schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Disco wurden in OpenCloudCal gefunden:

Mo' Joe Kicks präsentiert Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band

Smoking Joes neuer Clubabend verspricht euch einen wilden Tanzvergnügen. Mit wechselnden musikalischen Gästen und wechselndem Motto feiert er aber immer eines ab - "lebensbejahende Tanzmusik". Das Motto Heute: Disko Demolition Rewind. Die Gäste? OK. eine Band aber was für eine: Freddy Fischer & his Cosmic Rocktime Band Als Stilikone der Diskomusik spielen sie in Clubs und auf Festivals von Hamburg nach Basel und nun auch wieder in Jena! Ihr werdet sie lieben! Ihre Musik animiert zum Tanzen, mitmachen, singen lachen. Klassisch im Stil der 70er Jahre mit Hammondorgel und Fender Rhodes durch den Leslie direkt ins Ohr des Publikums. Und wer denkt nach dieser musikalischen Reise durch Zeit und Raum wäre Schluss mit der Party, der hat falsch gedacht! Smoking Joe wird die Nacht zum Tag machen. Wer ihn noch nicht kennt, der hatte in Jena schon unzählige fette Tanzveranstaltung verpasst. Bekannt von der Bluenight im Kassablanca, dem MoJoe Club, dem Pussyclub, der Cinebeats, als DJ aktives Mitglied bei Los Banditos und Rainald Grebes Orchester der Versöhnung  - hat er nun seinen Weg in das KuBa gefunden und wird uns mit seinen wohltuenden Tunes, aus Jahrzehnten guter Musik und tanzbaren Beats, den Abend rocken.Freddy Fischer - Du bist wunderschön
Wohin kannst du gehen mit deiner Sehnsucht in der HandEinlass: 21 UhrBeginn: 22 UhrKein Vorverkauf, nur Abendkasse: 8/10€ (ermäßigt/normal)



Links:
http://www.cosmic-dawn.de/eventleser/645.html#Event-Seite
https://www.youtube.com/watch?v=JuFUm_4hJ2o#Freddy%20Fischer%20-%20Du%20bist%20wunderschön
https://www.youtube.com/watch?v=0RpEr25x2_M&fbclid=IwAR3LYhq0fMBq1oyXBdxsK21OPVwuR2Ucg0aFPVoPqH1ozJi8wgUhOS4wkv4#Wohin%20kannst%20du%20gehen%20mit%20deiner%20Sehnsucht%20in%20der%20Hand
https://www.facebook.com/events/491200611439716/#Link%20zur%20Veranstaltung%20bei%20Facebook

Piu Piu Konfetti Party

Piu Piu Konfetti Party
…Tanze im Konfettiregen…

Du magst es bunt und hast Spaß an Tanzmusik? Dann bist Du heute richtig bei uns. Wirbeschießen Dich mit Konfetti, während Du auf der Tanzfläche zu House, Black & Party Tunes abgehst und hey, Du tanzt im Asch…, äh, Konfettiregen 🙂
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro(gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/piupiu-konfetti-210919/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/piupiu-konfetti-210919/#Homepage

TanzBar - Drinks & Disco by Henne & Toni

Die rechte und die linke Hand des Teufels sind ein weiteres Mal auf der Mission euch die heißesten Funk und Disco Hymnen um die Ohren zu klatschen* und dazu versorgen sie euch mit kühlen Getränken am Tresen.Get Ready to Dance! Dance! Dance! & Drink!
*musikalische Abweichungen nicht ausgeschlossen.

Kingpong

KingpongLiebe Freunde des freien Spiels, Wir möchten euch herzlich willkommen heißen zur nächsten Runde KingPong im Kassablanca. Wir wollen Spaß haben und all unser Könnn unter Beweis stellen. Es wird Überraschungen geben, vielleicht sogar Themenabende neuen Pepp rein bringen, heiße Scheiben werden laufen und wir alle kommen zusammen, um ne Runde zu zocken. Soviel soll gesagt sein: 1 x im Monat ne schöne Session bis zur Geisterstunde 1 Weihnachts-Grandslam 1 Sommersaison-Abschluss- Grandslam, Super scharfe Disco Maker. Die Kassabar ist immer offen und für ein stärkendes, einfaches Abendbrot wird gesorgt. Wir freuen uns auf schöne Abende mit Euch.Wir sehn uns... Uuuuuund Aufschlag!
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/kingpong-2571/#Event-Seite

pump up the 90s

pump up the 90s
Best of 90s Music

Wer denkt nicht manchmalwehmütig an das Jahrzehnt zurück, in dem sich die heranwachsende Computergeneration mit Inline-Skating und Snowboarding die Zeit vertrieb. Man spielte GameBoy, fand die Simpsons und Al Bundy absolut kultig und mixte seine Drinks mit einem geheimnisvollen Gummibärchenextrakt aus der blau-silbernen Dose. Bezahlt wurde natürlich alles mit der guten alten D-Mark. Die DVD und das Musikfernsehen starteten ihren Siegeszug rund um den Globus undim Kino vergnügte man sich mit Filmen, wie Pulp Fiction, Eiskalter Engel und Trainspotting. Überall war Musik und wir waren mittendrin.Erlebt heute Euren Soundtrack zum ersten Kuss, der Fahrschule, dem Tanzkurs, dem Abschlussball und des ersten Discobesuchs.
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/pump-up-the-90s-280919/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/pump-up-the-90s-280919/#Homepage

Italo! Disco! Eighties!

..Pop-Up Party, Bääääm! Champagner-Ragout aus 70er Disko-Perlen & 80er Diamanten in Princess-Schliff an Italo-Bernstein-Risotto.. Mahlzeit, Rotkraut war gestern.. Seid willkommen..


