schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort 80er wurden in OpenCloudCal gefunden:

"Psychedelic Pink Rock" - Eine Show mit Musik von Pink Floyd



Die experimentelle Rockmusik der exzentrischen britischen Band Pink Floyd konnte vor allem in den 70er und 80er Jahren unzählige Erfolge feiern und begeisterte mit einer außergewöhnlichen und neuartigen Klangqualität, aber auch mit zeitkritischen Songtexten ihre Fans. In der eindrucksvollen Musikshow lebt die Phantasiewelt ihrer legendären Songs wie »Shine On You Crazy Diamond«, »Wish You Were Here« oder »Another Brick In The Wall« durch eine faszinierende Bildsprache neu auf. Gestylt mit rasanten digitalen Effekten, sphärischen Bildern und faszinierenden 3D-Animationen genießen Sie eine überwältigende Reise durch Raum und Zeit.


Wagen Sie einen Flug durch das Universum von Pink Floyd; vorbei an magischen Paradieswelten, düsteren Maschinenräumen bis hin zu abgefahrenen Trips ins Ich.


Weitere Vorführungen finden Sie unter: www.planetarium-jena.de


Änderungen vorbehalten!










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Psychedelic-Pink...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Psychedelic-Pink-Rock.58.0.html#www.planetarium-jena.de/Psychedelic-Pink...

Tivibabuli Warm Up: The Ladies Home Journal +East German Beatuies | Pre- &Aftershow: Honeybadger +The Dark Knights

Tivibabuli? Noch nie davon gehört! Aber mit voller Vorfreude auf das jährlich stattfindende DIY-Festival in der Region steigt dieses Jahr auch zum ersten Mal eine Warm-Up-Party im Café Wagner. Neben einer Special-Cocktailbar gibt es natürlich auch ein schmackhaftes Line-Up:

-Aperitif-

Honeybadger of Death (80s/Electro/ Hits/ Punk)

-1. Gang-

The Ladies Home Journal (Funk/ Hiphop/ Pop)

Belebte Performance und ein breites Soundspektrum mit Gitarre, Bass, Keys, Akustik Gittare, Drums, Percussion, Trompete, Klarinette und einer stimmkräftigen Backgroundsängerin.
https://www.youtube.com/watch?v=lwP54iVoRbA
https://www.facebook.com/theLHJ/

-2. Gang-

East German Beauties (Electropunk / Ravepunk)

Das wichtigste Ravepunkkollektiv der ganzen Zone sattelt ihren Trabi und reitet in den wilden Westen Jenas. Mit dabei haben sie ihre eindrucksvolle Propagandamaschine aus Schnaps von Nordbrand/Kippen Marke f6, Spätiattitüde und eine aggressiv gelangweilte Stimme vor der jeder Clickclacktechnohead ehrfürchtig zurückschreckend das erstbeste Versteck sucht.

Manche haben Stil, hier heißt es billig – ballern – beauties.
https://eastgermanbeauties.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/ravepunkguerilla/



– Desert-

The Dark Knights ( All-Time-Favorites/ Dance)

*****Special-Cocktailbar********

Eintritt: 6-8 €

Doors: 21 Uhr


Links:
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
https://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=elektropunk#Elektropunk
https://www.wagnerverein-jena.de/?event=tivibabuli-warm-up-party-w-alltag-tba-aftershow-the-dark-knights#Event-Seite
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DlwP54iVoRbA&h=AT3vSnEd0vOoraTtvXvkFM35wBA_Hhp7zGgFrQHr4eA2SlcSuNuHpCewmULeCYWrOEOMhQte4FssN7SpYQr_hxvXQPO1K58aSaHgcdKpulWl_bfnqm-7aK_29enL&s=1#https://www.youtube.com/watch?v=lwP54iVoRbA
https://www.facebook.com/theLHJ/#https://www.facebook.com/theLHJ/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Feastgermanbeauties.bandcamp.com%2F&h=AT0eb21IH14Js8bOsbV5b8UF1oQZSZCwGFgVwCiuf310YxS-9Ww7E5T20OX6ydQWGO88J6xodLyuTmIb4d54zxj_nniJV1p9H9JBgHEVTMGSZAFFMBSebJpILoJC&s=1#https://eastgermanbeauties.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/ravepunkguerilla/#https://www.facebook.com/ravepunkguerilla/

Summer Closing Party Part II

21.07.2018 | ROSENKELLER
"I'LL BE BACK!" (T800, 1984)
Music from & inspired by the 80s & 90s!
Freut Euch auf Soundtracks, Pop, Soul, R&B, Funk, Wave und Rock von Ikonen dieser kreativ explosiven Epoche à la Michael Jackson, Madonna, Whitney Houston, Joy Division, Queen, U2...! Daneben erwecken aktuelle Künstler wie MGMT, Perturbator und Co. mit moderner Produktion dieses spezielle Gefühl wieder zum Leben, das die lange Bar an diesem Abend im Rhythmus der 80er pulsieren läßt.
Und weil wir seit "How I Met Your Mother" wissen, daß die 80er in Kanada (und nicht nur da) erst 1993 angekommen sind, hat der Secretary for Dance Affairs die 90er wieder mit ins Programm aufgenommen. Das bedeutet eine satte Ladung Eurodance, Pop, R&B und, und, und...
_____________________________________________
Kaum ein Name steht so sinnbildlich für die musikalische Identität des Rosenkellers wie Metulsky. Von Refused und QOTSA über Beatsteaks, Die Ärzte, Tomte, Madsen bis zu AnnenMayKantereit, Olli Schulz und schließlich KIZ gibt es authentische, handgemachte Musik zum Mitgehen.
This Is Rose!
Links:
https://rosenkeller.org/event_2429.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/473402833098970/#party@fb

