schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Punkrock wurden in OpenCloudCal gefunden:

Maffai

Punkrockkaffee LIVE:MaffaiACHTUNG! Das Konzert findet nicht statt!Das Gegengift zum Erwachsenwerden trägt einen neuen Namen: Maffai. Das 2018 in Süddeutschland gegründete Quartett bewegt sich soundtechnisch irgendwo zwischen wütendem Indie und filigranem Post-Punk. Aus Melodie und rauer Oberfläche sticht hier insbesondere die Emocore-Sozialisierung der Bandmitglieder hervor. Spätestens live wird dies omnipräsent hörbar. Kein unnötiger Ballast. Kein Schnickschnack. Drei Minuten reichen, um gezielt auf den Punkt zu kommen. Maffai kombinieren verwaschene Gitarrenmelodien und flächige Synthies mit Texten zwischen Direktheit und kryptischer Metapher. Somit treiben sie den Zuhörer tanzend durch alle Gefühlslagen – und zwar solange bis auch dem Letzten die Teenage Angst ins Gesicht geschrieben steht.  
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/maffai-2974/#Event-Seite
https://maffai.bandcamp.com/releases#Maffai

+++VERSCHOBEN+++MAWI präsentiert: Indecent Behavior

In der Tradition von schnellem Skate-Punk verbinden Indecent Behavior ihre Wurzeln mit einem modernen Ansatz. Sie verschmelzen Einflüsse des Hardcore und Metal, um einen einzigartigen Sound zu kreieren. Melodische und eingängige Refrains, eingebettet in eine Mischung aus schnellen Riffs und Breakdowns, erschaffen eine Verbindung treibender und mitreißender Musik. Von kleinen Locations bis hin zu größeren Bühnen zieht die Band das Publikum an und liefert aufregende Live-Shows mit einer energiegeladenen Performance. Ideen über einschränkende Traditionen und altbekannte Ordnungen regen die Band ununterbrochen zum Nachdenken an und sind ausschlaggebend für ihren musikalischen Output.
Links:
https://www.facebook.com/arbeitsrechtskanzlei#https://www.facebook.com/arbeitsrechtskanzlei
https://www.arbeitsrechtleipzig.de/anwalt-arbeitsrecht-leipzig#https://www.arbeitsrechtleipzig.de/anwalt-arbeitsrecht-leipzig
https://www.facebook.com/Risiro-Guitar-152731438122492/#https://www.facebook.com/Risiro-Guitar-152731438122492/
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.risiro-guitar.de%2F%3Ffbclid%3DIwAR0BhW3Q6z4ifq9GT8nSzQ_t4BSfjhj9qcKycEVMLJCt4TYx-9gvJaLH_mM&h=AT3sBTJ2dOxUvdbZwKST2xJGF7W-yCpcgzviwioSyrnNiPvs9XHS1EXSJ_zloUldYNCcuNUwL5T28zVw_86RwIdJOWO34CphgBfjXY3UexhvcoIzfrQtv_-jKryIWnje57shIBIW1eCy2Y5rhmWQ#https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.risiro-guitar.de%2F%3Ffbclid%3DIwAR0BhW3Q6z4ifq9GT8nSzQ_t4BSfjhj9qcKycEVMLJCt4TYx-9gvJaLH_mM&h=AT3sBTJ2dOxUvdbZwKST2xJGF7W-yCpcgzviwioSyrnNiPvs9XHS1EXSJ_zloUldYNCcuNUwL5T28zVw_86RwIdJOWO34CphgBfjXY3UexhvcoIzfrQtv_-jKryIWnje57shIBIW1eCy2Y5rhmWQ
https://bandcommunity-leipzig.org/veranstaltungen/indecent-behavior.html#Event-Seite
https://bit.ly/IB-Leipzig2020?fbclid=IwAR3K5HseVrVlE1awQsNEKoaVb3LwFXnbz3HQANvDmW1MbNHstLRc-L8XBa0#http://bit.ly/IB-Leipzig2020

Lungbutter

Sad but true…

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen leider vorsichtshalber abgesagt./Due to current progress around a ruthless virus this show has been cancelled.

Weitere Infos zur Kartenrückgaben und/oder eventuellen Nachholterminen findet ihr im Menüpunkt CORONA. You can find more information about returning tickets and/or possible catch-up dates in the menu item CORONA.

Lungbutter is the Montréal-based trio of Ky Brooks, Kaity Zozula, and Joni Sadler. The three friends have been mainstays of the vibrant experimental noise/rock community in the city for several years, having put in time as members of numerous bands including Femmaggots, Harsh Reality, Caymans, Nennen, Wreckage With Stick and Nag – as well as the Misery Loves Company tape label, La Plante collective, and the campus/community radio station CKUT.

Since forming in 2013, Lungbutter has played frequently in Montréal with sporadic excursions to DIY spaces around eastern North America. They self-released their debut recording Win Some / Lose Most in late 2013, followed by the acclaimed Extractor tape in the summer of 2014. They also released a split cassette with the trio Mands as part of Misery Loves Company’s series of split tapes that same year.

Lungbutter’s minimal guitar-drums-voice configuration is rooted in a visceral, ascetic punk idiom, refracted variously by free-noise, sludge rock and slowcore. Zozula marshals chaotic motifs of full-spectrum distorto-guitar, occupying a huge tonal space from low-end bass to paint-peeling treble, redolent of blown-out Melvins/Flipper fuzz and equally indebted to the frenetic dissonance of Keiji Haino or Merzbow. Song structures coalesce around guitar riffs of shifting tempos and the backbone of Sadler’s muscular, deliberate drums, while Brooks’ voice – at once mantric and declarative – deconstructs one brilliant lyrical theme after another, dancing along the knife-edge of dispassionate acerbic examination and wide-eyed cathartic revelation.