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=wave#Wave
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=italo-disco-eighties-3#Event-Seite

DJ Hell | Jonzon | DJ Maik

Rave Strikes BackDJs:DJ Hell (International Deejay Gigolo Records, München) Jonzon (Disko B/Planet, Berlin)DJ Maik (Solid Rotation/mjut, Leipzig)All diese Momente werden nicht verloren sein... Wer die mittlerweile dann doch recht lange Geschichte der elektronischen Musik miterlebt hat, hat zahllose DJ-Sets gehört, etliche Nächte durchgetanzt, hunderte Diskurse geführt und viele crazy Storys aus erster oder zweiter Hand erfahren. Musikalische Strömungen und ihre Protagonisten kamen und gingen, Genres und Untergenres entstanden, Stile und Moden entwickelten sich rasant, teils parallel – kurzum die letzten dreißig Jahre hatten für den Connaisseur viel zu bieten.Wenn dann ein DJ nach all diesen Jahren noch immer für hohe Qualität, Originalität, Coolness und Fortschritt steht, ist das an sich schon etwas sehr besonderes. Wenn aber an einem Abend gleich zwei Protagonisten – auf die dies zutrifft – in einem Club spielen, darf man wohl getrost von einer legendären Nacht sprechen.DJ Hell und DJ Jonzon stehen für Techno und auch für ihre 1995 auf Disko B erschienene „Hell+Jonzon ‎EP“. Helmut Geier alias Hell stammt aus München, jobbte seinerzeit im Berliner Hardwax hinterm Tresen, bevor er sein Label International Deejay Gigolo Records aus der Taufe hob. Der Berliner Jonzon veranstaltete 1988 gemeinsam mit Dr. Motte die ersten Acid-House-Partys und war Resident im ersten Berliner Techno Club UFO, Tresor und E-Werk. Beide sind DJs, die über Jahrzehnte das Genre geprägt haben, auch mit eigenen Produktionen, vor allem aber durch ihre stilprägenden DJ-Sets. Zwei Gentlemen, die weniger durch Theorie als durch Praxis so viele von uns mitgerissen und inspiriert haben. Beide besitzen die Gabe, einen Club mit einer irisierenden Energie zu füllen, ohne dabei mit Firlefanz und billigen Taschenspieler-Tricks zu blenden – hier erleben wir die verbindende Kraft, die Techno erzeugt, wenn er mit Wissen, Funkyness und Courage präsentiert wird.Wer wie ich das große Glück in der Vergangenheit hatte, des Öfteren mit einem der beiden die DJ Booth zu teilen, hat immer etwas mit nach Hause genommen. Lehrstunden in Integrität, Attitude und Wagemut, und als Gast fühlt man sich herausgefordert und gleichzeitig safe. Merkwürdig genug, dass beide sehr lange nicht mehr gemeinsam gespielt haben, umso spannender, dass es an diesen Abend im Kassablanca wieder stattfindet. Und wie es der Zufall will, Hell war genau vor 20 Jahren zu Gast im ehemaligen Lokschuppen.Dazu gesellt sich Maik von der Solid Rotation Crew, welcher Resident im mjut (Leipzig) ist und dort seine eigene Veranstaltungsreihe „Futuro Grande“ betreibt. Italo & Acidhouse steht auf seiner Flagge, getreu der Devise: Rave Strikes Back! ... und ich habe mir den Termin schonmal eingetragen, euer DJ Clé.Facebook-Event 
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/djs-dj-hell-jonzon-dj-maik-2687/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31054#Tickets%20kaufen
http://www.rave-strikes-back.de/#Rave%20Strikes%20Back
https://www.facebook.com/DJHellOfficial/#DJ%20Hell
https://www.facebook.com/ditschaymaik/#DJ%20Maik
https://www.facebook.com/events/750763058691917/#Facebook-Event

(Un)treuparty

(UN)TREUPARTY im F-Haus
Treu oder Untreu ?
Engel oder Teufel?

Auf diesem gutlaunigen Tanzevent könnt Ihr mit verschiedenfarbigen Leucht-Armbändern Eure „Paarungsbereitschaft“ signalisieren, Ihr müsst aber nicht 😉
music styles: Charts, House, Black, Klassiker, Rock&Pop
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/untreuparty-051019/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/untreuparty-051019/#Homepage

DEHD

– Sonntagnachmittagskonzert –

Love is everyday magic. That’s the impression you get listening to Water, the new album by Chicago trio Dehd. Love rises up into the atmosphere like steam off a summer sidewalk and makes you wild. Love breaks your heart and you consider yourself lucky for it. Like water itself, it surrounds us, it supports us; it’s what we’re made of. It takes the shape of its container.

That’s something Jason Balla, Emily Kempf, and Eric McGrady
discovered quickly after forming Dehd in 2014. Balla and Kempf are both
veterans of Chicago’s increasingly fruitful DIY scene (Balla with Ne-Hi
and Earring, Kempf with Vail and formerly with Lala Lala). When they
joined forces with first-time drummer Eric McGrady, they discovered they
shared a strange and inexplicable chemistry. The music they make — hazy
and reverb-drenched, a scuzzy and hyped-up take on surf rock that could
only come from the Third Coast — came so intuitively, it made all three
feel like they were stewards of something bigger than themselves, even
while that very thing is unmistakably drawn from their own
personalities. “There’s always been this easy grace about the band
because we purely just love doing it,” Balla says of their immediate
coherence.

That easy relatability was tested around the time they began working
on Water in August 2017, when Balla and Kempf, who had been dating since
the band’s inception, went through an agonizing breakup.
“Realistically, when you have a breakup, you want to isolate yourself
and cut yourself off from one another,” Balla says. Instead, Dehd went
on tour. The time in the van did them good, forcing each of them to come
to terms with the way they felt about one another — and about the band.


Links:
https://www.10000volt.de/2019/10/06/dehd/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31566#Ticket%20›

Semesterauftaktparty 2019


Das Semester beginnt im Oktober, und wo genau? Richtig, in der Moritzbastei!Live heizt euch Gruppa Karl-Marx-Stadt mit bester Russkoje Disko ein, und auf drei Floors könnt ihr euch noch mal ordentlich körperlich verausgaben, bevor euch für die nächste Zeit die Kopfarbeit in Beschlag nimmt. Klarer Fall: Erstis haben freien Eintritt!
DJ's:Oberkeller // tbaVeranstaltungstonne // tbaRatstonne // tba Live: Gruppa Karl-Marx-Stadt 3 Floors, 3 Stylesspecial drinksErstis frei!




