knSyyM
25 Sekunden Zeit zum Luftholen gönnen einem LYGO ganz am Anfang ihres neuen Albums, bevor "Schockstarre" losbricht, danach bleibt nicht mehr viel Zeit zum Atmen. Für 42 Minuten reißt "Lygophobie", das dritte Album des Bonner Trios, das inzwischen komplett in Köln lebt, mit.
Aber es hätte ganz anders kommen können: Mit ihrer letzten Tour im September 2019 verkünden sie eine Pause auf unbestimmte Zeit - nicht etwa, weil sie sich auflösen wollen, nein, einfach um die letzten Jahre mal wirken zu lassen und Platz zu schaffen für den ganzen Kram, für den man sonst neben der Band kaum Zeit hat.
Drummer Daniel nutzt die Auszeit, um sich ausgiebig mit Musikproduktion zu beschäftigen und ermöglicht es LYGO so, selbst Musik im Proberaum aufzunehmen. Neue Songs und Texte entstehen schneller denn je, denn im Jahr 2020 gibt es plötzlich wenig anderes zu tun, als zu schreiben. Die Songs des Albums entstehen letztendlich alle in einem 16qm großen Proberaum und werden auch dort aufgenommen.
Wer schon mal einen LYGO-Song gehört hat, wird sich auf "Lygophobie" schnell zurechtfinden. Hier muss auch nichts neu erfunden werden. Das Magische an Punkrock ist und bleibt doch, dass man auch mit nur einer Gitarre, Bass, Schlagzeug und klugen Texten diese große, komplexe Welt ein bisschen verständlicher machen kann. Wenn auch nur für drei Minuten am Stück.
Doch natürlich haben auch LYGO seit "Schwerkraft" von 2018 Neues ausprobiert. In "Kommentarspalte" vertonen sie YouTube-Comments von Schlafgestörten und wagen Mid-Tempo, in "Ufer" gibt‘s endlich ein Gitarrensolo, "13 Stunden Schlaf" wird von einem Klavier eröffnet.
"Lygophobie", das ist nicht etwa ein verunglücktes Wortspiel über die Angst vor sich selbst als Band. Es ist ein Begriff, über den LYGO zufällig stolperten: Es ist die übermäßige Angst vor der Dunkelheit. Und obwohl sich die Dunkelheit in all ihren Facetten durch das ganze Album zieht, ist "Lygophobie" alles andere als eine pessimistische Platte. Sie beschreibt eher den Weg zurück ins Licht, wie ihn auch die Artworks zum Album visualisieren.
Das ist Punkrock, der so nonchalant zwischen AZ und Clubbühne reinknallt, dass man sich endlich wieder dran erinnert, warum einem diese Musik die Welt bedeutet.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2833.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/482840589582026#Facebook-Event
https://bit.ly/3H9LnUE#Tickets%20@%20Eventim
https://bit.ly/3knSyyM#Tickets @%20LYGO%20Bandshop