Best of 80s & 90s meets Rock & Roll

21.07.2018 | Studentenclub Rosenkeller e.V., Johannisstraße 13, 07743 Jena


Secretary for Dance Affairs (Rose Nightclubbing)
// Pop / Wave / NDW //
&
Metulsky
// Punk / Rock / Indie //


Start: 23 Uhr
Eintritt: 5€ / 3€ für Studierende










Veranstalter:Studentenclub Rosenkeller e.V.
Website:https://www.facebook.com/events/47340283...



Links:
http://www.rosenkeller.org#Studentenclub%20Rosenkeller%20e.V.
https://www.facebook.com/events/473402833098970/#https://www.facebook.com/events/47340283...

"Psychedelic Pink Rock" - Eine Show mit Musik von Pink Floyd



Die experimentelle Rockmusik der exzentrischen britischen Band Pink Floyd konnte vor allem in den 70er und 80er Jahren unzählige Erfolge feiern und begeisterte mit einer außergewöhnlichen und neuartigen Klangqualität, aber auch mit zeitkritischen Songtexten ihre Fans. In der eindrucksvollen Musikshow lebt die Phantasiewelt ihrer legendären Songs wie »Shine On You Crazy Diamond«, »Wish You Were Here« oder »Another Brick In The Wall« durch eine faszinierende Bildsprache neu auf. Gestylt mit rasanten digitalen Effekten, sphärischen Bildern und faszinierenden 3D-Animationen genießen Sie eine überwältigende Reise durch Raum und Zeit.


Wagen Sie einen Flug durch das Universum von Pink Floyd; vorbei an magischen Paradieswelten, düsteren Maschinenräumen bis hin zu abgefahrenen Trips ins Ich.


Weitere Vorführungen finden Sie unter: www.planetarium-jena.de


Änderungen vorbehalten!










Veranstalter:Zeiss-Planetarium Jena
Website:www.planetarium-jena.de/Psychedelic-Pink...

online buchen


Links:
http://www.planetarium-jena.de#Zeiss-Planetarium%20Jena
http://www.planetarium-jena.de/Veranstaltungskalender.10.0.html#online%20buchen
http://www.planetarium-jena.de/Psychedelic-Pink-Rock.58.0.html#www.planetarium-jena.de/Psychedelic-Pink...

IT’S MY LIFE

IT’S MY LIFE
DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY

Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!
Early Bird bis 23:30 Uhr 3 Euro
danach 5 Euro
Studis/Schüler 4 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/itsmylife-110818/#Homepage

Nervosa

NERVOSA ( All-Female Thrash Metal aus Brasilien )
Video: https://www.youtube.com/watch?v=5ZmLccs3NSM
Webseite: http://www.nervosaofficial.com/
Facebook: https://www.facebook.com/femalethrash/?fref=ts
+Supports
Ein ungezügeltes female Thrash-Metal-Biest!
Heftige Riff-Attacken & vernichtende Aggression!
Das derbste Power-Trio Brasiliens Nervosa zelebriert mit ihrem aktuellen Album „Agony“ gnadenlos räudigen All Female Thrash Metal, dem es mühelos gelingt, die unbändige Energie der seligen 80er Jahre mit dem Wumms des aktuellen Millenniums zu verknüpfen. Präzise und auf den Punkt gespielt: das südamerikanische Riffgewitter zeigt sich mit „Agony“ makellos in Form gegossen! Dezente Kopfnicker in Richtung Kreator, Slayer und Co. sind hier nur die Spitze des Eisbergs, und die Brasilianerinnen zerren ihre Fanmeute hinab in einen unerbittlichen Mahlstrom aus Oldschool-Garstigkeit. Derzeit nehmen die Drei ein neues Album auf, das im Juni 2018 über Napalm Records weltweit veröffentlicht wird!
Einlass: 19:30 Uhr
erhöhter Abendkassepreis!
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/788#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/181323389348140#Facebook

Ringelpiez Party


Die schwul-lesbische Party für dich & mich.
Wir freuen uns, RINGELPIEZ, die Party für Schwule, Lesben und Freunde (LGBTI) in den Gewölben der Moritzbastei, mitten im Zentrum der schönsten Stadt Sachsens, nun schon zum dritten Mal präsentieren zu dürfen! Wir starten in die erste Feierei nach der Sommerpause frisch erholt und energetisch wie eh und je! Da fehlst nur noch du: Tanz im Kreis, oder wie du willst...
1. Floor / Veranstaltungstonne: House-Dance-Black-Charts & Spass mit Ekki
2. Floor /Schwalbennest: Klassiker & Hymnen der Szene aus den 80ern und 90ern mit DJ A.L.E.X.
 
