schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Punkrock wurden in OpenCloudCal gefunden:

RHONDA - Live 2019

Rhonda machen breitwandige Soul-Musik vom Allerfeinsten. Das hat sich inzwischen auch international herumgesprochen. Paul Weller, der Modfather himself, schwärmt nicht nur in höchsten Tönen von dem Quartett aus Hamburg, sondern hat es schon gleich nach Bandgründung mit auf Tour genommen. Dass auch die Punkrocker von Turbostaat bereits mit Rhonda gemeinsam auf die Bühne gingen, ist dabei kein Widerspruch, denn der Sixties-Soul von Sängerin Milo Milone und ihren Jungs kommt mit einer gehörigen Portion Punk-Attitüde daher. Das spült den ausgewogenen Kompositionen genau die Menge Dreck in den Sound, die ihn so richtig aufregend macht. Einfach nur schön, ist gar nicht schön. Das wissen Rhonda genau und haben auf ihren bislang zwei Alben und vor allem auf der Bühne dieses Ungleichgewicht zwischen Glitzerwelt und Untergrund in die Balance gebracht. Die Songs der Nachfolge-Band der Indie-Rocker Trashmonkeys liegen immer irgendwo zwischen Kaschemme und James-Bond-Kulisse. Milone, die vormalige Bassistin, hat sich dabei als Glückgriff erwiesen: Ihre unglaubliche gefühlvolle und ausdrucksstarke, mit einem tollen Vibrato gekrönte Stimme ist zum Markenzeichen der Band geworden.
Zusammen mit Ben Schadow an der Gitarre, Jan Fabricius am Bass, Offer Stock an der Orgel und Gunnar Riedel am Schlagzeug wird daraus eine extrem coole, pointierten und überaus groovige Band, die diesen warmen und zurückgelegten Sound spielt, den man sonst in Deutschland nur selten hinbekommt. Dem überlauten Vernehmen nach arbeiten Rhonda an neuen Songs und wollen diese dann auch live präsentieren, wenn sie im Januar auf ausgedehnte Deutschland-Tour gehen.
TICKETS im Vorverkauf: 14,00 € zzgl. Gebühren
TICKETS https://www.adticket.de/Appel-und-Rompf.html?format=raw&searchname=rhonda
VORVERKAUFSSTELLEN:
Tourist-Informationen der Städte mit angeschlossenem Ticketverkauf, Geschäftsstellen der Mediengruppe
Thüringen (TA/TLZ/OTZ) Ticketshop Thüringen 0361-227-5-227, CTS eventim u.a.

Links:
http://rhondamusic.com/#Website
https://www.facebook.com/rhonda.band#Facebook
https://www.youtube.com/user/RHONDATELEVISION/videos#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=b61f7332117a9dad66ede3ddfdcd2d2f#Event-Seite

Soundladen - Rock/Funk/Ska aus Bad Kissingen + Support: El Carpintero

SOUND? LADEN! – Die 10 David Guettas des Jazz, Beethovens des Punk-Rocks und No Angels der Boygroups spielen sich mit einer Mischung aus groovigen Funk, rockigen Gitarrenriffs, jazzigen Bläsereinsätzen und der souligen Stimme der Sängerin Larry in die Herzen und ganz besonders in die Füße der Zuhörer.
Musik zum Tanzen und zum abgehen! Gute Laune und Dopaminexzesse, auf und auch vor der Bühne! Das ist die Message, die diese 9 Herren der Schöpfung und die „Hähnin im Korb“ in ihrer Musik verkörpern.
Bei SoundLaden treffen knackige Bläsereinwürfe auf schnelles Bassgefummel, smoothe Balladen auf wildes Percussiongeklopfe und ein engelsgleiches Backgroundchorgegröle auf die unverwechselbare sanft-rockige Stimme der Sängerin. Eben diese Mischung macht den SoundLaden zu dem was er ist: Musik die man selbst gehört, gefühlt, erlebt und vor Allem getanzt haben muss!
---EL CARPINTEROHandgemachte dreckige Riffs, Südstaaten-Mundharmonika, Reibeisenstimme und treibende Drums kommen hier aus einer Hand. Auf diversen Festivals und auch als Support für Jon Kenzie und The Whiskey Foundation lieferte der Zimmermann sauber ab!
Links:
https://www.soundladen.net/#https://www.soundladen.net/
https://www.facebook.com/events/347614632483871/#facebook.com/events/347614632483871

Bird Berlin & Krupski / Konzert & Lesung

ANARCHO-GLITZER-LESUNG & KONZERT IM Café Wagner Jena.

20.01.2019 // 20:00 Uhr

bird berlin (Koryphäe des Glitzerpops, Tanzbär, Dada Autor)

Krupski (Sänger und Texter der PostPunk Band schubsen)

Beide schreiben unter ihren Pseudonymen Kurzgeschichten, Erzählungen, Liedtexte für ihre musikalischen Projekte und Gedichte. Unter anderem lesen sie aus ihrem gemeinsamen Gedichtband „Bitterhonig & Der Klang des Taumelns“, aus Bird Berlins Kolumnen, Krupskis Erzählband „Nach dem Autoscooter links“ und neuen Texten.

Meinungen zu „Bitterhonig & Der Klang des Taumelns“

„Gedichte sind wie SMSen an sich selbst (…). Bemerken jede „falsche Zungenbewegung“, beobachten „löchrige Existenzen“, no sleep ´til Monday. I love you, but i ́ve chosen beer. Was Singles in der Musik, sind Gedichte in der Schreiberei. “. (Ralf Summer, Zündfunk+Nachtmix/Bayern2)

„So lichterloh liebestrunken Bird Berlin singt und tanzt, leuchtet auch seine Poesie wie Käsekuchen in der Sonne. Krupski hat schwere Stiefel angezogen und schürft im schattigen Abseits. Mit einem Strauß schwarzer Plastik-Narzissen kommt er aus dem Stollen des Katzenjammers zurück.“ (Matthias Egersdörfer, Kaberettist und Komiker)

„… ein lyrisches Mixtape mit irrem Sound, hartem Textkrieg und zarten Gemein(t)heiten (…) Männliche Melancholie und fränkische Clownerie im 60/40-Gemisch. (Christoph Dorner, Gewinner Deutscher Reporterpreis 2014)




Links:
https://www.facebook.com/cafewagner/#Café%20Wagner%20Jena
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=lesung#Lesung
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=pop#Pop
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=bird-berlin-krupski-konzert-lesung#Event-Seite

The Pig Must Die + Sick Of Society + Todschick Gekleidet

Ende der 80er Jahre gegründet spielen die Schweine seit fast 30 Jahren ihre Version von deutschsprachigem Punkrock. Mal mit witzigen, politischen, aber vor allem persönlichen Texten. Und sie haben einiges an Auf und Ab`s in ihrer Punkrockkarriere erlebt. Die Liste der Veröffentlichungen ist lang, insgesamt produzierte die Band acht Alben, teils unter dem Namen „DIE PIGS“. Rechtliche Querelen mit der Plattenfirma sorgten für die Umbenennung und dem damit verbundenen Neuanfang. Andererseits erlaubte dieser Neuanfang es den sympathischen Jungs vom Niederrhein musikalisch auch mal anderes zu probieren und neue musikalische Wege zu bestreiten, teils außerhalb des Sichtfeldes von Teilen der Punkszene. So schrieb man u.a. einen Jingle für ein Inklusionstheater und unterstützte die „Teenies für Gerechtigkeit“ bei den Aufführungen ihrer Stücke. Heute in 2018 ist die Band aber wieder da angelangt wo sie am meisten überzeugen konnte. Beim Punkrock, ihrem Heimathafen den sie für immer „Auf großer Fahrt“ nach Belieben ansteuert. 
Links:
http://www.risiro-guitar.de#Homepage
https://www.facebook.com/pages/Risiro-Guitar/152731438122492#Facebook
https://www.facebook.com/arbeitsrechtskanzlei#Facebook
https://www.arbeitsrechtleipzig.de/anwalt-arbeitsrecht-leipzig#Homepage
https://bandcommunity-leipzig.org/veranstaltungen/the-pig-must-die-sick-of-society-todschick-gekleidet.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/DIEPIGS/#Facebook
https://www.facebook.com/sospunk1993/#Facebook
https://www.facebook.com/Todschick-Gekleidet-167594223284622/#Facebook

Whispering Sons


Support: Golden Apes / Wires & Lights
Post-Punk/New Wave aus Flandern. Mit herrlich finsteren Songs und Melodien, die auch aus vergangenen Jahrzehnten stammen könnten, verbinden WHISPERING SONS psychedelischen Showgaze mit tanzbaren Post-Punk und dem lichtscheuen Sound von Joy Division bis zu Chinawomen. WHISPERING SONS beschreiben ihre Musik selbst als dunklen Sound, der Verzweiflung, Nervosität und eine unheilvolle Atmosphäre verströmt.
Im Herbst/Winter ist die 2013 gegründete Postpunk-Band auf Europa-Tour. Gewonnen haben sie im April diesen Jahres außerdem schon "Humo's Rock Rally" – Belgiens namhaftester Musikwettbewerb.
 
