schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort FHaus wurden in OpenCloudCal gefunden:

EMIL BULLS * VENUES * THE DISASTER AREA

03.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
Präsentiert von guitar, Slam, Morecore.de und Bitburger
EMIL BULLS
„25 TO LIFE“-Jubiläumstour
### Nachholtermin ###
+ special guests: VENUES, THE DISASTER AREA
###################################
18:00 Einlass, 19:00 Beginn
Tickets: https://www.eventim.de
Website: https://www.facebook.com/EmilBullsOfficial
Website: https://www.facebook.com/VENUESofficial
Website: https://www.facebook.com/thedisasterarea
###################################
Liebe Bulls-Family!
Angesichts der aktuellen Infektionszahlen und zunehmenden Impfdurchbrüche können und wollen wir es nicht verantworten, dass ihr euch bei einem unserer Konzerte ansteckt. Die Gefahr dafür ist momentan leider einfach zu groß und unsere Vernunft sowie der gesunde Menschenverstand sagen uns, dass wir unsere anstehenden Konzerte im November und Dezember leider ein weiteres Mal verschieben müssen.
Dazu kommt, dass es in den ersten Bundesländern aktuell auch schon für Shows unter 2G-Bedingungen weitere Einschränkungen, wie Maskenpflicht oder Abstandsgebote gibt, unter denen ein richtiges Emil Bulls Konzert nicht durchführbar ist.
Wir haben uns ne Latte gefreut, euch endlich wiederzusehen und haben alles menschenmögliche unternommen, damit die Shows stattfinden können, aber am Ende geht eure eigene und die Sicherheit unser aller Mitmenschen vor!
Eure bereits gekauften Tickets aus den Jahren 2020 und 2021 behalten natürlich ihre Gültigkeit für die neuen Termine und für alle, die noch keines haben geht’s hier zum Ticket:
https://www.eventim.de/artist/emil-bulls/
NACHOLTERMINE 2022
16.09.22 – Nürnberg – Löwensaal
03.11.22 – Salzburg – Rockhouse
04.11.22 – Cham – L.A. Eventhalle
05.11.22 – Ulm – Roxy
10.11.22 – Wiesbaden – Schlachthof
11.11.22 – Osnabrück – Rosenhof
12.11.22 – Hannover – Musikzentrum
17.11.22 – Hamburg – Markthalle
18.11.22 – Berlin – Huxleys
19.11.22 – Dresden – Schlachthof
24.11.22 – Würzburg – Posthalle
25.11.22 – Kaiserslautern – Kammgarn
26.11.22 – Köln – Carlswerk Victoria
01.12.22 – Pratteln – Z7
02.12.22 – Karlsruhe – Substage
03.12.22 – Jena – F-Haus
08.12.22 – Wien -Flex
09.12.22 – München – Backstage Werk (ZUSATZSHOW)
10.12.22 – München – Backstage Werk (SOLD OUT)
Wir hoffen, ihr könnt diesen schmerzhaften aber richtigen Schritt verstehen.
Behaltet einfach eure Tickets und wir sehen uns gesund und munter im nächsten Jahr.
Passt aufeinander auf!
FAMILY MEANS FAMILY FOREVER
Eure Bulls
Tickets für 25,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.
Mehr Infos und Musik unter emilbulls.de, facebook.com/EmilBullsOfficial, youtube.com/emilbullsofficial, instagram.com/emilbullsofficial, twitter.com/EMILBULLS.
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/emil-bulls-301020/#Homepage

Rettet die Clubs on Tour – der Film

07.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
»Rettet die Clubs on Tour – der Film«
2021, mitten im für uns nicht enden wollenden Lockdown, sprachen uns Maik und Alex von HEAVEN SHALL BURN auf die Aktion von rettetdieclubs an, die sich bundesweit mit unzähligen Künstlern für den Erhalt von Clubs engagierten. Die Filmcrew, Maik und Alex waren damals bei uns und unter anderem auch daraus ist nun ein Film entstanden, der heute bei uns aufgeführt wird.
Kommt vorbei, schaut ihn mit uns, trinkt ein Bier oder ne Mate und wenn Ihr könnt, werft ne Mark in den Soli-Topf.
Btw. die von HEAVEN SHALL BURN signierte Kunstwerkgitarre hat immer noch einen Ehrenplatz bei uns. Wir werden sie versteigern und den Erlös nicht zur Kostendeckung verwenden, sondern daraus ein Konzert mit Nachwuchsbands veranstalten.
############################
19:00 Einlass, 20:00 Filmstart
Eintritt: Jeder gibt was er kann in den Soli-Topf
############################
Im August 2020 fertigte der Berliner Künstler Alex Molter Kunstwerke in Gitarrenform an. Berliner Bands signierten Gitarren, die mit ihrem Bandlogo versehen waren und verschenkten sie an die Clubs, die sie unterstützen wollten.
Die Clubs versteigerten die Gitarren, um die finanziellen Folgen der Coronapandemie zu lindern.
Im September 2021, zwischen der dritten und vierten Corona-Welle und nach mehreren Monaten Lockdown war die Aktion unter dem Motto »Rettet die Clubs – on Tour« deutschlandweit unterwegs. In acht Tagen wurden 26 Bands, Künstler*innen, Menschen aus der Kulturbranche, sowie 17 Clubs und Veranstaltungsorte besucht.
Während der Tour wurde allen Beteiligten auch die gesellschaftliche Relevanz der Clubs deutlich, die nicht nur durch Coronapandemie bedroht sind.
Ein Film von Ritchy Fondermann mit (u.a.):
Markus Kavka, AnNa R., Alex Schwers, Slime, Fury in the Slaughterhouse, Donots, Ines Maybaum (Broilers), Axel Bellinghausen (Fortuna Düsseldorf), ZK, Caliban, Sondaschule, Betontod, Chaoze One, Itchy, Normahl, Clemens Behle (Coach Service GmbH), Sandra Beckmann (#AlarmstufeRot), Hannes Bender, Extrabreit, 100 Kilo Herz, Sebastian Krumbiegel, Heaven Shall Burn, Katharina König-Preuss
Und exklusiven Liveperformances von Slime, Fury in the Slaughterhouse, Extrabreit, 100 Kilo Herz und Sebastian Krumbiegel
Moderation: Nina Fingskes und Ole Plogstedt
Kamera. Kevin Winiker
»Wenn ihr weiterhin Livemusik und Clubkultur erleben wollt, euch Demokratie wichtig ist, dann rettet die Clubs, indem ihr Konzerte besucht und wählen geht.«
Kontakt:
Samsonido GmbH Office Kulmbach
Fischergasse 35
95326 Kulmbach
Tel. +49 (0)9221/ 8 21 36 80
Fax. +49 (0)9221/ 8 21 36 81
Bios der Beteiligten der anstehenden Filmvorführungen:
Ritchy Fondermann ist Musiker, Texter, Komponist, Autor, Audio- und Videoproduzent und wohnt in Hamburg. Geboren 1973 in Essen, ist er im schleswig-holsteinischen Dorf Kirchnüchel aufgewachsen. Seit über zwanzig Jahren betreibt Fondermann sein eigenes Tonstudio (K-Klangstudio) und hat dort bereits mit Künstlern wie Rocko Schamoni, Los Fastidios und Feine Sahne Fischfilet gearbeitet.
Seit 2020 ist er Dozent an der UE (University of Europe for Applied Sciences) im Bereich Video und Audio.
Unter dem Label K-Klangfilm produzierte Fondermann bereits unter anderem Videos für Mark Peters & Ulrich Schnauss, Palila, Christian Kjellvander, Rocko Schamoni und Hans Joachim Roedelius.
Zudem ist er seit einigen Jahren als Backliner für Die Toten Hosen auf Tour. Er veröffentlichte mit seinen eigenen Bands (u.a. Antikörper, Highschool Nightmare, The Varanes) seit 1998 rund ein Dutzend Alben, zuletzt mit seinem Soloprojekt Fondermann.
Seinen ersten Roman »Freitag, der Dreißigste« hat Ritchy Fondermann zusammen mit Lars Gebhardt geschrieben, der 2021 bei edition subkultur herausgekommen ist. Sein zweiter (und erster „Solo-Roman“) wird demnächst veröffentlicht.
www.fondermann.de
Ole Plogstedt wurde 1968 in Berlin geboren. Seine Ausbildung zum Koch absolvierte er im Hotel Steigenberger in Berlin. Nach einigen Stationen in der Gourmet-Gastronomie gründete er 1993 den Tournee-Cateringservice »Rote Gourmet Fraktion« für Bands wie Die Toten Hosen, Fettes Brot, Jan Delay, Element of Crime, Earth, Wind & Fire, Kraftklub u.v.m..
Darüber hinaus war und ist er in verschiedenen TV/Video-Formaten zu sehen, darunter »Die Kochprofis« (RTL 2), »Echtzeit« (RTL 2), »Das Fast Food Duell« (Kabel 1) oder »Da wird mir übel« (ZDF neo).
Seit 2020 betreibt er zusammen mit Kevin Winiker, den Non-Profit-Youtube Kanal »KULINARISCH SOLIDARISCH – Kochen gegen Rechts & andere Geschmacklosigkeiten«.
Ole Plogstedt engagiert sich als Kampagnenbotschafter für die Menschenrechtsorganisation Oxfam z.B. für ein Lieferkettengesetz gegen die Ausbeutung von Mensch und Umwelt.
Außerdem setzt er sich u.a. für die Seenotrettung im Mittelmeer ein www.united4rescue.org, www.iuventa-crew.org, www.sea-eye.org, www.sea-watch.org, www.proasyl.de
www.ole-plogstedt.de
www.rote-gourmet-fraktion.de
www.ole-plogstedt-shop.de
SocailMedia:
www.twitter.com/OlePlogstedt
www.facebook.com/Ole.Plogstedt.RGF
www.instagram.com/oleplogstedt
Alex Molter ist ein Berliner Künstler und Musiker.
Geboren wurde er 1974 in Berlin. Seit über fünf Jahren fertigt er Kunstwerke unter dem Label ROXXTA an.
Neben dem »Rock’n’Roll Wohnzimmer« mit dem »Throne of Rock«, das als Ausstellung in den Backstages von Festivals und Events seinen festen Platz hat, fertigt Alex Molter Kunstwerke an, die stark vom Rock beeinflusst sind. Er selbst nennt diese Kunstform RockArt. Viele seiner Werke fanden ihren Weg zum Wacken Open Air. Alex hat u.a. Kunstwerke für das Nova Rock Festival, für Lautsprecher Teufel, Metal Hammer, Bosch, Star FM Radio und verschiedene Künstler und Musiker geschaffen.
Im Juni 2020 wollte Alex Molter die Clubs seiner Heimatstadt Berlin unterstützen, die unter der Corona Krise zu leiden hatten und gründete die Aktion RETTET DIE CLUBS , die dann 2021 deutschlandweit Clubs, mit Hilfe vieler Bands und Unterstützer*innen helfen konnte.
https://roxxta.com/
Kevin Winiker ist Musiker, Fotograf und Videoproduzent.
Geboren 1979 in Freiburg im Breisgau wuchs er in Osnabrück auf. Dort wirkte er neben eigenen Veröffentlichungen mit seinen Bands »Blistered« und »Walking Naked Mary« auch an weiteren Album Produktionen als Gitarrist und Komponist mit.
Seit 2008 lebt und arbeitet Kevin Winiker in Hamburg. Hier brachte er 2013 das selbst produzierte Album »Mind The Gap« mit seiner Band »Gaffatape My Mind« heraus auf dem er als alleiniger Komponist, Texter, Gitarrist und Sänger in Erscheinung tritt.
Seit 2010 bestreitet er seinen Lebensunterhalt mit der Fotografie und kann auf 9 weltweit erfolgreich vertriebene Bildbände zurückblicken.
In der Hamburger Clublandschaft fotografiert er im Jahr selten weniger als 50 Shows und liefert vielen Clubs seit Jahren Bildmaterial für ihre Social-Media Arbeit.
Im Februar 2020 eröffnete er das »Photostudio Ottensen« in Hamburg, in dem sich seither das Zentrum seines kreativen Schaffens befindet.
Zu Anfang der Corona-Pandemie hat Kevin Winiker sich unter der Marke »BACK ON STAGE« in der Hamburger Musikszene etabliert. Gemeinsam mit dem Hamburger Club »Knust« hat er in über 100 Liveübertragungen zahlreichen MusikerInnen eine Bühne gegeben.
Bei der am 01.05.2021 live übertragenen »Rock’n‘Roll Butterfahrt im Exil« zeichnete er sich mitverantwortlich für die gesamte Produktion, Marketing, Merchproduktion und Regie.
Mit 15.000 Zuschauern war die 6-Stündige Show nicht nur die aufwendigste, sondern auch eine der erfolgreichsten Indie-Produktionen des ersten Halbjahres 2021.
Neben den vielen Live-Streams produziert er seit Mai 2020 mit Ole Plogstedt die Youtube Kochsendung »Kulinarisch Solidarisch«, für die er auch den Soundtrack schreibt.
Photostudio Ottensen

