schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Kino wurden in OpenCloudCal gefunden:

UFC-Kino: „Lady Snowblood“,

1973, J, Toshiya Fujita, 97 min., OmU

Geschrieben von Kazuo Uemura und Kazuo Koike in Anhlehnung an ein japanischen Manga gilt Lady Snowblood mittlerweile als wichtigster Einfluss für Quentin Tarantinos Kill Bill. Im Gegensatz zu diesem handelt es sich hierbei allerdings um ein todernstes Racheframa, das in endler Optik und raffinierten Rückblenden den Leidensweg einer von Hass getriebenen Frau erzählt.ufc

 

 


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-lady-snowblood#Event-Seite

Nico 1988

Sie wurde auch „Priesterin der Finsternis“ genannt, galt als eine Muse Andy Warhols, schauspielerte für die Regielegende Federico Fellini und sang unter anderem auf dem Debütalbum der legendären experimentellen Rockmusikgruppe The Velvet Underground. Im Mittelpunkt des Films stehen die finalen Auftritte Nicos, die die von ihrer Heroinsucht gezeichnete Musikerin in den 1980er-Jahren über die Bühnen der Welt nach Paris, Manchester, Prag und Nürnberg führten. Außerdem stellen die Filmemacher die Beziehung zu ihrem entfremdeten Sohn, der aus einem Verhältnis mit Schauspieler Alain Delon entstand, in den Vordergrund.
I/ B 2018 | Regie: Susanna Nicchiarelli | 93 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/nico-1988.html#Event-Seite

Inception


Christopher Nolan ist ein Meister der cineastischen Gedankenspiele: Ob in „Following“, „Memento“ oder „Prestige“ – mit seiner unkonventionellen Erzählweise und den raffinierten Wendungen lässt er die Synapsen des Kinopublikums regelmäßig glühen. Und auch für sein neues Hirngespinst gilt: Pinkelpausen sollte man aus Verständnisgründen vermeiden.
In dem vertrackten, in sich vollkommen stimmigen Mix aus Film noir und Cyberkrimi geht Leonardo DiCaprio als Dieb Cobb in den Träumen reicher Geschäftsmänner auf Raubzug. Denn die Ideen seiner Opfer sind auf dem freien Markt Millionen wert. Der größte Coup aber steht ihm noch bevor: Für den gewissenlosen Firmenchef Saito soll er neue Gedanken in das Unterbewusstsein eines Rivalen einspeisen, um damit dessen Entscheidungen zu beeinflussen. Für Cobb der Beginn einer Reise an die Grenzen seiner Vorstellungskraft.
Mit einem Budget von über 170 Millionen Dollar erschuf Christopher Nolan atemberaubende Traumwelten, in denen Hotelflure zu rotieren beginnen und Straßen sich spektakulär verbiegen. Neben seiner grenzenlosen Fantasie und der komplexen Story, in der selbst Nebenhandlungen die ganze Zuschaueraufmerksamkeit erfordern, spickte er seinen Arthouse-Blockbuster mit fulminanten Verfolgungsjagden und klirrenden Shoot-outs. Mit diesem Filmerlebnis ist Christopher Nolan endgültig im Regieolymp angekommen.




Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 UhrEintritt frei

Die Veranstaltung ist bestuhlt.



Interkulturelles Kino für die ganze Familie

24.11.2018 | Abantu Kulturlabor, Carl-Pulfrich-Straße 4, 07745 Jena


Es ist ein Film über Schwächen und Stärken, Freundschaften und Herausforderungen und ebenso wie das Leben, voller Überraschungen.














Veranstalter:Freie Lernwelten e. V.
Ticketinfos: Kosten: keine (findet im Rahmen des Projektes „Zusammen mit Medien. Aktive Medienarbeit zur Gestaltung von Integration“ statt, welches von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert wird)
Website:www.kulturlabor-jena.space



Lesung mit Franziska Troegner & Jaecki Schwarz

24.11.2018 | Fuchsturm Jena, Turmgasse 26, 07749 Jena


Franziska Troegner und Jaecki Schwarz präsentieren humorvolle Kriminalgeschichten


In 10 herrlichen Rollen gehen die beiden der Frage nach:


Will sich der Mensch die Zuneigung eines geliebten Wesens ewig erhalten - oder nicht? Der englische Autor Roald Dahl bietet in seinen kleinen skurrilen Meisterwerken äußerst originelle Lösungen an. Ein schaurig schöner Abend! Die Werke von Roald Dahl sind im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen.


BIOGRAFISCHES


Franziska Troegner - Schauspielerin, Sängerin und Autorin


Franziska Troegner geboren 1954 in Berlin, gehörte 18 Jahre dem Berliner Ensemble an. Seit 1993 arbeitet sie freiberuflich und wirkte in rund 100 Fernseh- und Kinofilmen und über 500 Hörspielen mit, u.a. mit Johnny Depp in der amerikanischen Kino-Filmproduktion "Charlie and the Chocolate Factory".