Doors: 23:00 Uhr - Zugang über den Unterkeller.
Mehr Infos im Web:Ringelpiez bei Facebook


Beginn: 23:00 Uhr
AK: 6,00 €inkl. 50 Cent Spende





Links:
https://www.facebook.com/RingelpiezParty/#Ringelpiez%20bei%20Facebook

Great News


Great News ​aus Bergen sind sich bei der Beschreibung ihrer Songs und Sounds einig: ​Daze-Pop definiert ihre Musik am besten. Das Trio um Even Kjelby (Gitarre & Gesang), Kim Åge Furuhaug (Drums) und Ole Kristian Einarsen (Bass) lässt in seinem Songwriting aufgeweckte Gitarren-Melodien auf unbefangene Bassläufe treffen. All das in einer shoegazigen Klanglandschaft und einer bereichernden Inspiration durch 80s-Rock-Größen wie ​Fleetwood Mac oder ​AC/DC. 
Mit den Singles ​Never Get My Love, ​Wonderfault sowie aktuell ​Told schickten Great News ihrem Debütalbum ​‘Wonderfault​’ drei beeindruckende Stücke voraus. Die insgesamt elf Songs umfassende LP erschien am 16. Februar 2018 auf dem norwegischen Label Eget Selskap.
Für die drei jungen Norweger bilden ihre Musik und das gemeinsame Songwriting den zentralen Mittelpunkt in ihren Leben, um den sich alles Weitere mit weniger Relevanz bewegt. Zwischen unterbezahlten Jobs, um ihren Unterhalt zu sichern, und einer Gesellschaft, die die Karriere-Träume eines aufstrebenden Musikers oftmals belächelt, ziehen ​Great News die notwendige Kraft aus ihren Songs. Ein Zustand, der durchaus nicht einfach zu meistern ist, aus dem die Band dennoch mit großer Motivation und einer klaren Botschaft hervorgeht, die ihrem Debütalbum innewohnt – ein Blick für das Schöne in Sachen, die zunächst als nicht perfekt erscheinen.  








Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 9,00 €AK/Ermäßigt: 12,00 € / 9,00 €



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=25220#Tickets%20TixforGigs

Chad Valley


Chad Valley stammt aus der Kreativszene Oxfords und trägt eine große Leidenschaft für synthieschwangeren 80s-Pop in sich. Nun steht er mit einem neuen Werk in den Startlöchern und gibt mit der Singlerelease Impartial einen ersten Vorgeschmack. Inhaltlich beschreibt der Song das Gefühl, das bei einem ersten Date aufkommt.
Auch die Entstehungsgeschichte hinter Chad Valleys neuem Album ist durchaus eine besondere: Nachdem dem Musiker auf Tour sein komplettes Equipment inklusive seinem Laptop mit den Songs für das neue Album gestohlen wurde, hat er beschlossen ein neues Songwriting-Konzept zu fahren und die verlorenen Songs nicht zu rekonstruieren und anders als bisher keine autobiografischen Songs mehr zu schreiben. Unter dem Einfluss des tiefen, ehrlichen Wunsches die Kunst und das Geheimnis hinter zeitloser Popmusik zu verstehen, ist sein neues Album Imaginary Music entstanden.


Mehr Infos im Web:http://www.chadvalley.net/


Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 12,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.chadvalley.net/#http://www.chadvalley.net/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?25377#Tickets%20TixforGigs

THE HACKLERS

27.09.2018 | ROSENKELLER
Working Class Ska from Dublin. Mittlerweile haben die eingefleischten irischen Skinheads die Herzen vieler Fans erobert und füllen die Clubs. Hacklers spielen mittlerweile auf den meisten europäischen Ska Festivals. Neben Shows mit den Bad Manners (was auch irgenwie paßt) und anderen Skagrößen wie Selecter, Stranger Cole sind die Hacklers auf dem aufsteigenden Ast des Ska Himmels.
Sie zelebrieren einen großartigen Sound , der sehr nach UK-Ska-Revival der 80er Jahre klingt. Feinster Ska ohne Schnörkel und mit schöner charismatischer Stimme vom Sänger Kevin Kenny. Klasse Band und eine Berreichung der Skaszene. kevin kenny-vocals
mark domican-bass
keith gantly-drums
mark conway-guitar
carl o`neill-sax
wasanta-hammond
Links:
https://rosenkeller.org/event_2419.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/thehacklersska#Hacklers@fb

