schwarzes Jena

alternative Tanzveranstaltungen,
Konzerte, Lesungen
u.a. düstere Zusammenkünfte

Events für:

Die folgenden Events mit dem Stichwort Jazz wurden in OpenCloudCal gefunden:

The HAMBURG BLUES BAND “FRIENDS - Tour” featuring: CHRIS FARLOWE & KRISSY MATTHEWS & REGGIE WORTHY - "Friends For A LIVEtime VOL.II"-Tour 2020

The HAMBURG BLUES BAND
"Friends For A LIVEtime VOL.II"-Tour 2020 featuring: CHRIS FARLOWE & KRISSY MATTHEWS & Reggie Worthy
37 Jahre St. Pauli Blues! Seit nunmehr 3,5 Jahrzehnten touren fünf Typen durch überfüllte Clubs, die mit zum Besten gehören, was die europäische Bluesszene zu bieten hat. Die Hamburg Blues Band steht für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert
Lange, vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock so spielfreudig wie traditionsbewusst mit Soul,
Psychedelic, Rhythm & Blues, Boogie & sogar Ausflüge in Jazz Gefilde. 1982 gründeten der Hamburger Sänger & der englische Saxophonist Dick Heckstall-Smith im legendären Hamburger "Onkel Pö" spontan nach einer Mitternachts Session die Hamburg Band Band. "Dick Heckstall-Smith war unser Schlüssel zur britischen Bluesszene, unsere Brit-Blues-Connection". "Er war für uns das, was Alexis Korner für die Stones & viele andere war." so Lange heute.
Die Band um Hamburgs renommierten Blues/Rock Shouter Gert Lange, kennt man als eine verschworene Bande, die mit einer konsequenter Durchschlagskraft arbeitet, ergänzt durch ihre Fähigkeit, Dynamik auf Abruf zu steuern und mit perfektem Harmoniegesang zu würzen. Unter dem Motto "Friends“ ist die Hamburg Blues Band mit Freunden & Weggefährten auf grosser Tour. Die Stimme von Chris Farlowe erregte erstmals Mitte der Sechziger Aufmerksamkeit, als er mit dem von Mick Jagger & Keith Richards produzierten Rolling Stones Song “Out Of Time“, Platz 1 sämtlicher Hitparaden in Europa eroberte. Der allseits bekannte “Blues-Pavarotti“ (Good Times) war Sänger der Progressiv-Giganten Atomic Rooster & Colosseum deren Doppelalbum „Colosseum Live“ auch heute noch getrost als Juwel der Rockgeschichte bezeichnen kann.
Namen wie Jimi Hendrix, Muddy Waters, Eric Clapton, Jeff Beck, Johnny Winter, Rory Gallagher oder auch Pete Townsend fallen, wenn von dem erst 23 Jahre alten Krissy Matthews die Rede ist. Den Bass spielt Reggie Worthy.
Auch nach 37 Jahren ist die Hamburg Blues Band immer wieder für Überraschungen gut & präsentiert ihren ganz eigenen Sound fernab jeglicher Klischees. Auf der "Friends- Tour“ erwartet das Publikum ein musikalisches Feuerwerk mit echten Typen und Originals.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=79309e544d8f1f59a4d773979d87d5bf#Event-Seite
http://www.hamburgbluesband.de/#Website
https://www.facebook.com/The-Hamburg-Blues-Band-Friends-137538016411927/#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=PVpTs8zrp38&list=RDPVpTs8zrp38&start_radio=1&t=37#Youtube

Chaosbay - Progressive Metal aus Berlin + Support: Revolutions Per Minute & Syntension

Nach fast dreijähriger Live-Abstinenz kehren die Prog-Metaller CHAOSBAY nun endlich wieder auf die Bühne zurück und versprechen eine gewohnt fulminante Rock-Show aus epischen Longtracks, großen Melodien und atemberaubenden Instrumental-Feuerwerken.Sänger und Mastermind Jan Listing, seine Mitstreiter Matthias Heising (b), Patrick Bernath (dr) und Neuzugang Alex Langner (g) finden sich für eine einzigartige Tour zusammen, um ihren gewaltigen Sound aus messerscharfen Riffs, vertracktem Prog, atmosphärischen Flächen und trotzdem unnachahmlich eingängigem Songwriting sound- und lichttechnisch auf eine ganz neue Ebene zu heben.
Freunde von Bands wie PERIPHERY, MUSE, TESSERACT, aber auch STEVEN WILSON, PINK FLOYD und DREAM THEATER können sich auf Ausschnitte des 40-minütigen Koloss-Tracks und Debüt-Albums „Vasilisa“ (2015) und auch einige brandneue Songs freuen.
---
SyntensionSyntension ist eine Metal-Band mit einem gewissen etwas mehr. Die Band glaubt fest daran, dass außergewöhnliche Geschichten auch außergewöhnlich in der Musik erzählt werden sollten. Wenn etwas Besonderes passiert, warum es dann in eine hübsches, herkömmliches, Standard-Lied verpacken? Syntension haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Rock-Klischees über Bord zu werfen und den Musikhörer aus ihrer Comfort Zone zu schmeißen — trotzdem werden die Klischees, wenn nötig, hervorgeholt und demselben Hörer ins Gesicht gerieben. Es gibt eine Zeit und einen Ort für tanzbares Easy-Listening und ebenso für vertracktes „Was zum Teufel war das denn?!“ Das Ergebnis ist Progressive Metal und davon gibt es längst nicht genug auf der Welt.
---
Revolutions Per MinuteEine Gitarrenmelodie verhakt sich im Ohr, mit großem gesanglichen Ton, stadiontauglich, ein satter knurriger Bass, der sich über dem treibenden Groove des Schlagzeugs langsam und mächtig aufbäumt und unaufhaltsam von der Bühne rollt… – ein Gruß an die alten Bestände. Man fühlt sich schnell behaglich in diesen vertrauten Klängen, die sofort die Einflüsse klassischer Rock Bands aus vier Dekaden aufblitzen lassen.Doch der Schein trügt, denn im nächsten Moment kommt schon der Bruch für den gerade selig nickenden Zuhörer, gerade dann, als er die stilistische Schublade schließen wollte. Was ist jetzt kaputt? Ist das immer noch die gleiche Band? Denn schon will die Musik nicht mehr passen, sie scheint sich plötzlich aus allen möglichen Schubladen zu bedienen, nicht nur aller Spielarten von harter Rockmusik, da tauchen auch Anleihen von Pop, Blues, Funk, Country und sogar Jazz auf. Sofort wird einem klar, diese Band scheut keineswegs Grenzgänge und auch keine Klischees, sie spielt mit ihnen und führt sie ständig mit einem verschmitzten Augenzwinkern vor. Um letztlich auch den Stilbruch selbst als Klischee der Progressive-Rockmusik zu entlarven.
Links:
http://www.chaosbay.com#www.chaosbay.com
http://www.revolutions-per-minute.de#www.revolutions-per-minute.de
http://www.syntension.de#www.syntension.de
https://chaosbay.bandcamp.com#chaosbay.bandcamp.com

