schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Industrial wurden in OpenCloudCal gefunden:

L’Âme Immortelle - Schattenwelten Tour - Erfurt

L’Âme Immortelle "Schattenwelten" Tour
FB: https://www.facebook.com/LAI.official
Web: http://www.lai-music.com/
Video: https://www.facebook.com/LAI.official/videos/1443470959121044/
Special Guests:
X-O-Planet und OUL
Einlass: 19 Uhr
Beginn pünktlich 20 Uhr
+ Aftershow Party
Vorverkauf über www.nocturnalempire.de, From Hell direkt, sowie über Eventim und alle angebundenen VVK-Stellen.
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/916#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/298731544115424/#Facebook

Rabia Sorda, Devil-M, System Noire, Neoklin

Fr. 04.10.2019 - Club From Hell, Erfurt
LIVE ON STAGE:
◼ Rabia Sorda ◼
Rabia Sorda ist das 2003 gegründete, mexikanisch-deutsche Nebenprojekt von Erk Aicrag, seines Zeichens Shouter und Texter der Aggrotech-Gothics von Hocico.
"Rabia Sorda" bedeutet in der spanischen Sprache in etwa "blinde Wut" oder "Raserei". Der Name kommt nicht von ungefähr und dies Beweist Erk gemeinsam mit seinen Bandmitgliedern Marcus Engel an der Gitarre und Maxx an den Drums immer wieder!
Freut euch auf eine energiegeladene Show des Electro / Industrial Punk Trios!
◼ System Noire ◼
System Noire sind ein "Dark Electronic" Trio aus Hannover, bestehend aus Frontmann Björn Miethe, Keyboarder Daniel Gosewisch und Schlagzeugerin Alessa Kreuzkam.
Massive Beats und klare, eingängige Melodien bestimmen den treibenden, tanzbaren Sound der jungen Band.
Sie vereint dabei Elemente aus klassischem Dark-Electro und futuristischem Synthie-Pop zu ihrem ganz eigenen Stil.
Mit einer explosiven Mischung aus energiegeladenen Clubhits, verspielten Instrumentalen und tiefgründigen Balladen landete das Debut Album "Do Not Pass That Door" 2018 direkt auf PLATZ 1 der Deutschen Alternativ Charts "DAC".
2019 kehren System Noire mit einem brandneuem Release, der "THROW THE DICE" EP zurück und sind bereit die Clubs der schwarzen Szene erneut zum Beben zu bringen!
◼ Devil-M ◼
Zieht eure Schutzkreise um euch, denn wie aus dem Nichts ziehen euch die teuflischen Musiker aus Oldenburg in den Bann und füllen die verstaubten Herzen mit einer Melange aus dem Dreck und der Musik einer postapokalyptisch anmutenden Gesellschaft! Gnadenlos und unermüdlich schlagen die diabolischen Industrial-Metaler zu und hämmern sich mit gnadenlosen Riffs im Stile von PSYCLON NINE und IN THIS MOMENT in die Herzen der Hörerschaft.
◼ Neoklin ◼
Feinster Dark Electro für alle Fans der früheren Werke von Suicide Commando, Hocico und Co.
IM ANSCHLUSS: Schwarzer Freitag
INFOS:
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 17 € | AK: 20 €
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1005#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/2347358308886654/#Facebook

Schwarzer Freitag

Der Schwarze Freitag im From Hell mit DJ_D !
Klassiker und Neuheiten aus Gothic, Industrial, EBM, Electro, 80ér und mehr...
Einlass ab 22:30 Uhr
Start spätestens 23:00 Uhr
Eintritt: 5,- Euro
Die Musik läuft bis 4:00 Uhr, bei guter Stimmung gerne auch länger.
Die Zeit zur ersten Bahn wird mit Musik im Barbereich überbrückt.
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/920#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/997261637139022/#Facebook
https://www.facebook.com/events/2211655552222983/#Facebook

Nachtmahr "Antithese" Tour 2019

Mit seinem Imperial-Industrial Projekt NACHTMAHR ruft Thomas Rainer erstmals 2007 den Krieg auf den Tanzflächen aus. Laut, basslastig, kompromisslos und verheerend in seiner Wucht mähte die österreichische Kampfmaschine alles nieder, was sich ihr in den Weg stellte. Lieben oder hassen, dazwischen passt bei NACHTMAHR seit Tag eins kein Blatt Papier.
Nach der Debüt-EP „Kunst ist Krieg“ steigerte sich das Projekt in den Folgejahren schnell zu einem weltweiten Phänomen. Im Jahrestakt fielen die Werke „Feuer frei!“, „Alle Lust will Ewigkeit“ und „Semper Fidelis“ über die Szene her, zuletzt detonierte das markige Schlachtenepos „Kampfbereit“ mit mächtigem Donnerhall und man lies mit „Unbeugsam“ 10 Jahre Bandgeschichte Revue passieren. Als Dauergast auf internationalen Festivalbühnen kletterte NACHTMAHR Jahr für Jahr einige Positionen höher und heute wissen wir: NACHTMAHR führte damals eine Zeitenwende in der Szene herbei.
2019 schlägt Thomas Rainer ein weiteres Kapitel in der Bandgeschichte auf und verkündet unter dem Banner des aktuellen Albums „Antithese“ neue Konzerttermine in Deutschland bei denen der Kommandant der Alptraumkrieger einen Klangsturm entfesseln wird der seinesgleichen sucht.
Wer nicht dabei gewesen ist, der weiß noch gar nicht, wie viel Wucht, wie viel Rausch und wie viel brachiale Energie eine solch monolithische Industrial-Orgie wirklich entfachen kann.
Es ist an der Zeit, dieses Versäumnis nachzuholen!
Dem Anlass gebührend führt NACHTMAHR noch zwei hochkarätige Support Acts ins Feld:
C-LEKKTOR, welche gemeinsam mit HOCICO und AMDUSCIA das unheilige Dreigestirn des mexikanischen Aggrotech bilden, bringen ihre volle Live Show zum ersten Mal seit 2003 wieder im Vorprogramm der „Antithese Tour 2019“ nach Europa.
Ihr Live Debut abseits der Festival Bühne geben CYGNOSIC, den erfolgreichsten Dark Elektro Export Griechenlands, der diese großartige Line-up jeden Abend eröffnen wird.
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/965#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/210359546495896/#Facebook