Beginn: 21:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 6,00 € / 4,00 €





Ersti-Party Medizin

Liebe Kommilitonen, Mediziner, Zahnmediziner und natürlich allen voran liebe Ersti‘s
Wir freuen uns euch im neuen Semester in Jena begrüßen zu dürfen und um euch den Start zu erleichtern und alle Vorzüge desStudentenlebens zu zeigen, laden wir euch zur diesjährigen Ersti- Medi- Party zum Semesteranfang ein.
Am Donnerstag, den 10.10.19 heißt es ab 22:00 Uhr: „…Ersti- Party, dann die Uni…“ in mitten Jenas: im Fhaus!
EuerStoffwechsel wird natürlich auf verschiedenste Weise angekurbelt werden:
Die unteren Extremitäten können zur Musik geschwungen werden, Bar ist geöffnet um eure Leber arbeiten zu lassen und die Stimmbänder werden „trainiert“ wenn ihr laut mitsingt!
Auch dieses Jahr werden wieder ein paar specials geboten, lasst euch von den shotboys & -girls überraschen und zeigt allen (in bester fhaus Manier) welche Stimmungslage bei euch herrscht (Stichwort „knicklichter“) 🙂
> Tickets im VVK 5€ (maximal 2 pP)
VVK Termine werden noch bekannt gegeben
> Ersti’s und Mentoren können diese im Rahmender STETs (Statdtralley) am Mittwoch (09.10.) direkt erwerben
Wir freuenuns auf euch und mit euch feiern zu können!
#welcome #letsgetitstartet #mediparty #semesterstart #uni #graduated #jena #ws19/20 #nurliebe #partybisderarztkommt
Aktuelle Infos hier: https://www.facebook.com/events/468279507106824/
Links:
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/mediziner-party-101019/#Homepage

Leuchtstoff

LeuchtstoffDJs: Love†ower (Leipzig) Michael "Beatklops" Nagler (Jena)Leuchtsoff – die 80er Disko im Kassa. Zum Auftakt dieser Sause präsentieren wir euch gleich zwei absolute Koryphäen. Die DJs Love†ower aus Leipzig und Beatklops Mitchi aus Jena zünden eine Nummer nach der anderen, während ihr unterm Leuchtstoffhimmel tanzt. Running up that hill to Kassablanca und gemeinsam machen wir Jena für eine Nacht zu San Junipero!
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/leuchstoff-2768/#Event-Seite

F-Haus Birthday Party – 20 Jahre!

F-Haus Birthday Party
1999 – 2019
20 YEARS of Disco, Live Music and YOU!

Sa 12.10.19 // 22:00 Uhr Einlass
Vielen Dank für Eure Treue!
22:00 Uhr bis 23:30 Uhr 3 Euro,
danach 5 Euro,
Studis/Schüler 4Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/fhausbirthday-121019/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/fhausbirthday-121019/#Homepage

Welcome To The Jungle

Welcome To The JungleWelcome to Paradise, Welcome to the Jungle...Wir freuen uns mit Euch das neue Semester, die neuen Kommilitonen/-innen, die neue Stadt und eine neue Zeit zu feiern. Wo sonst, als im besten Club der Stadt, machen wir den Montag zum Samstag...Skurrr skurrr skurrr!Freut euch auf gute Mucke, schöne Menschen und jede Menge Überraschungen!Main Floor: KarmaXutra (Beziehungsunfaehig/ Save the Youth) LaikyLaik (Yo! Soundsystem// The Cook Up/ ORANGEJUICE)2nd Floor: Miami Disco DJ Team (80s/ Disco Sound)
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/welcome-to-the-jungle-2773/#Event-Seite

Like Lovers

präsentiert von Bedroomdisco & ByteFM

Im Stillen, ungestört, arbeitet der Musikproduzent Jan Kerscher schon seit vielen Jahren an sphärischer Popmusik mit Weltuntergangscharme. Inspiriert von der Absurdität des modernen Lebens wächst sein Soloprojekt Like Lovers zu einer Ton gewordenen, unangenehmen Wahrheit, die uns jetzt einholt. Erschütternd, aber nie ohne Hoffnung. Mit seiner ersten Single „Fall“ veröffentlichte Like Lovers im Mai den ersten Vorboten seines Debütalbums. Das aufwendig animierte Video war anfangs nur von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang zu sehen, ist inzwischen aber jederzeit hier verfügbar: https://youtu.be/kocLRVPuxHg

Nach Produktionen für Bands wie A Tale Of Golden Keys und Munity On The Bounty und der Mitwirkung bei Produktionen von Projekten wie Tristan Brusch, Lion Sphere oder Hannah Epperson geht Jan Kerscher jetzt endlich konsequent auch eigene musikalische Wege. Als Like Lovers macht er sich auf die Suche nach Melodien und Sounds, die zur malerischen Einsamkeit seines Studios im Fränkischen Seenland nicht besser passen könnten. Dabei lässt die textliche Sinnsuche in Zwischenmenschlichem und Gesellschaftlichem jedoch keineswegs auf soziale Abgeschiedenheit schließen: Durch ständige Reisen als Produzent und den Kontakt zu Musiker*innen aus aller Welt scheint Jan Kerscher so etwas wie ein Guckloch in die Emotionen von Menschen zu besitzen.

Im Jahr 2019 wird die jahrelange Arbeit nun endlich in einer in einer ersten wegweisenden Veröffentlichung münden. Mit neuen Songs kommt Like Lovers als Band im Herbst 2019 auf die Bühnen zahlreicher Städte. Dort wird sich dann ein eindringlicher Sound mit großen Popmelodien, ausgeklügelten elektronischen Sounds und vielen Emotionen entfalten.


Links:
https://www.byte.fm#ByteFM
https://www.10000volt.de/2019/10/16/like-lovers/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30948#Ticket%20›
https://www.bedroomdisco.de#Bedroomdisco
https://youtu.be/kocLRVPuxHg?fbclid=IwAR2y6NI5EcvlOtOs2Od6wALfn_RTHHo8_t-YjO46aescPHQlvKp-Mm283gc#https://youtu.be/kocLRVPuxHg

Thursdays for Lehramtsparty

Freitags auf die Straße – donnerstags ins F-Haus!
Die große Lehramtsparty ist zurück, um dir im Tanzrausch einen schönen Semesterstartzu bescheren. Wie jeden ersten Donnerstag in der Vorlesungszeit wollen wir mit dir feiern, tanzen, lachen und (verantwortungsvoll) trinken, bis die Musik ausgeht – dafür sorgt DJ Steven W. aus Halle mit einem guten Mixaus allem, was die letzten Jahre und Jahrzehnte so hergeben. Also sei dabei und heize mit uns das F-Haus ein!
+++
Infos zum Vorverkauf: https://www.facebook.com/events/725666047875018/
+++
Auf der Party wird es ein gut erkennbares Awareness-Team geben, das die Augen offen hält, damit es allen auf der Party gut geht. Falls du dich auf der Party unwohl fühlen solltest, einen Zwischenfall beobachtest oder darin verwickelt bist, kannst du dich jederzeit an das Awareness-Team wenden.
Links:
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/lehramt-171019-2/#Homepage

Ausverkauft ::: CHRISTIAN STEIFFEN

Präsentiert von: Tele 5, Kulturnews, Chenaski
CHRISTIAN STEIFFEN
– GOTT OF SCHLAGER –
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Die Veranstaltung ist ausverkauft, es gibt keine Abendkasse.
CHRISTIAN STEIFFEN – GOTTOF SCHLAGER AUF TOUR MIT NEUEM ALBUM!