Voices unplugged XXI


 
Studierende der HMT
 
Ob Jazz, Funk, Pop, R&B nach dem Studium sind Studenten der HMT Leipzig gewissermaßen Allrounder. Zumindest haben sie die ganze Bandbreite der guten Unterhaltungsmusik intus. Regelmäßig zeigen sie ihr musikalisches Können bei „Voices unplugged“. Freuen wir uns auf die aktuelle Folge dieser attraktiven Reihe, die einzigartig für die hohe Qualität der musikalischen Ausbildung an der Leipziger Musikhochschule steht. Auch diesmal hat Prof. Evi Fischer ein Programm mit den Studenten erarbeitet, dass ein Ohrenschmaus zu werden verspricht.
 



 






Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
AK/Ermäßigt: 9,90 € / 6,60 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=33308#Tickets%20TixforGigs

FIVA + UMME BLOCK

FIVA
NINA LIVE 2020

+ UMME BLOCK
###############################################
19:00 Einlass, 20:00 Beginn
###############################################


###############################################
FIVA kommt mit neuem Album „NINA“ auf Tour. Tickets warten in ihrem Shop ab 23.09. um 18 Uhr auf euch:
https://shop.ninafivasonnenberg.de/tickets
20 – jähriges Bühnenjubiläum. Neues Album NINA. FIVA is back! Dieerfolgreiche Münchner Rapperin und Moderatorin kehrt nach zwei ausverkauften Tour- und Festivalsaisons mit der Jazzrausch BigBand und ihrem größtenSolo-Konzert vor 4000 Münchnern im Herbst 2019 mit ihrem neuen Album NINAzurück.
Mit neuer Energie & einem neuen musikalischen Konzept beweist sie wieder mal, dass sie es wie keine Zweite versteht, treibende Beats mittiefgehenden Texten zu kombinieren und kleine persönliche Geschichten ganz groß zu porträtieren.
NINA ist die autobiographischste Platte von FIVA.
Und gerade deshalb fängt sie auf NINA neben ihrer scharfsinnig beobachteten eigenen Gefühlslage auch die Blickwinkel, Unsicherheiten, Hoffnungen, Ängste all Jener ein, die zwischen Großstadtträumen und Kleinstadtheldentum groß geworden sind. Denn oft geht es uns allen anders aber gleich. Überfrachtet von Vorhaben & Projekten, Whatsapp-Chats und Ausgehwahnsinn (ANTI), irgendwo zwischen Kontrollzwang und Entspannung pendelnd (ABENDS UNGERN NÜCHTERN), ständig ein Auge auf und eins zu (ICH NEHM DICH MIT), zweifelnd, aber ständig bemüht sich zu positionieren und ein Zeichen gegen bedrückende Veränderungen der Gesellschaft zu setzen (NINA).
Und wenn man den Blick hinter die Kulissen von FIVA wirft, versteht man, warum dieses Album phasenweise so persönlich geraten ist und deshalb so mitreißt: Die Musikerin hat innerhalb kurzer Zeit nicht nur ihre eigene Mutter verloren, sondern ist selbst Mutter geworden und schafft es u.A. in der ersten Single AUF MICH euphorisierend, frisch und selbstbewusst, aber auch nahbar und gestärkt aus einer Zeit großer privater Umwälzungen zu erzählen.
Auf diesem Album zeigt FIVA, wie sie nach einer lebensverändernden Zeit die auf dem Kopf stehende Welt wieder umdreht. Es macht Mut und spendet all jenen Trost und Kraft, denen das Leben den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Dabei nimmt FIVA auch ihre Rolle in der (HipHop)-Welt nie zu ernstund schildert mit Leichtigkeit und Augenzwinkern, warum sie mit ihrem ganz eigenen Weg seit nunmehr 20 Jahren sehr erfolgreich die deutsche Popmusiklandschaft bespielt ( EINFACH NICHT BREMSEN).
Einfach zu sich selbst stehen, seinen eigenen Weg gehen. Eben NINA.
###############################################
https://www.facebook.com/NinaFivaSonnenberg
https://www.facebook.com/ummeblock
###############################################




Tickets:https://www.f-haus.de/cms/tickets-kaufen/.
Links:
https://www.f-haus.de/cms/Veranstaltung/fiva-310120/#Homepage

Erja Lyytinen -
Tour zum Album ‘Another World’