>> Tickets ausschließlich über eventim/CTS oder Devils@Work erhältlich.
Veranstalter: In Move GmbH




Mehr Infos im Web:whisperingsons.com


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 20,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets Eventim   Devils at Work   

Links:
http://www.whisperingsons.com/#whisperingsons.com
https://www.devilsatwork.de/Whispering-Sons-Album-Release-Tour-260118-Leipzig-Mo#Devils%20at%20Work
https://www.eventim.de/whispering-sons-leipzig-tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2017200%2411011173&jumpIn=yTix&kuid=531235&from=erdetaila#Tickets%20Eventim
https://www.devilsatwork.de#Devils%20at%20Work

Luna y Sol

==> Fiesta de Musica y Arte del Europa y América del Sur <==

(=> Party der Musik & Kunst Südeuropas und -amerikas <==)

..ist der Titel der neuen Partyreihe im Café Wagner,

bei der die Musik und Kunst aus dem Süden Europas und Amerikas im Fokus steht und mit euch gemeinsam eine Fiesta auf der Tanzfläche startet 🙂

Die Fusión-Musik bringt verschiedene Stile Lateinamerikas und Südeuropas zusammen,

ob Rumba, Salsa, Flamenco, Tango oder Cumbia,

Latin HipHop, Reggaeton, RaggaPunk, FolkloraSka,

Baile Funk, Dub-A-Tronic, Drum‘n‘Bass oder Tropical Beats:

Die musikalische Bandbreite ist enorm vielfältig, doch zugleich (so gut wie) immer tanzbar, ob verträumte Utopie oder rasanter Soundtrack reißender Fiestas.

So wie die Musik für Vielfalt steht, so ist diese uns auch auf der Tanzfläche wichtig. Diese Party soll für alle sein, die weltoffen hinaus gehen und auch mal über den Tellerand schauen, doch vor allem für alle, denen ein tanzender, das Leben genießender und respektvoller Umgang wichtig ist!

Seid bunt und kommt voller Lebensfreude zusammen und teilt auf schöne und rücksichtsvolle Art miteinander die Freude an Musik, Tanz, Urbaner Kunst, Freundschaft, zusammen und miteinander zu lachen und daraus ein wenig Kraft zu schöpfen die Welt auch im Alltag ein wenig liebenswerter zu machen.

Som en Acte de Protesta, Som la Veu de la Revolta!

(Roba Estesa, Cant de Lluita, 2018)

(dt. „Wir sind dabei zu protestieren, wir sind die Stimme des Aufstands!“)

Wir freuen uns sehr auf die erste Ausgabe am Samstag, den 26.01. – Nicht nur weil der in Jena seine Wahlheimat gefundene, doch zugleich sein Herz in den engen Straßen, den Felsküsten und den Festen Südeuropas verloren habende Illmagic aufspielen wird, nein ein in Jena bekannter, doch nicht mehr wohnender Gast wird uns musikalisch erfreuen:

YUNA743 gehört zur G O L D R A U S C H Crew, war viele Jahre in Jena am Start und ist mittlerweile in Leipzig gelandet. Doch musikalisch wird das Ganze eine viel weitere Reise, denn er wird euch in seinem Feature Set an dem Abend mithilfe von karibischen und südamerikanischen Samplekünsten und feinsten technoiden Beats beständig den Sonnenstuhl am Lieblingsstrand in den Kopf und die Beine am Bewegen halten. Das was dann dem Strand und euch im Wagner gemeinsam ist, wird wohl ein leckerer Cocktail von der Wagner-Karte sein. Caipi gefällig? Oder doch etwas mit Karibischen Rum? Fragen, über die ihr euch besser jetzt schon Gedanken macht, denn wenn YUNA743 mit euch zum Flug ansetzt, wird nicht mehr viel Raum für geordnete Gedanken sein 🙂

Illmagic hat sich der Vielfalt der Fusión und Mestizo-Musik verschrieben und wird mit dieser durch den Abend führen. Insbesondere Rumba Catalana aus Barcelona, Bass Body Shake aus Valencia, Cumbiatronic aus Kolumbien oder Argentinien sowie die Grenzverschwimmung & kämpferische Energie von Fem Power Latin HipHop & Reggaeton aus der Karibik oder Chile begeistern ihn aktuell und er wird euch an dem Abend auf für euch sicherlich ziemlich easy selbst erschließende Art und Weise zeigen, warum.

Wir freuen uns auf den Abend mit euch & eine wundervolle Fiesta de Locos!


Links:

Yuna743:
https://soundcloud.com/yuna743

Feinstes LatinTech/Tropical Beat Set: https://soundcloud.com/yuna743/yyy

https://www.facebook.com/YUNA743/
http://www.dergoldrausch.de

ILLmagic:
https://soundcloud.com/user-199947692

Aktuelle Sets der „Plato de Tapas“ Reihe:

„Som En Acte de Protesta – Plato de Tapas V – Camina l‘Esperanca“:
https://soundcloud.com/user-199947692/som-en-acte-de-protesta-plato-de-tapas-v-camina-lesperanca

„Plato de Tapas VI – La Crema Rumba Catalana“
https://soundcloud.com/user-199947692/plato-de-tapas-vi-la-crema-rumba-catalana

https://www.facebook.com/illmagicsilorin


Links:
https://www.facebook.com/illmagicsilorin#https://www.facebook.com/illmagicsilorin
https://www.facebook.com/illmagicsilorin/#Illmagic
https://www.facebook.com/YUNA743/#YUNA743
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=worldbeat_balkan#Worldbeat%20/%20Balkan
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=luna-y-sol#Event-Seite
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fyuna743%3Ffbclid%3DIwAR14CTkDB3RjiPxcUtLkLdOkqQZcYSjzcNuu56-Q94wxd6o4KtUDny7Ao_4&h=AT33HyTKp0zA62u5Jl1Fja1R13mpHTRCYcBqqvkyDGQkN58akd1mDQ35MXSt-4MbpjQps0THwtcVs_xbvhSxkhPFqlhZQap4BtdGPXMVx-79cvTPR1opwOKmHrxL#https://soundcloud.com/yuna743
https://soundcloud.com/yuna743/yyy?fbclid=IwAR14CTkDB3RjiPxcUtLkLdOkqQZcYSjzcNuu56-Q94wxd6o4KtUDny7Ao_4#https://soundcloud.com/yuna743/yyy
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.dergoldrausch.de%2F%3Ffbclid%3DIwAR2dvIPR416mlxd2RhGT7kSW9Xr8yP_rOwMSP75CUxxg7xKAA_xB--ZYUW4&h=AT3YwCzxNVRDG9kFLhrvk9Q2QduoC7Cz0rINImeWT5dUMSAG5p_A9BdAyO1I4fQnficGWEJdGkJcjMedbnOJuC5uplZ090nFJKOeLtdpJjoVgoRikRasEEHXxOlK#http://www.dergoldrausch.de
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fuser-199947692%3Ffbclid%3DIwAR01OYx06wQt0lLsUP_Pnr5Q1mbyZWKXhQFc7sFYfT2Ao7lLZSWD-3Q40_c&h=AT0o-w0skPMntLjDJG2ink0oYIiW9uL0eo0gemW6JOFimLtzwQAM103HxZmsueEtaNdkETg1jCIHoWYQk_mXIQDjnVbP_OUcqrJH7yJkZyBvYjxoIKhpapFZZBjo#https://soundcloud.com/user-199947692
https://soundcloud.com/user-199947692/som-en-acte-de-protesta-plato-de-tapas-v-camina-lesperanca?fbclid=IwAR11htavcyepUtrYE-wjttoYLHDYez3T0i2XzBrA9zGZWsjE809OLhvoxqc#https://soundcloud.com/user-199947692/som-en-acte-de-protesta-plato-de-tapas-v-camina-lesperanca
https://soundcloud.com/user-199947692/plato-de-tapas-vi-la-crema-rumba-catalana?fbclid=IwAR1mEKWgIn6QOZn3HUJ77dEY1UZD9dcufbeUN6JAPiOodSDXhSPJ2HOv81k#https://soundcloud.com/user-199947692/plato-de-tapas-vi-la-crema-rumba-catalana

All You Can Dance


Die Nacht gehört euch - und ihr zu uns!
Die Moritzbastei ist Leipzigs klassische Saturday-Night-Party-Location. Auf drei Floors spielen drei DJ-Teams in drei unterschiedlichen Styles in den historischen Gewölben der MB.
Floor 1 // tba
Floor 2 // tba
Floor 3 // A New Dark Age mit DJ SoKo & DJ PorNo [Postpunk, Deathrock, Darkwave, Club Classix, Oldschool EBM / Minimal Synth Wave]

Bitte denkt daran, ein gültiges Personaldokument dabei zu haben. Unsere Partys sind strictly P18.