FORCED TO MODE

FORCED TO MODE
– THE DEVOTIONAL TRIBUTE TO DEPECHE MODE –

19:00 Einlass, 20:00 Beginn
DEUTSCHLANDS BESTE DEPECHE MODE TRIBUTE BANDkommt wieder nach Jena.
Aus 2/3 der Berliner Electrock/Indietronic-Formation „FORCED MOVEMENT“ formte sich 2011 – auf eine sehr leidenschaftliche Bitte hin – das Depeche-Mode-Tribute-Projekt „FORCED TO MODE“. Mit Matthias Kahra an der Gitarre wurde das Trio komplettiert.
Eine weitere DM-Tribute-Show? Ja und nein! FORCED TO MODE produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.
Vor allem die sehr energetische Live-Performance, die„ganz-nah-am-Original-Stimme“ und die perfektionistische Liebe zum Sound-Detail machen die Tribute-Show F2Ms so einzigartig.
Die 3 Musiker widmen sich größtenteils den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band.
Zu den bisherigen Höhepunkten der Arbeit F2Ms zählen sicherlich die 3-tägige „Violator-Tour 2015“, auf der Forced To Mode erstmals das erfolgreichste Album Depeche Modes in kompletter Länge und
Original-Tracklist auf die Bühnen brachten\; das 2016er Konzert im Berliner Meistersaal der Hansa-Studios, in dem DM in den 80ern drei ihrer berühmten Alben produzierten\; eine Show im Sommer 2016 auf der legendären Festung Königstein sowie das Konzert während des „Gothic Meets Klassik 2016“: Forced To Mode hatte die große Ehre, mehrere berührende Titel von Depeche Mode gemeinsam mit einem 40-köpfigen Sinfonie-Orchester imGewandhaus Leipzig klassisch-modern umzusetzen! Im Frühjahr 2017 gelang ihnen ein weiterer Coup: Zum ersten Mal in der Bandgeschichte der Synth-Rock-Pioniere spielten F2M in Berlin eine Full-Time-Show, dessen Setlist zu 100% aus B-Seiten von Depeche Mode bestand.
Das Repertoire F2Ms umfasst inzwischen über 75 Songs aller Dekaden der legendären Engländer.
Und ein Ende ist nicht in Sicht…
https://www.facebook.com/forcedtomode





Tickets:http://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
http://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/forcedtomode-021118/#Homepage

SISTERS

07.11.2018 | ROSENKELLER
Das Multiinstrumentalisten- RetroPop- Duo SISTERS aus Seattle kommt mit ihrem neuen Album "Wait Don‘t Wait" erstmals nach Jena in den Rosenkeller.
Synthiepop der 1980er-Jahre spielt eine mindestens so große Rolle wie der Motown-Soul der Sechziger. Hohe Stimmen, Soulgitarren, Disco, Elektro. Drama, Euphorie, gute Laune. Dass die Menschen, die diese Musik hören, sich gut fühlen – das ist Emily Westman and Andrew Vait, die sich "Sisters“ nennen, enorm wichtig. Genauso bewusst ist den Musikern aus Seattle aber auch, dass man das in einem Jahr wie 2018, in dem weltpolitisch so allerhand wahnsinnig schiefläuft, seltsam finden kann. Deswegen sprechen sie von ihrer Kunst auch als „Resisting with Joy“. Widerständiger Spaß. Eigentlich ein perfektes Konzept.
"Wait Don't Wait" ist das zweite Album der Band SISTERS, das im sehr dunklen und verwirrenden Jahr 2017 auf dem Label Tender Loving Empire erschien. Freude als eine Art revolutionäre Auflehnung trotz der ganzen Unterdrückung - das ist der Sinn der Sache, und das klingt zu gut um es zu ignorieren.
SISTERS präsentieren nicht nur ein Pop Album voller echter Kracher, die man immer wieder anhören muss, sondern sie arbeiten auch mit System an einer Welt, die für jeden sicher ist. SISTERS liefern uneingeschränkte Freude, und die ist jetzt im Moment ganz dringend nötig. Die Welt hat darauf gewartet, aber nun ist das Warten vorbei.
Links:
https://rosenkeller.org/event_2420.html#Event-Seite
https://sisterstheband.com/#SISTERS
https://www.youtube.com/user/iheartsistersband#SISTERS@youtube
https://soundcloud.com/sisterstheband#SISTERS@soundcloud

Depeche Mode & Dark Classics

Depeche Mode & Dark Classics“ ist seit einigen Jahren DIE Party für Depeche Mode-Fans im Wagner. Daniel aka Scanner zelebriert dabei seine Helden aus Basildon, die seit mehreren Jahrzehnten immer wieder aufs neue Hallen und Stadien mit ihrer stetig wachsenden Fanschar füllen.

Zu hören gibt es altbekannte Hits zum Mitsingen, unbekannte Remixe, B-Seiten, gelungene Coverversionen, stimmungsgeladene Livemitschnitte und natürlich auch Solomaterial von Dave, Martin und Co.

Abgerundet wird dieser Abend durch liebevoll selbstgestaltete Fandeko und Visuals mit Beamern und Dia-Projektoren. Zusätzlich gibt es einen Streifzug durch Bekanntes und Unbekanntes aus EBM, Synthie-und Futurepop, den 80ern, Gothic und Wave.

„Depeche Mode & Dark Classics“ ist immer wieder ein Garant für schweisstreibenden und stimmraubenden Spaß bis in die frühen Morgenstunden.