Nehmen Sie einen Bluestraditionalistin, würzen Sie sie mit der Ausbildung an einer renommierten Musikhochschule, fügen Sie noch außerordentliche technische Fähigkeiten hinzu und lassen Sie sie zum Schluss mit nordischem Charme servieren. So lautet das Rezept für eine wahrhafte Ausnahmeerscheinung der heutigen Bluesszene: Erja Lyytinen, auch bekannt als „die finnische Slide-Göttin“ (The Blues Magazine).
In den 15 Jahren seit ihren ersten Gang ins Tonstudio hat sich die Sängerin und Gitarristin aus dem finnischen Kuopio zu einem Star in ihrem Heimatland und einer angesehenen Akteurin auf der internationalen Bühne entwickelt. Sie hat neun mitunter preisgekrönte Studioalben an so unterschiedlichen Orten wie Helsinki, Memphis und Clarksdale, Mississippi, eingespielt. Sie fühlt sich im traditionellen und modernen Blues gleichermaßen Zuhause, scheut sich aber auch nicht davor, Stilelemente wie Jazz, Pop oder Soul in ihr Songwriting zu integrieren. Sogar die Mutterschaft hält sie nicht zurück: Ihr jüngstes Album, das Elmore James-Tribute The Sky Is Crying – aufgenommen nur wenige Monate vor der Geburt ihrer Zwillinge – wurde als ihr bis dato bestes und bluesigstes Werk gefeiert. „Mit The Sky Is Crying hat Erja Lyytinen das scheinbar Unmögliche geschafft: Das Album klingt einerseits wie Elmore in den 1950er Jahren, hat aber auch einen ganz eigenen Stil, der zum 21. Jahrhundert passt“, schwärmte Blues in Britain.
Lyytinen wuchs in einer musikalischen Familie auf und konnte sich innerhalb von Finnland schnell als aufstrebendes Talent etablieren. Im Jahr 2005 wurde sie vom renommierten deutschen Plattenlabel Ruf Records unter Vertrag genommen und spielte noch im gleichen Jahr ihr internationales Debüt Pilgrimage – Missisippi to Memphis ein. Ihre Teilnahme an der Blues Caravan Tour 2006 gab Zuschauern in ganz Europa einen ersten Vorgeschmack auf ihre temperamentvollen Livekonzerte und führte zu einer Reihe von erfolgreichen Auftritten in den Vereinigten Staaten.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=92a97351dd55375e7f2c5353ce39f945#Event-Seite
http://www.erjalyytinen.com/#Website
https://www.facebook.com/erjalyytinen/#Facebook
https://www.facebook.com/erjalyytinen/videos/2664244966980859/#Youtube

Live: Desert Sky | DJs: Barbarou | Mbeck

Filia Live: Desert Sky (Berlin)DJs: Barbarou (Ridmik, Weimar) Mbeck (Fatplastics, Jena)Der durchaus üppige Jahresendspurt ist „überstanden“, der genügsame Januar vorüber und die neue Dekade schon ein paar Wochen alt. Höchste Zeit also das Kribbeln in Herz und Fuß in Pulsieren und Beben zu wandeln. Wodurch? Zweifelsohne durch einen gefälligen Schwof im trauten Kassablanca!Den Abend eröffnen wird der in Weimar beheimatete Barbarou, dessen musikalische Wurzeln in klassischer Musik weilen. Elektronische Musik liebt und lebt(e) David im Ossietzky Kollektiv. Weitere Stationen sind Ridmik und Wax Attack! Wir freuen uns auf einen experimentellen, trippigen Ausflug in die Nacht!Desert Sky alias Edward aus dem Hause Giegling, lernte durch seinen Vater schon „früh“ Legenden wie Jeff Mills oder Carl Craig kennen. Doch ging es ihnen damals eher um den „Jazz“ in den Stücken. Das Auflegen begann Gilles Aiken aka Edward mit Disco, Funk und Soul. Einer der ersten Techno Tracks, welchen Gilles lieben lernte, war Craig’s „At les“! Seine Veröffentlichungen auf Giegling und Baby Fords Londoner Kultlabel Pal Sl genießen einen hohen Stellenwert. Heute wird er eines seiner raren, sehr geschätzten Live-Sets präsentieren! Das Equipment für die Show hält der Wahl-Berliner sehr reduziert, kreiert aber gerade dadurch ein hohes Maß an Spontanität und Flexibilität. Begibt sich Edward in den Desert Sky-Modus, tauchen er und seine Zuhörer in seine musikalische Welt. Seine Musik verzaubert, kreiert Raum zum Träumen und Davonziehen, ohne jedoch wirklich loszulassen.Mbeck, Fatplastics Plattendealer und passionierter Vinyljunkie, geleitet euch ins Morgengrauen. Sein hypnotischer Stil lässt euch willenlos tanzen, sodass der Weg zum Ausgang unscheinbar und surreal erscheint.Wie wirklich immer, freuen wir uns auf eine wunderschöne Nacht mit Euch im Kassa!
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/live-desert-sky-djs-barbarou-mbeck-2888/#Event-Seite

