schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Kino wurden in OpenCloudCal gefunden:

Verschoben


Die Veranstaltung wurde verschoben. Der neue Termin ist der 07.11.2020. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.
 
 
Faible Booking und Livelyrix präsentieren:
Florian Hacke: Hasenkind du stinkst!
 
„Hacke schlägt drauf, zynisch, bissig, raffiniert....Ein kritischer, inhaltlich wie formal wuchtiger Auftritt, für den es verdiente Bravo-Rufe hagelte“ - Saarbrücker Zeitung
 
Von einem der auszog, um Kinder zu erziehen und dabei merkte, dass er der einzige Mann auf dem Spielplatz war.
 
"Als Mann zuhause, und seine Arbeit? Wer verdient denn jetzt das Geld? Das Kind braucht doch seine Mutter! Elternzeit“? - also bist du arbeitslos! War das Absicht mit der Schwangerschaft? Und was machst du jetzt den ganzen Tag?“
 
Es ist 2019 und Florian Hacke ist in Elternzeit. Freiwillig. Das versteht nur irgendwie Niemand. Zwischen Spielplatz-Muttis und Ratgeber-Omis versucht sich Florian jeden Tag zu beweisen und zu zeigen: „Es ist nichts ungewöhnliches mehr, wenn der Vati auf die Kinder aufpasst, also ab mit dir zurück ins 19. Jahrhundert wo deine Werte herkommen“. Und wenn mal wieder gefragt wird, warum der Junge kein Blau trägt oder warum die Tochter so
viele Fragen stellt dreht Florian auf, spielt mit den Klischees des allgegenwärtigen Alltagssexismus und hält sich und uns den Spiegel vor. Zerrissen zwischen den Erwartungen der Gesellschaft und den selbst gesetzten Vorstellungen tut Florian Hacke das, was er am besten kann: Leute zum Lachen bringen. Mit seiner pointierten Mischung aus knallharten Alltagsbeobachtungen, absurden Stories und perfekt getimter Stand Up Comedy ist er ein neuer Stern am Kabarett-Himmel. Wer beim allabendlichen Vorlesen an Conni&Co. verzweifelt, findet hier Alternativen aber auch Anleitungen zum heimlich ins Kissen schreien!
 
Nach seinem Schauspieldiplom an der HMT Rostock 2004 arbeitete Florian Hacke acht Jahre als Schauspieler am Theater Lübeck und war dort in über 40 Produktionen zu sehen. Parallel steht er auch für Kino, TV und Werbung vor der Kamera, schreibt, inszeniert und unterrichtet. 2016 und 2018 war er jeweils langfristig in Elternzeit für seine beiden Kinder und schrieb seinen ersten Stand Up Comedy Abend „Hasenkind du stinkst“. 2018 und 2019 wurde er Landesmeister Schleswig Holstein im Poetry Slam, stand im gleichen Jahr bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Zürich im Halbfinale und gewann beim Hamburger Comedy Pokal 2019 den 3. Platz. Im September 2019 gewann er den Jurypreis der St. Ingberter Pfanne!




Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19:30 Uhr


Links:
https://www.tixforgigs.com/Event/32344#TixforGigs

Abgesagt


Die Veranstaltung ist abgesagt. Bereits erworbene Tickets können an der jeweiligen VVK-Stelle oder bei TixForGigs zurückgegeben werden. Wenn ihr es ermöglichen könnt, freuen wir uns, wenn ihr auf eine Erstattung des Tickets ausgefallender Konzerte, Theaterabende oder Lesungen verzichtet. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, trifft die aktuelle Krise Kulturveranstalter:innen wie uns besonders hart. Danke!

Ein durchaus kontrastreiches Programm bietet Der durstige Pegasus im April mit einem Roman des Autorin-Übersetzerin-Duos Svetlana Lavochkina und Diana Feuerbach und Kurzgeschichten von Francis Mohr.
»Puschkins Erben« so der Titel des Romans von Svetlana Lavochkina, wurde von Diana Feuerbach aus dem Englischen übersetzt und erzählt eine Familiengeschichte zu Zeiten der Sowjetunion, die den großen russischen Dichterfürsten als Rahmenhandlung verwendet. Regional wird es mit »Hotel A_toria« von Francis Mohr. Seine tiefsinnigen und humorvollen Geschichten dampfen durch die Goldene Achse des Ostens (Leipzig, Dresden, Berlin) und darüber hinaus.
Eintritt ist wie immer frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!
Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1976 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«).
Moderiert wird der Durstige Pegasus von Elia van Scirouvsky.













Beginn: 20:00 Uhr


Links:
https://www.facebook.com/Elia-van-Scirouvsky-172620506107267/#Elia%20van%20Scirouvsky
https://www.facebook.com/Svetlana-Lavochkina-385423674910808/#Svetlana%20Lavochkina
https://www.facebook.com/Diana-Feuerbach-270515266451783/#Diana%20Feuerbach
https://www.facebook.com/francismohrdresden/#Francis%20Mohr

Der durstige Pegasus


Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1976 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«).Moderiert wird der Durstige Pegasus von Elia van Scirouvsky.













Beginn: 20:00 UhrEintritt frei

Die Veranstaltung ist bestuhlt.



