schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort theLondoner wurden in OpenCloudCal gefunden:

Die 90er Jahre Party mit René Willing

So macht eine Tanzparty Spaß: René Willing legt die Hits der 90er Jahre auf – und beginnt damit den Londoner-Veranstaltungsreigen 2019. Wir freuen uns darauf!

Zu hören gibt es die besten Hits aus den 90er Jahren. Und das natürlich tanzbar. Wer also Lust auf die Klassiker wie Michael Jackson, Marusha u. v. m. hat, sollte sich den Termin schon einmal ROT im Kalender eintragen.

Und das Beste: Jede Lady erhält 1 Glas Sekt-Cocktail gratis. 

Einlass: 20 Uhr; Start: 21 Uhr!

Kleine Anmerkung: Bitte den Parkplatz am NORMA benutzen!


ReCartney – Europe’s Finest Paul McCartney and Beatles Tribute Show

„Coming up live!“ So lautet die aktuelle Tribute-Show der Band ReCartney.

In dieser einzigartigen Show verneigen sich die vier professionellen Musiker vor dem musikalischen Schaffen der lebenden Legende Sir Paul McCartney. Wie beim Grandseigneur selbst besteht ein ReCartney Konzert neben bekannten Solo Meisterwerken zum Großteil aus Songs der legendären „Beatles-Ära“. Dabei ist ReCartney keineswegs eine angestaubte Oldie-Show, vielmehr eine energetische Rock-Show in modernem Soundgewand. Legendäre Songs aus den letzten fünf Jahrzehnten werden von den jungen Musikern von ReCartney auf höchstem Niveau präsentiert. Musikalische Überraschungsmomente gespickt mit „very british“ Entertainment sind dabei ebenso lebendig wie der Ex-Beatle selbst.

In einer rasanten Show verspricht ein dramaturgisch abgestimmtes Repertoire Abwechslung und Höhepunkte. Bekannte Songs von John Lennon und George Harrison runden das ReCartney Repertoire als Hommage an die beiden ab. Zu ihrer Show sagt die Band selbst: „Für Paul McCartney und Beatles Kenner ein Leckerbissen, für Interessierte eine musikalische Entdeckungsreise in eine der erstaunlichsten Discographien der Pop-Geschichte: Sir Paul McCartney“!

Der Kartenvorverkauf startet demnächst.


ROB TOGNONI (Live) – der Tasmanische Teufel

Mit seinen energiegeladenen Auftritten und kompromissloser Spielfreude hat sich der Australier Rob Tognoni in die Herzen einer stetig wachsenden, weltweiten Fangemeinde gespielt.

Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung und die Unverwechselbarkeit seines Stils machen Rob zu einem viel beachteten, fest etablierten Künstler in der Bluesrock-Szene – und zu Recht wird er mit den Größten seines Genres in einem Atemzug genannt.

Power-Bluesrock à la Rob Tognoni: Fast schon ein Markenzeichen für kraftvollen, ehrlichen und sehr individuellen, kreativen Bluesrock, für mitreißende Shows und eine unglaubliche Bühnenpräsenz.

Jimi Hendrix, Rory Gallagher und Stevie Ray Vaughan würden ihm sicher die Hand schütteln, wenn sie noch am Leben wären. Tognoni besitzt etwas, das nur wenige Gitarristen haben: Charakter und seinen eigenen Stil. Wer sonst hat schon so großartige Licks zu bieten und kann gleichzeitig auch noch hervorragend singen.

Band- homepage: http://www.robtognoni.com

Karten gibt es im Vorverkauf direkt im The Londoner (Parkstraße 15) oder bei der Firma Pinnow am Hauptmarkt (Gotha). Und natürlich auch an der Abendkasse.


Links:
http://www.robtognoni.com#http://www.robtognoni.com

OSCAR AM FREITAG-Pub-Quiz mit Jens Rönnpagel

Mit kniffligen Fragen und unserem Moderator Jens Rönnpagel ist ein schöner Abend vorprogrammiert.

Und es gilt wie immer:

Für eine kleine Gebühr von 1 Euro pro Person könnt Ihr Euch in Gruppen von maximal 5 Leuten den herausfordernden Fragen aus den Rubriken Musik, Regionales, Politik, Geografie und, und, und stellen.

