schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort kasseturm wurden in OpenCloudCal gefunden:

Nuclear Pillmachine & Snakewine - Stoner-/Hard Rock aus Gera/Saalfeld

Nuclear Pillmachine!
Endzeit seit 2014.Vorbild sind von Geburt an Fu Manchu und Queens Of The Stone Age.Neben diesen Klassikern, stehen eigene Songs im Fokus der Truppe.Die Schublade "Stonerrock" wird dem Sound des 4-Takters dabei in keinster Weise gerecht.Zwischen Garagenromantik und Punk-Attitüde bleibt keine Nische unberührt.
---
Snakewine
Die haben gut geölten Rhythmus im Blut!Aufmüpfig kantig, betont lässig und immer straight nach vorne hardrocken die Anfang 2014 gegründeten SNAKEWINE mit flüssig ins Ohr gehende Nummern! Gehörige Boogie-Seitenhiebe und bluesige Facetten inmitten oftmals stürmischer Gitarrenarbeit bereichern das Ganze auf originell interpretierte Weise.

Links:
https://www.facebook.com/events/2354223814637023/#facebook.com/events/2354223814637023

Open Your Mind - MashUp, Bastard Pop, Electronica

DJ Lucky Bastard mixt euch die wildesten Genres durcheinander, ein Wechselspiel zwischen abgefahren und tanzbar. Also öffnet euren Geist und eure Ohren für diesen speziellen Abend!

FaltenRock - Die Party für Leute ab 30!

Für oder gegen die Falten.
In gemütlicher Atmosphäre bekommt ihr von wechselnden DJs die Hits der Jugend zu hören vom Discokracher bis zum Schmusesong ist für Jeden was dabei.
ACHTUNG: Party P30 - Ausweiskontrolle am Einlass

Kraft-Verkehr - Blues-Rock aus Weimar

Als sich im Frühjahr 2010 vier gestandene Weimarer Musiker treffen, um ihrer gemeinsamen Liebe zum Blues-Rock musikalisch Ausdruck zu verleihen, fehlt noch ein wichtiger Part: der passende Sänger.
Bassist Peter Gesang erinnert sich an ein altes Demo, das er in seinem Büro kürzlich erst wieder in die Finger bekam. Ein Anruf genügt und bei der nächsten Probe stehen fünf Musiker im Proberaum, zwischen denen die Chemie auf Anhieb stimmt. Da sich dieser Proberaum im Gelände des ehemaligen Kraftverkehr befindet, ist ein Name für die Truppe schnell gefunden: KRAFT-VERKEHR soll das neue Projekt fortan heißen, Doppeldeutigkeit ausdrücklich erwünscht.
KRAFT-VERKEHR spielen Blues, immer auf den Punkt, immer mit Rock-Attitüde, filigrane Gitarrensoli inklusive. Und KRAFT-VERKEHR sind anders: sie integrieren ein Saxophon in ihren Sound und verzichten auf bekannte Mainstream-Hits. Die Songs ihrer Idole, selten gehörte Stücke, haben sie in ihrem Programm. Musik für Fans, nicht für die Masse. Sie lieben, was sie tun. Das hört man.
Seit geraumer Zeit kommen in das Repertoire still und heimlich der eine oder andere eigene Song dazu. Man flüstert bereits vom entstehen einer ersten EP, auch wenn es wohl noch kein konkretes Datum hierzu geben soll. Seien wir einfach gespannt und freuen uns vorerst auf den nächsten Event mit KRAFT-VERKEHR aus Weimar.
Links:
http://kraft-verkehr.de#kraft-verkehr.de

JazzSession - ... für Studierende- und andere interessierte Musiker

Wechselnde Openern, bestehend aus Studierenden der HfM, präsentieren sowohl altbekannte als auch neu komponierte Jazzstücke. Anschließend darf dann gejamt werden.

Traumfresser & Männi - Alternative-Rap/Punk-Rock aus Erfurt/Aachen

“Wenn sie tanzt, ist sie woanders..”- TRAUMFRESSER holen Euch zurück in die Realität -
Während all die Radio-Künstler ihre Hörer*innen in neue Traumwelten entführen damit sie ihren Alltag undall das böse kurzzeitig vergessen können, holen Euch TRAUMFRESSER dahin, wo Ihr Euch die ganze Zeit befindet: im hier und jetzt! Sie klingen böse, sie meinen es gut. Und manchmal auch umgekehrt. Eine Band die aussieht, wie Eure Alb(träume).
---
MÄNNI
Live hat er jetzt die loyalsten und trinkfestesten Musiker um sich gescharrt und tourt als klassisches Punktrio mit Gitarre, Bass und Schlagzeug durchs Land. Immer auf der Suche nach den nächsten Eskapaden.
Links:
http://www.traumfresser.com#www.traumfresser.com
http://www.mnni.de#www.mnni.de
https://www.facebook.com/events/2176273766011445/#facebook.com/events/2176273766011445

