schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Rosenkeller wurden in OpenCloudCal gefunden:

B-Tight - Best of Tour 2020

23.07.2020 | ROSENKELLER
Best Of B-Tight Tour 2020
B-Tight der alte Sack wird 40. Seit über 20 Jahren nun auf der Bühne hat er Bock 2020 nochmal richtig abzureißen. Einmal eine Reise durch alle Livehits von 2000-2020 – und das Publikum darf live mitbestimmen was es hören möchte.
Vor jeder Show gibt es wie immer ein Meet&Greet eine Stunde vor offiziellem Einlass. Diesmal ein bisschen besonderer, da er sein neues Album im Gepäck hat, was die Fans vorab schon mal hören dürfen und vielleicht ist ja was dabei, was man dann bereits live mal sehen möchte.
Mit dem neuen Album gehts wieder zurück zu den Wurzeln und die Oldschooler werden sich auf jeden Fall freuen.
Hier schon mal die erste Albumkritik zu „Bobby Dick“:
B-Tight - Bobby Dick
Wir schreiben das Jahr 2019. Die Deutschrap-Szene hat endlich die Formel gefunden, um sicher in die Charts zu kommen. Ein bisschen Autotune, ein bisschen Marken-Namedropping, ein bisschen drauf achten, dass der Song nicht zu lang ist - zack, die Kasse klingelt.
Und alle machen mit. Moment mal, alle? Nein. Es gibt da einen, den das alles nicht interessiert. Einen, der auch nach 20 Jahren am Mic keinen Bock hat, sich zu verbiegen, um irgendwelchen Erwartungen zu entsprechen. Und dieser eine ist B-Tight, auch bekannt als Bobby Dick.
Und genau so heißt auch sein neues Album: Bobby Dick. Anstatt sich vorsichtig an den Zeitgeist anzubiedern, zieht B-Tight sein Ding weiter voll durch. Anstatt auf die vielen gutgemeinten Ratschläge zu hören, die ihm von allen möglichen Seiten vor dem neuen Album gemacht wurden, vertraut er lieber auf sein eigenes Herz, sein eigenes Gehirn und seine eigenen Eier.
Denn die haben ihn bisher immer am besten beraten. Sollen die anderen doch zu “Marionetten” werden - im gleichnamigen Song lässt er seinem Hass auf Major-Labels und deren verlogene Strippenzieher-Spielchen freien Lauf. Direkt aus dem Leben gegriffen - wie immer.
Eins wollte Bobby noch nie sein: Everybody’s Darling. Er macht “Keine Gefangenen”, ist mal ein Kind, mal ein Pimp, manchmal auch der Sündenbock für die Verlogenheit der bürgerlichen Gesellschaft, ab und zu auch einfach mal high. In einer Szene voller Klone und fremdgesteuerter Karrieristen zieht er es vor, Außenseiter zu bleiben.
Und von außen sieht er so manches klarer - vor allem aber ist er freier und vollkommen unabhängig. Ein rockiger Song mit Tamas, Swiss und Ferris? Einfach machen. Ein Song über das eigene Geschlechtsorgan mit Kitty Kat? Einfach machen. Mit Rhymin Simon den “Rentnerstyle” fahren und über alles und jeden herziehen? Machen, einfach mal machen.
Wenn B-Tight aber mal ernst wird, dann richtig. Mit “Mach’s wieder gut” unterstützt er die Helfer-Community GoVolunteer, die für ehrenamtliches Engagement steht und ohne finanzielle Interessen Begegnungen und Austausch ermöglicht.
So isser halt, der Bobby Dick. Große Klappe, großes Herz, großer… na, ihr wisst schon. Zu groß für Deutschrap und seine täglichen Intrigen jedenfalls. Und das ist auch gut so.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2708.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/690929178066376/#Facebook%20Veranstaltung
http://bit.ly/33IzNeI#Tickets%20Eventim
http://bit.ly/32uaIUo#Tickets%20Jena-Info