Kuhn Fu + The Lonious Monk

Chain the Snake ist das mittlerweile dritte Album von KUHN FU. Die Band hat sich stilistisch deutlich verändert, findet ihr kreative Kopf, Christian Kühn, der das akustische Erscheinungsbild des Ensembles als „Paranoide-Prog-Punk-Jazz- Performance“ bezeichnet. Die Arbeiten am Vorgängeralbum Kuhnspiracy hatten beim ihm eine „post-romantische Jazz/Rock-Störung“ verursacht, ein Zustand, der selbst unter renommierten Psychiatern unbekannt ist. „Das Romantische drückt sich durch eine ungestillte Sehnsucht aus, die zwar immer noch vorhanden ist, aber momentan vom Punk – der darauf keinerlei Rücksicht nimmt – verdrängt wird“, erklärt Kühn.
Wo auch immer KUHN FU auf der Bühne stehen, reagiert das Publikum fasziniert. 2018 führte der Tour Kalender die Band durch 17 Länder in Europa – vom Balkan bis in den Süden Spaniens, wo auch das Album in zwei Tagen live eingespielt wurde. KUHN FU wird wahlweise als irre, verrückt oder schaurig beschrieben. Die Band besteht aus Christian Kühn (Deutschland, Gitarre), Esat Ekincioglu (Türkei, Kontrabass), Ziv Taubenfeld (Israel, Klarinette) und George Hadow (England, Schlagzeug). In der Tat: dass KUHN FU vor Energie und verrückten (musikalischen) Einfällen nur so strotzt, lässt sich nicht wegdiskutieren. „Hochstapler und Schurken sind treue Wegbegleiter auf diesem Album“, erläutert Kühn. Schon häufig haben seine Spielgefährten ihm vorgeworfen, dass er verrückte Prophezeiungen zelebriere, er ausschließlich das Negative im Leben sehe und davon überzeugt sei, dass ohnehin bald alles sterben müsse. Bedenkt man – vor diesem Hintergrund – dass es die Band seit sieben Jahren gibt, ist das schon eine beachtliche Leistung.
Kuhn Fu - Sonic Manah (Live)
 
Support: The Lonious Monk - Jenaer Theaterhaus - Hausband
 
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr



Links:
http://www.cosmic-dawn.de/eventleser/675.html#Event-Seite
https://www.youtube.com/watch?v=x7gi2hSopkE#Kuhn%20Fu%20-%20Sonic%20Manah%20(Live)
http://tickets.vibus.de/00100175000000/shop/vstdetails.aspx?VstKey=10017500003470000#Jenaer%20TouriInfo
https://www.tixforgigs.com/Event/33593#TixforGigs
https://www.eventim.de/event/kuhn-fu-kuba-jena-12643995/#Eventim

JazzSession - ... für Studierende- und andere interessierte Musiker

Wechselnde Openern, bestehend aus Studierenden der HfM, präsentieren sowohl altbekannte als auch neu komponierte Jazzstücke. Anschließend darf dann gejamt werden.

Klassik Underground


KLASSIK underground präsentiert: Daniel Ciobanu, Jacob Reuven, Omer Meir Wellber und Eli Danker und Musiker*innen des Gewandhausorchesters.
 
Wenn am 20. Februar 2020 Daniel Ciobanu, Jacob Reuven, Omer Meir Wellber und Eli Danker nach ihrem Grossen Concert im Gewandhaus noch eine Aftershow in der Moritzbastei spielen, dann kann sich das Publikum auf ein besonderes musikalisches Erlebnis freuen. Denn bei den KLASSIK underground-Aftershows wechseln die Musiker nicht nur aus dem klassischen Konzertsaal in einen Liveclub. Sie kosten auch konzertant alle die Freiheiten aus, die mit diesem Ortswechsel einhergehen.

Das Besondere am heutigen Konzert ist zuerst, dass vier Solisten auftreten werden. Daniel Ciobanu wird „Winnsboro Cotton Mill Blues“ (Rzewski) und „Les Sauvages“ (Rameau) spielen. Jacob Reuven wird Csárdás von Vittorio Monti und ein Tango von Piazzola spielen, Omer Meir Wellber wird ihn mit Akkordeon begleiten. Eli Danker, der beim Grossen Concert der Sprecher im Monodram „Der ewige Fremde“ sein wird, zeigt sich als begnadeter Jazz-Pianist, Wellber und Reuven werden ihn dabei begleiten. MusikerInnen des Gewandhausorchesters runden das Programm ab mit Prokofjews Overtüre über hebräische Themen.
Omer Meir Wellber dirigiert an den Opernhäusern in Berlin, Dresden, Wien, Venedig, Mailand und Verona. Daniel Ciobanu erregte erstmals beim Arthur Rubinstein Wettbewerb 2017 in Tel Aviv die Aufmerksamkeit der Klassikwelt uns spielt seitdem als Solist in den großen Konzerthäusern weltweit. Jacob Reuven ist einer der renommiertesten Mandoline-Spieler aus Israel. Sein Repertoire umfasst einen weiten musikalischen Horizont, von klassischer und barocker Musik bis hin zu World Music und zeitgenössischen Werken.
Eli Danker schließlich ist ein israelischer Schauspieler und Jazzpianist.
Wir freuen uns auf einen Abend voller Überraschungen, der die Spannweite der KLASSIK-underground-Konzerte noch einmal gehörig ausweiten wird!

Mehr Infos im Web:https://www.klassikunderground.de/


Einlass: 21:30 Uhr Beginn: 22:30 Uhr
VVK: 13,20 €inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://www.klassikunderground.de/#https://www.klassikunderground.de/
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=33596#Tickets%20TixforGigs

Trash Kit

„Zimbabwische Rhythmen, westafrikanischer High-Life, Post-Punk? In einer Band? Klar. Trash Kit aus London verbinden auf unwiderstehliche Weise das „Anti“ von Punk, die Abgeklärtheit von „Post-“ und quirlige up-tempo Tanzmusik aus südlich der Sahara. Das gerade erschienene dritte Album Horizon spiegelt einmal mehr die Persönlichkeit der Bandleaderin Rachel Aggs, die, es sei erwähnt, sage und schreibe drei parallele, vitale (also derzeit Alben veröffentlichende) Bands laufen hat. Es ist ein weiter Horizont, denn ihr geht es nicht nur um die Lust an der Verknüpfung dieser heterogenen energetischen Musikstile, sondern auch um ihre Perspektive von Gender, Politics und Co.

