schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Theater wurden in OpenCloudCal gefunden:

Theaterturbine - Riskante Spiele


 
So, der Frühling nervt draußen rum und drinnen wird wieder improvisiert, was das Zeug hält – Stichworte liefert das Publikum, den Rest müssen sich die Turbinieros/itas ohne doppelten Boden, dafür mitunter erfrischend doppelbödig, live vor Ihren Augen auf der Bühne aus den Fingern saugen. Das geschieht so rasant, witzig, spannend, verworren, hintersinnig, ergreifend (oder alles zusammen), dass man mitunter ins Zweifeln kommt, ob es hier nicht vielleicht doch fertige Texte gibt. Doch lassen Sie es sich vom Moritzbastei-Personal, welches sich keine Turbineshow entgehen lässt, versichern: NEIN! Jede Show ist neu! Alles ist möglich! Nichts ist abgesprochen – versprochen!
 






Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 14,00 €AK/Ermäßigt: 14,00 € / 10,00 €

Die Veranstaltung ist bestuhlt.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=29470#Tickets%20TixforGigs

Adolf Südknecht - Die Stasi


Die Seifenoper-Improschau in Zusammenarbeit mit Werk 2 und dem Museum in der „Runden Ecke“ unter dem Titel ADOLF SÜDKNECHT – DIE STASI.
Thematisiert werden die Anfänge der Staatssicherheit in der DDR in den 1950er Jahren. Bei einem Sonntagsausflug geraten Adolf Südknecht und Friedrich Krause in die Moritzbastei. An sich unmöglich, da sie doch an diesem 30. Juni 1955 unter Bauschutt vergraben liegt. Herr Krause aber hat zufällig einen Hohlraum entdeckt und nun stehen sie dort, wo eigentlich keiner stehen kann. Wie es der Zufall will, tauchen dann auch noch zwei weitere Besucher auf …
Schauspiel: Armin Zarbock, August Geyler, Josefine Heidt, Larsen Sechert. Musik: Claudius Bruns (Klavier), Frank Berger (Schlagzeug).
Open Air bzw. bei Regen in der Veranstaltungstonne der Moritzbastei.
 
VVK: 15 € / 10 € erm.


Beginn: 20:00 UhrDie Veranstaltung ist bestuhlt.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30318#Tickets%20TixforGigs

Riskante Spiele - Open Air


Es ist wieder soweit:Es ist Sommer und die Theaterturbine zeigt ihre beliebte Show Riskante Spiele im Innenhof der Moritzbastei. Also, rein in Kleid und Shorts, und her mit Rotwein und Unterhaltung vom Feinsten.
Bei Regen in der Veranstaltungstonne.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 14,00 € / 10,00 €

Die Veranstaltung ist bestuhlt.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30117#Tickets%20TixforGigs

Riskante Spiele - Open Air


Es ist wieder soweit:Es ist Sommer und die Theaterturbine zeigt ihre beliebte Show Riskante Spiele im Innenhof der Moritzbastei. Also, rein in Kleid und Shorts, und her mit Rotwein und Unterhaltung vom Feinsten.
Bei Regen in der Veranstaltungstonne.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 14,00 € / 10,00 €

Die Veranstaltung ist bestuhlt.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30118#Tickets%20TixforGigs

Riskante Spiele - Open Air


Es ist wieder soweit:Es ist Sommer und die Theaterturbine zeigt ihre beliebte Show Riskante Spiele im Innenhof der Moritzbastei. Also, rein in Kleid und Shorts, und her mit Rotwein und Unterhaltung vom Feinsten.
Bei Regen in der Veranstaltungstonne.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 14,00 € / 10,00 €

Die Veranstaltung ist bestuhlt.

TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30120#Tickets%20TixforGigs

Das Grundgesetz (Freiluft-Theater)


Theater unter freiem Himmel in 19 Artikeln
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - wirklich? Ein vierköpfiges Schauspielensemble stürzt sich unter freiem Himmel in eine clownesk-theatrale Untersuchung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Mit (fast) allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste, mal hellsichtig, mal knapp daneben begegnen sie der Trockenheit des Gesetzestextes, dem Ringen um Präzision im Juristenton mit moralischer Phantasie und - fulminantem Theater!
In grotesken Szenen, absurden Parallelen, zarten Visionen, musikalischen Höhenflügen und derben Persiflagen nimmt das Ensemble den Text szenisch auseinander und gleicht ihn mit der Wirklichkeit in der real existierenden Demokratie ab.
 