Jaecki Schwarz – Schauspieler


Jaecki Schwarz, einer der erfolgreichsten, deutschen Schauspieler spielt seit den 1960er Jahren vor allem in Fernsehfilmen. Bekannt wurde er durch seine Hauptrolle in dem DEFA-Film "Ich war neunzehn" unter der Regie von Konrad Wolf. Danach wurde Schwarz auch ein vielbeschäftigter Theaterschauspieler an den Bühnen der Stadt Magdeburg, am Berliner Ensemble und am Maxim-Gorki-Theater. Von 1996 bis 2012 spielte er den Hauptkommissar Schmücke in der Krimiserie Polizeiruf 110.














Veranstalter:Fuchsturm Jena
Ticketinfos:

Kartenreservierungen sind auf dem Fuchsturm unter 03641-360606 möglich.


Website:www.fuchsturmgaststaette.de



Links:
http://www.fuchsturmgaststaette.de#Fuchsturm%20Jena

Sternstunden Familienkino



Filminhalt: Justin lebt in einem Königreich, in dem bürokratische Regeln herrschen und Ritter nicht mehr existieren. Doch das hält den Jungen nicht davon ab, trotz alledem ein Ritter werden zu wollen. Sein Vater Reginald ist wenig begeistert von diesem Traum. Er arbeitet als Berater der Königin und möchte, dass sein Sohn eines Tages in seine Fußstapfen tritt und Anwalt wird. Als Justin zu Besuch bei seiner Großmutter ist, erzählt ihm diese die Geschichte von seinem Großvater: Sir Roland. Er galt einst als edelster Ritter des Reiches und war der Beschützer des Königs, bis beide von dem niederträchtigen Sir Heraclio verraten und getötet wurden. Gegen den Willen seines Vaters läuft Justin davon – immer auf der Suche nach Erfüllung seines Ritter-Traumes. Auf seinem Weg begegnet er unter anderem der schönen und temperamentvollen Talia. Als der verbannte Heraclio und dessen Armee unter der Führung von Sota erneut das Königreich bedrohen, muss sich Justin seiner ersten ritterlichen Herausforderung stellen...










Veranstalter:KuBuS – Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport
Website:https://www.kubusjena.de/veranstaltungen...



Links:
http://www.kubusjena.de#KuBuS%20–%20Zentrum%20für%20Kultur,%20Begegnung%20und%20Sport
https://www.kubusjena.de/veranstaltungen/#https://www.kubusjena.de/veranstaltungen...

Vom Dschungel bis zum Meer



Der "Freie Orchester Jena e.V." nimmt dich mit zu einem musikalischen Abenteuer! Es gibt dunkle Wälder und Dschungel zu entdecken, genauso wie Märchenwelten und gefährliche Küsten. Du hörst unter anderem Musik aus dem „Dschungelbuch“, den „Chroniken von Narnia“ und „Die Schöne und das Biest“. Dazu gibt es jede Menge Geschichten! Aber Achtung, ganz ungefährlich ist das nicht!


Nach fünf Jahren Filmmusik für "die Großen" präsentieren wir erstmalig ein reines Kinderprogramm mit neuer und bekannter Musik aus Kinderfilmen.














Veranstalter:Freies Orchester Jena
Ticketinfos:

Karten für 9 EUR, bzw. ermäßigt 6 EUR im Vorverkauf über die Jena Tourist-Information


Website:https://www.facebook.com/events/31526498...

online buchen


Links:
http://www.freies-orchester-jena.de#Freies%20Orchester%20Jena
https://www.facebook.com/events/315264982621422/#https://www.facebook.com/events/31526498...
http://tickets.vibus.de/00100175000000/shop/vstdetails.aspx?VstKey=10017500002800000#online%20buchen

Vom Dschungel bis zum Meer



Der "Freie Orchester Jena e.V." nimmt dich mit zu einem musikalischen Abenteuer! Es gibt dunkle Wälder und Dschungel zu entdecken, genauso wie Märchenwelten und gefährliche Küsten. Du hörst unter anderem Musik aus dem „Dschungelbuch“, den „Chroniken von Narnia“ und „Die Schöne und das Biest“. Dazu gibt es jede Menge Geschichten! Aber Achtung, ganz ungefährlich ist das nicht!


Nach fünf Jahren Filmmusik für "die Großen" präsentieren wir erstmalig ein reines Kinderprogramm mit neuer und bekannter Musik aus Kinderfilmen.














Veranstalter:Freies Orchester Jena
Ticketinfos:

Karten für 9 EUR, bzw. ermäßigt 6 EUR im Vorverkauf über die Jena Tourist-Information


Website:https://www.facebook.com/events/71177899...

online buchen


Links:
http://www.freies-orchester-jena.de#Freies%20Orchester%20Jena
https://www.facebook.com/events/711778999179869/#https://www.facebook.com/events/71177899...
http://tickets.vibus.de/00100175000000/shop/vstdetails.aspx?VstKey=10017500002800001#online%20buchen

F32.2 - MoritzKino Spezial


F32.2 - MoritzKino Spezial / Film & Gespräch
Das Leipziger Bündnis gegen Depression und der Moritzbastei e.V. in Kooperation mit dem Filmschule Leipzig e.V. zeigen den Dokumentarfilm „F32.2“, der im vergangenen Jahr bei dem DOK Leipzig mit dem Preis der Jugendjury ausgezeichnet wurde. Die Jugendjury setzte sich aus Jugendlichen aus Leipziger Schulen zusammen und wurde von dem Filmschule Leipzig e.V. betreut. Der Film wurde aus einer Auswahl von Filmen für den Jugendjury-Wettbewerb durch die Jugendlichen für den Preis erkoren. Beginn des Filmabends ist 19 Uhr. Mit dabei unter anderen Filmemacherin Annelie Boros, welche nach dem Film für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen wird.
 Zum Trailer: https://vimeo.com/nordpolaris/f322trailer


Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt frei

Die Veranstaltung ist bestuhlt.