Following a year-long hiatus that found the members living in different cities, Lungbutter reconvened in 2015 and have been writing non-stop ever since. They have performed at festivals such as Halifax’s OBEY Convention, Suoni Per Il Popolo, and POP Montréal, and have opened for sonic trailblazers including Psychic TV, Perfect Pussy, and Yamantaka//Sonic Titan. In the fall of 2018, they brought several years’ worth of material into the legendary Hotel2Tango studio with producer and friend Radwan Ghazi Moumneh to record the material for their debut LP Honey. Capturing the immediacy and urgent energy of their live show, Honey is an essential offering from one of Montréal’s most vital bands.

Eine Darbietung im Rahmen des Projekts ICEBERG.


Links:
http://www.10000volt.de/iceberg-magazin/#ICEBERG
https://www.10000volt.de/2020/04/18/lungbutter/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/34403/lungbutter-trafo-jena#Ticket%20›
https://www.10000volt.de/corona-covid-19/#CORONA

+++VERSCHOBEN+++Disbelief + Burden of Grief - Minitour 2020

Leider müssen wir aus gegebenem Anlass das Konzert verschieben. Wann es nachgeholt wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht sagen. Wir informieren euch über unsere Kanäle, sobald es etwas Neues gibt.Bereits erworbene Tickets können an den VVK Stellen zurückgegeben werden.Bleibt gesund und passt auf euch auf!++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Im Frühjahr des kommenden Jahres machen sich 2 Veteranen der deutschen Death Metal Szene gemeinsam auf, um einige Clubs in Nord- und Ostdeutschland in Schutt und Asche zu legen. Als Headliner werden dabei DISBELIEF ihr 30-jähriges Bandjubiläum zelebrieren und zugleich ihr brandneues Album „The Ground Collapses“, welches unmittelbar vorher über Listenable Records erscheint, präsentieren. Als Co-Headliner werden die Melodic Death/ Thrasher von BURDEN OF GRIEF dabei sein, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bandjubiläum begeht und im letzten Jahr ihr vielbeachtetes Album „Eye Of The Storm“ über ihr langjähriges Label Massacre Records veröffentlicht hat.Bei den ersten beiden Dates am 17.04. in Berlin und am 18.04. in Leipzig fungieren als Supportband BLOODSPOT aus Limburg. Die Band hat bisher eine EP und 3 Alben auf die Welt losgelassen und spielt einen intensiven Mix aus Thrash, Death, Doom und Hardcore-Punk.Dieses heftige Live-Paket sollte man sich kurz nach den Osterfeiertagen nicht entgehen lassen. Eine bessere Möglichkeit, den Osterspeck wegzubangen, wird es nicht geben! Der Vorverkauf startet in den kommenden Wochen über die jeweiligen Clubs.
Links:
https://www.facebook.com/arbeitsrechtskanzlei#https://www.facebook.com/arbeitsrechtskanzlei
https://www.arbeitsrechtleipzig.de/anwalt-arbeitsrecht-leipzig#https://www.arbeitsrechtleipzig.de/anwalt-arbeitsrecht-leipzig
https://www.facebook.com/Risiro-Guitar-152731438122492/#https://www.facebook.com/Risiro-Guitar-152731438122492/
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.risiro-guitar.de%2F%3Ffbclid%3DIwAR0BhW3Q6z4ifq9GT8nSzQ_t4BSfjhj9qcKycEVMLJCt4TYx-9gvJaLH_mM&h=AT3sBTJ2dOxUvdbZwKST2xJGF7W-yCpcgzviwioSyrnNiPvs9XHS1EXSJ_zloUldYNCcuNUwL5T28zVw_86RwIdJOWO34CphgBfjXY3UexhvcoIzfrQtv_-jKryIWnje57shIBIW1eCy2Y5rhmWQ#https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.risiro-guitar.de%2F%3Ffbclid%3DIwAR0BhW3Q6z4ifq9GT8nSzQ_t4BSfjhj9qcKycEVMLJCt4TYx-9gvJaLH_mM&h=AT3sBTJ2dOxUvdbZwKST2xJGF7W-yCpcgzviwioSyrnNiPvs9XHS1EXSJ_zloUldYNCcuNUwL5T28zVw_86RwIdJOWO34CphgBfjXY3UexhvcoIzfrQtv_-jKryIWnje57shIBIW1eCy2Y5rhmWQ
https://bandcommunity-leipzig.org/veranstaltungen/disbelief-burden-of-grief-minitour-2020.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/disbelief.official/#https://www.facebook.com/disbelief.official/
https://disbelief.de/?fbclid=IwAR14L5QKLdtMPySwoV6X_H-cDiJ3-oo7eQewApAxYOsez7GXxfkkh4qjrvA# 
https://www.facebook.com/burdenofgrief/#https://www.facebook.com/burdenofgrief/
https://www.burdenofgrief.com/?fbclid=IwAR3qTNWf1o51PJyJuOGezvA5ZWlYPGa0m-0DhCtswt2EF-yP3ubIx0FzDyc# 
https://www.facebook.com/bloodspotmusic/#https://www.facebook.com/bloodspotmusic/
http://www.bloodspot-music.de/?fbclid=IwAR1VoM_81UYGigwvXp8DuiuCpBsfOKmRx2lqirFIvqMAvLrguGwtKETfh6c# 
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/33283/disbelief-burden-of-grief-bloodspot-minitour-2020-bandhaus-leipzig#https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/33283/disbelief-burden-of-grief-bloodspot-minitour-2020-bandhaus-leipzig
https://www.culton.de/disbelief-burden-of-grief-minitour-2020-leipzig.html#https://www.culton.de/disbelief-burden-of-grief-minitour-2020-leipzig.html