Beginn: 22:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 4,00 € / 6,00 €
Zutritt ab 18 Jahren




WIZO

WIZO
– Schönheit des Verfalls Tour 2019 –
19:00 Einlass, 20:00 Beginn

Der WIZO kommt 2019 endlich wieder auf Tour!
Feiern wir mitihm die SCHÖNHEIT DES VERFALLS!
Irgendwie ist doch in letzter Zeit außerdem WIZO alles schlechter geworden, oder? Kriegsgefahr, idiotische Präsidenten, Rechtsruck, Vermüllung der realen und virtuellen Lebensräume und nicht zuletzt der eigene Verfall – es wäre zum Haare raufen, wenn wir bloß noch welche hätten! – Resignation ist aber keine Option! Lieber feiernwir laut mit dem WIZO auf seiner großen Tour 2019 und zeigen der drohenden Apokalypse gemeinsam beide Mittelfinger! Lasst uns mit den WIZO-Ohrwürmern dem Schicksal ein donnerndes Ständchen singen und alle miteinander lauthals lachend auf der Punkrockachterbahn Richtung Weltuntergang rasen!
AlsGäste dabei: Internationale Spitzenkünstler
https://www.facebook.com/wizo.punk






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/wizo-050219/#Homepage

Fikken

Punkrockkaffee LIVE!
Fikken (Berlin)Zärtlich, tanzbar und dreckig, wild und verspielt, alles Liebeslieder, versteht sich von selbst.
FIKKEN sind ein Quartett aus Berlin. Zusammengefunden aus alten Freunden der Bands Diving For Sunken Treasure, Huck Blues, Fyfan Hästar und Acht Eimer Hühnerherzen. Vier junge Herren zwischen Asthmaspray und Rückenaufbautraining. Denn, die Dreißiger sind die neuen Vierziger. Und danach ist’s vorbei.
So dachten es sich auch Sebastian K., Benedikt G., Nils B. und Benjamin H., als sie sich dazu entschlossen, ihr Leben auf der Überholspur und den heimischen Pappkarton hinter sich zu lassen, um endlich respektable Musiker zu werden.
Es war Zeit für einen Umbruch, eine neue Liebe, eine neue Gang!
Es war Zeit für FIKKEN!
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/fikken-2498/#Event-Seite
https://www.facebook.com/fikkenberlin#Fikken

Motschekibschen CD Release feat. The Smashers & Dashinomoto

Endlich ist es so weit! Unser neues Album „Besser als gestern“ ist in den Startlöchern und wir möchten den Release zusammen mit euch feiern!

Neben brandneuen Songs der Motschekibschen bekommt ihr noch was von den Smashers (sehr gute Band aus Jena) und Dashinomoto (sehr gute Band aus Naumburg und Umgebung) zu hören. Und als ob das noch nicht genug wäre, kann man natürlich auch die neue CD käuflich erwerben!

Wir freuen uns auf einen nicen Abend mit euch und den anderen Bands!






Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=punkrock#Punkrock
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=motschekibschen-cd-release-feat-the-smashers-dashinomoto#Event-Seite

GÖTZ WIDMANN Support: Markus Sommer - Zeitreise – 25 Jahre unanständige Lieder

Götz Widmann ist Liedermacher, aber einer, der lieber den Mittelfinger als den Zeigefinger erhebt. Exemplare dieser Gattung sind ausgesprochen selten, was einen Abend mit dem Punk unter den Songpoeten zu einem so besonderen Erlebnis macht. Es ist meistens hochgradig amüsant, manchmal schockierend, immer aber extrem erfrischend einem wirklich unabhängigen Geist zu lauschen, der gegen Maulkörbe aller Art allergisch ist, sich vor keinen politischen Karren spannen lässt und Denkverbote egal aus welcher Richtung mit seinem Witz einfach beiseite fegt.
Ehrlichkeit war ihm immer wichtiger als ein gepflegter Umgangston, seine Wortwahl ist ein Alptraum für jeden Deutschlehrer. Trotzdem haben Götz Widmanns Songs ihre ganz eigene sprachliche Eleganz. Und bei aller Bosheit durchzieht sein mittlerweile 18 Alben umfassendes Gesamtwerk vor allem eine radikale Menschenliebe, ein niemals müde werdender Aufruf zum eigenständigen Denken, eine tiefe Verneigung vor dem Recht des Individuums zur Gegenwehr gegen die verdummende Eindimensionalität unserer Zeit.
Vor 25 Jahren gründete er mit seinem Partner Kleinti das Duo Joint Venture. Vor 15 Jahren erschien sein sicherlich einflussreichstes Album „Drogen“. Zeitreise – ein liebevoller Blick zurück, viele viele Songs von früher, immer noch frappierend aktuell.

Links:
https://www.facebook.com/goetzwidmann/#Facebook
https://www.goetzwidmann.de/#Website
https://www.youtube.com/user/kamikazefrau#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=e7eaa5ec4d598415a17dbb86140242f3#Event-Seite

Grausame Töchter


Grausame Töchter machen elektronische Musik, um emotionale Kälte zu verbreiten. Die zugrunde liegende Musik passt in keine Schublade, enthält Elemente aus Industrial, Ebm, Klassik, Punk, Soundtrack und vieles mehr. Sie ist eine dreckige Melange vom Schrottplatz vergangener Kultur. Die Texte zelebrieren Gier, Geilheit und Egomanie und wollen böses ausdrücken. Für Menschen von Menschen, um unbekannte Wege in der eigenen Psyche zu gehen. Mutige dunkle Seelen sowie Sadisten und Masochisten kommen auf ihre Kosten, alle anderen werden angewidert und angeekelt sein.

>> Tickets ausschließlich über eventim/CTS erhältlich.
Veranstalter: In Move GmbH
 






Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 22,00 €Zutritt ab 18 Jahren


TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:City Ticket   

Links:
https://www.city-ticket.de/extern/konzerte/grausame#City%20Ticket

GÖTZ WIDMANN Support: Markus Sommer - Zusatzkonzert Zeitreise – 25 Jahre unanständige Lieder

Götz Widmann ist Liedermacher, aber einer, der lieber den Mittelfinger als den Zeigefinger erhebt. Exemplare dieser Gattung sind ausgesprochen selten, was einen Abend mit dem Punk unter den Songpoeten zu einem so besonderen Erlebnis macht. Es ist meistens hochgradig amüsant, manchmal schockierend, immer aber extrem erfrischend einem wirklich unabhängigen Geist zu lauschen, der gegen Maulkörbe aller Art allergisch ist, sich vor keinen politischen Karren spannen lässt und Denkverbote egal aus welcher Richtung mit seinem Witz einfach beiseite fegt.
Ehrlichkeit war ihm immer wichtiger als ein gepflegter Umgangston, seine Wortwahl ist ein Alptraum für jeden Deutschlehrer. Trotzdem haben Götz Widmanns Songs ihre ganz eigene sprachliche Eleganz. Und bei aller Bosheit durchzieht sein mittlerweile 18 Alben umfassendes Gesamtwerk vor allem eine radikale Menschenliebe, ein niemals müde werdender Aufruf zum eigenständigen Denken, eine tiefe Verneigung vor dem Recht des Individuums zur Gegenwehr gegen die verdummende Eindimensionalität unserer Zeit.
Vor 25 Jahren gründete er mit seinem Partner Kleinti das Duo Joint Venture. Vor 15 Jahren erschien sein sicherlich einflussreichstes Album „Drogen“. Zeitreise – ein liebevoller Blick zurück, viele viele Songs von früher, immer noch frappierend aktuell.

Links:
https://www.goetzwidmann.de/#Website
https://www.youtube.com/user/kamikazefrau#Youtube
https://www.facebook.com/pg/goetzwidmann/videos/?ref=page_internal#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=3402830e77895ca69e4a376b271d331e#Event-Seite

SKINDRED & Special Guest! - Big Tings European Tour 2019

Skindred bleiben sich immer treu: Die walisischen Raggae-Metal-Visionäre geben einfach immer ihr Bestes. Das gilt auch für ihre jüngste Platte „Big Tings“, die im April erschien. Seit zwei Dekaden brechen die Jungs um Frontmann und Pionier Benji Webbe mit ihrem Hybrid durch alle Wände und übergehen dabei gekonnt die musikalischen Barrieren. Was als Experiment begann, ist zu einer stil- und genrebildenden Konstante geworden. Eine Menge Bands sind inzwischen auf diesen Zug aufgesprungen, aber die musikalische Kreativität, die Kombination zwischen lautem Rock und dem lässigen Flow des Reggae, haben Skindred gepachtet. Da ist zunächst der Sänger und Wortkünstler Webbe, dessen charakteristische Stimme und fieberhafte Raps den Songs ein gewisses Timbre geben. Aber auch die restliche Band liefert bei ihren Konzerten nie weniger als 100 Prozent. Laute Gitarren, ein signifikanter Bass und heftige Drums ergeben einen deutlich spürbaren Rhythmus. Da bilden energetischer Metal und Punk gemeinsam mit smoothen Melodien einen vollen Klang. Überlebensgroße Songs, überlebensgroßer Sound. Webbe hat sich zu einem veritablen Shouter entwickelt und die Band geht stärker weg vom Reggae-Vibe und hin zum graden Riffrock - jedoch ohne dass die Wurzeln verleugnet werden. Bereits im August waren die Briten für zwei umjubelte und exklusive Shows bei uns, um ihre neuen Songs live zu präsentieren.
TICKETS im Vorverkauf: 21,00 € zzgl. Gebühren
TICKETS https://www.adticket.de/Appel-und-Rompf.html?format=raw&searchname=skindred
VORVERKAUFSSTELLEN:
Tourist-Informationen der Städte mit angeschlossenem Ticketverkauf, Geschäftsstellen der Mediengruppe
Thüringen (TA/TLZ/OTZ) Ticketshop Thüringen 0361-227-5-227, CTS eventim u.a.