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=wave#Wave
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=depeche-mode-dark-classics-8#Event-Seite

Tonbandgerät


Auf ihrem dritten Album erzählt die Hamburger Band Tonbandgerät von Übergängen, von Ungewissheit und Übermut. Und das mit zwölf höchst eingängigen Popsongs, die federleicht euphorisieren und tiefgründig nachschwingen. Bereits der Titel zeugt von der klugen Poesie dieses super sympathischen Vierers: „Zwischen all dem Lärm“. „Lärm muss ja nichts Negatives sein“, sagt Sophia Poppensieker, Gitarristin und Songschreiberin bei Tonbandgerät. „Zwischen all dem Lärm“, das habe für sie etwas Schwebendes. Im Transit. Von der Freibadwiese der Kindheit über Korn und Brause als Teenager bis zu der erwachsenen Erkenntnis: „Tschüs Karriereleiter / ich nehm die Graustufen“. Für ihr neues Album schrieb die Band 60, 70 Songs, deren Texte erstmals nicht nur aus Sophias Feder stammen, sondern auch gemeinsam mit Sänger Ole Specht, Schlagzeuger Jakob Sudau und Bassistin Isa Poppensieker entstanden, eingenistet in St. Peter Ording etwa. Sich hinterfragen, verwerfen, neu und weiter machen, sich frei schreiben, mehr Kante wagen – dieser künstlerische Prozess durchdringt die neuen Stücke und lässt sie vielschichtig schillern. „Die Songs, auf die wir am Ende alle am meisten Bock hatten, sind am besten geworden“, sagt Sophia. Ein neues Selbstbewusstsein, festgehalten von Produzent Tim Tautorat (AnnenMayKantereit, Faber, The Kooks) in den legendären Hansa Studios in Berlin. An diesem Ort, der die Aura von David Bowie und Depeche Mode in sich trägt, entwickelte Tonbandgerät einen eigenen Bandsound, der impulsiv und lässig ist, zugleich aber Weite atmet. Pop mit 80erund 90er-Jahre-Twist, Indie-Huldigungen inklusive. „Die Hansa Studios stecken voller Geschichte, haben gleichzeitig aber eine zeitlose Atmosphäre“, sagt Sophia. Ideal für eine Reise durch die Jahrzehnte, wo pophistorisches Gerät wie das Yamaha-Keyboard DX7 nur einen Griff entfernt ist. Um an die Vergangenheit anzuknüpfen, kombinierte Tim Tautorat gemeinsam mit der Band unter anderem klangliche Elemente der 90er mit aktuellen Einflüssen. „Ich habe das Gefühl, dass sich die Band auf diesem Album umfassend mit den Themen Älterwerden, Jugend und Heimat befasst. Im Zuge dessen hat sich mein Konzept dieser Platte davon inspirieren lassen“, sagt der Produzent. So entstanden schließlich Songs, in denen sich Text und Ton wechselseitig perfekt verstärken. Und direkt das erste Stück auf „Zwischen all dem Lärm“ kommt mit einer akustischen Ansage um die Ecke: In „Reisegruppe Angst und Bange“ wird Oles warmer, nahbarer Gesang kontrastiert mit der Wutstimme von Turbostaat-Sänger Jan Windmeier. Die Band ist Fan der Flensburger Punkrocker und hoch beglückt über die Kooperation. Das Ergebnis ist eine zart-brachiale Nummer mit Bombastgitarren, die im Kopf sofort auf Heavy Rotation geht. In „Beckenrand“ wiederum flirren die 80er im Heute. Bass und Bläser pulsen und pochen. Sind das etwa Baywatch- Rettungsschwimmer da am Horizont? Kann sein. Die Discokugel jedenfalls glitzert wie nasse Schwimmbadkacheln in der Sonne. Eine einzige Aufforderung, mutig ins Wasser zu springen. Song für Song erlebt der Hörer, wie jede Veränderung ihr eigenes Tempo hat: Ein Aufbruch braucht Anlauf, eine Liebe schleicht sich heraus. Und dann sind da noch jene, die einfach in einem anderem Takt leben. „Tourist“ handelt von einer Frau, die das Flüchtige feiert. Den süßen Vogel Freiheit besingt Tonbandgerät mit Leichtigkeit. Mit Pop, der mitreißt wie die besten Freunde, die einen beim Lieblingslied auf die Tanzfläche ziehen. Natürlich ließe sich zeitgeistig behaupten, das sei nun der Love-Song für die Generation Instagram-Story – kaum erlebt, schon wieder verschwunden. Doch letztlich ist das Thema so immerjung wie Holly Golightly im Filmklassiker „Breakfast at Tiffany's“ - ein charmantes Wesen mit rastlosem Herzen. Wie sich die neuen Songs ohnehin durch eine beeindruckende Alterslosigkeit auszeichnen. Wenn Ole in „Für die die bleiben“ von Trauer singt, wenn das Piano nachhallt wie eine Erinnerung, wie soll man das dann nennen: Altersweisheit? Nichtmehrganzjungklugheit? Sagen wir doch einfach: Lebenskenntnis. Dieses Leben will allerdings nicht immer ganz passen: Wenn alle ausrasten, aber die innere Konfettikanone nicht zünden will – von diesem Gefühl erzählt „Der Letzte der Nacht“. Eine Ballade, die sich so real anfühlt wie der Dreck am Morgen nach der Party. Und vor dem geistigen Auge tauchen sie bereits auf, all die Festivalbesucher und Clubgänger, die mit Staub im Haar und Träne im Knopfloch diese Hymne im Chor singen: „Und die Laternen gehen aus / ich geh' auf Scherben nach Haus.“ Schön wird das sein.




