schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort 80er wurden in OpenCloudCal gefunden:

Zurück in die Zukunft!

Zurück in die Zukunft – die musikalische Zeitreise!
Steigt in den Delorean und reist mit uns durch die letzten 60 Jahre!
Wir springen mit euch jede Stunde in ein neues Jahrzehnt und tanzen
zu den Hits der jeweiligen Zeit.

RADIO BOUNCE & DEAD DISCO präsentieren euch:
22-23 Uhr – 60s Hits
23-00 Uhr – 70er (Funk Soul)
00-01 Uhr – 80er (80´s Baby)
01-02 Uhr – 90er (90´s Eurodance und mehr)
02-03 Uhr – 2000er (Milllenials Music)
03- end – Zukunftsmusik

2. Floor: VERDAMMT ICH LIEB DICH:https://www.facebook.com/events/656698108745059

Tickets: https://www.tixforgigs.com/Event/42129

Links:
https://engelsburg.club/program-punkt/lina-maly/#«%20vorherige
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Location/2627/engelsburg-erfurt#Tickets
https://engelsburg.club/program-punkt/zurueck-in-die-zukunft/#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/656698108745059/?__cft__[0]=AZVYlB8E6ZwJ5I0V8EfWN9SWU8JgBRkGaMLGasqpZV7vAGHfD4MLToIvu6qBUsc0s2sb8uBJJNsDibFDIBpRMcuYYDrIXL0rm_nuLFNI5h9NlvVVwPFDAOpJA5qzQ5VQkPY&__tn__=q#https://www.facebook.com/events/656698108745059
https://www.tixforgigs.com/Event/42129?fbclid=IwAR0CA4hz0TNn1AwpQji_ozYD-znpIMs19yEv5f1fWeI8obhltEYGw7uOtFQ#https://www.tixforgigs.com/Event/42129

Leider Geil – 2010er Hits only!

21.05.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
Die Party heute wird…
Leider Geil
2010er Hits only!
Gerade dachten wir noch, die Zeit ist reif für ne 2000er Party, lass uns eine machen und schwups, sind da schon wieder 10 Jahre mit massig tanzbarem Liedgut vergangen. Dann schmeißen wir ab jetzt doch einfach auch eine 2010er Party.
Weißt Du noch, wie du Kraftklub – Songs für Liam, Robin Thicke – Blurred Lines, Casper – So Perfekt, LMFAO – Party Rock Anthem, Deichkind – Leider Geil oder AnnenMayKantereit – Pocahontas gefeiert hast? Dich musikalisch leider von Lemmy oder David Bowie verabschieden musstest, dafür aber Künstler, wie SXTN, Ariana Grande, Parkway Drive oder Kraftklub entdecken konntest? In den 2010ern wurden wir Fussballweltmeister und flogen auch gnadenlos wieder aus diesem Wettbewerb, wir feierten 30 Jahre Mauerfall, bekamen die 80er-Mode zurück und hörten unsere Musik nicht mehr von Silberscheiben, sondern streamten sie.
Tanze und feiere heute Nacht zu deinen Hits des gerade vergangenen Jahrzehnts, zu Robin Schulz, Casper, Justin Bieber, Alligatoah, Bonez MC & RAF Camora, Macklemore, Madsen, Ed Sheeran, Juju… Ganz nach dem Motto: Die Party heute wird… Leider Geil!
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/leider-geil-2010er-hits-only-210522/#Homepage

ALL YOU CAN DANCE!

ALL YOU CAN DANCE!
JEDEN SAMSTAG IN DER ENGELSBURG – 2 FLOORS – 1 PARTY
1.Floor: DUSTIN TINDERHATE  (HITS´n´HYPES)
2. Floor: DJ BEATHOVA  (HIPHOP)
 
Peinliche 90’s-Musik oder neuer Underground-Sound – legst du dich auch so ungern fest? Du kannst die Lieblingssongs deiner Eltern auswendig und gleichzeitig ROLLER mitrappen? Dann bist du bei uns genau richtig. ALL YOU CAN DANCE! bietet dir eine wilde Mischung aus Hits & Hypes, Alltime Favourites und Undergroundshit und Disco.