Links:
http://www.skindred.net/#Website
https://www.facebook.com/skindredofficial/#Facebook
https://www.youtube.com/user/Skindredofficial1#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=f5b70d0bdedf322e3cac2c1cf4e95e17#Event-Seite

BETONTOD - VAMOS! TOUR 2019

Wir schreiben das 28. Jahr der BETONTOD-Geschichte. Eine Geschichte von fünf Jungs vom Niederrhein, die sich mit Punkrock im Gepäck auf den Weg machten, um mit ihrer Musik das Land und die Herzen zu erobern. Dieser unbedingte Wille, der sie mit dem Album »Revolution« bis auf Platz #3 der deutschen Charts katapultiert hat, war Inspiration und Antrieb zugleich. Für die Speerspitze des deutschen Punkrock galt es nichts anderes als einen weiteren musikalischen Faustschlag abzuliefern. Mit »VAMOS!« veröffentlichen BETONTOD nun am 31. August das mittlerweile neunte Studioalbum.Fans dürfen sich auf zehn neue Kracher, inkl. den beiden Singles 'La Familia' und 'Boxer', sowie zahlreiche Granaten wie den stimmungsvollen Opener 'Zusammen', das ernste 'Stück für Stück' oder die zynische Gute-Laune-Nummer 'Nie mehr Alkohol' freuen.
Fast zwei Jahrzehnte hat es gedauert, bis BETONTOD aus ihrer Leidenschaft eine Profession gemacht haben. »GlaubeLiebeHoffnung« war mit Hits wie 'Stadt ohne Licht' ihr Sprung ins Rampenlicht, den der formidable Nachfolger mit dem bezeichnenden Titel »Antirockstars« manifestierte. 'Keine Popsongs' wurde die neue Bandhymne, definierte die fortan härtere Gangart und vor allem den Standpunkt der Band. Inzwischen wurden über 1.000 Konzerte gespielt, neun Studio- und drei Livealben veröffentlicht und so einiges richtig gemacht. Wer als Punkband zweimal auf dem größten Metalfestival der Welt, in Wacken,
gespielt hat, der hat genug Selbstbewusstsein, um den Nachfolger eines Top 3-Albums anzugehen und den nächsten Schritt zu machen. „Wir haben uns auf das besonnen, was uns ausmacht“, erklärt Vohwinkel die neue Marschrichtung. „Ehrliche, gerade Musik… Am Ende muss es nur wieder Punk sein!“ Karten sind ab 05. Oktober 2018 bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Tickethotline 0341 – 98 000 98 oder im Internet unter www.mawi-concert.de erhältlich.

Links:
https://www.betontod.de/#Website
https://www.facebook.com/antirockstars#Facebook
https://www.youtube.com/user/AntirockstarsTV#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=c02d05aeefdf503671590e8df8950b7f#Event-Seite

Turbostaat

LIVE:
Turbostaat - Nachtbrot„Rückblickend ist es leider nicht mehr zu beantworten, ob überhaupt jemand von uns zur ersten Probe erschienen wäre, wenn wir damals gewusst hätten, dass das automatisch bedeutet, für die nächsten zwei Jahrzehnte Verpflichtungen zu haben. Der 07.01.1999 war der Tag, an dem wir uns eben dort, in Husum, das erste Mal im Speicher zusammengefunden haben, um in einem abseitigen Raum unterm Dach gemeinsam Musik zu machen, ohne zu wissen, was für einen riesigen Einfluss diese Zusammenkunft für unser Leben haben wird. Wir waren fünf der Übrig gebliebenen und geplant war lediglich, dass wir ein bisschen Deutschpunk ballern. Es war nicht wichtig, sein Instrument vernünftig zu beherrschen. Jeder hat so gut gemacht, wie er konnte und wenn es nicht gereicht hat, wurde eben stillschweigend entschieden, dass es sehr wohl reicht. Unser erstes Konzert spielten wir am 08.05.1999 als eine von drei Bands im Husumer Speicher. Die Details um diesen Abend herum sind in unserer Erinnerung etwas neblig und die Eindrücke, wie die Show gewesen ist, unterscheiden sich zum Teil stark. Glücklicherweise führte eine Show bei uns damals oft zu einer weiteren." (Roland "Rolli" Santos Liner Notes Nachtbrot)Der Rest ist Geschichte, dauert nun schon 20 ereignisreiche Jahre und ist nachzuvollziehen auf „Nachtbrot“, dem ersten Turbostaat Live-Album. Aufgenommen bei drei aufeinanderfolgenden Konzerten im April 2018 im Conne Island in Leipzig. Um den Release von „Nachtbrot“ zu zelebrieren und den Geburtstag ein wenig zu verlängern, spielen Turbostaat nun eine gleichnamige Tour.
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/turbostaat-2496/#Event-Seite
https://turbostaat.de/#Turbostaat%20-%20Nachtbrot

Punkrockkaffee

PunkrockkaffeeAuf zum Punkrockkaffee! Ihr wisst ja Bescheid! Kassa Turm: Mugge, Bier und Mexikaner.
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/punkrockkaffee-2459/#Event-Seite

HOLYGRAM


Music for the lost: Holygram vereinen in ihrer Musik Postpunk und New Wave mit Krautrock- und Shoegaze-Elementen zu einer eigensinnigen, vielschichtigen und modernen Hommage an den Sound der 80er Jahre mit dezidiertem Blick in die Zukunft: treibend, düster und voller eingängiger Momente. Die unterschiedlichen Einflüsse der fünf Bandmitglieder, die sich 2015 in der vibrierenden Musiklandschaft Kölns zusammengefunden haben, sind unüberhörbar: New Order meets NEU!. Ihr unprätentiöser Umgang mit den eigenen Vorbildern ist der Beweis, dass der Blick in die Vergangenheit unweigerlich auch nach vorne gerichtet sein muss. Geschickt fügt sich bisher Unvereinbares zusammen, zum Soundtrack einer Stadt, die im Dämmerlicht bedrohlich wirkt.
Die Band, die sich live stets in dichte Nebelschwaden und kühles Licht hüllt, hat auf zahlreichen Festivals wie etwa dem Mailfeld Derby, Wave-Gotik-Treffen oder New Waves Day gespielt sowie die britische Formation OMD auf ihrer EU-Tour 2017 begleitet. Ende des Jahres werden die Kölner bei einer ausgiebigen Support-Tour mit VNV Nation in Europa und Amerika das Debüt-Album Modern Cults live vorstellen.
 
>> Tickets ausschließlich über eventim/CTS erhältlich.
Veranstalter: In Move GmbH


Mehr Infos im Web:https://holygram.bandcamp.com


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 20,50 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets Eventim   

Links:
https://holygram.bandcamp.com/#https://holygram.bandcamp.com
https://www.eventim.de/holygram#Tickets%20Eventim

Leoniden

LIVE:
LeonidenAus ihrer Homebase Kiel starteten die LEONIDEN 2017 auf die Bühnen der Sommerfestivals, spielten ausverkaufte Konzerte von Berlin bis Wolfsburg, gründeten ihr eigenes Label ‚Two Peace Signs’, veröffentlichten darauf ihr Debütalbum und weil die Welt manchmal doch gerecht ist, passierte das, was niemand erwarten konnte: Plötzlich laufen LEONIDEN-Songs im Radio, sie gewinnen den New Music Award, sind 200 von 365 Tagen im Jahr auf Achse und ihre Songs werden mehr als 8 Millionen mal auf Spotify gestreamt. Und wisst ihr was? Es gibt niemanden, der diesen geilen Zirkus mehr verdient hätte als die LEONIDEN. Ihre Songs sind ein irres Feuerwerk, mischen Punk und Grunge kongenial mit Elementen aus Funk und Soul und entwickeln damit eine Dringlichkeit, der man sich einfach nicht entziehen kann - ganz gleich, ob der eigene Sound sonst eher Rap oder doch eher Techno ist. Filigrane Frickel-Riffs mischen sich mit stürmischem Dancefloor-Hymnen; die musikalische Referenzliste reicht von At the Drive-In über die Foals bis hin zu Michael Jackson.
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/leoniden-2348/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=26637#Tickets%20kaufen
https://leonidenmusik.de/#Leoniden