Links:
https://vimeo.com/nordpolaris/f322trailer#https://vimeo.com/nordpolaris/f322trailer

Boxhagener Platz

Kino im Kassa:
BOXHAGENER PLATZ (Fr/D 2010)
Regie: Matti GeschonneckDas nennt man wohl eine Win-win-Situation: Holger lebt bei seiner Oma (Gudrun Ritter), die mit lockeren Sprüchen und vorzüglichen Kochgerichten für Unterhaltung sorgt. Die wiederum freut sich, dass ihr die Männer zu Füßen liegen - zum Beispiel ihr ans Bett gefesselter Gemahl. Fünf Ehen hat die robuste Ruheständlerin bereits überlebt und an weiteren Kandidaten mangelt es nicht. Avancen bekommt sie etwa vom Fischhändler Winkler (Horst Krause), der ihr immer ein bisschen seiner Ware schenkt, oder von Karl (Michael Gwisdek), einem Kumpan ihres kranken Mannes. Als der Winkler plötzlich tot aufgefunden wird, ermittelt Holger auf eigene Faust. Damit kommt er wiederum seinem Vater Klaus-Dieter (Jürgen Vogel) ins Gehege, seines Zeichens Volkspolizist am Boxhagener Platz. Der sieht durch Holgers Aktivitäten seine Autorität gefährdet. Ohje.- Kiez-Atmosphäre und Berliner Typen mit Herz, Schnauze und Uniform. Spannende Gesichter inmitten einer verordneten Gesichtslosigkeit. Tragikomische Motive aus dem DDR-Alltag. Pointiert, lebensecht, folklorefrei. Hervorragende Besetzung.
Links:
http://welcome-in-jena.de/#http://welcome-in-jena.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844#http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844
http://www.naturstrom.de/#http://www.naturstrom.de/
https://www.facebook.com/kassablancajena#Gesichtsbuch
https://www.instagram.com/kassablancajena/#Instagram
http://www.soziokultur-thueringen.de#http://www.soziokultur-thueringen.de
https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog#https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/boxhagener-platz-2397/#Event-Seite

Das ist JENA. liebenswert & lebenswert



Das ist Jena: Universitätsstadt, Stadt der Wissenschaft und der Hochtechnologien. Stadt des Glases und der Optik.
Doch Jena ist noch mehr: Jung und dynamisch, kulturell reich an Angeboten und Sehenswürdigkeiten, inmitten einer paradiesischen Landschaft.
Dieser Film ist ein Erlebnis: Mit ihm begegnen Sie Menschen hautnah, er entführt Sie an geheimnisvolle und interessante Orte, er taucht tief ein in die Geschichte der Stadt und bezaubert Sie mit faszinierenden filmischen Perspektiven.










Veranstalter:Evangelische Erwachsenenbildung in Jena
Website:www.mittwochkreis.de



Links:
http://www.mittwochkreis.de#www.mittwochkreis.de

Film-Premiere "Das ist JENA. lebenswert & liebenswert"



Das ist Jena: Universitätsstadt, Stadt der Wissenschaft und der Hochtechnologien. Stadt des Glases und der Optik. Doch Jena ist noch mehr: Jung und dynamisch, kulturell reich an Angeboten und Sehenswürdigkeiten, inmitten einer paradiesischen Landschaft.


Diese DVD ist ein filmisches Erlebnis: Mit ihr begegnen Sie Menschen hautnah, sie entführt Sie an geheimnisvolle und interessante Orte, sie taucht tief ein in die Geschichte der Stadt und bezaubert Sie mit faszinierenden filmischen Perspektiven.














Veranstalter:m4medien - Uwe Germar
Ticketinfos:

Eintritt frei


Website:www.m4medien.eu



Links:
http://www.m4medien.eu#www.m4medien.eu

UFC-Kino: „Leichen pflastern seinen Weg“

Im Jahre 1898 führt das kalte, raue Winterwetter in dem kleinen Dorf Snowhill in Utah zu Hunger

und Not. In ihrer Not beginnen die Ärmsten damit, sich zu organisieren und die

Wohlhabenderen zu überfallen. So werden sie zu Gesetzlosen, die sich in den Bergen verstecken

müssen, weil auf jeden von ihnen ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Während die Menschen

leiden, wird das Dorf zu einem Paradies für Kopfgeldjäger.