LE FLY & DAS PACK

21.10.2022 | ROSENKELLER
Kingstar präsentiert
LE FLY & DAS PACK
Doppelklatsche Tour 2022
21.10.2022
Einlass: 19 Uhr
Start: 20 Uhr
Vorverkauf: 24,00€ zzgl. Geb. (Eventim & Reservix)
LE FLY & DAS PACK - „Doppelklatsche“ live!
Der Herbst wird heiß! Die Hamburger Urgesteine DAS PACK & LE FLY gehen gemeinsam auf „DOPPELKLATSCHE“ Co-Headline Tour!
Es werden rauschende Ballnächte zu erwarten sein, laut wild und unwahrscheinlich.
Hand in Hand durch den Moshpit?
Unbedingt.
Weils geils!
Fast zu schön, um wahr zu sein.
Und dann haben auch noch beide Bands ihre im Sommer 2022 erscheinende neue Platte im Gepäck.
Also quasi die vollkommene Doppelklatsche!
Name ist und bleibt Programm. Die Live Empfehlung 2022.
„Doppelklatsche 2022“ - Termine: (präsentiert von laut.de & kulturnews)
13.10. Berlin, Cassiopeia 21.10. Jena, Rosenkeller
14.10. Hannover, Faust 22.10. Bremen, Tower
15.10. Bochum, Rotunde 26.10. Düsseldorf, The Tube
18.10. Kassel, Goldgrube 27.10. München, Backstage
19.10. Nürnberg, Z-Bau 28.10. Stuttgart, clubCANN
20.10. Dresden, Groovestation 29.10. Köln, Helios 37
Le Fly: (26.08.22 / Album-Vö „La vie, oder was?“)
Le Fly sind eine massive Live-Bombe und St. Paulis aufregendste Musiker-Gang, die belegt, wie man mit jedem einzelnen Song das immer brutal heterogene Publikum zwischen HipHop-Veteran, Rocker-Kid, Rasta-Zopf und Indiemädchen kollektiv förmlich an
die Wand nagelt. Ihre brodelnde Musik lässt letztlich nur eine zutreffende Bezeichnung zu:
St. Pauli Tanzmusik.
LE FLY Spotify: http://spoti.fi/2vKc9SF
LE FLY YouTube: https://www.youtube.com/affenmannxyz
LE FLY facebook: http://www.facebook.com/tanzmusik
LE FLY insta: https://www.instagram.com/lefly.stpaulitanzmusik
LE FLY Band-Website: http://www.lefly.de
Das Pack: (29.07.22 / Album-Vö „Die Kernseife der Medaille“)
Vier charmante Herren, die Intelligenz mit Lautstärke verbinden? Ja! Gitarrist & Sänger Pensen Paletti (Monsters of Liedermaching / Bumm-Gitarre) zerfleddert gemeinsam mit
Zorro, Benno & Philip Albright die Bretter dieser Welt. Ein überaus einzigartiger Musikstil zwischen Rock, Punk, Metal und catchy Popmelodien.
DAS PACK Spotify: https://spoti.fi/3g4oW6S
DAS PACK YouTube: https://www.youtube.com/c/DasPackHamburgTV
DAS PACK facebook: https://www.facebook.com/daspackhamburg
DAS PACK insta: https://www.instagram.com/das_pack_band/?hl=de
DAS PACK Band-Website: https://www.daspack.de
Links:
https://rosenkeller.org/event_2841.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/5099853136763812/#Facebook-Event
http://www.lefly.de#Le%20Fly
https://www.daspack.de%20#Das%20Pack

RIOT & PASSION - Kornblumenblau

Bereits zum 4. Mal - findet RIOT & PASSION statt.Organisiert wir es von der Punkrockband KORNBLUMENBLAU, welche natürlich auch live zu erleben sind.Aber natürlich gibt es noch jede Menge weitere Live Acts - die werden bald verkündet.

DREI METER FELDWEG

22.10.2022 | ROSENKELLER
The Living Proof presents:
Drei Meter Feldweg - Tour 2022
+ Special Guest
22.10.2022 • 19 Uhr
VVK 16,00€ zzgl. Geb.
Eventim: https://bit.ly/3KhxvZF
Drei Meter Feldweg kommen im Herbst auf ausgedehnte Headline-Tournee!
Da kann man als Band nach knapp zwei Jahren Abstinenz endlich mal wieder eine Handvoll Konzerte spielen und dann ist auch schon wieder Schluss mit lustig. Gerade hatte man wieder etwas Blut und Schweiß geleckt, das „neue“ Album wurde live noch nicht mal richtig gebührend präsentiert und schon sitzt man wieder zu Hause und harrt der Dinge...
Das können Drei Meter Feldweg so natürlich nicht auf sich sitzen lassen und gehen in den Gegenangriff über: Im Herbst wird getourt. Und zwar ordentlich, ohne Wenn und Aber! Gleich 16 Shows in ganz Deutschland stehen im Terminplan und die Vorfreude ist riesig.
Und wer weiß – vielleicht gibt es bei den Shows ja auch das ein oder andere komplett neue Lied zu hören…
Präsentiert wird die Tour von Frontstage Magazine, OX Fanzine und Livegigs.de.
Tickets für die Konzerte gibt es ab sofort ab 16,00 € zzgl. Gebühren unter www.drei-meter-feldweg.de und an allen bekannten VVK-Stellen.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2846.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/339990424829256/#Facebook-Event
https://bit.ly/3KhxvZF#Tickets%20@%20Eventim