Wish You Were Here - Jesse Barnett

15.09.2020 | ROSENKELLER
Wish You Were Here - Jesse Barnett
+ Support
15.09.2020 • 20:00
VVK: 20€ zzgl. Geb.
Jena-Info: http://bit.ly/2VWskrG
Eventim: http://bit.ly/2QfycsD
Nach seiner ersten eigenen erfolgreichen Tournee als Headliner im November/Dezember 2018 und einigen Festivalauftritten im April 2019 kündigt der amerikanische Sänger Jesse Barnett nun weitere Deutschlandtermine seines Soloprojektes Wish You Were Here an. Der Frontmann der Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns wird auf gleich zehn Clubshows hierzulande sein und sein im November 2019 erschienenes Debüt „I’m Afraid Of Everything“ (Pure Noise/Soulfood) live vorstellen. Der 32-Jährige Kalifornier ist zu sehen in Köln am 9. September 2020 im Luxor, in Münster am 10. September 2020 in der Sputnikhalle, in Hamburg am 11. September 2020 im Bahnhof Pauli, in Berlin am 12. September 2020 im Badehaus, in Dresden am 13. September 2020 im Beatpool, in Hannover am 14. September 2020 im Chez Heinz, in Jena am 15. September 2020 im Rosenkeller, in München am 16. September 2020 im Feierwerk, in Stuttgart am 17. September 2020 im Universum und in Bochum am 18. September 2020 im Rockpalast.
Jesse Barnett ist eigentlich Frontmann der kalifornischen Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns, mit der er bisher sechs Studioalben und zahlreiche EPs veröffentlicht hat. Seine Solokarriere unterscheidet sich allerdings musikalisch sehr von seiner Stammformation - er kann nämlich auch melancholisch und sphärisch: Unter dem Namen Wish You Were Here, nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Pink Floyd-Coverband, stellt Barnett seine eher ruhige Singer/Songwriter-Seite in den Vordergrund. Das Debütalbum von Wish You Were Here, „I’m Afraid Of Everything”, erschien im November 2019 und überzeugt durch großartige Songs, die mit einer düsteren Leichtigkeit vorgetragen werden. Der 32-Jährige hat sich dabei einen Wunschtraum erfüllt, neben seiner Vorliebe für Hardcore hat er sein Spektrum als Solokünstler erfolgreich erweitert.
Geboren wird Jesse Barnett 1987 in Long Beach/Kalifornien, er verbringt seine Kindheit allerdings in Costa Mesa. Durch seine beiden älteren Geschwister kommt er bereits im Alter von acht Jahren mit Hardcore-Punk in Berührung. Er lernt daraufhin Schlagzeug und Gitarre, spielt in einer Kirchenband. Barnett fliegt früh von der Schule. Im Alter von 15 Jahren gründet er 2003 die Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns. Vorbild sind die Genre-Protagonisten Hatebreed. Stick To Your Guns veröffentlichen bis heute sechs Studioalben und mehrere EPs. Im März 2014 gründet Barnett mit Gitarrist Tom Williams von der Hardcore-Punk-Band Stray From The Path das Projekt Trade Wind, was im Prinzip der erste Schritt als Emanzipation von Stick To Your Guns darstellt. Allerdings geht die musikalische Richtung von Wish You Were Here noch einen Schritt weiter: vornehmlich akustische Songs in entspanntem Ambiente, überlagert von Barnetts vielschichtigem Gesang, der zwischen verschiedenen Gemütsschwankungen mühelos hin und her pendelt.
Weitere Informationen unter: www.wishyouwereheremusic.com| www.purenoise.net
Links:
https://rosenkeller.org/event_2770.html#Event-Seite
http://bit.ly/2QfycsD#Tickets%20@%20Eventim
http://bit.ly/2VWskrG#Tickets%20@%20Jena-Info
https://www.facebook.com/events/513674259569529/#Facebook-Event

Wish You Were Here - Jesse Barnett

15.09.2020 | ROSENKELLER
Präsentiert von: FUZE Magazine & Allschools Network
Wish You Were Here - Jesse Barnett
+ Support
15.09.2020 • 20:00
VVK: 20€ zzgl. Geb.
Jena-Info: http://bit.ly/2VWskrG
Eventim: http://bit.ly/2QfycsD
Nach seiner ersten eigenen erfolgreichen Tournee als Headliner im November/Dezember 2018 und einigen Festivalauftritten im April 2019 kündigt der amerikanische Sänger Jesse Barnett nun weitere Deutschlandtermine seines Soloprojektes Wish You Were Here an. Der Frontmann der Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns wird auf gleich zehn Clubshows hierzulande sein und sein im November 2019 erschienenes Debüt „I m Afraid Of Everything“ (Pure Noise/Soulfood) live vorstellen.
Jesse Barnett ist eigentlich Frontmann der kalifornischen Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns, mit der er bisher sechs Studioalben und zahlreiche EPs veröffentlicht hat. Seine Solokarriere unterscheidet sich allerdings musikalisch sehr von seiner Stammformation - er kann nämlich auch melancholisch und sphärisch: Unter dem Namen Wish You Were Here, nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Pink Floyd-Coverband, stellt Barnett seine eher ruhige Singer/Songwriter-Seite in den Vordergrund. Das Debütalbum von Wish You Were Here, „I m Afraid Of Everything”, erschien im November 2019 und überzeugt durch großartige Songs, die mit einer düsteren Leichtigkeit vorgetragen werden. Der 32-Jährige hat sich dabei einen Wunschtraum erfüllt, neben seiner Vorliebe für Hardcore hat er sein Spektrum als Solokünstler erfolgreich erweitert.
Geboren wird Jesse Barnett 1987 in Long Beach/Kalifornien, er verbringt seine Kindheit allerdings in Costa Mesa. Durch seine beiden älteren Geschwister kommt er bereits im Alter von acht Jahren mit Hardcore-Punk in Berührung. Er lernt daraufhin Schlagzeug und Gitarre, spielt in einer Kirchenband. Barnett fliegt früh von der Schule. Im Alter von 15 Jahren gründet er 2003 die Hardcore-Punk-Band Stick To Your Guns. Vorbild sind die Genre-Protagonisten Hatebreed. Stick To Your Guns veröffentlichen bis heute sechs Studioalben und mehrere EPs. Im März 2014 gründet Barnett mit Gitarrist Tom Williams von der Hardcore-Punk-Band Stray From The Path das Projekt Trade Wind, was im Prinzip der erste Schritt als Emanzipation von Stick To Your Guns darstellt. Allerdings geht die musikalische Richtung von Wish You Were Here noch einen Schritt weiter: vornehmlich akustische Songs in entspanntem Ambiente, überlagert von Barnetts vielschichtigem Gesang, der zwischen verschiedenen Gemütsschwankungen mühelos hin und her pendelt.
Weitere Informationen unter: www.wishyouwereheremusic.com| www.purenoise.net
Links:
http://bit.ly/2QfycsD#Tickets%20@ Eventim
http://bit.ly/2VWskrG#Tickets%20@%20Jena-Info
https://www.facebook.com/events/513674259569529/#FB-Event
https://rosenkeller.org/event_2774.html#Event-Seite