Links:
https://engelsburg.club/program-punkt/rantanplan/#«%20vorherige
https://engelsburg.club/program-punkt/engelsburg-reboot/#«%20vorherige
https://engelsburg.club/program-punkt/all-you-can-dance-5/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/Event/41115#Tickets
https://www.tixforgigs.com/Event/41684?fbclid=IwAR2fV3YqoH6c31nnOYLXdP9jR4b8RgjSaDtLncdfFrgpbzyB0frSzttC4Ao#https://www.tixforgigs.com/Event/41684
https://www.tixforgigs.com/Event/41684#Tickets
https://engelsburg.club/program-punkt/alternative-friday/#«%20vorherige
https://www.tixforgigs.com/Event/42511#Tickets

Sascha Lange

Sascha Lange liest aus „Our Darkness – Gruftis und Waver in der DDR“

Gruftis und Waver in der DDR – das waren vor allem Fans von The Cure, Die Ärzte und Depeche Mode. Plus Anne Clark, Sister Of Mercy, Joy Division und vielen anderen… In schwarzen Klamotten, mit ausladenden Frisuren und einer Musik im Spannungsfeld zwischen Depression, Melancholie und poppigen Melodien entwickelten Jugendliche ein ganz besonderes Lebensgefühl in der Zeit des Verfalls eines ganzen Landes… Das West-Bravo-Jugendmagazin und das Ost-Jugendradio DT64 nährten gleichermaßen ab 1986/87 den Informationshorizont der Waver und Gruftis, zusammen mit unzähligen Eigeninterpretationen. Die neuen „Anderen Bands“ brachten zusätzlichen musikalischen Input. Eine eigene, selbst geschaffene kulturelle Heimat. Auch die zahlreichen Anfeindungen durch Faschos und dem DDR-Sicherheitsapparat konnte die Ausbreitung dieser Jugendkultur nicht stoppen. Turbulent und legendär war am 4. August 1990 das Kontert von The Cure in der Noch-DDR. Mit dem eigenverantwortlich von Gruftis organisierten ersten Wave-Gothic-Treffen im Mai 1992 in Leipzig schließt sich der Kreis. Entstanden ist mit Our Darkness – Gruftis und Waver in der DDR ein vielschichtiges Bild von einer Jugendkultur am Ende der 1980er Jahre, für die die DDR kaum noch existierte und die sich längst international verortete.


Links:
https://www.10000volt.de/2022/06/10/sascha-lange/#Event-Seite

IT’S MY LIFE

11.06.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
IT’S MY LIFE

DEINE 80er / 90er / 2000er PARTY
Auch das 1. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends bietet so viele gute Songs, die Du feierst, weil es das Jahrzehnt deiner Jugend ist, du magst aber auch die wilden 80er und sowieso die neonfarbenen 90er. Dann bist Du bei dieser Party genau richtig: von DEPECHE MODE und NENA über die SPICE GIRLS und BACKSTREET BOYS bis hin zu EMINEM und LADY GAGA – heute Nacht tanzt Du dich durch 30 Jahre von einem Partyhit zum Nächsten!
###################################
7 Euro
Studis/Schüler 5 Euro (gültige Thoska/Schülerausweis mitbringen)
Einlass ab 18 Jahre
Aktuelle Corona-Regeln beachten
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/its-my-life-110622/#Homepage

WOLF MAAHN & BAND - .neues Album 'Break Out Of Babylon'