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 22,00 €
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets Undercover   

Links:
https://tickets.undercover.de/tonbandgeraet-record-nie-pause-tour-tickets-leipzi#Tickets%20Undercover

SONO "Amplified" Tour

SONO "Amplified Tour 2018" ( Electro/Pop )
https://www.facebook.com/sonofm/http://www.sono.fm/https://www.youtube.com/watch?v=6294wScy20M
+ Support: Komplement (Electronica)
https://www.facebook.com/komplementmusic/http://komplementmusic.com/
Einlass: 19:00 Uhr
Abendkasse: 25,00 Euro
Vorverkauf direkt im Club From Hell ohne Gebühr, sowie zzg. Gebühr/Versand über www.nocturnalempire.de, www.eventim.de und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.
Shuttleservice:

Links:
http://www.clubfromhell.de/node/807#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1062323423905664/#Facebook

Silvesterparty

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir wollen das noch einmal gebührend mit euch feiern!

Deshalb gibt es am 31.12.2017 eine große Jahresabschlussparty bei uns!


++++++++++

23:00 – 03:00 Uhr 80er, 90er, IndieTrash mit DJex Hellsbell

ab 03:00 Uhr Elektro, Techno, Drum’nBass mit Wolfram

++++++++++

Einlass: 23:00

Eintritt: 5 Euro


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=silvesterparty-3#Event-Seite

White Circles Party goes Jena – 80s, Synth & Wave

WHITE CIRCLES Party: ab 23 Uhr

+++Tanzveranstaltung mit feinster 80er, Synth & Wave Musik+++

w/ Marco Aehm & Kevin Begrow


Unser liebstes Dj Duo aus Leipzig bringt das Café Wagner Jena zum schwitzen!

Eintritt 4€

Beim Besuch des vorherigen Konzertes (Wy & Krakow Loves Adana: Live in Jena + White Circles Party) ist der Eintritt zur Party inklusive.


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=wave#Wave
https://www.facebook.com/whitecircles/#WHITE%20CIRCLES
https://www.facebook.com/herr.aehm#Marco%20Aehm
https://www.facebook.com/kevin.bigo#Kevin%20Begrow
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=white-circles-party-goes-jena-80s-synth-wave#Event-Seite
https://www.facebook.com/groups/58166940733/#Café%20Wagner%20Jena
https://www.facebook.com/events/397401024032009/?acontext=%7B%22source%22%3A1%2C%22page_id_source%22%3A154635687935516%2C%22action_history%22%3A%22%5B%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22page%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22main_list%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5C%22%7B%5C%5C%5C%22page_id%5C%5C%5C%22%3A154635687935516%2C%5C%5C%5C%22tour_id%5C%5C%5C%22%3Anull%7D%5C%22%7D%2C%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22permalink%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22surface%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5B%5D%7D%5D%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D&source=1&page_id_source=154635687935516&action_history=%5B%7B%22surface%22%3A%22page%22%2C%22mechanism%22%3A%22main_list%22%2C%22extra_data%22%3A%22%7B%5C%22page_id%5C%22%3A154635687935516%2C%5C%22tour_id%5C%22%3Anull%7D%22%7D%2C%7B%22surface%22%3A%22permalink%22%2C%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22extra_data%22%3A%5B%5D%7D%5D&has_source=1#Wy%20&%20Krakow%20Loves%20Adana:%20Live%20in%20Jena%20+%20White%20Circles%20Party

Wagnergeburtstag feat. Ma Valise (FRA) + DJs: Illmagic, Honeybadger

Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Alle Jahre wieder! Dieses Mal bescheren wir uns und euch aber mit einer extravaganten Band als großes Geschenk: MA VALISE aus Nantes, Frankreich (Bretagne / Pays de la Loire). Dazu gibt es aufgelegte Musik und Rahmengestaltung von den beiden Wagner-DJs ILLMAGIC und HONEYBADGER.

Infos:

Ma Valise:

„Afro, Punk-rock et Musique du Monde — — No border style — — Un Style Sans Frontières“

Chanson-Reggae-Dub-AfroBeats-Rock-Balkan2NorthAfrica-Musette aus Nantes, Frankreich

Was sich wie eine wilde Aneinanderreihung von musikalischen Genres und Stilen liest und klangliches Chaos befürchten lässt, ist im Falle von Ma Valise (frz. für „Mein Koffer“) vielmehr ein Sinnbild für eine der schönsten musikalischen Reisen voller Illusionen und Träume, die eine Band mit ihrem Publikum auf den Zeitraum eines Konzertes hin unternehmen kann.

Es mag sich speziell anhören, was da zum Wagnergeburtstag auf euch zukommt, doch es sei schlichtweg und kurz gesagt, dass diese Band zahlreiche Mitglieder unseres Vereins seit vielen Jahren begeistert und sie für uns ein Inbegriff der perfekten Mischung ist, die ein gelungener Abend im Wagner haben sollte und diesen charmanten Laden zu dem macht was er ist.:

Ma Valise sind tanzbar, musikalisch vielseitig, abwechslungsreich, witzig und unglaublich versiert, überraschend in ihren künstlerischen Wendungen und dem Aufbau einer Konzertdramaturgie.

Ma Valise wissen sowohl mit dem Publikum zu spielen, als auch mit diesem auf einer Ebene zu stehen, ein Abend mit dieser Band ist sowohl Konzert, Improtheater, Kino, Party, gepflegte Raucher*Inneneckendiskussion, Zuprosten an der Bar inklusive Unentschiedenheit zwischen Bier oder Wein, Bildungsveranstaltung als auch Kennenlernen fremder Menschen wie Zusammenkommen in besten Freundschaften. In anderen Worten Liebe zur Kultur, zum speziellen Ambiente und temporären Moment eines Live-Abends.