Hasenscheisse - Akkustic-Trash-Liedermacher aus Berlin

Oft haben Bands tolle Namen, liefern jedoch musikalische Exkremente. Hier isset andersrum.
Hasenscheisse erreicht mit seinem genreübergreifend, fröhlich und gleichzeitig anspruchsvoll gesellschaftskritischen Spiel ein ungeheures Spektrum verschiedenster Zuhörerschichten. Hat man sich erstmal an den Namen gewöhnt, staunt man verwundert, dass pogende Punks neben jungen Familien mit kreischenden Kleinkindern und wohlgebräunten Senioren sich so einträchtig vor der Bühne versammeln und lauschen.
Da denkt man, man hätte schon alles gesehen und dann kommt Hasenscheisse. 

Links:
http://www.hasenscheisse.com#www.hasenscheisse.com

Kellerkommando - „360 Grad Schleudergang” Tour 2019

Widerstand zwecklos: Schnürt die Tanzschuhe und ölt die Kehlen – hier kommt Kellerkommando! Entzückend verrückt und verführerisch eingängig sind die Songs der Band. Pumpende Beats und moderne Synthiesounds paaren sich mit fetten Blechbläsern und Akkordeon. Ein herrliches Gebräu aus Urban, Elektro, Ska, Punk und Franconian Folk. Alles gipfelt in ansteckenden Mitsingrefrains, deren Melodien und Texte das Kellerkommando aus Omas und Opas Notenschatzkiste geklaut hat. Dancefloorkracher aus den letzten 250 Jahren. Und die funktionieren besser denn je: Live ist das Kellerkommando eine Wucht. Auf unzähligen kleinen und großen Festivals im In- und Ausland war die Band zu Gast und überall zeigt sich das gleiche Bild: Die Energie dieser einzigartigen und kraftvollen Musik steckt sogar diejenigen an, die eigentlich gar nicht zum Tanzen gekommen waren und sich plötzlich verwundert Augen, Ohren und Füße reiben. Und wenn dann die Kellerkommandöre irgendwann von dannen ziehen, hinterlassen sie glückliche Gesichter im Mondenschein, die sich singend in den Armen liegen.
Links:
https://bandcommunity-leipzig.org/veranstaltungen/kellerkommando-360-grad-schleudergang-tour-2019.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/Kellerkommando/#https://www.facebook.com/Kellerkommando/
https://www.eventim.de/event/kellerkommando-360-grad-schleudergang-tour-bandhaus-leipzig-11963320/#eventim

DARK NIGHT im M-Pire Music Club


Dunkelschwoof mit Zinsman & Sleeper
DARKWAVE GOTHROCK POSTPUNK + COLDWAVE INDIE + GOTH CLASSIX EBM + DARK ELECTRO FUTURE POP + SYNTH POP Mit DJ Zinsman (Schattentanz Jena) & Deejay Ozzy (Schattentanz Jena) DARK NIGHT  im M-Pire Music Club // Infos zum Event: DJ-Line-Up wie gehabt: DJ ZINSMAN & DEEJAY OZZY

Links:
https://www.facebook.com/schattentanz.jena/#Schattentanz%20Jena
https://mpire-jena.de/tc-events/dark-night-im-m-pire-music-club-2/#Event-Seite

Just Friends & Graduating Life

07.05.2020 | ROSENKELLER
zuendstoff booking & Rosenkeller e.V. Jena pres.:
Just Friends
Support: Graduating Life
07.05.20 • 20 Uhr
VVK: 13€ zzgl. Geb
bei Eventim und in der Jena-Info
"Just Friends is a pop funk rock collective from the Bay Area of California USA. They are embarking on a tour of the UK and Germany in Spring 2020. With their high energy live show and their undeniably contagious songs, Just Friends will one day rule the world. Traveling with them is Graduating Life, a band with powerful pop punk anthems and a cult following. Watch theses band as they begin their inevitable takeover on the Fashodie Worldwide Tour 2020!“
Links:
https://rosenkeller.org/event_2758.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/598088314066673/#FB-Event
http://bit.ly/2RMD2NG#Tickets%20@%20Eventim

PISSE, KELLERASSELN & FRATZENGEBALLER

LIVE:PISSE & Gästen:KELLERASSELN & FRATZENGEBALLERLiebe Leute,mit großer Freude geben wir bekannt, dass das krankheitsbedingt ausfallende PISSE Konzert am 10.05.2020 nachgeholt wird!Gepeitscht vom Ekel spielen PISSE niedrige Musik für ein ehrloses Publikum. Im Januar erscheint ihr zweites Album.Kellerasseln und Fratzengeballer tischen ne schön reudige Vorspeise auf. Die einen kommen aus Erfurt und sind quasi schon das, was Pisse sein wollen... alt. Die anderen sind jung, wild und bilden die Sperrspitze der Jenaer Avangartszene. Beide Bands klingen so appetitlich wie man sich Dosenbier im Speckmantel vorstellt!
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/pisse-gaesten-2882/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/33156/pisse-gaste-ticket-kassablanca-gleis-1-jena#Tickets%20kaufen
https://pisse.home.blog#PISSE
https://kellerasseln.bandcamp.com#KELLERASSELN
https://fratzengeballer.bandcamp.com/releases#FRATZENGEBALLER

Cassels (UK)

