schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Gotha wurden in OpenCloudCal gefunden:

Herbst Equinox 2018

HERBST EQUINOX 2018

Apoptose [Bannwald, GER] Soundscapes and Folklore Expression: https://tescogermany.bandcamp.com/album/bannwald

Neun Welten [Lipsia, GER] Avantgarde Folk Expression: https://neun-welten.bandcamp.com

Fields of Mildew [Teufelsmoor | GER] Dark Folk Expression: https://fieldsofmildew.bandcamp.com

By The Spirits​ [Lower Silesian Voivodeship, PL] Neo Folk Expression: https://bythespirits.bandcamp.com/album/branches-and-old-bones

OUL [Thuringian Highlands, GER] Piano Performance Expression: https://www.youtube.com/watch?v=iv79IhHBDH4

Venue: The Londoner, Gotha

Tickets: https://houseofinkantation.bandcamp.com/merch/herbst-equinox-the-londoner-22092018


Links:
https://tescogermany.bandcamp.com/album/bannwald#https://tescogermany.bandcamp.com/album/bannwald
https://neun-welten.bandcamp.com#https://neun-welten.bandcamp.com
https://fieldsofmildew.bandcamp.com#https://fieldsofmildew.bandcamp.com
https://bythespirits.bandcamp.com/album/branches-and-old-bones#https://bythespirits.bandcamp.com/album/branches-and-old-bones
https://www.youtube.com/watch?v=iv79IhHBDH4#https://www.youtube.com/watch?v=iv79IhHBDH4
https://houseofinkantation.bandcamp.com/merch/herbst-equinox-the-londoner-22092018#https://houseofinkantation.bandcamp.com/merch/herbst-equinox-the-londoner-22092018

11. Kinderliederfestival

Vom 24. bis 28. September 2018 werden wieder viele tolle Kinderlieder in Gotha und Umgebung zum 11. Gothaer Kinderliederfestival – veranstaltet von Jens Bremeier, Musikschule tonart – erklingen und zum Tanzen und Mitmachen einladen. Das Eröffnungskonzert (präsentiert von Jens Bremeier, Musikschule tonart und Oscar am Freitag) findet in diesem Jahr auf der Londoner Schlachthofbühne (Alter Schlachthof, Parkstraße 15, Gotha) statt.

Es werden zwei tolle Mit-Mach-Konzerte mit viel Abwechslung durch verschiedene Kinderliedermacher garantiert. Mit dabei ist u. a. der Kinderliedermacher und Musikpädagoge Matthias Meyer-Göllner. Titel wie „Ballerina-Bär” oder „Muh‘, macht die Kuh” gehören zu seinen Hits. Cattu ist der zweite Stargast an diesem Morgen. Bekannt ist der sogenannte „Traumfänger” auch aus dem Radio. Seine Lieder gehen ins Ohr und regen zum Mitmachen an.

Aber auch einen Tag später lohnt sich der Besuch der Schlachthofbühne: Zu Gast ist an diesem Tag die Kinder Rock’n’Roll Band Pappschlumpf. Auch hier werden zwei Konzerte (9.00 Uhr und 10.30 Uhr) angeboten.

Und am Mittwoch, 26. September werden ebenfalls zwei Konzerte (9.00 Uhr und 10.30 Uhr) angeboten. Mit dabei: Mathi. Spaß und gute Laune sind hier garantiert.

Karten gibt es ausschließlich mit vorheriger telefonischer Anmeldung – da schon einige Veranstaltungen ausverkauft sind. Rufen Sie uns (Julia Böhme oder Andrea Fanselau unter Telefon 03621 21190-0) einfach an.

Der Preis pro Karte beträgt 3,- Euro und wird am Veranstaltungstag fällig. Ab 15 Kinder ist eine Begleitperson gratis. Einlass ist jeweils 30 Mintuten vor Veranstaltungsbeginn.


Sarah Smith & Band

Nachdem Sarah Smith mit ihrer Band bereits im letzten Jahr sehr erfolgreich durch Europa getourt ist, kommt die Rock – Lady mit ihrer Band im September erneut nach Europa und so auch nach Deutschland.

Im Gepäck hat sie ihr neues Album „11″, produziert von Juno-Gewinner Kevin Doyle. Das Album enthält 17 neue Songs mit ehrlichen Texten und einer unvergleichlichen Stimme.

„11” folgt Sarahs früheren Full-Length-CDs Stronger „Now” (2012) und „The Journey” (2014). Das Album hat neuen, interessanten Sound, bedingt durch die Verwendung von Instrumenten wie Horn, Cello und Steel Drum. Als erfahrene Straßenkämpferin, die durch einen vollen Tournee- Plan zurück in die Zeit mit ihrer kanadischen Rockband „The Joys” versetzt wird, fühlt sich Sarah immer mehr auf der Bühne zu Hause. So gibt sie fast 300 Konzerte im Jahr, hauptsächlich in Kanada, den USA und Europa. Dabei teilte sie schon die Bühne mit Künstlern wie Melissa Etheridge, Sass Jordan, Emm Gryner, Craig Cardiff, Joel Plaskett, David Wilcox und vielen anderen.