Links:
https://www.facebook.com/Elia-van-Scirouvsky-172620506107267/#Elia%20van%20Scirouvsky

JAB [John Also Bennett]

Sad but true…

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen leider vorsichtshalber abgesagt./Due to current progress around a ruthless virus this show has been cancelled.

Weitere Infos zur Kartenrückgaben und/oder eventuellen Nachholterminen findet ihr im Menüpunkt CORONA. You can find more information about returning tickets and/or possible catch-up dates in the menu item CORONA.

John Also Bennett is an American composer, flautist and synthesist based in Brooklyn, New York who creates music that could be described as avant-garde, ambient, or minimalist. As well as composing and performing solo under his own name he is a member of the trio Forma [Kranky] and founding member of the duo Seabat.

His debut solo album Erg Herbe, which uses flutes, microtonal synthesis and field recordings, was released via Shelter Press in 2019. He has collaborated with Jon Gibson, Christina Vantzou, American Contemporary Music Ensemble (ACME), Theatre Of Voices, Jefre-Cantu Ledesma, Peter Burr, Zin Taylor, among many others, and performed internationally including at festivals such as Big Ears, Moogfest, MODE (London), Meakusma (Belgium), Jue (China), The World Minimal Music Festival (Amsterdam), and Summer Nostos (Greece). His work as a composer for animation and film has been screened at international film festivals including the Sundance Film Festival, International Film Festival Rotterdam, 25FPS International Experimental Film/Video Festival, London International Animation Festival and ESPTV.

Hardtickets gibt es in Jena in der Jenaer Bücherstube am Johannistor.

Eine Darbietung im Rahmen des Projekts ICEBERG.


Links:
http://www.10000volt.de/iceberg-magazin/#ICEBERG
https://jenaerbucherstube.buchkatalog.de/webapp/wcs/stores/servlet/KNVHomeStore/353205/10002/-3#Jenaer%20Bücherstube
https://www.10000volt.de/2020/04/06/jab-john-also-bennett/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/Event/34472#Ticket%20›
https://www.10000volt.de/corona-covid-19/#CORONA

Ted Gaier – Argumentepanzer

Sad but true…

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen leider vorsichtshalber abgesagt./Due to current progress around a ruthless virus this show has been cancelled.

Weitere Infos zur Kartenrückgaben und/oder eventuellen Nachholterminen findet ihr im Menüpunkt CORONA. You can find more information about returning tickets and/or possible catch-up dates in the menu item CORONA.

Ted Gaier schreibt als teilnehmender Beobachter über Proteste in Athen und Prag oder den Widerstand einer Hausbewohnerschaft gegen einen Großinvestor. Er berichtet von strukturellem Rassismus im Theater- und Medienbetrieb sowie Marketingmethoden im Musikbusiness. Er fragt am Beispiel der Band Ton Steine Scherben nach Mustern linker Geschichtsschreibung und in Artikeln über Robert Görl von DAF oder den Monks, was frühere Avantgarden ausmachte. Außerdem geht es um die Geschichte des Mainstreampops im Rumänien, elektronische Musikfestivals oder die Kunst von Mariola Brillowska. Gaier vermag gesellschaftliche Entwicklungen mit popkulturellen Phänomenen zu erklären. Zugleich hinterfragt er seine Biografie und seine Arbeit mit den Goldenen Zitronen und dem Performancekollektiv Schwabinggrad Ballett. Sein solidarischer Blick auf die Welt, die Offenheit und Klarheit, die Ironie, aber auch die Selbstzweifel des Künstlers und Aktivisten machen diesen Band, der Texte aus den letzten 20 Jahren versammelt, aus.

Ted Gaier, geboren 1964 in Stuttgart, ist seit 1983 vor allem in Hamburg, zeitweise in Prag, München und Berlin ansässig. Er ist Mitbegründer der Band Die Goldenen Zitronen, seit 1984 als Instrumentalist, Komponist, Texter und Co-Produzent tätig. Seit 1998 ist er in Theaterzusammenhängen als Performer, Musiker und in konzeptioneller Funktion aktiv. Seit 2010 arbeitet er regelmäßig zusammen mit der deutsch-ivorischen Performancegruppe Gintersdorfer/Klaßen. Des Weiteren ist er als Regisseur für Video-Clips (u.a. Sterne, Goldene Zitronen, FSK), Musikproduzent (u.a. von Chicks on Speed und Schnipo Schranke) und Freier Autor (u.a. Spex, WOZ, taz, Die Zeit) tätig. Als Filmkomponist des Films „Milan Protokoll“ von Peter Ott wurde er mit dem Preis der deutschen Filmkritik 2018 für die beste Musik ausgezeichnet. Seit 1999 ist er Teil des politaktivistischen interventionistischen Performancekollektivs Schwabinggrad Ballett.

Ted Gaier – ARGUMENTEPANZERVerbrecherverlag

Broschur, ca. 220 Seiten, ca. 18 €, ISBN: 978-3-95732-426-9 Erscheint am 26. Februar 2020, auch als E-Book erhältlich

Eine Darbietung im Rahmen des Projekts ICEBERG.