https://www.facebook.com/backonstage.tv
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/rettetdieclubs-071222/#Homepage

Ausverkauft ::: Krippenspiel 2022 mit Olaf Schubert

08.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
Krippenspiel 2022 mit Olaf Schubert u.v.a.
Vom Feinstaub verweht – Eine Verbrennerin startet durch
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Teilbestuhlt – kein Sitzplatzanspruch
Die Veranstaltung ist ausverkauft, es gibt keine Abendkasse.
###################################
Kirchenamtliche Bekanntmachung!
KRIPPENSPIEL 2022
Erstmals OHNE Doppelhochzeit, dafür mit einer neuen Oma Maria.
Aus Altersgründen wird ab sofort unsere beliebte Oma Maria abberufen, um Dienst als Äbtissin im Kloster Bad Obergurig zu tun. Sie steht somit nicht mehr auf der Bühne des Krippenspiels!
Ihre Rolle übernimmt nun die ebenfalls bekannte Oma Cordula Zwischenfisch der ebenso bekannten Band „Zärtlichkeiten mit Freunden“.
Alle Freunde und Mitwirkenden des Krippenspiels wünschen den beiden Omen alles Gute bei ihren neuen Tätigkeiten.
###################################
KRIPPENSPIEL 2022
„Vom Feinstaub verweht – Eine Verbrennerin startet durch.“
Erstmals OHNE Doppelhochzeit, dafür mit einer neuen Oma Maria.
Bühnenfassung: Olaf Schubert, Jochen Barkas, Cordula Zwischenfisch, Bert Stephan, Stephan Gräber
Der Gründe sind verschiedene, aber im Verlauf der Zeit wird man immer fündig. Es soll Menschen geben, die meinen dem Schöpfer ein Schnippchen schlagen zu können, in dem sie nicht frühstücken! Diesen rufe ich zu: Recht getan Mitbürger, denn die Mahlzeit, die da geheiligt sein soll vor Gott und den Menschen ist das Abendbrot! Schon höre ich die mahnenden Stimmen der Gesundjünger. Du sollst nicht speisen nach 18:00 Uhr.
Ja da hört sich doch alles auf! Hat sich Cäsar in seinem letzten Stündlein mit dem Dolch in der Brust gefragt, wie spät es ist?
Manche Menschen vergessen zu schnell, dass die Vergänglichkeit der anderen immer auch die eigene ist.
Nun hat sich die Schauspieltruppe „Kinkerlitzchen“, welche seit Jahr und Tag das Krippenspiel aufführt, daran gemacht, dem Schöpfer aufs Maul zu schauen. In dem sie sich listig hinter halbgewalkten Kostümen und Masken verbirgt und dabei, mittels schonungsloser Trivial Attacken, quasi den quijotischen Mühlen Wind zufächelt. Und siehe da! Sie drehen sich wieder. Die Mühlen des Frohsinns. Und mit dem Hoffnungsstrahl eines ersten Witzes, ergießt sich das wärmende Lachen in das dunkle Tal des Alltags und die Jünger des Herrn opfern reichlich auf dem Altar des Humors.
So soll es sein! Spricht der Herr, denn der Blödsinn ist in der Welt, weil ich ihn liebe!
Uta Mehl
###################################
http://www.krippenspiel.com
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/krippenspiel-2022-081222/#Homepage