Ma Valise bringen die Begeisterungsfähigkeit von Straßenmusik und Open-Air-Fest(en)/ivals in den kleinen kuschligen Klub und nicht mit aufgesetzter Hektik, sondern mit Authenzität, Charme, versiertem Können, als auch einem Schuss Verspieltheit und Blödsinn haben sie noch die graueste Miene zum Lächeln und die steifste Hüfte in Bewegung versetzt.

Ma Valise wecken gemeinsam und gleichzeitig das absolute Loslassen vom Alltagssstress und deren Gedanken, laden zum Träumen, wecken das Tanzbein und sich das darin stundenlange Verlieren, als dass ihre Lyrics, Aussagen und Botschaften dadurch keinerlei an Ernsthaftigkeit verlieren.

Ma Valise sind unser Geschenk an EUCH 🙂

Seit 1999 ist die Band aus einem Dorf in der Nähe von Nantes, an der Atlantikküse Frankreichs in der Welt unterwegs, ganz im musikalischen Spirit der Mestizo / Fusión Musik und künstlerischer Größen und Inspirationsquellen der Gruppe wie Manu Chao / Mano Negra, Amparanoia, Dusminguet oder La Rue Ketanou. Wesentlich mehr Instrumente (Kontrabass, Gitarre, Schlagzeug, Akkordeon, Melodika, Keyboard und diverse Klangspieldinge) als Bandmitglieder (vier) befinden sich im musikalischen Tour-Bus-Koffer, auch die verwendeten Sprachen wechseln beständig (u.a. Französisch, Englisch, Spanisch, Katalanisch, Okzitanisch, Bretonisch, Deutsch, Galizisch, Arabisch, Berber-Dialekte, Romanes,…) Vieles scheint inspiriert von traditionellem Chanson und vermischt sich mit den Straßensound Barcelonas, doch liegen bei Ma Valise die richtig spannenden Würzungen in ihren Reisen in verschiedene Erdteile. Heraus kommt eine Mixtur, in der ein Chansonhaftes Akkordeon auf einer südeuropäischen Altstadt-Treppe Rumba auf Nordafrikanische Art tanzt und hierzu die Verwandtschaft vom Balkan eingeladen hat – Und alles stimmig und harmonisch ist.

Kurz: Ein typischer Wagnerabend 🙂

4 Studioalben (Noroc (2001), Bon Bagay (2005), Maya Ye (2007) und Wege (2010) hat die Band aufgenommen, mit der aktuellen Tour wird der zweite Teil des Live Albums „Travellings“ veröffentlicht und präsentiert. Hoffen wir, dass zum Ende der Tour noch Alben übrig sind 🙂

Zwar hat die Gruppe seit 2010 kein neues Studio Album aufgenommen, was aber nichts über die Weiterentwicklung der Gruppe sagt: Durch ihe Konzerte in Afrika / Mali und freundschaftliche soziale Kontakte zu afrikanischen MusikerInnen in Frankreich, wurde seit dem Zeitraum der Aufnahme von „Travellings“ der Fokus auf mehr Einflüsse aus dieser Region der Welt gerichtet. Aus bereits vorhandenen Songs wurden ganz neue Live-Stücke, die ihre Studio-Vorlage eher so in Grundzügen streifen. Reggae-Dub-AfroBeats-Rock-Musette war die logische Weiterentwicklung einer Band, die, die uns zumeist verborgenen Kulturen weder ausblendet, noch nur marginal streift, sondern emanzipatorisch zum musikalischen Thema macht und mit einem Lächeln zum Tanze lädt.

MA VALISE sind:

Ronan NIEL

Raphaël RIALLAND

Michel PINAULT

Gweltaz NIEL

Musik / Homepages:

La Maison des Métallos : https://www.youtube.com/watch?v=WeIo7zAQyMI

Jean Penot: https://www.youtube.com/watch?v=WluHr0KbgSU&index=4&list=PLvPOORk2hCKw-0honALfQxExFGzf2qMg1

Dubbed Remixes by Illmagic: https://soundcloud.com/user-199947692/sets/ma-valise-travellings-2-tour

(„Ceuta“, „Smoking Kills“ and „La Maison des Métallos“)

http://www.mavalise.com/
https://www.facebook.com/Ma-Valise-426698625102/

—————————————————————–

DJS: Illmagic + Honeybadger

(80s-Hits, Reggae, Punk, Alltime favourites)

Illmagic stand nicht nur lange am Herd der Wagner-Küche für mediterrane Mischstyles, sondern auch hinter langjährigen Veranstaltungreihen wie den OPTICAL SOUNDS, ALL-TIME-FAVORITES oder EL CORAZON DEL SOL und ist in seinem musikalischen Herzen sehr der musikalischen Vielfältigkeit und Genreauflösung verbunden. Dass er sich wie Bolle freut, dass dieser Abend an der Schnittstelle von musikalischen und sozialem Get Together von ALL-TIME-FAVORITES und der CORAZON DEL SOL steht, ist fast müßig zu erwähnen. Aktuell liegt sein Fokus Solo wie in seinen Team-Konstellationen beim Vermischen von aktuellen iberischen und lateinamerikanischen Sounds mit bunten Hits aus den späten Jahrzehnten des 20. Jahrzehntes, ganz im Sinne einer „Stirnband-Artigen-Konfetti-Aerobic“ mit feministisch-emanzipatorischer-queerer Message und unter dem Motto „Una Festa Més Amb Tu“ („Ein Fest mehr mit dir“).