16.05.2020 | ROSENKELLER
Deaf Row Shows präsentiert: Cassels
Die Gebrüder Beck aus UK alias Cassels sind zwar nur zu zweit, klingen aber wie ein Haufen wildgewordener Ameisen, bewaffnet mit Gitarre und Schlagzeug. Ein unberechenbarer Mix aus spoken word ähnlichem Gesang, der nicht zuletzt an das britische Erfolgsduo Sleaford Mods, die schon legendären Idles oder recht frischen Fontaines D.C. erinnert, und einer brachialen Instrumentalisierung, die man am ehesten dem Screamo oder stellenweise gar Doom/Sludge Bereich zuordnen würde. Das Ganze mit Pop und Post-Punk überbacken und schmecken lassen! Bei Cassels ist in jedem Fall Poesie, tanzen, lachen und Achterbahn angesagt!
Bandcamp: https://cassels.bandcamp.com
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ZkwwuPSQ128
Spotify: https://open.spotify.com/artist/4tTRgwk8L4eDg74OI9dKL2?si=XCA59o4CR3iHy5LEWwC9XQ
Infos zum VVK folgen schon bald!
Links:
https://rosenkeller.org/event_2759.html#Event-Seite
https://cassels.bandcamp.com#Cassels
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/33805/cassels-uk-eu-spring-tour-rosenkeller-jena?fbclid=IwAR0#TixforGigs
http://tickets.vibus.de/00100175000000/shop/vstdetails.aspx?VstKey=10017500003494000#Jena-Info

DAVE HAUSE AND THE MERMAID - Tour 2020

Anfang des Jahres war Dave Hause hierzulande zu Gast und hat Fans auf seiner Akustik-Tour verzaubert. Punk ist noch lange nicht tot, er klingt nur anders und
zeigt massig Gefühle. Dass er Vater geworden ist, hat ihn offensichtlich verändert – aber keinesfalls zum Schlechteren. Hause ist ein glücklicher Mensch, der lustige und emotionale Geschichten zu erzählen versteht, tolle Songs schreibt und sie mit Herz und Wärme vorträgt. Dass er der Übervater des Punk und des Hardcore rund um seine Heimatgemeinde Philadelphia ist, bleibt dabei unbenommen. Dass er rocken kann wie nichts Gutes hat er ebenfalls schon häufig genug unter Beweis gestellt. Dass er solo nur mit der Gitarre genauso gut ist, dürfte ebenfalls allgemein bekannt sein. Der Mann kann einfach in allen Sätteln und im Notfall auch ohne reiten. Und natürlich dürfen wir an dieser Stelle keinesfalls vergessen, dass seine Band, The Mermaid, eine weitere wundervolle Möglichkeit bieten, Dave Hause’ Musik live zu genießen.
Zusammen mit seinem Bruder Tim an der Gitarre, Miles Bentley am Bass, Kayleigh Goldsworthy an den Keys und Kevin Conroy am Schlagzeug setzt er ein
noch einmal ein ganz anderes Ausrufezeichen. Und gerade, weil Dave Hause so ein unermüdlicher Live-Musiker ist, hat er jetzt bestätigt, dass er im Mai für
zwei weitere Auftritte zusammen mit The Mermaid nach Ulm und Erfurt kommt.
TICKETS im Vorverkauf: 26,30 € incl. Gebühren
TICKETS https://www.adticket.de/Appel-und-Rompf.html?format=raw&searchname=davehause
VORVERKAUFSSTELLEN: Tourist-Informationen der Städte mit angeschlossenem Ticketverkauf,
Geschäftsstellen der Mediengruppe Thüringen (TA/TLZ/OTZ), www.ticketshop-thueringen.de CTS eventim u.a.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=f3084cb5483ca32e67e3e7be95cf5854#Event-Seite
http://www.davehause.com/#Website
https://www.facebook.com/DaveHauseMusic/#Facebook
https://www.youtube.com/user/davehausemusic#Youtube

Wagnergeburtstag: 18 Jahre !!

Oh mein Gott! Wie die Zeit vergeht!

Das Wagner wird schon 18! Für einen selbst ist und bleibt der 18. Geburtstag ein wichtiger Moment im Leben. Denn mit „Endlich 18“ heißt es auch oft: endlich unabhängig, endlich mobil und NIE WIEDER MUTTIZETTEL! Dabei brauch das Wagner diese ganzen Dinge nicht. Unabhängig fühlen wir uns eh, wollen da bleiben wo wir sind und unsere Partys gehen schon seit 18 Jahren länger als sie dürfen.Darauf einen Schnaps!

Auch dieses Jahr wird es auf unserer Party ein feiner Mix: Während die SAD NEUTRINO BITCHES und EDIT – NEU auch Pommes mit viel Matsche am Start – The Fryology Theatre für ordentlich Punkrock sorgen, liefern die WAGNER ALL STARS an den Decks all das ab, was in den letzten Jahren hier musikalisch geboten wurde.

Illmagic (Luna y sol) wird mit heißen Rhythmen und groovigen Beats die Meute zum zappeln bringen. Unser aller HONEYBADGER(Ravegala) verirrt sich zwar manchmal in die 80er, kerht aber dann wieder elektronisch ins neue Jahrtausend zurück. Last but not least legen das Dreamteam JORDI & DOMSE (No_Name) langsam bis schnellen Techno auf.