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-leichen-pflastern-seinen-weg#Event-Seite

Kino-Abend: „Die Geträumten“



Der Briefwechsel zwischen Paul Celan und Ingeborg Bachmann bildet die Textgrundlage für den Film „Die Geträumten“. Zwei junge Schauspieler, Anja Plaschg und Laurence Rupp, treffen sich in einem Tonstudio, um daraus zu lesen. Die dramatisch schwankenden Gefühle der Briefe – zwischen Rausch und Verlustangst, Entzücken und Erschrecken, Nähe und Fremdheit – gehen auf die Schauspieler über.


Die Liebesgeschichte zwischen Bachmann und Celan beginnt 1948 und sie endet mit dem Suizid Celans 1971 in Paris. Für Ingeborg Bachmann ist es die große Liebe ihres Lebens, und doch hört sie nie auf, in ihm den Fremden zu sehen und ein bisschen wohl auch zu fürchten: einen Juden aus Czernowitz, dessen Eltern im Holocaust umgekommen sind, während sie selbst nichts dergleichen erlebt hat.











Veranstalter:Lese-Zeichen e.V.
Ticketinfos:

Einlass: ab 19 Uhr


Eintritt: 5€



online buchen


Links:
http://www.lesezeichen-ev.de#Lese-Zeichen%20e.V.
http://www.lesezeichen-ev.de/tickets#online%20buchen

Ein Lied in Gottes Ohr

Musikproduzent Nicolas, der schon lange keinen Erfolg mehr verzeichnen konnte, bekommt einen ungewöhnlichen Auftrag: Er soll eine Band an die Spitze der Charts führen, die aus einem Rabbi, einem Pfarrer und einem Imam besteht. Nach einigen Schwierigkeiten gelingt es ihm und seiner Assistentin Sabrina tatsächlich, aus Samuel, Benoît und Moncef die Band Koexistenz zu formen. Die Gruppe feiert schnell erste Erfolge, doch Nicolas, Sabrina und die Musiker haben unterschätzt, wie viel Konfliktpotential die Vereinigung der drei Religionen in sich birgt. Als die Streitigkeiten und Zankereien zwischen den Bandmitgliedern eskalieren, wirft Nicolas das Handtuch... F 2018 | Regie: Fabrice Eboué | 90 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/ein-lied-in-gottes-ohr.html#Event-Seite

Rotzfrech # 31 feat. Monaco Bass

Manche Sachen ändern sich nicht. Daher wissen wir Rotzfrecher immer, was ihr so wollt. Und seit dem Jahr 2000 heißt die Losung:“Bass, Bass, wir brauchen Bass!“

Und den hauen wir euch auf die Sinne: Monaco Bass aus München wird’s euch basslastig besorgen. Ihre Mixtapes versprechen moderne HiphopBeats, die wissen, was angesagt ist und gelegentlich durchscheinen lassen, dass sie auch wissen, was früher angesagt war. Tja, und das ist, wie wir wissen, Bass.

Außerdem bilden DJ Legeres und DJ Seagel Silver ein lokales Dreamteam, das wie die Avengers Hulk-mäßig alles plattmachen, den Hammer ganz lässig schwingen lassen, die Wheels of Steel für euch bearbeiten wird. Rotzfrech und Boomshakalaka. Wer soll da widerstehen können?

Und während diese drei Superhelden ihr Ding durchziehen, müßt ihr nicht in Kinosesseln sitzen, sondern seid Teil vom Spektakel, am 1.12.2017 im Café Wagner.

Von dem Film wird’s Fortsetzungen geben. Bis dahin,


Euer Rotzfrechteam


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=hiphop#Hip-Hop
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=rotzfrech-31-feat-monaco-bass#Event-Seite

Kolyma

Kino im Kassa:
KOLYMA (D 2017)
Regie: Stanislaw Mucha„Man darf nichts zu verlieren haben, um heute hier leben zu wollen.“ Das macht schon mal Mut, dieses Sprichwort auf Kolyma, zumindest wenn man es mit Humor nimmt. Kolyma - das ist tiefster und bitterkalter Nordosten Sibiriens. In der Stalin-Ära wurden hier Millionen von Menschen unter miesesten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und schürften nach Gold. Unzählige ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es eher keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Dokumentarfilmer Stanislaw Mucha unternimmt mit schelmisch-ironischem Blick und einer Spürnase für Skurriles und Absurdes einen waghalsigen Roadtrip nach Jakutsk, der kältesten Großstadt weltweit, und sucht im Land von Gold und Tod nach dem Leben heute: Kann man dort lieben, lachen oder glücklich sein? Wie erzieht man die Kinder? Wie verdient man Geld, singt oder stirbt? Seine Begegnungen mit überraschend offenen Menschen ergeben das lebendige Porträt einer Region - immer im Schatten der Vergangenheit, die dort unwiderruflich festgefroren zu sein scheint.
Links:
http://welcome-in-jena.de/#http://welcome-in-jena.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844#http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844
http://www.naturstrom.de/#http://www.naturstrom.de/
https://www.facebook.com/kassablancajena#Gesichtsbuch
https://www.instagram.com/kassablancajena/#Instagram
http://www.soziokultur-thueringen.de#http://www.soziokultur-thueringen.de
https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog#https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/kolyma-2442/#Event-Seite

UFC-Kino & Rotzfrech Cinema: „20 Jahre 135“

Wer sie nicht kennt, weiß nichts über Graffiti im Osten. Sprich: An ihnen kommt man nicht vorbei. Häuser, Züge, Dächer, Mauern… . Die 135er haben alles gemalt; und sie tun es immer noch.