Das Warten hat ein Ende, endlich ist es da: Sein drittes Meisterwerk!!! Nüchtern und sachlich, wie immer gewohnt reflektiert. „Gott of Schlager“ – so der Titel des dritten Ergusses – ist ein weiterer Höhepunkt im Steiffen-Oeuvre. Schon in der Wahl desAlbumtitels greift Christian auf das von ihm perfekt inszenierte und zelebrierte Stilmittel der Untertreibung zurück und fügt hinzu: „Worte können mich und dieses Album nicht beschreiben. Der Begriff „Gott of Schlager“ kann nur ein Versuch sein, wird aber für immer eine Krücke bleiben…“. Und er hat natürlich recht:
Schon der erste Titel macht deutlich, dass die Ferien vom Rock´n Roll vorbei sind: „Hier ist Party“ verbindet Elemente der klassischen Discomusik mit modernem Sprechgesang. Bei „Wie der Wind“ geht es um Freiheit, Verdauung und Vergänglichkeit, beleuchtet in einem Country-Song, der sich in psychodelische Sphären steigert. Mit „Schöne Menschen“ widmet sich Christian der hässlichen Fratze des Schönheitswahns von denGebrüdern Grimm bis heute. Das autobiografische Stück „Ich breche in die Nacht“ beschreibt eine Nacht und lotet dabei die Gegensätze von Durst und Heimweh sowie Übelkeit und Gesellschaft aus.
„Verliebt Verlobt Verheiratet Vertan“ ist selbsterklärend und gefolgt von fälligen klassischen Themendes deutschsprachigen Chansons wie Schützenfest, Seefahrt, Sylvester, Punkmusik und natürlich dem Karneval. Alles dargebracht im wunderbar weichen Timbre von Christians Stimme, das wie immer perfekt korreliert mit denHarmonien und Arrangements seines Freundes und Mitproduzenten Dr. Martin Haseland (jetzt neu mit Umhänge-Keyboard). Das sind neue große Melodien eines sich stetig selbstübertreffenden Poeten und Entertainers.
Die Christianisierung hat wohl noch lange nicht ihren Höhepunkt erreicht, aber dassder Steiffen immer grösser wird, stört den Steiffen nicht: „Ich zwinge ja niemanden, zu meinen Konzerten zu kommen – die kommen alle freiwillig. (…)“. Und so wird er auch mit diesem Album wieder auf große Fahrt gehen.
www.christiansteiffen.com
www.kulturbotschafter-events.de


Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/christian-steiffen-181019/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/christian-steiffen-181019/#Homepage

Oops!… I Did It Again – 2000er Hits only!

Oops!… I Did It Again
2000er Hits only!

Die 2000er sind noch so jung und greifbar und doch schon wieder fast ein ganzes Jahrzehnt vergangen. Grund genug, den 2000ern eine eigene Party mit den besten Songs zu widmen.
In dem Jahrzehnt nach den bunten 90ern traten Künstler, wie Eminem, Lady Gaga, 50 Cent, Shakira, Coldplay, Juli, Robbie Williams, Black Eyed Peas oder Silbermond auf den Plan, doch auch unsere alten Helden, wie Madonna, Nena, Backstreet Boys, Red Hot Chili Peppers, DieFantastischen Vier oder Bon Jovi lieferten weiterhin Hits am Fließband. Die Welt verlor einen ihrer schillernsten Künstler: den King of Pop MichaelJackson. Die Ärzte & Die Toten Hosen rockten einfach weiter und wir verabschiedeten uns 10 Jahre nach der Ost-Mark auch schon wieder von der D-Mark. Im Kino feierten wir Filme, wie Fight Club, Iron Man, Avatar, Fluch der Karibik oder Der Herr der Ringe. TV-Formate, wie Big Brother, DSDS oder das Dschungelcamp ließen uns ab sofort fremdschämen und nach den wilden 90ern waren wir dann so richtig im „neuen Leben“ angekommen.
Wir habensie für Dich rausgekramt, die Hits, die zur Jahrtausendwende gefeiert wurden und wenn ihr mal wieder ordentlich zu den Hits der Euro-Einführung die Sau rauslassen wollt, dann kommt vorbei.
Wir sind bereit dafür, Ihr auch?
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/2000er-191019/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/2000er-191019/#Homepage

MoreCore Party


Leipzig, am 19.10. geht es weiter mit der nächsten MoreCore Party in der Moritzbastei. Und selbstverständlich feiern wir mit euch wieder auf 2 Floors voller guter Musik!

MAIN-FLOORCORE, NU-METAL, POP-PUNK, ALTERNATIVE ROCK & MORE CORE
Rockt die Hütte zu Songs von Bands wie A Day To Remember, Alexisonfire, Architects, Beatsteaks, Beartooth, Being As An Ocean, Blink 182, Billy Talent, Breaking Benjamin, Bring Me The Horizon, Caliban, Coheed & Cambria, Comeback Kid, Deez Nuts, Disturbed, Don Broco, Dope, Emmure, Enter Shikari, Fall Out Boy, Foo Fighters, Hacktivist, Heisskalt, I Prevail, Killswitch Engage, Korn, Limp Bizkit, Linkin Park, Marilyn Manson, Mudvayne, Moose Blood, Northlane, Nothing But Thieves, Of Mice & Men, Panic At The Disco, Papa Roach, Parkway Drive, Pvris, Refused, Sum 41, Silverstein, Skindred, Stick To Your Guns, Stray From The Path, Sylar, System of a Down, The Amity Affliction, The Color Morale, The Ghost Inside, Thrice, While She Sleeps, Volbeat und einigen weiteren Überraschungen.

HARD-FLOORHARDCORE, BEATDOWN, DEATH METAL, DEATH- & MATHCORE
Auf dem zweiten Floor gibt es voll auf die Zwölf mit After the Burial, Agnostic Front, Bring Me The Horion (ganz alte Sachen), Carnifex, Code Orange, Converge, Counterparts, Every Time I Die, Despised Icon, First Blood, Get the Shot, Hatebreed, H2O, Irate, Knocked Loose, Lionheart, Madball, Nasty, Norma Jean, Pro-Pain, Ramallah, Reduction, Poison The Well, Sick Of It All, Suicide Silence, Terror, Thy Art Is Murder, The Dillinger Escaple Plan, Whitechapel und vielen mehr.