Links:
https://www.10000volt.de/2020/04/07/ted-gaier-argumentepanzer/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/34291/ted-gaier-argumentepanzer-lesung-im-magazin-trafo-jena#Ticket%20›
http://www.verbrecherei.de#Verbrecherverlag
http://www.10000volt.de/iceberg-magazin/#ICEBERG
https://www.10000volt.de/corona-covid-19/#CORONA

AMY - The girl behind the name

OmU-Kino im Kassa:AMY - The girl behind the name - OmU (USA/GB 2015)Regie: Asif KapadiaACHTUNG: Die Veranstaltung findet nicht statt! Niemand kommt gut weg in „Amy“. Amy Winehouse war eine waschechte Ausnahmekünstlerin. Mit persönlichen Songtexten, die sie mit ihrer charakteristischen Soulstimme zum Leben erweckte, begeisterte und berührte die Britin eine weltweite Fangemeinde. Aber ihre kometenhafte Karriere war nur von kurzer Dauer: Im Alter von gerade einmal 27 Jahren starb Winehouse an einer Alkoholvergiftung. „Amy“ ist ein gigantisches Video-Puzzle, für das Kapadia und sein Team rund 100 Interviews führten und 1500 Stunden Bildmaterial sichteten. Das wertvollste Material für „Amy“ steuerte ihr erster Manager bei. Nick Shymansky ist 19 als er die 16-jährige Musikerin kennenlernt. Nachdem er sie überzeugt hat, ihn als Manager zu engagieren, begleitet er sie zu Auftritten, filmt sie unterwegs, backstage und auf der Bühne. Zu sehen ist eine witzige, aufgeweckte junge Frau. Was man aber später auch sieht, neben dem ungeheuren Druck des Geschäfts, dem plötzlichen Erfolg, der viel Kraft kostet, und dem fast schon klischeehaften poptypischen Exzess, ist ein kleines Mädchen mit einer tiefen, durchdringenden Stimme auf der Suche nach Liebe.  
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/amy-the-girl-behind-the-name-2969/#Event-Seite

Matrix

OmU Kino im Kassa:MATRIX - OmU (USA/AUS 1999)Regie: Lana & Lilly WachowskiACHTUNG: Die Verastaltung findet nicht statt! Thomas A. Anderson (Keanu Reeves) ist ein unscheinbarer Programmierer. Kaum jemand würde ahnen, dass hinter der Fassade dieses ruhigen Jedermanns ein professioneller Hacker steckt, der gegen Bezahlung Aufträge annimmt. Jedoch beschleicht Anderson schon seit Jahren ein Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Arbeit, Privatleben, Konsum, Tag ein, Tag aus - das kann nicht alles gewesen sein. Irgendetwas fühlt sich falsch an. Ein abstraktes Gefühl vom Leben im Spät-Kapitalismus, das  wir alle kennen. Und er soll Recht bekommen. Der mysteriöse Morpheus (Laurence Fishburne) weiht ihn in ein Geheimnis ein: Die Welt, wie wir sie wahrnehmen, ist nichts als eine Computersimulation. Sie wird uns von Maschinen vorgespielt, während wir als deren Energiespender fungieren. Neo muss sich entscheiden: Will er weiter in einer Illusion leben, oder möchte er die Realität hinter der digitalen Fassade ergründen? Ein fulminantes Meisterwerk moderner Action-Kunst. Clever, berauschend, bahnbrechend und furios.  
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/matrix-2968/#Event-Seite

Whiplash


"Whiplash" (USA 2014)
Der 19-jährige Andrew Neiman (Miles Teller) ist ein begnadeter Schlagzeuger. In einer der renommiertesten Musikschulen des Landes wird er vom Dirigenten Terence Fletcher (J.K. Simmons) unter die Fittiche genommen. Der bekannte Bandleader fördert den jungen Drummer, aber er fordert ihn noch mehr: Mit rabiaten Unterrichtsmethoden, die immer mehr zu Gewaltexzessen ausarten, will er Andrew zu Höchstleistungen treiben und führt ihn an seine physischen und emotionalen Grenzen. Der Nachwuchsmusiker stellt sich der Tortur, denn es ist sein sehnlichster Wunsch, einer der größten Schlagzeuger der Welt zu werden. Während sein besorgter Vater Jim (Paul Reiser) immer mehr an den Methoden und den Absichten des Lehrers zweifelt, hält Andrew hartnäckig durch. Doch wieviel mehr kann der Teenager noch ertragen?
Text: filmstarts.de
ZUM TRAILER


Beginn: 20:00 UhrEintritt frei

Die Veranstaltung ist bestuhlt.



Links:
https://www.youtube.com/watch?v=xSMsNbdSPTA#ZUM%20TRAILER

Mommy

Kino im Kassa:MOMMY (CA 2014)Regie: Xavier DolanDie alleinerziehende Diane und ihr fünfzehnjähriger Sohn Steve lieben sich über alles, doch können sie nicht glücklich miteinander leben. Beide trauern immer noch um Steves Vater, der ein paar Jahre zuvor gestorben ist. Steve ist nicht Kopf, sondern Körper, pure Energie, unberechenbar, anstrengend und manchmal geradezu zerstörerisch. Weshalb ihn seine Mutter Diane zu Beginn aus einem Jugendheim abholen muss, weil er für die schweren Verbrennungen eines Mitbewohners verantwortlich ist. Keiner kann mit Steves affektiver Störung, die in einem Überschuss an Zuneigung oder Aggressivität mündet, umgehen. Diane eigentlich auch nicht, aber sie setzt auf einen Trumpf, den nur sie besitzt: auf eine Liebe, die bedingungs- und selbstlos ist, auch wenn sie auf Gewalt stößt. Ein gutes Ende ist da kaum in Sicht, aber trotz aller Tragik und emotionalen Wucht ist „Mommy“ kein düsterer Film. Immer wieder gelingt Dolan die visuelle Verzauberung der Zuschauer mit Szenen von reiner, absoluter Schönheit und Freiheit. Hochemotionales, grandios gespieltes und virtuos inszeniertes Mutter-Sohn-Psychodrama.  
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/mommy-2970/#Event-Seite