KOPFECHO vs. BLAUFUCHS Tour 2022 • Jena

04.11.2022 | ROSENKELLER
Rosenkeller e.V. & The Living Proof pres.:
KOPFECHO vs. BLAUFUCHS Tour 2022
04.11.22 • 19 Uhr
VVK 17,00€ zzgl. Geb.
In einer Ecke des Rings stehen die Düsseldorfer KOPFECHO um Sängerin Amy, die mit ihrem Alterna-Punk schon seit Jahren auf Shows in der gesamten Republik begeistern. Auf eigenen Touren und als Support u. a. für die Broilers, Massendefekt haben sie sich bewiesen, und sind in den letzten Jahren stetig gewachsen.
In der anderen Ecke loten BLAUFUCHS aus Hildesheim mit ihrem Debüt-Album „Daran wird es nicht Scheitern“ die Grenzen von Indiepunk und Aggropop aus. Nach Pandemie bedingt zerpflückten Support Touren für ZSK und 100 Kilo Herz ist es Zeit, dieses Album auf die Bühnen zu bringen.
Diese Paarung verspricht eine klare Kante und Gesellschaftskritik, harte Gitarren und ruhige emotionale Momente.
Das ist kein „Battle of the Bands“ sondern ein Duell auf Augenhöhe um das Beste aus sich herauszuholen und die Energie auf der Bühne zu teilen. Und am Ende gewinnt das Publikum.
Tagesaktuelles unter:
www.facebook.com/Kopfecho/
www.facebook.com/BlaufuchsBand/
Links:
https://rosenkeller.org/event_2851.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/365985348763375/#Facebook%20Event
https://www.eventim.de/event/kopfecho-vs-blaufuchs-rosenkeller-15151297/#Tickets%20@%20Eventim

LOS FASTIDIOS

10.11.2022 | ROSENKELLER
Kob Records & Rosenkeller e.V. pres.:
Los Fastidios - officialpage - Streetpunk from Italia
Support: The Walking Talking Stephen Hawking
https://thewalkingtalkingstephenhawking.bandcamp.com
19.05.21
Einlass: 20 Uhr
VVK 12€ zzgl. Geb.
AK 15€
+++ LOS FASTIDIOS +++
Los Fastidios born in Verona (north east of Italy) in late 1991 led by Enrico (well-known figure of the punkrock/ska scene and founder of the indipendent label KOB Records).
The Los Fastidios sound is a powerful melodic streetska&punk which mixes classical 80s British Punk-Oi! sounds with a lot of skanking moments and some reggae, rock n roll, hardcore rythms with a touch of pop, sung in Italian with some touches of english, french, spanish languages and in the last album Joy Joy Joy also one song in german.
The lyrics come from the most cheerful street situations to more serious and involved matters which deal with social problems, such as battles against racism-fascism and any form of discrimination, for the human and animal rights, for freedom and against the capitalistic and oppressive system.
These last years, Los Fastidios have archieved great number of anti-racist intiatives and social causes,by taking part in various support gigs with collections in favour of Chiapas, Mapuche, for the workers, against racism, for the animal rights, against war, against capitalism and neoliberism, etc...
Los Fastidios is a really energic and active live band, always on the roads of the world. The band has made a lot of tours, thanks to which they travelled all over Italy, but also in Germany, France, Switzerland, Norway, Sweden, Lithuania, Latvia, Croatia, Slovakia, England, Belgium, Spain, Hungary, Denmark, Slovenia, Serbia, Euskadi, Sweden, Austria, Czech Republic, Poland, Eire, Ulster, Romania, Bulgaria, Russia, Greece, Israel, Brazil, Mexico, Chile and Canada, playing in a lot of important venues and festivals. More than 300 shows only in the last 3 years, sharing the stage also with really importants bands of the world punk and ska scene. Thanks to these gigs the band grew up everywhere in the world, receiving really great tour/shows reviews.
From the 31st of may 2019 the band started the JOY JOY JOY Tour for promoting the ninth album, that is highly appreciated and well reviewed by the world trade press. The Joy Joy Joy Tour will bring the band one time again on all the roads of the world.
The last album Joy Joy Joy is produced, like all the previous works of the band, by the independent Kob Records, this time with the collaboration of Potencial Hardcore (Madrid) and supported by Fire and Flames Music (Kiel), Coretex (Berlin), True Rebel Store (Hamburg), Lonsdale in Deutschland (Neuss) and Ufip Cymbals (Pistoia).
In the last album there are a lot of good friends/guests of the band: Dirk & Elf (Slime) in the song "Shoenen Café", the "legendary" Paul Heaton (The Housemartins / The Beautiful South) in the song "I have a dream", Elisa Dixan (Kob Records and Los Fastidios tour manager) in the song "A message pour toi", Dj Koma Aka Mauràs in the song "Il suono della strada", De Veggent (Redska) with his keyboards in the songs "I have a dream", "Rude Firm" and "You", Giotanni (Ashpipe) with his violin in the song "Marichiweu" and Fulvio & Lorenzo (Skassapunka) backing vocals in all the songs !!!!
Since the beginning of 2019 Elisa Dixan (tourmanager of the band since 2012) is also regular guest on stage with the band for singing some songs. In december 2018 Kob Records produced the 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS including 2 old Los Fastidios tracks sang by Elisa and in december 2019 the second 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS - VOL.2 including 3 old Los Fastidios tracks sang by Elisa).
Links:
https://rosenkeller.org/event_2771.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1545237102305693/#Facebook-Event
https://bit.ly/3fXyhgr#Tickets%20@%20Eventim

