schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort 90er wurden in OpenCloudCal gefunden:

PURPLE SCHULZ – Tour 2017/18

22.09.2018 | Comma Gera, Heinrichstraße 47, Gera, Thüringen, 07548, Deutschland
DER SING DES LEBENS
Es gibt Künstler, die ihr Publikum auch nach Jahrzehnten noch überraschen.
Davon konnten sich die Besucher seiner letzten und zu weiten Teilen ausverkauften Tour überzeugen.
Neben seinen zahlreichen Hits aus den 80ern und 90ern präsentierte Purple Schulz dort eine
unterhaltsame Mischung aus Konzert, Kabarett und Comedy, wofür sich das Publikum allabendlich
mit Standing Ovations bedankte.
2017/18 tourt der quirlige Kölner Songschreiber und Multi-Instrumentalist mit seinem brandneuen
Album und dem aktuellen Programm „Der Sing des Lebens“ wieder durch die gesamte Republik.
Begleitet wird er dabei von Markus Wienstroer an Gitarre und Violine. Im Doppelpack klingen die
beiden Ausnahmemusiker wie eine mehrköpfige Band und überzeugen mit ihrer enormen musikalischen
Bandbreite.
Doch das eigentliche Purple Schulz-Phänomen steckt in seiner Stimme, die vom ersten Moment an
Intimität entstehen lässt und ihm somit ermöglicht, über Dinge zu singen, über die andere noch
nicht einmal sprechen. Auf seiner poetischen Reise begegnet Purple Schulz dem Leben mit Respekt,
beißender Ironie oder mit seinem unverwüstlichen rheinischen Humor und lässt dabei großes Gefühlskino
in den Köpfen seiner Zuschauer entstehen. Es sind die passenden Worte zu den richtigen
Tönen, auch zwischen den Songs, die für den Gänsehautfaktor sorgen.
Sehnsucht, Verliebte Jungs, Kleine Seen… Natürlich wird uns Purple Schulz seine Hits nicht vorenthalten.
Aber er wiegt uns heute nicht in der trügerischen Sicherheit der Nostalgie, er ist nicht in
den 80ern stehengeblieben, sondern mit uns erwachsen geworden und singt über das, was uns heute
bewegt. Aus vollem Herzen. Mit Haltung und Verstand.

Links:
https://comma-club-gera.de/veranstaltung-in-gera/purple-schulz-tour-201718/#Homepage

IT’S MY LIFE

IT’S MY LIFE
DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY

Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/itsmylife-290918/#Homepage

90's Clubhits - Die volle Dröhnung 90er auf 3 Floors!

Elektronische Tanzmusik von Culture Beat bis Marusha - Feiert und tanzt zu den Clubhits der 90er.
Dazu gibt's Rock/Grunge/Alternative/Crossover/Metal auf dem 90s Rock Floor.
& einen 90s HipHop/Rap Floor
Links:
http://www.facebook.com/90s.Clubhits#www.facebook.com/90s.Clubhits
https://www.facebook.com/events/460336084454209/#facebook.com/events/460336084454209