LOS FASTITIOS

16.09.2020 | ROSENKELLER
Kob Records & Rosenkeller e.V. pres.:
Los Fastidios - officialpage - Streetpunk from Italia
Support: TBA
16.09. • 20 Uhr
VVK 12€ zzgl. Geb.
AK 15€
+++ LOS FASTIDIOS +++
Los Fastidios born in Verona (north east of Italy) in late 1991 led by Enrico (well-known figure of the punkrock/ska scene and founder of the indipendent label KOB Records).
The Los Fastidios sound is a powerful melodic streetska&punk which mixes classical 80s British Punk-Oi! sounds with a lot of skanking moments and some reggae, rock n roll, hardcore rythms with a touch of pop, sung in Italian with some touches of english, french, spanish languages and in the last album Joy Joy Joy also one song in german.
The lyrics come from the most cheerful street situations to more serious and involved matters which deal with social problems, such as battles against racism-fascism and any form of discrimination, for the human and animal rights, for freedom and against the capitalistic and oppressive system.
These last years, Los Fastidios have archieved great number of anti-racist intiatives and social causes,by taking part in various support gigs with collections in favour of Chiapas, Mapuche, for the workers, against racism, for the animal rights, against war, against capitalism and neoliberism, etc...
Los Fastidios is a really energic and active live band, always on the roads of the world. The band has made a lot of tours, thanks to which they travelled all over Italy, but also in Germany, France, Switzerland, Norway, Sweden, Lithuania, Latvia, Croatia, Slovakia, England, Belgium, Spain, Hungary, Denmark, Slovenia, Serbia, Euskadi, Sweden, Austria, Czech Republic, Poland, Eire, Ulster, Romania, Bulgaria, Russia, Greece, Israel, Brazil, Mexico, Chile and Canada, playing in a lot of important venues and festivals. More than 300 shows only in the last 3 years, sharing the stage also with really importants bands of the world punk and ska scene. Thanks to these gigs the band grew up everywhere in the world, receiving really great tour/shows reviews.
From the 31st of may 2019 the band started the JOY JOY JOY Tour for promoting the ninth album, that is highly appreciated and well reviewed by the world trade press. The Joy Joy Joy Tour will bring the band one time again on all the roads of the world.
The last album Joy Joy Joy is produced, like all the previous works of the band, by the independent Kob Records, this time with the collaboration of Potencial Hardcore (Madrid) and supported by Fire and Flames Music (Kiel), Coretex (Berlin), True Rebel Store (Hamburg), Lonsdale in Deutschland (Neuss) and Ufip Cymbals (Pistoia).
In the last album there are a lot of good friends/guests of the band: Dirk & Elf (Slime) in the song "Shoenen Café", the "legendary" Paul Heaton (The Housemartins / The Beautiful South) in the song "I have a dream", Elisa Dixan (Kob Records and Los Fastidios tour manager) in the song "A message pour toi", Dj Koma Aka Mauràs in the song "Il suono della strada", De Veggent (Redska) with his keyboards in the songs "I have a dream", "Rude Firm" and "You", Giotanni (Ashpipe) with his violin in the song "Marichiweu" and Fulvio & Lorenzo (Skassapunka) backing vocals in all the songs !!!!
Since the beginning of 2019 Elisa Dixan (tourmanager of the band since 2012) is also regular guest on stage with the band for singing some songs. In december 2018 Kob Records produced the 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS including 2 old Los Fastidios tracks sang by Elisa and in december 2019 the second 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS - VOL.2 including 3 old Los Fastidios tracks sang by Elisa).
Links:
https://rosenkeller.org/event_2771.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1545237102305693/#Facebook-Event

THE DOGS (NOR) + Death by Unga Bunga

16.10.2020 | ROSENKELLER
Rodeostar Records & Rosenkeller e.V. Jena pres.:
The Dogs
16.10.2020 • 20 Uhr
VVK 12€ zzgl. Geb.
- Eventim: http://bit.ly/2SX5YDl
- Jena-Info: http://bit.ly/2SGEt27
AK 17€
+++ THE DOGS +++
Via numerous releases and loads of gigs, The Dogs have established themselves as one of Norways hardest working and most critically acclaimed bands.
Selling out venues and gaining more fans by the hour, the band rumbles on throughout Europe with notorious frontman Kristopher Schau leading on.
The Dogs chewing away into the future, lets not forget the diversity of the bands history, playing with The Boss himself - Bruce Springsteen to touring with Kvelertak, producing the heaviest merchandise in the world - a cast iron manhole cover (over 5 metric tons manufactured) and keeping up their promise to their fans on releasing a new studio album every first Monday of the year. No exception for 2020, their 8th album «Crossmaker» is already recorded and will see the light of day early next year.
Frontman Schau elaborates:
«We are cancer. Theres no other way of putting it. Until you come up with a way to stop us we will keep releasing records, keep on playing, keep making bumps in your body. Either WE die or YOU surrender. God, knows, we never surrender. We just keep on grinding. Thats how I think of us. I am in this for life, and life is getting shorter. For all of us. For you especially.»
Having laid Northern Europe at their feet for a few years now, The Dogs will set sails for continental Europe and spread their powerful rock and high energy liveshow to an even larger audience.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2772.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/236102134057840/#Facebook-Event
http://bit.ly/2SX5YDl#Tickets%20@%20Eventim
http://bit.ly/2SGEt27#Tickets%20@%20Jena-Info