Rantanplan


Ox & Slam präsentieren:RANTANPLANSTAY RUDEL - STAY REBEL TOUR 2019
Die Hamburger Skapunk Legende aus St. Pauli haut mit ihrem 10. Studioalbum 10 Granaten über den Ernst und Unernst des Lebensraus, von denen man im Kanonengarten Deutschland sonst heute nur träumen kann. In kalten Zeiten besinnen sich Rantanplan auf das Wesentliche: das Rudel. Hier wird gerannt, gebellt, gebissen, gefressen und geschmust. Das muss Liebe sein  und  so  soll  es  auch  sein.  Manchmal  hilft  auch  ein  Lichtschwert  dabei.
Wer auf gut gemachte Rockmusik mit intelligenten Texten und charmanten Bläsersätzen steht, kommt an Rantanplan längst nicht mehr vorbei. Dieser Sound aus dem Hamburger Rotlicht hilft ein gutes Stückweit mit, den Rock  ́n  ́Roll über diese unsäglich-aalglatten Copy&Paste-Produktions-Zeiten zu retten. Live aufgenommen und ehrlich von der Seele gebrüllt. Kein überbordender Tand,  Subsynthesizer, Streicher, Percussions, Gedöns... Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, Trompete, Posaune, hier und da etwas Orgel, fertig.
Wer da stillsitzen kann, muss mal zum Arzt. Der Titel Skapunk Band Nr.1 ist hiermit erfolgreich verteidigt. Das Treppchen wird vergoldet. Man wünscht sich mehr  solche  „Künstler“.  Man  wird  an  Ton  Steine  Scherben  erinnert.
Neues Album "Stay Rudel - Stay Rebel": VÖ 25. Januar 2019




Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 17,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27640#Tickets%20TixforGigs

Rabia Sorda


Als Frontmann der mexikanischen Hardfloor-Legende Hocico hat er die dunkle Seite der Elektronik maßgeblich mitbestimmt und eine Vielzahl an Nachahmern heraufbeschworen. Mit „Save Me From My Curse“ veröffentlichte er 2006 endlich die lang erwartete Debüt-EP seines Solo-Projektes ... und kaum ein Debüt hat schon bei seiner ersten Ankündigung solche Wellen geschlagen. Wo der Sound bei Hocico in klar abgesteckten Bahnen verläuft, lässt Erk bei Rabia Sorda seiner musikalischen Kreativität freien Lauf. So mischt er Ethno- Einflüsse, treibende Achtziger-Melodien und eine gewisse punkige Rotzigkeit unter seinen elektronischen Molotov-Cocktail.  Rabia Sorda ist ein Hardfloor-Eighties-Electro-Punk- Bastard, mit dem Erk Aicrag seinen Nachahmern zeigt, wo der Hammer hängt. Mit einem Drummer und einem Keyboarder zum Trio verstärkt, entfaltet Erk mit Rabia Sorda auch live eine unbändige Energie, die in der Electro-Szene Ihresgleichen sucht, was es seitdem auch auf diversen, großen Festivals und Headliner-Touren unter Beweis gestellt hat. Mögen seine Epigonen sich doch ewig an den gleichen Sounds festkrallen ... Rabia Sorda hat die Segel in Richtung Zukunft gehisst, und schwimmt damit allem Stumpfsinn davon.






Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 15,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28053#Tickets%20TixforGigs

Jane Lee Hooker (USA) - Tour zum Album "No B!" (Ruf Records)

Diese fünf Künstlerinnen aus New York veröffentlichen 2016 ihr Debutalbum No B! und bringen damit den Punk und Blues aus der goldenen Ära in das Hier und Jetzt. „Nicht viele Bands schaffen es, die Begeisterung, das Charisma und die Einstellung der Bands aus den 70er Jahren zu vereinen“, erzählen sie. „Wir verkörpern diesen Geist.“
Im April bei Ruf Records veröffentlicht mag No B! zwar ihr Debutalbum sein, aber macht nicht den Fehler und denkt, Jane Lee Hooker seien Newcomer, die schlagartig in der Bluesszene erschienen sind. Dana ‚Danger‘ Athens (Vocals), Melissa ‚Cool Whip‘ Houston (Schlagzeug), High Top (Gitarre), Tina ‚T Bone’ Gorin (Gitarre) und Hail Mary Z (Bass) haben bereits langjährige Bühnenerfahrung und sammelten Meilen auf ihrem Tourkonto in Bands wie Nashville Pussy, Wives oder Bad Wizard. Doch es war ihr Zusammenschluss als Jane Lee Hooker 2013, der ihnen die richtige Energie verlieh. „Wir sind eine Gang, eine Familie“, erklären sie. „Wir lieben es, zusammen und für einander zu spielen.“
Zehn der Songs auf No B! haben sie aus der Blues-Schatzkiste gegraben. Dabei sind auch einige Klassiker wie etwa Muddy Waters‘ „Champagne And Reefer“, Willie Dixons „Shake For Me“ und Albert Kings „The Hunter“. Jedem einzelnen Song verleiht Jane Lee Hooker ihren eigenen Stil: „Wir spielen die Songs, die wir mögen, und drücken ihnen dabei automatisch unseren Stempel auf“, sagt die Band zu ihren sowohl respektvollen als auch rebellischen Interpretationen. „Wie bei ‚Mean Town Blues‘. Das ist so ein wunderschöner Song und unsere Version zollt ihm Tribut.“
Dabei ist es ein Beweis für das eigene Songwriting-Talent der Band, dass der Song „In The Valley“ Seite an Seite mit ihren Coverversionen steht. „Wir hatten eine großartige Zeit beim Interpretieren der Songs und beim Entwickeln unseres Stils für eigene Songs. Es gibt schon zu viele schlechte Songs in der Welt – wir haben kein Interesse daran noch welche hinzuzufügen.“
Als es letztes Jahr an die Aufnahmen für No B! in Brooklyn ging, war sich die fünfköpfige Band einig. „Wir haben unserem Produzenten, Matt Chiaravalle, gesagt, dass wir wollen, dass es genauso klingt wie Hard Again von Muddy Waters und Johnny Winter von 1977“, erinnert sich High Top (die zufälligerweise den gleichen Spitznamen hat wie Muddys Zurufe an Pinetop Perkins auf eben dieser Platte). „Es ist das Album, zu dem sowohl Tina als auch ich selbst spielten als wir noch Kinder waren, um Solos zu üben. I

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=2c5eec7fe3c70bfbeed4b210793eb1c4#Event-Seite
https://janeleehooker.com/tour#Website
https://www.facebook.com/JaneLeeHooker/#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=BwfsYZghmjQ#Youtube

Hasenscheisse - Akkustic-Trash-Liedermacher aus Berlin

Oft haben Bands tolle Namen, liefern jedoch musikalische Exkremente. Hier isset andersrum.
Hasenscheisse erreicht mit seinem genreübergreifend, fröhlich und gleichzeitig anspruchsvoll gesellschaftskritischen Spiel ein ungeheures Spektrum verschiedenster Zuhörerschichten. Hat man sich erstmal an den Namen gewöhnt, staunt man verwundert, dass pogende Punks neben jungen Familien mit kreischenden Kleinkindern und wohlgebräunten Senioren sich so einträchtig vor der Bühne versammeln und lauschen.
Da denkt man, man hätte schon alles gesehen und dann kommt Hasenscheisse. 

Links:
http://www.hasenscheisse.com#www.hasenscheisse.com

FIBEL : KOMMISSAR TOUR 2019

FIBEL ist eine Post-Wave Band aus Mannheim. Kennengelernt haben sich Jonas Pentzek (Gesang, E-Gitarre, Synthesizer), Dennis Borger (E-Gitarre), Lukas Brehm (Gesang, Bass) und Noah Fürbringer (Drums) an der Popakademie in Mannheim und sind seit Anfang 2017 gemeinsam unterwegs. Nach den ersten Single-Veröffentlichungen „Kripo!“, „Exponat“ und „Substanz“ vereint die Band nun 5 Songs auf ihrer Debüt-EP „Kommissar“, welche am 15. Juni erscheint.


„Ich wäre gern deine Flasche Rotwein, komm trink mich aus, komm trink mich leer!“ – FIBEL, „Ehrlichkeit“


Melancholisch, leidende Texte werden in große Allegorien verwebt. Musikalisch inspiriert sich die Band an den Genres vergangener Tage, die sie in ihr eigens angefertigtes Korsett steckt. Und dennoch: Mit neuen Ideen und Einflüssen brechen die Musiker immer wieder aus ihrem eigenen Konstrukt aus und laden dazu ein sich zu verlieren. Die gradlinigen, dominanten Gitarren erinnern an den Post Punk der 80er Jahre. Zu einem verruchten Eckkneipen-Flair gesellt sich ein schrilles Funkeln der Neuen Deutsche Welle, das in Form von springenden Basslines und eindringlichen Drums daherkommt und von einem warmen Synth-Teppich getragen wird.