Eisfabrik, Intent:Outtake, Beyond Obsession

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Special Guests: INTENT:OUTTAKE & Beyond Obsession
Präsentiert von: Piranha, Sonic Seducer, Slam, Musix, Devils@Work & NoCut
32 Grad Celsius im Schatten und es schneit?! Das ist kein Fehler im System der Elemente oder der Erderwärmung geschuldet, sondern passiert genau dann, wenn die Eisfabrik die Bühnen dieser Welt betritt.
Eisfabrik ist ein Kunstprojekt mit fest integrierten Figuren als Protagonisten und sollte in seinem Gesamtkonzept auch als eigenständige Band und nicht nur als Projekt betrachtet werden. Die drei Eisfabrikanten sind Dr. Schnee, Der Frost und Celsius. Musikalisch bewegt man sich irgendwo zwischen Dark Electro und Future Pop, wobei man durchaus auch offen für Ausbrüche in andere Richtungen elektronischer Art ist und dies gekonnt ins eigene Soundgewand integriert. Eingängigkeit und unterkühlte Harmonie stehen bei Eisfabrik besonders im Fokus. Da es sich um ein künstlerisches Gesamtkonzept handelt, spielt auch der visuelle Faktor eine große Rolle, sodass bei Live-Auftritten viele individuelle Effekte und Show-Einlagen zum Tragen kommen. Man spielt dabei mit innovativen Lichteffekten an den Protagonisten selbst, wie aber auch auf der Bühne. Wenn ein etwa 2,30 Meter großer Roboter oder ein Yeti die Bühne stürmen, während die Band ihr Bestes gibt, oder wie eingangs erwähnt, es anfängt zu schneien, gehört das ebenfalls zum aktuellen Programm wie der Bandname, der sich im DMX-Modus über die gesamte Bühne verteilt.
Nach Chartplatzierung des Albums “Null Kelvin” und den überaus erfolgreichen Hybridize Festivals mit Agonoize und Funker Vogt gehen Eisfabrik am 22.11.2019 wieder auf Tour! Macht Euch gefasst auf unterkühlte Electro-Beats und 13 antarktische Live-Shows, die eure eisigen Glieder zum Tanzen zwingen werden!
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/994#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1211867062316752/#Facebook

Centhron, Stoppenberg, Terrorfrequenz, Painbastard

25.01.2020
CENTHRON (Viking Harsh Electro aus Bremen )http://www.centhron.de/https://www.facebook.com/centhron/https://www.youtube.com/watch?v=vVDuRl0shXc
STOPPENBERG ( EDM/TBM/EBM aus Essen )https://www.facebook.com/stoppenbergmusic/https://www.youtube.com/watch?v=vVDuRl0shXc
TERRORFREQUENZ ("HarshHellectro" - Industrial aus Leipzig)https://www.terrorfrequenz.com/https://www.facebook.com/TerrorfrequenzOfficial/https://www.youtube.com/watch?v=EsJa1x5Lqh8
PAINBASTARD ( Elektro aus Leipzig)https://www.facebook.com/painbastard-319017046482/
Tickets ab sofort unter www.nocturnalempire.de und ab 1.10. über Eventim.de
VK: 15 Euro + Versand und Gebühr
Direkt im From Hell sind die Tickets wie immer Versand und Gebührenfrei erhältlich!
Einlass: 19 Uhr
Abendkasse: 20,00 Euro
Shuttleservice zur Innenstadt nach Mitternacht!
Aftershow Party im Anschluss an die Live Acts!
Running Order:
20:00 Uhr Painbastard
21:05 Uhr Terrorfrequenz
22:10 Uhr Stoppenberg
23:20 Uhr Centhron bis ca 00:45 Uhr
4 Electro-Industrial Kracher + Aftershow Party... die Party geht durch die Nacht und berücksichtigt die erste Straßenbahn zur Innenstadt ca 6:30 Uhr.... alles was ihr benötigt ist Durchhaltevermögen....für Drinks und Snacks ist gesorgt......
Um die Nachtzüge zu bekommen nehmt unser Shuttle und meldet euch rechtzeitig und bindend dafür an.
Das Shuttle bringt euch für 5 Euro/Nase direkt zum Bahnhof.
2:45 Uhr Erfurt Hbf nach Ilmenau über Neudietendorf-Arnstadt-Plaue
2:45 Uhr Erfurt Hbf nach Jena-Göschwitz über Weimar/ Jena-West
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/1008#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/2328166777400160/#Facebook