Lonely Kamel & Atomic Peat

18.10.2020 | ROSENKELLER
Vibra-Booking & Rosenkeller e.V. Jena pres.:
SONNTAGSMATINEE with:
Lonely Kamel (NOR)
Support: ATOMIC PEAT
18.10.2020
Einlass: 17 Uhr
Start: 18 Uhr
VVK 13,00€ zzgl. Geb.
AK 18,00€
+++ LONELY KAMEL +++
Lonely Kamel are authentic, they let their emotions run wild.They dont need leather jackets and boots, the leather of their fingertips can be felt in their hard riffs. Vintage as fuck. Guitarist Thomas Brenna torments the steel sides, bassist Stian Helle pounds his, while Espen Nesset is working on his drum kit. A spacey, a psychedelic, a bluesy, a stony, a monstrous sound comes out of the speakers as a result when the fifth album "Deaths-Head Hawkmoth" blows loudly from the Norwegians. For almost 15 years and 5 albums, the Norwegians LONELY KAMEL have been part of the sprawling vintage rock movement, which internalize the sixties fuzz and especially the seventies zeppelin rock.In the case of "Deaths-Head Hawkmoth" the result sounds robust, authentic and varied. There the lap steel guitar is also unpacked, the opening song layers guitar walls in the Wall of Sound style on top of each other and the following "Psychedelic Warfare" shows how an ass kicking groove a la Queens Of The Stone Age can rock psychedelically nebulized, then roll down cumbersome retro doom. The powerful vocals are similar to Josh Homme and do the rest of the positive recognition. The groove in particular is always reminiscent of Led Zeppelin, the stoner moments are influenced by Kyuss, a dash of Cream, Karma To Burn and Jimi Hendrix and the catchy brew by Lonely Kamel is ready. After successful touring with Bands like Mirror Queen, Brant Bjork & 1000Mods, they are ready for their headline tour and new material & classix for the audience.
Second band on your stage as european support of L.K. is ATOMIC PEAT (members of IRON WALRUS)
Links:
https://rosenkeller.org/event_2773.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/188859222400685/#Facebook-Event
https://bit.ly/2RK5bFQ#VVK%20@%20Eventim

RUFFICTION • HASSMASKE TOUR

22.10.2020 | F-HAUS JENA
Rosenkeller e.V. Jena pres.:
Ruffiction Productions • Hassmaske Tour 2020
22.10.2020 •19:00 Uhr
F-Haus Jena
VVK: 24,00€ zzgl. Geb.
- Eventim: http://bit.ly/38Cided
Links:
https://rosenkeller.org/event_2775.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/2698656300181505/#FB-Event
http://bit.ly/38Cided#Tickets%20@ Eventim

FRIENDS OF GAS

11.11.2020 | ROSENKELLER
"Den Schmutz der Straße auf die Bühne bringen“, so hat der im Juli 2016 verstorbene New Yorker Musiker Alan Vega einmal die Idee der Liveauftritte seines Duos Suicide beschrieben. Wer einmal die Münchener Band FRIENDS OF GAS live gesehen hat, wird bestätigen können, dass auch diese fünf Musiker*Innen den ganzen Dreck von draußen mit auf die Bühne bringen. Oder gleich einen brennenden Wald!
FRIENDS OF GAS bieten uns bei ihren Live-Konzerten keinerlei Fluchtmöglichkeiten. Wie es schon im großen Roman des Wahnsinns des Neoliberalismus von Bret Easton Ellis („American Psycho“) geschrieben steht gibt es auch bei ihnen am Ende „KEIN AUSGANG!“. FRIENDS OF GAS sind knallharte Konfrontation mit der Gegenwart und auf diesem Wege immer auch große Kunst im besten aller Sinne: Nämlich als Kritik der Verhältnisse, in denen der Mensch ein erniedrigtes, geknechtetes, verlassenes und verächtliches Wesen ist. Ihre gnadenlose Musik bringt uns die Gewissheit, dass es noch andere Leute da draußen gibt, die täglich dem gleichen Wahnsinn und den gleichen Widersprüchen ausgesetzt sind wie wir selbst. Menschen, die über diese Umstände auch schon lange nicht mehr hinwegkonsumieren können.
FRIENDS OF GAS haben einen Weg gefunden den ganzen verdammten Druck der Verhältnisse als Kollektiv in ihrer Dunkler-Keller-Musik zwischen Noise- und Krautrock aufzuheben. Ein Sound zwischen Faust-Nord und Faust-Süd, zwischen Captain Beefhearts Magic Band, Kim Gordon und Lydia Lunch. Zwischen Slint und Unwound. Hier reitet GG Allin auf einem Crazy Horse.
KEIN WETTER heißt nun das zweite Studioalbum dieser Ausnahmeband, von der wir uns natürlich wünschten, sie wäre gar keine Ausnahmeband: Ein Bündnis von Außenseitern, das sich als Anti-Held*innen zusammen auf die Bühne oder ins Studio begibt und mit Hilfe ihrer Musik plötzlich in Superheld*innen-Manier alles in Schutt und Asche bläst.
Auf ihrem neuen Doppel-Album ist deutlich zu hören, dass sie seit ihrer Debüt-LP FATAL SCHWACH aus dem Jahre 2016 extrem viele Live-Auftritte absolviert haben. Denn sie klingen so großartig wie nie! Das hat sicherlich auch mit ihrem Produzenten Olaf O.P.A.L. (The Notwist, International Music) zu tun, dem es als Fan der ersten Stunde gelungen ist, die Band im Studio wahnsinnig gut einzufangen – so weit man diese Gruppe im Studio überhaupt einfangen kann. Allein der Gesang von Nina Walser ist so überwältigend, dass Tontechniker*innen auf der Stelle das Klinkenkabel aus der Hand fällt.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2776.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1325372844324335/#FB-Event