Sarah wurde während ihrer Karriere für viele Preise nominiert und hat auch viele gewonnen. Mit ihrem Video zu „Into the Light”, das von Stacy Poulos inszeniert und in Kalifornien gedreht wurde, gewann sie sowohl den „Telly Award 2016” als auch den „Akademia Music Award 2016” für das Beste Video in der Kategorie Pop/Rock. 2015 gewann sie den „Toronto Independent Music Award”, den „Best Rock Artist” bei den „London Music Awards” und den „Best Rock Artist” bei den „Jack Richardson Music Awards”. Musik von ihrer CD „The Journey” wurde in Filmen und im TV gespielt. einschließlich „CBCs Cracked” und dem Film „Anatomie einer Liebe”. Regie führt die renomierte Regisseurin Marina Rice Bader aus L.A.

Karten gibt es bald direkt im The Londoner, bei Pinnow (Hauptmarkt) oder über Willy Woigk (http://www.eastsidepromotion.de/)


Links:
http://www.eastsidepromotion.de/#http://www.eastsidepromotion.de/

Fiddles & Feet – Musik aus Irland

„Fiddles & Feet” ist das neue Projekt von Gudrun Walther, Frontfrau bei CARA, und Jürgen Treyz (Gitarre & Dobro bei CARA und LITHA). Es featured zwei ganz besondere Musiker, nämlich Oisín Mac Diarmada aus Irland und Samantha Harvey aus den USA.

Am Feiertag, dem 3. Oktober sind sie zu Gast in Gotha.

Oisín Mac Diarmada ist einer der herausragendsten Fiddler, die die grüne Insel in den letzten 30 Jahren hervorgebracht hat. Er kommt aus dem County Sligo und pfegt den rasanten, traditionellen Lokalstil ebenso wie einen sehr individuellen, modernen Ansatz.

Samantha Harvey ist Tänzerin und hat sich mit Haut und Haar dem Séan-Nos verschrieben hat, jener alten, irischen Tanzform, die mit der Musik ein lebendiges Ganzes bildet und sowohl Ausdruck der Musik als auch perkussive Unterstützung miteinander vereint. Daneben spielt sie virtuos Akkordeon und Piano.

In diesem Quartett spielen die beiden Fiddles von Gudrun Walther und Oisín MacDiarmada die Hauptrolle. Kennengelernt haben sich die Musiker auf einem Workshop, bei dem beide als Lehrer engagiert waren. Schon bei der ersten Session fogen zwischen den Geigern die Funken. Beide sind in der Lage, sehr kreativ und spontan zu reagieren und spornen sich so zu gegenseitigen Höchstleistungen an.

Samantha Harveys Tanz verleiht der Energie und Lebensfreude der irischen Musik Ausdruck. Es ist hypnotisierend, wie die Musik ihre Füße in immer rasantere Steps treibt. Am Akkordeon und Piano bringt sie Abwechslung in den Sound der Band, und interagiert charmant mit Jürgen Treyz, der mit Gitarre und Dobro das harmonisch-rhythmische Fundament legt.

Abgerundet wird die Konzerterfahrung durch die klare, warme Stimme Gudrun Walthers, mit der sie, wie schon bei CARA, die Zuhörer in ihren Bann zieht und ihre humorvolle Präsentation.

Karten gibt es direkt im The Londoner (oder bis 15. September 2018 in der Gothaer Beachbar), im MultiMedia Store (Mönchelsstraße, Gotha) sowie im Temple of Cult (Hauptmarkt, Gotha). Gern nehmen wir Kartenreservierungen auch vorab telefonisch unter Telefon 03621-21190-0 entgegen.

Einlass ist an diesem Abend 19 Uhr. Das Pub hat bereits ab 18 Uhr geöffnet.




Arno Zillmer – Ost West Rock

Deutschsprachige, lebensnahe Lieder zwischen Pop und Rock aus Ost und West

Arno Zillmer (36 Jahre), Musiker, Songwriter, Rock-Poet stammt von der Insel Usedom. Er spielte bereits vor und mit Udo Lindenberg, Nena, Renft und Karat.

2012 erschien sein erstes Album „arno.der wanderer“, mit dem er deutschlandweit unterwegs und in den Airplay-Charts verschiedener Radiosender vertreten war.

Das neue Programm von Arno Zillmer „Ost West Rock“ vereint geradlinig-grandiose Deutsch-Rockmusik seiner eigenen Songs und Neuinterpretationen ausgewählter Hits aus Ost und West (u.a. von Silly, Renft, Udo Lindenberg und Rio Reiser), die so zu einer Zeitreise durch die Geschichte der deutschen Rockmusik verschmelzen.

Karten gibt es bereits im Vorverkauf (im Londoner, MultiMedia Store, Temple of Cult) oder vorab telefonisch zu reservieren: 03621-21190-0 oder Online unter https://krasserstoff.com/event/109350

Eindrücke von Arno Zillmer:






Links:
https://krasserstoff.com/event/109350#https://krasserstoff.com/event/109350