Seit fast genau 20 Jahren tragen sie ihre Dosen durch die hiesigen Gefilde, Zugdepots und dunkle Gassen. Dies haben sie nun gefeiert und sich gleich auch noch einen Film geschenkt. Aus den tiefen des Untergrundes und für Kennerinnen, Graff-Nerds und Interessierte auf jeden Fall ein Muss.

OstdeutscheStraßenkunstOlé


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-rotzfrech-cinema-20-jahre-135#Event-Seite

Taste of Cement

Die Handfläche seines Vaters, erinnert sich der Erzähler, war wie ein Stadtplan von Beirut. Damals, eine Generation zuvor, wirkte der Vater am Wiederaufbau nach dem Bürgerkrieg mit. Wenn er von der Montage nach Syrien heimkehrte, folgte ihm der Geruch des Zements: Er hatte sich in seine Haut und seine Seele gefressen.
Nun ist der Sohn in die Fußstapfen des Vaters getreten, auf der Flucht vor einem anderen Bürgerkrieg, der seine syrische Heimat zerstört. Während dort kaum ein Stein mehr auf dem anderen steht, wirkt er mit am Emporwachsen eines Wolkenkratzers. Von seinem Arbeitsplatz hat er einen majestätischen Ausblick auf Beirut und das Meer. Mehr lernt er nicht kennen von der Stadt, denn über syrische Arbeiter ist eine Ausgangssperre verhängt...
D/ LIBN 2017 | Regie: Ziad Kalthoum | 85 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/taste-of-cement.html#Event-Seite

Gundermann

1992: Einige Jahre nach dem Mauerfall arbeitet Gerhard Gundermann (Alexander Scheer) immer noch im Tagebau in Hoyerswerda. Der Mittdreißiger möchte aber eine neue Band gründen und auf Tour gehen. Seine Texte über „einfache“ Menschen, Ausbeutung und Ökologie sprachen dem Publikum schon immer aus der Seele. Dennoch behielt der Musiker seinen Job als Baggerfahrer bei, um unabhängig vom Erfolg seiner Kunst zu sein. Doch die Vergangenheit holt ihn ein, als herauskommt, dass Gundermann ein Informant der Stasi war. Während immer mehr ans Licht kommt, wie viel er aus Liebe zum Land über seine Freunde verraten hat, zerbricht Gundermanns Bild von sich selbst.
D 2018 | Regie: Andreas Dresen | 127 min | FSK 0
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/gundermann.html#Event-Seite

 THE CHARLIE BUCKET TRIO

Ein musikalischer Gegenentwurf zum rastlosen Zeitgeist. Es ist Musik, die sich Zeit lässt. Musik, die den Raum langsam, aber umso mächtiger ausfüllt. Musik, die sich ausgesprochen clever in die Gehörgänge schleicht, die einen durchströmt, die das Herz erobert. Inspiriert von Jazz, Minimal Music, Musique Concrète &… Es geht um Monotonie, Improvisation, Analoges gemischt mit der Ästhetik elektronisch sequenzierter Musik. Statt “Schneller–höher–weiter” steht der Versuch durch Schleifen mit minimalen Variationen in filmartige Zustände zu gelangen. Dadurch entsteht Musik, in die man eintauchen, in der man versinken kann. Eine gewisse Melancholie ist es, die sich ausbreitet, die stetig an Fahrt aufnimmt und in einen soundtrackhaftem Fluss kommt. Mit schummeriger Leichtigkeit, nicht hektisch einem Höhepunkt entgegenstreben, sondern ganz besonders lässig, doch unaufhaltsam Gipfel erklimmen, dort angekommen aber nicht verweilen, sondern…

The Charlie Bucket Trio & Krishan Zeigner – Drums Large M – Keys Johannes Haschke – Saxophone DJ Légères – Sampler, Turntable, FX

thecharliebuckettrio.bandcamp.com


Links:
http://www.10000volt.de/charlie/#Event-Seite
https://thecharliebuckettrio.bandcamp.com#thecharliebuckettrio.bandcamp.com

Der durstige Pegasus



Eintritt ist wie immer frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!
Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1974 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«). Seit 2018 wird der Pegasus im monatlichen Wechsel von Elia van Scirouvsky (seit 2010) und Max Beckmann (seit 2017) moderiert.





Beginn: 20:00 UhrEintritt frei

Die Veranstaltung ist bestuhlt.