KOPFECHO • Etwas bleibt Tour 2020

28.11.2020 | ROSENKELLER
The Living Proof Agency GmbH pres.:
Kopfecho
+ Special Guests
28.11.2020 • 19 Uhr
VVK 16€ zzgl. Geb.
- Eventim: https://bit.ly/2yqFcfO
AK 20€
+++ KOPFECHO +++
Wenn das Herz und die Wut im Bauch zusammenkommen...
KOPFECHO ist eine Band, in der es brodelt. Es muss raus, was sie beschäftigt. Auf ihrem neuen Album „ETWAS BLEIBT" ist es das Festhalten. Das Festhalten an Erinnerungen, am Leben und an den Spuren, die jeder dort hinterlässt. Vom Sound her sind sich KOPFECHO treu geblieben, sie machen AlternaPunk. Ihre Musik ist mal laut, mal melodiös, mal wütend und
gesellschaftskritisch, mal zart oder euphorisch und voller Lebensfreude. Die fünfköpfige Band aus Düsseldorf um Sängerin Amy ist aber vor allem eine Band, die man live gesehen haben muss. Ihre Auftritte sind voller Energie: Die Band verausgabt sich, Amy wirbelt über die Bühne, singt rotzig und schreit ihre Gefühle raus, aber auch die zarten, verletzlichen Momente fehlen nicht. Zusammen mit ihren Fans ist die Band in den letzten Jahren gewachsen. Bei Support-Shows u. a. für die BROILERS, MASSENDEFEKT und vielen Festivals wie dem Open Flair und dem Olgas Rock haben sie bewiesen, dass sie nicht nur in kleinen Clubs, sondern auch auf großen Bühnen begeistern.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2777.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/877994385995463/#FB-Event
https://bit.ly/2yqFcfO#Tickets%20@%20Eventim

CHILDREN • HYPE TOUR

02.12.2020 | ROSENKELLER
Grand Hotel van Cleef Booking, Rosenkeller e.V. Jena, ByteFM, Schall. Musikmagazin, MusikBlog & The Postie pres.:
CHILDREN live in Jena!
02.12.2020 • 20 Uhr (Nachholtermin für den 25.03.2020)
Vorverkauf: 12€ zzgl. Geb.
- Eventim: http://bit.ly/34RhDsh
- Jena-Info: https://bit.ly/34HsMfG
Abendkasse: 15€
+++ CHILDREN +++
Für Steffi Frech und Laura Daede fängt die Zukunft erst morgen und ihre Freundschaft bei Musik an. Die beiden Freundinnen kennen sich aus ihrer Kindheit in einer nordischen Kleinstadt und haben gemeinsam in Berlin als CHILDREN ihren Sound gefunden: flirrende Retro-Synthesizer, melodische Basslinien und allem voran ihr harmonischer Gesang – Future Retro Pop by Heart.
Ihr kommendes Album HYPE, das via Grönland Records erscheinen wird, erzählt, wechselnd zwischen Deutsch und Englisch, von ihrem Leben in den Twenties in Berlin, Liebe in Zeiten des Internets und allen dazugehörigen Ups und Downs. Die geteilten Erinnerungen an eine unbeschwerte Jugend in der ländlichen Idylle, aber auch der Rausch der Metropole ist ihrer Musik anzuhören. Die Songs der beiden Musikerinnen klingen nach Hier und Jetzt mit einer Prise Nostalgie für die 2000er und Begeisterung für die Radiohits ihrer Kindheit.
Die neue Single Forever & Ewig trägt den Spaß am Sprachmix schon im Titel und ist eine Hommage an Powerballaden aus den 80er mit einem Hauch karibischem Steel-Drum Flair, das an Claire Laffut und Erobique erinnert.
So einen Popsong habe man von einer deutschen Band lange nicht gehört, so Daniel Koch (ehem. Chefredakteur Intro): „Es jagen einem vor allem die Momente einen Schauer über den Rücken, wenn Lauras und Steffis Stimme sich abwechseln und lyrisch das sezieren, was heute als romantische Zweisamkeit gilt: Ewig geht genau bis jetzt und hier, das ist alles außer fair. Wenn ich dich noch brauch, liegt es nicht an dir.”
Das Video zum Song erzählt eine Geschichte von Zweisamkeit abseits von Romantik, a la Thelma und Louise: Zwei Freundinnen tauchen nach einem gemeinsam begangenen Verbrechen in der vermeintlichen Idylle der Provinz unter. Trailerparkromantik trifft 70s Cote d Azur Vibe. Das Ende bleibt offen und auch die Frage: Was bleibt forever & ewig?
Links:
http://bit.ly/34RhDsh#Tickets%20@%20Eventim
https://rosenkeller.org/event_2779.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/2914049621997901/#FB-Event
https://bit.ly/34HsMfG#Tickets%20@%20Jena-Info