ROME


++ Nachholtermin vom 10.12.2021. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. ++
Jerome Reuter ist ein unermüdlich Schaffender, ein übermäßig kreativer Kopf mit immensem, musikalischem Output. Mit "The Lone Furrow" erschien im August 2020 das 14. Studio-Album mit seinem Projekt ROME, erneut auf dem Dark Alternative Label Trisol Music. Auf dem Album gibt es dieses Mal so einige Kollaborationen so z.B. mit Alan Averill von Primordial oder Nergal von Behemoth. Hierfür heimste ROME fantastische Kritiken aus der ganzen Welt ein. In Polen hat es das Album sogar auf Platz 8 der Albumcharts geschafft.
ROME beschäftigt sich in seinen Texten oft mit historischen und gewichtigen Themen und spickt sie mit Versatzstücken aus der Weltliteratur. So finden sich Zitate von Brecht bis Jünger, von Camus bis Celine, von Burroughs bis London. Dabei scheut Reuter nicht heikle, hochaktuelle Themen mit einer gesunden Portion Sarkasmus und Zweideutigkeit anzugehen.
Seinen Stil beschreibt ROME als "Dark Folk", oder „Chanson Noir“. Im bandeigenen Stil vermischen sich diverse musikalische Traditionen: Der Chanson seiner erklärten Vorbilder Jacques Brel und Léo Ferré, trifft mitunter auch auf kühle Rock- und Wave-Einflüsse wie etwa von Joy Division und New Model Army. Auf dem aktuellen Album kehrt der Luxemburger mit der sonoren Stimme zurück vom No-Wave Folk zum martialischen Neo-Folk seiner Wurzeln. Reuters Songs – meist als Teile genreübergreifender Konzeptalben – vermögen live Intellektuelle, Wacken-Jünger, Goths und Punks zu überzeugen. Eine eingeschworene Fangemeinde hat sich ROME bereits flächendeckend erspielt.
ROME ist einer einzigartigen, künstlerischen Vision ergeben, steht dabei auf der Seite der Außenseiter und ist ein Botschafter der Melancholie



mittels elegischen, gleichsam an Protest- Songs erinnernden Hymnen.





Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 26,90 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Ticketmaster   