Beginn: 23:00 Uhr
AK: 6,00 €





SPARKLING

24.10.2019 | ROSENKELLER
SPARKLING live in Jena!
präsentiert von Deutschlandfunk Nova, Bedroomdisco, DIFFUS Magazin
24.10.2019
Einlass 20 Uhr
Vorverkauf: 12€ zzgl. Geb.
Abendkasse: 15€
«Eine hochkonzentrierte Mischung aus hypnotischem Schlagzeug und vielschichtigem Pop-Songwriting. Sparkling, das ist elektrifizierter Post-Punk mit Gitarre, irgendwo zwischen atemlos und elegant, irgendwo zwischen London und Köln. Mindestens.
„I Want To See Everything“ ... wie entwaffnend unironisch schon
gleich dieser erste Slogan ist. Sparkling suchen nicht nach
coolen Posen, sie wollen mit ihrer energetischen Musik einfach
raus in die Welt. Das multilinguale Album macht es den drei
Kölnern dabei leicht, denn es spricht eine Universal-Sprache
in Pop, die dabei weit über das angebotene Deutsch, Englisch,
Französisch der Lyrics hinausgeht.
Vielleicht ist das ja diesem Aufenthalt in London vor ein paar Jahren geschuldet, als sie sich dort für eine Zeit mit irgendwelchen Hilfsjobs durchschlugen und in jener europäischen Pop-Hauptstadt täglich Konzerte besuchten - oder selbst gaben. Was sollten sie auch zu dritt in dem 12-Quadratmeter-Zimmer abhängen, das sie sich dort (kaum) leisten konnten?
Auftritte auch in Paris und überall in Frankreich befeuern die
Band, das bilinguale Flimmern zwischen deutsch und englisch
weiter zu öffnen. Sparkling sind kein Produkt einer regionalen Szene. Das hier ist die bestechende Blaupause einer tatsächlich europäischen Band. Für den Moment einer Platte, eines Konzerts mal erleben dürfen, was ein offenes Europa einfach für eine fantastische Idee ist.
Feststeht in jedem Fall, dass ihr Sound die globale Verheißung
von Pop so gut einlöst, wie es schon lange kein Act mehr getan
hat - und schon gar keiner aus Deutschland. Wer beim Musikhören auf Schweiß und Euphorie aus ist, findet
hier endlich wieder einen Ort, an dem beides in Strömen
fließt. Dieses Album fühlt sich so verdammt richtig an.»
(Text: Linus Volkmann)
Links:
https://rosenkeller.org/event_2657.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/618930078573516/#FB-Event
http://bit.ly/2EyKCFT#Tickets%20@%20Eventim
http://bit.ly/2Qr9Bj3#Tickets%20@%20Jena-Info

SHAKEN BY THE BASS

SHAKEN BY THE BASS
Deutschrap, Charts, Party Tunes, Dancehall, Hip-Hop

Ihr habt eine harte Arbeitswoche hinter euch, kein Bock mehr für die Prüfungen zu lernen oder einfach mal wieder einen Tag abschalten nötig?
Dann haben wir etwas Abwechslung für euch: Satte Bässe zum fallen lassen, mitgehen & Hüfte schwingen.
Dargeboten bekommt Ihr das volleProgramm Bass von den Boys hinter den Deck’s. Sie bieten euch das Beste vom Besten um sich mal richtig gehen zu lassen. Deutscher HipHop & Dancehall gepaart mit R’n’B und Charts sorgen für einen unvergesslichen Abend und Urlaubsfeeling schlechthin.
Die Pforten öffnen sich für euch 22:00 Uhr und wer vor 23:30 von der Couch hoch kommt zahlt nur 3€ Eintritt für den kleinen Urlaubstrip. Danach kostet es 5€ und für Studenten, Schüler & Azubisbeim Vorzeigen eures gültigen Studenten-/Schülerausweises nur 4€.
Nicht zu vergessen: um die Pforte zur Party zu durchqueren haltet bitte eure Ausweise bereit.
Auf einen unvergesslichen Abend, bis dahin.
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/shaken-by-the-bass-261019/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/shaken-by-the-bass-261019/#Homepage

Ata | Metaboman | RE-All-Stars - Nicola Candelaria & Mikk

20 Jahre Radio ElectronicaDJs: Ata MetabomanRE-All-Stars - Nicola Candelaria & Mikk“Vor 20 Jahren im Oktober entschlossen sich vier Musikbegeisterte aus Jena eine eigene Radiosendung auf die Beine zu stellen. Der kurz vorher gegründete Offene Kanal Jena war nicht nur Anlaß, sondern auch Refugium von Nicola Candelaria, Jan Hobrack, Robert Cutter und Mikk, diese Idee umzusetzen. RADIO ELECTRONICA war geboren! Wir wollen dieses Ereignis mit einer wilden und ausgelassenen Party mit Euch zusammen feiern und haben uns ein besonderes Line-Up einfallen lassen. Lange haben wir gegrübelt, welcher Act am besten zu 20 Jahren elektronischer Musikgeschichte in Jena passen würde. Jemand, der tief in der elektronischen Musik verwurzelt ist und so musikalisch aus den Vollen schöpfen kann und zudem die Leute auf der Tanzfläche führen und abholen kann. Mit diesen Kriterien an der Hand viel unsere Wahl auf keinen geringeren als ATA! Nicht nur das ATA selbst gerade mit seinem legendären Club Robert Johnson das 20. Jubiläum feiert, es ist nun auch fast 15 Jahre her, dass ATA das letzte Mal im Kassablanca zu Gast war. Grund genug ihn bei uns begrüßen zu dürfen. Insgesamt liest sich seine Bio wie ein Musterbeispiel für den Werdegang im elektronischen Musikbereich. In den späten 80ern beeinflusst von Hip Hop und Kraftwerk, war es dann ein Besuch in einem Club in Barcelona, wo ihn Acid House und der lokale DJ den Anstoß gaben eigene Parties zu organisieren und hinter den Plattentellern zu stehen. So hatte er eigene Nächte in legendären Clubs wie Omen, dem Dorian Gray oder dem XS. Nebenbei arbeitete er in Frankfurts einflussreichsten Plattenläden Boy Records und Delirium. Von da war es nicht weit eigene Labels wie Playhouse, Klang und Ongaku Anfang der 90er Jahre zusammen mit Heiko MSO, Jörn Elling Wuttke und Roman Flügel zu gründen. Metaboman bedarf keiner ausufernden Vorstellung. Wie kein anderer prägte er den Sound of Jena in den frühen 00er-Jahren mit. Nicht nur als ein Teil des legendären Krause Duo, auch als Produzent machte er das Jenaer Label Musik Krause international bekannt und wurde eine der Galionsfiguren des sog. „Thrikelbeats“. Seine musikalische Sozialisation begann eigentlich mit HipHop, was man immer mal wieder aus seinen Produktionen heraushört. So auch sein kürzlich zusammen mit Flowin IMMO unter dem Pseudonym FILMMM erschienenes Album „Schutt und Asche“. Doch sind es gerade seine DJ-Sets, die für Begeisterungsstürme sorgen. Immer vor Augen dem Gast einen unvergesslichen Abend zu bereiten, ist es seine eigene Begeisterung für die Musik und den Moment, die das immer wieder ermöglichen. Mit Mikk und Nicola Candelaria stehen zwei Gründungväter von RADIO ELECTRONICA auf dem Programm. Mikk, als einer der Initiatoren und ersten DJs in Jena in Sachen Techno, zählt er zu den festen Größen in Thüringen. Immer auf der Suche nach dem aktuellen Sound, ist er auch nach fast 3 Dekaden nicht müde hinter den Plattentellern zu stehen und Disco, Techno, House, Industriel, 80s und Italo gekonnt in einem Mix zu verweben. Zusammen mit Nicola Candelaria seines Zeichens Moderator von RADIO ELECTRONICA, werden die Beiden die feinsten Scheiben aus mindestens 20 Jahren elektronischer Musikgeschichte zum Besten geben."
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/ata-metaboman-re-all-stars-nicola-candelaria-mikk-2730/#Event-Seite