„Trash Kit stellen die Hierarchie der Instrumente auf den Kopf und gewinnen dem alten Post Punk so wirklich noch etwas ab: das Schlagzeug ist nicht einfach zackiger Begleiter, sondern fast schon Lead-Instrument, die Stimme serviert dafür eher Stichwörter als Lyrics. Dazu kommt afrikanische Polyrhythmik und Ethio-Jazz-Bläser-Tupfer. Aber gerade, wenn alles allzu ziellos improvisiert erscheint, gibt’s einen abrupten Bruch, eine plötzliche Wendung – und die Tightness des Post Punk ist doch wieder da“ schreibt Quentin Lichtblau in der Süddeutschen Zeitung über deren „Album der Woche“.“


Links:
https://www.10000volt.de/2020/02/21/trash-kit/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/33674#Ticket%20›

JOE SACHSE -solo- - Guitar Player

HELMUT »JOE« SACHSE
Helmut „Joe“ Sachse (*1948 in Mittweida), entstammt musikalisch der ostdeutschen Jazzszene, mit deren Vertretern er fast ausnahmslos zusammenspielte. Darüberhinaus trat er mit anderen internationalen Musikern auf: Carmell Jones, Leo Wright, Mighty Flea Conners, Charlie Mariano, John Tchicai, John Marshall, David Moss, Peter Brötzmann, Tony Oxley, Jack Bruce, HanBennink und Albert Mangelsdorff. Ab den 90er Jahren begann er Standards auch aus der Rockmusik zu übernehmen. Seine charakteristische Spielweise brachte ihm Etikettierungen wie „Jimi Hendrix der Jazzgitarre“, „Hohepriester“ oder „Hexenmeister“ der Elektrogitarre ein. Die Frankfurter Rundschau schließlich kührte ihn zum „Größten unbekannten Gitarristen Deutschlands“.
1990 wurde seine zweite Soloplatte mit der „Goldenen Amiga“ ausgezeichnet.

Links:
http://www.helmut-joe-sachse.de/#Website
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=d8650f6832e79c5c619d2fc01eaf6d8e#Event-Seite
https://www.youtube.com/watch?v=5nggQyjYaAA#Youtube

JazzSession - ... für Studierende- und andere interessierte Musiker

Wechselnde Openern, bestehend aus Studierenden der HfM, präsentieren sowohl altbekannte als auch neu komponierte Jazzstücke. Anschließend darf dann gejamt werden.

BSG 9 (Bert Stephan Group) - Modern Krautrock

Modern Krautrock - Instant Composing unter Einflüssen von Nils Petter Molvaer, CAN, Miles Davis und Frank Zappa.
Die Bert Stephan Group - BSG9 hat sich 2006 gegründet. Kennengelernt haben sich die Musiker auf einer Jamsession, bei der man sich musikalisch so ergänzte, dass man gemeinsam beschloss, regelmäßig zusammen zu spielen. In der Bert Stephan Group improvisieren die Musiker ohne Absprachen und Vorgaben. Das Konzert wird so zur einmaligen und nicht reproduzierbaren Performance. Mit den Jahren hat sich aber schon ein gewisser musikalischer Style entwickelt - und dieser bewegt sich irgendwo zwischen Ambient und Chill, immer wieder durchbrochen von jazzigen Passagen und kraftvollem Psychedelic Rock. Die siebziger Jahre haben die Band sehr beeinflusst, aber auch Bands und Musiker wie Miles Davis, Frank Zappa, CAN und Nils Petter Molvaer.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=d2a6628c50afcc74030c9101606a9579#Event-Seite
https://www.bsg9.de/band.php#Website
https://www.facebook.com/BSG9-239974022737378/#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=QsBnrti7zg0#Youtube

LIVE: Burd | MC Lentos & Dym | Illustre | JazzWoman | Drowning Dog and Malatesta

GIRLS UP FRONT! Festival on Tour! JENSEITS VON NELKEN UND PRALINEN - DAS Festival zum internationalen Frauentag! Zum fünften Mal in Berlin zum ersten in JENA! Geballte Power und Empowerment im KASSABLANCA!LIVE:Burd MC Lentos & DymIllustreJazzWomanDrowning Dog and MalatestaWir präsentieren Euch ein einmaliges female* Line-up. MC's die ihres gleichen suchen, unerschrocken, humorvoll und wortgewandt.Lasst uns in den internationalen Frauentag gebührend reinfeiern. Ihn auch in Jena zu einem der musikalischen Höhepunkte des Jahres machen. Politisch emanzipatorische Arbeit auf musikalischer Ebene. Durch Euch, eure Energie, eure Begeisterung, eure Neugier kann das Festival zu einem Magischen Moment werden. Bei der Auswahl der Künstler*innen haben wir nicht auf Klickzahlen und Spotify Rankinglisten geschaut, sondern auf unser Bachgefühl und Qualtität gebaut. Lasst euch überraschen, mitreissen und den Frauentag gebührend zelebrieren! MY VOICE MY WEAPON OF CHOICE!klick klack: der Abend ist offen für alle Menschen - Gender egalLINE UPBURD (GB) schrieben 2015 Geschichte. Das erste weibliche Beatbox-Team der Welt das bei einer Meisterschaft antritt und den Champion-Titel holt. Die beiden Ausnahmefrauen zeigen, dass Beatboxen keine Männersache ist und warum sie im Team unschlagbar sind.MC Lentos & Dym kommen (RUS)direkt aus Novosibirsk/Rußland angereist um zu demonstrieren was junger sibirischer oldschool HipHop zu bieten hat und sie sind "a great example of equality in a group".ILLUSTRE (FR) die junge Newcomer*in aus Frankreich beeindrucket mit einem pointierten, poetisch verspielten und gleichzeitig hart und entschlossenen Rap-Stil. Kompositionen von ‚Turn-up‘ Rap bis zu fließend, gechilltem Trap lassen das HipHop Herz höher schlagen.JazzWoman (ESP) überrascht mit einem vielseitigen Repertoire von Rap, Cumbia, Hip Hop, Trap, Afrotrap bis Salsa. Der Kampf gegen Gewalt an Frauen ist eines ihrer zentralen Themen.Drowning Dog and Malatesta (GER/US) vereinen Klasse und Klassenkampf. Einzigartig rappend schwimmt Drowning Dog auf
den anarchisch klaustrophobisch elektronischen Bass-Beats Malatestas. Ihre Bühnenpräsenz: eine Explosion des Hip Hop mit Hardcore- und Punk-Attitüde.
Links:
http://www.kassablanca.de/programm/details/event/live-burd-mc-lentos-dym-illustre-jazzwoman-drowning-dog-and-malatesta-2916/#Event-Seite
https://www.tixforgigs.com/de-DE/Event/33705/jenseits-von-nelken-und-pralinen-festival-kassablanca-gleis-1-jena#Tickets%20kaufen
https://www.facebook.com/burdbeatbox/#Burd
https://www.facebook.com/Illustreofficiel/#Illustre
https://www.facebook.com/JazzWoman-301017713327266/#JazzWoman
https://www.facebook.com/DDMRAP2019/#Drowning%20Dog%20and%20Malatesta