11. Radio OKJ Partynacht – 80er, 90er & Charts am 06.10.2018


Die 11. Radio OKJ Partynacht 📻
♫ Mit DJ Jörg und DJ Pumuckl und den guten alten Hits der 80er, 90er und dem Besten von heute ♫
✅ Eintritt FREI bis 23:00 Uhr (dann: 5 €, Club Card: 4€)
Wann: 6.10.2018 ab 21:00 Uhr
Wo: M-Pire, Prüssingstraße 18, 07745 Jena
Specials: Kirsch, Pfeffi & Mocca für nur 1 €
Warmup: ab 19:00 Uhr im Radio OKJ (UKW 103,4 MHz)
♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫
Wisst ihr noch damals, als es einfach so viele tolle Möglichkeiten gab, ausgelassen zu feiern?
Eine Zeit, in der es normal war, dass Jung und Alt sich trafen und
gemeinsam den Abend verbrachten?
In dieser Zeit gab es z. B. die „Tanzbar Birke“, ein Ort, mitten im Wohngebiet, wo Nachbarn zu Bekannten, später zu Freunden wurden. Ein Ort, der immernoch so schmerzlich vermisst wird – über Jahre hinweg.
Auch im Damenviertel gab es so einen Ort:
Er befand sich an einer Ecke in der Sophienstraße. Die kleine Tanzbar namens „Sockenschuss“, glänzte mit urigem Inventar und einer kleinen, aber sehr feinen Tanzfläche, die oft bis zum Morgengrauen gut gefüllt war. Jeder Abend war etwas ganz besonderes für die Gäste.
Es waren einfach Orte, die Spaß gemacht haben …
Orte, an denen man sich wohlfühlte.
Für all diejenigen, die gerne wieder so einen Ort als ihr „2. Zuhause“ ansehen möchten und auch all die anderen, die diese, ganz besondere, fast schon familiäre, Atmosphäre selbst erleben möchten, laden wir ganz recht herzlich zu unserem neuen Partyformat im M-Pire in Jena ein.
In Zusammenarbeit mit dem Radio OKJ werden wir alle 4 Wochen eine Party der ganz besonderen Art veranstalten:
Der ganze Abend wird LIVE ins Radio OKJ (UKW 103,4 MHz) übertragen. Ihr könnt also schon daheim ein „Teil“ der Party werden.
Begleitet wird die Partynacht von den bekannten DJs Jörg und Pumuckl, die ehemaligen Haus-DJs der „Tanzbar Birke“.
Wir freuen uns schon sehr auf euch …
… auf alle neuen Gesichter, aber auch auf alte Bekannte, die wir lange nicht mehr gesehen haben.
Lasst uns gemeinsam das Leben feiern!
Euer RadioOKJ Partynacht Team

Links:
https://mpire-jena.de/tc-events/11-radio-okj-partynacht-80er-90er-charts-am-06-10-2018/#Event-Seite

90's Clubhits - Die volle Dröhnung 90er auf 3 Floors!

Elektronische Tanzmusik von Culture Beat bis Marusha - Feiert und tanzt zu den Clubhits der 90er.
Dazu gibt's Rock/Grunge/Alternative/Crossover/Metal auf dem 90s Rock Floor.
& einen 90s HipHop/Rap Floor
Links:
http://www.facebook.com/90s.Clubhits#www.facebook.com/90s.Clubhits

90er Jahre Metal Disko

Die Neunziger Jahre bleiben für die Metalszene unvergessen.
Jede Menge Bandgründungen, die Entwicklung diverser Subgenre und der Festivalszene.Es ging gewaltig die Post ab!
Nun ist es mal an der Zeit dies in ein Thema zu fassen und die alte Metalparty wieder aufleben zu lassen.
Durch die ganze Nacht gibt es das enorm breite Kultspektrum der Metal 90iger.
Cannibal Corpse, In Flames, Emperor, Manowar, Dimmu Borgir, Metallica, Pantera, Amorphis, Grave, Sepulture, Blind Guardian, Napalm Death, Sentenced, Sodom, Samael, Pro-Pain, Crematory, Pyogenesis, Slayer, Fear Factory, Unleashed, Hypocrisy, Darkthrone, Judas Priest, Death, Tiamat... um nur einen winzigen Bruchteil zu nennen.
Auch jede Menge fast vergessene Schätze wie Unanimated, Desultory, Bewitched, Depressive Age, Winter, Hate Squad, Incubus, uvm. kommen zum Zuge.
Old School Death, Melodic Death, Black, Thrash, Crossover, Hardcore, Industrial Metal, Viking Metal, Heavy Metal, Power Metal, Gothic Metal, Doom Metal etc.
Als kleine Auflockerung wird es eine Rockrunde geben mit Klassikern von Nirvana, Bon Jovi, Soundgarden, Aerosmith und anderen....
Nur Neunziger... keine Ausnahmen!
Eintritt: 5,00 Euro
50l Freibier ab Einlass
Ladet fleißig Leute ein dann kann man das auch ab und an in ähnlicher Form wiederholen.
Club From Hell
Flughafenstraße 41
99092 Erfurt
Shuttleservice:


Bei dieser Veranstaltung steht unser Shuttleservice zur Verfügung, der Shuttleservice fährt ab 1Uhr (Nachts) für 4 Euro pro Person zum Hauptbahnhof Erfurt.
Mehr Informationen(Coming soon...)