Bald startet er mit seiner erstklassigen Band wieder durch. Im Gepäck Songs vom kommenden Album 'Break Out Of Babylon' und, wie es jüngst das Rolling Stone Magazin nannte, »die »maahnischen magischen Momente.«
Beim Anfang Februar erscheinenden neuen Studiowerk wirft die deutsche Rocklegende Schlaglichter auf den Zustand der Welt und erzählt dazu szenenartig die Geschichte eines Milliardärs, der zum Wohltäter wird. Dies verbunden mit dem Appell, daß die Zeit gekommen ist, wo Superreiche ihren entsprechenden Beitrag leisten müssen zur Lösung der globalen Krisen. Dazu schlüpft er schon mal selbst in die Rolle des Star Investors und es wird deutlich, dass auch noch so viel Luxus nicht vor ganz 'normalem', heftigem Liebeskummer schützt. Auch stilistisch hält 'Break Out Of Babylon' einige Überraschungen bereit. Wolf Maahn, der bereits 1980 als Support von Bob Marley & the Wailers auftrat, singt gut die Hälfte des Albums über Reggae Beats.
Seine Songs erreichten bereits in den 80ern Kultstatus und seine Alben landen bis heute regelmäßig in den Verkaufscharts. Wolf Maahn gilt als einer der einflussreichsten und beständigsten Musiker des Landes. Über 1200 Live Shows und etliche Festivals machten den Linkshänder und gebürtigen Berliner zu “einer der größten deutschen Live-Legenden“ (wdr.de). Dabei kann er sich auf Hits und lyrische Geniestreiche wie "Rosen im Asphalt", "Ich wart auf Dich"
oder "Wunder dieser Zeit“ verlassen. Und immer wieder ist es schön zu sehen wie ein Publikum, das Zielgruppen weitgehend außer Acht lässt, vereint mitsingt, –tanzt und –feiert. Ein ganzseitiger Konzert-Review in der Hamburger Morgenpost trug die Überschrift »Wolf Maahn spielte sein Publikum glückstrunken!«. Besser lässt sich die reale WM Live Erfahrung wohl kaum zusammenfassen.

Links:
https://www.wolfmaahn.de/blog/#Website
https://www.facebook.com/wolfmaahn#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=A1fZuR-8onw&feature=youtu.be#Youtube
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=6917db141b7da3593d650382f2e6062b#Event-Seite

80er Party

Verrückte Leggins, Stirnbänder, Schulterpolster, Zauberwürfel und NDW: All dies war damals der totale Hit. Wir machen an diesem Abend die 80er wieder salonfähig. Also schnappt euch ein paar Stulpen, lasst die Achselhaare sprießen, verzottelt eure Haare und feiert, wie in den legendären 80er Jahren.
Einlass unter 3G (Geimpft, Genesen oder tagesaktueller Bürgertest).
Links:
http://www.bi-club.de/events/80er_party_14083#Event-Seite

Tito & Tarantula


Nachholtermin vom 03.11.2020 und 04.11.2021. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
 
Nach ihrer erfolgreichen Albumtour in 2019 kehren Tito & Tarantula in diesem Herbst für weitere Zusatztermine  nach Europa zurück. „8 ARMS TO HOLD YOU“ fängt die Farben und Gerüche der Wüste ein, ist leidenschaftlich und romantisch. Zusammen mit Titos‘ elektrisierenden Vocals ein weiteres Meisterstück in seiner langen und erfolgreichen Karriere als Musiker, Komponist und Schauspieler.
Geboren in Mexico und als Sohn eines Fallenstellers in der Wildnis Alaskas aufgewachsen, begann Tito Larrivas Karriere in Los Angeles. Mit den PLUGZ und später den CRUZADOS nahm diese schnell Fahrt auf. Eine Top10 Single und ein Cover auf dem Billboard Magazin später wurde Larriva Teil der L.A. Musik- und Filmszene der 80er Jahre. Im Probenraum nebenan machten die Red Hot Chili Peppers ihre ersten Gehversuche. Emmylou Harris, Jeff Porcaro (der früh verstorbene TOTO Drummer) waren seine Nachbarn. Zeitgleich begann auch die Schauspielkarriere des ausgebildeten Ballett-Tänzers.  Nach dem Debüt als „Hammy“ in der „Pee-wee Herman Show“ (1981) arbeitete er mit Patrick Swayze (Roadhouse), Johnny Depp (Once Upon A Time In Mexico), Antonio Banderas (Desperados 2), mit Mel Gibson und Milla Jovovic in Wim Wenders ́ „The Million Dollar Hotel“, David Byrne (True Stories), Cheech Marin (Born In East LA), in dem Oscar-prämierten Kurzfilm „Session Man“ sowie mit R. Rodriguez (Grindhouse). Tito Larriva schrieb Musik für über 50 Filme (u.a. die Titelsongs für „Machete“ 2010 und „Machete kills“ 2013) und Fernsehserien.  Der Startschuss für Tito & Tarantula war Robert Rodriguez ́ Angebot an „From Dusk Till Dawn“ (1995) mitzuarbeiten. Die legendäre Performance als Vampire Hausband der „Titty Twister“ Bar und der weltweite Erfolg des Films brachte die Band (als Support von Joe Cocker) erstmals nach Europa. Der Europa-Release des Debüt Albums „Tarantism“ mit den Klassiker Songs aus „From Dusk Till Dawn“, „After Dark“, „Angry Cockroaches“, sowie „Strange face of love“ folgte 1997. Diese Songs markieren den Beginn einer neuen Ära amerikanischer Filmmusik und stellen Tito Larrivas außergewöhnliche Fähigkeiten als Sänger und Komponist unter Beweis.  Tito & Tarantula entstand aus den wöchentlichen Sessions, die Larriva unter dem Namen Tito & Friends mit stets herausragenden Musikern der L.A. Szene veranstaltete. Neben den Gitarristen Steven Hufsteter von dem gesagt wird, er hätte Bob Dylans Angebot, in seine Band einzusteigen abgelehnt, war die Band mit Hochkarätern wie dem Gitarristen Peter Atanasoff (Norah Jones, Ricky Lee Jones) und den Drummern Alfredo Ortiz (Beastie Boys/Gogol Bordello) und Rafael Gayol (A-ha, Leonard Cohen) in Europa, Asien Nord und Südamerika auf Tournee.