SARI SCHORR - NEVER SAY NEVER - The Highly Anticipated New Album

Zwei Jahre ist es her, dass Sari Schorr mit ihrem Debütalbum „A Force of Nature“ in der Blues/Rock-Szene für Furore sorgte. Der legendäre Produzent Mike Vernon (Eric Clapton, Stevie Winwood, Fleetwood Mac, John Mayall) produzierte das grandiose Album dass bei Rezensenten hoch in der Top-10-Album-Liste stand. Nun ist die New Yorker Sängerin mit der unglaublichen Stimme zurück mit ihrem neuem Album „Never Say Never“. Obwohl Sari Schorr’s Name vor ihrem Solo-Debüt 2016 meist nur den Kennern der Blues-Szene ein Begriff war, kommt der Erfolg der ausgebildeten Opernsängerin nicht von ungefähr. Jahrelang tourte sie als Background-Sängerin mit Popa Chubby und Joe Louis Walker, war in der Musikszene der New Yorker South Bronx und Manhattan’s Lower East Side unterwegs und arbeitete sich mit ihrer phänomenalen Stimme bis zu einer Show in der renommierten Carnegie Hall hoch. Zur Zeit tourt sie ununterbrochen weltweit mit ihrer eigenen Band auf renommierten Festivals wie Montreux Jazz Festival (Schweiz), Notodden (Norwegen), Ottawa und Tremblant (Canada), Blues Bender (USA) und vielen anderen. Ihr neues Album „Never Say Never“, produziert von Co-Songwriter Henning Gehrke, ist deutlich rockiger ausgefallen als Sari’s erstes Werk. Dass sie damit einige Blues-Puristen verschrecken dürfte, nimmt Sari Schorr billigend in Kauf, denn sie hat sich noch nie aufhalten lassen, ihren eigenen Weg zu gehen. Auf diesem Album erzählt Sari ihre persönliche Geschichte, davon, niemals aufzugeben, immer zu sich selbst zu stehen und niemals nie zu sagen. Sie tut es auf ihre Weise mit starke Songs, voller Leidenschaft und Seele. Sari Schorr freut sich bekannt zu geben, dass sie von einem der aufregendsten jungen Gitarristen und Sänger der heutigen Blues-Szene – ASH WILSON – begleitet wird. Ash Wilson wurde von Total Guitar Magazine nominiert als einer der besten Blues-Gitarristen von 2017.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=7d752de13db2cb16ffda69e023d10746#Event-Seite

John Lee Hooker Jr. & Band (USA) - Live 2020 - mit neuem Album im Gepäck

John Lee Hooker Jr. & Band (USA)
Mit John Lee Hooker Jr. kommt ein großartiger Top-Act des Chicago-Blues nach vier Jahren Europa-Abstinenz endlich wieder auf Tour auf den alten Kontinent. Noch dazu hat er ein neues Album im Gepäck. Der 64-jährige Sohn von Blues-Legende John Lee Hooker, selbst 2-fach-nomminierter Grammy Award - Künstler (2004 + 2008) und Gewinner vieler weiterer Auszeichnungen (u.a. The California Music Award for Best Traditional Artist in 2004, The Esteemed W.C. Handy Award in 2004 und The Bay Area Music Chapter for Come Back Artist of the Year), kommt mit vielen neuen Songs im Gepäck, aber natürlich auch den altbekannten Hooker-Songs und Blues-Standards. Die 5-köpfige Band gehört derzeit zum Besten, was in Sachen Blues & Roots international geboten wird.
John Lee Hooker Jr. entstammt der musikalisch hochbegabten Sippe aus Detroit, die vom legendären Großvater Will Moore über den berühmten Vater John Lee Hooker bis hin zu den erfolgreichen Geschwistern Zakiya und Robert sowie Cousin Archie reicht.
Bereits mit acht Jahren trat er im Radio auf und wusste, dass er den selben Weg wie sein Vater gehen würde. Mit 16 stand er auf der Bühne des Fox-Theaters in Detroit und kaum 18 Jahre alt erschien seine erste Platte bei ABC Records. Anschließend ging es in die große amerikanische Welt hinaus, von Alaska bis New Orleans wurde John Jr. bei allen bedeutenden Bluesfestivals gefeiert. Er spielte mit den besten der arrivierten Blueslegenden wie Bo Didley, Charlie Musslewhite, Luther Tucker, Deacon Jones, Elvin Bishop und natürlich mit seinem Dad John Lee Hooker und der Coast to Coast Blues Band, bei der er häufig der Star war. In seinen Songs ist oft ein gehöriger Schuss bissiger Sozialkritik zu hören und das erinnert anJohnny Guitar Watson. Jener hatte einen großen Einfluss auf John Jr’s Musik, ebenso wie Big Mama Thornton, Jimmy Reed, Jimi Hendrix und die beiden Kings, BB und Albert. Um seine eigene Stimme zu finden vermied er es, den großen Vater John Lee zu imitieren. John Jr. beschreibt das Rezept für seine Musik mit „zwei Teile R&B, ein Teil Jazz und ein fetter Teil 'down home blues' ". Damit fesselt er sein Publikum, dass er häufig animiert aktiv mitzusingen und zu tanzen und für das er ebenso die Bühne verlässt um mit zu tanzen.Line-Up:
John Lee Hooker, Jr. – Gesang
Michael Rogers – Schlagzeug
Billy Eric Roach – Gitarre und Gesang
John Starnes – Bass und Gesang
Elpher “Dog” Legaspi – Keyboard und Gesang