EINTRITT FREI

(Sounds de ILLmagic: https://soundcloud.com/user-199947692)


Links:
https://www.facebook.com/illmagicsilorin/#Illmagic
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=wagnergeburtstag-18-jahre#Event-Seite
https://www.facebook.com/sadneutrinos/#SAD%20NEUTRINO%20BITCHES
https://www.facebook.com/thefryologytheatre/#The%20Fryology%20Theatre
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fuser-199947692%3Ffbclid%3DIwAR1Nef48tP7tpW-eflIYQ60rk1eAk2koCKjI0UxEUjTnDgVWarcFZK24aPY&h=AT0EFjzJWcl3Ms92QNbpzLPPJTKrN-q_Q6Q01e6l9wATQGQ8rX7uRFjvaZdr6LIImkM2hwIcCYv5syBETZgUvb5CHZH3-RqutGY_fF433WClDlcWpebt5Pc41NVs#https://soundcloud.com/user-199947692

Wish You Were Here - Jesse Barnett

15.09.2020 | ROSENKELLER
Wish You Were Here - Jesse Barnett
+ Support
15.09.2020 • 20:00
VVK: 20€ zzgl. Geb.
Jena-Info: http://bit.ly/2VWskrG
Eventim: http://bit.ly/2QfycsD
Nach seiner ersten eigenen erfolgreichen Tournee als Headliner im November/Dezember 2018 und einigen Festivalauftritten im April 2019 kündigt der amerikanische Sänger Jesse Barnett nun weitere Deutschlandtermine seines Soloprojektes Wish You Were Here an. Der Frontmann der Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns wird auf gleich zehn Clubshows hierzulande sein und sein im November 2019 erschienenes Debüt „I’m Afraid Of Everything“ (Pure Noise/Soulfood) live vorstellen. Der 32-Jährige Kalifornier ist zu sehen in Köln am 9. September 2020 im Luxor, in Münster am 10. September 2020 in der Sputnikhalle, in Hamburg am 11. September 2020 im Bahnhof Pauli, in Berlin am 12. September 2020 im Badehaus, in Dresden am 13. September 2020 im Beatpool, in Hannover am 14. September 2020 im Chez Heinz, in Jena am 15. September 2020 im Rosenkeller, in München am 16. September 2020 im Feierwerk, in Stuttgart am 17. September 2020 im Universum und in Bochum am 18. September 2020 im Rockpalast.
Jesse Barnett ist eigentlich Frontmann der kalifornischen Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns, mit der er bisher sechs Studioalben und zahlreiche EPs veröffentlicht hat. Seine Solokarriere unterscheidet sich allerdings musikalisch sehr von seiner Stammformation - er kann nämlich auch melancholisch und sphärisch: Unter dem Namen Wish You Were Here, nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Pink Floyd-Coverband, stellt Barnett seine eher ruhige Singer/Songwriter-Seite in den Vordergrund. Das Debütalbum von Wish You Were Here, „I’m Afraid Of Everything”, erschien im November 2019 und überzeugt durch großartige Songs, die mit einer düsteren Leichtigkeit vorgetragen werden. Der 32-Jährige hat sich dabei einen Wunschtraum erfüllt, neben seiner Vorliebe für Hardcore hat er sein Spektrum als Solokünstler erfolgreich erweitert.
Geboren wird Jesse Barnett 1987 in Long Beach/Kalifornien, er verbringt seine Kindheit allerdings in Costa Mesa. Durch seine beiden älteren Geschwister kommt er bereits im Alter von acht Jahren mit Hardcore-Punk in Berührung. Er lernt daraufhin Schlagzeug und Gitarre, spielt in einer Kirchenband. Barnett fliegt früh von der Schule. Im Alter von 15 Jahren gründet er 2003 die Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns. Vorbild sind die Genre-Protagonisten Hatebreed. Stick To Your Guns veröffentlichen bis heute sechs Studioalben und mehrere EPs. Im März 2014 gründet Barnett mit Gitarrist Tom Williams von der Hardcore-Punk-Band Stray From The Path das Projekt Trade Wind, was im Prinzip der erste Schritt als Emanzipation von Stick To Your Guns darstellt. Allerdings geht die musikalische Richtung von Wish You Were Here noch einen Schritt weiter: vornehmlich akustische Songs in entspanntem Ambiente, überlagert von Barnetts vielschichtigem Gesang, der zwischen verschiedenen Gemütsschwankungen mühelos hin und her pendelt.
Weitere Informationen unter: www.wishyouwereheremusic.com| www.purenoise.net
Links:
https://rosenkeller.org/event_2770.html#Event-Seite
http://bit.ly/2QfycsD#Tickets%20@%20Eventim
http://bit.ly/2VWskrG#Tickets%20@%20Jena-Info
https://www.facebook.com/events/513674259569529/#Facebook-Event

