schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Wotufa wurden in OpenCloudCal gefunden:

CVeranstaltungsabsage: Fed Zeppelin (tribute to LED ZEPPELIN)+ Inutero

CORONA ist wohl stärker als FED ZEPPELINTraurig für alle Fans, Musiker ... und uns - aber auch diese Veranstaltung muss wegen "C" - ich mags nicht mehr hören, leider abgesagt werden.Vorsicht! Leicht entflammbarer Wasserstoff füllt den Zeppelin, wenn vier exzellente Musiker das Erbe von Page, Plant & Co. auf der Bühne ausleben. Besonderes Augen- und Ohrenmerk gilt dem Sänger Jean, der die nahezu eins zu eins Kopie eines Mr. Plant verkörpert.Jean erreicht ebenso tonale Höhen, wie auch die gesanglichen Exzesse des Originals genau. Druck von der Bühne? Ein leichtes Spiel für Slave Sustain und seine Mannen. Sie lassen den Club beben und Jean schweben!Wer die Solis von Page & Co. kennt, wird erfahren, daß exakt diese lebendige Coverrock – Show von FED ZEPPELIN verdammt am Nächsten an Led Zeppelin dran ist!INUTERO _ Einst gegründet als NIRVANA Tribut-Band , mit dem damals sehr jungen Florian als Frontman, wurde nach einiger Zeit die Liebe zum Blues-Rock entfacht und das Programm nach und nach auf Songs von Ten Years After und Interpretationen von Alvin Lee ausgerichtet.Heute kann Florian mit seiner Band auf zahlreiche Konzerte und Club-Veranstaltungen zurück blicken.

KONZERTABSAGE: Fed Zeppelin (tribute to LED ZEPPELIN)+ Inutero

Vorsicht! Leicht entflammbarer Wasserstoff füllt den Zeppelin, wenn vier exzellente Musiker das Erbe von Page, Plant & Co. auf der Bühne ausleben. Besonderes Augen- und Ohrenmerk gilt dem Sänger Jean, der die nahezu eins zu eins Kopie eines Mr. Plant verkörpert.Jean erreicht ebenso tonale Höhen, wie auch die gesanglichen Exzesse des Originals genau. Druck von der Bühne? Ein leichtes Spiel für Slave Sustain und seine Mannen. Sie lassen den Club beben und Jean schweben!Wer die Solis von Page & Co. kennt, wird erfahren, daß exakt diese lebendige Coverrock – Show von FED ZEPPELIN verdammt am Nächsten an Led Zeppelin dran ist!INUTERO _ Einst gegründet als NIRVANA Tribut-Band , mit dem damals sehr jungen Florian als Frontman, wurde nach einiger Zeit die Liebe zum Blues-Rock entfacht und das Programm nach und nach auf Songs von Ten Years After und Interpretationen von Alvin Lee ausgerichtet.Heute kann Florian mit seiner Band auf zahlreiche Konzerte und Club-Veranstaltungen zurück blicken.

Konzertabsage:Chris Farlowe & Hamburg Blues Band

Wir hatten uns sooooo gefreut, euch dieses besondere Highlight präsentieren zu können... Aber auch dieses Konzert wir nun Opfer des Virus und der Auflagen. Die Tour wurde abgesagt. Die Stimme von Chris Farlowe erregte erstmals Mitte der sechziger Jahre Aufmerksamkeit, als er mit der von Mick Jagger produzierten Rolling Stones Song “Out of Time” Platz 1 sämtlicher Hitparaden in Europa eroberte. Damit wurde Chris zu einem der wichtigsten Blues- und Soulsänger dieser Zeit.Hamburg Blues Band: 30 Jahre St. Pauli Blues! Seit nunmehr 3 Jahrzehnten touren fünf Typen durch überfüllte Clubs, die mit zum Besten gehören, was die europäische Bluesszene zu bieten hat. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange, vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock so spielfreudig wie traditionsbewusst mit Soul, Psychedelic, Rhythm & Blues, Boogie & sogar Ausflüge in Jazz Gefilde.

The Sands Family - Irish Folk Band auf Abschiedstour

Vorverkauf ab Anfang Februar bei www.ticket69.de, Stadtinfos Neustadt, Pößneck und Motorradbekleidung HarteltEinlass 19.00Uhr Beginn 20.00Uhr Lieder von Irland - verbindet man unweigerlich mit der Sands Family Ihre Musik spiegelt alles wieder, was man mit Irland verbindet: die urigen Pubs, die aufgewühlte politische Situation und natürlich diese herrliche, wilde Landschaft.Nun geben sie ihren Abschied und wir freuen uns, das diese einzigartige Band, noch einmal zu uns kommt um "Sla`n " zusagen The Sands Family ist eine nordirische Folkband, die um 1967 gegründet wurde. Die drei bis fünf Bandmitglieder sind Geschwister. Sie spielen traditionelle irische Folkmusik und eigene Lieder, oft mit politischem Inhalt.Die insgesamt sieben Geschwister wuchsen in Ryan nahe Mayobridge auf, das in der Nähe der Stadt Newry im County Down liegt. Ihre Eltern, Mick und Bridie Sands, waren ihrerseits in Musikerfamilien großgeworden und inspirierten ihre Kinder. Mary (* 1942) und Hugh Sands, die beiden ältesten Geschwister, waren ebenfalls der Musik verbunden. Mary heiratete jedoch 1966, während Hugh, der die erste Gitarre in die Familie gebracht hatte, im selben Jahr nach Kanada auswanderte. Ungefähr seit dieser Zeit bildeten Tom (Tommy), Ben (Benny), Colum, Eugene (Dino) und Anne als jüngstes Geschwisterkind (* 1955) die Sands Family.[1]Um 1970 gewann die Band einen Wettbewerb für Folkbands in Dublin. Im Frühjahr 1971 wurde die Band nach New York eingeladen, um dort drei Wochen lang aufzutreten.[2] Neben weiteren Tourneen nach Nordamerika spielte die Band vor allem in Europa, insbesondere in beiden Teilen Deutschlands. In der DDR hatten sie 1974 mit All the Little Children einen Hit. 1973 und 1980 nahmen sie am Festival des politischen Liedes in Ost-Berlin teil. In der Bundesrepublik Deutschland wurden einige ihrer Alben bei pläne veröffentlicht, in der DDR erschien 1981 beim Plattenlabel Amiga eine LP der Band.Die Sands Family spielt eigene Kompositionen, aber auch traditionelle irische Lieder. Darunter sind zahlreiche politische Lieder. Die Besetzung wechselte mehrfach. Stammmitglieder sind Tom (auch Tommy), Ben (Benny) und Colum Sands. Anne Sands hieß nach ihrer Heirat Anne Keane und gehörte der Band zeitweise nicht an. Eugene Sands starb im November 1975 bei einem Autounfall in der Bundesrepublik Deutschland. Auf dem 1988 erschienenen Album At Home sind die beiden Eltern und alle sieben Geschwister mit älteren Aufnahmen vertreten.[1]Einige Mitglieder treten häufig solo auf. So nahm Tommy Sands mehrere eigene Alben auf, die teilweise ebenfalls in beiden deutschen Staaten erschienen. Auch Colum Sands veröffentlichte zahlreiche Alben und gründete 1981 das Plattenlabel Spring.