Einen Teil der insgesamt fünf Songs ihrer EP durfte die Band bereits vor dem kritischen Branchenpublikum auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg präsentieren und für den kommenden Sommer konnten sie sich unter anderem Festival Slots beim Maifeld Derby, dem Modular Festival oder dem Feel Festival sichern. Die zügellose Präsenz der Band reißt die Mauern zwischen den musizierenden Protagonisten und dem Publikum ein und kaum einen Augenblick später liegt man sich, im aufbrausenden Staub und Dunst liebend in den Armen.


Tickets sind in Kürze überall erhältlich.


Dieser Bereich braucht ein Cookie um optimal zu funktionieren.


weitere Informationen zum Artist gibts hier:


FIBEL FACEBOOK-Event



Links:
https://www.taeubchenthal.com/veranstaltungen/fibel/#Event-Seite
https://www.facebook.com/fibelmusik/#Facebook
https://www.youtube.com/channel/UCAy_O565p_vOifNiYqS9TfA#Youtube
http://www.fibelmusik.de#Homepage
https://www.facebook.com/events/1933017910068728/#FIBEL%20FACEBOOK-Event

THE LIZA COLBY SOUND (USA) - Rock, Funk & Soul from New York City

Tickets unter: https://www.boombatzeentertainment.de/tickets/
Stellt Euch vor Led Zeppelin im Madison Square Garden trifft auf James Brown im Apollo. Oder wenn Tina Turner auf der Bühne wie Iggy Pop auftritt und den Gesang von Aretha Franklin und Steve Marriott (Humble Pie) beschwört. Übertreibung? Komm am 28.3. in den Mukeller und schau Dir THE LIZA COLBY SOUND an!
THE LIZA COLBY SOUND stehen für eine Ästhetik, die die Basis des Garagen-Rocks, die hymnische Kraft des klassischen Arena-Rocks, die schweißgetränkte Predigt einer Soul-Revue und den Trotz des Punkrocks vereint:
“When I sing, I want it to be badass, feminine, empowering, and ooze sexuality,” the New York City-based artist says. “I want to kick mother#$&ers in the face with rock n’ roll.”The Liza Colby Sound, out of NYC, is known for an aesthetic that harnesses the grit of garage rock, the anthemic power of classic arena rock, the sweat-soaked salvation of a soul revue, and the sneering defiance of punk rock. Part shaman, part seductress, Liza Colby was born to earn the Queen Of Rock N’ Roll mantle. Her music is for sinful Saturday nights, and redemptive Sunday mornings. It’s heartbreak music; it’s music of sexual liberation; it’s music for when it matters most. Liza’s vocals are boldly vulnerable, surrounded and supported by a freight train of power: Charly Roth (drums), Alec Morton (bass), and Jay Shepard (guitar), shaking the rafters and rattling your soul.
This past year has been a watershed one for the high-octane rock quartet, seeing the band taking its incendiary live show throughout the U.S., Japan, and Europe. The Liza Colby Sound's opening salvo to 2019 will be its single "Thunder Rolling" from the four-piece band's debut full-length record Object To Impossible Destination, to be released spring 2019.
.Imagine Led Zeppelin at Madison Square Garden meets James Brown at the Apollo. Picture Tina Turner prowling the stage like Iggy Pop with vocals that conjure Aretha Franklin and Humble Pie’s Steve Marriott. Hyperbolic? Nah, come to a show!
Liza Colby - Vocals
Jay Shepard - Guitar
Alec Morton - Bass
Charles P. Roth - Drums

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=3963b6b09d26fa30bdbc16f2b58602c0#Event-Seite
https://www.thelizacolbysound.com/#Website
https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=17eeemnc7CM#Youtube
https://www.youtube.com/watch?v=mp_AQKL0JpI&start_radio=1&list=RDmp_AQKL0JpI&t=20#Youtube
https://www.boombatzeentertainment.de/tickets/#Tickets

DEAD MAN'S HAND - Folkpunk

Die 4 Jungs spielen partytauglichen mit ziemlich eigenständigem Stil. Eine Band die sehr fleißig und mit viel Spaß durch die ganze Republik reist und auf kleinen Festivals und Pubs für Stimmung sorgt.Ein super Mix aus Klassikern und bandeigenem Material. Alle Songs sind einwandfreie Schunkelsongs zur gemeinschaftlichen Biereinnahme. Ein feines Gesamtpaket, sollte in keinem Musikangebot fehlen.Es ist immer schön wenn man dann hört mit welchem Spaß und welcher Energie die Bands ihre Fans zum Feiern animieren.Dass sie gut sind, wissen wir, und wir freuen uns bereits auf einen wunderbaren Abend, wenn Dead Man’s Hand bei uns aufspielen

Links:
http://dmh-folk.de/news.htm#Website
https://www.facebook.com/DMHBand/#Facebook
https://www.youtube.com/channel/UCe6XPrsiEJxR7GsRNbD1Hvg#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=c0744bb18c155922290e5183e7cca063#Event-Seite

Ida Gard & Tom Lüneburger - - Berlin meets Copenhagen - Doppel-Solo-Konzert

Ida Gard & Tom Lüneburger zusammen in Erfurt- Berlin meets Copenhagen -
Die Dänische Songwriterin Ida Gard und der Berliner Songpoet Tom Lüneburger touren beide im April 2019 parallel durch die Republik. Im Erfurter Museumskeller haben sie sich verabredet, um eines ihrer wenigen „Doppel - Solo - Konzerte“ zu spielen.
Ida Gard, The Sneak Peek Solo Tour
Wenn die dänische Sängerin und Songwriterin Ida Gard im Frühjahr 2019 auf Tour kommt, bringt sie dieses Mal nur sich selbst, ihre Gitarren und eine Handvoll neuer Songs mit, die sie gerne als StorytellerPunk definiert.
Die Dänin ist für ihre intelligenten, edgy Popsongs ebenso bekannt wie für ihre kompromisslose, schon fast eigensinnige Haltung, ihren eigenen Weg gehen zu müssen. Das fing schon an, als sie einen Major Label Deal ablehnte und führt sich darin fort, dass sie ihre Musik und Videoinhalte selbst produziert. Dabei ist sie manchmal verloren, manchmal genau in der Spur, aber dabei stets ehrlich und echt.
Die Konzerte bieten eine Chance, brandneues Material zu hören, bevor es veröffentlich wird – einige Songs sind vielleicht sogar noch unvollendet. Natürlich wird sie aber auch zahlreiche Titel ihrer drei Alben zum Besten geben. Und, wie ihr eigenes Genre ja bereits verrät, gibt es Raum für beides – Geschichten und Punk – und für Lachen und Sarkasmus sowie Dunkelheit und Freude. Wenn man auf einer Schaukel sitzt, kann man ja auch nicht nur nach vorne schwingen. Die Hälfte der Zeit, schwingt man zurück. Bei einem Ida Gard Konzert ist es gut, sich darauf vorzubereiten, nicht auf alles vorbereitet zu sein.
10 Jahre Tom Lüneburger
„Die schönste und traurigste Stimme Berlins“ hat mich RadioEins mal betitelt. Ich kann das nicht beurteilen und würde mir solche Attribute auch nicht anmaßen. Musik ist für mich so komplex wie unser menschliches Nervensystem, ich habe in dieser zurückliegenden Dekade unzählige Emotionen wie auch Komplikationen hautnah erlebt. Euphorie, Adrenalin, Aufbruch, Stillstand, depressive Täler und lichtdurchflutete Weiten. Der Weg ist das Ziel, und das Ziel ist erreicht: Ich gehe meinen eigenen Weg. Kein Schielen nach Trends, das Treffen von eigenen Entscheidungen, losgelöst von Erwartungen. Unabhängigkeit. Meine Songs sind das was sie sind. Ob sie Gefallen finden oder nicht liegt dann in Eurer Hand. Und das ist gut so.
Zum Abschluss dieser bewegten 10 Großstadtjahre erscheint im Frühjahr 2019 mit „The Punch“ eine EP mit 5 neuen Songs.