Sandunguera - Latinensemble der HfM Franz Liszt

Das Latinensemble „Sandunguera“ der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar besteht aus Studierenden des Instituts für Musikpädagogik und wurde von Clemens Tiburtius, Dozent für Jazz-Gesang, ins Leben gerufen. Seit gut 3 Jahren coacht er das Ensemble zusammen mit Alejandro Coello, wobei verschiedenste Stile traditioneller und populärer lateinamerikanischer Musik erarbeitet werden. Aktuell musizieren im Ensemble: Johanna Troesch (Voc.), Jana Reis (Voc., Fl.), Jonas Brehm (Voc., Git.), Tilman Wölz (Pn.), Marc Herwig (Bs.), Ludwig Meyer, Flo Kirchner und Alejandro Coello (Perc.). Im kommenden Konzert präsentiert „Sandunguera“ einen Auszug aus seinem breitgefächerten Repertoire und lädt ein in wunderbar tanzwütige, energievolle und charmante Musik einzutauchen!
Links:
https://www.facebook.com/events/991068804435706/#facebook.com/events/991068804435706

90's Clubhits - Die volle Dröhnung 90er auf 3 Floors!

Elektronische Tanzmusik von Culture Beat bis Marusha - Feiert und tanzt zu den Clubhits der 90er.
Dazu gibt's Rock/Grunge/Alternative/Crossover/Metal auf dem 90s Rock Floor.
& einen 90s HipHop/Rap Floor
Links:
http://www.facebook.com/90s.Clubhits#www.facebook.com/90s.Clubhits

JazzSession - ... für Studierende- und andere interessierte Musiker

Wechselnde Openern, bestehend aus Studierenden der HfM, präsentieren sowohl altbekannte als auch neu komponierte Jazzstücke. Anschließend darf dann gejamt werden.

Baby Kreuzberg - Singer/Songwriter/Americana aus Berlin

Sieben Solo-Alben hat der Berliner Gitarrist und Sänger Marceese seit 2010 veröffentlicht. Im Oktober 2014 legte der Kreuzberger Hans-Dampf- in-allen- Gassen seinen Longplayer "A-Ramblin' And A-Howlin' " vor und ging noch mehr zurück zu den Wurzeln des R'n'R. Americana, Blues, Country und sogar Bluegrass mag man den rauen Klängen des Albums entnehmen. Einmal mehr im kompletten Alleingang hat der lonesome Hauptstadt-Cowboy die 12 Songs fertiggestellt. "Es ist, als höre man einzigartige Momentaufnahmen" hatte musikreview.de schon sein letztes Album "Young at heart" treffend attestiert.Mit seinem Anfang 2015 veröffentlichten zweiten KISS-Coveralbum "Have Love, Will Travel" war der Berliner Gitarrist Marceese sogar für den Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Rubrik "Folk & Singer/Songwriter" nominiert. Im November 2016 kommt nun mit "Twang Twang" wieder ein "Band-Album" heraus. Aufgenommen als Trio mit Drums und Kontrabass, geht es rock'n'rolliger zur Sache. Irgendwie wieder anders als bisher, aber eigentlich nur konsequent.
Links:
http://www.babykreuzberg.de#http://www.babykreuzberg.de
https://soundcloud.com/babykreuzberg#soundcloud.com/babykreuzberg
https://www.facebook.com/events/276764082743385/#facebook.com/events/276764082743385

SilvesterParty 2019 - LIVE: Yellow Submarine + DJs und vieles mehr...