IT’S MY LIFE

IT’S MY LIFE
DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY

Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/its-my-life-021119/#Homepage

NEON PARTY

NEON PARTY
… GLOW UP YOUR NIGHT … // MIT PROFI-MALTEAM

Heute knipsen wir das Licht aus und werfen die Schwarzlichtstrahler an. Am besten ziehst Du dir für diese Party etwas Neonfarbenes über, schnappst Dirdeine Freunde und tanzt zu Charts, House, Black und Rock&Pop Classics durch die Nacht. Lässt Dich leuchtend bemalen, schlürfst Deinen Drink durch glühende Strohhalme und wirst einfach Teil der leuchtenden Menge.
EarlyBird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/neon-party-091119/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/neon-party-091119/#Homepage

RUSSKAJA

RUSSKAJA
„NO ONE IS ILLEGAL“ Tour 2019
19:00 Einlass, 20:00Beginn

Als erstes: Die Stühle aus dem Saal nehmen, die Tanzfläche freiräumen, die Getränke verteilen und sich in Tanz-Mosh-Polka-Position bringen: RUSSKAJA kommen und es darf gefeiert werden! Alle sind willkommen, keiner muss draußen bleiben, egal wo er herkommt. Auf ihrem sechsten AlbumNo One Is Illegal reißen RUSSKAJA nicht nur musikalische Grenzen nieder,sondern mischen sich ein: Einfach mal sagen, was Sache ist, und das heißt: Miteinander statt gegeneinander.
Mit 12 bläserstarken, rockenden und enorm tanzbaren Tracks verknüpfen RUSSKAJA auf No One Is Illegal den Ernst des Lebens mit der Freude am Dasein. „It’s time for a love revolution,we’re gonna change the world“, shoutet Frontmann Georgij Makazaria mit seiner markanten Stimme im Song Love Revolution und bringt damit auf den Punkt, wofür RUSSKAJA stehen: Ein Lebensgefühl, das alle Menschen verbindet und das keine Grenzen akzeptiert. Kosmopolitisch, positiv und mit Spaß am Leben. Die Texte auf Russisch, Deutsch und Englisch, die Musik in aller Welt zuhause: Rock, Ska, ein Hauch Latino-Groove und natürlich jede Menge aufputschende Turbopolka und Russendisko. So reißt man Mauern ein undbringt Menschen zusammen. Auch der Titelsong No One Is Illegal macht mit seinem deutsch-englischen Text auf russischen Melodiefetzen und mit einer herzerwärmenden Violine klar, wo diese Band steht: Dort wo keiner ausgeschlossen wird.
Die Musik von RUSSKAJA ist so multinational wie die Band selbst: Der gebürtige Russe Georgij Alexandrowitsch Makazaria lebt seit 1990 in Wien und rief RUSSKAJA im Jahr 2005 ins Leben, nachdem er die Metal-Combo Stahlhammer verlassen hatte. Von Anfang an dabei waren der ukrainische Bassmann Dimitrij Miller und HG Guternigg, der die selbst entwickelte„Potete“ (eine Mischung aus Posaune und Trompete) spielt und u.a. bei derJazz-Legende Joe Zawinul lernte. Ebenfalls im Team sind Gitarrist Engel Mayr, Drummer Mario Stübler, Trompeter Rainer Gutternigg und Mia Nova an der E-Violine.
Seit 2007 ist die in Wien ansässige Band die Hausband der ORF-Late Night-Show „Willkommen Österreich“, in der sie bereits neben Helene Fischer, Nena, Herbert Grönemeyer, Sarah Connor und vielen anderen zu sehen waren. Viermal in Folge standen RUSSKAJA beim legendären Wacken-Festival auf der Bühne (2011-2014 und 2017) und auch sonst gibt es kaum einrelevantes Festival, das sie nicht befeuert haben: Taubertal, Open Flair, Chiemsee Reggae, Deichbrand, Montreal Jazz Fest, Sonnenrot und –zigandere Events wurden von ihrem Highspeed-Polka-Ska-Groove erschüttert, so dass seit 2005 über 1000 gefeierte Auftritte zusammenkamen. Mehr als 20 Millionen Streams und 30 Millionen YouTube Views gehen auf ihre Kappe.
Schon das erste RUSSKAJA-Album Kasatchok Superstar (2008), das zwei Jahre nach der Debüt-EP Dawai Dawai (2006) erschien, spielte sich in die Top-15 der Österreichischen Charts, die Nachfolge-Alben Russian Voodo (2010), Energia (2013), Peace Love & Russian Roll (2015) und Kosmopoliturbo (2017)schafften es jeweils in die Austria Top-50.
Die Band selbst beschreibt sich als das „genaue Gegenteil von Easy Listening. Ein Clash aus Trash-Metal, Weltjazz, funky Zeugs und rotzigem Rock. Sie ist verschwitzt und ruft: Tanzt! Tanzt! Tanzt!“ Und dass man tanzen und es trotzdem ernst meinen kann, beweist No One Is Illegal mit aufputschenden Beats, lärmigen Bläsern, rotzigen Gitarren, wimmernden bis kreischenden Violinen und nicht zuletzt der rauen und lebenslustigen Stimme Makazarias, der in den Songs eingroßartiges, weltenverbindendes Statement nach dem anderen raushaut. „Ohje, Politik…“ mag da der Zauderhans denken, doch der RUSSKAJA-Fan antwortet tanzend: „Oh ja, Politik! Vor allem, wenn es Spaß macht und man dazu tanzen kann.“
Warum RUSSKAJA gerade heute so wichtig sind, erklärt derlangjährige RUSSKAJA-Vertraute, weitgereiste Buch-Autor und Erfinder derRussendisko Wladimir Kaminer:
„Wenn ich die Augen schließe und die Musikvon Russkaja höre, stelle ich mir unseren Planeten vor, der sich immer schneller dreht, um seine eigene Achse und um die Sonne herum. Die Menschen drehen sich mit. Noch nie war das Reisen so leicht und die Unzufriedenheit so groß, das bringt die Massen in Bewegung. Die Syrer aus zerbombten Städten bevölkern alte Kasernen, meine amerikanischen Bekannten, die vonihrer Präsidentenwahl verstimmt sind, wollen nach Europa auswandern, die Russen haben letztes Jahr eine Rekordzahl an Asylanträgen in Amerika gestellt, bei den Deutschen sind alle Kreuzfahrten ausgebucht.
Der Dreh derErde ist unaufhaltsam, er wird schneller, leichter und bunter. Und die Musik von Russkaja auch.“
You’re Not Alone – No One Is Illegal
www.russkaja.com
https://www.facebook.com/russkajaofficial
https://www.instagram.com/russkaja_official
https://www.youtube.com/user/russkaja
Russkaja sind mit ihrem gleichnamigen Album weiterhin auf den Straßen Deutschlands unterwegs um ihre Botschaft „NO ONE IS ILLEGAL“ zu verbreiten.
Im Frühjahr waren zahlreiche Shows in Deutschland und Österreich restlos AUSVERKAUFT. Grund genug, für eine Zugabe:
„NO ONE IS ILLEGAL“ Tour 2019 / Zusatzkonzerte
31.10.19 Osnabrück
01.11.19 Potsdam
02.11.19 Lübeck
07.11.19 Dresden
08.11.19 Kempten
09.11.19 Freiburg
14.11.19 Konstanz
15.11.19 Freising
16.11.19 AT – Kremsmünster
05.12.19 Jena
06.12.19 Wuppertal
07.12.19 Stuttgart
26.12.19 Trockau

Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/russkaja-051219/#Homepage
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/russkaja-051219/#Homepage

Patrick Salmen


Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktailschirmchen in uns allen. Der feine Herr Autor präsentiert satirische Kurzgeschichten aus seinem neuen Werk Ekstase. Er hat das Buch bereits selbst gelesen, denn es ist sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franzbrötchen und Feminismus, von Popmusik und derIronisierung der Welt, von Volker und Kerstin und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen wird Herr Salmen sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für sich sprechen lassen. Disco, Baby! Vielleicht werden Siedann und wann aufschauen und laut verkünden: „Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!“ Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt ihm fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter. Nach der Lesung: Resignierstunde. Oder Rave.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 17,60 €Studierende + Leipzig Pass: 13,20 €



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30779#Tickets%20TixforGigs

Patrick Salmen


Der Name Patrick Salmen steht seit Jahren für bedingungslose Lebensbejahung und das innere Cocktailschirmchen in uns allen. Der feine Herr Autor präsentiert satirische Kurzgeschichten aus seinem neuen Werk Ekstase. Er hat das Buch bereits selbst gelesen, denn es ist sehr gut. Es handelt von Zweifeln und der Schönheit des Widerspruchs, von Franzbrötchen und Feminismus, von Popmusik und derIronisierung der Welt, von Volker und Kerstin und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. In den bedeutungsschwangeren Kunstpausen wird Herr Salmen sehnsuchtsvoll in die Ferne schweifen, ein Glas Weißwein schwenken und den Künstlerschal für sich sprechen lassen. Disco, Baby! Vielleicht werden Siedann und wann aufschauen und laut verkünden: „Haha, ein schelmischer Jokus, den ich durchaus als galant und cremig beschreiben würde. Chapeau!“ Vielleicht aber auch nicht. Dann können Sie das Buch gerne als Untersetzer, Hut oder sehr sperriges Ausmalbuch benutzen. Falsche Eitelkeit liegt ihm fern und im Grunde sind Bücher auch nur sehr elastische Bretter. Nach der Lesung: Resignierstunde. Oder Rave.




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 17,60 €Studierende + Leipzig Pass: 13,20 €



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30779#Tickets%20TixforGigs
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=30779#Tickets%20TixforGigs

Disco Devil

plays the music you didn't dare to ask about ...!
Links:
http://www.c-keller.de/#2020-03-09%2018:00:00,Event-Seite

Blind Illusion(USA) + Fusion Bomb

Kult-Thrash-Metal-Band aus den 80ern trifft auf Luxemburgs neuestes Thrash-Metal-Attentat.

BLIND ILLUSION

Die Band wurde im Jahr 1979 von dem Schüler Marc Biedermann (Gesang, E-Gitarre) gegründet. Kurze Zeit später stießen der Bassist Alvin Petty und der Schlagzeuger Bret Hern zur Band. Petty wurde kurze Zeit später durch Les Claypool ersetzt. Anfang der 1980er-Jahre stieß der Sänger David White (nun bei Heathen) zur Band. Im Jahr 1983 änderte sich die Besetzung der Band erneut: Der Gitarrist Pat Woods, der Bassist Gene Gilson und der Schlagzeuger Mike Miner stießen zur Band. Es folgten einige Auftritte in der San Francisco Bay Area. Zudem nahmen sie auch einige Demos auf, wodurch sie in Kombination mit vielen Auftritten ihre Bekanntheit stark erhöhten.



Mitte der 1980er-Jahre verließ David White die Band, um bei Heathen zu spielen. Pat Woods übernahm kurzzeitig seinen Posten, um dann kurze Zeit später ebenfalls die Band zu verlassen. Mark Biedermann übernahm den Posten des Sängers. Zudem kehrte der Bassist Les Claypool wieder zurück zur Band, um Gene Gilson zu ersetzen. Im Anschluss daran veröffentlichten sie ein Demo, das von Kirk Hammett produziert wurde. Danach stieß John Marshall als zweiter Gitarrist zur Band. Nach dessen Ausscheiden im Jahr 1987 wurde er durch Larry „Ler“ Lalonde (Possessed) ersetzt, sodass die Besetzung vorerst wieder komplett war.