Links:
http://idagardmusic.com/#Website
http://www.tomlueneburger.com/#Website
https://www.facebook.com/idagard#Facebook
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=94544e981b838254058d5f70ce814207#Event-Seite

THE DEAD BEATZ + HORST WITH NO NAME ORCHESTRA

12.04.2019 | ROSENKELLER
The Dead Beatz (Austrian Blues Bopper Orchestra)
Der Name ist Programm. Im kleinen „Orchester“, mit drums, harmonica, double bass und Stimme ausgestattet, werden Blues Bopper vom feinsten geboten. Pur, rau und hart, ohne überflüssige Schnörkel.
Von Sonny Terry/ Brownie McGhee Nummern wie Ride & Roll über Papa Lightfoots' Mean Old Train, bis hin zu Mickey Lee Lane´s Senior Class wird das ganze Spektrum der tanzfähigen Mundharmonika Bopper dargeboten, und hinterlässt das Publikum atemlos und total fertig – dead beat(z)!
HORST WITH NO NAME ist die angesagte internationale Ein-Mann-Band (heute als dUO), um den Sänger, Gitarristen und Schlagzeuger Horst Schneider aus Hamburg Schietbüttel (Texas-Altona). Sein minimalistischer Sound ist hausgemacht, billig und einfach zu durchschauen aber schwer zu kopieren. Hits wie „Rock'n'Roll Man“ oder „Boogie Machine“ sind genau so komplex und unkaputtbar wie achteckiges Acrorc-Geschirr aus den Achtzigern. Lassen auch Sie sich von körperlicher Perfektion faszinieren und von HORST WITH NO NAME musikalisch vernebeln, wenn er wie ein Gummimann alle Instrumente gleichzeitig spielt und dazu aussagekräftige Hits performed, die keine Zielgruppe der Opionleader und Early Adopter kalt lässt, oder überhaupt erreicht. Der international erfahrene Musiker HORST WITH NO NAME spielt seinen Trash- Rock'n'Roll-Rockabilly-Blues-Punk-Schlager nicht nur auf internationalen Bühnen (wie u.a. beim Bethune Retro Festival (Frankreich), Trash Town Rockabilly Weekender (Schweiz), Les Basses (Barcelona).), sondern auch im Schnitt 40 Shows im Jahr, auf nationalen Bühnen – von Stadion, Club, Hinrichtung bis zur Gartenparty, ohne dabei seinen musikalischen Anspruch zu verlieren.
Links:
http://horstwithnoname.com/#HORST
https://rosenkeller.org/event_2528.html#Event-Seite
http://www.deadbeatz.at/#DEAD%20BEATZ

SWISS & DIE ANDERN & Support - Randalieren für die Liebe - Tour 2019

Punk trifft Rap, Eskalation und Pogo treffen ein brandaktuelles politisches Anliegen und das Ganze Ding schießt voll durch die Decke, weil es einen musikalischen und gesellschaftlichen Nerv trifft? Vor allem aber trifft es den Nerv unserer Jugend, mit ein Grund, warum sich um Swiss und die Andern alles noch rasanter dreht und die Drehzahl spürbar zunimmt. "In diesen Zeiten kann man einfach keine belanglose Musik machen!“, sagt Swiss, Frontmann von Swiss und die Andern. Swiss ist einer mit Ecken und Kanten, kein farbloser Zeitgenosse, ein echter „Typ“ von denen es nicht allzu viele gibt. Kein aalglatter, weichgespülter Schwiegersohntyp, eher von der Sorte „Kindchen, wen bringst denn da mit nach Hause, tut das denn Not?“. Und ja, es tut Not, denn sowohl die Festivallandschaft (Deichbrand, Open Flair, Ruhrpott Rodeo, With Full Force, Helene Beach, Juicy Beats uvm.), diverse aus allen Nähten platzende Touren, und eine mehrmals ausverkaufte Große Freiheit in Hamburg sowie zahlreiche Shows mit Wizo, Betontod, ZSK etc. zeigen wohin die Reise bei der Band geht. Nach der nächsten fetten Festivalsaison 2018 (u.a. Southside, Hurricane, Highfield, Trailerpark Open Airs) und einer #2 Chartplatzierung steht im Herbst 2018 eine nahezu ausverkaufte Tour in’s Haus „Randalieren für die Liebe“ Der Sound dieser musikalischen Straßenkämpfer ist laut, dreckig, wutgeladen und erinnert oft an Bands wie Rage Against The Machine und System Of A Down aber immer mit einer eigenen Note, die das Erbe der Hip-Hop Vergangenheit trägt. "Missglückte Welt" ist voller rotziger Hymnen von der Strasse und aus dem Leben, denen sich die schnell wachsenden
Fanschar bis unter die Haut identifiziert. Schwiegermutti kann stolz sein!
Das Konzert wird präsentiert von Extratours Konzertbüro.
TICKETS im Vorverkauf: 22,50 € zzgl. Gebühren
TICKETS https://www.adticket.de/Appel-und-Rompf.html?format=raw&searchname=swiss
VORVERKAUFSSTELLEN:
Tourist-Informationen der Städte mit angeschlossenem Ticketverkauf, Geschäftsstellen der Mediengruppe
Thüringen (TA/TLZ/OTZ) Ticketshop Thüringen 0361-227-5-227, CTS eventim u.a.

Links:
https://www.facebook.com/Swiss666/#Facebook
https://relaunch.missglueckte-welt.de/#Website
https://www.youtube.com/user/swissgin#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=294190f5fa172ca0531c2fe20e490d8c#Event-Seite

THE RAMONAS

22.04.2019 | ROSENKELLER
'The AKK Took My Baby Away' live Cloey Ramona – Vocals
Rohnny Ramona – Guitar
Pee Pee Ramona – Bass
Cammy Ramona – Drums
The Ramonas sind Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band. Sie gründeten sich 2004, natürlich zu Ehren der Ramones.
The Ramonas fangen den Zauber der frühen Ramones mit einer Intensität ein, die euch eine wollige Gänsehaut beschweren wird, und obendrein sehen die Mädels auch noch viel besser aus als die Originale Joey, Johnny, Dee Dee und Marky!
Ende Oktober 2015 waren sie zum ersten Mal auf ausgedehnter Tour und spielten ausschließlich die ersten beiden Ramones Alben. Im Herbst 2016 spielen die Girls die beiden Alben „Road to ruin“ und „Rocket to Russia“ in voller Länge. Und 2017 wurde das „Its alive“ Album von vorn bis hinten durchgekurbelt.
2016 veröffentlichten die Frauen ihre erste eigene EP ‘You Asked for It’ (EP). Und am 10.September 2017 erschien ihr erstes Full length Album “First World Problems”. 2018 folgte die Ramones Mania Tour.
Und 2019 werden The Ramonas ihr Liveset mit eigenen Songs und einer Mischung aus den besten Ramones Songs präsentieren. RAMONAS GO MENTAL wird euch eine furiose explosive Show bieten, wie ihr es von den Ramonas kennt. Nicht nur für Ramones Fans!!
Links:
https://rosenkeller.org/event_2523.html#Event-Seite
https://www.youtube.com/watch?v=7fgOF6KwsL0#link
http://www.ramonas.co.uk/#RAMONAS
https://www.youtube.com/watch?v=9zyGsUwBhOg#link

FIDDLER‘S GREEN & Support: THE MOORINGS - Live auf HEYDAY Tour

Die Saiten sind gespannt, die Bodhrán im Anschlag und die Stimmbänder gut geölt: Fiddler’s Green sind zurück!
Obwohl - wirklich weg waren die Urgesteine der deutschen Folkrock-Szene ja nie. Aber neben fleißigem Touren inklusive Unplugged-Konzerten gibt es jetzt auch in Form eines neuen Albums endlich wieder Speedfolk auf die Ohren. Auf „HEYDAY“ zeigt sich die Band, wie man sie kennt und doch wieder ganz neu – eben typisch Fiddler’s Green! Freut euch auf guinnessgetränkte Hymnen, die inspiriert von der Seele Irlands zu einem temporeichen Ritt zwischen Whiskey, grünen Hügeln und gesunder Pub-Eskalation einladen. Wie gewohnt werden dabei auch Streifzüge in andere Genres gewagt.Und wenn rasantes Tempo, eingängige Melodien und rebellische Punk-Attitüde zusammentreffen, dann lautet die Devise nicht etwa besinnliches Schunkeln, sondern: Suit up - we’re heading for our HEYDAY!
Live auf HEYDAY Tour ab April 2019! Sichert euch jetzt die Tickets!
Support: The Moorings (F) - Das Quintett aus Frankreich steht für eine ultraenergetische Mischung aus Celtic Folk und Alternativrock
TICKETS im Vorverkauf: 32,00 € zzgl. Gebühren
TICKETS https://www.adticket.de/Appel-und-Rompf.html?format=raw&searchname=fiddler
VORVERKAUFSSTELLEN:
Tourist-Informationen der Städte mit angeschlossenem Ticketverkauf, Geschäftsstellen der Mediengruppe
Thüringen (TA/TLZ/OTZ) Ticketshop Thüringen 0361-227-5-227, CTS eventim u.a.