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/844#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/390083954785858/#Facebook

Surfer Joe & Band + Cowboy Bob & Trailer Trash

SURFER JOE is truly one of the key figures in modern surf music. Basically present to any world surf music event, Lorenzo has collected an experience of more than a thousand concerts since the late 90s. Constantly on tour everywhere, Lorenzo had the honour to play on guitar or drums with several surf legends and he has shared the stage with many surf bands.

When talking about surf music with SURFER JOE you don’t look for compromises: reverb, high rhythms and great energy!

It is a concert that looks back to the origins of the genre, but shows its evolution and variety, going from the heavy Dick Dale sound to lounge and progressive atmospheres, always keeping an eye on the melody and the quality of the arrangements.


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=surfer-joe-band-cowboy-bob-trailer-trash#Event-Seite
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=surf#Surf

Oops!… I Did It Again – 2000er Hits only!

Oops!… I Did It Again
2000er Hits only!

Die 2000er sind noch so jung und greifbar und doch schon wieder fast ein ganzes Jahrzehnt vergangen. Grund genug, den 2000ern eine eigene Party mit den besten Songs zu widmen.
In dem Jahrzehnt nach den bunten 90ern traten Künstler, wie Eminem, Lady Gaga, 50 Cent, Shakira, Coldplay, Juli, Robbie Williams, Black Eyed Peas oder Silbermond auf den Plan, doch auch unsere alten Helden, wie Madonna, Nena, Backstreet Boys, Red Hot Chili Peppers, DieFantastischen Vier oder Bon Jovi lieferten weiterhin Hits am Fließband. Die Welt verlor einen ihrer schillernsten Künstler: den King of Pop MichaelJackson. Die Ärzte & Die Toten Hosen rockten einfach weiter und wir verabschiedeten uns 10 Jahre nach der Ost-Mark auch schon wieder von der D-Mark. Im Kino feierten wir Filme, wie Fight Club, Iron Man, Avatar, Fluch der Karibik oder Der Herr der Ringe. TV-Formate, wie Big Brother, DSDS oder das Dschungelcamp ließen uns ab sofort fremdschämen und nach den wilden 90ern waren wir dann so richtig im „neuen Leben“ angekommen.
Wir habensie für Dich rausgekramt, die Hits, die zur Jahrtausendwende gefeiert wurden und wenn ihr mal wieder ordentlich zu den Hits der Euro-Einführung die Sau rauslassen wollt, dann kommt vorbei.
Wir sind bereit dafür, Ihr auch?
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/2000er-271018/#Homepage

Halloweenparty im Gruselkeller


In der schaurigsten Nacht des Jahres verwandelt sich die altehrwürdige Moritzbastei in den unheimlichsten Gruselkeller Leipzigs! Ab 22 Uhr öffnen sie die knarrenden Tore für die Gäste, die sich trauen! Es erwarten Euch drei Floors, blutige Drinks und ein dunkles Ambiente voller Nebel!
+ Halloweenparty im Gruselkeller+ Düsterer Dienstag, der 30.10.2018+ Einlass für alle Delinquenten ab 22 Uhr+ Moritzbastei Leipzig, Universitätsstr. 9+ Spezial Halloween Deko & viel viel Nebel+ Drei Floors geöffnet+ Halloween-Getränke-Specials+ Vorverkauf 8,- Euro p. P.+ Abendkasse 10,- Euro p. P.
* * * OBERKELLER ZUR UNTERWELT // Black, House & Party Classics
* * * TONNE DES SCHRECKENS // Best of 90s & Trash Hits
* * * DIE SCHWARZE GRUFT // Wave, Rock, Alternative, Indie