LOS FASTITIOS

16.09.2020 | ROSENKELLER
Kob Records & Rosenkeller e.V. pres.:
Los Fastidios - officialpage - Streetpunk from Italia
Support: TBA
16.09. • 20 Uhr
VVK 12€ zzgl. Geb.
AK 15€
+++ LOS FASTIDIOS +++
Los Fastidios born in Verona (north east of Italy) in late 1991 led by Enrico (well-known figure of the punkrock/ska scene and founder of the indipendent label KOB Records).
The Los Fastidios sound is a powerful melodic streetska&punk which mixes classical 80s British Punk-Oi! sounds with a lot of skanking moments and some reggae, rock n roll, hardcore rythms with a touch of pop, sung in Italian with some touches of english, french, spanish languages and in the last album Joy Joy Joy also one song in german.
The lyrics come from the most cheerful street situations to more serious and involved matters which deal with social problems, such as battles against racism-fascism and any form of discrimination, for the human and animal rights, for freedom and against the capitalistic and oppressive system.
These last years, Los Fastidios have archieved great number of anti-racist intiatives and social causes,by taking part in various support gigs with collections in favour of Chiapas, Mapuche, for the workers, against racism, for the animal rights, against war, against capitalism and neoliberism, etc...
Los Fastidios is a really energic and active live band, always on the roads of the world. The band has made a lot of tours, thanks to which they travelled all over Italy, but also in Germany, France, Switzerland, Norway, Sweden, Lithuania, Latvia, Croatia, Slovakia, England, Belgium, Spain, Hungary, Denmark, Slovenia, Serbia, Euskadi, Sweden, Austria, Czech Republic, Poland, Eire, Ulster, Romania, Bulgaria, Russia, Greece, Israel, Brazil, Mexico, Chile and Canada, playing in a lot of important venues and festivals. More than 300 shows only in the last 3 years, sharing the stage also with really importants bands of the world punk and ska scene. Thanks to these gigs the band grew up everywhere in the world, receiving really great tour/shows reviews.
From the 31st of may 2019 the band started the JOY JOY JOY Tour for promoting the ninth album, that is highly appreciated and well reviewed by the world trade press. The Joy Joy Joy Tour will bring the band one time again on all the roads of the world.
The last album Joy Joy Joy is produced, like all the previous works of the band, by the independent Kob Records, this time with the collaboration of Potencial Hardcore (Madrid) and supported by Fire and Flames Music (Kiel), Coretex (Berlin), True Rebel Store (Hamburg), Lonsdale in Deutschland (Neuss) and Ufip Cymbals (Pistoia).
In the last album there are a lot of good friends/guests of the band: Dirk & Elf (Slime) in the song "Shoenen Café", the "legendary" Paul Heaton (The Housemartins / The Beautiful South) in the song "I have a dream", Elisa Dixan (Kob Records and Los Fastidios tour manager) in the song "A message pour toi", Dj Koma Aka Mauràs in the song "Il suono della strada", De Veggent (Redska) with his keyboards in the songs "I have a dream", "Rude Firm" and "You", Giotanni (Ashpipe) with his violin in the song "Marichiweu" and Fulvio & Lorenzo (Skassapunka) backing vocals in all the songs !!!!
Since the beginning of 2019 Elisa Dixan (tourmanager of the band since 2012) is also regular guest on stage with the band for singing some songs. In december 2018 Kob Records produced the 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS including 2 old Los Fastidios tracks sang by Elisa and in december 2019 the second 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS - VOL.2 including 3 old Los Fastidios tracks sang by Elisa).
Links:
https://rosenkeller.org/event_2771.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1545237102305693/#Facebook-Event

The O'Reillys and the Paddyhats


The O'Reillys and the Paddyhats sind eine einzigartige Formation, die Irish Folk Punk in den letzten Jahren ein neues Gesicht gegeben hat. Wo sie hinkommen herrscht gute Stimmung und eine Atmosphäre wie bei einem Konzert unter Freunden. Treibender Folk, harte Gitarren und eine gemeinsame Leidenschaft sind das Rezept, das in den letzten Jahren viele Kehlen befeuchtet und Hände wundgeklatscht hat.
Mit ihrem 4. Album „Dogs on the Leash“ lassen die 7 Musiker mit irischen Herzen die Hunde keineswegs an der Leine! Ihre rockig-punkige Musik mit mehr als nur einem Schuss lebensbejahendem und manchmal mystischem Irish Folk erinnert an einen streunenden Köter, der von seinen Reisen fesselnde, oft lustige aber manchmal auch traurige Geschichten und vielleicht ein paar Flöhe mitbringt. Es ist alles erlaubt, wenn irische Melodien auf harte Stromgitarre und eine uralte Musikkultur auf eine moderne Welt treffen.  Wenn du nicht tanzend, singend und halb torkelnd den Club verlässt, warst du wohl nicht auf einem Paddyhats Konzert. Denn natürlich gibt es auch genügend Trinksongs! The O'Reillys and the Paddyhats bringen ihren Irish Folk Punk in deinen Kopf, deine Beine und deine Seele!
Never keep the „Dogs on the Leash“!




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 25,30 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=33279#Tickets%20TixforGigs

The O'Reillys and the Paddyhats


The O'Reillys and the Paddyhats sind eine einzigartige Formation, die Irish Folk Punk in den letzten Jahren ein neues Gesicht gegeben hat. Wo sie hinkommen herrscht gute Stimmung und eine Atmosphäre wie bei einem Konzert unter Freunden. Treibender Folk, harte Gitarren und eine gemeinsame Leidenschaft sind das Rezept, das in den letzten Jahren viele Kehlen befeuchtet und Hände wundgeklatscht hat.
Mit ihrem 4. Album „Dogs on the Leash“ lassen die 7 Musiker mit irischen Herzen die Hunde keineswegs an der Leine! Ihre rockig-punkige Musik mit mehr als nur einem Schuss lebensbejahendem und manchmal mystischem Irish Folk erinnert an einen streunenden Köter, der von seinen Reisen fesselnde, oft lustige aber manchmal auch traurige Geschichten und vielleicht ein paar Flöhe mitbringt. Es ist alles erlaubt, wenn irische Melodien auf harte Stromgitarre und eine uralte Musikkultur auf eine moderne Welt treffen.  Wenn du nicht tanzend, singend und halb torkelnd den Club verlässt, warst du wohl nicht auf einem Paddyhats Konzert. Denn natürlich gibt es auch genügend Trinksongs! The O'Reillys and the Paddyhats bringen ihren Irish Folk Punk in deinen Kopf, deine Beine und deine Seele!
Never keep the „Dogs on the Leash“!