Ausverkauft ::: Krippenspiel 2022 mit Olaf Schubert

09.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
Krippenspiel 2022 mit Olaf Schubert u.v.a.
Vom Feinstaub verweht – Eine Verbrennerin startet durch
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Teilbestuhlt – kein Sitzplatzanspruch
Die Veranstaltung ist ausverkauft, es gibt keine Abendkasse.
###################################
Kirchenamtliche Bekanntmachung!
KRIPPENSPIEL 2022
Erstmals OHNE Doppelhochzeit, dafür mit einer neuen Oma Maria.
Aus Altersgründen wird ab sofort unsere beliebte Oma Maria abberufen, um Dienst als Äbtissin im Kloster Bad Obergurig zu tun. Sie steht somit nicht mehr auf der Bühne des Krippenspiels!
Ihre Rolle übernimmt nun die ebenfalls bekannte Oma Cordula Zwischenfisch der ebenso bekannten Band „Zärtlichkeiten mit Freunden“.
Alle Freunde und Mitwirkenden des Krippenspiels wünschen den beiden Omen alles Gute bei ihren neuen Tätigkeiten.
###################################
KRIPPENSPIEL 2022
„Vom Feinstaub verweht – Eine Verbrennerin startet durch.“
Erstmals OHNE Doppelhochzeit, dafür mit einer neuen Oma Maria.
Bühnenfassung: Olaf Schubert, Jochen Barkas, Cordula Zwischenfisch, Bert Stephan, Stephan Gräber
Der Gründe sind verschiedene, aber im Verlauf der Zeit wird man immer fündig. Es soll Menschen geben, die meinen dem Schöpfer ein Schnippchen schlagen zu können, in dem sie nicht frühstücken! Diesen rufe ich zu: Recht getan Mitbürger, denn die Mahlzeit, die da geheiligt sein soll vor Gott und den Menschen ist das Abendbrot! Schon höre ich die mahnenden Stimmen der Gesundjünger. Du sollst nicht speisen nach 18:00 Uhr.
Ja da hört sich doch alles auf! Hat sich Cäsar in seinem letzten Stündlein mit dem Dolch in der Brust gefragt, wie spät es ist?
Manche Menschen vergessen zu schnell, dass die Vergänglichkeit der anderen immer auch die eigene ist.
Nun hat sich die Schauspieltruppe „Kinkerlitzchen“, welche seit Jahr und Tag das Krippenspiel aufführt, daran gemacht, dem Schöpfer aufs Maul zu schauen. In dem sie sich listig hinter halbgewalkten Kostümen und Masken verbirgt und dabei, mittels schonungsloser Trivial Attacken, quasi den quijotischen Mühlen Wind zufächelt. Und siehe da! Sie drehen sich wieder. Die Mühlen des Frohsinns. Und mit dem Hoffnungsstrahl eines ersten Witzes, ergießt sich das wärmende Lachen in das dunkle Tal des Alltags und die Jünger des Herrn opfern reichlich auf dem Altar des Humors.
So soll es sein! Spricht der Herr, denn der Blödsinn ist in der Welt, weil ich ihn liebe!
Uta Mehl
###################################
http://www.krippenspiel.com
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/krippenspiel-2022-091222/#Homepage

pump up the 90s

10.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
pump up the 90s
Best of 90s Music
Wer denkt nicht manchmal wehmütig an das Jahrzehnt zurück, in dem sich die heranwachsende Computergeneration mit Inline-Skating und Snowboarding die Zeit vertrieb. Man spielte GameBoy, fand die Simpsons und Al Bundy absolut kultig und mixte seine Drinks mit einem geheimnisvollen Gummibärchenextrakt aus der blau-silbernen Dose. Bezahlt wurde natürlich alles mit der guten alten D-Mark. Die DVD und das Musikfernsehen starteten ihren Siegeszug rund um den Globus und im Kino vergnügte man sich mit Filmen, wie Pulp Fiction, Eiskalter Engel und Trainspotting. Überall war Musik und wir waren mittendrin. Erlebt heute Euren Soundtrack zum ersten Kuss, der Fahrschule, dem Tanzkurs, dem Abschlussball und des ersten Discobesuchs.
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/pump-up-the-90s-101222/#Homepage

Zahni Glühweinparty

15.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Die Fachschaft Zahnmedizin feiert ihre legendäre Glühweinparty.
Infos und Tickets erhaltet Ihr über die Fachschaft.
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/zahni-gluehweinparty-151222/#Homepage

KEIMZEIT

16.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
KEIMZEIT.
– Das Schloss –
##############################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Nachholtermin für 18.12.20 & 26.11.21
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
##############################

Das neue Keimzeit Album „Das Schloss“ schließt sich wunderbar organisch an die letzten Werke der Band an. „Auch wenn ich mal
von anderen Künstlern zu Songs inspiriert werde, ist es am Ende doch immer so, dass ich die Strickart meiner Songs nicht wirklich verlasse“, reflektiert Norbert Leisegang sein Songwriting. Was sich geändert hat, ist der Gesamt- Sound. Denn Keimzeit haben diesmal mit Moses Schneider zusammen gearbeitet, der u.a. auch schon für Tocotronic und die Beatsteaks an den Reglern saß. Die Basics wurden in einem Studio im Flughafen Tempelhof in nur vier Tagen live auf genommen. Klingt als wären Keimzeit in die 60er zeitgereist, um das Wesentliche in ihrer Musik zu suchen und schließlich zu finden. Dieser am Live-Sound von Keimzeit orientierte, erdige Gesamtklang zahlt sich in der Intensität und Atmosphäre der Lieder aus. Herausgekommen sind 12 Songs, die in ihrer klanglichen und textlichen Einzigartigkeit fesseln, berühren und auch nachdenklich machen. Neben dem schon erwähnten Titelsong gibt es jede Menge weitere spannende und bisweilen autobiografische Lieder. Keimzeit haben mit „Das Schloss“ eine spannende Grundlage für die dazu geplante Tournee geschaffen. Die Texte sind melancholisch, witzig und erfrischend anspruchsvoll. Die Tournee wird Keimzeit auf über 50 Bühnen in nahezu alle Bundesländer führen. Die über 2-stündigen Konzerte sind immer ein eindrucksvolles Erlebnis und bieten reichlich Gelegenheit für eine musikalische Zeitreise durch fast vier Dekaden Keimzeit.

##############################
www.keimzeit.de
##############################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/keimzeit-181220/#Homepage

Leider Geil – 2010er Hits only!

17.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Die Party heute wird…
Leider Geil
2010er Hits only!
Gerade dachten wir noch, die Zeit ist reif für ne 2000er Party, lass uns eine machen und schwups, sind da schon wieder 10 Jahre mit massig tanzbarem Liedgut vergangen. Dann schmeißen wir ab jetzt doch einfach auch eine 2010er Party.
Weißt Du noch, wie du Kraftklub – Songs für Liam, Robin Thicke – Blurred Lines, Casper – So Perfekt, LMFAO – Party Rock Anthem, Deichkind – Leider Geil oder AnnenMayKantereit – Pocahontas gefeiert hast? Dich musikalisch leider von Lemmy oder David Bowie verabschieden musstest, dafür aber Künstler, wie SXTN, Ariana Grande, Parkway Drive oder Kraftklub entdecken konntest? In den 2010ern wurden wir Fussballweltmeister und flogen auch gnadenlos wieder aus diesem Wettbewerb, wir feierten 30 Jahre Mauerfall, bekamen die 80er-Mode zurück und hörten unsere Musik nicht mehr von Silberscheiben, sondern streamten sie.
Tanze und feiere heute Nacht zu deinen Hits des gerade vergangenen Jahrzehnts, zu Robin Schulz, Casper, Justin Bieber, Alligatoah, Bonez MC & RAF Camora, Macklemore, Madsen, Ed Sheeran, Juju… Ganz nach dem Motto: Die Party heute wird… Leider Geil!
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/leider-geil-2010er-hits-only-171222/#Homepage