THE SLEEPER

04.12.2020 | ROSENKELLER
Rosenkeller e.V. Jena & Monkey Mosh Events pres.:
The Sleeper
Support:
Tide Has Turned
Pathwalker
04.12.2020 (verschoben vom 27.03.2020)
20 Uhr
VVK 7€ zzgl. Geb.
AK 10€
+++ THE SLEEPER +++
THE SLEEPERs band history started back in 2010 as drummer Richard Petzl and former Narziss singer Steven Jost founded the band in Leipzig, Germany. In the first months, the band concentrated on their fascination for melodic Metalcore. As they had to change their line up in 2012 for the first time at the bass and the guitars, the musical orientation changed and the five peace band took off to explore new horizons in Progressive Metal. In the end of the same year, the band finished the work on their first full-length album. Together with producer Simon Hawemann (Nightmarer, War From A Harlots Mouth), the band entered the studio. During the same time, THE SLEEPER signed a deal with Swell Creek Records, which released the debut album "Aurora“ in 2013.
Afterwards, the Germans focused on being present on stage, thus they played several shows and achieved reputation as an excellent live band. In the past years, THE SLEEPER shared the stage with bands like In Hearts Wake, Vitja, Deadlock, War From A Harlots Mouth and Final Prayer. One of the band history highlights was definitely the show at the well-known Euroblast Festival in 2017 in Cologne, where they played next to scene giants like Textures and Devin Townsend.
It seems that during all the live activities, the band could have missed to write new songs after the release of their debut. But you could not be more wrong. THE SLEEPER have not rested and have now recorded six new songs which will be available on their upcoming "Appartus“-EP. Mixed and mastered by John Browne (Monuments, FluxConduct, Fellsilent), the band once more offers a white-knuckle mixture of modern Progressive Metal which bonds every listeners attention to its fantastically melodic arrangements and its brute elemental force. Sophisicated songwriting combined with the most important thing that music can transport: emotion! This is something you can find in every note and every word from THE SLEEPER. Thematically, the songs deal with the feeling of being powerless in counterpart to the human mortality, the even further developing technology and simultaneously the wish to carry the ambition of eternal youth and health into reality. Content like emotional coldness as well as the loss of any empathy are also part of the six songs. "Apparatus" is released via ASTAT Entertainment on January 26th, 2018.
+++ TIDE HAS TURNED +++
Over the past five years TIDE HAS TURNED have released their "Seaside" EP followed by two singles. During that time they played numerous shows all over Germany.
The band has experienced several line-up changes and with the new bassist and drummer joining, TIDE HAS TURNED can now finally profit from the new creativity and drive brought to the table by all four members.
Now they are back with a new record, the "Void" EP. With the EP they set a vibrant record, driven by the devastating issues of modern mankind.
Void fulfils our hearts and minds in an era of ignorance and selfishness. On the bases of these problems, the band tries to state their position facing the challenges of our society. TIDE HAS TURNED evolved an instrumental concept of technical complexity as well as an ambient sound. The low harsh vocals combined with hard-hitting breakdowns accompany the message.
+++ PATHWALKER +++
Pathwalker aus Jena in Thüringen...noch nie gehört? Das wundert nicht weiter, denn die sechs Jungs rund um die beiden Sänger Pascal und Raphael sind die Senkrechtstarter der lokalen Metalszene in Thüringen. Nach nicht einmal einem Jahr seit Bandgründung haben Pathwalker gerade ihre erste Platte veröffentlicht und legen eine rasante Bandgeschichte aufs Parkett als ob sie nie etwas anderes gemacht hätten. Dabei legen die Jungs die Messlatte für melodischen Metalcore ganz hoch und überzeugen live mit unglaublich viel Sympathie, Spaß und qualitativ hochwertiger Musik. Ein Reinhören lohnt definitiv!
Links:
https://www.facebook.com/thesleeperofficial/#The%20Sleeper
http://bit.ly/39GR3Uq#Tickets%20@%20Eventim
https://rosenkeller.org/event_2778.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/497284274299384/#FB-Event
https://bit.ly/3afsQ7Q#Tickets%20@%20Jena%20Info