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:30 Uhr
TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   Tickets Eventim   

Links:
https://www.eventim.de/event/tito-tarantula-8-arms-to-hold-you-tour-2020-moritzbastei-12852906/?affiliate=TUG&fbclid=IwAR3B4GEn1Lz1zDm81aV7YqzJsvWyy0Ua6xC3t-AJQ6wHWPScIH7UWUe2IyQ#Tickets%20Eventim
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=34718#Tickets%20TixforGigs

Tito & Tarantula


Nach ihrer erfolgreichen Albumtour in 2019 kehren Tito & Tarantula in diesem Herbst für weitere Zusatztermine  nach Europa zurück.
 „8 ARMS TO HOLD YOU“ fängt die Farben und Gerüche der Wüste ein, ist leidenschaftlich und romantisch. Zusammen mit Titos‘ elektrisierenden Vocals ein weiteres Meisterstück in seiner langen und erfolgreichen Karriere als Musiker, Komponist und Schauspieler.
Geboren in Mexico und als Sohn eines Fallenstellers in der Wildnis Alaskas aufgewachsen, begann Tito Larrivas Karriere in Los Angeles. Mit den PLUGZ und später den CRUZADOS nahm diese schnell Fahrt auf. Eine Top10 Single und ein Cover auf dem Billboard Magazin später wurde Larriva Teil der L.A. Musik- und Filmszene der 80er Jahre. Im Probenraum nebenan machten die Red Hot Chili Peppers ihre ersten Gehversuche. Emmylou Harris, Jeff Porcaro (der früh verstorbene TOTO Drummer) waren seine Nachbarn. Zeitgleich begann auch die Schauspielkarriere des ausgebildeten Ballett-Tänzers.  Nach dem Debüt als „Hammy“ in der „Pee-wee Herman Show“ (1981) arbeitete er mit Patrick Swayze (Roadhouse), Johnny Depp (Once Upon A Time In Mexico), Antonio Banderas (Desperados 2), mit Mel Gibson und Milla Jovovic in Wim Wenders ́ „The Million Dollar Hotel“, David Byrne (True Stories), Cheech Marin (Born In East LA), in dem Oscar-prämierten Kurzfilm „Session Man“ sowie mit R. Rodriguez (Grindhouse). Tito Larriva schrieb Musik für über 50 Filme (u.a. die Titelsongs für „Machete“ 2010 und „Machete kills“ 2013) und Fernsehserien.  Der Startschuss für Tito & Tarantula war Robert Rodriguez ́ Angebot an „From Dusk Till Dawn“ (1995) mitzuarbeiten. Die legendäre Performance als Vampire Hausband der „Titty Twister“ Bar und der weltweite Erfolg des Films brachte die Band (als Support von Joe Cocker) erstmals nach Europa. Der Europa-Release des Debüt Albums „Tarantism“ mit den Klassiker Songs aus „From Dusk Till Dawn“, „After Dark“, „Angry Cockroaches“, sowie „Strange face of love“ folgte 1997. Diese Songs markieren den Beginn einer neuen Ära amerikanischer Filmmusik und stellen Tito Larrivas außergewöhnliche Fähigkeiten als Sänger und Komponist unter Beweis.  Tito & Tarantula entstand aus den wöchentlichen Sessions, die Larriva unter dem Namen Tito & Friends mit stets herausragenden Musikern der L.A. Szene veranstaltete. Neben den Gitarristen Steven Hufsteter von dem gesagt wird, er hätte Bob Dylans Angebot, in seine Band einzusteigen abgelehnt, war die Band mit Hochkarätern wie dem Gitarristen Peter Atanasoff (Norah Jones, Ricky Lee Jones) und den Drummern Alfredo Ortiz (Beastie Boys/Gogol Bordello) und Rafael Gayol (A-ha, Leonard Cohen) in Europa, Asien Nord und Südamerika auf Tournee.




Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:30 Uhr


DIARY OF DREAMS

27.10.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
DIARY OF DREAMS
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen
###################################
Diary of Dreams, ein Leben der Musik.
Nach einer kleinen Komposition an der klassischen Gitarre namens Tagebuch der Träume benannt, rief der in Düsseldorf aufgewachsene Adrian Hates 1989 Diary of Dreams ins Leben. Groß geworden mit rein klassischer Musik verschlang er die ersten elektronischen Klänge, die er im Radio hörte. Die 80er Jahre erwiesen sich daher in Kombination mit seinen klassischen Wurzeln als prägend für seinen musikalischen Werdegang. Sein Wunsch war es, diese beiden Klangwelten auf seine ganz eigene Art und Weise miteinander zu verschmelzen.
Seit seinem neunten Lebensjahr prägt ihn die klassische Gitarre; später, mit der ersten E-Gitarre, eröffneten sich ihm zudem neue Möglichkeiten. Die Musik wurde zur Ersatzwelt. Mit 15 Jahren wagte er sich dann erstmals auch an das Klavier und nahm Unterricht. Bald darauf erweiterte sich das akustische Spektrum erneut, und Drum Computer, Keyboards und auch der erste Atari kamen hinzu. Das autarke Arbeiten war aus der Not geboren, denn die Suche nach den passenden Mitmusikern, die seine Vision teilten, erwies sich als nahezu unmöglich. Am Ende war es eben genau diese Kombination, die Diary of Dreams speziell und schon in frühen Tagen einzigartig machte.
1994 folgte dann nach unzähligen Demoaufnahmen, die Adrian nie zufrieden stellten, endlich das Debütalbum Cholymelan. Von der Presse gefeiert, katapultierte es sich sofort in die Herzen vieler Musikliebhaber düsterer Töne.
Ein neuer Traum des Workaholics war es, das zweite Album bereits auf einem eigenen Label zu veröffentlichen. Seine Skepsis gegenüber der Musikindustrie war einfach zu groß, um so viel Kontrolle abzugeben. Das Bedürfnis, jeden noch so kleinen Schritt selbst entscheiden zu können, erschien ihm damals als die einzig mögliche Arbeitsweise.
Und so veröffentlichte er das zweite Album End of Flowers tatsächlich nur zwei Jahre später bereits auf dem eigenen Label Accession Records, wo bis heute jedes weitere auch erschien. In ähnlichen Intervallen folgten 26 weitere Tonträger, darunter eine DVD, ein paar Singles, 2 EPs, ein gefeiertes Akustik-Album und 12 reguläre Alben, darunter z.B. der Meilenstein Nigredo mit dem sagenhaften Fotoshooting auf Island und das überaus erfolgreiche aktuelle Album hell in Eden.
Von seinen Fans besonders auch für seine Texte geschätzt, bewegt sich Hates sprachlich hauptsächlich in der Metaphorik und beschreibt sehr ausdrucksstark und mehrdeutig, was ihn beschäftigt, meist in Englisch, aber auch in Deutsch. Welche Sprache er wählt, entscheidet der Song eigentlich eher selbst, sagt er.
In all diesen Jahren, in denen sich die Besetzung immer wieder veränderte, näherte sich Mastermind und Sänger Adrian Hates der Vision seines Projekts und schlussendlich auch seinen Träumen immer mehr.
Etwa 500 Konzerte in fast 40 Ländern ist es nun her, seit der erste Ton aus dem Tagebuch erklang, und ein Ende ist nicht in Sicht. Laut Adrian wird es das letzte sein, was er in seinem Leben macht.
Ein Leben mit und für die Musik.
###################################
https://www.facebook.com/officialdiaryofdreams
https://www.diaryofdreams.de
###################################
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/diary-of-dreams-271022/#Homepage