Links:
https://www.ticketmaster.de/event/382783#Ticketmaster

The TURBO A.C.s

07.12.2022 | ROSENKELLER
Billig People Booking & Rosenkeller e.V. pres.:
The Turbo A.C.s
Mi, 16.03.2022
Einlass: 19:00 Uhr
Start: 20:00 Uhr
VVK: 15€ zzgl. Geb.
Eventim: https://bit.ly/3c7nmj7
Jena-Info: https://bit.ly/3yNDYpP
AK: 20€
+++ TURBO A.C.s +++
Die wunderbaren Turbo ACs sind zurück in Europa! Nach ihrem furiosen großartigen Album „Radiation“, das 2018 auf Concrete Jungle Rec. herauskam und ein weiterer Meilenstein in der Geschichte einer Band ist, die in über 20 Jahren ihren eigenen Surf Punk Sound geschaffen hat, juckt es Kevin und Co erneut in den Fingern, Europa im Sturm zu erobern.
Anfang der 1990er haben sich die Turbo ACs in den schäbigen Gassen des New York Cities gegründet, es folgten zahlreiche EPs und Samplerbeiträge auf verschiedenen Labels ehe sie 1996 mit ihrem Debütalbum „Damnation Overdrive“, das auf dem New Yorker Plattenlabel Blackout! Records erschien, vor allem in Europa große Wellen schlugen. Mit der unverwechselbaren Stimme von Frontmann Kevin Cole und Elementen eines Dick Dale, Ramones, Misfits und Motörhead sind sie als die Lieblingsband so mancher RocknRoll Fans gekürt worden.
Es folgten ausgedehnte Touren in aller Welt, Co Headliner Touren mit Bands wie Flogging Molly, Dropkick Murphys, The Dwarves, Turbonegro, The Hellacopters und sieben weitere Alben.
"Radiation" ist ihr letztes Machwerk und begeistert mit energiegeladenen Songs und dem genialen Cover zu Lana Del Reys Song "High By The Beach".
Eine richtig coole Band mit richtig coolen Songs, Texten und einer Attitude zum Verlieben.
Infos:
Website: http://turboacs.com/
Facebook: https://www.facebook.com/turboacs
Instagram: https://www.instagram.com/turboacs
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=shse0oxx8Gc&feature=youtu.be
Links:
https://rosenkeller.org/event_2799.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/320151826162930#Facebook-Event
https://bit.ly/3c7nmj7#Tickets%20@%20Eventim

VAL SINESTRA /// JENA /// ZERLEGUNG 2023

21.04.2023 | ROSENKELLER
All Artists Agency, Rosenkeller e.V., FUZE, Ox & livegigs.de pres.:
Val Sinestra
ZERLEGUNG 2023
21.04.2023
Jena - Rosenkeller
Einlass: 19:00 /// Beginn: 20:00
VVK 13€ zzgl. Geb.
Die pissige Dampfwalze der Hauptstadt muss ihre für dieses Frühjahr geplante Tour auf April und Mai 2023 verlegen. Aufgrund aktuell geltender Verordnungen und auch, weil eine richtige Val Sinestra Show in der derzeitigen Situation leider nicht möglich ist. Fast alle Shows konnten in das nächste Jahr verschoben werden, Saarbrücken und Nürnberg müssen leider ersatzlos abgesagt werden. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die Nachholtermine, Tickets für die abgesagten Konzerte können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.
Das Statement der Band:
„Wer unsere Shows kennt weiß, es gehört einfach dazu zusammen vor der Bühne abzugehen. Die aktuelle Situation macht es uns unm glich mit und zwischen euch auszurasten und dabei ein gutes Gefühl zu haben. Daher werden wir die „Zerlegung“ - Tour
erst einmal verschieben. Karten könnt ihr behalten, bis wir neue Tourtermine haben oder zurückgeben, wo ihr sie herhabt. Kotzt hart an, aber lässt sich grad nicht ändern.“
Zornig, aufgebracht und pr senter denn je. „Unter Druck“ rasten Jan, Chris, Max und Sören aka Val Sinestra 2017/18 quer durch Deutschland und hinterließen schweißgetränkte Shirts, in denen völlig dehydrierte Menschen steckten. Fünf Jahre später, nach gefühlt unendlichen drei Jahren Konzert-Dürre, geht es für sie endlich wieder auf Tour. Zehn Headliner-Shows – unter dem Motto
ZERLEGUNG 2023.
Val Sinestra schaffen den Spagat zwischen schwitzigen Kellerclubs und großen Festivalbühnen wie With Full Force, Highfield und Rocco del Schlacko. Zwischen dem Idealismus des Hardcore und den Sing-along Parts einer Rock-Band. Es wird zerlegt. Gemeinsam. Immer. Rausschreien, was ankotzt, nervt und schiefläuft? Ja, verdammt noch mal! Ein Sound, als wären Refused und The Bronx
zusammen auf einem Konzert von Kvelertak gewesen und danach noch lange um die Berliner Häuser gezogen. Dreckig, aber mit Charme. Verspielt, aber eingängig.
Gebrochene Körperteile: egal.
Zerstörtes Equipment und Bühnen: egal.
Spaß vor, hinter und auf der Bühne: immer.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2814.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/167754632188221#Facebook-Event
https://bit.ly/3uNsJMl#Ticekts%20@%20Jena-Info
https://youtu.be/m12qgkDJssk#Val%20Sinestra