Beginn: 22:00 Uhr
AK: 10,00 €Vorverkauf ab 01.09.18
Zutritt ab 18 Jahren




12. Radio OKJ Partynacht – 80er, 90er & Charts am 03.11.2018


Die 12. Radio OKJ Partynacht 📻
♫ Mit DJ Jörg und DJ Pumuckl und den guten alten Hits der 80er, 90er und dem Besten von heute ♫
✅ Eintritt FREI bis 23:00 Uhr (dann: 5 €, Club Card: 4€)
Wann: 3.11.2018 ab 21:00 Uhr
Wo: M-Pire, Prüssingstraße 18, 07745 Jena
Specials: Kirsch, Pfeffi & Mocca für nur 1 €
Warmup: ab 19:00 Uhr im Radio OKJ (UKW 103,4 MHz)
♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫
Wisst ihr noch damals, als es einfach so viele tolle Möglichkeiten gab, ausgelassen zu feiern?
Eine Zeit, in der es normal war, dass Jung und Alt sich trafen und
gemeinsam den Abend verbrachten?
In dieser Zeit gab es z. B. die „Tanzbar Birke“, ein Ort, mitten im Wohngebiet, wo Nachbarn zu Bekannten, später zu Freunden wurden. Ein Ort, der immernoch so schmerzlich vermisst wird – über Jahre hinweg.
Auch im Damenviertel gab es so einen Ort:
Er befand sich an einer Ecke in der Sophienstraße. Die kleine Tanzbar namens „Sockenschuss“, glänzte mit urigem Inventar und einer kleinen, aber sehr feinen Tanzfläche, die oft bis zum Morgengrauen gut gefüllt war. Jeder Abend war etwas ganz besonderes für die Gäste.
Es waren einfach Orte, die Spaß gemacht haben …
Orte, an denen man sich wohlfühlte.
Für all diejenigen, die gerne wieder so einen Ort als ihr „2. Zuhause“ ansehen möchten und auch all die anderen, die diese, ganz besondere, fast schon familiäre, Atmosphäre selbst erleben möchten, laden wir ganz recht herzlich zu unserem neuen Partyformat im M-Pire in Jena ein.
In Zusammenarbeit mit dem Radio OKJ werden wir alle 4 Wochen eine Party der ganz besonderen Art veranstalten:
Der ganze Abend wird LIVE ins Radio OKJ (UKW 103,4 MHz) übertragen. Ihr könnt also schon daheim ein „Teil“ der Party werden.
Begleitet wird die Partynacht von den bekannten DJs Jörg und Pumuckl, die ehemaligen Haus-DJs der „Tanzbar Birke“.
Wir freuen uns schon sehr auf euch …
… auf alle neuen Gesichter, aber auch auf alte Bekannte, die wir lange nicht mehr gesehen haben.
Lasst uns gemeinsam das Leben feiern!
Euer RadioOKJ Partynacht Team

Links:
https://mpire-jena.de/tc-events/12-radio-okj-partynacht-80er-90er-charts-am-03-11-2018/#Event-Seite

Tonbandgerät


Support: Panda Lux
Auf ihrem dritten Album erzählt die Hamburger Band Tonbandgerät von Übergängen, von Ungewissheit und Übermut. Und das mit zwölf höchst eingängigen Popsongs, die federleicht euphorisieren und tiefgründig nachschwingen. Bereits der Titel zeugt von der klugen Poesie dieses super sympathischen Vierers: „Zwischen all dem Lärm“. „Lärm muss ja nichts Negatives sein“, sagt Sophia Poppensieker, Gitarristin und Songschreiberin bei Tonbandgerät. „Zwischen all dem Lärm“, das habe für sie etwas Schwebendes. Im Transit. Von der Freibadwiese der Kindheit über Korn und Brause als Teenager bis zu der erwachsenen Erkenntnis: „Tschüs Karriereleiter / ich nehm die Graustufen“.
Für ihr neues Album schrieb die Band 60, 70 Songs, deren Texte erstmals nicht nur aus Sophias Feder stammen, sondern auch gemeinsam mit Sänger Ole Specht, Schlagzeuger Jakob Sudau und Bassistin Isa Poppensieker entstanden, eingenistet in St. Peter Ording etwa. Sich hinterfragen, verwerfen, neu und weiter machen, sich frei schreiben, mehr Kante wagen – dieser künstlerische Prozess durchdringt die neuen Stücke und lässt sie vielschichtig schillern. „Die Songs, auf die wir am Ende alle am meisten Bock hatten, sind am besten geworden“, sagt Sophia. Ein neues Selbstbewusstsein, festgehalten von Produzent Tim Tautorat (AnnenMayKantereit, Faber, The Kooks) in den legendären Hansa Studios in Berlin. An diesem Ort, der die Aura von David Bowie und Depeche Mode in sich trägt, entwickelte Tonbandgerät einen eigenen Bandsound, der impulsiv und lässig ist, zugleich aber Weite atmet.Pop mit 80erund 90er-Jahre-Twist, Indie-Huldigungen inklusive.






Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 22,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets Eventim   

Links:
https://tickets.undercover.de/tonbandgeraet-record-nie-pause-tour-tickets-leipzi#Tickets%20Undercover
https://www.eventim.de/tonbandgeraet-tickets-leipzig.html?affiliate=EVE&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&key=2062090$10281057#Tickets%20Eventim

13. Radio OKJ Partynacht – 80er, 90er & Charts am 01.12.2018


Die 13. Radio OKJ Partynacht 📻
♫ Mit DJ Jörg und DJ Pumuckl und den guten alten Hits der 80er, 90er und dem Besten von heute ♫
✅ Eintritt FREI bis 23:00 Uhr (dann: 5 €, Club Card: 4€)
Wann: 1.12.2018 ab 21:00 Uhr
Wo: M-Pire, Prüssingstraße 18, 07745 Jena
Specials: Kirsch, Pfeffi & Mocca für nur 1 €
Warmup: ab 19:00 Uhr im Radio OKJ (UKW 103,4 MHz)
♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫♫
Wisst ihr noch damals, als es einfach so viele tolle Möglichkeiten gab, ausgelassen zu feiern?
Eine Zeit, in der es normal war, dass Jung und Alt sich trafen und
gemeinsam den Abend verbrachten?
In dieser Zeit gab es z. B. die „Tanzbar Birke“, ein Ort, mitten im Wohngebiet, wo Nachbarn zu Bekannten, später zu Freunden wurden. Ein Ort, der immernoch so schmerzlich vermisst wird – über Jahre hinweg.
Auch im Damenviertel gab es so einen Ort:
Er befand sich an einer Ecke in der Sophienstraße. Die kleine Tanzbar namens „Sockenschuss“, glänzte mit urigem Inventar und einer kleinen, aber sehr feinen Tanzfläche, die oft bis zum Morgengrauen gut gefüllt war. Jeder Abend war etwas ganz besonderes für die Gäste.
Es waren einfach Orte, die Spaß gemacht haben …
Orte, an denen man sich wohlfühlte.
Für all diejenigen, die gerne wieder so einen Ort als ihr „2. Zuhause“ ansehen möchten und auch all die anderen, die diese, ganz besondere, fast schon familiäre, Atmosphäre selbst erleben möchten, laden wir ganz recht herzlich zu unserem neuen Partyformat im M-Pire in Jena ein.
In Zusammenarbeit mit dem Radio OKJ werden wir alle 4 Wochen eine Party der ganz besonderen Art veranstalten:
Der ganze Abend wird LIVE ins Radio OKJ (UKW 103,4 MHz) übertragen. Ihr könnt also schon daheim ein „Teil“ der Party werden.
Begleitet wird die Partynacht von den bekannten DJs Jörg und Pumuckl, die ehemaligen Haus-DJs der „Tanzbar Birke“.
Wir freuen uns schon sehr auf euch …
… auf alle neuen Gesichter, aber auch auf alte Bekannte, die wir lange nicht mehr gesehen haben.
Lasst uns gemeinsam das Leben feiern!
Euer RadioOKJ Partynacht Team

Links:
https://mpire-jena.de/tc-events/13-radio-okj-partynacht-80er-90er-charts-am-01-12-2018/#Event-Seite

We are the 90s


Was war das für 1 Jahrzehnt? Von Eurodance bis HipHop, von Boygroup-Fieber bis Grunge, von Loveparade bis Lollapalooza war Alarm auf jeder musikalischen Baustelle. Feiert die Hits eurer Jugend!Im Oberkeller  laufen dafür heute nur Hits aus den Jahren bis 1989 und ab 2000. Falls ihr also mal Erholung vom 90s-Flashback braucht, dann bucht das Gesamtpaket.
Floor 1 // DJ PuPPe: Rave and Dance Hits
Floor 2 // tba
Floor 3 // tba
Pixelmanipulation by Twenty
 
AK: 6,00 €Ticket für alle Räume: 8,00 €




Beginn: 22:00 Uhr
AK: 6,00 €Ticket für alle Räume: 8 Euro
Zutritt ab 18 Jahren




(Almost) All You Can Dance


Heute beschränkt sich ALL YOU CAN DANCE musikalisch auf Hits der Jahre vor 1990 und nach 2000 und räumlich auf den Oberkeller. In der anderen Hälfte der Moritzbastei tobt zeitgleich die 90er-Party "We are the 90s". 
Tickets für alle Floors kosten 8 Euro.
Partyhits und mehr bis 1989 und ab 2000!