Links:
https://www.fiddlers.de/de/#Website
https://www.facebook.com/Speedfolk/#Facebook
https://www.youtube.com/user/speedfolk#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=e6ad06e443d6a42701c1fdc9e48844b6#Event-Seite

MANTAR + Downfall of Gaia

20 Jahre F-Haus Jena, Metal Hammer, Nuclear Blast, Visions, metal.de, Legacy, SLAM, Cobra Agency present:
MANTAR
+ special guests DOWNFALL OF GAIA
19:00 Einlass, 19:30 Beginn
Christoph Eisenmenger /www.facebook.com/basslordpictures
MANTAR kündigen Headline Tour 2019 an.
Nach ihrer höchst erfolgreichen Live-Rutsche diesen Winter hat die zweiköpfige Black/Death/Punk/Doom-Chimäre MANTAR angekündigt, im Frühjahr 2019 erneut mit ihrem weltweit viel gelobten dritten Album »The Modern Art OfSetting Ablaze« durch Europa zu touren.
Als special guest haben sie Downfall of Gaia dabei!
https://www.facebook.com/MantarBand
https://www.facebook.com/DownfallofGaia






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/mantar-300419/#Homepage

DIE KASSIERER + BRECHRAITZ

20 Jahre F-Haus Jena present:
DIE KASSIERER
+ special guestsBRECHRAITZ
19:00 Einlass, 20:00 Beginn


Die Kassierer – was ist daseigentlich?
Nicht mehr und nicht weniger als die deutsche Vorzeigepunkband mit einem ganz einzigartigen Werdegang:
Dadaistische Kleinkunstauftritte in den späten 80ern, der Durchbruch und jede Menge Anfeindungen mit der Erfindung und Etablierung des sogenannten Fickliedes in den 90ern, einezunehmende Bekanntheit in allen gesellschaftlichen Schichten, große Beliebtheit auf Metalfestivals und musikalische Begleitung ganzer Generationenvon Kids auf dem Schulweg in den Nuller Jahren und heutzutage: regelmäßige Gastspiele in Wacken, ausverkaufte Hallen, Presseartikel ohne Ende, die Verleihung des „Goldenen Umbertos für das Lebenswerk“ in der TV-Show „Circus Halligalli“ und dann die Theaterproduktion am Schauspiel Dortmund inder ersten Punkoperette der Welt mit dem poetischen Namen „Häuptling Abendwind“.
Neben der Musik engagiert sich Kassiererfrontmann Wölfi seit Jahren politisch, in diversen Bundestagswahlkämpfen, als Mitglied des Stadtrats und als Oberbürgermeisterkandidat für Bochum.
Man kann das Ganze nochsteigern, denn 2016 greifen die Kassierer mit ihrer Bewerbung beim Eurovision Song Contest mit ihrem Lied für Stockholm. Sie können auch richtig guten Schlager!
Die Kassierer faszinieren mit ihrem beißenden satirischen Witz und dem großen Kontrast ihres Programms. Das gilt für die abwechslungsreiche Musik, die neben jeder Menge Punk auch Metal, Jazz, orchestrale Einlagen und bizarre Kompositionen umfasst. Das gilt ebenso für das Markenzeichen der Kassierer, ihre witzigen Texte mit Alltagsbetrachtungen, Wortspielereien, absurden Vergleichen, krassen sexuellen Statements und bizarren Ausflügen in die Sphären des Unerklärlichen.
Am besten taucht man bei einem Livekonzert in die wunderbare und ganz und gar einzigartige Welt der Kassierer ein. Die Band begeistert ihr euphorisches Publikum, dass sich aus sämtlichen Alters- und Bildungsschichten zusammensetzt, animiert zum Mitsingen, Tanzen, Schunkeln und, tja, manch einen auch zum kompletten Ablegen der Kleidung oder gar zum Unterhosentausch! Man folgt staunend den Ansagen von Sänger Wölfi, der mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz einmalig ist, geht zur mitreißenden Musik der gut eingespielten Band ab und fragt sich stets, welche Überraschung wohl als Nächstes kommt. Band und Publikum finden so zu einer stets neuen, verblüffenden und kaum fassbaren Performance zusammen.
Wenn man seine allererste Kassierershow sieht, so ist eins sicher: man geht anders raus als man reingegangen ist.
Wie sagte einst ein Fan? „Wenn man die gesehen hat, kann man beruhigt sterben!“
Wir freuen uns auch wieder riesig auf unsere Jenenser Brechraitz, die wie immer Vollgas auf der Bühne und im Backstage geben werden! 😉
http://www.kassierer.com
https://de-de.facebook.com/Brechraitz






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/kassierer-040519/#Homepage

REVEREND BEAT-MAN

28.05.2019 | ROSENKELLER
Hallelujah, ihr Sünder – geht auf die Knie und betet! Allzuviele Worte zu verlieren, hieße wohl "Bibeln nach Rom zu tragen", denn der Schweizer REVEREND BEAT-MAN dürfte eigentlich jedem Rock´n´Roll-Interessierten bekannt sein – und zwar als Sänger und Gitarrist von THE MONSTERS, einer der besten und erfolgreichsten Garage-Rock´n´Roll-Bands Europas, sowie auch als Betreiber von Voodoo Rhythm Records (dem wohl besten europäischen Label für Trash-Rock´n´Roll).
REVEREND BEAT-MAN (wie er sich heute nennt) begann seine Karriere im Jahre 1984 als "One-Man-Band" in der Tradition von HASIL ADKINS und anderen "Rock´n´Roll-Einzelkämpfern". Als LIGHTNING BEAT-MAN nahm er haufenweise Platten auf, tingelte mit seiner "Wrestling-Rock´n´Roll-Show" durch die Lande und feierte in der ganzen Welt (nicht nur sportliche) Erfolge. Nach einem tragischen Unfall mußte er seine Wrestling-Karriere zwar leider zu Grabe tragen, entstieg diesem aber sogleich wieder – geläutert! Seitdem nennt er sich REVEREND BEAT-MAN und ist im Auftrag des Herrn und der "Blues Trash Church" unterwegs!
Heutzutage bietet REVEREND BEAT-MAN den "Wiedererweckungs-Gottesdienst" eines durchgeknallten Wanderpredigers der US-amerikanischen Südstaaten im Trash-Format und dazu gibt es "Primitive Preacher Rock´n´Roll" und Gospel-Blues-Punk – und daß es furios zugeht, wenn REVEREND BEAT-MAN die Bühne betritt, kann sich wohl jeder denken, der sich noch an seine legendäre "Wrestling-Rock´n´Roll-Show" erinnert: Mal gibt REVEREND BEAT-MAN den verblendeten Fernsehprediger, mal einen besessenen Hausierer im Namen Gottes, mal den vom Teufel besessenen Gospel-Shouter und erinnert insgesamt an einen SCREAMING JAY HAWKINS, der die Religion für sich entdeckt hat und eine wahre "Trash-Messe" zelebriert. Diese unglaubliche Show muss man mit seinen eigenen Augen gesehen haben, um es zu glauben und es bezeugen zu können, denn das hier ist der pure Wahnsinn!
Links:
https://www.voodoorhythm.com/91-artists/reverend-beat-man/136-reverend-beat-man.html#BEAT-MAM@Voodoo
https://rosenkeller.org/event_2533.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/reverendbeatmanofficial/#BEAT-MAM@fb

BLACK F∆G

10.06.2019 | ROSENKELLER
Hey Jena,
die Geschichte von Black Fag beginnt in der Stadt New Hope (PA), als sich Liberace Morris, aufgewachsen in der lokalen Schwulen Community, entschied, seine Sorgen wegzuwischen, welche durch eine vor Kurzem aufgetretene sentimentale Enttäuschung verursacht wurde, als er in einer Bar den Black Flag Song "Nervous Breakdown" auf dem Piano spielte. Seine Performance wurde einzig und allein von Cher Dyekowski honoriert, ein eigenbrötlerischer Motorradfahrer, mit dem er sich sodann auf einen irren Trip querfeldein aufmachte. Auf diesem Trip wurden Black Fag geboren: eine bedeutungslose Coverband, der, unter anderem, auch Greg Streisand angehört, ein früherer Marine, der unehrenhaft entlassen wurde, weil er sich seinen Vorgesetzten in einem Kleid von Arnold Scaasi präsentierte, anstatt der Militäruniform. Die Themen ihrer Songs kombiniert die Zugehörigkeit zur gay community mit der hemmungslosen Leidenschaft zur Black Flag Musik. Als Gay Ikonen angezogen, zb als Dorothy von der Zauberer von Oz und Lloyd Lee von Entourage, bauten sie sich eine loyale Fangemeinde auf und gaben Black Flags Songkatalog eine schlagkräftige tuntige Runderneuerung, eine Art queer-eye for the hardcore guy.
Nach ihrer ersten Europatour 2007 und ihrer zweiten Tour 2012 sind sie nun zurück in Europa. Und ich freue mich auf eure Rückmeldung bezüglich eines Konzerts mit den Jungs.
Band members:
Vocals - Liberace Morris
Guitar - Greg Streisand
Bass - Cher "The Dyke" Dykeowski
Drums - Robo Simmons
Kickline - Raymond Pettiboner und Joe CarGucci
Links:
https://rosenkeller.org/event_2524.html#Event-Seite
https://www.youtube.com/watch?v=xyx1F9Bv4Q4#link