"Was das „Konsortium Luft und Tiefe“ mit seinem Namen behauptet, findet auf der Bühne Widerhall: tiefgründige Story, umwölkt von luftiger Heiterkeit. Versprechen eingelöst." Dimo Rieß, Leipziger Volkszeitung, 3.8.2017
 
Team:Schauspiel: Astrid Kohlhoff, Maria Steurich, Jan Uplegger, Simon van Parys Regie: Stefan Ebeling Dramaturgie & Bühnenbild: Silvio Beck Kostümbild: Katharina Kraft Fooling-Coach: Jacob Slagman Produktionsleitung: Josepha Vogel Assistenz: Leon Richter Eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe: Schaustelle Halle; TheaterschaffT Leipzig; Künstlerhaus Thüringen Schloss Kannawurf


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 18,70 € / 12,10 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30426#Tickets%20TixforGigs

Das Grundgesetz (Freiluft-Theater)


Theater unter freiem Himmel in 19 Artikeln
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - wirklich? Ein vierköpfiges Schauspielensemble stürzt sich unter freiem Himmel in eine clownesk-theatrale Untersuchung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Mit (fast) allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste, mal hellsichtig, mal knapp daneben begegnen sie der Trockenheit des Gesetzestextes, dem Ringen um Präzision im Juristenton mit moralischer Phantasie und - fulminantem Theater!
In grotesken Szenen, absurden Parallelen, zarten Visionen, musikalischen Höhenflügen und derben Persiflagen nimmt das Ensemble den Text szenisch auseinander und gleicht ihn mit der Wirklichkeit in der real existierenden Demokratie ab.
 
"Was das „Konsortium Luft und Tiefe“ mit seinem Namen behauptet, findet auf der Bühne Widerhall: tiefgründige Story, umwölkt von luftiger Heiterkeit. Versprechen eingelöst." Dimo Rieß, Leipziger Volkszeitung, 3.8.2017
 
Team:Schauspiel: Astrid Kohlhoff, Maria Steurich, Jan Uplegger, Simon van Parys Regie: Stefan Ebeling Dramaturgie & Bühnenbild: Silvio Beck Kostümbild: Katharina Kraft Fooling-Coach: Jacob Slagman Produktionsleitung: Josepha Vogel Assistenz: Leon Richter Eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe: Schaustelle Halle; TheaterschaffT Leipzig; Künstlerhaus Thüringen Schloss Kannawurf


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 18,70 € / 12,10 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30429#Tickets%20TixforGigs

Das Grundgesetz (Freiluft-Theater)


Theater unter freiem Himmel in 19 Artikeln
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - wirklich? Ein vierköpfiges Schauspielensemble stürzt sich unter freiem Himmel in eine clownesk-theatrale Untersuchung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Mit (fast) allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste, mal hellsichtig, mal knapp daneben begegnen sie der Trockenheit des Gesetzestextes, dem Ringen um Präzision im Juristenton mit moralischer Phantasie und - fulminantem Theater!
In grotesken Szenen, absurden Parallelen, zarten Visionen, musikalischen Höhenflügen und derben Persiflagen nimmt das Ensemble den Text szenisch auseinander und gleicht ihn mit der Wirklichkeit in der real existierenden Demokratie ab.
 
"Was das „Konsortium Luft und Tiefe“ mit seinem Namen behauptet, findet auf der Bühne Widerhall: tiefgründige Story, umwölkt von luftiger Heiterkeit. Versprechen eingelöst." Dimo Rieß, Leipziger Volkszeitung, 3.8.2017
 
Team:Schauspiel: Astrid Kohlhoff, Maria Steurich, Jan Uplegger, Simon van Parys Regie: Stefan Ebeling Dramaturgie & Bühnenbild: Silvio Beck Kostümbild: Katharina Kraft Fooling-Coach: Jacob Slagman Produktionsleitung: Josepha Vogel Assistenz: Leon Richter Eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe: Schaustelle Halle; TheaterschaffT Leipzig; Künstlerhaus Thüringen Schloss Kannawurf


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 18,70 € / 12,10 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30431#Tickets%20TixforGigs

Das Grundgesetz (Freiluft-Theater)


Theater unter freiem Himmel in 19 Artikeln
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - wirklich? Ein vierköpfiges Schauspielensemble stürzt sich unter freiem Himmel in eine clownesk-theatrale Untersuchung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Mit (fast) allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste, mal hellsichtig, mal knapp daneben begegnen sie der Trockenheit des Gesetzestextes, dem Ringen um Präzision im Juristenton mit moralischer Phantasie und - fulminantem Theater!
In grotesken Szenen, absurden Parallelen, zarten Visionen, musikalischen Höhenflügen und derben Persiflagen nimmt das Ensemble den Text szenisch auseinander und gleicht ihn mit der Wirklichkeit in der real existierenden Demokratie ab.
 