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=0451012d3014f1e06994b62e85d78450#Event-Seite
http://www.vicki-vomit.de/#Website
https://www.facebook.com/vicki.vomit.komiker/#Facebook
https://www.facebook.com/vicki.vomit.komiker/videos/1790978730962406/#Youtube

L'Art de Passage


Drei plus Vier - Jubiläumstour
Weltmusikalische Kompositionen zwischen Europa und Südamerika. Trancehafte Melancholie wechselt mit überschäumender Leidenschaft Milonga, Samba, Tango,  Chamamé  u.v.m.
Melodien von  Astor Piazzolla, Pedro Laurenz,  Edu Lobo  u.a.
Unter dem Namen L´art de passage spielen die Musiker Stefan Kling (Piano) , Tobias Morgenstern (Akkordeon) und Wolfgang Musick (Bass) seit über 25 Jahren gemeinsam. Sie reizen ihr Können und ihre Spielfreude bis an die Grenzen aus. Respektlos und gekonnt gehen sie mit bekannten und eigenen Kompositionen um. Überraschende Improvisationen enden in minimalistischen Motiven - aus klassischer Musik wird Jazz.
Die Mitglieder des Streichquartetts kennen sich bereits aus dem „Sandkasten“, quasi eine gemeinsame Lebensgeschichte. Sie spielen ihren eigenen Part als Kontrast, als Begleitung, als Orchester, als Sound, als Ambiente als sinfonische Markierung.

L'Art de Passage_Trailer from JanZen on Vimeo.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 19,80 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://vimeo.com#Vimeo
https://vimeo.com/305041361#L'Art%20de%20Passage_Trailer
https://vimeo.com/user37824088#JanZen
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=32933#Tickets%20TixforGigs

L'Art de Passage


Drei plus Vier - Jubiläumstour
Weltmusikalische Kompositionen zwischen Europa und Südamerika. Trancehafte Melancholie wechselt mit überschäumender Leidenschaft Milonga, Samba, Tango,  Chamamé  u.v.m.
Melodien von  Astor Piazzolla, Pedro Laurenz,  Edu Lobo  u.a.
Unter dem Namen L´art de passage spielen die Musiker Stefan Kling (Piano) , Tobias Morgenstern (Akkordeon) und Wolfgang Musick (Bass) seit über 25 Jahren gemeinsam. Sie reizen ihr Können und ihre Spielfreude bis an die Grenzen aus. Respektlos und gekonnt gehen sie mit bekannten und eigenen Kompositionen um. Überraschende Improvisationen enden in minimalistischen Motiven - aus klassischer Musik wird Jazz.
Die Mitglieder des Streichquartetts kennen sich bereits aus dem „Sandkasten“, quasi eine gemeinsame Lebensgeschichte. Sie spielen ihren eigenen Part als Kontrast, als Begleitung, als Orchester, als Sound, als Ambiente als sinfonische Markierung.

L'Art de Passage_Trailer from JanZen on Vimeo.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 19,80 €Inkl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   

Links:
https://vimeo.com#Vimeo
https://vimeo.com/user37824088#JanZen
https://vimeo.com/305041361#L'Art%20de%20Passage_Trailer
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=32933#Tickets%20TixforGigs

Phil Siemers


„Im Grunde genommen schreibe ich Popsongs, die Jazz und Soul atmen“, so Phil Siemers, der seine Lektion bei Soul-Größen wie Bill Withers und Donny Hathaway gründlich gelernt und dabei zu seinem eigenen Songwriting und einer eigenen Sprache gefunden hat. Seine Songs wie „Schöne neue Welt“ oder „Nicht mit Dir, nicht ohne Dich“ aber auch die erste Single seines kommenden Debütalbums „Wer wenn nicht jetzt“ sind unverkennbare Phil Siemers Kompositionen. Dabei arbeitet er mit dem klassischen Besteck einer Jazzband: Ein Klavier, ein Schlagzeug, das im besten Sinne des Wortes als Taktgeber funktioniert, ein Kontrabass, erweitert von gelegentlichen Bläsern und natürlich seinem Gesang.
In der Musikszene hat sich der Hamburger schon einen Namen gemacht. Seine Stimme, die er live häufig mit der Formation Soulounge – die bereits mit deutschen Soul-Größen wie Roger Cicero, Max Mutzke oder Laith Al-Deen spielte – präsentiert, ist unverwechselbar und zeichnet ihn als Hoffnungsträger deutschsprachiger Soulmusik aus. „Ich liebe es, wenn man die Persönlichkeiten der Musiker hören kann. Die Energie, die entsteht, wenn ich mit meiner Band zusammenspiele“, so der junge Singer-Songwriter, der mit seinen Liedern Geschichten erzählt und Gefühle beschreibt, die man sofort nachvollziehen kann.
Egal ob im Hamburger Jazzclub Birdland, als Support-Act von NENA und ZAZ oder bei diversen Festivalshows, wie zum Beispiel dem ELBJAZZ, Phil Siemers schafft es, das Publikum mit seiner Leidenschaft zu begeistern und sorgt mit einer ordentlichen Portion Soul für den nötigen Groove, der zum Mittanzen einlädt.
Im kommenden Jahr folgt nun seine erste eigene Album-Tour mit sechs Terminen quer durch Deutschland. Wir freuen uns drauf!