DER TOD – DEATH COMEDY

22.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
DER TOD – DEATH COMEDY
„TÖDLICHE WEIHNACHT UNPLUGGED“
#####################################
Ersatztermin für den 18.12.21
18:00 Einlass / 19:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
#####################################
Alle Jahre wieder feiert die christliche Welt eine Geburt. Pfui Spinne, meint der Tod. Doch weil jedem Anfang auch ein Ende inne wohnt, lädt er in diesem Jahr persönlich zu einer weihnachtlichen Spezial-Version seines preisgekrönten Comedy-Programms ein. Schließlich ist er auf großer Image-Kampagne und da sollte sich auch ein Tod dem Fest der Liebe nicht völlig verschließen. Und so werden Sensenkekse verkostet, gefällte Tannenbäume und gebratene Gänse besungen und Lebkuchen als diskriminierend geoutet. Mit dabei sind neben dem Sensenmann seine rosarote Praktikantin Exitussi, Mautzi, die rechte Hand des Todes und neue Freunde, die gemeinsam mit dem Publikum Weihnachten einmal ganz anders „erleben“ wollen.
In schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor wendet sich der Gewinner des Kleinkunstfestivals der Wühlmäuse 2013 und Autor des Buches „Mein Leben als Tod“ (Fischer-Verlag) an seine Zuschauer, berichtet vom Winterschlussverkauf im Jenseits, zeigt Bilder aus seinem privaten Fotoalbum und singt schaurig schön Weihnachtsklassiker, die aus seinem Munde eine ganz neue Bedeutung bekommen. Denn die dunkle Jahreszeit kann jemand wie er auch an Weihnachten nicht ganz dem Leben überlassen. Mit Witz und Charme begegnet der Tod dem Tabuthema der modernen Gesellschaft.
www.endlich-tod.de
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/der-tod-181221/#Homepage

Die RANDGRUPPENCOMBO spielt letztmalig GUNDERMANN

27.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
Die RANDGRUPPENCOMBO spielt letztmalig GUNDERMANN
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
Die Randgruppencombo ist ein Projekt des Landestheaters Tübingen, welches aus einer Idee des Autors, Musikers, Intendanten und Regisseurs Heiner Kondschak entstand, der ziemlich zufällig einen sächsischen Liedermacher namens Gundermann im Autoradio hörte und so für sich entdeckte. Er besorgte sich danach alle CDs, Bücher und Videos und stellte mit Schauspielern und Theaterleuten -von der Sekretärin bis zum Verwaltungsdirektor- eine Combo zusammen.
Die feierte am hiesigen Theater Premiere (3. Oktober 2000) und mit dem Konzertabend danach weit über 100 Aufführungen, die Gerhard Gundermann in Tübingen und auf der schwäbischen Alb nicht nur bekannt machten. Spätestens mit ihrem umjubelten Auftritt auf dem Berliner Museumsinselfestival 2002 spielt das Orchester die Skepsis der Gundermann-Kenner im Osten weg.
Ausgerechnet im tiefsten Südwesten der Republik entstand ein höchst spannendes Projekt über den 1998 mit 43 Jahren verstorbenen Lausitzer Rockmusiker. Die Kapelle hat ihr Programm beständig erweitert, überarbeitet und sich mittlerweile auch an den Fundus einiger bislang unveröffentlichter Gundermann- Songs gewagt. Zur Randgruppencombo gehören zehn Musiker, die im Konzertverlauf knapp 40 verschiedene Instrumente zum Klingen bringen.
Seit 2005 trifft sich die Combo, von verschiedenen Rändern des Landes kommend, zu zwei Konzerten vor Weihnachten im dortigen, immer ausverkauften Landestheater und zum Jahreswechsel zu zwei oder gleich drei Konzerten nacheinander in Berlin. Dann wurden die Proteste aus dem Süden des untergegangen Landes immer lauter: „Warum immer nur Berlin? Das hatten wir doch schon einmal!“ Seit 2013 kam die Combo auch einmal im Jahr nach Leipzig, seit 2017 auch nach Erfurt in die Alte Oper und nach Dresden in den Rock-Schuppen „Tante Ju“. Für 2015 stand das 200. Konzert ins Haus. Das durfte gefeiert werden.
2022 werden aus Jubiläumskonzerten nun zugleich Abschiedskonzerte: Es ist und bleibt ein bizarres, wirklich geglücktes Stück von West- Ost- Wahrnehmung, viel zu selten und deshalb doppelt kostbar: Über 20 Jahre – vom Sommer 2000 bis zum Jahreswechsel 2022 – kamen die Tübinger, die mittlerweile längst über ganz Deutschland verstreut leben und musizieren, zu weit über 200 Konzerten zusammen. Bei den ersten Auftritten im Osten hatte die Gundermann-Gemeinde Tomaten der Güteklasse III in Reichweite, nun werden es eher Taschentücher sein, die dann doch benutzt werden.
###################################
https://verlag.buschfunk.com/kuenstler/randgruppencombo
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/die-randgruppencombo-271222/#Homepage

DIE APOKALYPTISCHEN REITER · MANOS · VICTIM

28.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
SCHREI!NACHTEN 2022
DIE APOKALYPTISCHEN REITER
MANOS
VICTIM
###################################
19:00 Einlass, 19:30 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
Auch wenn diesmal aus einer wirklich bescheidenen Situation geboren, eine sehr schöne und lange Tradition bei uns ist, dass immer mal wieder um die Weihnachtszeit unsere langjährigen Freunde von DIE APOKALYPTISCHEN REITER Halt im F-Haus machen, um mit Euch ein Fest zu feiern. Das tun sie nun kurzfristig 2022 wieder und bringen noch alte Bekannte, nämlich MANOS und VICTIM, mit.
HoHoHo!
###################################
https://reitermania.de
https://manos.de
https://www.facebook.com/Victim.Metal
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/die-apokalyptischen-reiter-281222/#Homepage

Silvesterparty

31.12.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
F-Haus SilvesterParty

Volle Pulle ins neue Jahr feiern mit DJ Daniél Pélé
###################################
22:00 Uhr Einlass
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
Abendkasse 10 Euro
Einlass ab 18 Jahre
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/silvesterparty-311222/#Homepage

SPEJBLS HELPRS a tribute to AC/DC

06.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
SPEJBLS HELPRS a tribute to AC/DC
Am 28.11.2014 erschien „Rock or bust“ und die Dinosaurier des Hardrock waren gerade vor Hunderttausenden Fans unterwegs. Ein Grund mehr für die tschechische AC/DC Coverband Spejbls Helprs ebenfalls die Konzertsäle zu entern. Und nun tritt auch noch Brian Johnson ab, was für ein Drama. Aber Fan um Fan von AC/DC läßt sich seit dem ersten Auftritt in Deutschland im Jahr 2000 von den fünf Jungs aus Pribram begeistern. Für manchen Veranstalter sind Spejbls Helprs schon zur Droge geworden, zumal des öfteren bis zu 1.000 Fans zu den Konzerten pilgern. Ging es am Anfang nur um eine möglichst originaltreue Klangkopie, machen mittlerweile auch Showelemente, wie Dollarregen (echte Spejbl & Hurvinek Dollars), Gitarrensoli durchs Fanpublikum und „Angusposen“ (den Arsch seht ihr beim Original übrigens nicht mehr…) einen Teil des Erfolges aus. Einige Titel nahmen die Jungs auch in einem guten Prager Ton-Studio auf. Die Ergebnisse stehen selbstverständlich als Promo zur Verfügung.

Unter den Dutzenden „besten AC/DC Coverbands der Welt“ gibt es wohl kaum eine, die den Spagat zwischen „High voltage“(1976) und „Rock or bust“(2014) so mühelos bewältigt und die glaubhafter, als Sänger Petr Prusa Songs mit Bon Scott, wie mit Brian Johnson intoniert.
Insgesamt befinden sich weit über 50 Titel im Repertoire und wer das superrare Stück „Lovesong“ aus AC/DCs Kindertagen 1974 hören will, muß nur laut und lang genug nach Zugabe schreien.

#######################################

19:00 Einlass, 20:00 Beginn

Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
#######################################
www.spejbls-helprs.cz
#######################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/acdc-080121/#Homepage

IT’S MY LIFE

07.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
IT’S MY LIFE

DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY
Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NDW über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/its-my-life-070123/#Homepage

Ausverkauft ::: LOIKAEMIE + BERLINER WEISSE

13.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################

LOIKAEMIE
BERLINER WEISSE
MARKTLÜCKE TERRORZELLE
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Ausverkauft, es gibt keine Abendkasse
###################################
Nach vielen Jahren klappt es endlich wieder mit einer LOIKAEMIE-Show und zum ersten Mal sind nun auch BERLINER WEISSE bei uns. Eingeheizt wird der Abend von der Jenaer MARKTLÜCKE TERRORZELLE. Viel Geschnacke braucht es da nicht, das wird ne fette Sause!
###################################
https://www.facebook.com/Loikaemie
https://www.facebook.com/BerlinerWeisse.Band
https://marktluecketerrorzelle.bandcamp.com
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/loikaemie-berliner-weisse-130123/#Homepage

Oops!… I Did It Again – 2000er Hits only!