Im Sommer 1987, nach einigen Demos und lokalen Auftritten, erreichte die Band einen Vertrag mit Combat Records. Bei diesem Label veröffentlichten sie im Jahr 1988 ihr Debütalbum The San Asylum. Der Veröffentlichung folgte eine Tour, bevor die Band sich im Jahr 1989 auflöste. Claypool und LaLonde widmeten sich der Band Primus. Marc Biedermann begann im selben Jahr noch mit den Arbeiten zu einem zweiten Album, das den Namen The Medicine Show tragen sollte. Es wurde jedoch nie veröffentlicht, da ihn das Resultat der Aufnahme nicht zufriedenstellte.

Im Jahr 2008 fand die Band wieder zusammen. Marc Biedermann war wieder Sänger und Gitarrist, Robert Nystrom spielte das Schlagzeug und Danny Harcourt den Bass.

Das Album Demon Master wurde im Jahr 2010 veröffentlicht.

Vor allem das Spiel der Gitarren hat in der Band einen besonderen Wert, da es technisch anspruchsvoll ist und der Hauptfokus auf diesem liegt. Auch ist das Spiel des Basses wichtig, wobei teilweise komplizierte Rhythmen von Les Claypool angewandt werden. Diese Form des Thrash Metals wird oft als „Progressive Thrash Metal“ beschrieben. Den Liedern sind außerdem Anleihen aus dem Psychedelic Rock und Funk anzuhören.

Offizielle Homepage: https://www.blindillusionofficial.com/?fbclid=IwAR3UE3xd8Aq0mWdd2Za6e0vWORJSvQzZYDE737-hf_ijyLIAh-FoaKLY5vQ

Facebook: https://www.facebook.com/blindillusionofficial/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCncqb2-O6xxSR5uVoThYtIg

Fusion Bomb

„Concrete Jungle“

Luxemburgs neuestes Thrash-Metal-Attentat Fusion Bomb luden am Samstag, den 26. Januar 2019 in den Club der Rockhal ein, um die Veröffentlichung ihrer ersten LP – „Concrete Jungle“ zu feiern. Zur Unterstützung rekrutierten sie keine geringeren als die lokalen Metal-Veteranen von Infact wie auch Denmarks Vorzeige-Thrasher Impalers.

 



Bewaffnet mit ihrer Debutveröffentlichung „Pravda“, verließen die vier früh das Großherzogtum um Europa zu betö(u)ren. Megadeth, Tankard, Dust Bolt sind nur einige Genregrößen mit den das Quartett bereits die Ehre hatte, die Bühne zu teilen. Bands wie Exodus, Violator und D.R.I. liefern den vier die nötige Inspiration. So verwundert es kaum, dass Fusion Bomb sich dem Kampf gegen Disco, Breakdown-Kiddies und billigen Pizza-Thrash verschrieben haben.

Ihre neue LP „Concrete Jungle“, welche auch die vorveröffentlichte Single „You’re A Cancer To This World“ beinhaltet, wurde teils in den Holtz Sound Studios in Tuntange (Luxemburg) teils von der Band selbst aufgenommen. Hinter dem Mix und Master verbirgt sich der US-amerikanische Producer Chris „Zeuss“ Harris (Municipal Waste/Revocation/Hatebreed) und die Platte ist über das Berliner Label Iron Shield Records erschienen. Ladet eure Patronengurte und poliert eure High-Tops auf Hochglanz, denn der Pit ruf!

Offizielle Homepage: https://fusionbomb.bandcamp.com/album/pravda?fbclid=IwAR13jFh3WhMYlic9AUBD7iHkorHxA5j9dvj6DyL5YhEOxmi-fH2kweRuUKE

Facebook: https://www.facebook.com/fusion.bomb.lux/

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCwFmyDkuQ8p-_WsnnjxdrRg


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=metal#Metal
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=blind-illusionusa-fusion-bomb#Event-Seite
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.blindillusionofficial.com%2F%3Ffbclid%3DIwAR3zGY2Uhel_6gIbI3rTYGXP4JtUH6WimPOyKWELEiKX7yswHDgRBNvUGus&h=AT28jU_UMddxUsvo2o0d5CZXl8r2E37D575fCbP1no3WyejEF7HiTEmgtR3UkIXnc2tjm3Yq1accIl8VLrWiR9PEjFb5oPXhWC9opvBlGa_iRhj5zomz2yEtlmd6#https://www.blindillusionofficial.com/?fbclid=IwAR3UE3xd8Aq0mWdd2Za6e0vWORJSvQzZYDE737-hf_ijyLIAh-FoaKLY5vQ
https://www.facebook.com/blindillusionofficial/#https://www.facebook.com/blindillusionofficial/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fchannel%2FUCncqb2-O6xxSR5uVoThYtIg%3Ffbclid%3DIwAR2A53uCrG_6L2AfZ0E_rHvdx0D5fWAzqvXV853nR8Llos9vMx3zQ0DY-8c&h=AT0ItIsEbJAk7Aa4ZtxjjE4wZOlYCbmkKvHEXgDaz5xv7Irzzz55JDPMxiwcKEcCxR01rtd-NoFI7VGFhRX6ICb96-6lMbcFoe1XUK-OEKFHEL0RLQOoenW--JVl#https://www.youtube.com/channel/UCncqb2-O6xxSR5uVoThYtIg
https://fusionbomb.bandcamp.com/album/pravda?fbclid=IwAR2fMudmkWJ9of6J8U2nVJU7VI3X4DSXWDd3zAv7elkCnUs4aG90jibUxxk#https://fusionbomb.bandcamp.com/album/pravda?fbclid=IwAR13jFh3WhMYlic9AUBD7iHkorHxA5j9dvj6DyL5YhEOxmi-fH2kweRuUKE
https://www.facebook.com/fusion.bomb.lux/#https://www.facebook.com/fusion.bomb.lux/
https://www.youtube.com/channel/UCwFmyDkuQ8p-_WsnnjxdrRg?fbclid=IwAR2OUhoQfM3yZ2nZG2VcIul5rgYV0d6Qntsh5QoqPOmRQxig0-1FTPLjC7A#https://www.youtube.com/channel/UCwFmyDkuQ8p-_WsnnjxdrRg
https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31291#Tix%20for%20Gigs