Der Erstplatzierte erhält einen Gutschein in Höhe von 15,00 Euro. Der Zweitplatzierte einen Verzehrgutschein im Wert von 10,00 Euro.

Übrigens: Das Pub hat natürlich für Jedermann ab 18 Uhr geöffnet – das Quiz findet meist auf der Empore statt.


Oldie-Rock-Kiste mit DJ René Willing

Der „Klubabend“ wie in alten Zeiten – die Musik der 60er, 70er und 80 auf den Ohren, auf der Tanzfläche abrocken und dazwischen an der Bar gute Gespräche führen. DJ René Willing holt an diesem Abend die alten Hits aus der Klamottenkiste und nimmt uns mit auf eine Reise in die Hochzeit der Diskos.


Willi Woigk (Eastside Promotion) präsentiert: The Almost Three

Getreu dem Motto, „Ab dem 5. Bund kann man kein Geld mehr verdienen“, spielen THE ALMOST THREE „deep – blues – crossover“ wenn es die Zeit erlaubt auch schon mal am 15. Bund. Alles andere ist Nebensache. Das Live-Programm besteht aus 73,4 % eigenen Songs.

Martin Ettrich – Guitars, Saz, Voc. war mit Carey Bell (dem Harp-Spieler der Muddy Waters Band) und Louisiana Red auf Tour, spielte ca. 500 Gigs europaweit mit den legendären Party Popes u.a. Tourneen im Vorprogramm von Mothers Finest , Bootsy Collins und und Joe Bowie’s Defunkt. Noch zu hören bei den Bands BIRTH CONTROL, 78 TWINS, KING SIZE CLAN

Max Schmitz – Bass – Technischer Koordinator im ICEM der Folkwang Universität Essen spielte nahe zu weltweit, u.a viele Jahre bei Phillip Boa and the Voodooclub.

Benny Korn – Drums …ist die eine „Hälfte“ der Band 78 Twins, und verfügt über mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung – und das mit 38!

Infos: http://almostthree.de/


Noam Bar | Sittin‘ On Gold Tour 2019

Die junge Singer/Songwriterin Noam Bar kommt aus Tel Aviv und lebt seit fast fünf Jahren in Hannover. Ihr langer Weg hat sie über Madrid und Miami schlussendlich nach Deutschland geführt, was sie in ihrer Musik verarbeitet. Mit ihren gefühlvollen, sehr persönlichen Soul-, RnB- und Blues-Songs hat sie sich bereits eine treue, ständig wachsende Fan-Gemeinde erspielt, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie uns von den großen Bühnen dieser Welt grüßen wird. Hier stimmt einfach alles: Wunderschöne Stimme, Charisma und Ausstrahlung. 2019 geht sie mit ihrer Band auf Europatour durch Italien, Deutschland, Holland, Belgien und England. Begleitet wird sie von ihrer neue Besetzung, bestehend aus Flo Maurer am Piano, Nic Knoll am Bass, Tobias Reckfort an den Drums und Laurenz Cedric am Saxofon, die ihre Musik gemeinsam mit der Sängerin und Gitarristin in einem ausdrucksstarken Licht präsentieren. Auf keinen Fall verpassen.

Karten gibt es bereits im Vorverkauf im The Londoner, Temple of Cult (Hauptmarkt) sowie im Multi Media Store (Mönchelsstraße).


Courage Zeigen- Eine musikalische Lesung mit Sebastian Krumbiegel

„Courage Zeigen- Eine musikalische Lesung mit Sebastian Krumbiegel“ –

Dass in dem Wort UNTERHALTUNG das Wort HALTUNG steckt, ist für Sebastian Krumbiegel der Kompass seines künstlerischen Schaffens. Deswegen verbindet er bei den Lesungen aus seinem Buch „COURAGE ZEIGEN – warum ein Leben mit Haltung gut tut“ ernsthafte und auch unterhaltsame Themen mit Songs, die in den heutigen bewegten Zeiten eine erstaunliche Aktualität entwickelt haben.

Eine musikalische Lesung mit Geschichten aus seiner Kindheit in der DDR, Reisen mit dem Leipziger Thomanerchor, über die unglaubliche Popstar-Karriere mit den PRINZEN bis hin zu seinem politischen Engagement gegen Nazis und für eine offene, multikulturelle Gesellschaft.

Einlass beginnt 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.