THE JANCEE PORNICK CASINO & SONIC BEAT EXPLOSION

15.01.2021 | ROSENKELLER
Rosenkeller e.V. Jena pres.:
The Jancee Pornick Casino
Support: Sonic Beat Explosion
15.01.21 (verschoben vom 20.03.20)
20 Uhr
VVK 8,00€ zzgl. Geb.
- Jena-Info: https://bit.ly/2z3RwD7
- Eventim: http://bit.ly/2VanOWj
AK 12,00€
+++ THE JANCEE PORNICK CASINO +++
Das JANCEE PORNICK CASINO ist die Band um JANCEE WARNICK, deutsch-amerikanischer Gitarrist und Gelegenheitsverbrecher mit einem Faible für Rockabilly, Schmuddelfilme und Wodka. 1999 trifft dieser auf 2 russische Wirtschaftsflüchtlinge. Diese multinationale Bande wird seitdem nicht müde, hochdosiertes Adrenalin in eine musikalische Form zu giessen. Nach unglaublichen 4000 Konzerten in Europa und Russland und 8 produzierten Schallplatten, brachten sie vor ein paar Wochen ihr aktuelles Album SOLO ADULTOS zustande.
Das klingt in etwa so, als würde BUDDY HOLLY mit LINK WRAY nach ausgedehnter Crystal Meth-Party durch die russische Taiga reiten. 14 gnadenlose Hits für Fans von HULK HOGAN, PULP FICTION und TEXAS CHAINSAW MASSACRE Teil 2.
Das PORNICK CASINO mixt einen unwiderstehlichen Molotow-Cocktail aus Surfmusik, Rockabilly und 60s Garage Punk, aufgefüllt mit russischer Seele, Adrenalin und Selbstironie. Jancees furioses Gitarrenspiel kreuzt dabei die Virtuosität von BRIAN SETZER mit der Energie von ANGUS YOUNG und wird dabei angetrieben von Slavas Bass-Balalaika und Chris Drum-Feuerwerk mit der Stärke eines sibirischen Orkans.
http://janceewarnick.com/d/band.html
+++ SONIC BEAT EXPLOSION +++
Three chords and a cloud of dust…Sonic Beat Explosion aus Altenburg zelebrieren feinsten High-Energy Rock n Soul und das nicht erst seit gestern.
Im Mai 2019 erscheint ihr Album „Ruckus“ und damit ihr bereits vierter Longplayer. Ganz im Sinne with your heart and soul, geht der Groove ganz klar nach vorn!!! Und nur die feinsten Zutaten kamen dafür in den Topf…jede Menge Garage Rock, dazu eine ordentliche Portion rauer Soul und zum Abschluss noch eine feine Brise Fuzz. 10 Songs an denen der gute Fred Smith sicher seinen Gefallen gefunden hätte. Für den Mix hat man diesmal den Schweden Stefan Boman, verpflichten können. Jener welcher auch schon die Regler für Bands wie Graveyard und Hellacopters geschoben hat.
Aber auch live lassen Sonic Beat Explosion nix anbrennen und fahren alles andere als im Schonwaschgang…
Links:
http://bit.ly/2VanOWj#Tickets%20@%20Eventim
https://rosenkeller.org/event_2780.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/262865744716989/#FB-Event
https://bit.ly/2z3RwD7#Tickets%20@%20Jena-Info

GÖTZ WIDMANN - Das Beste

19.01.2021 | ROSENKELLER
Götz Widmann – Das Beste
Götz Widmann ist Liedermacher. Liedermacher, und mehr als das. Denn statt sich an die Regeln zu halten sprengt er immer wieder die Grenzen seines Genres. Mit seiner alten Band Joint Venture schrieb er nicht nur die schönsten Kifferhymnen überhaupt, sondern war wohl auch der erste, der in Deutschland zur Akustikgitarre rappte. Nach dem Tod seines Partners Kleinti seit 2000 solo unterwegs hat er eine ganze Kunstform neu erfunden und ihr frisches Leben eingehaucht. Ein Götz-Widmann-Konzert ist auch immer ein Stück deutsche Musikgeschichte. „Das Beste“ ist nun eine Gesamtschau einer fast 30-Jährigen Karriere, in der Götz Widmann uns immer wieder auf chronisch hohem Niveau mit wunderbaren ewig aktuellen Songs beschenkt hat.
Der erhobene Zeigefinger ist nicht sein Ding, er ist mehr ein Mann des Mittelfingers. Seine grössten Stärken sind seine Ehrlichkeit und sein scharfer, beissender Witz, der sich aber doch immer mit einer radikalen, unbestechlichen Menschenliebe paart.
Darüber hinaus hat er uns auch etliche hochemotionale Balladen beschert, die zum Schönsten gehören, was es in deutscher Sprache an Liebesliedern gibt. Wie kaum ein anderer schafft er es, Gefühle auszudrücken ohne auch nur den geringsten Hauch von Kitsch dabei auszustrahlen. Frivol, lebensbejahend, ansteckend positiv, ein Abend mit Götz Widmann ist immer wieder eine Frischzellenkur für die Sinne.
www.goetzwidmann.de
Links:
https://rosenkeller.org/event_2781.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1364481537077585/#FB-Event
https://bit.ly/3clRVPC#Tickets%20@%20Eventim

MAITA (USA)