"Was das „Konsortium Luft und Tiefe“ mit seinem Namen behauptet, findet auf der Bühne Widerhall: tiefgründige Story, umwölkt von luftiger Heiterkeit. Versprechen eingelöst." Dimo Rieß, Leipziger Volkszeitung, 3.8.2017
 
Team:Schauspiel: Astrid Kohlhoff, Maria Steurich, Jan Uplegger, Simon van Parys Regie: Stefan Ebeling Dramaturgie & Bühnenbild: Silvio Beck Kostümbild: Katharina Kraft Fooling-Coach: Jacob Slagman Produktionsleitung: Josepha Vogel Assistenz: Leon Richter Eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe: Schaustelle Halle; TheaterschaffT Leipzig; Künstlerhaus Thüringen Schloss Kannawurf


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 18,70 € / 12,10 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30432#Tickets%20TixforGigs

Das Grundgesetz (Freiluft-Theater)


Theater unter freiem Himmel in 19 Artikeln
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - wirklich? Ein vierköpfiges Schauspielensemble stürzt sich unter freiem Himmel in eine clownesk-theatrale Untersuchung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Mit (fast) allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste, mal hellsichtig, mal knapp daneben begegnen sie der Trockenheit des Gesetzestextes, dem Ringen um Präzision im Juristenton mit moralischer Phantasie und - fulminantem Theater!
In grotesken Szenen, absurden Parallelen, zarten Visionen, musikalischen Höhenflügen und derben Persiflagen nimmt das Ensemble den Text szenisch auseinander und gleicht ihn mit der Wirklichkeit in der real existierenden Demokratie ab.
 
"Was das „Konsortium Luft und Tiefe“ mit seinem Namen behauptet, findet auf der Bühne Widerhall: tiefgründige Story, umwölkt von luftiger Heiterkeit. Versprechen eingelöst." Dimo Rieß, Leipziger Volkszeitung, 3.8.2017
 
Team:Schauspiel: Astrid Kohlhoff, Maria Steurich, Jan Uplegger, Simon van Parys Regie: Stefan Ebeling Dramaturgie & Bühnenbild: Silvio Beck Kostümbild: Katharina Kraft Fooling-Coach: Jacob Slagman Produktionsleitung: Josepha Vogel Assistenz: Leon Richter Eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe: Schaustelle Halle; TheaterschaffT Leipzig; Künstlerhaus Thüringen Schloss Kannawurf


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 18,70 € / 12,10 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30433#Tickets%20TixforGigs

Das Grundgesetz (Freiluft-Theater)


Theater unter freiem Himmel in 19 Artikeln
"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - wirklich? Ein vierköpfiges Schauspielensemble stürzt sich unter freiem Himmel in eine clownesk-theatrale Untersuchung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Mit (fast) allen Mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste, mal hellsichtig, mal knapp daneben begegnen sie der Trockenheit des Gesetzestextes, dem Ringen um Präzision im Juristenton mit moralischer Phantasie und - fulminantem Theater!
In grotesken Szenen, absurden Parallelen, zarten Visionen, musikalischen Höhenflügen und derben Persiflagen nimmt das Ensemble den Text szenisch auseinander und gleicht ihn mit der Wirklichkeit in der real existierenden Demokratie ab.
 
"Was das „Konsortium Luft und Tiefe“ mit seinem Namen behauptet, findet auf der Bühne Widerhall: tiefgründige Story, umwölkt von luftiger Heiterkeit. Versprechen eingelöst." Dimo Rieß, Leipziger Volkszeitung, 3.8.2017
 
Team:Schauspiel: Astrid Kohlhoff, Maria Steurich, Jan Uplegger, Simon van Parys Regie: Stefan Ebeling Dramaturgie & Bühnenbild: Silvio Beck Kostümbild: Katharina Kraft Fooling-Coach: Jacob Slagman Produktionsleitung: Josepha Vogel Assistenz: Leon Richter Eine Produktion des Konsortium Luft und Tiefe: Schaustelle Halle; TheaterschaffT Leipzig; Künstlerhaus Thüringen Schloss Kannawurf


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 18,70 € / 12,10 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30434#Tickets%20TixforGigs