Aktuelle musikalische Kostproben findet ihr unter:
https://soundcloud.com/user-199947692

(Aktuelles Set: https://soundcloud.com/user-199947692/plato-de-tapas-iv-una-festa-mes-amb-tu )
https://www.facebook.com/illmagicsilorin/

Honeybadger sorgt nicht nur im Alltag im Wagner-Büro für verwaltende Ordnung und die Organisation des Kulturalltags, er ist auch als Veranstalter diverser Elektropunk-Veranstaltungen wie der RAVE-GALA, aber wahrscheinlich noch mehr als die Voice-De-Coder-Stimme hinter der auf dem nach „Traktor nach L.E.“ befindlichem Electro-Punk-Band AIKA AKAKOMOWITSCH bekannt. Am Abend des Wagnergeburtstages wird er so einige scharbernackige Perlen aus der grausamen und zugleich wundervollen Welt der 80er, des HipHops und was auch immer mit ALL-TIME-FAVORITES noch so bezeichnet werden kann servieren und seinen Partner für diesen Abend schon jetzt zu Lachanfällen in Vorfreude verleiten und euch die Hüften schwingen lassen.

https://www.facebook.com/Akakomowitsch/
https://soundcloud.com/aika-akakomowitsch

——————————-

Eintritt frei!! – In Vorfreude euer Wagner-Team 🙂


Links:
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=konzert#Konzert
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=party#Party
https://www.facebook.com/illmagicsilorin/#https://www.facebook.com/illmagicsilorin/
https://www.facebook.com/Ma-Valise-426698625102/#https://www.facebook.com/Ma-Valise-426698625102/
https://www.facebook.com/Akakomowitsch/#https://www.facebook.com/Akakomowitsch/
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=surf#Surf
http://www.wagnerverein-jena.de/?event=wagnergeburtstag-feat-ma-valise-fra-djs-illmagic-honeybadger#Event-Seite
http://www.wagnerverein-jena.de/?event-categories=ska#Ska
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DWeIo7zAQyMI&h=ATPY3w5etPBl-DRZKb6x9cTT1mWMnl5I_4B6D8ye3-hc38CEV0g5djsJpikzv1KVoTxgtsbvFMnn_hQmxSe5O5pT4hXsDzFApfcpJ8DcNDaH&s=1#https://www.youtube.com/watch?v=WeIo7zAQyMI
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DWluHr0KbgSU%26index%3D4%26list%3DPLvPOORk2hCKw-0honALfQxExFGzf2qMg1&h=ATOTCjYro6B8I-AyiOYEGC7h_4sUPs61h9Br_uxKxeikmFp609Vkhz2A-wQZW6BqzY4bwu7bes6KHBuYsSs8rhJvMYVUB2n2lBl7jAf2DLFu&s=1#https://www.youtube.com/watch?v=WluHr0KbgSU&index=4&list=PLvPOORk2hCKw-0honALfQxExFGzf2qMg1
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fuser-199947692%2Fsets%2Fma-valise-travellings-2-tour&h=ATMhErJ5SAS1n96W9J8ZJvPocaHFnABbVSkc4rcDWYqcYR3qgC0tTykr-i8ipnCdTJo4NpWLWiLmlNkoDR59cMjnhITSMGO6MCJsuzsPdEjq&s=1#https://soundcloud.com/user-199947692/sets/ma-valise-travellings-2-tour
https://l.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fwww.mavalise.com%2F&h=ATP-8QTkDZAMv5qS2Fvk6Ytork0wpCaXhjqSFCVdSPJcv15wwxpsoxSyyZimI3ALfx7tBn95Ax2y7l-8X1aKNnmpRcAHeIix70PCkkPhewlw&s=1#http://www.mavalise.com/
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fuser-199947692&h=ATMK0l0Z1ejoAFxa2kdl_XSJAzTM-JrR5m3nzJ45M_yzHf1Z3f32OYFe2LCW4z3fmI8PWMTNaSQLC3M-8bVe6lwK1tp4hehbljUR1soXXIXf&s=1#https://soundcloud.com/user-199947692
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Fuser-199947692%2Fplato-de-tapas-iv-una-festa-mes-amb-tu&h=ATPgzDNCir1NdNRhvlM3Be3ZIlknhk_fevUnjCZlQcIE0jql3OH82qUlIuJau8hZBLb3w7hILYJuqW4O-HCUch4YbAlo054wrWuxbiYWCx65&s=1#https://soundcloud.com/user-199947692/plato-de-tapas-iv-una-festa-mes-amb-tu
https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fsoundcloud.com%2Faika-akakomowitsch&h=ATMcW-0G3auzISFwtkxr2d43swKt7DSlRQDxDYBNByVbT6JOXrs5aIo3Bb1Nv_IaztgbAfdizYCqIEQ198LyyhYNrHttKcJunNK6AouY94f3&s=1#https://soundcloud.com/aika-akakomowitsch