Beginn: 23:00 Uhr
AK: 4,00 €Ticket für alle Räume: 8 €
Zutritt ab 18 Jahren




90's Clubhits - Die volle Dröhnung 90er auf 3 Floors!

Elektronische Tanzmusik von Culture Beat bis Marusha - Feiert und tanzt zu den Clubhits der 90er.
Dazu gibt's Rock/Grunge/Alternative/Crossover/Metal auf dem 90s Rock Floor.
& einen 90s HipHop/Rap Floor
Links:
http://www.facebook.com/90s.Clubhits#www.facebook.com/90s.Clubhits

Silvesterparty-Eintritt frei

SILVESTERPARTY
- Metal-Gothic-Rock-Industrial-80er-Electro-Mittelalter und mehr
- wie immer EINTRITT FREI
- Imbissangebot
- Straßenbahn-Nachtfahrplan wie folgt:
Ab Bindersleben zur Innenstadt, Domplatz, Anger, Bahnhof....
23:26 Uhr
01:26 Uhr
02:06 Uhr
02:41 Uhr
Um 03:44 Uhr und 05:44 Uhr gehen noch Bahnen vom Hauptfriedhof zur Innenstadt!
- Für die ganz Harten ist die Bude bis kurz nach 7 Uhr geöffnet... direkte Straßenbahnanbindung zur Innenstadt ist dann auf jeden Fall sicher, diese fährt um 07:36 Uhr!
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/861#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/2183134011924148/#Facebook

Silvesterparty

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir wollen das noch einmal gebührend mit euch feiern!

Deshalb gibt es am 31.12.2017 eine große Jahresabschlussparty bei uns!


++++++++++

23:00 – 03:00 Uhr 80er, 90er, IndieTrash mit DJex Hellsbell

ab 03:00 Uhr Elektro, Techno, Drum’nBass mit Wolfram

++++++++++

Einlass: 23:00

Eintritt: 5 Euro


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=silvesterparty-3#Event-Seite

Ravegala Vol. 3

Starring: Björn Peng, HC Baxxter, East German Beauties, Luedenscheidt, Aika DJ Set

–Love Techno | Hate Fascism–

Die Ravegala geht nun schon in die dritte Runde und wir freuen uns wie immer auf ein wunderbares rundes Programm, feinste Sägezahnbässe und eine impulsive Lichtshow!

Dieses mal mit dabei:

Björn Peng

Björn Peng ist zurück! Kalt, hart und direkt nimmt er auf seinem neusten Release „Nihilist Tunes“ den Faden seines Debüt-Longplayers „Dark Rave“ auf. Der Sound wird eingeschwärzt und gleicht einem musikalischen Amoklauf ohne Rücksicht auf Verluste. Resignation statt Rebellion – der Karren ist im Dreck! Der Soundtrack zu elektronischem Eskapismus in seiner reinsten Form: EBM, Punk, Hardcore und Stadion-Techno teilen sich dabei das Schlachtfeld über dem der Bassnerd sein Soundgewitter aufziehen lässt. Aus dem verdunkelten Himmel prasseln Sägezähne und Gitarrenriffs hernieder und liefern sich ein brutales Gemetzel mit den versprengten Soundresten der Neunziger-Rave-Euphorie. Creepy Vocals, verstörende Samples und markerschütternde Schreie bringen sich ebenfalls in Stellung um sich die Vorherrschaft links und rechts der Bassdrum zu erkämpfen. „Lebendig kriegt ihr mich nicht“, scheint einem der Anarcho-Raver noch entgegenzurufen bevor die Energie von „Nihilist Tunes“ die Boxen explodieren lässt!
http://www.p3ng.de/


HC Baxxter

Die Mukke ist ein wilder Abend am Autoscooter irgend einer Dorfkirmes und nimmt den 90er Jahre Sound von Scooter und vergleichbaren Kapellen bis ins letzte Detail auf die Schippe.