TITO & TARANTULA

28.10.2022 | F-Haus, Johannisplatz 14, Jena, 07743
TITO & TARANTULA
„8 ARMS TO HOLD YOU Tour 2020″
###################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
Ersatztermin
Tickets: https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/
Website: https://www.facebook.com/TitoAndTarantulaOfficial/
###################################
Nach Ihrer erfolgreichen Albumtour in 2019 kehren Tito & Tarantula im Herbst für weitere Zusatztermine nach Europa zurück.
„8 ARMS TO HOLD YOU“ fängt die Farben und Gerüche der Wüste ein, ist leidenschaftlich und romantisch. Zusammen mit Titos‘ elektrisierenden Vocals ein weiteres Meisterstück in seiner langen und erfolgreichen Karriere als Musiker, Komponist und Schauspieler.
Geboren in Mexico und als Sohn eines Fallenstellers in der Wildnis Alaskas aufgewachsen, begann Tito Larrivas Karriere in Los Angeles. Mit den PLUGZ und später den CRUZADOS nahm diese schnell Fahrt auf. Eine Top10 Single und ein Cover auf dem Billboard Magazin später wurde Larriva Teil der L.A. Musik-und Filmszene der 80er Jahre. Im Probenraum nebenan machten die Red Hot Chili Peppers ihre ersten Gehversuche. Emmylou Harris, Jeff Porcaro (der früh verstorbene TOTO Drummer) waren seine Nachbarn. Zeitgleich begann auch die Schauspielkarriere des ausgebildeten Ballett-Tänzers.
Nach dem Debüt als „Hammy“ in der „Pee-wee Herman Show“ (1981) arbeitete er mit Patrick Swayze (Roadhouse), Johnny Depp (Once Upon A Time In Mexico), Antonio Banderas (Desperados 2), mit Mel Gibson und Milla Jovovic in Wim Wenders ́ „The Million Dollar Hotel“, David Byrne (True Stories), Cheech Marin (Born In East LA), in dem Oscar-prämierten Kurzfilm „Session Man“ sowie mit R. Rodriguez (Grindhouse). Tito Larriva schrieb Musik für über 50 Filme (u.a. die Titelsongs für „Machete“ 2010 und „Machete kills“ 2013) und Fernsehserien.
Der Startschuss für Tito & Tarantula war Robert Rodriguez ́ Angebot an „From Dusk Till Dawn“ (1995) mitzuarbeiten. Die legendäre Performance als Vampire Hausband der „Titty Twister“ Bar und der weltweite Erfolg des Films brachte die Band (als Support von Joe Cocker) erstmals nachEuropa. Der Europa-Release des Debüt Albums „Tarantism“ mit den Klassiker Songs aus „From Dusk Till Dawn“, „After Dark“, „Angry Cockroaches“, sowie „Strange face of love“ folgte 1997. Diese Songs markieren den Beginn einer neuen Ära amerikanischer Filmmusik und stellen Tito Larrivas außergewöhnliche Fähigkeiten als Sänger und Komponist unter Beweis.
Tito & Tarantula entstand aus den wöchentlichen Sessions, die Larriva unter dem Namen Tito & Friends mit stets herausragenden Musikern der L.A. Szene veranstaltete. Neben den Gitarristen Steven Hufsteter von dem gesagt wird, er hätte Bob Dylans Angebot, in seine Band einzusteigen abgelehnt, war die Band mit Hochkarätern wie dem Gitarristen Peter Atanasoff (Norah Jones, Ricky Lee Jones) und den Drummern Alfredo Ortiz (Beastie Boys/Gogol Bordello) und Rafael Gayol (A-ha, Leonard Cohen) in Europa, Asien Nord und Südamerika auf Tournee.
Das Konzert wird präsentiert von The Rolling Stone Magazine.
Links:
https://www.f-haus.de/cms/event/tito-tarantula-061120/#Homepage

WIRD NOCHMALS AUF DEN 30.10.2022 verlegt - Randy Hansen (USA) - Tickets vom 31.10.20 und 12.11.21 behalten ihre Gültigkeit.