21.01.2021 | ROSENKELLER
Rola Music & Rosenkeller e.V. Jena pres.:
MAITA (USA) LIVE!
21.01.21 (verlegt vom 31.03.20)
20 Uhr
VVK 8€ zzgl. Geb.
AK 13€
+++ MAITA +++
„Für mich ist Songwriting vergleichbar mit der Suche nach dem Sinn des Lebens. Sinn & Wahrheit sind so komplexe Hirnsynapsen-Killer, dass es einfach einen Song braucht, um überhaupt nur eine Nuance eines Gedankenweges verstehen zu können.“ – so gewählt und empirisch-überlegt drückt sich Maria Maita-Keppler, die Sängerin der US-Indierocker MAITA aus, wenn sie über Musik spricht.
Was sie damit genau meint, weiß wohl niemand, auch wenn es sich sehr vielversprechend anhört – man ist fast schon ZU neugierig und ZU getriggered, als dass man jetzt nicht nicht reinhören will. Spätestens, wenn man dem charmanten Album-Opener und zugleich Single „A Beast“ eine Audienz schenkt, weiß man, was Maria mit ihrem Einstiegssatz mein. Wenn man lebt, passieren Dinge, dann passiert mal wieder nichts, dann überlegt man sich, was wohl wäre oder warum was genau so war wie es war – MAITA klingen so wie das Leben. Sie sind dein everyday’s Soundtrack.
Maita-Kepplers Vocals zieren die zerbrechlichen, aber nicht zierlichen Töne der Gitarren, fast so wie ihre Vorbilder und Sprecher einer Generation, die Bright Eyes. Connor Oberst würde Maria und ihre Bandmates in den Arm schließen und sagen „Danke, dass ihr das so macht, wie ihr es macht.“
Das jahrelange Experimentieren mit verschiedenen Einflüssen, Themen und Stimmungen hat sich ausgezahlt. Wenn die Damen und Herren aus Portland, Oregon die Bühnen der Welt betreten, ist das Publikum in den richtigen Momenten still, und in den richtigen Momenten laut und ehrlich. Nichts ist falsch, alles funktioniert und tänzelt vor sich hin – fast so wie das Leben, oder?
Jetzt neugierig geworden? MAITA sind bald auf Tour. Und wie also das Leben live klingt – das erfährt man wohl nur…live. Bis bald!
Links:
https://rosenkeller.org/event_2782.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1621610601296115/#FB-Event

KLAN

04.02.2021 | ROSENKELLER
DIFFUS Magazin, Schall. Musikmagazin und MTV präsentieren:
KLAN
"Zwei Seiten" Tour 2020
04.02.21 · Rosenkeller e.V. Jena
Einlass: 19.00 Uhr · Beginn: 20:00
Beziehungen zwischen Brüdern sind speziell. Von Kindesbeinen an schwingt das familiäre Pendel zwischen Wettbewerb, Bewunderung, Wut und Liebe hin und her. Das ist auch bei Michael und Stefan Heinrich von KLAN nicht anders. Geprägt von diesem Pendel, bahnen sich die Brüder zwischen urbanem Puls, elektronischen Fragmenten, Indie-Ästhetik und großen Melodien ihren ganz eigenen Weg durch den Pop-Kosmos. Dass sie mit ihren intelligenten, kritischen und selbstbewussten Texten über Politik, Gesellschaft und Umwelt zum Zentrum der zeitgenössischen Popkultur gehören, ist spätestens seit ihrem 2018 veröffentlichten Debütalbum „Wann hast du Zeit?“ sicher. 2020 folgt die nächste musikalische Proklamation des Leipziger Duos, die ganz im Zeichen des Gegensatzes steht.
Benannt nach den einzigen beiden Straßen in ihrem Heimatort, wird es zeitlich versetzt zwei unterschiedliche Seiten derselben Medaille zu hören geben. Ausgangspunkt (und damit der erste Teil des Albums) ist der Winter – und das nicht nur als Jahreszeit, sondern auch als innerer Zustand, der uns alle betrifft. Weil das jedoch etwas einseitig wäre, bleibt stets der Ausblick, die Sehnsucht und Freude auf den Sommer, die eine große Rolle im zweiten Teil spielen wird. In absoluter Do-It-Yourself-Manier werden dabei alle Songs von Stefan auf einem genrefreien Spielplatz produziert, auf dem sich auch Vocalist Michael austobt. Sowohl Texte als auch Intonation sind bewusst intensiver und extremer als je zuvor hervorgehoben, ohne dabei vorlaut zu provozieren.
Nach Support-Shows für Künstler wie Bosse, Elif, Mine, den Leoniden oder Sophie Hunger und ihrer eigenen Headline-Tour in 25 Städten, werden KLAN in vierköpfiger Besetzung auf der „Zwei Seiten“ Tour dieses Kontrastprogramm auf die Bühne übertragen. Eine Konstante gibt es dabei allemal: Mit Energie, Leidenschaft und Charisma werden sie die Clubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Kochen bringen.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2783.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/530152367933877/#FB-Event
https://www.eventim.de/event/klan-zwei-seiten-tour-20202021-rosenkeller-12891342/#Tickets%20@%20Eventim
https://www.ticketmaster.de/event/klan-zwei-seiten-tour-2021-tickets/385317#Tickets%20@%20Ticketmaster