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 25,30 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=33279#Tickets%20TixforGigs

Fahnenflucht | Support: Kornblumenblau + Kontra-st

Punk-Rock at its best.

Fahnenflucht: Die Band steht für kompromisslosen, ehrlichen und kritischen Punkrock. Das aktuelle und historische Zeitgeschehen bildet das inhaltliche Gerüst der deutschsprachigen Songtexte. Dabei gelingt es Fahnenflucht, musikalisch als auch textlich Akzente zu setzen. Ein dynamisch druckvolles Schlagzeug mit treibendem Bass an der Seite und wuchtig melodische Gitarren bilden das Fundament für den markant aggressiven Gesang.



Support: Kornblumenblau

Kornblumenblau ist energiegeladener Punkrock mit Frontfrauengesang, Akkordeon und

unglaublich viel Power bei ihren Livekonzerten. Die Band mit dem metaphorischen Namen,

welcher auf den ersten Blick nach einer Trinkgemeinschaft klingen mag, positioniert sich in

ihren Liedern hingegen viel mehr antifaschistisch, politisch und gesellschaftskritisch,

dennoch stets lebensfroh und fröhlich. Im Dezember 2017 erschien mit „Unschuld vom

Lande“ das erste Studioalbum des Quartettes. Wenn Kornblumenblau die Bühne entern, gibt

es kein Halten mehr, so dass diese vom ersten bis zum letzten Ton bebt und die Fetzen

fliegen. Es wird laut und wild, wenn es wieder heißt: „Musikanten spielt auf“!



Kontra-St




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=punkrock#Punkrock
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=fahnenflucht-support-kornblumenblau-kontra-st#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30534#Tix%20for%20Gigs

A Global Mess: Eine Subkultour durch Südostasien

Diana Ringelsiep und Felix Bundschuh haben sich 2018 auf eine abenteuerliche Reise quer durch den südostasiatischen Underground begeben. Dabei gingen die Journalistin und der Musikmanager an Orte, die in keinem Lonely Planet stehen und an denen Subkultur noch echte Rebellion bedeutet. Sie besuchten Punk- und Hip-Hop-Shows, gerieten in brenzlige Situationen abseits der Touristenpfade und sprachen mit zahlreichen Streetartists, Bands und politischen Aktivist*innen. Nun haben sie ein Buch, eine Doku und einen Vinyl-Sampler veröffentlicht. Bei uns werden sie aus ihrem Buch „A Global Mess – Eine Subkultur durch Südostasien“ lesen und euch bei der anschließenden Q&A-Runde alle Fragen zu ihrem Projekt beantworten.

A GLOBAL MESS
https://www.aglobalmess.com
https://www.facebook.com/aglobalmess/
https://www.ventil-verlag.de/titel/1841/a-global-mess


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=punkrock#Punkrock
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=lesung#Lesung
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=a-global-mess-eine-subkultour-durch-suedostasien#Event-Seite
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.aglobalmess.com%2F%3Ffbclid%3DIwAR26t5Qs5XdSxgjAVIc9iGFuCfx6amSj8DXm8oVEsIeB-1szYomNZxzLE8E&h=AT1Le4PNj3tgN3SY1YTPTYw3hZzJkzRSY3OTsZsnfmAaqyv1l0XoeOu5gR-9lqFW6_KKIYuu8axi8_tpkB64UtAQUx5X11uG4FOoXEbO1p3d8FVckhp8piG3JdPHe8to9Crr-_i991wSS8CF5OM#https://www.aglobalmess.com
https://www.facebook.com/aglobalmess/#https://www.facebook.com/aglobalmess/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.ventil-verlag.de%2Ftitel%2F1841%2Fa-global-mess%3Ffbclid%3DIwAR2FGXts5lksF10w6Rf4WBZzisQ7jJZg0Sp8hp5G5XIV7tyht9cxxp52SJM&h=AT3NPh5KBhsMB-SGclJ-dEMRyvI5uSUORYDsGRjgDg2qV0RflV4qkPkf1RCNl-ij-7aphFJREijT1KZiix9p-gfj4a0WwRYi-C3b4FcqY37nWhE3R_NGQyW7h-9ys3o6Jf1fzE7MArK5g309P7k#https://www.ventil-verlag.de/titel/1841/a-global-mess

The Crimson Ghosts + Jamey Rottencorpse and the Rising Dead + EXAT

The Crimson GhostsGegründet an Halloween 2001 haben The Crimson Ghosts bisher fünf Alben und zwei 7“ Vinyl Singles veröffentlicht. Die Band etablierte sich trotz ihrer sehr melodiösen Seiten sehr schnell als die härteste Band im Horrorpunk und besonders der starke Gesang, die songwriterische Vielfalt sowie die Fähigkeit, neben Hardcorelastigen Songs auch mitreißende dunkle Balladen zu schreiben, machen die Band absolut unvergleichlich und zeichnet sie als einen der Top Acts des Genres aus.
Links:
https://bandcommunity-leipzig.org/veranstaltungen/the-crimson-ghosts-jamey-rottencorpse-and-the-rising-dead-exat.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/thecrimsonghosts/# 
https://www.crimson-ghosts.de/?fbclid=IwAR2jfRNhwq2Li969W_U6URdyZDJOAw08snYy-PabExXwo3xC4ZoERJW57jc#https://www.crimson-ghosts.de/?fbclid=IwAR2jfRNhwq2Li969W_U6URdyZDJOAw08snYy-PabExXwo3xC4ZoERJW57jc
https://www.facebook.com/JameyRottencorpse/#https://www.facebook.com/JameyRottencorpse/