Der durstige Pegasus


Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1976 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«).
Moderiert wird der Durstige Pegasus von Elia van Scirouvsky.
Eintritt ist wie immer frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!













Beginn: 20:00 UhrEintritt frei

Die Veranstaltung ist bestuhlt.



Links:
https://www.facebook.com/Elia-van-Scirouvsky-172620506107267/#Elia%20van%20Scirouvsky

XXXV. Moritzbastei Fahrradrallye


Am 20. Juni fahren wir & ihr die XXXV. Moritzbastei Fahrradrallye des Moritzbastei e.V. und der Moritzbastei!
Es wird wieder eine etwa 45 km lange Rundfahrt in und um Leipzig geben, gespickt mit etwa 15 Stationen für Körper, Geist & Herz inklusive mindestens einer Wasserstation (Badesachen nicht vergessen!). Am Abend gibt es Buffet & Freigetränke, die Vorführung des Vorjahresfilmes und des frisch abgedrehten. Zur Preisverleihung wird es dann noch mal lustig & natürlich preisverdächtig: Zwei Fahrräder winken auch 2020 dem Gewinnerpaar und auch alle anderen Teams gehen nicht leer aus.
Der VVK startet Anfang April. Den genauen Termin mit allen notwendigen Infos gibt es dann rechtzeitig vorab :)
Wir Danken an dieser Stelle den ehrenamtlichen Helfern und auch den Sponsoren, die die Rallye erst möglich machen:
FAHRRADLADEN RÜCKTRITTTAPIR STOREBAUTROCKNUNG SCHMITTGALLBETOURTZOO LEIPZIGLVZVODKARIAUR-KROSTITZERCOCA COLA


Beginn: 08:00 UhrVorverkauf ab ca. Anfang April





XXXV. Moritzbastei Fahrradrallye


Am 20. Juni fahren wir & ihr die XXXV. Moritzbastei Fahrradrallye des Moritzbastei e.V. und der Moritzbastei!
Es wird wieder eine etwa 45 km lange Rundfahrt in und um Leipzig geben, gespickt mit etwa 15 Stationen für Körper, Geist & Herz inklusive mindestens einer Wasserstation (Badesachen nicht vergessen!). Am Abend gibt es Buffet & Freigetränke, die Vorführung des Vorjahresfilmes und des frisch abgedrehten. Zur Preisverleihung wird es dann noch mal lustig & natürlich preisverdächtig: Zwei Fahrräder winken auch 2020 dem Gewinnerpaar und auch alle anderen Teams gehen nicht leer aus.
Der VVK startet Anfang April. Den genauen Termin mit allen notwendigen Infos gibt es dann rechtzeitig vorab :)
Wir Danken an dieser Stelle den ehrenamtlichen Helfern und auch den Sponsoren, die die Rallye erst möglich machen:
FAHRRADLADEN RÜCKTRITTTAPIR STOREBAUTROCKNUNG SCHMITTGALLBETOURTZOO LEIPZIGLVZVODKARIAUR-KROSTITZERCOCA COLA


Beginn: 08:00 UhrVorverkauf ab ca. Anfang April





STEVE BAKER & the LiveWires - von britischem Beat bis funky New Orleans Groove, von pulsierendem Rock bis zum Neuzeit Blues

Foto: Gerald Oppermann
Neues Album „The Great Divide“ März 2020 – Timezone Records
Der gebürtige Londoner Steve Baker genießt seit langem einen internationalen Ruf als innovativer und stilistischvielseitiger Pionier an der Mundharmonika. Als Begleiter und Partner hat er im Laufe seiner Profikarriere mit einer Vielzahl hochangesehener Künstler gespielt, unter anderem Tony Sheridan, Abi Wallenstein, Chris Jones oder Dave Goodman. Als Studiomusiker hat Baker bei hunderten von Aufnahmen mitgewirkt, darunter für Stoppok, Achim Reichel, Hazmat Modine, Hannes Wader, Klaus Doldinger oder gar den Popportunisten Dieter Bohlen. Darüber hinaus spielte er auf verschiedenen Soundtracks für TV und Film, u.a. NDR Tatort, Soul Kitchen von Fatih Akin oder beim Juni 2018 erschienenen Bollywood Blockbuster “Sanju” vom indischen Star-Regisseur Rajkumar Hirani.
Mit seinem 2018 erschienenen Soloalbum „Perfect Getaway“ legte der hochangesehene Instrumentalist Steve Baker zum ersten Mal die Rolle des Begleitmusikers ab und zeigte sich als überzeugender Frontman, der mit viel Herzblut und Können seine spannenden Eigenkompositionen präsentiert. Nun schaltet er einen Gang höher und zeigt mit seinem zweiten Soloalbum „The Great Divide“ deutlich, dass sein musikalischer Weg damit noch lange nicht zu Ende ist. Die elf spannenden Neukompositionen, aufgenommen im Hamburger Chefrock Studio mit seinem gut eingespielten, generationsübergreifenden Bandprojekt “Steve Baker & the LiveWires”, zeigen eindrucksvoll, wie er als Sänger und Songschreiber während den vergangenen zwei Jahre weiter an Finesse gewonnen hat. Seine Lieder erzählen Geschichten aus dem Leben, von der Liebe und dem Streben nach Glück im Zeitalter der Lügen. Sie strahlen vor Attitude und treffen eine zutiefst persönliche Note, die unsere turbulenten Zeiten schonungslos wiederspiegelt. Seine handwerklich exzellente und emotional überzeugende Musik bietet ein breites stilistisches Spektrum, das von britischem Beat bis funky New-Orleans-Groove, von pulsierendem Rock bis zum dunkelen Neuzeit-Blues geprägt wird.
Steve Baker – vocals, harmonica
Jan Mohr – guitar
Jeff Walker – bass & backing vocals
Henri Jerratsch – drums
Gina Alison Baker – backing vocals