Die Spielautomaten-Melodien, den immer wiederkehrenden wummernden Beats und die schlichten Texte in bestem Langenscheidt-Englisch. Dazu gibt’s als Abwechslung gepitchte Refrains und zuckersüße Nintendo-Melodien.

Zwischen all den Firlefanz mischt sich dann aber doch jede Menge Sozialkritik in slogan-lastigen Texten und kompromisslose anti-Deutschland- und anti-bürgerliche-Sozialisation-Texte, die dem ganzen die Politik und Punkrelevanz zurück geben, die man für so eine Party braucht. Der Beweis, dass Politik und Party hervorragend zusammen passen und eine lustige Herangehensweise an ernste Themen sehr förderlich sein kann.

Für Fans von folgenden Soundformationen: Spielekonsolen, Spielautomaten, 100Blumen, Egotronic in ihrer Elektro-Atzen-Phase und 90er Kirmestechno-Gruppen.

https://hcbaxxter.bandcamp.com/

► East German Beauties

electropunkguerilla zur vernichtung der ostzone und especially dresdens bestehend aus:

andre z – gott und frontschwein

strubbelhair attack – laptop und gimmicks

max bauer – synthieshit
https://www.facebook.com/egbeauties/
https://www.youtube.com/watch?v=hA9VRlI2Eo0

Luedenscheidt (Bretterbude/ Freiburg)

Luedenscheidt lebt und liebt den Techno. Hart, straight, treibend und schnörkellos wie die Betonwände Berliner Technoschuppen. Bei seinen Sets entführt er die tanzende Menge durch die Geschichte des Techno – immer mit dem Ziel vor Augen sich und die Menge in hemmungslose Extase zu bringen.

Nach seiner ersten Technoparty mit 16 war ihm schnell klar, dass er nicht nur vor den Boxen tanzen will. Nach und nach erlernte er auf Privatparties und kleineren Veranstaltungen im Umland Freiburgs das auflegen und feierte ersten Erfolge und Anerkennung.

Seit 2014 ist er festes Mitglied des Kollektivs/Vereins Bretterbude e. V., welcher sich zur Förderung der elektronischen Musik und Subkultur einsetzt. Hier hat er es sich zur Aufgabe gemacht, die Technokultur/Popkultur von Freiburg und Umgebung aufzumischen.
https://soundcloud.com/luedenscheidt

► Aika Dj Set

Die Jungs von Aika Akakomowitsch legen ihre Lieblingstracks auf. Von feinsten Elektropunk im Audiolith-Stil, über Hits hinein ins Unbekante.




Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=electro#Electro
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=techno#Techno
https://www.facebook.com/Akakomowitsch/#Aika%20Akakomowitsch
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=elektropunk#Elektropunk
https://www.facebook.com/hcbaxxter/#HC%20Baxxter
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=ravegala-vol-3#Event-Seite
https://www.facebook.com/bjoernpengmusic/#Björn%20Peng
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.p3ng.de%2F&h=ATOeRxrROpP73zXC7RPvGlAEKX7RP_UpGlMiN7jr3m_ppWxohrPu0KwYeMF1H8mzdsCvwqSC5cDr_fGZ2ttKmNoc4B8RtkWv61CFY6SWHZXikcqiiEpJ90DZMfM6GM3pqdVFcqEWt_gYE4KUb7oDYZoDlcE6Ur_xrwPdv8mtdWLxvaFc#http://www.p3ng.de/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fhcbaxxter.bandcamp.com%2F&h=ATMo39o-q_tarYvf8fuTuY8M0qj4ryIAtSMPJWe7IcXIbSE7fEPKzXgmB1fITzO1Gm5IkK3sPKE6VObgltN0cZZBq0X2cAJiRzHlgqeQPa-cUkfTAWFEU67r-F6IidfKzVJjqvZpUge5c3sGU7hoazXII3-u0VmXB35bqsku1OL9ZSA0#https://hcbaxxter.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/egbeauties/#https://www.facebook.com/egbeauties/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DhA9VRlI2Eo0&h=ATOF6vckJwMYr40GWpPSop0PwcW5P6gQLcH-3GSSDba1vWgqDqMlYC18fqTVfI87GHfKY14PKkVKYhzOfPoz1OT1_6b-oKlTERf_gkqje2su9sNUbVScXkwvdmVzcgt6js7lg6A4TiI1R1GOTjbtPD61RqKwOANu0g2eG7vEIfsH-EDg#https://www.youtube.com/watch?v=hA9VRlI2Eo0
https://www.facebook.com/luedenscheidttechno/#Luedenscheidt
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fluedenscheidt&h=ATOVGxaQH-KsP2zxnPQgZJL77K1dPCKs2flmSgBSDJJyygSabITPDWHJr98D2ZoR3eWfzVlOCFjVm71fYgyU8rt8sRrNbhtdiBnEWY0p9MbEifuBSo2822EU_5dTQGsVTfKlXG1E3EK-uT46MQ4CJLa_7SN3v9DFCHZgBLb6hOKLR11t#https://soundcloud.com/luedenscheidt
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=23363#VVK%208%20€%20via%20Tix%20for%20Gigs