PETERLICHT - „WENN WIR ALLE ANDERS SIND“ Tour 2019

Eine Gesellschaft ohne PeterLicht kann überleben, aber nicht lange. Nach biblischen 7 Dürrejahren erscheint endlich ein neues Studioalbum des Universalkünstlers, und seine Stimme wird mehr denn je gebraucht in diesen Zeiten der globalen Groteske. Beinahe sehnsüchtig erinnern wir uns daran, als der Kapitalismus noch ein Schlawiner war und man sein iPhone an der Biegung des Flusses begrub. Die Zeit hat Gas gegeben, aber PeterLicht hat sie in seinen Schuhen überholt. Es ist an der Zeit, neue Hymnen zu singen!
Der Titel „WENN WIR ALLE ANDERS SIND“ ist das Programm: ob in der peterlichtschen Überschreibung der Internationalen zur Emotionalen, ob im UMENTSCHEIDUNGSLIED mit einem der minimalistischsten Refrains dieses Jahrhunderts: „Falsch gemacht - Umentscheiden!“, ob im LIEBESLIED VON UNTEN/OPTIONSLIED oder in einem anderen der neun neuen Lieder: Alles unterliegt dem Gesetz der sich ständig neu anpassenden Optionen. Wir befinden uns IM SCHLEUDERGANG DER TOTALEN PRÄSENZ.
Nach sieben Jahren hat PeterLicht seinen Sound in die Zukunft übersetzt und in seinen Strophen und Arrangements neue Optionen eingebaut. Er hat die „hinterfotzigen Hintergründe des Systems“ (DIE EMOTIONALE) erkundet um nun lässig mit neuen Chiffren, bizarren Schlussfolgerungen, noch mehr Haaren und einem Chipslied um die Ecke zu biegen. Auf der Suche nach der Wahrheit. Oder Falschheit.
Und wir?
Wir „mühen uns ab mit Menschen“ (MENSCHEN), „liegen woanders“ (DIE NACHT) oder essen Chips bzw Propheten (CHIPSLIED), verwählen, optimieren, lieben, vertätowieren und verföhnen uns (UMENTSCHEIDUNGSLIED) und glauben an die Rettung „wenn wir alle anders sind“ (LIEBESLIED VON UNTEN /OPTIONSLIED).
PeterLicht ist mit „WENN WIR ALLE ANDERS SIND“ ein ganz und gar gegenwartsbezogenes Album gelungen. Er erhebt seine Stimme direkt, euphorisch und existenziell.
Die Welt zu besingen ist eine gesellschaftskritische Tat.
Kritik ist Liebe.
Und wir alle singen die Zeit.
Wir haben ihn vermisst.
Viel Vergnügen und eine unendliche Optimierung!
Wünschen Ihnen Ihre Tapete Records
P.S. PeterLichts Theaterstück "Tartuffe oder das Schwein der Weisen" feiert am 14. September Premiere am Theater Basel.
Nach "Der Geizige" (2010) und "Der Menschen Feind" (2016) beschließt er mit dem inzwischen dritten von ihm überschriebenen und überzeichneten Molière seine trilogische Auseinandersetzung mit dem Werk des französischen Dramatikers.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=c3c80510fbceb53c94a6ac977a50bbda#Event-Seite
https://www.peterlicht.de/#Website
https://www.facebook.com/PeterLichtMusik/app/123966167614127/#Facebook

Das verko(r)kste Krippenspiel


Drei Mönche und eine Nonne präsentieren in ihrer Weihnachtsgemeindeversammlung ein Neues Evangelium.
Dabei geben sie sich gewohnt ungewollt inkompetent im Umgang mit Daten und Fakten, leihen sich Episoden aus den nichtbiblischen Evangelien, erfinden neue Sachverhalte dazu und beziehen selbst verschwörerische Theorien um Außerirdische Angel mit ein. Daraus wird ein Gemeindeabend, der die Geburt um den heiligen Retter und alle damit zusammenhängenden Ereignisse in einem neuen Licht erscheinen lässt.
 
Spiel: Philipp Nerlich, Markus Reichenbach, Larsen Sechert, Anne Rab
Musik: Dario Klimke






Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 10,00 €AK/Ermäßigt: 15,00 € / 13,00 €zzgl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28608#Tickets%20TixforGigs

Das verko(r)kste Krippenspiel


 Drei Mönche und eine Nonne präsentieren in ihrer Weihnachtsgemeindeversammlung ein Neues Evangelium.
Dabei geben sie sich gewohnt ungewollt inkompetent im Umgang mit Daten und Fakten, leihen sich Episoden aus den nichtbiblischen Evangelien, erfinden neue Sachverhalte dazu und beziehen selbst verschwörerische Theorien um Außerirdische Angel mit ein. Daraus wird ein Gemeindeabend, der die Geburt um den heiligen Retter und alle damit zusammenhängenden Ereignisse in einem neuen Licht erscheinen lässt.
 
Spiel: Philipp Nerlich, Markus Reichenbach, Larsen Sechert, Anne Rab
Musik: Dario Klimke
 






Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 10,00 €AK/Ermäßigt: 15,00 € / 13,00 €zzgl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=28609#Tickets%20TixforGigs