Randy Hansen (USA)
Randy Hansen - Guitar, Vocal
UFO Walter - Bass, Backing Vocal
Manni von Bohr - Drums
Seit Jimi Hendrix´ Tod im Jahre 1970 gab es immer wieder Musiker, die versuchten, seine Musik so identisch wie möglich zu interpretieren. Doch so richtig gelang es keinem, bis Randy Hansen in den 80ern auftauchte. Überraschenderweise ist er tatsächlich in der Lage, Jimi´s original Gitarrensounds verblüffend exakt nachzuempfinden. Aber damit nicht genug; wenn er singt, meint man, Jimi´s Stimme zu hören. Randy Hansen hat Jimi Hendrix sozusagen bis ins Detail „studiert“. Nicht umsonst wird er von Musikkritikern -und Magazinen in der ganzen Welt als Reinkarnation von Jimi Hendrix betitelt. Wie ein Derwisch fegt das Energiebündel über die Bühne und zieht das Publikum, mit seinem „waffenartigen Sound“ in seinen Bann.
Bereits als Zwölfjähriger hörte er das erste Hendrix Album „Are You Experienced“. Sein Ehrgeiz, sich Jimi´s außergewöhnliche Feedback-Sounds `draufzuschaffen` sollte sein weiteres Leben bestimmen. Mittlerweile in den USA hinreichend bekannt, tourte er mit vielen bekannten Musikern und Bands, unter anderem Jethro Tull, Ritchie Blackmore, Buddy Miles, John Mellencamp, Bob Seger, den Beach Boys, Mitch Mitchell und vielen anderen. Auch am Soundtrack von Francis Ford Coppola´s Antikriegsfilm “Apocalypse Now“ hat Hansen mitgeschrieben. Sein Debüt in Deutschland feierte Randy, als auch Uli Jon Roth von den Scorpions von Randy so begeistert war, dass er ihn für sein Konzert zu Ehren Jimi Hendrix engagierte, welches in Kölner E-Werk stattfand und vom WDR aufgezeichnet wurde. („Tribute to Jimi Hendrix“). Es läuft immer wieder auf deutschen TV-Sendern.
Inzwischen hat Randy, der es wie kein anderer vermag „his whole body and soul“ in seinen Gitarren Sound einfließen zu lassen in ganz Europa diverse Fernsehshows sowie unzählige Live-Gigs absolviert, und sich so eine feste Fangemeinde aufgebaut. Sowohl in den USA als auch in Europa ist er zu einer Kultfigur geworden. Seine Konzerte werden nicht nur von Hendrix Fans sehnsüchtig erwartet und frenetisch gefeiert und sind vor allem in Europa und speziell in Deutschland immer regelmäßig gut besucht bis ausverkauft. Auch Randy Hansen´s Band ist hinreichend bekannt in der deutschen Rockszene. Mit von der Partie sind nämlich Manni von Bohr, früher an den Drums bei der Krautrock-Institution Birth Control.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=94121dff113bc78682c71ceec2224d3c#Event-Seite