Chicken Run

Kino im Kassa:
CHICKEN RUN (GB 2010)
Regie: Peter Lord, Nick ParkWo gibt es heute noch glückliche Hühner? Das fragen sich auch Ginger, die englische Henne und Rocky, der coole amerikanische Zirkushahn. Denn auf Tweedys Eierfarm blüht ihnen nur ein Schicksal: Eier legen, bis sie reif für das Hühnerfrikassee sind. Also planen die beiden eine spektakuläre Flucht, um sich und die anderen zu retten. Das ist natürlich nicht so einfach, denn Mr. Tweedy hat das Hühnergehege zu einer Art Gefangenenlager inklusive Stacheldraht und diverser Überwachungsanlagen ausgebaut, die ein Entkommen nahezu unmöglich machen. Fliegen würde vielleicht helfen, aber das können die Hühner nicht. Ginger denkt allerdings, dass Rocky diese Fähigkeit beherrscht und die anderen unterrichten kann. Als sich herausstellt, dass Rocky das Missverständnis nur zu seinem Vorteil genutzt hat, wird die Zeit langsam knapp, um andere Pläne zu schmieden, denn schon bald soll es den Hühnern an den Kragen gehen. - Furios in Szene gesetzte Knetfiguren von Nick Park und Peter Lord (Wallace & Gromit).
Links:
http://welcome-in-jena.de/#http://welcome-in-jena.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844#http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Eventmanagement/ShowLocation.aspx?ID=844
http://www.naturstrom.de/#http://www.naturstrom.de/
https://www.facebook.com/kassablancajena#Gesichtsbuch
https://www.instagram.com/kassablancajena/#Instagram
http://www.soziokultur-thueringen.de#http://www.soziokultur-thueringen.de
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/chicken-run-2349/#Event-Seite
https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog#https://open.spotify.com/user/kassablancajena/playlist/7k1suRN9VWyuWaoO88cDMf?si=g0_7AZFwT56dgJ2ssRMnog

UFC-Kino: „Augenblicke: Gesichter einer Reise“

2018, F, 94 min, OmU

Dokumentation des Streetart -Künstlers JR und der Regie-Ikone Agnès Varda, bekannt aus der Nouvelle Vague. In Augenblicke: Gesichert einer Reise begeben sich die beiden in ihrem einzigartigen Fotomobil auf eine gemeinsame Reise durch Frankreich, bei der sie allerlei Geschichten erleben und die Gesichter der Menschen, die ihnen begegnen, in überlebensgroßen Bildern festhalten.




Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-augenblicke-gesichter-einer-reise#Event-Seite
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=film#Film

Der Affront

Der Auslöser der folgenden Geschehnisse ist rund, hohl und aus Eisen. Ungefähr 40 Zentimeter ragt das illegal verlegte Abflussrohr aus einem Balkonsockel über die Straße. Wenn der Automechaniker Toni den Balkonboden mit dem Schlauch abspritzt, leiden die Passanten. Auch den Bauarbeiter Yasser stört die Dusche mit Schmutzwasser. Als ihm Toni die Inspektion der Ursache verweigert, ersetzt Yasser das Ärgernis kurzerhand ohne dessen Erlaubnis durch einen fachgerechten Abfluss. Wutentbrannt zertrümmert Toni diese Arbeit mit einem Hammer.
Während der Fall vor Gericht behandelt wird, entzündet sich auf den Straßen die Wut, als Muslime und Christen wie im Libanesischen Bürgerkrieg aufeinander losgehen.
F/ ZYP/ B/LIBN/ USA 2018 | Regie: Ziad Doueiri | 109 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/der-affront.html#Event-Seite

Terry Pratchett's Hogfather


"Terry Pratchett's Hogfather" (USA 2006)
Was in unserer Welt der Weihnachtsmann ist, das ist auf der Scheibenwelt der Schneevater: ein dicker, fröhlicher Mann, der in einer bestimmten Nacht des Jahres alle Kinder der Welt beschenkt. Doch als der Schneevater dieses Jahr seine Runde machen soll, scheint er plötzlich verschwunden. Verantworlich dafür sind die Revisoren der Realität, die verzweifelt darum bemüht sind, alles Irrationale aus der Welt zu entfernen, wozu natürlich auch der Glauben an so etwas wie den Schneevater gehört. In dem Assassinen Kaffeetrinken (Marc Warren) scheinen sie den richtigen Mann für den Job gefunden zu haben.In Anbetracht dieser Umstände sieht sich der Tod der Scheibenwelt (Körper: Marnix Van Den Broeke, Stimme: Ian Richardson) dazu gezwungen, dessen Rolle zu übernehmen. Währenddessen macht sich Susan (Michelle Dockery), niemand geringeres als Tods Enkelin, daran, dem Mörder des Schneevaters auf die Spuren zu kommen...
Text: Filmstarts.de




Beginn: 20:00 UhrEintritt frei
Zutritt ab 18 Jahren
Die Veranstaltung ist bestuhlt.



UFC-Kino: Stummfilm mit Livevertonung „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“

1922, D, F.W. Murnau

Am Klavier: Richard Siedhoff

Thomas Hutter ist Sekretär eines Maklers in Wisborg und lebt dort glücklich mit seiner Frau. Eines Tages schickt ihn sein Chef auf eine Dienstreise nach Transsylvanien, um mit dem Grafen Orlok über den Kauf eines Hauses zu verhandeln. Ellen, seine Frau, ahnt nichts Gutes. Sie spürt die Gefahr, in die ihr Mann sich begibt aber kann nicht zurückhalten.