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=4ce4acec78136bdadbc4d18aea4da40e#Event-Seite
http://www.stevebaker.de/#Website
https://www.facebook.com/stevebaker.harmonica#Facebook
https://www.youtube.com/user/stevebakerbluesharp#Youtube

Patricia Vonne Band (USA) - Wüstendurchtränkter Tex-Mex Roots Rock

Die schillernde Patricia Vonne aus der texanischen Musikhochburg Austin kreiert einen verführerischen, wüstendurchtränkten Südstaaten Sound, gepaart mit den Corridas und Rancheras aus ihrem mexikanischen Erbe. Staubtrockener Wüstenrock – gradlinig, dreckig, verführerisch und ohne jeden Firlefanz. Der Ritt mit Patricia Vonne und ihrer Band durch diese Tex-Mex-Prärie ist eine hitzige und vergnügliche Angelegenheit schrieb der Weser Kurier.
Die Sängerin, Komponistin, Schauspielerin und Schwester des Kult–Regisseurs Robert Rodriguez (u.a. From Dusk till Dawn, Desperado, Alita) ist zweifelsohne ein ebenso flamboyanter Charakter wie die Figuren, die die Filme ihres Bruders bevölkern. Sie setzt sich beeindruckend in Szene und kennt dabei keinerlei Hemmungen, sei es nun mit grandios inszenierten Rock'n'Roll Posen oder dem virtuosen Hantieren mit Castagnetten.
Vonnes aktuellstes Werk „Top Of The Mountain“ vereint alle die facettenreichen Elemente, die ihre musikalische Persona definieren. Rock, Folk, Flamenco, Tex Mex und ein Hauch Latin, die zusammengenommen ein reiches und farbenfrohes Bild abgeben, das einfach stimmig und einzigartig ist.
Vonne pendelt seit Jahren zwischen Musik und Film. So spielte sie nicht nur Nebenrollen in den Filmen ihres Bruders u.a. in Desperado, Spy Kids, Machete Kills
oder als „Zorro Girl“ in Sin City, sondern schrieb auch Filmmusik wie “Traeme paz” für Once Upon a Time in Mexico mit Johnny Depp und Salma Hayek oder “Mudpies & Gasoline” für Hellride von Quentin Tarantino.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=c56ab3d9b8f4c477c4c329ed2ce02288#Event-Seite
https://www.patriciavonne.com/#Website
https://www.facebook.com/PatriciaVonneMusic#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=6eKkO6Yb_EI#Youtube

Ted Gaier – „Argumentepanzer“

Verlegt vom 07.04.2020! Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Ted Gaier schreibt als teilnehmender Beobachter über Proteste in Athen und Prag oder den Widerstand einer Hausbewohnerschaft gegen einen Großinvestor. Er berichtet von strukturellem Rassismus im Theater- und Medienbetrieb sowie Marketingmethoden im Musikbusiness. Er fragt am Beispiel der Band Ton Steine Scherben nach Mustern linker Geschichtsschreibung und in Artikeln über Robert Görl von DAF oder den Monks, was frühere Avantgarden ausmachte. Außerdem geht es um die Geschichte des Mainstreampops im Rumänien, elektronische Musikfestivals oder die Kunst von Mariola Brillowska. Gaier vermag gesellschaftliche Entwicklungen mit popkulturellen Phänomenen zu erklären. Zugleich hinterfragt er seine Biografie und seine Arbeit mit den Goldenen Zitronen und dem Performancekollektiv Schwabinggrad Ballett. Sein solidarischer Blick auf die Welt, die Offenheit und Klarheit, die Ironie, aber auch die Selbstzweifel des Künstlers und Aktivisten machen diesen Band, der Texte aus den letzten 20 Jahren versammelt, aus.