14.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Oops!… I Did It Again

2000er Hits only!
Die 2000er sind noch so jung und greifbar und doch schon wieder fast ein ganzes Jahrzehnt vergangen. Grund genug, den 2000ern eine eigene Party mit den besten Songs zu widmen.
In dem Jahrzehnt nach den bunten 90ern traten Künstler, wie Eminem, Lady Gaga, 50 Cent, Shakira, Coldplay, Juli, Robbie Williams, Black Eyed Peas oder Silbermond auf den Plan, doch auch unsere alten Helden, wie Madonna, Depeche Mode, Backstreet Boys, Red Hot Chili Peppers, Die Fantastischen Vier oder Bon Jovi lieferten weiterhin Hits am Fließband. Die Welt verlor einen ihrer schillernsten Künstler: den King of Pop Michael Jackson. Die Ärzte & Die Toten Hosen rockten einfach weiter und wir verabschiedeten uns 10 Jahre nach der Ost-Mark auch schon wieder von der D-Mark. Im Kino feierten wir Filme, wie Fight Club, Iron Man, Avatar, Fluch der Karibik oder Der Herr der Ringe. TV-Formate, wie Big Brother, DSDS oder das Dschungelcamp ließen uns ab sofort fremdschämen und nach den wilden 90ern waren wir dann so richtig im „neuen Leben“ angekommen.
Wir haben sie für Dich rausgekramt, die Hits, die zur Jahrtausendwende gefeiert wurden und wenn ihr mal wieder ordentlich zu den Hits der Euro-Einführung die Sau rauslassen wollt, dann kommt vorbei.
Wir sind bereit dafür, Ihr auch?
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/oops-i-did-it-again-2000er-hits-only-140123/#Homepage

REMODE - the music of Depeche Mode

20.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
REMODE
::: THE MUSIC OF DEPECHE MODE :::
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
Just can’t get enough Depeche Mode?
Sogar Johnny Cash und Marilyn Manson coverten die erfolgreichste Synthie-Pop-Gruppe aller Zeiten. Aber wer führt die Hits in der Originalversion live auf, wenn nicht Depeche Mode selbst?
Remode ist die angesagteste Depeche Mode Tributeband aus Deutschland. Keine andere reicht so nah an die Power und Leidenschaft der Jungs aus Basildon heran wie diese Band aus Bielefeld.
Was im Januar 2006 zunächst als Fan-Projekt für ein einziges Konzert auf einer Depeche Mode Party geplant war, sollte sich kontinuierlich weiterentwickeln. Die Resonanz der Zuschauer beim Bühnen-Debut war seinerzeit so groß, dass man sich kurzerhand dazu entschied, das Projekt Remode weiter auszubauen und zu perfektionieren. Mit dem Konzept „Das Original ist der Gral“ und einem handgemachten Fundament aus Bass, Gitarre und Schlagzeug erspielte sich Remode schnell eine treue und stets wachsende Fangemeinde.
Die Erfolgsgeschichte von Remode fand bereits 2007 ihren ersten Höhepunkt. So titelte das Musikmagazin Subway Remode zur „Europas besten Depeche-Mode-Tribute-Band“. Gefeiert wurde das mit einem Konzert in der Braunschweiger Volkswagenhalle vor über 4000 begeisterten Besuchern. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz und bestechender Authentizität brachte Remode ab diesem Zeitpunkt auch die kritischsten Stimmen schließlich zum Mitsingen. Von Depeche Mode erwartet die Fangemeinde viel, von einer Tributeband ungleich mehr. Dieser Herausforderung stellt sich die Band ohne Kompromisse.
In den letzten Jahren wird Remode meist als Headliner und damit Höhepunkt eines Veranstaltungsabends gebucht. Remode weckt Emotionen, die man so nur auf einem Konzert von Depeche Mode erleben kann.
###################################
https://www.remode.info
https://www.facebook.com/remodeshow
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/remode-200123/#Homepage

Depeche Mode & Electro Party

20.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Depeche Mode & Electro Party
##### Devote Jena präsentiert: #####
DEPECHE MODE & ELECTRO PARTY (23:00 Uhr nach dem REMODE Konzert)
Eintritt für die Party: 8 €
Eintritt für die Party für Besucher des REMODE Konzerts: 6 €
Die Party beginnt erst 23:00 Uhr. Vorher findet im F-Haus unabhängig von der Party das „REMODE“ Konzert statt.
###################################
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/depeche-mode-electro-party-200123/#Homepage

Piu Piu Konfetti Party

21.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Piu Piu Konfetti Party

…Tanze im Konfettiregen…
Du magst es bunt und hast Spaß an Tanzmusik? Dann bist Du heute richtig bei uns. Wir beschießen Dich mit Konfetti, während Du auf der Tanzfläche zu House, Black & Party Tunes abgehst und hey, Du tanzt im Asch…, äh, Konfettiregen 🙂
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/piu-piu-konfetti-party-16/#Homepage

SWAGGER

27.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
SWAGGER
####################################
20:00 Uhr Einlass // 21:00 Uhr Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
####################################
Die Party-Rockband swagger…, gegründet 1995, besteht aus fünf professionellen Musikern mit fundierter Ausbildung. Mit über 25.000 Facebook-Likes avancierten die Jungs zur beliebtesten Liveband Mitteldeutschlands und präsentiert eine der größten und spektakulärsten Bühnen Live-Shows in diesem Genre. Das umfangreiche Repertoire beinhaltet brandneue Hits und die Klassiker aus Rock, Pop, Elektro und Dance, wobei sie stets ihren eigenen Stil mit einbringen. Die freundschaftliche Verbundenheit der Musiker transportiert eine einzigartige Magie auch bis zum entferntesten Gast. Durch den charismatischen Frontmann und Sänger Andreas „Andi“ Thews und einer exklusiven Mischung aus Musikalität und bedingungslosem Entertainment ziehen swagger… jeden in ihren Bann. Der Einsatz der neusten Licht- und Tontechnik und anderen visuellen Highlights, wie Laser- & Feuershow und pyrotechnische Effekte, lassen jedes swagger…-Konzert zu einem besonderen Erlebnis werden. Sie begeistern nicht nur die Fans, auch Größen wie Joris, Karat, Keimzeit, City, Ute Freudenberg, DJ Ötzi und viele andere, die sie supporteten, standen neugierig am Bühnenrand. Auf den Punkt gebracht:
Das ist swagger… – einfach anders!
Unter 18 Jahre nur mit Muttizettel und volljähriger Begleitperson. Im F-Haus ist Ausweispflicht.
www.swagger.de
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/swagger-270123/#Homepage

SWAGGER

27.01.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
SWAGGER
####################################
21:00 Uhr Einlass // 22:00 Uhr Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
####################################
Die Party-Rockband swagger…, gegründet 1995, besteht aus fünf professionellen Musikern mit fundierter Ausbildung. Mit über 25.000 Facebook-Likes avancierten die Jungs zur beliebtesten Liveband Mitteldeutschlands und präsentiert eine der größten und spektakulärsten Bühnen Live-Shows in diesem Genre. Das umfangreiche Repertoire beinhaltet brandneue Hits und die Klassiker aus Rock, Pop, Elektro und Dance, wobei sie stets ihren eigenen Stil mit einbringen. Die freundschaftliche Verbundenheit der Musiker transportiert eine einzigartige Magie auch bis zum entferntesten Gast. Durch den charismatischen Frontmann und Sänger Andreas „Andi“ Thews und einer exklusiven Mischung aus Musikalität und bedingungslosem Entertainment ziehen swagger… jeden in ihren Bann. Der Einsatz der neusten Licht- und Tontechnik und anderen visuellen Highlights, wie Laser- & Feuershow und pyrotechnische Effekte, lassen jedes swagger…-Konzert zu einem besonderen Erlebnis werden. Sie begeistern nicht nur die Fans, auch Größen wie Joris, Karat, Keimzeit, City, Ute Freudenberg, DJ Ötzi und viele andere, die sie supporteten, standen neugierig am Bühnenrand. Auf den Punkt gebracht:
Das ist swagger… – einfach anders!
Unter 18 Jahre nur mit Muttizettel und volljähriger Begleitperson. Im F-Haus ist Ausweispflicht.
www.swagger.de
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/swagger-220121/#Homepage