D.Keller im C.Keller

Dark Wave, Industrial, EBM & Postpunk mit Andy Clark - NICHTRAUCHER-Abend
Links:
http://www.c-keller.de/#2020-11-02%2018:00:00,Event-Seite

Engst - Flächenbrand Tour 2019

2019 kann man als das wegweisende Jahr in der Geschichte der Band bezeichnen. Nach Supportshows zusammen mit den Kollegen von Massendefekt, den Rogers und Betontod folgt nun die eigene große Headliner Tour in 13 Städten.Mit einem unkonventionellen Mix aus deutschsprachiger Rockmusik, einer würzigen Prise Punkrock, Pop-Elementen und eingängigen Melodien heben sich die vier Jungs aus der Hauptstadt deutlich vom Einheitsbrei der breiten Musikszene ab.
Links:
https://bandcommunity-leipzig.org/veranstaltungen/engst-flaechenbrand-tour-2019-1510.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/Engstmusik/#https://www.facebook.com/Engstmusik/
https://www.facebook.com/stadtruhe/#https://www.facebook.com/stadtruhe/

DIE ART (einmal) - 35 Jahre PostWavePunkPop aus Leipzig Doppelkonzert am 4. + 5.12.20

DIE ART entstand mit dem Jahreswechsel 1985/1986 aus der Vorgängerband Die Zucht und zählte zu den sogenannten Anderen Bands der DDR. Stilistisch in den Anfangsjahren eher dem Punk zuzuordnen, öffnete sich die Band nach und nach anderen musikalischen Einflüssen und kann inzwischen als düstere Gitarren-Pop-Band gesehen werden.
Dreißig. Das ist eine Altersangabe, die für eine kleine Punk-Band aus der DDR nicht vorgesehen war. Damals, als sich Die Art aus der Vorgängerband Die Zucht häutete, galten schon Jubiläen von 10 Jahren als unanständig und nicht erstrebenswert. Damals, das war 1985 und 1986 – und weil Bandgeburtstage nichts Feiernswertes waren, vergaß man geflissentlich den tatsächlichen Gründungstag. Zehn Jahre später, das erste verwerfliche Bandjubiläum rückte heran, beschlossen die
verbliebenen Artigen dann doch, dieses zu feiern. Man legte den Jahresanfang 1986 zu Grunde, plus/minus eines halben Jahres. So ließ es sich besser auf Tour gehen, als nur an einem Tag zu jubilieren.

Links:
http://www.die-art.de/#Website
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=56f9f613ce2b30eee91dc5d901a7192f#Event-Seite
https://www.facebook.com/pages/die-Art/138331252847163#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=a5L-wsXcurQ&feature=share#Youtube

DIE ART (noch einmal, Zusatzkonzert) - 35 Jahre PostWavePunkPop aus Leipzig Doppelkonzert

Mit Underground nach oben.
Die Art entstand Ende 1985 aus der Vorgängerband Die Zucht und zählte in der DDR zu den sog. Anderen Bands. Mit ihren vom eher düsteren Punk kommenden Songs prägte Die Art in musikalischer Hinsicht die Wendezeit mit.
Im Laufe der Jahre entwickelte die Band ein Klangbild, welches sich nur schwer einordnen lässt. Dark Wave, Indiepop, Gitarrenpop oder Post Punk sind gültige Bezeichnungen, die den Kern der Sache doch nie ganz treffen.
Nach einer Bandauflösung im Jahre 2001 begann 2007 eine zweite, bis heute andauernde produktive Phase.Die Art existierte von 1986 bis 2001 und veröffentlichte in dieser Zeit 10 Alben, diverse EPs, Kassetten und ungezählte Beiträge auf Compilations. Die Band spielte in dieser Zeit rund 850 Konzerte und erlangte spätestens mit dem Erscheinen ihres Albums "Fear" (1990) Kultstatus in der Indie-Szene. Am 21./22.12. 2001 spielte Die Art ihre letzten Konzerte in Leipzig. Ein legendäres Konzert folgte 2004 am 17. April in Dresden, zusammen mit der ebenfalls nur für dieses Konzert wiederformierten Band "Freunde der italienischen Oper". Es dauerte weitere 3 Jahre, ehe es am 28 April 2007 in Chemnitz zu einem Konzert der nun wieder existierenden Band kam. Zusammen mit "Fliehende Stürme" und "Substance Of Dream" wurde der Beginn einer neuen Phase der Existenz von Die Art gefeiert. Die Art veröffentlichte 2007 das Album "Alles was Dein Herz begehrt" mit zumeist deutschen Texten und ging erstmals seit 6 Jahren wieder auf Tour. Die Popularität der Band ist ungebrochen, zahlreiche Konzerte endeten erst nach mehreren Zugabe-Blöcken. Die Band gilt als die herrausragende Post-Punk und Gitarrenpop-Band Ostdeutschlands. Ihr düsteres Image beziehen sie zumeist aus den Lyrics von Sänger Makarios Oley, während Gitarrist Thomas Gumprecht für frappierende Klangteppiche sorgt. Im Oktober 2008 erschien mit "Funeral Entertainment" das zweite Album der neuen Ära. Schon jetzt wird es neben "Fear" (1990) und "Das Schiff" (1995) zu den Meilensteinen in der Bandgeschichte gezählt. Ab Ende September 2009 ist endlich die erste Best Of - CD der Bandgeschichte im Handel.

Links:
https://www.facebook.com/die-Art-138331252847163/#Facebook
http://www.die-art.de/#Website
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=2c31aab2742481c485d7478f598f458d#Event-Seite
https://www.youtube.com/user/dieartclips#Youtube