In einem Gasthaus in den Karpaten warnt ihn der Wirt ebenfalls vor dem Grafen und die Wirtin gibt ihm ein Buch über Nosferatu, den blutsaugenden Vampir… Der Graf empfängt Hutter in seiner Burg zu einem nächtlichen Abendessen und er unterzeichnet den Kaufvertrag. Als Hutter aber am nächsten Morgen im Schloß aufwacht, entdeckt er kleine rote Male an seinem Hals und ahnt, welchem Grauen er gegenübersteht

 


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=kino#UFC%20Kino
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=ufc-kino-stummfilm-mit-livevertonung-nosferatu-eine-symphonie-des-grauens#Event-Seite

Nanouk

Der Rentierhirte Nanouk und seine Frau Sedna leben nach alter Tradition in einer Jurte aus Rentierfellen in der wunderschönen, aber auch extrem lebensfeindlichen Eiswüste von Jakutien. Sie ernähren sich von Jagen und Fischen, doch das Leben dort wird immer schwieriger – durch den Klimawandel, der dafür sorgt, dass der Schnee jedes Jahr ein bisschen früher schmilzt, und durch eine mysteriöse Krankheit, die die Wildtiere dahinrafft. Eines Tages bekommen Nanouk und Sedna Besuch von ihrem Sohn Chena, der die einzige Verbindung zu ihrer Tochter Ága ist, die das Leben in der Weite der Natur hinter sich gelassen hat. Nanouk möchte seine Tochter noch einmal wiedersehen und kommt so schließlich in eine ihm völlig fremde Welt...
BUL/ D/ F 2018 | Regie: Milko Lazarov | 97 min | FSK 6
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/nanouk.html#Event-Seite

pump up the 90s

pump up the 90s
Best of 90s Sound & Visions + special priced 90s drinks

Wer denkt nicht manchmal wehmütig an das Jahrzehnt zurück, in dem sich die heranwachsende Computergeneration mit Inline-Skating und Snowboarding die Zeit vertrieb. Man spielte GameBoy, fand die Simpsons undAl Bundy absolut kultig und mixte seine Drinks mit einem geheimnisvollen Gummibärchenextrakt aus der blau-silbernen Dose. Bezahlt wurde natürlich alles mit der guten alten D-Mark. Die DVD und das Musikfernsehen starteten ihren Siegeszug rund um den Globus und im Kino vergnügte man sich mit Filmen, wie Pulp Fiction, Eiskalter Engel und Trainspotting. Überall war Musik und wir waren mittendrin.Erlebt heute Euren Soundtrack zum ersten Kuss, der Fahrschule, dem Tanzkurs, dem Abschlussball und des ersten Discobesuchs.
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/pump-up-the-90s-221218/#Homepage

Eleanor & Colette

Eleanor Riese ist an paranoider Schizophrenie erkrankt, kann jedoch mit Medikamenten ein selbstständiges Leben führen. Allerdings bereiten ihr die Medikamente starke Nebenwirkungen, weswegen sie selbst über die richtige Dosierung bestimmen möchte. Weil sich ihre Ärzte jedoch weigern, ihr das zuzugestehen, sieht Eleanor keine andere Möglichkeit, als vor Gericht zu ziehen. Sie heuert die Anwältin Colette Hughes an und legt sich gemeinsam mit ihr mit Pharmaindustrie und Medizinern an, was einem ziemlich aussichtlosen Unterfangen gleichkommt. Doch tatsächlich schaffen es Eleanor und Colette, den Fall bis vor den obersten Gerichtshof der USA zu bringen…
D/ B 2018 | Regie: Bille August | 115 min | FSK 12
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/eleanor-colette.html#Event-Seite

Dogman

Irgendwo in einer verfallenen italienischen Küstenstadt, wo das Gesetz des Stärkeren gilt, lebt der sanftmütige Hundefriseur Marcello. Mit seinem Salon verdient der schmächtige Mann den bescheidenen Unterhalt für sich und seine kleine Tochter Alida, die er über alles liebt. Der ganze Ort wird allerdings von dem ehemaligen Boxer Simone tyrannisiert. Nach und nach drängt sich der soeben aus dem Gefängnis entlassene Mafioso auch in Marcellos Leben und bedroht dessen Existenz. Fest entschlossen, seine Würde zurückzugewinnen, schmiedet Marcello einen furchtbaren Racheplan.
I/ F 2018 | Regie: Matteo Garrone | 99 min | FSK 16
Links:
http://www.saalgaerten.de/de/kinoprogramm/filmdetail/dogman.html#Event-Seite

Sarah Bosetti


Sarah Bosetti ist eine Erfindung ihrer Eltern. Seit 1984 ist sie anwesend, halb Mensch und halb Frau, studierte zunächst Filmregie in Brüssel und zog dann nach Berlin, wo sie sich seither zur Ersparnis eigener Heizkosten im Scheinwerferlicht der Lese- und Kabarettbühnen wärmt.Neben Auftritten im ZDF (Die Anstalt), in der ARD (Nuhr im Ersten, Ladies Night), auf 3sat, ZDF.kultur und im WDR ist sie Kolumnistin bei radioeins (RBB) und tourt mit ihrem Soloprogramm »Ich will doch nur mein Bestes« durch Deutschland.
»Es gibt derzeit wohl nur wenige Autoren in Deutschland, die auf so charmante Weise gehässig sein können wie Sarah Bosetti.« – Bernhard Krebs, Kölnische Rundschau




Einlass: 19:15 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 18,00 € / 12,00 €



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=27630#Tickets%20TixforGigs

Tanzen bis es flimmert

++ YEAH! SOLI PARTY! YEAH! ++

Blackstreets & Rotzfrech Cinema presents: Tanzen bis es flimmert.