LOS FASTIDIOS

10.11.2022 | ROSENKELLER
Kob Records & Rosenkeller e.V. pres.:
Los Fastidios - officialpage - Streetpunk from Italia
Support: The Walking Talking Stephen Hawking
https://thewalkingtalkingstephenhawking.bandcamp.com
19.05.21
Einlass: 20 Uhr
VVK 12€ zzgl. Geb.
AK 15€
+++ LOS FASTIDIOS +++
Los Fastidios born in Verona (north east of Italy) in late 1991 led by Enrico (well-known figure of the punkrock/ska scene and founder of the indipendent label KOB Records).
The Los Fastidios sound is a powerful melodic streetska&punk which mixes classical 80s British Punk-Oi! sounds with a lot of skanking moments and some reggae, rock n roll, hardcore rythms with a touch of pop, sung in Italian with some touches of english, french, spanish languages and in the last album Joy Joy Joy also one song in german.
The lyrics come from the most cheerful street situations to more serious and involved matters which deal with social problems, such as battles against racism-fascism and any form of discrimination, for the human and animal rights, for freedom and against the capitalistic and oppressive system.
These last years, Los Fastidios have archieved great number of anti-racist intiatives and social causes,by taking part in various support gigs with collections in favour of Chiapas, Mapuche, for the workers, against racism, for the animal rights, against war, against capitalism and neoliberism, etc...
Los Fastidios is a really energic and active live band, always on the roads of the world. The band has made a lot of tours, thanks to which they travelled all over Italy, but also in Germany, France, Switzerland, Norway, Sweden, Lithuania, Latvia, Croatia, Slovakia, England, Belgium, Spain, Hungary, Denmark, Slovenia, Serbia, Euskadi, Sweden, Austria, Czech Republic, Poland, Eire, Ulster, Romania, Bulgaria, Russia, Greece, Israel, Brazil, Mexico, Chile and Canada, playing in a lot of important venues and festivals. More than 300 shows only in the last 3 years, sharing the stage also with really importants bands of the world punk and ska scene. Thanks to these gigs the band grew up everywhere in the world, receiving really great tour/shows reviews.
From the 31st of may 2019 the band started the JOY JOY JOY Tour for promoting the ninth album, that is highly appreciated and well reviewed by the world trade press. The Joy Joy Joy Tour will bring the band one time again on all the roads of the world.
The last album Joy Joy Joy is produced, like all the previous works of the band, by the independent Kob Records, this time with the collaboration of Potencial Hardcore (Madrid) and supported by Fire and Flames Music (Kiel), Coretex (Berlin), True Rebel Store (Hamburg), Lonsdale in Deutschland (Neuss) and Ufip Cymbals (Pistoia).
In the last album there are a lot of good friends/guests of the band: Dirk & Elf (Slime) in the song "Shoenen Café", the "legendary" Paul Heaton (The Housemartins / The Beautiful South) in the song "I have a dream", Elisa Dixan (Kob Records and Los Fastidios tour manager) in the song "A message pour toi", Dj Koma Aka Mauràs in the song "Il suono della strada", De Veggent (Redska) with his keyboards in the songs "I have a dream", "Rude Firm" and "You", Giotanni (Ashpipe) with his violin in the song "Marichiweu" and Fulvio & Lorenzo (Skassapunka) backing vocals in all the songs !!!!
Since the beginning of 2019 Elisa Dixan (tourmanager of the band since 2012) is also regular guest on stage with the band for singing some songs. In december 2018 Kob Records produced the 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS including 2 old Los Fastidios tracks sang by Elisa and in december 2019 the second 7"EP ELISA DIXAN SINGS LOS FASTIDIOS - VOL.2 including 3 old Los Fastidios tracks sang by Elisa).
Links:
https://rosenkeller.org/event_2771.html#Event-Seite
https://www.facebook.com/events/1545237102305693/#Facebook-Event
https://bit.ly/3fXyhgr#Tickets%20@%20Eventim

STOPPOK SOLO - Echter Klang statt Fake Noise!

STOPPOK ist Sänger, Musiker - Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country. Er singt mit feinem Humor über die Widrigkeiten des
Alltags und profiliert sich dabei immer wieder neu als kritischer Betrachter seiner Umwelt. Was in den frühen 80ern mit Straßenmusik begann führte im Verlauf seiner Karriere zu über 20 Alben, zwei DVDs, Film- und Theatermusik, die ihn im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt machten und immer wieder ausgezeichnet wurden (u.a. mehrfacher Preisträger des Jahrespreis der Liederbestenliste, SWRLiederpreis, Preise der deutschen Schallplattenkritik, "Ehrenantenne“ des Belgischen
Rundfunk, Deutscher Musikautorenpreis der GEMA 2013, Deutscher Kleinkunstpreis 2015, Deutscher Weltmusikpreis RUTH 2016, Tana-Schanzara-Preis 2020 und dem Schweizer Liederpreis - La Grande Bellezza 2021).
Stoppok versteht es in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen. STOPPOK macht Alltagsprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft. In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist.
Ebenso wichtig wie die Texte ist ihm seit jeher die perfekte rhythmische Verbindung der Sprache mit der Musik. Ob mit seiner Rockband, im Duo, solo oder mit seinen Artgenossen: Stoppok trifft stets den angemessenen Ton und fasziniert sein Publikum als glänzender Entertainer.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=b40f60062f432eeb3837c0479c48989f#Event-Seite
https://stoppok.de/#Website
https://www.facebook.com/Stoppok.de#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=jLUrWqEwUzM#Youtube