Ted Gaier, geboren 1964 in Stuttgart, ist seit 1983 vor allem in Hamburg, zeitweise in Prag, München und Berlin ansässig. Er ist Mitbegründer der Band Die Goldenen Zitronen, seit 1984 als Instrumentalist, Komponist, Texter und Co-Produzent tätig. Seit 1998 ist er in Theaterzusammenhängen als Performer, Musiker und in konzeptioneller Funktion aktiv. Seit 2010 arbeitet er regelmäßig zusammen mit der deutsch-ivorischen Performancegruppe Gintersdorfer/Klaßen. Des Weiteren ist er als Regisseur für Video-Clips (u.a. Sterne, Goldene Zitronen, FSK), Musikproduzent (u.a. von Chicks on Speed und Schnipo Schranke) und Freier Autor (u.a. Spex, WOZ, taz, Die Zeit) tätig. Als Filmkomponist des Films „Milan Protokoll“ von Peter Ott wurde er mit dem Preis der deutschen Filmkritik 2018 für die beste Musik ausgezeichnet. Seit 1999 ist er Teil des politaktivistischen interventionistischen Performancekollektivs Schwabinggrad Ballett.

Ted Gaier – ARGUMENTEPANZERVerbrecherverlag

Broschur, ca. 220 Seiten, ca. 18 €, ISBN: 978-3-95732-426-9 Erscheint am 26. Februar 2020, auch als E-Book erhältlich

Interview mit Deutschlandfunk:

https://www.deutschlandfunk.de/ted-gaiers-argumentepanzer-klar-bin-ich-unzufrieden.807.de.html?dram:article_id=470359

Eine Darbietung im Rahmen des Projekts ICEBERG.


Links:
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/34291/ted-gaier-argumentepanzer-lesung-im-magazin-trafo-jena#Ticket%20›
http://www.verbrecherei.de#Verbrecherverlag
http://www.10000volt.de/iceberg-magazin/#ICEBERG
https://www.10000volt.de/2020/10/15/ted-gaier-argumentepanzer/#Event-Seite
http://Interview%20mit%20Deutschlandfunk#https://www.deutschlandfunk.de/ted-gaiers-argumentepanzer-klar-bin-ich-unzufrieden.807.de.html?dram:article_id=470359

Tito & Tarantula


Nach ihrer erfolgreichen Albumtour in 2019 kehren Tito & Tarantula in diesem Herbst für weitere Zusatztermine  nach Europa zurück. „8 ARMS TO HOLD YOU“ fängt die Farben und Gerüche der Wüste ein, ist leidenschaftlich und romantisch. Zusammen mit Titos‘ elektrisierenden Vocals ein weiteres Meisterstück in seiner langen und erfolgreichen Karriere als Musiker, Komponist und Schauspieler.
Geboren in Mexico und als Sohn eines Fallenstellers in der Wildnis Alaskas aufgewachsen, begann Tito Larrivas Karriere in Los Angeles. Mit den PLUGZ und später den CRUZADOS nahm diese schnell Fahrt auf. Eine Top10 Single und ein Cover auf dem Billboard Magazin später wurde Larriva Teil der L.A. Musik- und Filmszene der 80er Jahre. Im Probenraum nebenan machten die Red Hot Chili Peppers ihre ersten Gehversuche. Emmylou Harris, Jeff Porcaro (der früh verstorbene TOTO Drummer) waren seine Nachbarn. Zeitgleich begann auch die Schauspielkarriere des ausgebildeten Ballett-Tänzers.  Nach dem Debüt als „Hammy“ in der „Pee-wee Herman Show“ (1981) arbeitete er mit Patrick Swayze (Roadhouse), Johnny Depp (Once Upon A Time In Mexico), Antonio Banderas (Desperados 2), mit Mel Gibson und Milla Jovovic in Wim Wenders ́ „The Million Dollar Hotel“, David Byrne (True Stories), Cheech Marin (Born In East LA), in dem Oscar-prämierten Kurzfilm „Session Man“ sowie mit R. Rodriguez (Grindhouse). Tito Larriva schrieb Musik für über 50 Filme (u.a. die Titelsongs für „Machete“ 2010 und „Machete kills“ 2013) und Fernsehserien.  Der Startschuss für Tito & Tarantula war Robert Rodriguez ́ Angebot an „From Dusk Till Dawn“ (1995) mitzuarbeiten. Die legendäre Performance als Vampire Hausband der „Titty Twister“ Bar und der weltweite Erfolg des Films brachte die Band (als Support von Joe Cocker) erstmals nach Europa. Der Europa-Release des Debüt Albums „Tarantism“ mit den Klassiker Songs aus „From Dusk Till Dawn“, „After Dark“, „Angry Cockroaches“, sowie „Strange face of love“ folgte 1997. Diese Songs markieren den Beginn einer neuen Ära amerikanischer Filmmusik und stellen Tito Larrivas außergewöhnliche Fähigkeiten als Sänger und Komponist unter Beweis.  Tito & Tarantula entstand aus den wöchentlichen Sessions, die Larriva unter dem Namen Tito & Friends mit stets herausragenden Musikern der L.A. Szene veranstaltete. Neben den Gitarristen Steven Hufsteter von dem gesagt wird, er hätte Bob Dylans Angebot, in seine Band einzusteigen abgelehnt, war die Band mit Hochkarätern wie dem Gitarristen Peter Atanasoff (Norah Jones, Ricky Lee Jones) und den Drummern Alfredo Ortiz (Beastie Boys/Gogol Bordello) und Rafael Gayol (A-ha, Leonard Cohen) in Europa, Asien Nord und Südamerika auf Tournee.




