schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort HardRock wurden in OpenCloudCal gefunden:

Valley of the Sun

11.10.2019 | ROSENKELLER
Valley of the Sun - Old Gods European Tour Support: The Alligator Wine
11.10. • Rosenkeller Jena
Vorverkauf 16 Euro zzgl. Geb. (Jena-Info, Eventim, MyTicket)
+++ VALLEY OF THE SUN +++
Seit ihrer Gründung aus den Überresten der Band Blacklight Barbarian im Jahr 2010 gehören Valley Of The Sun zu den vielversprechendsten Newcomern im Stoner Rock. Der englische Metal Hammer schreibt, die Band höre sich an „wie eine, die man am besten in einer Bar ansieht, in der der Schweiß von der Decke tropft.“ Sänger Ryan Ferrier bescheinigt das Fachblatt eine Stimme „wie Steven Tyler, der mit Exorzismus experimentiert.“
Auch die Genre-Website The Obelisk ist voller Lobes: „Ohne Frage platzieren sich Valley Of The Sun an der vordersten Linie der neuen Generation des American Heavy Rock.“
Gegründet wird die Band 2010 in Cincinnati/Ohio. Schon mit ihrer ersten EP etabliert sie sich als ein Newcomer, mit dem in Zukunft zu rechnen sein wird. Nach zwei weiteren EPs, die sie in Eigenregie herausbringen, ist klar, dass noch viel mehr von ihnen zu erwarten ist. Sie werden oft verglichen mit Größen wie Corrosion of Conformity, Alice in Chains und Soundgarden aus deren „Badmotorfinger”-Ära – ohne Zweifel auch ein Verdienst des Sängers Ryan Ferrier, dessen Stimmvolumen außergewöhnlich breit gefächert ist. Der Hörer wird dabei durch ein Gemisch aus Blues, Hardrock, Grunge und Heavy Metal geführt, mit großen Riffs, eingängigen Refrains und tiefen Grooves.
Der Nachfolger des 2016-er-Albums „Volume Rock” erscheint am 24. Mai 2019 über Fuzzorama/Soulfood und ist ein frisches Statement, wie Stoner Rock heutzutage klingen sollte. Mit der neuen Veröffentlichung geht die Band auch neue Wege, vermischt psychedelische Momente mit Musik, an die sie sich früher nicht herangetraut hätte, wie Sänger und Gitarrist Ryan Ferrier betont: „Für mich klingt Old Gods wie eine Meditation zwischen der Person, die ich einmal war, der, der ich zurzeit bin und der, die ich in Zukunft sein möchte.“
Drummer Aaron Boyer ergänzt: „Wir versuchen uns mit jedem Album weiterzuentwickeln. Auf Old Gods haben wir einige härtere Elemente, dunklere Töne und ein bisschen Psychedelic dazu gepackt. Wir haben viele Dinge ausprobiert, an die wir uns früher nicht gewagt haben und das hat eine Menge Spaß gemacht.“
Wieviel genau, das werden die Fans auf der ersten ausgiebigen Tournee in Deutschland seit 2014 in Erfahrung bringen können.
+++ THE ALLIGATOR WINE +++
Vintage Rock without guitars? The Alligator Wine make it happen. With sounds that bridge decades without appearing too “old-fashioned”, The Alligator Wine throw you into a mix of psychedelic moog sounds, distorted organs and thick synth basses that fuse together in a fresh sounding danceable package. The electronic soundscapes that the band explores throughout this EP are strictly created with analogue equipment that notably features an illuminated Leslie speaker as a centerpiece on stage and in the studio. This approach leads to an incredibly organic sounding record that combines classic instruments and modern songwriting that simply draws you into a world of lush synth basses.
Even more impressive? All of this is created by a two-man band that was only founded in 2016! If there is one right way to listen to this EP, it is on vinyl, which is why Century Media is releasing this three-track EP physically on vinyl only. Combined this with the analogue style recording of the album, this format makes for a truly unique listening experience for everyone who is looking for a record that really feels authentic and alive.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2655.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/402025210646636/#FB-Event
http://bit.ly/2VRirrN#Tickets%20@%20Eventim
http://bit.ly/2TiyQFV#Tickets%20@%20Jena-Info