HANS SÖLLNER

03.02.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
HANS SÖLLNER
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets kaufen
###################################
Er jault und flüstert – schreit und schimpft – spricht und erzählt – lacht und grinst….
Eindringlich, genau, unerbittlich, schnell und rhythmisch.
Seit 20 Jahren erspielt sich Hans Söllner ein eigenes, riesiges Publikum mit steigender Tendenz und gegen alle Regeln des Geschäfts. Man muss es erleben, wie er – der ansonsten
Verfemte und Totgeschwiegene – auf großen Festivals von 25Tausend Leuten als Hauptact gefeiert wird. Und die ihm, dem 49jährigen da zujubeln sind immer noch zwischen 15 und 25, ohne dass sie ihn verlassen, wenn sie älter werden. Ein „Phänomen“, das es in Deutschland kaum gibt, wir kennen sonst eine solche Einheit von Existentiellem und Populärkunst eher aus der Ferne. Er lässt die Leute teilnehmen an den Wegen seiner Person und macht das zu einer Kunst, in der sie sich wieder finden, an der sie sich reiben können. Hans Söllner spielt keine Rolle, er ist sie, lebt in ihr, zeigt Haltung. Er folgt sich selbst, statt Wege zu weisen; unterwirft sich seinen eigenen Gedanken und Gefühlen, statt etwas heraufzubeschwören oder zu lehren. Er gehört zu den Typen, die wie Einsiedler wirken aber den Menschen lieben und ihn nie einem System unterordnen würden. Daher ihre widersprüchliche, unberechenbare Popularität.
Und diese Beliebtheit bei den Leuten macht die im Übrigen mit Ausschließen befassten Apparate zunehmend williger, Söllner zu präsentieren. Er wird als Zugpferd geholt für Festivals, im Fernsehen sieht man zum wiederholten Male 45minütige Live-Mitschnitte und im Frühjahr soll es eine Dokumentation über ihn im Kino geben.
Söllner ist der Heroe eines rauen, gesellschaftlichen Untergrunds im deutschsprachigen Süden, von dem der feinere „Underground“ gerne auch etwas unter den Füssen hätte. Mit Stimme, Gitarre, verblüffender keltischer Erzählkunst, wurde Söllner zum Idol für 100Tausende. Gerade weil dieWelt der Medien, von Geld und Macht und der feinen Gesellschaft ihn ignoriert und bekämpft. Aus solchen emotionalen Energien, aus Direktheit im Zugreifen, Freiheitssehnsucht, Sozialkitsch, politischem Weltschmerz und privatem Drang entsteht Popmusik, die trifft.
Irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash, Kurt Cobain und einem bayrischen Wilderer treibt Söllner sein Wesen. Ein schlagfertiges Bündel Wut mit Gitarre, mit seinem starken Gerechtigkeitsgefühl und einer sich immer mehr auslebenden instinktiven Musikalität.
Der beste Beweis dafür ist seine aktuelle CD mit seiner exzellenten Band „Bayaman´Sissdem“: „Vietnam“. Auch diesmal schleudert er wieder Grobheiten mit hohem Wiedererkennungswert heraus. Er kennt den Druck und den Dreck einer Existenz, in der Menschen zu Insassen einer Weltordnung gemacht werden oder sich selber machen, zur Genüge – ohne jedes Ghetto-Getue. Er hat sich selbst aus diesem Loch herausgebuddelt mit Worten und Stimme und auf der Bühne. Und deshalb ist bei ihm die andere Seite, Hoffnung, Zärtlichkeit und Liebe immer stärker als die Wut.
Seine Sprache gehört zu ihm nicht wie ein zufälliger Dialekt, sondern wie ein Ur-laut, den ihm niemand nehmen kann und wird (das ist auch seine Botschaft an seine staatlichen Kontrahenten!), eine Art süddeutsches Patois. Und in dieses faszinierende Innenleben der sprachlichen Aneignung seiner Lebenswelt lädt er die Zuhörer mit ein, als würden sie zu sich selbst hinabsteigen.
Die anarchische Lust am selbstbestimmten Leben offenbart seinen Sinn für die Metaphysik der Underdogs. Söllner singt um sein Leben. In Liedern über die Liebe, übers Vatersein, übers Sterben fallen Sätze, wie sie wahrhaftiger nicht sein könnten.
Sein Blick umarmt die Welt, seine Sprache rührt am Wesentlichen, ist genau und intensiv, gewitzt und tränenlos traurig.
Wer Gott spielt, ist Teufel
Hans Söllner erklärt die Wandlung eines ewigen Rebellen zum Botschafter.
Hans Söllner, der gern als „wuida Hund von Reichenhall“ angekündigt wird erregt seit 20 Jahren auf bisher zehn Alben die Gemüter. Seine kompromisslose Haltung für ein selbstbestimmtes Leben (unter anderem der Kampf für die Legalisierung von Marihuana) brachte ihn immer wieder vor Gericht. Explizite, bisweilen ordinäre Texte führten auch zu zahlreichen Gefechten mit Politik und Justiz um Fragen der Meinung- und Kunstfreiheit. Fluchtmöglichkeiten vor dem Durchgreifen der Obrigkeit mit Prozessen und Hausdurchsuchungen ließ sich der Musiker zu Beginn seiner Karriere durch radikale Formulierungen und brutale Selbstentblößung. Nun ist er nachdenklicher geworden. Er musste einsehen, dass er die Angreifer nicht ändern kann. Die Wandlung ist wohl auch eine Altersfrage. Hans Söllner wird heuer 50 Jahre alt und hat gelernt, dass sein Tun ein Geschenk ist – dass er ein Botschafter ist. Er versucht, den Leuten die Angst zu nehmen, dass sie für irgendetwas zu schlecht sein könnten und er möchte, dass jeder – je nach seinen Talenten – eine normale Entwicklung nehmen kann. „Wer in sich hineinhört erkennt doch, dass das Leben von allein Regeln aufstellt. Nur wird uns systematisch ausgetrieben, dass wir diese Empfindung noch haben können“ so Söllner in einem Interview mit den Salzburger Nachrichten.
###################################
https://www.soellner-hans.de
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/hans-soellner-030223/#Homepage

KUULT

10.02.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
KUULT
„Riesig stark – Tour 2023“
###################################
19:00 Einlass, 19:45 Beginn
Tickets ab 7.11.: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
Kuult sind zurück. Neues Album, Neue Tour und die ungebrochene Lust mit deutschsprachigen Popsongs die Herzen im Sturm zu erobern.
Mit „Riesig stark“ erscheint ihr neues Album im Januar und wir freuen uns auch riesig, dass die Jungs nach zwei zähen und unsäglich langen Jahren endlich wieder LIVE Vollgas geben können.
Also kommt zum Konzert in eurer Nähe und habt einfach eine gute Zeit!
###################################
http://www.kuult.eu
http://www.facebook.com/kuult.musik
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/kuult-100223/#Homepage

ROLAND JANKOWSKY

15.02.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
ROLAND JANKOWSKY
„Wenn Overbeck kommt…“ – Die Lesung
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
19:00 Einlass / 20:00 Beginn
Tickets in Kürze
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und ins Studio. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele – Jankowsky ist breit aufgestellt.
Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF-Krimireihe „Wilsberg“ in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, selbst nach 25 Jahren immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung läßt er diese jedoch tunlichst aus.
Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland Jankowsky schräg-kriminelle, humorvolle Kurzgeschichten vor, in denen es um Killer und die Tücken geht, denen sich dieser Berufsstand stellen muss. Nicht jede Kugel die trifft, trifft auch den Richtigen.
Der Kölner Schauspieler ist ein excellenter Vorleser uns seine Lesekunst verspricht allerbeste Unterhaltung. Seine Performance ist mehr ein „ein-Mann Theater“ denn eine Lesung.
-Roland Jakowsky ist der von den Zuschauern gewählte ́“Coolste TV-Kommissar Deutschlands 2018“
______________________________________________________________________________________________
„…den finalen Dreh gab Jankowsky. Die Stimme klar und deutlich, wie gemacht für ein
Hörbuch. Lokalkolorit durch Akzente, ein paar kleine feine Gesten, die den Humor
unterstreichen – Jankowsky bietet einen der stimmungsvollsten Abende des Gießener
Krimifestivals.“ (Gießener Allgemeine)
„…Auch bei brutalen Szenen wird heftig gelacht… Die Dialekte, die er dabei imitiert,
versetzen in die Regionen der Geschichte der verschiedenen Autoren. Diese liest er nicht
nur, sondern spielt sie auf der Bühne und verkörpert die Personen regelrecht.“
(Trierischer Volksfreund)
Roland Jankowsky im Web – http://www.rolandjankowsky.de
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/roland-jankowsky-150223/#Homepage