Präsentiert wird das Konzert von Neuland Concerts und Starwatch Entertainment.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 15,00 €Zzgl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   Ticketmaster   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=32414#Tickets%20TixforGigs
https://www.ticketmaster.de/event/358617?camefrom=de_va_04794#Ticketmaster

Phil Siemers


„Im Grunde genommen schreibe ich Popsongs, die Jazz und Soul atmen“, so Phil Siemers, der seine Lektion bei Soul-Größen wie Bill Withers und Donny Hathaway gründlich gelernt und dabei zu seinem eigenen Songwriting und einer eigenen Sprache gefunden hat. Seine Songs wie „Schöne neue Welt“ oder „Nicht mit Dir, nicht ohne Dich“ aber auch die erste Single seines kommenden Debütalbums „Wer wenn nicht jetzt“ sind unverkennbare Phil Siemers Kompositionen. Dabei arbeitet er mit dem klassischen Besteck einer Jazzband: Ein Klavier, ein Schlagzeug, das im besten Sinne des Wortes als Taktgeber funktioniert, ein Kontrabass, erweitert von gelegentlichen Bläsern und natürlich seinem Gesang.
In der Musikszene hat sich der Hamburger schon einen Namen gemacht. Seine Stimme, die er live häufig mit der Formation Soulounge – die bereits mit deutschen Soul-Größen wie Roger Cicero, Max Mutzke oder Laith Al-Deen spielte – präsentiert, ist unverwechselbar und zeichnet ihn als Hoffnungsträger deutschsprachiger Soulmusik aus. „Ich liebe es, wenn man die Persönlichkeiten der Musiker hören kann. Die Energie, die entsteht, wenn ich mit meiner Band zusammenspiele“, so der junge Singer-Songwriter, der mit seinen Liedern Geschichten erzählt und Gefühle beschreibt, die man sofort nachvollziehen kann.
Egal ob im Hamburger Jazzclub Birdland, als Support-Act von NENA und ZAZ oder bei diversen Festivalshows, wie zum Beispiel dem ELBJAZZ, Phil Siemers schafft es, das Publikum mit seiner Leidenschaft zu begeistern und sorgt mit einer ordentlichen Portion Soul für den nötigen Groove, der zum Mittanzen einlädt.
Im kommenden Jahr folgt nun seine erste eigene Album-Tour mit sechs Terminen quer durch Deutschland. Wir freuen uns drauf!


Präsentiert wird das Konzert von Neuland Concerts und Starwatch Entertainment.


Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
VVK: 15,00 €Zzgl. Gebühren



TICKETS ONLINE KAUFEN BEI:Tickets TixforGigs   Ticketmaster   

Links:
http://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=32414#Tickets%20TixforGigs
https://www.ticketmaster.de/event/358617?camefrom=de_va_04794#Ticketmaster

Marc Amacher Band (CH) - `Roadhouse` Tour 2020

MARC AMACHER BAND (CH)
`Roadhouse`- Tour 2020
Marc Amacher begeisterte nicht nur Publikum und Jury von «The Voice of Germany» im Jahre 2016: Seine rauchige Stimme fällt immer und überall auf. Einordnen lässt er sich nicht gerne – er macht spontan, emotional, dynamisch Musik.
Der Autodidakt bekam seine erste Gitarre von seinem Großvater, die seither zu seinem ständigen Wegbegleiter wurde. Marc´s musikalische Einflüsse reichen von John Lee Hooker und R.L. Burnside über Jack White bis hin zu Motörhead oder AC/DC
Amacher macht nicht Musik, er ist Musik, lebt Musik – mit Leib und Seele. Der echte Blues, der originale Boogie-Woogie und der authentische Rock n' Roll gehen mit seiner rauchiger Stimme direkt unter die Haut.
So verwundert es kaum, dass ihm und seiner Band die Ehre zu Teil wurde, im Jahre 2019 drei Arenen- Shows in Berlin, Mannheim und Wien für `Mister Slowhand` Eric Clapton eröffnen zu dürfen und für sein im April 2019 erschienenes Studioalbum `Roadhouse` (Jazzhaus Records/ In-Akustik) den Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Sparte `Blues` entgegennehmen zu dürfen.
„Amacher“, das ist Musik aus Leidenschaft und eine mitreißende Show – faszinierend und immer wieder überraschend.
Ganz ungefährlich ist der Genuss nicht: Er macht süchtig.

Links:
http://www.hsd-erfurt.de?eventhash=d4a550dff109815e8dff511d16de4c57#Event-Seite
https://www.marcamachermusic.com/%20%20#Website
https://www.facebook.com/MarcAmacherOfficial/#Facebook
https://www.youtube.com/watch?v=h0iy5-ZMDME%20#Youtube