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:30 UhrVVK: ab 31,90 €



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   Tickets Eventim   

Links:
https://www.eventim.de/event/tito-tarantula-8-arms-to-hold-you-tour-2020-moritzbastei-12852906/?affiliate=TUG&fbclid=IwAR3B4GEn1Lz1zDm81aV7YqzJsvWyy0Ua6xC3t-AJQ6wHWPScIH7UWUe2IyQ#Tickets%20Eventim
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34718#Tickets%20TixforGigs
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34718#Tickets%20TixforGigs

Tito & Tarantula


Nach ihrer erfolgreichen Albumtour in 2019 kehren Tito & Tarantula in diesem Herbst für weitere Zusatztermine  nach Europa zurück. „8 ARMS TO HOLD YOU“ fängt die Farben und Gerüche der Wüste ein, ist leidenschaftlich und romantisch. Zusammen mit Titos‘ elektrisierenden Vocals ein weiteres Meisterstück in seiner langen und erfolgreichen Karriere als Musiker, Komponist und Schauspieler.
Geboren in Mexico und als Sohn eines Fallenstellers in der Wildnis Alaskas aufgewachsen, begann Tito Larrivas Karriere in Los Angeles. Mit den PLUGZ und später den CRUZADOS nahm diese schnell Fahrt auf. Eine Top10 Single und ein Cover auf dem Billboard Magazin später wurde Larriva Teil der L.A. Musik- und Filmszene der 80er Jahre. Im Probenraum nebenan machten die Red Hot Chili Peppers ihre ersten Gehversuche. Emmylou Harris, Jeff Porcaro (der früh verstorbene TOTO Drummer) waren seine Nachbarn. Zeitgleich begann auch die Schauspielkarriere des ausgebildeten Ballett-Tänzers.  Nach dem Debüt als „Hammy“ in der „Pee-wee Herman Show“ (1981) arbeitete er mit Patrick Swayze (Roadhouse), Johnny Depp (Once Upon A Time In Mexico), Antonio Banderas (Desperados 2), mit Mel Gibson und Milla Jovovic in Wim Wenders ́ „The Million Dollar Hotel“, David Byrne (True Stories), Cheech Marin (Born In East LA), in dem Oscar-prämierten Kurzfilm „Session Man“ sowie mit R. Rodriguez (Grindhouse). Tito Larriva schrieb Musik für über 50 Filme (u.a. die Titelsongs für „Machete“ 2010 und „Machete kills“ 2013) und Fernsehserien.  Der Startschuss für Tito & Tarantula war Robert Rodriguez ́ Angebot an „From Dusk Till Dawn“ (1995) mitzuarbeiten. Die legendäre Performance als Vampire Hausband der „Titty Twister“ Bar und der weltweite Erfolg des Films brachte die Band (als Support von Joe Cocker) erstmals nach Europa. Der Europa-Release des Debüt Albums „Tarantism“ mit den Klassiker Songs aus „From Dusk Till Dawn“, „After Dark“, „Angry Cockroaches“, sowie „Strange face of love“ folgte 1997. Diese Songs markieren den Beginn einer neuen Ära amerikanischer Filmmusik und stellen Tito Larrivas außergewöhnliche Fähigkeiten als Sänger und Komponist unter Beweis.  Tito & Tarantula entstand aus den wöchentlichen Sessions, die Larriva unter dem Namen Tito & Friends mit stets herausragenden Musikern der L.A. Szene veranstaltete. Neben den Gitarristen Steven Hufsteter von dem gesagt wird, er hätte Bob Dylans Angebot, in seine Band einzusteigen abgelehnt, war die Band mit Hochkarätern wie dem Gitarristen Peter Atanasoff (Norah Jones, Ricky Lee Jones) und den Drummern Alfredo Ortiz (Beastie Boys/Gogol Bordello) und Rafael Gayol (A-ha, Leonard Cohen) in Europa, Asien Nord und Südamerika auf Tournee.




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:30 UhrVVK: ab 31,90 €



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   Tickets Eventim   

Links:
https://www.eventim.de/event/tito-tarantula-8-arms-to-hold-you-tour-2020-moritzbastei-12852906/?affiliate=TUG&fbclid=IwAR3B4GEn1Lz1zDm81aV7YqzJsvWyy0Ua6xC3t-AJQ6wHWPScIH7UWUe2IyQ#Tickets%20Eventim
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34719#Tickets%20TixforGigs
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34719#Tickets%20TixforGigs

Florian Hacke


Faible Booking und Livelyrix präsentieren:
Florian Hacke: Hasenkind du stinkst!
 
„Hacke schlägt drauf, zynisch, bissig, raffiniert....Ein kritischer, inhaltlich wie formal wuchtiger Auftritt, für den es verdiente Bravo-Rufe hagelte“ - Saarbrücker Zeitung
 
Von einem der auszog, um Kinder zu erziehen und dabei merkte, dass er der einzige Mann auf dem Spielplatz war.
 