Made in Iron, Hardholz, Thundercrow

MADE IN IRON - Tribute to the Beast ( Iron Maiden Coverband aus Schweden )
Live Video: https://www.youtube.com/watch?v=5yjjVLFgk6U
Facebook Seite: https://www.facebook.com/madeinironsweden/
HARDHOLZ ( Heavy Metal aus Thüringen )
Facebook: https://www.facebook.com/HARDHOLZband/
THUNDERCROW (Heavy Metal aus Thüringen)https://www.facebook.com/thundercrowofficial/
Einlass: 19:00 Uhr
Abendkasse: 16,00 Euro
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/967#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/290923988450085/#Facebook

Ohrenfeindt "Tanz Nackt Tour"

OHRENFEINDT "Tanz Nackt Tour"
+ Supports
Einlass: 19:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 Euro
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/953#Event-Seite

SPEJBLS HELPRS a tribute to AC/DC

SPEJBLS HELPRS a tribute to AC/DC

Am 28.11.2014 erschien „Rock or bust“ und die Dinosaurier des Hardrock waren gerade vor Hunderttausenden Fans unterwegs. Ein Grund mehr für die tschechische AC/DC Coverband Spejbls Helprs ebenfalls die Konzertsäle zu entern. Und nun tritt auch noch Brian Johnson ab, was für ein Drama. Aber Fan um Fan von AC/DC läßt sich seit dem ersten Auftritt in Deutschland im Jahr 2000 von den fünf Jungs aus Pribram begeistern. Für manchen Veranstalter sind Spejbls Helprs schonzur Droge geworden, zumal des öfteren bis zu 1.000 Fans zu den Konzertenpilgern. Ging es am Anfang nur um eine möglichst originaltreue Klangkopie, machen mittlerweile auch Showelemente, wie Dollarregen (echte Spejbl &Hurvinek Dollars), Gitarrensoli durchs Fanpublikum und „Angusposen“ (denArsch seht ihr beim Original übrigens nicht mehr…) einen Teil des Erfolges aus. Einige Titel nahmen die Jungs auch in einem guten Prager Ton-Studioauf. Die Ergebnisse stehen selbstverständlich als Promo zur Verfügung.
Unter den Dutzenden „besten AC/DC Coverbands der Welt“ gibt es wohl kaum eine, die den Spagat zwischen „High voltage“(1976) und „Rock or bust“(2014)so mühelos bewältigt und die glaubhafter, als Sänger Petr Prusa Songs mit Bon Scott, wie mit Brian Johnson intoniert.
Insgesamt befinden sich weit über 50 Titel im Repertoire und wer das superrare Stück „Lovesong“ aus AC/DCs Kindertagen 1974 hören will, muß nur laut und lang genug nach Zugabe schreien.
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
www.spejbls-helprs.cz

Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/acdc-100120/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/acdc-100120/#Homepage

STILL COUNTING – a tribute to VOLBEAT

STILL COUNTING – a tribute to VOLBEAT
19:00 Einlass, 20:00 Beginn

Es gibt wohl derzeit keine andere Band der jüngeren Musikgeschichte die im Bereich Hardrock und Metal so auf der Erfolgswelle getragen werden, wie die „Elvis-Metaller“ von VOLBEAT aus Dänemark. Ausverkaufte 10.000er Hallen in Europa und USA, sowie Headlinershows auf den größten Festivals zeigen, dass sie schon lange kein Geheimtipp mehr sind.
STILL COUNTING, die erfolgreichste VOLBEAT Tribute Band in Deutschland, zelebrierenden knallenden Sound mit treibenden Drums, sägenden Gitarren aber auch eingängigen Melodien sowie schon fast erschreckend ähnlicher Stimme bis aufs Genauste mit Original Equipment und unfassbarer Spielfreude auf den Club- und Festivalbühnen Europas. Abgerundet wird alles durch eine professionelle Pyro- und Lichtshow, was zusammen nicht nur eingefleischte Metalfans mitreist. Songs der frühen VOLBEAT Tage, als auch Hits der neuen Scheibe „Seal the Deal and lets Boogie“ finden ihre festen Platz in der bis zu 2 ½stündigen Show der fünf Hessen, bei der das Publikum immer wieder durch Mit-Sing-Parts eingebunden wird.
https://www.facebook.com/stillcountingband
Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/still-counting-140220/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/still-counting-140220/#Homepage