++ YEAH! SOLI PARTY! YEAH! ++


Warum?

Wir wollen auf Tour gehen. Mit unserer Leinwand und der Dokumentation PIXADORES. Durch 10 deutsche Städte und am Ende sogar bis nach São Paulo. Alles für die Bewegung und ohne Gewinnabsichten. Dafür bitten wir zum Tanz; und zwar bis es flimmert.

Damit es dazu am Ende auch tatsächlich kommt, haben wir uns einiges an Unterstützung ins Partyboot gezerrt:

DJ LEGERES (Boomshakalaka),

DJ SENT (Boomshakalaka Oldstars),

DJ CRAP (White Pig),

AmonRa & WallRa (Rabenbau).


Fünf Kollegen, die seit Jahren wissen, wie die Freunde der Bewegung tanzen und sich wunderbare Momente anfühlen müssen. Mit ihrer Hilfe und eurer Triebkraft zaubern wir uns die Nacht, wie sie uns gefällt; auf jeden Fall schön, wild und verliebt aka „Wir bleiben wach bis die Wolken wieder lila sind!“. Doch damit nicht genug. Denn wir haben noch einige Überraschungen versteckt, die sich aber nicht so nennen würden, wenn wir hier von ihnen berichten würden. Darum: Bleibt neugierig.

Alle Leute, die an dieser Party mitwirken, ‚arbeiten‘ umsonst, um unsere Kino-Tour zu unterstützen. Dafür möchte wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken! Wenn auch ihr unseren großen Traum unterstützen wollt und unsere Vision genau so klar vor Augen habt, könnt ihr neben den 5 EUR Eintritt gern noch eine Spende (ob groß oder klein) zusätzlich mit in unser Spendenglas legen. Alle Einnahmen dieser Party fließen ausschließlich in die Finanzierung unserer Kino-Tour aka die gute, alte Tour-Kasse. Weitere Überraschungen werden auch hier folgen.

Solltet ihr Fragen zu unserer Tour und der Party haben oder Interesse an einer Unterstützung, schreib uns gern an hello@blackstreets-magazine.com

Soweit von uns.

Wir freuen uns auf euch und heißen euch herzlich willkommen!

——

TANZEN BIS ES FLIMMERT // Einlass 22 Uhr, Cafe Wagner, Jena // Eintritt: 5 EUR + X

——

Wer sich einen Eindruck von dem Film verschaffen möchte, der faktisch bei uns seine Deutschlandpremiere feiert (denn bisher lief er nur einmal, 2015, in München auf dem DOK.fest), hat dazu zwei Möglichkeiten:

* 25.04. Rotzfrech Cinema: Pixadores // Jena

* 08.05. Rotzfrech Cinema: Pixadores / Erfurt

Der Eintritt ist wie immer ein Spende aka alles für die Bewegung.

Unsere Tour beginnt voraussichtlich dann im Oktober und läuft durch die Städte Bremen, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt, Leipzig, Chemnitz, Dresden, Erfurt, München und São Paulo. Weitere Infos folgen und sind auf www.blackstreets-magazine.com zu finden.


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=hiphop#Hip-Hop
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=tanzen-bis-es-flimmert#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/230995964116936/?acontext=%7B%22ref%22%3A70%2C%22source%22%3A1%2C%22action_history%22%3A%22%5B%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22permalink%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22surface%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5B%5D%7D%5D%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D&ref=70&source=1&action_history=%5B%7B%22surface%22%3A%22permalink%22%2C%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22extra_data%22%3A%5B%5D%7D%5D&has_source=1#Rotzfrech%20Cinema:%20Pixadores%20//%20Jena
https://www.facebook.com/events/609804222707368/?acontext=%7B%22ref%22%3A70%2C%22source%22%3A1%2C%22action_history%22%3A%22%5B%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22permalink%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22surface%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5B%5D%7D%5D%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D&ref=70&source=1&action_history=%5B%7B%22surface%22%3A%22permalink%22%2C%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22extra_data%22%3A%5B%5D%7D%5D&has_source=1#Rotzfrech%20Cinema:%20Pixadores%20/%20Erfurt
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.blackstreets-magazine.com%2F&h=ATMA709MuzzPpbtlIZjFeLe77glbOK6TUB9PAmt_9NNHguMRkGVGPeyDlcNy8Aegwjk8e1ixn4gid_mw2-TJWvos2GLK2Lxw3jbvjMIzFFk8tFKORNhrBejJY35eZtj0XVMe#www.blackstreets-magazine.com