DIE KASSIERER + BRECHRAITZ

20 Jahre F-Haus Jena present:
DIE KASSIERER
+ special guestsBRECHRAITZ
19:00 Einlass, 20:00 Beginn


Die Kassierer – was ist daseigentlich?
Nicht mehr und nicht weniger als die deutsche Vorzeigepunkband mit einem ganz einzigartigen Werdegang:
Dadaistische Kleinkunstauftritte in den späten 80ern, der Durchbruch und jede Menge Anfeindungen mit der Erfindung und Etablierung des sogenannten Fickliedes in den 90ern, einezunehmende Bekanntheit in allen gesellschaftlichen Schichten, große Beliebtheit auf Metalfestivals und musikalische Begleitung ganzer Generationenvon Kids auf dem Schulweg in den Nuller Jahren und heutzutage: regelmäßige Gastspiele in Wacken, ausverkaufte Hallen, Presseartikel ohne Ende, die Verleihung des „Goldenen Umbertos für das Lebenswerk“ in der TV-Show „Circus Halligalli“ und dann die Theaterproduktion am Schauspiel Dortmund inder ersten Punkoperette der Welt mit dem poetischen Namen „Häuptling Abendwind“.
Neben der Musik engagiert sich Kassiererfrontmann Wölfi seit Jahren politisch, in diversen Bundestagswahlkämpfen, als Mitglied des Stadtrats und als Oberbürgermeisterkandidat für Bochum.
Man kann das Ganze nochsteigern, denn 2016 greifen die Kassierer mit ihrer Bewerbung beim Eurovision Song Contest mit ihrem Lied für Stockholm. Sie können auch richtig guten Schlager!
Die Kassierer faszinieren mit ihrem beißenden satirischen Witz und dem großen Kontrast ihres Programms. Das gilt für die abwechslungsreiche Musik, die neben jeder Menge Punk auch Metal, Jazz, orchestrale Einlagen und bizarre Kompositionen umfasst. Das gilt ebenso für das Markenzeichen der Kassierer, ihre witzigen Texte mit Alltagsbetrachtungen, Wortspielereien, absurden Vergleichen, krassen sexuellen Statements und bizarren Ausflügen in die Sphären des Unerklärlichen.
Am besten taucht man bei einem Livekonzert in die wunderbare und ganz und gar einzigartige Welt der Kassierer ein. Die Band begeistert ihr euphorisches Publikum, dass sich aus sämtlichen Alters- und Bildungsschichten zusammensetzt, animiert zum Mitsingen, Tanzen, Schunkeln und, tja, manch einen auch zum kompletten Ablegen der Kleidung oder gar zum Unterhosentausch! Man folgt staunend den Ansagen von Sänger Wölfi, der mit seiner charismatischen Bühnenpräsenz einmalig ist, geht zur mitreißenden Musik der gut eingespielten Band ab und fragt sich stets, welche Überraschung wohl als Nächstes kommt. Band und Publikum finden so zu einer stets neuen, verblüffenden und kaum fassbaren Performance zusammen.
Wenn man seine allererste Kassierershow sieht, so ist eins sicher: man geht anders raus als man reingegangen ist.
Wie sagte einst ein Fan? „Wenn man die gesehen hat, kann man beruhigt sterben!“
Wir freuen uns auch wieder riesig auf unsere Jenenser Brechraitz, die wie immer Vollgas auf der Bühne und im Backstage geben werden! 😉
http://www.kassierer.com
https://de-de.facebook.com/Brechraitz






Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/kassierer-040519/#Homepage