Wir laden ein zu der großen SILVESTERPARTY!Tanzbares und gute Stimmung mit den Hits der 50er bis heute.
LIVE: Yellow Submarine(Oldies und andere gute Musik mit u.A. Norbert Radig und Robert Boddin)+ DISCO mit den DJs Sylvio P., Krissi & Toni
Im Eintrittspreis enthalten:ein vitaminreiches Obstbuffetein BegrüßungsgetränkAußerdem im Angebot:Speisen à la CarteGlühwein am Feuer---
YELLOW SUBMARINEAlso in diesem Zusammenhang von Wiederauferstehung zu sprechen, wäre einfach zu dick aufgetragen. Es würde den Sachverhalt auch viel zu sehr in die Nähe von Religion bringen, wo er gar nicht hingehört. Außerdem ist Ostern erst in einem Vierteljahr. Da es sich aber um ein in die Jahre gekommenes U-Boot handelt, könnte man den Begriff Auftauchen benutzen. Das würde der Besatzung des  alten Schlachtschiffes wohl auch ganz gut gefallen.  In den 90er Jahren ist dieses gelbe Boot sehr erfolgreich als Transporter von Oldies und anderer guter Musik über die Meere geschippert, hat so manchen Sturm entfacht und überstanden und ist weit in der Welt herumgekommen. Dann hat aber die alte Rostlaube seine wohlverdiente Ruhe auf dem Meeresgrund und in den Erinnerungen  ihrer Fans gefunden. Die Crewmitglieder haben anderswo angeheuert und machen unter anderer Flagge immer noch die Welt unsicher. Was immer dieser Tage auch passiert ist, wird wohl ein Mysterium bleiben.  Fakt ist, das "Yellow Submarine" wird zum Jahreswechsel noch einmal seinen Ankerplatz auf dem Schiffsfriedhof verlassen und im Kasseturm auftauchen. Die Crew ist nicht mehr ganz dieselbe, wird aber dem alten Pott nochmal ordentlich einheizen und den Laden in Bewegung bringen.

Chaosbay - Progressive Metal aus Berlin + Support: Revolutions Per Minute & Syntension

Nach fast dreijähriger Live-Abstinenz kehren die Prog-Metaller CHAOSBAY nun endlich wieder auf die Bühne zurück und versprechen eine gewohnt fulminante Rock-Show aus epischen Longtracks, großen Melodien und atemberaubenden Instrumental-Feuerwerken.Sänger und Mastermind Jan Listing, seine Mitstreiter Matthias Heising (b), Patrick Bernath (dr) und Neuzugang Alex Langner (g) finden sich für eine einzigartige Tour zusammen, um ihren gewaltigen Sound aus messerscharfen Riffs, vertracktem Prog, atmosphärischen Flächen und trotzdem unnachahmlich eingängigem Songwriting sound- und lichttechnisch auf eine ganz neue Ebene zu heben.
Freunde von Bands wie PERIPHERY, MUSE, TESSERACT, aber auch STEVEN WILSON, PINK FLOYD und DREAM THEATER können sich auf Ausschnitte des 40-minütigen Koloss-Tracks und Debüt-Albums „Vasilisa“ (2015) und auch einige brandneue Songs freuen.
---
SyntensionSyntension ist eine Metal-Band mit einem gewissen etwas mehr. Die Band glaubt fest daran, dass außergewöhnliche Geschichten auch außergewöhnlich in der Musik erzählt werden sollten. Wenn etwas Besonderes passiert, warum es dann in eine hübsches, herkömmliches, Standard-Lied verpacken? Syntension haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Rock-Klischees über Bord zu werfen und den Musikhörer aus ihrer Comfort Zone zu schmeißen — trotzdem werden die Klischees, wenn nötig, hervorgeholt und demselben Hörer ins Gesicht gerieben. Es gibt eine Zeit und einen Ort für tanzbares Easy-Listening und ebenso für vertracktes „Was zum Teufel war das denn?!“ Das Ergebnis ist Progressive Metal und davon gibt es längst nicht genug auf der Welt.
---
Revolutions Per MinuteEine Gitarrenmelodie verhakt sich im Ohr, mit großem gesanglichen Ton, stadiontauglich, ein satter knurriger Bass, der sich über dem treibenden Groove des Schlagzeugs langsam und mächtig aufbäumt und unaufhaltsam von der Bühne rollt… – ein Gruß an die alten Bestände. Man fühlt sich schnell behaglich in diesen vertrauten Klängen, die sofort die Einflüsse klassischer Rock Bands aus vier Dekaden aufblitzen lassen.Doch der Schein trügt, denn im nächsten Moment kommt schon der Bruch für den gerade selig nickenden Zuhörer, gerade dann, als er die stilistische Schublade schließen wollte. Was ist jetzt kaputt? Ist das immer noch die gleiche Band? Denn schon will die Musik nicht mehr passen, sie scheint sich plötzlich aus allen möglichen Schubladen zu bedienen, nicht nur aller Spielarten von harter Rockmusik, da tauchen auch Anleihen von Pop, Blues, Funk, Country und sogar Jazz auf. Sofort wird einem klar, diese Band scheut keineswegs Grenzgänge und auch keine Klischees, sie spielt mit ihnen und führt sie ständig mit einem verschmitzten Augenzwinkern vor. Um letztlich auch den Stilbruch selbst als Klischee der Progressive-Rockmusik zu entlarven.
Links:
http://www.chaosbay.com#www.chaosbay.com
http://www.revolutions-per-minute.de#www.revolutions-per-minute.de
http://www.syntension.de#www.syntension.de
https://chaosbay.bandcamp.com#chaosbay.bandcamp.com