CHAOSBAY

23.02.2023 | Rosenkeller, Johannisstraße 13, Jena, Thüringen, 07743, Deutschland
CHAOSBAY
### 2222 TOUR ###
##################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
##################################
Das Progressive -Metalcore-Quartett CHAOSBAY kehrt zurück und legt gerade mal
ein halbes Jahr nach ihrer letzten Veröffentlichung das Konzeptalbum „2222“ nach.
Wieder einmal zeigt die Berliner Band auf dieser außergewöhnlichen Platte, dass sie
nicht ohne Grund schon lange als viel beachtetes Ausnahme-Phänomen in der
deutschen Metal-Szene gilt und treibt ihr unverkennbares Wechselspiel aus
hemmungsloser Brutalität und unentrinnbarer Eingängigkeit auf die Spitze. In
nahezu jedem Song steckt das Potenzial eines eingängigen Pop-Hits, der
radiotauglicher nicht sein könnte.
Prog, Djent, Core, Pop. Die vier Profi-Musiker aus der Hauptstadt halten die Metal-
Welt spätestens seit ihrer letzten EP ‚BOXES’ in Atem. Nicht nur in ihrer bislang
erfolgreichsten Single „Y“ glänzen sie mit messerscharfen Riffs, überbordender
Virtuosität und der Gabe, trotz aller Komplexität mit epischen Melodien jedem Song
eine Pop-Aura zu verleihen, die man sonst nur von Radio-Hits gewohnt ist.
Vergleiche mit Djent-Größen wie PERIPHERY oder MONUMENTS tauchen ebenso
auf, wie Assoziationen mit Metalcore-Legenden wie I PREVAIL, BRING ME THE
HORIZON oder BAD OMENS.
Nach drei erfolgreichen Deutschland-Touren, einem von der Fachpresse
hochgelobten zweiten Album (z.B. Rock Hard, Metal Hammer, Eclipsed, Visions…)
und einer fulminanten 5-Song-EP, verspricht das neue Werk „2222“ nun noch eine
Schippe draufzulegen. So tauchen internationale Künstler, wie SIAMESE (DK),
EYES SET TO KILL (USA) und ONI (CAN) als Gastmusiker auf dem Album auf.
CHAOSBAY präsentieren die neue Platte nun auf einer ausgedehnten Tour im
Herbst 2022 und Frühjahr 2023. Schon als Support von Genre-Größen wie
CLUTCH , THE HIRSCH EFFEKT, THE INTERSPHERE, TENSIDE und auch beim
EUROBLAST-Festival konnte das Quartett seine Live-Qualitäten unter Beweis
stellen.
Mit ihren energetischen und beeindruckenden Live-Shows haben sich CHAOSBAY
längst auch genre-übergreifend ihren Status als exzellente Live-Band erspielt. Und
liefern seither immer wieder zeitlose Ohrwürmer, die ihresgleichen suchen. Die
härteste Boyband Deutschlands ist am Start! Mitgrölen im Moshpit ist angesagt!
#########################
Die Show wird zu den dann evtl. geltenden C19-Regeln stattfinden.
##########################################
https://www.facebook.com/chaosbay
##########################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/chaosbay-230223/#Homepage

COPPELIUS

24.02.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
COPPELIUS
### Jubiläumskonzertreise 1803-2023 ###
##################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets ab 11.4.: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
##################################
Coppelius – Jubiläumskonzertreise 1803-2023
Coppelius sind eine Band mit einer beeindruckend langen Historie,
deren erstes Konzert bereits Anno1803 stattfand!
Im Jahre 2023 heben wir nun das Absinthglas zum Toast für ein historisches Jubiläum:
220 Jahre Coppelius!
Keinen Tag gealtert, sind die eleganten Gentlemen ihrem Stil treu geblieben,
tragen beharrlich Gehrock und Zylinder und sind die einzige Kapelle,
welche sich auch in diesen modernen Zeiten noch einen Butler leistet.
In diesem historischen Jahr gibt es auch ein neues Album der Herren Coppelius zu hören:
Düsterer sind sie geworden mit den Jahren.
Das Cello dröhnt wie eine Wand aus elektrischen Gitarren, darunter bebt der Kontrabass und in den Höhen schneiden die Klarinetten durch das Arrangement:
Nach 220 Jahren wurde die coppelianische Hardrocksonatenhauptsatzform endlich perfektioniert!
Auf der dazugehörigen Jubiläumskonzertreise spielt die Kapelle Werke vom neuen Album und aus dem zweihundertundzwanzigjährigen Oevre.
Dabei wird strikte Contenance gewahrt – zumindest anfänglich …
… später fliegen Haare, Zylinder & Requisiten.
Ein heilsamer Tumult.
Coppelius hilft!
Die feinen Herren aus dem 19.Jahrhundert, stilecht in Gehrock und Zylinder gekleidet und als einzige Kapelle der modernen Welt mit einem eigenen Butler auf Konzertreisen,
schlagen auf Klarinetten, Cello, Kontrabass und Schlagwerk dermaßen laut und wild über die Stränge, dass sie keinen Vergleich mit modernen Gitarrenkapellen scheuen müssen.
Überhaupt nimmt man auf dem Herrensitz Coppelius für sich in Anspruch, schon vor Jahrhunderten die Rockmusik erfunden zu haben – Elektrische Gitarre? Alles nur nachgemacht!
Besungen werden nebst romantischer Literatur und den Wirren, die die moderne Zeit für die Gentlemen aus längst verganenem Zeitalter birgt, zeitlose Gedanken und Gefühle, oft in der Ästhetik des Steampunk, der Coppelius so nah stehen, dass sie in der Szene oft als führende Steampunkband unserer Breiten bezeichnet werden.
Für ihre Konzerte sind die Herren Coppelius berühmt – die feinen Herrschaften lassen auf der Bühne jegliche Contenance fallen, bis Zylinder und Fetzen fliegen, die klassischen Instrumente scheppern und dröhnen und das hochverehrte Auditorium in glückseeliger Hysterie zurücklassen.
Wenn die Kapelle leisere Töne anschlägt, singt man im A-Capella-Satz oder lässt das meisterhaft beherrschte Instrumentarium in der Schönheit, Klangvielfalt und Dynamik strahlen, die nur klassischen Instrumenten zu eigen ist.
Neben Klarinetten, Streichern und Schlagwerk finden immer neue, abstruse Instrumente aus der geheimen coppelianischen Musikwerkstatt in die Musik der Kapelle und bereichern sie mit irrsinnigen Klängen wie aus einer anderen Welt, teilweise mehr körperlich als überhaupt hörbar.
Coppelius entführen Sie in andere Welten – textlich, musikalisch, ästhetisch.
Lassen Sie sich coppelianisieren:
Coppelius hilft!
#########################
Die Show wird zu den dann evtl. geltenden C19-Regeln stattfinden.
##########################################
https://www.facebook.com/CoppeliusHilft
##########################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/coppelius-240223/#Homepage

RUSSKAJA * Paddy and the Rats * BZFOS

01.03.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
###################################
RUSSKAJA
PADDY AND THE RATS
BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE
###################################
18:30 Einlass, 19:30 Beginn
Tickets ab 7.11.: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
Russkaja ist seit 2005 als Garant für ausgelassene Turbo-Party auf Festivals und in Clubs in ganz Europa unterwegs.
Der energische Frontman Georgij Makazaria reißt mit seiner leidenschaftlichen Metal-Attitüde zu frenetischem Mithüpfen, ekstatischen Tänzen und ganzheitlich-therapeutischen Urschreien hin. Unterstützt wird er von der hart treibenden Rhythmusgruppe bestehend aus Schlagzeug, Bass und Gitarre, sowie der Section aus Geige, Sax und Potete, einer einzigartigen
Basstrompete. Die Musiker haben ihre akademischen Studien hinter sich gelassen und geben sich nun seit Jahren der Live-Musik hin.
Russkaja spielt mit slawischen Klischees, den schwermütigen Moll—Melodien, die sie in publikumswirksame und tanzbare Power-Polka verwandeln. Dazu treiben die jamaikanischen Ska-Offbeats die Füße und das Gemüt in freudig erregtes Wippen. Ausflüge in Punk-Rock, Metal und Dub-Step lassen auch die Liebhaber der härteren Genres ihre Heads bangen. Seit 2008 ist Russkaja Hausband der wöchentlichen Late-Night Show „Willkommen Österreich“ und begleitet dort die musikalischen Stargäste in Russkaja Stilistik. So wird beispielsweise Helene Fischer total verrockt, Herbert Grönemeyer balkanisiert und Nena bepolkert.
###################################
https://www.facebook.com/russkajaofficial
https://www.facebook.com/paddyrats
https://www.facebook.com/BZFOS
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/russkaja-010323/#Homepage