"Als Mann zuhause, und seine Arbeit? Wer verdient denn jetzt das Geld? Das Kind braucht doch seine Mutter! Elternzeit“? - also bist du arbeitslos! War das Absicht mit der Schwangerschaft? Und was machst du jetzt den ganzen Tag?“
 
Es ist 2019 und Florian Hacke ist in Elternzeit. Freiwillig. Das versteht nur irgendwie Niemand. Zwischen Spielplatz-Muttis und Ratgeber-Omis versucht sich Florian jeden Tag zu beweisen und zu zeigen: „Es ist nichts ungewöhnliches mehr, wenn der Vati auf die Kinder aufpasst, also ab mit dir zurück ins 19. Jahrhundert wo deine Werte herkommen“. Und wenn mal wieder gefragt wird, warum der Junge kein Blau trägt oder warum die Tochter so
viele Fragen stellt dreht Florian auf, spielt mit den Klischees des allgegenwärtigen Alltagssexismus und hält sich und uns den Spiegel vor. Zerrissen zwischen den Erwartungen der Gesellschaft und den selbst gesetzten Vorstellungen tut Florian Hacke das, was er am besten kann: Leute zum Lachen bringen. Mit seiner pointierten Mischung aus knallharten Alltagsbeobachtungen, absurden Stories und perfekt getimter Stand Up Comedy ist er ein neuer Stern am Kabarett-Himmel. Wer beim allabendlichen Vorlesen an Conni&Co. verzweifelt, findet hier Alternativen aber auch Anleitungen zum heimlich ins Kissen schreien!
 
Nach seinem Schauspieldiplom an der HMT Rostock 2004 arbeitete Florian Hacke acht Jahre als Schauspieler am Theater Lübeck und war dort in über 40 Produktionen zu sehen. Parallel steht er auch für Kino, TV und Werbung vor der Kamera, schreibt, inszeniert und unterrichtet. 2016 und 2018 war er jeweils langfristig in Elternzeit für seine beiden Kinder und schrieb seinen ersten Stand Up Comedy Abend „Hasenkind du stinkst“. 2018 und 2019 wurde er Landesmeister Schleswig Holstein im Poetry Slam, stand im gleichen Jahr bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Zürich im Halbfinale und gewann beim Hamburger Comedy Pokal 2019 den 3. Platz. Im September 2019 gewann er den Jurypreis der St. Ingberter Pfanne!




Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19:30 Uhr
VVK: 11,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=32344#Tickets%20TixforGigs

Florian Hacke


Faible Booking und Livelyrix präsentieren:
Florian Hacke: Hasenkind du stinkst!
 
„Hacke schlägt drauf, zynisch, bissig, raffiniert....Ein kritischer, inhaltlich wie formal wuchtiger Auftritt, für den es verdiente Bravo-Rufe hagelte“ - Saarbrücker Zeitung
 
Von einem der auszog, um Kinder zu erziehen und dabei merkte, dass er der einzige Mann auf dem Spielplatz war.
 
"Als Mann zuhause, und seine Arbeit? Wer verdient denn jetzt das Geld? Das Kind braucht doch seine Mutter! Elternzeit“? - also bist du arbeitslos! War das Absicht mit der Schwangerschaft? Und was machst du jetzt den ganzen Tag?“
 
Es ist 2019 und Florian Hacke ist in Elternzeit. Freiwillig. Das versteht nur irgendwie Niemand. Zwischen Spielplatz-Muttis und Ratgeber-Omis versucht sich Florian jeden Tag zu beweisen und zu zeigen: „Es ist nichts ungewöhnliches mehr, wenn der Vati auf die Kinder aufpasst, also ab mit dir zurück ins 19. Jahrhundert wo deine Werte herkommen“. Und wenn mal wieder gefragt wird, warum der Junge kein Blau trägt oder warum die Tochter so
viele Fragen stellt dreht Florian auf, spielt mit den Klischees des allgegenwärtigen Alltagssexismus und hält sich und uns den Spiegel vor. Zerrissen zwischen den Erwartungen der Gesellschaft und den selbst gesetzten Vorstellungen tut Florian Hacke das, was er am besten kann: Leute zum Lachen bringen. Mit seiner pointierten Mischung aus knallharten Alltagsbeobachtungen, absurden Stories und perfekt getimter Stand Up Comedy ist er ein neuer Stern am Kabarett-Himmel. Wer beim allabendlichen Vorlesen an Conni&Co. verzweifelt, findet hier Alternativen aber auch Anleitungen zum heimlich ins Kissen schreien!
 
Nach seinem Schauspieldiplom an der HMT Rostock 2004 arbeitete Florian Hacke acht Jahre als Schauspieler am Theater Lübeck und war dort in über 40 Produktionen zu sehen. Parallel steht er auch für Kino, TV und Werbung vor der Kamera, schreibt, inszeniert und unterrichtet. 2016 und 2018 war er jeweils langfristig in Elternzeit für seine beiden Kinder und schrieb seinen ersten Stand Up Comedy Abend „Hasenkind du stinkst“. 2018 und 2019 wurde er Landesmeister Schleswig Holstein im Poetry Slam, stand im gleichen Jahr bei den deutschsprachigen Meisterschaften in Zürich im Halbfinale und gewann beim Hamburger Comedy Pokal 2019 den 3. Platz. Im September 2019 gewann er den Jurypreis der St. Ingberter Pfanne!




Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19:30 Uhr
VVK: 11,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=32344#Tickets%20TixforGigs