END OF GREEN

03.03.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Statement der Band zur erneuten Verschiebung:
„Aus den offensichtlichen Gründen können end of green nicht am ursprünglichen Plan festhalten.
Sprich: Das Konzert in Jena muss abermals verschoben werden.
Ja, „2023″. Das ist kein Druckfehler, keine Schludrigkeit. Es ist einfach so.
Die Coronapandemie hat uns mehr im Griff als uns lieb ist – und jede Wette: euch geht es nicht anders.
Hier kommt der neue Plan: Wir stehen das gemeinsam durch, bleiben bei Verstand und (einigermaßen) guter Dinge.
Deshalb möchten wir auch sagen, dass wir 2023 vermutlich auch sehr viele neue Lieder anschleppen werden.
Wir freuen uns auf euch. Haltet bitte durch. Wir bitten um Entschuldigung für all die Unannehmlichkeiten.“
END OF GREEN
##############################
Ersatztermin für 19.12.2020 / 15.01.2022
18:00 Einlass, 19:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
##############################
Nichts da „Neuanfang“ oder noch schlimmer „neu orientieren“. Deutschlands unromantischste Gothrockband END OF GREEN wusste schon immer, wo sie herkommt und hatte gleichermaßen nie eine Ahnung, wo das alles denn bitteschön noch enden soll. Auch nach über 25 Jahren haben sich END OF GREEN dieses wertvolle Stück Chaos in all der Dunkelheit bewahrt.

Mit der REPRESSED SUBCORE-Tour halten END OF GREEN den Stand der Dinge eher so: Mal wieder raus auf die Straße, raus aus dem Studio. Was lange tief im Inneren schlummert, muss schließlich irgendwann mal raus. Michelle Darkness, Kerker, Lusiffer & Sad Sir tragen auf der REPRESSED SUBCORE-Tour Lieder auf die Straße, die sie in den vergangenen Jahren sträflich vernachlässigt haben. Manchmal auch nur, weil ein Konzert eben nicht vier Stunden dauern kann.

Getränke gibt’s hinten an der Bar. Und vorne mittig, links wird ein Bassist stehen.

##########################################

https://www.facebook.com/endofgreenofficial

##########################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/endofgreen-191220/#Homepage

HELDMASCHINE

09.03.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
HELDMASCHINE

+ Support

########################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Nachholtermin
Tickets: http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
https://www.facebook.com/Heldmaschine
########################################
Sie bleiben eine der besten Livebands, die derzeit zu finden sind – HELDMASCHINE stehen nicht erst seit Corona genau im Fadenkreuz! Fünf Studio-Alben, ein Live-Doppelalbum sowie eine Live-DVD hat man bereits herausgebracht. Seit März 2020 wurden alle Touren verschoben. Seither veranstaltete man kontinuierlich zahllose Livestreams, Radiosendungen, Talk- und Kochshows – und brachte die immer noch aktuelle Single ‚Lockdown‘ mitsamt Video heraus. HELDMASCHINE haben viel Zeit im Studio verbracht, um neue Songs aufzunehmen und können es kaum erwarten, endlich wieder live loszuziehen, um jeden ins Fadenkreuz zu nehmen, der sie bislang verpasst hat. Mit ihrer unvergleichlichen Live-Energie machen HELDMASCHINE jedes Konzert zu einem einmaligen Erlebnis. Echte Livekonzerte vereinen Fans und Band mehr denn je, und die legendäre HELDMASCHINE – Show mit ihrem wuchtigen Sound wird permanent weiterentwickelt – so ist auch bei dieser Tour erneut mit einigen kreativen Überraschungen zu rechnen!
########################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/heldmaschine-240322/#Homepage

DRITTE WAHL

10.03.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
21.01.2022, erneute Verlegung der Show, Statement der Band:

Ihr Guten!
Langsam wird es zur bösen Gewohnheit!
Wir verschieben unsere für dieses Frühjahr geplanten Konzerte auf 2023.
Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben – Versprochen!
Kommt alle gut durch die Zeit – wir sehen uns im Sommer!
Eure Wahle


###################################
DRITTE WAHL
„3D Tournee“
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Ersatztermin für 2021 und 2022, bereits gekaufte Tickets bleiben gültig
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
Website: https://www.facebook.com/drittewahl
###################################
DRITTE WAHL – 3D TOURNEE 2021
Es wurde gefeiert, aber wie!
Ein halbes Leben Bandgeschichte durfte man natürlich nicht spurlos an sich
vorüber gehen lassen und so wurde aus der „Bergfest“-Tour der Dritten Wahl zum
30. jährigen Bestehen gleich noch der Endspurt für die nächsten 30 Jahre
eingeläutet – in Form einer weiteren Tournee zusammen mit alten und neuen
Freunden.
Und jedes Mal war es ein Stück erfolgreicher, kamen noch mehr Zuschauer, die in
Erinnerungen schwelgten und sich des Lebens freuten, welches diese Band schon
zu einem guten Stück begleitet hat.
Nach 2 Jahren recht erfolgreicher Geburtstags-Tourneen erlebt die Rostocker
Punkrock Institution Dritte Wahl nun so etwas wie ihren zweiten Frühling und macht
sich daran nach vorne zu gehen: am 18.09.2020 erscheint endlich das neue,
mittlerweile 11. Album der Band, „3D“.
Wie immer geistreich und charmant, nie langweilig und verpackt in großartige
Songwriter Kunst, darf man sich ganz sicher auf das neue Werk freuen.
Und das wird natürlich gefeiert! Aber wie! Auf Tournee! Live! In 3D!
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/dritte-wahl-060321/#Homepage

Ausverkauft ::: LISA ECKHART: BOUM - das Kabarett zum Buch

11.03.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
LISA ECKHART
„BOUM – das Kabarett zum Buch“
################################
18:00 Einlass, 19:00 Beginn
Die Veranstaltung ist ausverkauft, es gibt keine Abendkasse.
################################
BOUM
Aloisia, eine junge Österreicherin, kommt – der Liebe wegen – nach Paris. Die französischen Zeitungen berichten unermüdlich über einen Serienmörder. Le Maestro Massacreur bringt scheinbar wahllos Straßenmusiker um. Ein melancholischer Kommissar und der angesehene Terrorexperte Monsieur Boum ermitteln. Doch mit Clopin, dem König der Bettler, in dessen »Turm der Wunder« auch Aloisia rasch zwielichtigen Anschluss findet, hat niemand gerechnet.
Der mit Spannung erwartete neue Roman ist Märchen, Horrorgeschichte, Erotikkrimi, Comic und Computerspiel in einem. Und er ist eine bitterböse Satire, vor der nichts und niemand sicher ist…
Fotos: Peter W. Czernich für Marquis Magazine
Lisa Eckhart, 1992 in der Steiermark geboren, tritt als Kabarettistin in diversen Fernsehsendungen auf und steht mit Soloprogrammen auf der Bühne. Sie studierte in Paris und Berlin Germanistik und Slawistik. Heute lebt sie in Leipzig. 2020 erschien ihr erster Roman Omama.
»Maliziöses Lächeln, böse Reime und geschliffener Vortrag.« Süddeutsche Zeitung
»Lisa Eckhart schreibt sich mit Omama in die burleske Spielart der österreichischen Literatur ein…. Tausendmal unterhaltsamer als die bleierne, humorresistente Empfindsamkeit, die in so vielen Gegenwartsromanen regiert.« DIE ZEIT
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/lisa-eckhart-lesung-boum-110323/#Homepage

I Kissed A Girl ● Ladies Night

11.03.2023 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
I Kissed A Girl ● Ladies Night

☞ 111 Welcome Shots
[ music styles ]
☞ Charts, House, Black, Klassiker, Rock&Pop
[ Ladies ]
☞ Eintritt frei die ganze Nacht
[ Gentlemen ]
☞ 7 Euro
☞ Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
[ rules ]
☞ Einlass ab 18 Jahre
☞ Aktuelle Corona-Regeln beachten
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/i-kissed-a-girl-ladies-night-110323/#Homepage